Hier findet ihr alle Rezepte, die unter 30 Minuten fertig sind bzw. Ofen-Gerichte, die eine ganz geringe Vorbereitungszeit haben:

Kichererbsen Curry. "Chana Tikka Masala".

Kichererbsen Curry Chana Tikka Masala, Thermomix

 

Indische Currys sind für mich absolutes Soulfood! Es gibt an manchen Tagen nichts besseres! :-) Neulich wurde ich von einer Leserin gefragt, ob ich eine Idee hätte, wie man ein Kichererbsen-Curry umsetzen könnte, dass sie sonst beim Inder gegessen hat, aber selbst noch nicht so richtig hinbekommen hat.

 

Da ich ja leider keinen direkten Geschmackstest machen kann, ist das Rezept jetzt ziemlich ins Blaue - ich hoffe, es kommt wenigstens so nah ran, dass du es vielleicht nur noch minimal abändern musst! 

 

Hier kommt es auch für euch:

mehr lesen 10 Kommentare

Nudelauflauf alla mamma. Klassiker.

Nudelauflauf alla mamma, Klassiker ohne Fixtüte, vegetarisch, vegan machbar, Soße aus dem Thermomix, ohne Vorkochen

 

Sieht das nicht lecker aus? Mmmhhh....! Der Klassiker "Nudelauflauf alla mamma" hat es nun auch endlich mal auf meinen Blog geschafft. Wie fast immer koche ich die Nudeln bei solchen Aufläufen NICHT vor, sondern gare sie quasi wie ein One Pot Gericht in der Auflaufsoße. Was ich probiert habe, ist mein Kidneybohnen-Veggie-Hack dafür zu verwenden. Das klappt leider nicht, denn es zieht einfach zu viel Flüssigkeit und ist dann am Ende doch einfach nur matschig. Aber es funktioniert mit regulärem Veggie-Hack, das man ja inzwischen überall kaufen kann.

 

Daher nun meine Version dieses Klassikers für euch - damit auch wirklich keiner mehr Fixtüten kaufen muss. ;-)

mehr lesen 11 Kommentare

Spinat-Eintopf. Mit Spätzle.

Spinat Eintopf mit Spätzle Thermomix All in One

Über dieses Rezept freu ich mich ganz besonders - denn es hat auf Anhieb funktioniert, was ich mir im Vorfeld überlegt hatte. Es ist sooo lecker und ein wunderbares "All in One" Rezept. Ein Eintopf mit Spinat stand nämlich schon länger auf meiner Liste, mir fehlte nur noch die zündende Idee für eine weitere Haupt-Zutat. Ich dachte erst an Kartoffeln - das ist bestimmt auch lecker, aber war noch nicht so das i-Tüpfelchen. Als ich aber am Wochenende unseren Lieblingseintopf (Gemüseeintopf mit Spätzle) gemacht hab, dachte ich, es muss genau in die Richtung gehen, nur eben mit Spinat. Heute hatte ich dann endlich mal die Ruhe, es auszuprobieren.

 

Und hier kommt es nun für euch:

mehr lesen 22 Kommentare

Curry-Reis. Mit Gemüse & Geschnetzeltem.

Curry Reis mit Gemüse und Geschnetzeltem, Thermomix

Während ich hier am Schreibtisch sitze und versuche, einen netten Text für euch zu schreiben, geben sich hier gerade alle die Klinke in die Hand. Der Jüngste schleppte gerade einen riesigen Haufen Kinderbücher an und hievte ihn auf meinen Schreibtisch und vergrub fast meine Tastatur darunter, ich konnte sie gerade noch wegziehen. Wir brauchen nämlich wieder ein neues Buch zum Vorlesen. Wir haben uns für Alice im Wunderland entschieden und während er den Stapel Bücher zurück balancierte, stand hier schon der Nächste: Mama, ich brauche auch ein neues Buch - guck mal bitte bei Google, wie viele Bände "Chaos Götter" sind. Auch das habe ich geschaut, den Hut aber direkt meinem Mann aufgesetzt - nachdem wir beide in der Vergangenheit schon die gleichen Bücher fürs Kind besorgt hatten und hier alles doppelt ankam, ist er derjenige, der für diese Bücherorganisation zuständig ist. Der wollte dem großen Kind dann aber nicht glauben, dass es den dritten Band doch günstiger gibt als angenommen, also musste ich auch hier "noch mal eben schnell" googlen, was das Buch denn kosten würde und dem Mann recht geben, dass es nur das Ebook ist, das günstiger ist. Nun hab ich sie alle rausgeschmissen, denn sonst heißt es in 15 Minuten wieder: warum arbeitest du eigentlich abends immer so lange? :D

 

Daher hier jetzt direkt zum neuen Rezept:

mehr lesen 4 Kommentare

Reistopf "gefüllte Paprika".

Reistopf "gefüllte Paprika" Thermomix

 

Gefüllte Paprikaschoten sind sehr lecker, aber dann doch etwas aufwendiger in der Vorbereitung. Wenn man die Zeit nicht hat und gerne alles in einen Topf gibt, dann habe ich hier einen Reistopf für euch, der so schmeckt wie gefüllte Paprikaschoten - nur eben in der ruck zuck Version aus dem Thermomix. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

Geschnetzeltes mit Bohnen, Mais & Zucchini.

Geschnetzeltes mit Bohnen, Mais und Zucchini, dazu Reis, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Für dieses Rezept einen Namen zu finden, fand ich schwierig - weil nichts von dem, es so wirklich exakt trifft, damit ihr eine Vorstellung habt, was es genau ist. Es ist wie ein Frikassee oder ein Ragout, aber dann doch anders, weil ich es leicht orientalisch gewürzt habe. Ein indisches Sahne-Curry ist es aber auch nicht und ein klassisches Sahne-Geschnetzeltes auch nicht. Würde ich es orientalisches Frikassee nennen, wäre das zu krass, denn so richtig Orient-mäßig ist es nun auch wieder nicht und schreckt den einen oder anderen vielleicht eher ab, als dass er es nachkocht. Und deswegen heißt es jetzt einfach Geschnetzeltes mit Bohnen, Mais & Zucchini. :D :D :D 

 

Wenn ihr es ausprobiert und euch ein besserer Name einfällt, lasst es mich gerne wissen!! :-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 1 Kommentare

Pasta in cremiger Lauch-Tomaten-Soße. Mit Chili.

Banana Split Torte ohne Backen, Thermomix

In den Ferien müssen gerade öfter Nudeln auf den Tisch. Und weil hier zwei Lauchstangen in meinem Kühlschrank darauf warteten, dass ich irgendwas mit ihnen anstelle, habe ich eine Lauch-Tomaten-Soße daraus gemacht und mit Pasta serviert. Für uns Erwachsene gab es dann noch flüssiges Chili oben drauf. Das kann man natürlich auch direkt dazumischen, wenn alle Chili mögen.

 

Das Schöne an diesem Rezept: es ist innerhalb von 15 Minuten auf dem Tisch!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 23 Kommentare

Cremige Pasta. Mit Spinat-Feta-Soße.

Cremige Pasta mit Spinat Feta Soße

 

 

Spinat mit Nudeln ist, wie ihr wisst, mein absolutes Soulfood weil es mein Lieblings-Kinderessen war - Spaghetti gemischt mit Rahmspinat, dazu gab es dann oben drauf ein gekochtes Ei oder ein Spiegelei. Das haben wir gefühlt ständig gegessen. Wahrscheinlich war das das Ruck-Zuck-Mittagessen, wenn meine Mutter nicht wusste, was sie kochen sollte. Und bei Nudeln mit Spinat wusste sie, dass wir nicht meckern würden. :D Würden meine Kinder gerne Spinat essen, würde es das hier auch sehr oft geben - aber leider ist es nicht so. Statt eine Version mit Ei zu machen, habe ich heute eine Version mit Feta-Käse gemacht - weil der Mann und ich die Kombi Feta und Spinat einfach auch fantastisch finden. 

 

Daher hier heute für euch meine Spinat-Nudeln, die in Nullkommanichts auf dem Tisch stehen:

mehr lesen 5 Kommentare

Kichererbsen-Curry. Mit Tomaten & Spinat.

Kichererbsen Curry mit Tomaten und Spinat, Thermomix, vegetarisch

 

Schon lange keine Kichererbsen mehr gehabt, oder? Zu diesem Gericht hatte ich tatsächlich ein bestimmtes Bild im Kopf - ich wollte Kichererbsen in einer hellen Soße mit grünen und roten Farbakzenten. Tomate und Spinat passte da am besten - und beides hatte ich inzwischen auch wieder vorrätig. Erst wollte ich es in einem Sahne-Milch-Wasser-Gemisch kochen, hab mich dann aber doch für Kokosmilch entschieden. Und dann doch noch etwas Sahne zugegeben, weil mir die Farbe und Konsistenz noch nicht richtig gefiel. Ja - auch so können manchmal Rezepte entstehen. :D

 

Hier kommt es für euch, lass es euch schmecken!

mehr lesen 2 Kommentare

Kokos-Linsen-Topf. Ruck zuck gemacht.

Kokos Linsen Topf mit italienischem Gemüse, all in one, Thermomix

Nach einem spontanen "unter der Woche Übernachtungsbesuch" bei meiner Freundin bin ich heute erst späten Mittag wieder zu Hause gewesen. Ich hatte 40 Minuten Zeit um Essen zu kochen, zu duschen, zu essen und die Kinder abzuholen. Es war also Zeit für ein "Thermomix auf, alles rein, Thermomix zu"-Gericht und ich wollte eigentlich das Linsen-Spinat-Dhal machen. 

mehr lesen 9 Kommentare

Marshas Nudelsalat. Der Weltbeste...!

Marshas Nudelsalat, der weltbeste Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Rucola, Pestodressing etc., vegetarisch, vegan machbar

 

Dies ist mein/unser absoluter Lieblings-Nudelsalat - seit vielen Jahren - und schuld ist unsere liebe Freundin Marsha. Ich weiß noch, als ich den Salat das erste Mal gegessen habe - das war bei einer Geburtstagsfeier 2011 in ihrer Gartenlaube. Da konnte sich damals sogar mein Thermomix-Brokkoli-Rohkost-Salat hinten anstellen. :D  Seit dem ist es (fast) immer ihre Aufgabe zu Partys diesen italienischen Salat mitzubringen. Bei uns allen heißt er tatsächlich auch offiziell "Marshas Nudelsalat". Der muss einfach sein. Ohne fehlt einfach etwas auf dem Buffet.... 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Quesadillas mit Spinat. Ruck zuck gemacht.

Pasta in cremiger Soße mit Möhren und Pilzen, Thermomix

 

Ich hatte noch Tortilla-Wraps mit Leinsamen in meiner Speisekammer. Eigentlich wollte ich damit jetzt die Tage die Omlette-Wraps machen, allerdings haben wir seit ein paar Tagen nur noch unser Super-Huhn Brittney und keine Eier mehr....*heul*

mehr lesen 7 Kommentare

Pasta in cremiger Soße. Mit Möhren & Pilzen.

Pasta in cremiger Soße mit Möhren und Pilzen, Thermomix

Ihr habt euch mehr Pilz-Rezepte gewünscht - hier kommt ein Nächstes!

 

Für alle, die keine Pilze mögen sei vorab gesagt: diese werden separat dazugegeben. Ihr könnt sie also weglassen - oder auch ersetzen, zum Beispiel mit Veggie-Geschnetzeltem Hühnchen Art (z.B. selbst gemacht) oder echtem Geschnetzeltem. Wie ihr mögt. ;-) 

mehr lesen 4 Kommentare

Kürbis-Brokkoli-Curry. Mmmmhhh....!!

Kürbis Brokkoli Curry, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

Morgen geht sie endlich wieder los - die Schule! Ich freue mich sehr darüber - nicht unbedingt über das frühe Aufstehen, wobei - doch, eigentlich auch darüber. Man schafft ja dann doch irgendwie mehr, wenn man den Tag früh startet und so spießig das auch klingt, ich freue mich über Alltags-Struktur. Aufstehen, Kinder wecken, Frühstücksbrote schmieren, Jungs zur Schule bringen und dann in Ruhe arbeiten können. Effektiv aufräumen und mal eben durchwischen können. In Ruhe Rezepte ausprobieren und keinen aus der Küche schicken zu müssen, weil es mir dann doch zu wuselig ist beim Rumprobieren. Und um 15 Uhr dann hoffentlich mit allem fertig sein, wenn die Kinder wieder nach Hause kommen. So mein Wunsch... ;-) 

 

Heute habe ich ein leckeres Curry-Rezept für euch - ich eröffne hiermit mal die Kürbis-Saison! Hokkaido-Kürbis mit Brokkoli, Paprika und ein wenig Spinat - in einer sämigen Soße und dazu Reis - das gab es heute bei uns. Mmmmhhhhh..... Lecker!! :-)

 

Ich verwende gerne TK-Brokkoli - mir ist frischer einfach immer zu oft schlecht geworden und TK Brokkoli bleibt auch so schön grün. Wenn ihr lieber frischen nehmen möchtet, könnt ihr das natürlich machen, dann ggf. in der Pfanne mit etwas Wasser etwas dünsten, damit er gar wird.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Spaghetti "Aglio e Olio" mit Zitrone.

Spaghetti Aglio e Olio mit Zitrone, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

Ein sommerliches Rezept kommt hier für euch - statt Aglio e Olio mit Chilischote zu machen (wie in diesem Rezept), habe ich die Nudeln sommerlich mit Zitronensaft abgeschmeckt. Das ist etwas kinderfreundlicher - und ein leckeres Hauptgericht an diesem heißen Sommerabend!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 3 Kommentare

Schupfnudeln in cremiger Knoblauchsoße. Mit Spinat und Tomaten.

