Cowboy-Nudelauflauf. Mit Kritharaki-Nudeln.

Schoko Granola selbst gemacht Thermomix

Ihr liebt den Cowboy-Teller - wir lieben den Cowboy-Teller und jetzt lieben wir auch den Cowboy-Nudelauflauf. Ich bin mir sicher, ihr bald auch! :D

 

Was mit Backkartoffeln und Kroketten schon lecker ist, schmeckt auch fantastisch in der Version mit Kritharaki-Nudeln als Auflauf. Ohne Aufwand - ohne Vorkochen der Nudeln, einfach alle Zutaten in die Auflaufform geben, die Soße schnell im Thermomix machen, drüber gießen, vermischen, mit Käse bestreuen, 40 Minuten in den Ofen und dann einfach nur genießen. 

...hier kommt das Rezept für euch:

 

P.S. @Snyders Soulkitchen: lass den Käse weg, dann ist es wie ein One Pot Nudelgericht aus dem Ofen und wie gemacht für deinen Gaumen! :D


Anzeige

 

Für 6-8 Portionen

 

Für die Soße:

 

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

1 Dose stückige Tomaten (400 g) zugeben sowie

850 g Wasser

150 g Schmand oder Creme Vega

200 g Schlagsahne, Kochsahne oder Soja Cuisine

1 TL geräuchertes Paprikapulver

1/2 TL Kreuzkümmel

1 EL Gemüsebrühepulver oder -paste

1 TL Salz

2 TL Kurkuma

etwas Chili

50 g Tomatenmark

2 EL Speisestärke

5 Sek./Stufe 4

10 Min./100 °C/Stufe 1

 

Für Nudeln, Hackfleisch und Gemüse:

 

500 g Kritharaki Nudeln (ungekocht) in eine große Auflaufform geben sowie

1 Dose Kidneybohnen (400 g), abgetropft

1 Dose Mais (150 g), abgetropft

1 rote Paprikaschote in mundgerechten Stücken

1 Avocado in mundgerechten Stücken

1 Pck Veggie-Hack à 180 g**  oder 250 g echtes Hack, in der Pfanne gebraten

 

**das braune Veggie-Mühlenhack von Rügenwalder könnt ihr ohne Braten dazugeben.

 

Backen

 

Die Soße in die Auflaufform geben und alles gut vermischen.

 

Anschließend mit 100-200 g Käse oder veganem Käseersatz bestreuen.

 

40 Min. bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen, ggf. abdecken, wenn der Käse zu dunkel wird.

 

Meal Prep:

 

1.) Alle Zutaten vorbereiten und in die Auflaufform geben, die Auflaufform abdecken.

Die Soße vorbereiten und vor dem Backen einfach in die Auflaufform geben und vermischen. Dann Käse drüber und backen. Ggf. oben angegebene Backzeit verlängern um ca. 10 Min.

 

2:) Wenn man den Auflauf für 2 Tage macht: die Reste in der Pfanne in etwas Öl braten und erhitzen.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Der beliebte Cowboyteller hier jetzt mal aus leckerer Nudelauflauf mit Kritharaki Nudeln, ohne Vorkochen der Nudeln, man bereitet nur die Soße vor, danach 40 Min. backen, Soße aus dem Thermomix, vegan, vegetarisch Familienküche, Mittagessen, lecker

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Kathy (Montag, 26 Juli 2021 13:23)

    Hallo ich mag dieses Gericht unglaublich gerne. Ob als Cowboyteller mit Backkartoffeln oder als Füllung in einen Wrap � Diesen Auflauf werde ich bald testen. Muss ich, wenn ich normale Nudeln nehmen möchte, diese Vorkochen ? Vlg

  • #2

    Amelie (Montag, 26 Juli 2021 14:19)

    Hallo Kathy,

    ich habe das ganze schon mal mit Penne probiert - aber es war dann am Ende zu wenig Soße da. Es wird mit großen Nudeln einfach sehr sehr eng in der Auflaufform, deshalb habe ich es mit Kritharaki-Nudeln gemacht. Alternativ würden ggf. kurze Makkaroni oder die kleinen Mini-Penne (Picolini) gehen. Alles auch unbedingt ungekocht, sonst ist es zu viel Soße, zu lange Backzeit etc.

    Liebe Grüße Amelie

  • #3

    Silja (Dienstag, 27 Juli 2021 15:43)

    Wurde gestern direkt getestet und für gut befunden.

  • #4

    Vanessa (Mittwoch, 28 Juli 2021 11:28)

    Als MealPrep muss allerdings mehr Zeit im Ofen eingeplant werden. Mein Auflauf schwimmt nach 40 Minuten immer noch.

  • #5

    Andrea (Mittwoch, 04 August 2021)

    Heute gemacht. Sehr lecker!! Hatte es morgens komplett vorbereitet und dann zum Mittagessen in den Ofen.

    Herzlichen Dank für das Posten der vielen tollen Rezepte.

  • #6

    Birgit (Samstag, 07 August 2021 13:12)

    Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe es heute nachgekocht und allen Essern hat es lecker geschmeckt.

  • #7

    Annette (Samstag, 07 August 2021 14:27)

    Liebe Amelie
    Phantastisches Rezept.
    Nachgekocht und sooooooooo lecker :-)
    Weiterhin schöne Ferien
    Liebe Grüße von Annette

  • #8

    Steffi (Donnerstag, 12 August 2021 20:10)

    Hab heute den Cowboy-Nudelauflauf gemacht und muss sagen, sehr lecker.
    Und weil es so schön ist werd ich den bei Gelegenheit als Lasagne machen�
    Danke liebe Amelie

  • #9

    Amelie (Donnerstag, 12 August 2021 21:19)

    Auch eine gute Idee!! :-)

  • #10

    Claudia (Mittwoch, 15 September 2021 12:56)

    Heute nachgekocht (allerdings ohne Avocado), sehr lecker, wird es bestimmt öfter geben �
    Vielen

    Dank für das Rezept.

    LG Claudia