Schupfnudeln in cremiger Soße mit Tomaten und Spinat

Die letzten zwei Wochen war es hier auf dem Blog etwas ruhiger - ich brauchte mal eine kleine Pause. Da meine Kurzarbeit ab heute wieder vorbei ist und ich wieder voll arbeite, galt meine Aufmerksamkeit in den letzten 2 Wochen ausschließlich einfach mal nur meiner Familie und keiner Rezeptentwicklung. Nun geht es aber wieder los hier ;-)

 

Den Anfang machen Schupfnudeln in einer cremigen Soße mit Spinat und Tomaten:

mehr lesen 10 Kommentare

Süßkartoffel-Curry "Asia Mix".

Pesto-Gemüse mit Zucchini, Paprika, Aubergine, gedünstet im Thermomix, mit selbst gemachtem Pesto vermischt, dazu Kartoffeln, Mittagessen vegetarisch

Der eine oder andere kennt es schon - ich greife gelegentlich auf die TK-Gemüse-Mischung "Asia Wok Mix" (z.B. von Iglo, es gibt aber auch etwas ähnliches von Frosta, das man nehmen kann) zurück, weil ich offene Verpackungen oder Gläser mit besonderen Zutaten, die man nicht alle Tage braucht, einfach nicht gerne rumstehen habe.  Mungobohnenkeimlingen, Sojasprossen oder Mu-Err-Pilzen zum Beispiel - und weil ich kein Problem habe, TK-Gemüse zu verwenden, nutze ich dann diese Gemüsemischung ab und an für meine Rezepte. Wer das nicht möchte, der kann selbstverständlich für dieses Rezept alles einzeln bereitlegen und vorbereiten: Mungobohnenkeimlinge, Karotten, Paprikaschoten, Zuckerschoten, Mu-Err-Pilze, Frühlingszwiebeln - insgesamt 450 g).

 

In diesem Fall warteten Süßkartoffeln darauf, verarbeitet zu werden und ich dachte, so ein Curry ist immer lecker - und hatten wir auch schon länger nicht mehr. Und da im Tiefkühlfach noch diese Gemüsemischung lag, ist daraus dieses Rezept entstanden:

 

mehr lesen 6 Kommentare

Gyros-Geschnetzeltes mit Reis. Sooo lecker...!

Sonntagsbrötchen Schrippen Semmeln aus reinem Vollkornmehl

Wir stehen kurz vor den Sommerferien - es war heute fast letzter Schultag, nächste Woche nur noch Zeugnisse und eine Theateraufführung - die wir leider nicht mit ansehen dürfen wegen Corona. Schade. Sonst ist man immer voller Vorfreude - yay, endlich 6 Wochen frei, in den Tag hineinleben, ausschlafen etc. - dieses Jahr ist es eher so: ob wir jemals aus diesem Gemütlichkeits-Trott wieder rauskommen? :D Ich befürchte nicht. :D Alleine heute morgen waren wir schon wieder so happy, dass Freitag ist - am Vorabend natürlich viel zu lange aufgeblieben und morgen (nach 3 Tagen um 7 Uhr aufstehen) können wir dann endlich wieder bis 8 Uhr liegen bleiben. Gott sei Dank. ;-) Wie soll das "Mimimi" bloß werden nach den Ferien? :-))

 

Der Vormittag war aber auch wieder super schnell um - ich arbeite ja wieder 50% meiner normalen Wochenstunden und hatte heute ganz gut zu tun und musste die Uhr im Auge behalten bzgl. Schulschluss und Mittagessen. Sonst bin ich immer ziemlich gut durchorganisiert und weiß genau, was ich die Woche über so ungefähr koche. Die Woche war aber irgendwie: Kühlschrank auf, was gibt er her, Mist ich muss echt dringend einkaufen - ok nochmal Nudeln. :D

 

Gestern Abend habe ich es dann endlich geschafft noch eben schnell einzukaufen - ein Hoch auf Rewe und Öffnungszeiten bis 22 Uhr... und es wanderte Veggie-Gyros in meinen Einkaufswagen, auf das wir alle heute richtig Lust hatten. Daher heute mal Gyros-Geschnetzeltes mit Paprika und Reis:

mehr lesen 8 Kommentare

Pasta in cremiger Käse-Sahne-Soße. ALL IN ONE.

Fettucine in cremiger Käse Sahne Soße, All in One Rezept, Thermomix, vegetarisch, vegan machbar

Das große Kind wünschte sich heute Nudeln in Käsesoße. Und wenn das Wetter da draußen schon so komisch trüb und nass ist, dann darf es auch mal leckeres Soulfood im Sommer sein. Ich habe hier wieder 500 g Nudeln verwendet - mit einem Trick funktionieren One Pot Pasta Gerichte im Thermomix nämlich doch mit einer ganzen Packung Nudeln und dann wird auch die ganze Familie satt. 

 

Die Nudelwahl ist hierbei übrigens auch entscheidend. Tipps habe ich euch unten ins Rezept geschrieben.

mehr lesen 12 Kommentare

Asia-Nudeln in Sojasoße. Schnell & lecker.

Asia Nudeln schnell und lecker in Sojasoße gekocht, mit Gemüse und Geschnetzeltem Hühnchen Art, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Ein weiteres leckeres Asia-Nudel-Rezept ist ab heute auf meinem Blog zu finden. Hier werden diesmal chinesische Mienudeln verwendet. Gekocht werden sie in einer Sojasoße, die aus regulärer salziger Sojasoße und Ketjab Manis (süßer Sojasoße, zu finden im Asia-Regal im Supermarkt) besteht. Wer die süße Sojasoße nicht hat oder nicht kaufen möchte, der könnte sie notfalls auch mit Wasser ersetzen, dann wird die Soße allerdings nicht so schön dunkel und hat etwas weniger typischen Asia-Geschmack. Man braucht auch relativ viel, mit 1 kleinen Flasche kann man 2 x dieses Gericht kochen. Es steht also nicht ewig im Schrank rum, sondern wird spätestens beim zweiten Mal aufgebraucht sein. Wenn es machbar ist, würde ich sie beim nächsten Einkauf mit besorgen. Dann hat man den echten Geschmack dieses Gerichts.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 26 Kommentare

Kritharaki-Linsen-Topf. Yummy.

Tortilla Wrap mit eingebackenem Omelette

Eine kleine Anekdote aus meiner Trickkiste: Wie ich neulich ja schon mal erzählte, hat mein ältestes Kind plötzlich behauptet, es möge keine Linsen mehr. Wer einen Blick in meine Vorratskammer wirft, würde genau das denken, was ich auch dachte: Ich kann doch die Linsen nicht alle wegwerfen, nur weil er meint, das er das nicht mehr mag. Zumal ich Linsen als wunderbare und gesunde Zutat in der vegetarischen Küche sehe. Also jubel ich sie ihm unter - was neulich mit der Nudel-Curry-Suppe gut geklappt hat, hat mit Kritharaki-Nudeln und Tomaten gestern auch funktioniert. Kritharaki-Nudeln sind die Nudeln, die aussehen wie Reis - was sie übrigens zu einer wunderbaren Ablenkung macht. Wenn die Kinder nämlich erstmal erstaunt sind darüber, dass es kein Reis ist, sondern Nudeln sind, sucht keiner mehr nach möglichen Linsen im Essen. ;-)

 

mehr lesen 13 Kommentare

Tortilla-Wrap. Mit eingebackenem Omelett. Knaller!

Tortilla Wrap mit eingebackenem Omelette

 

In der englischen Kochsendung, die ich neulich auf Netflix gesehen habe, hat Köchin Nadiya Hussain von ihren Omelette-Wraps geschwärmt. Was erstmal unspannend klingt ist aber wirklich meeeega lecker. Das Besondere an diesen Wraps ist das eingebackene Omelette (siehe Bilder unten) Ich habe das Rezept noch ein wenig gepimpt um geschmolzenen Käse, und habe (Veggie-)Salami und Salat mit eingerollt. Das war so lecker, dass es die Wraps heute direkt nochmal gab - schnell gemacht und gerade, wenn unsere Hühner uns so regelmäßig mit Eiern beschenken, ein tolles Rezept, um sie zu verwenden. 

 

In einer veganen Version ist dieses Rezept leider nicht machbar, weil das vegane Omelette nicht am Tortillawrap haftet. Daher bitte nicht böse sein.!!

 

Hier kommt das Rezept:

 

mehr lesen 7 Kommentare

Reistopf "Tikka Masala". Mit Gemüse und Geschnetzeltem.

Reistopf Tikka Masala Thermomix vegetarisch, vegan machbar

 

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende! Wir haben es uns gut gehen lassen - ein bißchen draußen am neuen Baumhaus für die Jungs gewerkelt, ich habe ein wenig an meiner Nähmaschine gesessen und genäht (nein, keine Masken, sondern einen Rock) und abends haben wir Outdoor-Raclette gemacht und den Sommerabend sehr genossen.

 

Heute zum Muttertag hatte ich Lust auf Tikka Masala - aber ich hatte keine Lust, den Reis extra zu kochen und dachte - das kann man doch bestimmt auch mal in der Variante als All-in-One Reistopf machen. Und da es auch in dieser Variante sehr lecker ist, kommt hier das Rezept für euch:

mehr lesen 5 Kommentare

Gnocchi in Tomaten-Lauch-Soße.

Gnocchi in Tomaten Lauch Soße, vegetarisch, ruck zuck Rezept, Thermomix

Ein paar Gnocchi schlummerten noch im Kühlschrank. Um auf eine Idee zu kommen, was ich damit machen könnte, habe ich einmal alles, was ich an Gemüse so habe, auf den Küchentisch gelegt. Paprika hatten wir in der letzten Zeit schon so oft - die wanderte mit Kohlrabi und Aubergine wieder in den Kühlschrank. Auf Zucchini hatten die Kinder keine Lust. Übrig blieb Lauch - den ich ja sehr gerne mit Tomaten zu einer Soße mache. Da die Familie schon mit den Hufen scharrte, musste es dann schnell gehen und ich habe die Soße im Thermomix gemacht, die Gnocchi auf dem Herd und zum Schluss alles gemischt und mit etwas Käse bestreut und für ein paar Minuten in den Backofen bei angeschaltetem Grill geschoben. Während ich schnell das Foto für euch gemacht habe, haben die Kinder den Tisch gedeckt und schon ging´s los mit Essen. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Fettucine in cremiger Bärlauch-Soße. Mit Basilikum. ALL IN ONE.

Fettucine in cremiger Bärlauch Soße, All in One Rezept, Thermomix, vegetarisch, vegan machbar

 

Ich habe gestern ein wenig experimentiert und versucht mit 500 g Fettucine ein All in One Gericht zu zaubern. Das muss doch gehen, dachte ich - es konnte doch nicht sein, dass man dann immer offene Packungen hat und die Gerichte dann nur knapp reichen. 

 

Da bei 500 g Nudeln nicht viel Platz für weitere Zutaten bleibt, habe ich gedacht, mache ich eine richtig schön cremige Bärlauch-Soße - somit habt ihr auch eine weitere Rezeptidee, wie ihr meine geliebte Bärlauchpaste verwenden könnt.

 

Ich habe dieses Rezept nicht im TM31 probiert - es sollte eigentlich alles reinpassen, aber es kann sein, dass es etwas früher bzw. stärker hochkocht - daher bitte am Gerät stehen bleiben und Hinweise im Rezept beachten.

 

Die Nudelwahl ist hierbei auch entscheidend. Tipps habe ich euch unten ins Rezept geschrieben.

mehr lesen 8 Kommentare

Kartoffel-Lauch-Eintopf. Mit Würstchen.

Kartoffel Lauch Eintopf mit Würstchen, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Dass man aus ganz einfachen Zutaten etwas sehr leckeres zubereiten kann, zeigt dieser Kartoffel-Lauch-Eintopf. Alles zusammen klingt in der Theorie vielleicht erstmal unspannend, aber Lauch und Kartoffeln passen perfekt zusammen und in Kombi mit den leicht rauchigen Würstchen ist es hier ein totaler Renner und jeder verlangt nach Nachschlag!

 

Ein weiterer Vorteil: es ist ruck zuck gemacht und dank "All in One" hat man so gut wie keine Arbeit.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 13 Kommentare

Risotto "India".

Risotto India, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

Aus Zutaten aus dem Vorrat ist hier neulich dieses Risotto entstanden. Ich liebe Risotto ja, weil man einfach alles in den Mixtopf gibt und es 20-25 Minuten später fertig ist. Diesmal habe ich beim Kochen an Indien gedacht und mit ein bißchen Curry und Kreuzkümmel eine leichte indische Note ins Risotto gebracht. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 7 Kommentare

Taco-Suppe. Fantastische Partysuppe.

Taco Suppe mit Avocado und Frischkäse, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Zu dieser Suppe hat mich neulich ein Bild auf Pinterest so angelacht, dass ich sie unbedingt ausprobieren musste - Taco-Suppe. Was muss man sich darunter vorstellen? Es ist eine mexikanische Suppe, die an gefüllte Tacos erinnern soll. Da Tacos ja jetzt nicht zur Alltagsküche in Deutschland gehören, kann man es eigentlich am besten beschreiben mit einer Mischung aus Chili con Carne und dem Klassiker Pizzasuppe. In diesem Fall noch mit Avocado gepimpt und natürlich mit Taco-Chips bestreut, sonst wäre es keine Taco-Suppe. Und da ja Chili und Pizzasuppe beides wunderbare Partysuppen/-eintöpfe sind, reiht sich diese Taco-Soup jetzt dort mit ein - und schmeckt aber auch ohne Party zum Mittagessen ganz fantastisch! :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 12 Kommentare

Spätzle-Bratwurst-Topf. Mit Möhren und Tomaten.

Spätzle Bratwurst Topf mit Möhren und Tomaten, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

In meinem Speiseschrank habe ich neulich beim Aufräumen noch eine angebrochene Packung Hartweizen-Spätzle gefunden. Und statt ein Spätzle-Topf-Rezept vom Blog zu machen, habe ich mir heute eine neue Version überlegt, diesmal mit (Veggie-)Bratwürstchen, Möhren und Tomaten. Man kann nie genügend Spätzle-Topf-Rezepte haben! ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 11 Kommentare

Risotto "gegrillte Paprika". Lecker!!

Risotto "geröstete Paprika", vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Montags ist hier immer ein recht hektischer Tag. Aufwendige Koch-Experimente wage ich an diesem Tag nicht mehr - oft ist mir wegen Zeitmangel und Stress etwas daneben gegangen. Ich koche an diesem Tag oft etwas aus der Kategorie "Lieblingsgerichte". Oder ich probiere etwas, bei dem ich weiß, dass es ziemlich sicher klappt und lecker werden muss, z.B. ein Risotto. Diesmal habe ich mir ein Risotto mit Paprikaschoten überlegt. Angelehnt an die cremige Paprikasoße zu Pasta von vor ein paar Wochen, dachte ich, dass sowas doch als Risotto auch sehr lecker sein müsste.

 

Gegrillte Paprikaschoten gibt es im Glas zu kaufen, z.B. von der Eigenmarke Rewe in ca. 280 g und beim Edeka habe ich sie als geröstete Paprikaschoten in der Größe 340 g AW entdeckt. Nehmt das, was ihr bekommt. Es macht keinen Sinn, Gläser nicht komplett aufzubrauchen, wenn ihr jetzt nur das große Glas bekommt und dann keine weitere Verwendung dafür hättet.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 9 Kommentare

Spaghetti Carbonara. Italienischer Klassiker.

Carbonara vegetarische Version Thermomix

 

Seit dem es im Februar so warm geworden ist, sind unsere Hühner wieder kräftig in die Eier-Produktion gegangen. Neulich gab es schon die Eierfrikadellen (Rezept hier) und Crêpes (Rezept hier), um der Flut Herr zu werden - letzten Freitag dann klassische Carbonara. Praktischerweise auch ein wunderbares ruckzuck Rezept, das unter 20 Minuten fertig ist.

 

Für die Veganer unter euch habe ich diese leckere Avocado-Carbonara und für alle anderen die Original Carbonara, die ohne Sahne gemacht wird, für uns in der vegetarischen Version:

mehr lesen 4 Kommentare

Gelbes Thai-Curry. Lieblingsessen.

Schupfnudel Pesto Pranne mit Rucola Thermomix

Mein absolutes Lieblingsessen ist Thai-Curry. Das war lange Zeit das einzige, das ich kochen konnte neben Spaghetti Bolognese :D ....

 

Vor ein paar Tagen musste es unbedingt mal wieder auf den Tisch. Eigentlich wollte ich mein Basis-Rezept, das ich euch vor 4 Jahren mal hochgeladen habe, nur neu fotografieren, weil ich das Bild inzwischen so furchtbar finde - dann habe ich es noch wieder ein kleines bißchen abgewandelt und gedacht, ich mache jetzt einfach nochmal einen neuen Post daraus. Wer weiß, wer sonst nach dem alten Rezept sucht und es dann nicht mehr findet, weil das "schreckliche" Bild nicht mehr da ist... :-) 

 

Ein klassisches Thai-Curry kommt natürlich noch mit Bambus-Sprossen und Co daher, aber davon braucht man immer so wenig und dann hat man offene Gläser rumstehen und am Ende wird es dann vielleicht schlecht und man schmeißt es weg. Da ich das nicht will, ist in meinem Curry einfach unser Standard-Gemüse.

 

Hier kommt meine aktuelle Version für euch:

 

mehr lesen 12 Kommentare

Schupfnudel-Pesto-Pfanne. Mit Rucola.

Schupfnudel Pesto Pranne mit Rucola Thermomix

 

Meine Kinder haben sich Schupfnudeln gewünscht, die hatten wir tatsächlich schon lange nicht mehr. Ja, man kann sie selber machen. Das habe ich auch schon gemacht (Rezept hier) - aber mir ist das im Alltag dann doch zu viel Aufwand, wenn ich ehrlich bin und dann greife ich - so wie heute - auf fertige Schupfnudeln aus dem Kühlregal zurück. 

 

Da diese nicht vegan sind, müssten die Veganer unter euch diese selber machen oder ihr greift alternativ auf Gnocchi zurück.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 9 Kommentare

Kartoffeltopf "Chili sin Carne".

Gefüllte Paprikaschoten mit Reis und Hackfleisch in der vegetarischen bzw. veganen Version, Thermomix

Kartoffeltöpfe sind hier bei uns immer gerne gesehen. Da gibt´s zum Glück selten Gemecker und so habe ich mir eine weitere Version dieses "Al in One" Gerichts ausgedacht - diesmal in der "Chili sin Carne" Version. Wer möchte, kann auch eine "con" Version draus machen - mit zusätzlichem Hackfleisch oder Veggie-Hackersatz kann man den Eintopf noch ein bißchen strecken, wenn man mehr als 6 Portionen herausbekommen möchte. Das muss man dann allerdings auf dem Herd machen, denn der Thermomix ist bis oben hin voll. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 6 Kommentare

Paprika-Nudeltopf. Mit Hackfleisch oder Veggie-Hack.

Paprika Nudeltopf mit Hackfleisch oder vegetarischem Hackersatz mit Ajvar, vegan möglich, Thermomix

Nudeln gehen immer, oder? ;-) Wie wäre es heute mal mit einem Nudeltopf mit Paprikaschoten und einer Ajvar-Soße und dazu (in unserem Fall vegetarisches) Hackfleisch? Ein simples Rezept ohne viel Aufwand - in 20 Minuten auf dem Tisch!

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 5 Kommentare

Pasta. Mit cremiger Brokkoli-Soße.

Cremige Brokkoli-Soße zu Pasta mit Frischkäse oder vegan, vegetarisch, Thermomix

 

Nicht so beliebtes Gemüse wie Brokkoli muss ich öfter mal ein bißchen unterschmuggeln. Das funktioniert mit einer Pasta-Soße wunderbar. Ich selbst habe immer TK-Brokkoli im Gefrierschrank. Mir ist zu oft ein frischer Brokkoli schlecht geworden, weil ich ihn dann doch nicht schnell genug verwendet habe, daher gehe ich hier dann gerne auf TK-Ware. Ich habe gerne einen kleine Vorrat an TK-Gemüse, damit bin ich flexibler und kann spontane Änderungen in meinem Kochplan umsetzen, ohne nochmal zum Supermarkt fahren zu müssen.

 

Wer lieber frischen Brokkoli möchte, der kann den natürlich genauso verwenden. Bitte beachten, dass das angegebene Gewicht die Menge der Röschen sind und nicht das Gewicht des ganzen Brokkoli.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

 

mehr lesen 23 Kommentare

Paprika-Kartoffel-Curry. Mit Kichererbsen.

Paprika Kartoffel Curry mit Kichererbsen, vegetarisch, vegan, Thermomix

 

Hier habe ich ein neues leckeres Curry für euch! Kartoffeln, Paprika und Kichererbsen kommen in ein einer leckeren Tomatenbasis daher. Kreuzkümmel gibt dem Ganzen eine schöne indische Note. Wer das nicht so intensiv mag, der schmeckt einfach messerspitzenweise mit Kreuzkümmel ab.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Chili sin Carne. Soooo lecker!

Chili sin Carne Thermomix vegan, vegetarisch mit Grünkern

Dieses Chili sin Carne ist ein Klassiker meiner Küche. Früher habe ich nur den Teil mit dem Grünkern im Thermomix gemacht und den Rest klassisch auf dem Herd mit Zugabe einer fertigen Salsasoße - seit langem mache ich es aber schon komplett im Thermomix und ohne die Salsasoße - nun habe ich es endlich auch für euch als Rezept. Das Chili ist super als Party-Suppe - es schmeckt auch Fleischessern jedes Mal sehr gut und alle sind erstaunt, dass es kein echtes Hackfleisch ist. Der Trick für die Würze ist das Grünkern und für die Konsistenz das Sojagranulat. 

 

Probiert es aus!

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

mehr lesen 10 Kommentare

Nudel-Schinken-Gratin. Mit Brokkoli.

Nudel Schinken Gratin mit Brokkoli, ohne Vorkochen der Nudeln, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Nudelauflauf ist hier sehr gerne gesehen. Damit das Gemüse nicht vergessen wird, kommt der Klassiker "Nudel-Schinken-Gratin" heute mal mit Brokkoli daher. Das Schöne an diesem Rezept ist, dass man die Nudeln nicht vorkochen muss - hier muss nur die Soße aufgekocht werden, dann wird alles gemischt und kommt in den Ofen. Schnell, einfach und unkompliziert! ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 10 Kommentare

Steckrüben-Eintopf. Wie von Omi.

Steckrübeneintopf, Klassiker wie von Omi, mit Möhren, Hackfleisch, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Es gibt Klassiker, die erinnern einen besonders an die Kindheit - im Speziellen an die Oma. Dazu gehören für mich Grießbrei, Makkaroniauflauf, Kartoffelbrei, Schnibbelbohnen und vor allem auch klassische Eintöpfe. Einer davon ist dieser Steckrüben-Eintopf. Den hat meine Oma wahlweise mit Kassler oder mit Hackfleisch gemacht - Kassler wüsste ich als vegetarische/vegane Version nicht zu ersetzen, daher habe ich mich für die Hackfleisch-Version entschieden.

 

Hier kommt nun das Rezept für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

Ofengemüse-Salat. Ohne Aufwand.

Ofengemüse-Salat mit Paprika, Tomaten, Auberginen, Zucchini, Kartoffeln und Rucola, vegan, vegetarisch, Thermomix

 

Heute gab es bei uns diesen leckeren Ofengemüse-Salat. Ich hatte ja im Sommer mal die Würzmischung für Kartoffel-Gemüse aus dem Ofen gemacht, falls ihr euch erinnern könnt. Nun hatte ich davon noch einen letzten Rest im Schrank und dachte, ich mache daraus jetzt mal einen Ofengemüse-Salat - ich habe dafür die Kartoffelmenge verringert und stattdessen noch Aubergine und Paprika zugegeben. Dann alles mit Rucola gemischt. Super lecker!! Es ist überhaupt kein Aufwand, man schnibbelt einfach alles klein und den Rest macht dann der Ofen.

 

Schmeckt übrigens auch kalt - die Reste habe ich nämlich heute zum Abendbrot gegessen.

mehr lesen 4 Kommentare

"Kokos-Curry" Pasta. Yummy!

Kokos Curry Pasta, Nudeln mit Kokos-Curry-Soße und Cocktailtomaten, vegan, vegetarisch, Thermomix

Dieses Rezept kommt dem einen oder anderen eventuell bekannt vor, denn diese Pasta habe ich auch als "One Pot Pasta" auf meinem Blog. Da diese One Pot Pasta aber immer eher 3 als 4 Portionen sind, habe ich es bisher nicht in den Wochenplan aufgenommen, aus Angst, es könnte für viele von euch zu wenig sein. Und ich möchte ja, dass ihr alle satt werdet ;-)

 

Daher  habe ich das Rezept jetzt mal umgewandelt, sodass man Soße und Nudeln separat kochen kann. Denn die Kombi Kokos, Curry und Nudeln ist wirklich richtig gut und solltet ihr alle unbedingt mal ausprobieren! Spätestens aber, wenn ich es euch mal in den Wochenplan packe ;-)

mehr lesen 4 Kommentare

Kürbis-Gnocchi-Auflauf. Sämig lecker!

Kürbis Gnocchi Auflauf mit frischem Basilikum, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Dieses Rezept habe ich in der hektischen Weihnachtszeit gemacht. Der Auflauf kommt mit simplen Zutaten aus, die man, bis auf Gnocchi und Kürbis, meist zu Hause hat. In 10 Minuten ist alles vorbereitet und den Rest macht der Ofen. Zum Schluss dann mit frischem Basilikum bestreut servieren für das i-Tüpfelchen. Und wenn es draußen so richtig ungemütlich ist, dann schmeckt dieser sämige Auflauf besonders gut. Probiert´s aus! ;-) 

mehr lesen 9 Kommentare

Pasta mit cremiger Paprikasoße. Yummy!

selbst gemachte Pasta aus Hartweizengrieß mit dem Pastamaker

 

Vor ein paar Tagen gab es diese leckeren Nudeln bei uns - bereits zum zweiten Mal. Da ich durch den aktuellen Lieblingsaufstrich (Rezept hier) eh gerade geröstete Paprika aus dem Glas auf Vorrat habe, dachte ich, mache ich daraus mal eine cremige Soße. Muss ja nicht immer Tomatensoße sein. ;-) Diese Soße wandert auf jeden Fall bei uns ist Ruck-Zuck-Standard-Rezeptsortiment - fix gemacht und lecker wird es sie ab jetzt öfter geben, wenn es an einem hektischen Tag mal schnell gehen muss.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 16 Kommentare

Gyros-Fladenbrotpizza. Yummy!

Gyros Fladenbrotpizza, deftig, lecker, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Ein wunderbares Express-Rezept, gerade nach einer feuchtfröhlichen Silvesternacht, ist diese Fladenbrotpizza. Gerade, wenn man am nächsten Tag etwas Deftiges braucht und sich nicht zu lange in der Küche aufhalten möchte, sondern schnell zurück auf die Couch will.

 

Wer das Fladenbrot selber machen will, der sollte es allerdings 1-2 Tage vorher backen und wer wirklich nur schichten will, der kann die Tzatziki-Creme auch schon 1-2 Tage vorher machen. 

 

Dies ist das letzte Rezept in diesem Jahr - im neuen Jahr geht es natürlich weiter.

 

Ich wünsche euch einen fantastischen Jahreswechsel mit leckerem Essen, leckeren Getränken und vor allem tollen Menschen, mit denen ihr rüberrutscht!

 

Ich werde nach meinem ungeplanten Krankenhausaufenthalt in der letzten Woche mit Tee anstoßen und dieses Jahr vom Sofa aus verabschieden (ich bin glücklicherweise fast wieder hergestellt) - daher ist mein Wunsch für euch für das neue Jahr, dass ihr euch bester Gesundheit erfreuen werdet, denn am Ende des Tages ist ohne Gesundheit alles nichts. 

 

Macht es gut, mixt euch glücklich und bis die Tage!! 

mehr lesen 5 Kommentare

Spinat-Shakshuka. Rahmspinat mit Erbsen und Ei.

Veggie Blätterteigtaschen. Mit Möhren-Käse-Füllung. Yummy! Vegan möglich, Thermomix

 

Der Mann ist totaler Spinat-Fan. Palak Paneer ist sein liebstes Gericht - das könnte ich wahrscheinlich immer abwechselnd mit Makkaroni und Tomatensoße bringen. Er wäre happy. :-)

 

Um mal was Neues in Sachen Spinat auf den Tisch zu bringen, habe ich heute diesen Spinat-Topf mit Erbsen und Ei gemacht. Das Ganze ist die grüne Version von "Shakshuka" - einem israelischen/orientalischen Frühstück. Da wir hier aber ja andere Gewohnheiten haben, was Frühstück betrifft, gab es dieses leckere Gemüse heute zum Mittag! Ich habe es mit Garam Masala (einem indischen Gewürz) gewürzt - damit wird es so richtig schön orientalisch würzig.

 

Das mag aber vielleicht nicht jeder von euch. Wer mit diesen orientalischen Gewürzen nichts anfangen kann, der kann das Gericht natürlich trotzdem kochen - als ganz klassischen Rahmspinat und dann einfach nur mit Salz und Pfeffer sowie Muskat würzen. 

 

Dazu passt wunderbar einfach nur helles Brot, das man in den Spinat tunken kann. 

 

Wer vegan lebt, kann die Eier natürlich weglassen. Ich habe sie nicht weggelassen, denn, wer nicht vegan lebt, sollte auf dieses i-Tüpfelchen nicht verzichten. Diese Art der "pochierten" Eier gehören in eine Shakshuka einfach mit rein.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 4 Kommentare

Sweet Chili Curry. Mit Kokos, Ananas und Geschnetzeltem.

Sweet Chili Curry mit Ananas, Kokos und Geschnetzeltem Hühnchen Art, vegetarisch, vegan, Thermomix

Ich probiere ja immer gerne neue Currys aus. Hier mal ein Sweet Chili Curry mit Kokosmilch und Ananas. Dazu habe ich das Geschnetzelte nach Hühnchen Art gebraten. Nur Ananas in gewürzter Kokosmilch fand ich irgendwie komisch - ein passendes Gemüse wollte mir dazu nicht einfallen - Tofu fand ich diesbezüglich zu langweilig und dann dachte ich - es ist mal wieder Zeit für das Geschnetzelte-Veggie-Ersatzfleisch.

 

Meine Jungs haben nach der Schule ordentlich reingehauen und sich sehr darüber gefreut, dass auch noch 1/2 Ananas zum Nachtisch da war!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 4 Kommentare

Gyros-Nudel-Topf. Mmmhhhh....!

Gyros Nudel Topf, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Ich muss ein bißchen über mich selbst lachen - ich habe irgendwann mal geschrieben, dass ich es quatschig finde, Nudeln im Thermomix zu kochen, es sei denn es sind One Pot Gerichte. Tja, was soll ich sagen, ich find´s inzwischen überhaupt nicht mehr quatschig oder sinnlos, sondern sehr effektiv, denn wenn man nur die Nudeln im Thermomix kocht, bekommt man volle 500 g in den Mixtopf. Währenddessen gart das Gemüse im Varoma und aus dem Garsud macht man ruck zuck eine Soße. Die Garflüssigkeit ist - im Thermomix gekocht - sehr viel stärkehaltiger  (im normalen Kochtopf nimmt man im Vergleich einfach viel mehr Wasser zum Kochen) und somit ist die Soße, die man im letzten Schritt mixt, dann auch nicht zu flüssig. Sondern schön cremig. 

 

Ich hab hier jetzt also mein eigenes kleines Baukasten-Rezept kreiert, das garantiert funktioniert und das ich in verschiedensten Versionen schon ausprobiert habe, um es immer wieder neu zu erfinden. Diesmal habe ich mir einen Gyros-Nudel-Topf ausgedacht - mmmhhhh.... der wandert direkt in die Kategorie Lieblingsessen! ;-)

 

mehr lesen 13 Kommentare

Cheeseburger Fladenbrot-Pizza. Der Knaller!

Cheeseburger Fladenbrot Pizza, Knaller, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Seit Tagen habe ich über eine weitere Fladenbrot-Pizza-Version nachgedacht. Zwischendurch muss es hier auch mal schnell gehen oder wenn am Wochenende die Lust auf was ganz ungesund Leckeres vorhanden ist. Eine Fladenbrot-Pizza mit ganz klassischem Belag ist nett und sicher auch lecker, aber ich wollte etwas knallermäßiges wie die Hot Dog Fladenbrot-Pizza. Wenn es schon keine richtige italienische Pizza ist, sondern eher eine Fastfood Pizza, dann soll sie auch richtig fies lecker sein. Wenn Sünde, dann bitte auch richtig :D! Und dann dachte ich an das Cheeseburger-Thema und beschloss: das ist sie! 

 

Wir haben sie inzwischen schon 2 x gegessen - innerhalb von wenigen Tagen... ab morgen gibt´s dann auch wieder was mit viiiel Gemüse und so! ;-)

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Grünkohl-Eintopf. Mit Würstchen.

Grünkohl Eintopf mit Würstchen und Erbsen

 

Als waschechte Bremerin gehörte früher in die Winterzeit für mich immer ein Kohl & Pinkel-Essen - erst immer als Familienessen bei meiner Oma, später dann meist nach feuchtfröhlichen Kohlfahrten mit Freunden oder Kollegen (einer Schnaps-Bollerwagen-Tour durch Bremens Umland), die dann im jeweiligen Gasthof mit Essen & Tanz endete. Inzwischen bin ich Vegetarier und ehrlich gesagt auch gar nicht mehr so scharf auf diese Kohl&Pinkel-Touren, weshalb der Grünkohl bei mir etwas in Vergessenheit geraten ist.

 

Im letzten Jahr habe ich für eine Zeitschrift allerdings die Aufgabe gehabt, einen Grünkohleintopf zu machen - herausgekommen ist dieses sehr leckere Rezept, das ich euch wärmstens ans Herz legen möchte. Da ich gerade TK-Grünkohl im Supermarkt entdeckt habe, steht dieses Rezept bei mir für nächste Woche wieder auf dem Plan. Vielleicht ja auch für euch? 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Pasta "Kowalski". Cremig-pikant.

Bananenbrot, vegan, Thermomix

 

 Der Mann und ich haben einen Lieblings-Pizza-Belag: Scharfe Peperoni, Schafskäse, Mais und Oregano. Die Kombi ist einfach fantastisch. Jetzt habe ich aus unserer "Kowalski Spezial"-Pizza eine Pasta gemacht. Nudeln in einer cremigen Tomatensoße, gemischt mit Mais, Paprikaschoten, Tomaten und für uns Erwachsene scharfe Peperoni - wahlweise ein bißchen Feta drüber gebröselt und mit Oregano bestreut - yummy!!!

 

Probiert es unbedingt mal aus - und wenn ihr auch Kinder habt, dann gebt die Peperoni doch auch einfach separat dazu.

mehr lesen 2 Kommentare

Kürbis-Risotto. Mit Hackfleisch oder Hackersatz.

Curry Wirsingtopf mit Kartoffeln, vegetarisch, vegan, Thermomix

Ein Kürbis-Rezept habe ich diese Woche noch in Petto für euch - ein leckeres, pikantes Kürbis-Risotto! Dieses Rezept ist wie immer für alle geeignet (Vegetarier, Veganer oder Fleischesser) - auf dem Bild seht ihr die vegetarische Version, für die ihr den Hackersatz auch selber machen könnt. (Verlinkt unten im Rezept).

 

Der Mann heute Mittag übrigens (gestern gab es das Erdnuss-Kokos-Dahl): "Das ist echt richtig lecker, aber die Optik... kann man das nicht irgendwie schöner machen?" "Äh nein, leider nicht - Risotto ist Risotto." Aber, Notiz an mich selbst: kein Risotto nach einem Dahl und umgekehrt - zwischendurch dann mal wieder "erkennbare" Gerichte, wie Nudeln oder so! ;-) 

 

Lasst es euch schmecken!

mehr lesen 11 Kommentare

Erdnuss-Kokos-Dhal. Sämiger Linseneintopf.

Curry Wirsingtopf mit Kartoffeln, vegetarisch, vegan, Thermomix

 

Das Wetter ist ja so richtiges Soulfood-Wetter! Draußen ist es (jedenfalls hier oben im Norden) gerade so richtig nass und windig - da muss etwas ganz Leckeres her, wie ich finde. Auf die Idee zu diesem Erdnuss-Kokos-Dhal hat mich indirekt Leserin Sarah gebracht. Sie postete gerade mein Linsen-Spinat-Dhal in zwei Facebook-Gruppen. Ich weiß zudem, dass sie mein Erdnuss-Kokos-Curry richtig lecker findet. Und irgendwie kam mir dann die Idee, ein neues Dhal zu kreieren und zwar in einer Erdnuss-Kokos-Variante. 

 

Es ist zwar optisch nicht so der Oberknaller - das ist Dhal aber eigentlich nie - aber in der Kombi mit Kokos und Erdnuss ist es auch so richtig lecker, wohlig sättigend - wenn ich wisst, was ich meine. ;-) 

 

Ich hoffe, es sagt euch zu - macht die Erdnussbutter selber (Rezept ist verlinkt) - in gekaufter Erdnussbutter ist so viel unnötiger Krams drin, darauf kann man super verzichten und dann ist dieses Dhal nämlich auch direkt ein gesundes Essen, voller Hülsenfrüchten, die ein großartiger Protein- und Mineralienlieferant sind. 

 

Lasst es euch schmecken!

mehr lesen 6 Kommentare

Würstchen-Gulasch. Mit Senf-Creme.

Würstchen Gulasch mit Senf Creme, mit Kartoffeln und Möhren, sehr lecker, Thermomix

Ja, auch ich habe Tage, da weiß ich nicht so recht, was ich kochen soll. Entweder, ich gehe dann meine Kategorie "Lieblingsrezepte" durch und koche ein altbewährtes Rezept.

 

Oder, wenn ich gerne etwas Neues ausprobieren möchte und ich schon ungefähr weiß, ob ich Nudeln, Kartoffeln oder Reis als Hauptthema möchte, schaue ich gerne mal auf der Maggi-Seite herum und lasse mich inspirieren.

 

Neulich war so ein Tag - ich wollte etwas mit Kartoffeln machen und habe dann einfach mal rumgeschaut, was denn das Kochstudio damit so macht. Gefunden habe ich dieses Würstchen-Gulasch - gekocht wird es bei Maggi natürlich mit Fixtüte - auf die verzichte ich hier und habe mir mein Rezept diesbezüglich selber etwas zusammengebastelt - in der vegetarischen Version für uns.

 

Die Senf-Creme ist bei diesem Rezept für mich das i-Tüpfelchen - ohne könnte es leicht zu langweilig wirken. Daher unbedingt MIT Senf-Creme servieren. Wenn man es als Klecks drauf gibt, sieht es schön aus, aber man sollte es dann am besten unterrühren. Das gibt dem Gericht einfach die perfekte abgerundete Note. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 8 Kommentare

Rahmwirsing. Mit Schupfnudeln und Bratwurstklößchen.

Rahmwirsing mit Schupfnudeln und Bratwurstklößchen, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Die liebe Sarah, Leserin und Fan meiner Rezepte, hat gestern in der Claudia-Facebook-Gruppe ein sehr schönes Foto von ihrem Gericht "Rahmwirsing mit Lachs" gepostet - das Rahmwirsing-Rezept hatte sie aus einer alten Thermomix-Zeitschrift, das ich damals für die Ausgabe beigesteuert habe. Damit nun auch alle etwas davon haben, habe ich das Rezept jetzt hier für euch hochgeladen - mit neuem Foto und Ergänzung um Schupfnudeln, damit aus der Beilage ein Hauptgericht für euch wird. ;-) 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 11 Kommentare

Chili con Kürbis. Mmmmhhhh....!

Linsen Eintopf mit Spätzle und Würstchen wie von Omi, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Gestern war ich bei meiner lieben Freundin und wir haben zusammen gekocht. Entstanden ist dieses leckere Chili, das statt mit Fleisch mit Kürbis daherkommt. Während ich noch ein schnelles Foto für euch mit meinem Handy auf dem Küchentisch gemacht habe, kam ihre Tochter in die Küche - "Oooh, das sieht aber lecker aus!" -  natürlich gab´s dann auch eine Portion für sie, die sie ratzeputze leer aß. Ich liebe es ja, wenn es Kindern schmeckt! Und gerade bei ihr hat es mich sehr gefreut, denn Kürbis stand sie bis dato immer recht skeptisch gegenüber.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 5 Kommentare

Makkaroni mit Spinat. In Frischkäse-Soße.

Linsen Eintopf mit Spätzle und Würstchen wie von Omi, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Dieses Rezept ist durch Zufall entstanden. Eigentlich wollte ich ein etwas anderes Rezept daraus machen, das ist mir aber nicht gelungen. Ich habe es dann mit Frischkäse gerettet und mein Mann fand das so lecker, dass ich es heute nochmal gekocht habe, aber direkt in einer ganz einfachen Version, sodass man hier mit ganz wenigen Zutaten ein sehr leckeres Mittagessen auf dem Tisch hat.

 

Vegan wird das ganze übrigens mit Creme Vega statt Frischkäse.

 

Hier kommt das Rezept:

 

 

mehr lesen 15 Kommentare

Erdnuss-Pasta. All in One.

Linsen Eintopf mit Spätzle und Würstchen wie von Omi, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Vor ein paar Tagen habe ich unseren Vorrat mit (gesundem) Erdnussmus wieder aufgefüllt und gedacht, dass ich es ja auch mal wieder als Soßenbasis für z.B. Pasta verwenden kann. Das ist so schön cremig und lecker - genau das richtige, wenn es draußen ungemütlich ist, finde ich.

 

Da ich aber auch Gemüse dazumachen wollte, habe ich mir ein All in One Rezept für den Thermomix ausgedacht, bei dem 500 g Nudeln verwendet werden können. 

 

Die Nudeln kochen unten im Mixtopf, das Gemüse dämpft oben im Varomabehälter und zum Schluss mixt man nur schnell noch gesunde Erdnussbutter unter den Garsud und schon hat man ein leckeres Pasta-Gericht. :-)

 

Hier kommt das Rezept:

 

 

mehr lesen 5 Kommentare

Petersilien-Kartoffeltopf.

Petersilien Kartoffel Topf mit Würstchen, One Pot Gericht, Thermomix, vegetarisch, vegan machbar, Mittagessen

Petersilien-Kartoffeln ist ja etwas, das ich als Kind schon gerne gegessen habe. Daraus habe ich ein One Pot Thermomix-Rezept gemacht und für die Kinder noch ein paar Veggie-Würstchen reingeschnitten. Die kann man natürlich auch weglassen, wenn man möchte. 

 

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

mehr lesen 21 Kommentare

"Hot Dog" Risotto.

Hot Dog Risotto, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Okay, ich gebe zu, diese Rezeptidee klingt erstmal ein bißchen schräg. Aber ihr kennt mich - ich muss immer mal wieder etwas Neues ausprobieren. Von manchen Experimenten erfahrt ihr übrigens nie, weil es nicht funktioniert hat :D

 

Von manchen Rezepten aber schon - so wie heute mit meinem Hot Dog Risotto.  Ich dachte nämlich, wenn ich ein leckeres Cheeseburger Risotto hinkriege, warum sollte dann nicht auch ein Hot Dog Risotto schmecken, wenn man Hot Dogs mag?

 

Meine Kinder fanden nicht nur die Idee super, sondern glücklicherweise auch das Risotto! :D

Daher hier nun das Rezept für euch:

mehr lesen 10 Kommentare

Curry-Geschnetzeltes. Mit Kürbis.

Curry Geschnetzeltes mit Kürbis, Erbsen, dazu Nudeln, Spätzle oder Reis

Ich habe am Wochenende ein neues Kürbis-Gericht ausprobiert - diesmal Geschnetzeltes mit Kürbis und Erbsen in einer leckeren Currysoße. Dazu gab es bei uns Spätzle, aber auch Reis oder Nudeln passen - ganz nach euren Vorlieben. Auch hier ist man ziemlich schnell fertig mit Kochen - während die Soße im Thermomix kocht, kann man die Nudeln oder den Reis aufsetzen und das Geschnetzelte braten. Innerhalb von 20-25 Minuten steht hier das Essen auf dem Tisch. Gut, oder? :-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Blumenkohl-Curry. Mit Linsen.

Blumenkohl Curry mit Linsen, vegetarisch, vegan, Mittagessen mit Hülsenfrüchten, Thermomix

 

Heute mal wieder ein leckeres Curry - diesmal mit Blumenkohl, der sonst auch ganz gerne mal zu kurz kommt. Weil ich ja mehr Hülsenfrüchte in unseren Essensplan einbauen wollte, gibt es das Curry mit roten Linsen, dazu noch ein paar Möhren für ein paar Farbkleckse. Dazu Reis - und fertig ist ein leckeres Mittagessen! :-)

 

Wer so gar nicht auf Fleisch verzichten kann, der könnte hier auch noch Hühnchenbrust klein schneiden, in der Pfanne anbraten und zugeben.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 27 Kommentare

Bunter Gemüse-Gnocchi-Topf.

Bunter Gemüse Gnocchi Topf mit viel Gemüse und einer cremigen Soße, All in One Rezept für den Thermomix, vegetarisch, vegan machbar

 

Einmal bitte viiiiel Gemüse lecker verpackt? Dann habe ich hier das Richtige für euch! In diesem Topf tummeln sich Möhren, Zucchini, Paprika, Bohnen, Frühlingszwiebeln und Gnocchi in einer leckeren cremigen Soße. Alles im Thermomix gemacht - ein ALL IN ONE Gericht - das ihr in unter 30 Minuten auf den Tisch zaubern könnt!

 

Lasst es euch schmecken:

mehr lesen 17 Kommentare

Cashew Curry. Mit Paneer, Tofu oder Feta.

Cashew Curry mit Tofu, Paneer oder Feta, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Wir hatten heute Lust auf ein leckeres Curry und da meine Auswahl an Zutaten nicht so besonders groß war und ich keine Lust mehr hatte einzukaufen, habe ich aus dem, was da war, dieses Cashew Curry gemacht. Hier auf dem Bild zu sehen mit angebratenem Tofu - mit indischem Paneer oder auch Feta-Käse geht es natürlich auch super.

mehr lesen 4 Kommentare

Kürbis Gnocchi Topf. Sooo lecker!!

Kürbis Gnocchi Topf, ALL IN ONE Gericht aus dem Thermomix, super lecker, mit Kokosmilch

Schade, dass es Kürbis nicht das ganze Jahr über gibt - dann würde es diesen Kürbis-Gnocchi-Topf ständig geben. Soooo lecker - ich liebe diese Kombi und meine Familie glücklicherweise auch!  Probiert dieses ALL IN ONE Gericht unbedingt mal aus, ihr werdet es nicht bereuen. ;-)

mehr lesen 3 Kommentare

Bunter Bohneneintopf. Mit Würstchen.

Bohneneintopf mit weißen Bohnen und grünen Bohnen und Würstchen, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Wo sind die Bohnen-Fans? Dann habe ich hier heute einen leckeren Eintopf für euch, bei dem mal keine Kartoffeln vorhanden sind, sondern weiße und grüne Bohnen - die klassische Eintopf-Würzung bekommt das Gericht durch den Sellerie sowie den Thymian. Ich koche den Eintopf vegetarisch mit Veggie-Wiener Würstchen, funktioniert aber natürlich auch mit echten Würstchen oder auch euren Lieblings-Tofu-Würstchen. Lasst es euch schmecken! :-) 

mehr lesen 9 Kommentare

Spaghetti mit Kürbis-Parmesan-Soße. Mmmhhh...!!

Spaghetti mit Kürbis Parmesan Soße - vegetarisch, vegane Alternative im Rezept zu finden.

Ich habe den ersten Kürbis im Supermarkt entdeckt! Darüber freue ich mich sehr, denn ich habe dieses Jahr keinen Kürbis angepflanzt. Und nun kann ich endlich wieder regelmäßig diese leckere Spaghetti-Soße machen, die ich letztes Jahr zum ersten Mal gemacht habe. Yummy...! Probiert sie unbedingt mal aus! Richtig gut! Für Veganer habe ich die Alternative ohne Parmesan mit ins Rezept geschrieben. Viel Spaß beim Nachkochen!

mehr lesen 37 Kommentare

Kritharaki-Nudelauflauf. Ohne Vorkochen der Nudeln.

Kritharaki Nudelauflauf, ohne Vorkochen der Nudeln, vegetarisch, vegan möglich, z.B. Thermomix

 

Vor den Sommerferien gab es diesen Nudelauflauf bei uns. Eigentlich hatte ich gar keine Zeit ein Foto zu machen, weil es mal wieder ein ganz ultra-hektischer Montag war und wir auch erst um 16.30h essen konnten - aber ich habe dann doch noch schnell eins geknipst. Vielleicht jetzt nicht das Schönste, aber der Auflauf war so lecker, dass ich ihn euch nicht vorenthalten wollte:

mehr lesen 10 Kommentare

Ofen-Tortellini. Mit Tomaten.

Ofen Tortellini mit Tomaten, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Eigentlich wollte ich dieses Jahr gar nichts anpflanzen - letztes Jahr war ziemlich mühsam und ich hab irgendwann aufgegeben - das unendliche viele Leitungswasser (unser Grundwasser ist keine Option) bei der Trockenheit war der Killer. Dieses Jahr wollte ich mal pausieren. Der Mann wollte aber unbedingt Tomaten. Samen hat er besorgt. Aber sie einzupflanzen hat er auch irgendwie nicht geschafft und ich war ja eh nicht scharf drauf. Und dann fragte  mich die Oma der Spielfreunde meiner Jungs, ob ich nicht Tomatenpflanzen möchte, sie hätte so viele angezogen und wüsste jetzt nicht wohin. Pflanzen wegzuschmeißen kann ich - genau wie Oma Anette - nicht aushalten. Also kamen sie natürlich zu mir. Und nun sind sie da und gedeihen prächtig.

 

Noch sind keine reifen Früchte dran, aber trotzdem habe ich hier schon mal ein leckeres Tomaten-Rezept für euch:

 

mehr lesen 2 Kommentare

Pesto Rezepte. Alle Klassiker.

Fantastische Dips wie vom Feinkostladen, 5 unterschiedliche Geschmacksrichtungen, vegan machbar, Thermomix

Hier findet ihr eine Übersicht zu den klassischen Pesto-Rezepten wie Pesto Rosso, Genovese, Calabrese, Ricotta Walnuss sowie Möhren-, Avocado-, Erbsen und Ricotta-Basilikum Pesto. 

mehr lesen 9 Kommentare

Möhren-Lasagne. Yummy!

Möhren-Lasagne, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Nach leckerster Gemüse-Lasagne und Gyros-Lasagne jetzt mal eine Möhren-Lasagne für euch. Ich habe sie in kleinen Auflaufformen gebacken - das ist auch mal etwas anderes als in einer großen Auflaufform. Z.B. wenn Gäste kommen. Ich habe die Formen bei Amazon gekauft (diese hier). Die Formen kann man auch später für Dips oder Butter verwenden auf einem Geburtstagsbuffet.

 

Nun aber erstmal das Rezept:

mehr lesen 2 Kommentare

"Hot Dog" Fladenbrot-Pizza. Ruck Zuck gemacht.

Fladenbrotpizza "Hot Dog Style" mit selbst gemachter Hot Dog Soße, vegetarisch, vegan machbar.

Dieses Rezept hat uns übers heiße Wochenende gerettet! Das gab es tatsächlich bei uns am Samstagabend und auch nochmal heute abend! Es war schnell und einfach zu machen, denn ich hatte überhaupt keine Lust zu kochen - und es hat allen super geschmeckt!

 

Fladenbrot-Pizza stand schon seit Ewigkeiten auf meiner Liste- und als ich dann dieses Bild einer Hot Dog Fladenbrotpizza sah, war klar, das muss ausprobiert werden. Statt eine Hot Dog Soße zu kaufen, habe ich auf eine altbewährte Hot Dog Soße zurückgegriffen, die ich noch nie gebloggt habe. Nun aber! :-)

 

Wer überbackene Baguettes liebt, der wird Fladenbrotpizza noch mehr lieben! Es ist so schön schnell gemacht, knusprig wie ein Baguette. Aber, ich finde, es lässt sich viel einfacher essen als ein Baguette, wo immer alles an den Seiten herausquillt. Sicherlich nicht die letzte Fladenbrot-Pizza, die wir gemacht haben. 

 

Probiert es mal aus!

 

mehr lesen 11 Kommentare

Chili con Carne Risotto. Yummy...!

Klassiker neu interpretiert: Chili con Carne als Risotto, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Ich liebe es ja, Klassiker zu vereinen. Damit kann man Lieblingsgerichte immer wieder neu interpretieren, geht aber in der geschmacklichen Basis keine zu großen Experimente oder Risiken ein. Und am Ende hat man dann ein leckeres, pfiffiges Gericht auf dem Tisch, von dem alle begeistert sind. In der heutigen Folge "Klassiker neu interpretiert" habe ich Chili con Carne (bzw. sin) als Risotto gekocht: 

 

mehr lesen 16 Kommentare

All in One Tortellini-Gemüse-Topf. Mit Frischkäse-Soße.

All in One Gericht für den Thermomix: Tortellini Gemüse Topf mit Frischkäse-Soße. Vegan möglich.

 

Der Mann hatte Lust auf Tortellini, ich Lust auf die Gemüse-Kombi Zucchini, Aubergine und Paprika. Statt einen Ratatouille-Topf daraus zu machen, habe ich mir einen Tortellini-Gemüse-Topf mit leckerer Frischkäse-Soße ausgedacht. Alles aus dem Thermomix - ein einfaches und schnelles "All in One"-Gericht.  

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 7 Kommentare

Minestrone. Gemüsesuppe mit Reis.

Minestrone mit Reis, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Wie wäre es heute mal mit einer leckeren Minestrone? Man kann sie mit Nudeln kochen, aber ich habe mich für Reis entschieden, weil wir sonst immer so viel Nudeln essen, da müssen in dieser Gemüsesuppe nicht auch noch Nudeln sein. Bei dem herrlichen Wetter draußen ein wunderbares Mittagessen mit leckerem Gemüse!

 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 8 Kommentare

Rahm-Geschnetzeltes. Mit Paprika.

Rahm Geschnetzeltes mit Paprika aus dem Thermomix, vegetarisch, vegan machbar

 

Heute hatten wir Lust auf etwas Deftiges. In meiner Schublade schlummerte seit Ewigkeiten dieses Rezept für Rahm-Geschnetzelte, das ich bisher nur mit Soja-Geschnetzeltem gemacht hatte. Da es jetzt neu Veggie-Geschnetzeltes Typ Hähnchen gibt, was ich ja wirklich richtig lecker finde, habe ich das Rezept jetzt damit ausprobiert. Mmmhhhh! Richtig gut! 

 

Wer gerne echtes Fleisch essen möchte, der kann das in diesem Fall ersetzen - mit dem Soja-Geschnetzelten wäre es nicht so leicht gegangen, weil Flüssigkeitsmengen hätten angepasst werden müssen. Aber nun ist es möglich und daher kommt es jetzt auch endlich für euch. Und ganzen unten auch die Version mit dem Soja-Geschnetzeltem.

mehr lesen 18 Kommentare

Kartoffel-Gemüse vom Blech. Mit Würzmischung auf Vorrat.

Kartoffel Gemüse vom Blech, mit Würzmischung als Marinade, Würzmischung kann auf Vorrat hergestellt werden, schnell und einfach

Heute habe ich ein schnelles und einfaches Kartoffel-Gemüse vom Blech für euch. Ihr müsst es nur alles einmal klein schnibbeln und mit der Würzmischung marinieren. Ab aufs Blech und in den Ofen und 30 Minuten später ist es fertig.

 

Es passt wunderbar als Beilage während der Grillsaison. Oder auch einfach so als Backofen-Gericht. Ich habe von der Würzmischung so viel hergestellt, dass man es ca. 4 x für je 1 Blech verwenden kann. So ist es dann noch schneller zuzubereiten. Wer nichts auf Vorrat herstellen möchte, der kann auch einfach 1/4 der Gewürze nehmen.

 

Ich hoffe, es schmeckt euch so gut wie uns heute! :-)

mehr lesen 6 Kommentare

Gemüse-Nudelauflauf. Ohne Vorkochen der Nudeln.

Gemüse Nudelauflauf ohne Vorkochen der Nudeln, einfach und ohne Aufwand, Thermomix

 

Das Wetter war hier oben im Norden im Mai ja ziemlich bescheiden. Da war der Februar irgendwie angenehmer! :D Wir hatten also zwischendurch immer wieder unseren Holzofen in der Küche an (diesmal habe ich auch ein Foto gemacht, weil ich schon so oft danach gefragt wurde, siehe unten) - das bedeutet, ich habe es mir mal wieder ganz einfach gemacht:

 

Nudeln direkt aus der Packung in eine große Auflaufform gegeben, Gemüse klein geschnibbelt, eine Soße im Thermomix zusammengemischt, über die Nudeln und das Gemüse gegeben und für 40 Minuten in den heißen Ofen gestellt. Heraus kam ein sehr leckerer Nudelauflauf, der ein bißchen in Richtung Ratatouille ging von den Zutaten her.

 

Ist übrigens auch ein wunderbares Gericht, wenn man Gäste bekommt - ich bin dann ja immer gerne mal im Aufräumstress und freue mich, wenn ich ein leckeres Essen zubereiten kann, das für mehr als 4 Personen reicht, das nicht viel Vorbereitungszeit in Anspruch nimmt und das mich in der Zeit Express-Aufräumen lässt. ;-)

mehr lesen 6 Kommentare

Linsen-Spinat-Dhal. Indisch.

Linsen-Spinat-Dhal, indisch, vegetarisch bzw. vegan, Thermomix, Mittagessen

 

Ohne indisches Essen geht´s hier bei uns nicht - ich gebe es zu. ;-) Vor ein paar Tagen habe ich mal wieder Dhal gemacht, eine Art Linseneintopf, den man überall in Indien und auch in Nepal bekommt. Mit Reis als Dhal Bhat oder ohne Reis einfach nur als Dal, Daal oder Dhal.  Diesmal habe ich einfach noch ein bißchen Spinat zugegeben. Ein echtes indisches Dhal ist definitiv würziger als das, was ich euch hier jetzt angegeben habe - ich halte es aber aufgrund der Kinder eher mild. Chili kann sich jeder auf dem Teller selber dazugeben, genauso bitte mit den anderen Gewürzen wie Kreuzkümmel und Garam masala selber nochmal etwas abschmecken.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 22 Kommentare

Tortelliniauflauf. Mit Mais, Paprika und Peperoni.

Tortellini Auflauf mit Mais, Paprika, Pepperoni, vegan möglich, z.B. mit dem Thermomix

Dieser pikante Tortelliniauflauf ist heute aus einer Resteverwertung entstanden. Paprikaschoten mussten aufgebraucht werden, Mais und Peperoni waren noch vom Pizza-Wochenende übrig und Tortellini lagen zufällig auch noch in der Kühlung. Statt eine Soße zu den Tortellini zu machen, dachte ich mir, bei diesem komischen, nasskalten Wetter kann es auch einfach gerne ein Ofengericht sein. Herausgekommen ist ein sehr leckerer Auflauf, der durch die Peperoni leicht pikant, aber nicht scharf ist.

mehr lesen 10 Kommentare

Vegetarischer Schaschlick-Topf.

Schaschlick Topf als vegetarische Version aus dem Thermomix

Ich habe die Tage mal ein bißchen herumprobiert an neuen Party-Töpfen. Immer nur Chili sin Carne oder eine Veggie-Pizzasuppe oder ähnliches wird für Gäste ja auf Dauer etwas langweilig, auch wenn´s immer wieder lecker ist. Da ist mir Claudia Müllers allseits beliebter Schaschlicktopf eingefallen und ich habe mich mal an eine vegetarische Version gemacht. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 3 Kommentare

Butter Chicken. Oder Butter Tofu.

Indisches Butter Chicken oder Butter Tofu, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Vor ein paar Tagen habe ich alte Bilder angeschaut, als wir in Goa gelebt haben. Hach, alleine der Anblick der portugiesischen Häuser mit ihren fantastischen Terrassen haben ein kleines bißchen Wehmut geweckt. Daher musste jetzt ganz dringend mal wieder ein leckeres indischen Gericht auf den Tisch.

 

Um mal etwas Neues zu haben und um einen Leserwunsch zu erfüllen, habe ich "Butter Chicken" gemacht - in der vegetarischen Form. Eigentlich wollte ich es mit Tofu machen, habe dann aber beim Edeka eine neues vegetarisches Ersatzfleisch-Produkt für Hühnchen entdeckt und es direkt damit ausprobiert. Das Rezept funktioniert aber natürlich auch mit Tofu. Oder halt mit echtem Fleisch. Ganz nach euren Vorlieben.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 31 Kommentare

Tex-Mex Pasta. Yummy!

Tex Mex Pasta mit Kidneybohnen, Mais, Paprika, Tomaten, Avocado, vegetarisch, vegan möglich, z.B. aus dem Thermomix, sehr lecker!

Vor ein paar Wochen habe ich diese Nudeln zum ersten Mal gemacht - seit dem gab es sie nun schon öfter bei uns - Pasta im Tex-Mex-Style mit Mais, Kidneybohnen, Paprika, Tomaten und Avocado. Ordentlich gewürzt mit Chiliflocken. Richtig gut! Wer (kleinere) Kinder hat, der gibt Chili erst am Tisch dazu - und schon ist es ein familientaugliches Rezept. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 6 Kommentare

Süßkartoffel-Curry. Mit Zuckerschoten.

Süßkartoffelcurry mit Zuckerschoten Thermomix vegan

Hier kommt ein neues Curry für euch - diesmal als Basis mit leckerer Süßkartoffel. Ein paar Zuckerschoten sind auch noch in meinen Einkaufswagen gehüpft und Möhren und Paprika hab ich ja eh immer da. Alles gekocht in Kokosmilch ergibt es ein sehr leckeres Curry. Je nachdem wie scharf ihr es möchtet, könnt ihr natürlich nach Belieben mit Chilipulver abschmecken.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 13 Kommentare

Omas deftiger Eintopf. Als vegetarische Version.

Omas Eintopf mit Bohnen und Kartoffeln, Klassiker aber vegetarisch, Thermomix

 

Dieser Eintopf schlummert schon länger auf meinem Computer - und jetzt musste ich feststellen - ich habe ihn ja noch gar nicht für euch hochgeladen. Meine Oma hat leckerste Eintöpfe gemacht - die auch in einem ihrer Kochbücher, das ich Anfang des Jahres wiedergefunden habe, zu finden sind. Da meine Oma aber nicht vegetarisch gekocht hat, habe ich diesen Eintopf für uns als Veggie-Version gemacht. Ich nutze dafür gerne vegetarische Mini-Salami, die bringen die gewisse Würze mit sich. Man kann aber auch Räuchertofu nehmen - damit muss ich aber meinen Jungs nicht kommen. Und ich bin ehrlich gesagt auch nicht so der Räuchertofu-Fan.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 7 Kommentare

Bandnudeln in Mascarpone-Soße. Mit Pinienkernen.

Bandnudeln in Mascarpone Soße mit Paprikaschoten, Cocktailtomaten und Pinienkernen, vegan möglich, Thermomix

Diese leckeren Bandnudeln habe ich mal bei einer Inspirations-Suche auf der Webseite von Maggi entdeckt. Dort wird ganz klar mit Fixtüte gekocht - das mache ich natürlich nicht und habe es ohne Tüten-Pulver und ein bißchen nach meinem Geschmack abgewandelt. In den Nudeln verstecken sich zudem auch noch Paprikaschoten und Cocktailtomaten - und die Pinienkerne setzen dem Ganzen das i-Tüpfelchen auf. Hier kommt das Rezept - auch für Veganer geeignet:

mehr lesen 7 Kommentare

Pad Thai Risotto. Cross Cooking.

Pad Thai Risotto, vegan, vegetarisch, Thermomix

Ich kombiniere ja gerne mal zwei Klassiker miteinander - auch wenn sie küchentechnisch eigentlich gar nichts miteinander zu tun haben. Hier kommt jetzt das thailändische Nationalgericht "Pad Thai" in Form eines italienischen Risottos daher. Ungewöhnlich - ja - aber sehr lecker! Probiert es mal aus:

mehr lesen 2 Kommentare

Nudelauflauf. Mit Tomaten und Kokosmilch.

Nudelauflauf mit Tomaten und Kokosmilch

Gestern gab es hier bei uns diesen leckeren Nudelauflauf. Tomaten und Kokosmilch ist jetzt vielleicht für den einen oder anderen auf den ersten Blick ungewöhnlich, aber das passt gut zusammen! Ab und an mache ich auch Tomatensoße mit Kokosmilch zu Nudeln - dazu lade ich euch demnächst das Rezept hoch - hier kommt jetzt erstmal der Nudelauflauf:

mehr lesen 5 Kommentare

Spätzle-Topf. Mit Rahm-Wirsing.

Spätzle Topf mit Rahm-Wirsing, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Neulich sprang ein hübscher grüner Wirsing in meinen Einkaufswagen. Und wo er dann schonmal da war, hab ich ihn auch behalten. Mal was anderes zu unserem Standard-Gemüse. Was ich damit machen wollte, wusste ich noch nicht so genau, aber irgendwas Feines würde mir schon einfallen, dachte ich im Stillen. Und so lag er ein paar Tage in meiner Speisekammer und wollte eigentlich zu Rahm-Wirsing werden. Aber was sollte es dazu geben? Und warum nicht ein neues One-Pot-Gericht? Und das ganze vielleicht mit Spätzle?

 

Gesagt, getan, gemixt und für sehr lecker befunden! Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 10 Kommentare

Spaghetti "Aglio e Olio". Mit Chili.

Spaghetti aglio e olio Thermomix

Einfache Dinge können so lecker sein! Wie zum Beispiel dieser italienische Klassiker "Spaghetti aglio e olio". Dieses Gericht lässt sich hervorragend im Thermomix zubereiten - während man Zeit hat, andere Dinge zu erledigen. ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 14 Kommentare

Cheeseburger Risotto. Mmmmhhh....!

Cheeseburger Risotto, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Für Risotto ist der Thermomix ja geradezu ideal. Schade nur, dass meine Familie nicht so gerne Risotto isst. Es sei denn, es kommt in einer Geschmacksrichtung daher, was sie an Cheeseburger erinnert! Dann lieben sie plötzlich auch Risotto! Whoop whoop! :-)

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 24 Kommentare

Linsen-Kokos-Curry. Mmmmhhhh...!

Kichererbsen Kokos Curry mit Linsen, Möhren, Tomaten, vegetarisch, Thermomix

Currys sind eine wahre Freude, wie ich finde. Man kann sie so unendlich variieren und mal das eine Gemüse zugeben, mal Hülsenfrüchte, mal in Kokosmilch kochen, mal in einem Sahne-Tomaten-Gemisch. Mal scharf würzen, mal mild. Am Ende kommt eigentlich immer etwas Leckeres dabei raus. 

 

Ich bin heute einfach mal nach Farbe gegangen. Ich hatte Lust auf ein gelbes Linsen-Curry mit roten Farbtupfern in Form von Tomaten. Da ich nicht mehr so viel Gemüse im Kühlschrank hatte, habe ich aus der Speisekammer eine Dose Kichererbsen geholt und zugegeben.

 

Hier kommt meine heutige schmackhafte Curry-Version:

 

mehr lesen 28 Kommentare

Tortellini-Auflauf "Hawaii". Kinderliebling.

Tortellini Auflauf Hawaii

 

Mit einem Tortellini-Auflauf kann ich in unserer Familie nicht viel verkehrt machen - schon gar nicht in der Version "Hawaii". Das lieben meine Jungs. Allerdings in der vegetarischen Version - ich nehme statt Kochschinken, wie es im Original ist, einfach vegetarischen Schinkenspicker -ich finde, das ist ein sehr guter Ersatz für Kochschinken. Den gibt´s übrigens jetzt auch in einer veganen Version! 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 10 Kommentare

Gemüse-Curry. Tikka Masala.

Gemüse Curry à la Tikka Masala, vegetarisch, vegan, Thermomix

 

Ich hätte nichts dagegen, meine Familie und mich mal kurzfristig nach Goa an den Strand zu beamen - ein bißchen Strand, Sonne, Meer, Scooter fahren durch die Reisfelder, der warme Wind in den Haaren, leckeres indisches Essen - hach ja, das wäre fein... Da wir weder im Lotto gewonnen haben, noch die Kinder Schulferien haben, ist Goa leider nicht drin, aber hey, indisches Essen geht immer! :-)

 

Ich habe mir dafür heute Gemüse-Curry ausgedacht - es ist also kein 1:1 Essen wie vom Inder, schmeckt aber trotzdem nach Indien. Als Basis habe ich mein Grund-Rezept für Tikka Masala ein bißchen abgewandelt - herausgekommen ist ein sehr leckeres Gemüse-Curry:

mehr lesen 7 Kommentare

Bolognese-Tortellini-Topf. Einfach & lecker!

Bolognese Tortellini Topf aus dem Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Mein erster Versuch dieses Rezepts war ein Tagliatelle-Bolognese-Topf mit einem recht matschigen Endergebnis, das ich ausschließlich meiner Familie "angetan" habe - über dessen Rest sich die Hunde gefreut haben. Ja, auch mir geht ab und an nochmal was daneben. ;-) Meinen zweiten Versuch habe ich dann mit Tortellini aus dem Kühlregal gemacht - und dieser hat wunderbar geklappt, wie ihr seht - und geschmeckt hat´s zum Glück auch! ;-) 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 1 Kommentare

Cremige Gnocchisuppe. Soulfood!

Cremige Gnocchisuppe Thermomix

 

Einmal Soulfood bitte? Dann habe ich hier eine ganz leckere, cremige Gnocchisuppe für euch! Gerade jetzt, wenn es draußen so kalt ist und man es sich drinnen gemütlich macht, dann braucht man leckeres Futter für die Seele. Mit dieser Gnocchisuppe macht ihr nichts falsch! 

 

Hier kommt das Rezept: 

mehr lesen 10 Kommentare

Kohlrabi-Möhren-Ofengemüse. Mit Schmand.

Kohlrabi Möhren Ofengemüse mit Schmand

Heute gab es ganz einfaches und leckeres Ofengemüse bei uns. Natürlich unser liebstes Gemüse: Kohlrabi und Möhren. Gekocht in einer Schmandsoße, bestreut mit Sonnenblumenkernen. Das kann man als Beilage essen oder auch einfach als Hauptgericht. Das Schöne: es hat mich keine Arbeit gekostet - und während das Gemüse im Ofen war, hatte ich endlich mal Zeit, den Wäscheberg abzuarbeiten und die Spülmaschine auszuräumen. 

 

Hier kommt das Rezept:

 

mehr lesen 6 Kommentare

Linsen-Lauch-Suppe. Mit Würstchen.

Linsen Lauch Suppe mit Würstchen Thermomix

 

Dass ich mit diesem Linsen-Lauch-Topf bei meinem Mann voll ins Schwarze treffe, hätte ich ehrlich gesagt, nicht gedacht. Denn optisch ist es einfach nicht der Knaller. Linsensuppe eben. Geschmacklich ist es aber tatsächlich eine Wucht und geht in Richtung klassischer Erbseneintopf von Oma, wenn ihr wisst, was ich meine. Schuld daran sind 2 Zutaten: Sellerie (in diesem Fall Staudensellerie) gibt Eintöpfen immer diese gewisse "wie von Oma"-Note - man muss Sellerie nicht pur mögen, aber es verleiht Eintöpfen und Suppen eine geschmackliche Tiefe. Die nächste Zutat sind die Veggie-Würstchen - sie geben ebenfalls eine Würze für die Suppe ab, die einen an Kindheitstage bei Oma erinnern. 

 

Probiert es mal aus - ich würde mich freuen, wenn sie euch genauso zusagt wie uns:

mehr lesen 7 Kommentare

Leckerer Bauerntopf. Vegetarisch.

Bauerntopf vegetarisch Thermomix

Der klassische Bauerntopf kommt mit Hackfleisch daher - ich habe stattdessen rote Linsen zugegeben. Das ist ein fantastischer Ersatz und passt hervorragend in diesen Kartoffel-Gemüse-Eintopf auf Tomaten-Basis. Rote Linsen sind eine super Proteinquelle und liefern diesem vegetarischen Eintopf nicht nur genügend Eiweiß, sondern auch wertvolle Mineralstoffe. Zudem ist dieser Bauerntopf auch noch richtig lecker, macht gut satt und wärmt von innen - was will man mehr, wenn´s draußen ungemütlich ist? ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

 

mehr lesen 10 Kommentare

Grießpudding. Wie von Omi.

Grießpudding Thermomix

 

Der Jüngste meiner beiden Kinder möchte kein Fleisch mehr essen. Tiere sind Freunde und Freunde isst man nicht. Klingt in meinen Augen sehr logisch. Nun ist er in der Schule für vegetarisches Essen angemeldet und bekommt dort nun auch öfter mal leckere Süßspeisen serviert. Ob wir das nicht auch mal Zuhause essen könnten. Aber natürlich! Vor ein paar Tagen fiel mir ein altes Kochbuch meiner Omi in die Hände. Dort drin fand ich diesen leckeren Grießpudding und das wurde heute unser Mittagessen. Mmmmhhh.... kam richtig gut an. Bei groß und klein! :-) 

 

mehr lesen 11 Kommentare

Asiatische "Bratnudeln". Ohne Pfanne.

Asiatische vegetarische Bratnudeln, Thermomix

Heute gab es bei uns "Bratnudeln", so wie man sie vom Asia-Imbiss kennt - nur, dass ich sie nicht gebraten habe, sondern im Thermomix gemacht habe, weil ich keine Lust hatte, noch extra eine Pfanne dreckig zu machen. Die Röstaromen kommen durch die Röstzwiebeln rein. Ich weiß, der Titel scheint auf den ersten Blick etwas merkwürdig, aber "asiatische Gemüsenudeln" hätten vielleicht nicht die Assoziation bei euch gehabt, wie eben gebratene Nudeln haben - daher verzeiht mir bitte meine Formulierung. Danke. ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

 

 

mehr lesen 19 Kommentare

Erdnuss-Kokos-Curry. Soooo lecker ist Gemüse.

Erdnuss Kokos Curry Thermomix

Ich präsentiere euch heute eines meiner Lieblingsrezepte: das Erdnuss-Kokos-Curry! Hier kann man wunderbar sein liebstes Gemüse unterbringen - z.B. Möhren, Paprikaschoten, Zucchini, Erbsen, Brokkoli. Gekocht in Kokosmilch, abgebunden mit etwas (selbst gemachter) Erdnussbutter ist es einfach nur lecker! Probiert es mal aus:

 

 

mehr lesen 34 Kommentare

Kürbis-Nudel-Topf. All in One.

All in One Gericht aus dem Thermomix Kürbis Nudel Topf vegetarisch vegan möglich

 

Ein Kürbis wartete heute auf seinen Einsatz. Da die Kombi Nudeln und Kürbis fantastisch ist, habe ich heute mal ein All in One oder One Pot Gericht daraus gemacht - die Nudeln, der Kürbis und die Erbsen werden in der Soße gekocht und man muss quasi fast gar nichts machen, als den Mixtopf zu befüllen, und hat kurze Zeit später einen leckeren, farbenfrohen Nudeltopf auf dem Tisch.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 3 Kommentare

Bratwurstklößchen-Suppe. Lecker!

Rezept für Bratwurstklößchen Suppe

 

Heute Vormittag bekam ich einen Anruf aus der Schule - Kind krank, bitte abholen. Ich natürlich sofort los - und dann stand er da, mit Schüttelfrost und Kopfschmerzen und musste ganz dringend ins Bett mit Wärmflasche und sich ausruhen. Das arme Hascherl. Ich kann das ja nicht gut mit ansehen, wenn´s meinen Jungs nicht gut geht. Ob ich heute Mittag etwas ganz Leckeres für ihn kochen könnte - und natürlich konnte ich das. Herausgekommen ist eine leckere Suppe mit Kartoffeln, Möhren und Paprika mit Klößchen, die ich aus vegetarischen Bratwürstchen gemacht habe. "Mama, die ist wirklich lecker" kam heute mittag in einem noch etwas leidigen Ton, aber siehe da - am Nachmittag war das Kind schon wieder viel besser drauf. Morgen noch einen Tag zu Hause und dann ist der Anflug von Grippe hoffentlich überstanden. Und hoffentlich stecken wir anderen uns nicht an. Weihnachten möchte ja keiner krank im Bett liegen...

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 9 Kommentare

Spaghetti alla puttanesca.

Rigatoni al forno, super vorzubereiten, vegetarisch oder vegan machbar

 

Während ich hier gerade diese leckeren Spaghetti alla puttanesca hochlade, trampeln hier 4 wahnsinnige Kinder über den Flur in alle verschiedenen Richtungen während einer von ihnen zählt und schließlich brüllt "versteckt oder niiiicht, ich kommeeee!" - in Megafon-Qualität. Aus diesem Grund fällt mir gerade einfach mal kein sinniger Eingangstext zu diesem Rezept ein. Außer, dass ich in der Familie leider die einzige bin, die total auf diese Veggie-Version des italienischen Klassikers steht - daher gibt´s sowas leider nur, wenn wir Besuch haben, mit dem ich solch leckere Köstlichkeiten zelebrieren kann. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 6 Kommentare

Spätzle-Lauch-Topf. Mit Tomaten.

Spätzle Lauch Topf mit dem Tomaten, AiO Thermomix

 

Lauch gehört ja zu meinem Lieblingsgemüse. Als ich heute beim Einkaufen fantastisch aussehenden Lauchstangen gesehen habe, musste ich einfach heute damit etwas kochen. Eigentlich sollte es ein Auflauf werden. Als ich dann zu Hause aber entdeckt habe, dass ich statt 500 g Spätzle nur noch 250 g Spätzle im Vorratsschrank hatte, musste ich kurz umdisponieren. Nochmal einkaufen wollte ich nicht, also hab ich aus den übrigen Spätzle genau das gemacht, was ich mit den vorherigen gemacht habe: einen Spätzle-Topf. Nur diesmal eben mit Lauch und Tomaten:

mehr lesen 6 Kommentare

Bratkartoffel-Suppe. Lecker!

Bratkartoffel Suppe aus dem Thermomix vegan möglich, super lecker

 

Ganz normale Kartoffelsuppe finde ich per se ja irgendwie langweilig, auch wenn´s lecker ist. Trotzdem muss die Suppe schon mit etwas Einlage daherkommen und daher habe ich hier heute Bratkartoffelsuppe für euch. Genau das richtige, wenn das Wetter draußen stürmisch und regnerisch ist. 

mehr lesen 13 Kommentare

Rosmarin-Risotto. Mit Pfifferlingen.

Curry mit Erdnuss und Paprika vegan vegetarisch mit Tofu oder für Fleischesser mit Huhn aus dem Thermomix zu Reis

Pilze findet ihr in meinem Blog leider sehr selten, weil ich die einzige in unserer Familie bin, die gerne Pilze isst. Daher hier heute ein Risotto, bei dem die Pilze zum Schluss drauf gegeben werden - so kann jeder selbst entscheiden ob mit oder ohne. ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

Tomaten-Kokos-Suppe. Schnell und einfach.

Tomaten-Kokos-Suppe vegan aus dem Thermomix schnell und einfach gemacht

Meine letzten Tomaten in diesem Jahr habe ich in dieser Suppe verarbeitet. Auf eine klassische Tomatensuppe hatte ich gestern keine Lust - ich wollte mal etwas anderes, etwas in Richtung Asien vom Geschmack her - und die Kombi gefällt uns ausgesprochen gut! Wer mal Lust auf eine andere Tomatensuppe hat, einfach mal ausprobieren!

mehr lesen 1 Kommentare

Ajvar-Suppe mit (Veggie-) Hackfleisch.

Ajvar Hackfleisch Suppe vegetarisch auch vegan möglich aus dem Thermomix

 

Mit leckeren, wärmenden Suppen und Eintöpfen kann man wunderbar in den Herbst starten. Eine sehr leckere Suppe ist diese Paprika-Suppe. Würzig, sämig und wärmend kommt sie daher und gibt einem sogleich ein wohliges Gefühl im Bauch. Lasst sie euch schmecken!

mehr lesen 6 Kommentare

Gnocchi-Auflauf mit Möhren und Paprika. Lieblingsessen der Kinder.

Leckeres Kinder Mittagessen aus dem Ofen Gnocchi mit Möhren und Paprika vegan möglich

Mittagessen aus dem Ofen sind schnell und einfach zu machen. Das Beste ist, wenn sie dann auch noch den Kindern sehr gut schmecken, so wie dieser Gnocchi-Auflauf - einer der Lieblingsaufläufe meiner Jungs. Paprika, Tomate, Möhre und "Kartoffelbällchen" wie meine Kinder Gnocchi beschreiben, finden Kinder einfach gut. Und was den Kindern schmeckt, schmeckt glücklicherweise auch immer dem Papi! ;-)

mehr lesen 7 Kommentare

Knoblauch-Fettuccine. One Pot Pasta.

One Pot Pasta Knoblauch Fettuccine aus dem Thermomix vegan möglich

One Pot Pasta - funktioniert auch wunderbar im Thermomix! Hier habe ich heute eine neue Version ausprobiert - Fettuccine mit ordentlich Knoblauch - gekocht in einem Milch-Wasser-Gemisch und mal nicht mit Sahne. Ich habe hier auch mal die Nudel-Menge erhöht, als bei meinen anderen One-Pot-Pasta-Nudel-Rezepten.

 

UPDATE 18.06.2020: Es passen mit einem Trick auch 500 g Fettucine in den Mixtopf - ich habe euch unten eine weitere Version dazugeschrieben!

mehr lesen 8 Kommentare

Ratatouille Spaghetti. One Pot Pasta.

One Pot Pasta Ratatouille Spaghetti aus dem Thermomix vegan

Was tun, wenn der Mann wie immer Spaghetti möchte, Frau aber Lust auf Ratatouille hat? Richtig, man sucht das Ratatouille-Rezept raus und macht daraus ein Spaghetti Ratatouille One Pot Gericht. Wenig Arbeit. Viel (Ess-) Vergnügen. ;-)

 

mehr lesen 15 Kommentare

Spinatsuppe. Knallgrün und lecker!

Haselnuss Pralinen mit Nougat ähnlich wie Ferrero Rocher selbst gemacht vegan möglich

Diese leckere, knallgrüne Suppe gab es in der letzten Zeit öfter! Sie schmeckt lecker würzig, hat eine perfekte Konsistenz und ich finde die Farbe außerdem auch einfach fantastisch! 

 

Wer Pflück-Mangold oder Blatt-Mangold im Garten hat, kann dies super statt Spinat verwenden.

mehr lesen 6 Kommentare

Cremige Grünkernsuppe. Erinnerung an Kindheitstage.

Cremige Grünkernsuppe aus dem Thermomix vegan

 

Neulich quatschte ich mit meiner Cousine - es ging um unsere Kindheit und typisches Essen und sie erzählte mir, dass selbst sie und ihre Geschwister die Vollwert-Phase meiner Mutter mit erleben "durften". Was mich sehr überrascht hat - waren sie doch so ganz typisch auf dem Bauernhof groß geworden - und wir öfter bei ihnen als sie bei uns. Ich erinnerte mich in keiner Sekunde an Vollwertkost oder gar fleischlose Gerichte dort. Aber meine Mutter hatte meine Tante kurzweilig angesteckt, als sie in ihrer Grünkern-Blütezeit war. Meine Cousine und ihr Bruder fanden diese Bratlinge und alles andere einfach nur furchtbar und waren froh, als ihre Mutter wieder "normal" kochte. Witzig ist, dass genau dieses Essen meine Kindheit bestimmt hat. Kein Fleisch, Tatex aus dem Reformhaus, Lassi zum Frühstück, Avocados auf Brot, warmes Wasser zum Trinken (das finde ich allerdings auch heute noch nicht lecker) und all das, was die Ayurvedische Küche in den 80er Jahren so für uns bereit hielt. 

 

Eine typische Suppe meiner Kindheit ist Grünkernsuppe. Da unsere liebste Mama vor langer Zeit gestorben ist, bringt diese Suppe immer wieder die Erinnerungen an sie hervor, weshalb meine Schwester und ich sie regelmäßig kochen. Und auch die Kinder essen sie immer gerne.

 

Seit langem koche ich die Suppe schon im Thermomix - hier ist es nun endlich auch auf meinem Blog zu finden.

mehr lesen 4 Kommentare

Shahi Paneer. Indisches Zwiebel-Sahne-Curry.

Shahi Paneer vegan mit Tofu aus dem Thermomix indische Zwiebel Sahne Soße mit Cashewkernen und Mandeln

 

Derzeit könnte ich den lieben langen Tag indische Gerichte kochen. Gestern gab es bei uns Shahi Paneer. Eigentlich ist es der typische indische Käse aus Punjab, der in einer dicken Soße aus Zwiebeln, Cashewkernen und Mandeln schwimmt. Ich habe ihn einfach durch Naturtofu ersetzt.

 

Ich habe es ohne Tomaten gekocht, aber es gibt auch Shahi-Rezepte, wo Tomaten zugefügt werden. Wer es mit Tomaten kochen möchte, der kann zum Schluss 1/2-1 Dose gestückelte Tomaten zugeben. Eventuell muss man dann noch etwas nachwürzen.

 

 

 

mehr lesen 8 Kommentare

Palak Paneer. Indisches Spinat-Curry.

Palak Paneer mit Tofu vegan aus dem Thermomix Das Rezept für dieses indische Spinatcurry ist schnell und einfach

Palak Paneer ist das absolute Lieblingsessen vom Mann. Und da wir auf dem Dorf kein indisches Restaurant haben und ich ihm das Gericht gerne öfter koche, habe ich nun eine Ruck-Zuck-Version aus dem Thermomix kreiert. Es ist ein einfaches und schnelles Rezept, das ohne großen Schnick-Schnack und mit TK-Spinat auskommt. Für spontane Palak-Paneer-Wünsche und wenig Vorbereitungszeit genau das richtige. ;-)

 

Den indischen Paneer-Käse aus Punjab ersetze ich mit Tofu bzw. Feta-Käse, denn Paneer bekomme ich hier bei uns auf dem Dorf leider nicht.

 

 

mehr lesen 25 Kommentare

Dhal mit Kidneybohnen. Indischer Linseneintopf.

Dahl mit Kidneybohnen aus dem Thermomix vegan indischer Linseneintopf

Indisches Essen, der Mann und ich - das passt immer. Dhal (Dal oder Daal) ist eines der Lieblingsgerichte vom Mann und diesmal gab es das typische indische Gericht ergänzt um Kidneybohnen.

 

Man kann dazu noch Reis essen, wenn man möchte. Aber ohne Reis geht es auch wunderbar.

mehr lesen 7 Kommentare

Spaghetti mit pikanter Erdnuss-Paprika-Soße. One Pot Pasta.

One Pot Pasta Thermomix Spaghetti mit Erdnuss Paprika Soße pinkant,  all in one Gericht,  vegan

 

Im Internet las ich neulich von einer Erdnuss-Paprikasoße zu Nudeln. Die Kombi stellte ich mir sehr lecker vor und da ich One Pot Pasta aus dem Thermomix liebe, habe ich mir ein Paprika-Erdnuss-Spaghetti All-in-One Rezept ausgedacht.

 

Was soll ich sagen? Es ist direkt auf des Mannes Top Ten Liste gelandet - und das ist ja für mich immer das beste Kompliment! Er ist mit Essen ja grundsätzlich sehr, sehr kritisch...

 

Also, probiert es aus und lasst mich wissen, ob es euch ebenfalls genauso gut geschmeckt hat. ;-)

mehr lesen 8 Kommentare

Kartoffel-Kürbis-Curry. Sämiges One Pot Gericht. Einfach und lecker!

Kartoffel Kürbis Curry aus dem Thermomix, One Pot Kartoffel Kürbis Curry, vegan, schnell und einfach

Wer Lust auf ein leckeres Curry mit Kartoffel und Kürbis hat, muss die Kartoffeln nicht extra kochen. In diesem Rezept kommt alles gleichzeitig in den Mixtopf, die Kartoffeln und der Kürbis garen in der Kokosmilch.

 

Das ist schnell und einfach und es schmeckt einfach nur lecker! :-)

 

 

 

mehr lesen 22 Kommentare

Linsen-Bolognese. Zu Reis oder Nudeln. Sooo lecker!

Linsenbolognese aus dem Thermomix, vegane Bolognese, Bolognese zu Nudeln oder Reis, Bolognese Linsen Frühlingszwiebeln Tomaten Thermomix

 

Die berühmte Linsen-Bolognese habe ich bis dato gekonnt ignoriert. Wieso eigentlich? Klang es langweilig und würde so auch so schmecken? Waren Linsen irgendwie negativ behaftet? Eigentlich nicht.

 

Glücklicherweise las ich gerade neulich einen Artikel darüber, wie großartig Linsen sind. Ein hervorragender Eiweißlieferant nämlich. Und viele Ballaststoffe gibt´s durch Linsen auch noch. Sie machen satt, haben einen niedrigen glykämischen Index und und und...

 

Nach diesem Artikel hatte ich plötzlich Lust auf Linsen - und gab der Linsenbolognese eine Chance. Zum Glück! 

 

Ich habe sie innerhalb der letzten Woche bereits 3 x gemacht (zweimal zu Nudeln, 1 mal zu Reis) jedes Mal für jemand anderen. Und selbst der Sohn meiner Freundin, der Linsen nicht so großartig findet, war überrascht, dass sie doch so lecker sein können!

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

mehr lesen 25 Kommentare

Lasagne-Suppe. Lieblingssuppe. Schnell, einfach und lecker.

Vegetarische / vegane Lasagne-Suppe schnell und einfach aus dem Thermomix, veganer Hackersatz aus Grünkern und Sojagranulat

Gestern rief der Mann an: "Was hast du denn heute Mittag zu Essen geplant?" Im Kopf schwirrte mir schon länger eine Lasagne-Suppe herum. Kurz überlegt, ob ich alle Zutaten für eine vegetarische/vegane Version da haben würde. Hatte ich.

 

Das Endergebnis meiner Suppe macht nicht nur mich sehr glücklich, der Mann hat es direkt in seine persönlichen Top 10 gewählt. :-))

 

Heißt also: Gibt´s jetzt bei uns öfter und wird demnächst direkt mal mein Chili sin Carne als Partysuppe ablösen.

 

 

mehr lesen 17 Kommentare

One Pot Pasta. "Kokos-Curry".

One Pot Pasta Thermomix, One Pot Pasta vegan Thermomix, One Pot Pasta Curry, One Pot Pasta Curry Kokos

 

Ich bin jetzt nicht so der Typ, der für Spaghetti kochen einen Thermomix braucht. Ich denke, das brauchen die wenigsten. Aber für "One Pot Pasta" ist es großartig, dass auch das mit dem Thermomix funktioniert.

 

Statt der klassischen Pasta-Gerichte mit Tomatensoße, hab ich etwas Exotischeres probiert und zwar mit Curry und Kokos. Und prompt ist es auf des Mannes Top-10-Liste gelandet! Juhu! :-)

 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Indisches Curry. Mit Spinat und Kichererbsen. "Chana Palak".

Channa Palak, Spinat Kichererbsen Curry, indisch Thermomix, Channa Palak Thermomix, indisches Curry Thermomix, Curry vegan Thermomix, Kichererbsen Thermomix

Indische Gerichte gehören zu unseren liebsten Gerichten. Am besten auch noch mit Spinat. Neben Palak Paneer (indisches Spinat-Käse-Curry) ist dieses Curry eins unserer Favoriten. Oft und gerne in Indien gegessen, habe ich es hier jetzt für euch auf den Thermomix umgewandelt:

 

mehr lesen 4 Kommentare

Amelies Arrabiata. Fruchtige Tomatensoße zu Nudeln.

Arrabiata Thermomix, Arrabiata vegan, Nudelsoße Arrabiata Thermomix, Tomatensoße vegan Thermomix

Mein Mann liebt Pasta. Wenn es nach ihm ginge, dann würden wir jeden Tag Nudeln mit Tomatensoße essen. Glücklicherweise koche ich und nicht er. ;-)

 

Um ihm trotzdem seinen regelmäßigen Nudelwunsch zu erfüllen, versuche ich mich in verschiedensten Tomatensoße. Heute mal meine Version von der klassischen Arrabiata-Soße. Einfach und schnell gemacht mit einem leckeren Ergebnis, für das sich auch meine Kinder begeistern können - die Schärfe kann dann jeder hinterher selber mit Chiliflocken bestimmen.

mehr lesen 3 Kommentare

Tomatensoße. Wie die Würfel-Fertigsoße von Maggi Delikatess.

Tomatensoße wie Maggie Delikatess selber machen, Maggie Tomatensoße vegan, Tomatensoße Mehlschwitze vegan, Fertigtomatensoße selber machen

Mein Mann ist mit der Tomatensoße von Maggi aus der Würfelverpackung groß geworden. Ich konnte ihn nur davon abbringen, in dem ich herausfand, dass sie nicht vegetarisch ist! Geräuchertes Speckfett ist für den strikten Vegetarier natürlich nichts. 

 

Ob ich die nicht mit dem Thermomix zaubern könnte. Und das war tatsächlich eine der leichtesten Übungen. Gesund ist diese Soße zwar auch nicht, aber für die gelegentliche Kindheitserinnerung darf die Tomatensoße à la Maggi Delikatess bei uns auch mal auf den Tisch. ;-)

mehr lesen 7 Kommentare