Schön, dass du da bist! Auf dieser Seite findest du alltagstaugliche Rezepte zum Thema Essen (Familienküche), Geschenke aus der Küche, Kosmetik & Wellness, Putzmittel und Hausmittel bei Krankheiten. Alles aus dem Thermomix.

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!

 

Alle Food-Rezepte sind vegetarisch - ich führe allerdings in jedem Rezept (sofern möglich) die veganen Alternativen mit auf bzw. ergänze Hinweise für Fleischesser.

Die Rezepte sind für 4 Portionen (Suppen, Eintöpfe, Aufläufe, Desserts ggf. 6 Portionen)

 

Alle Non-Food-Rezepte sind vegan.



Die neusten Rezepte:

Wochenplan #38. Abwechslungsreiche Rezeptideen für eine Woche.

Wochenplan Rezepte Thermomix

Als ich heute die Gerichte für den Wochenplan zusammengesucht habe und eben alles hier aufgelistet habe, ist mir aufgefallen, dass ich euch die kommende Woche ein bißchen durch die Länder schicke. Ihr reist nach Italien und bekommt Spaghetti puttanesca und Gnocchi, in Texas bzw. Mexiko gibt´s einen vegetarischen "Tex-Mex" Reistopf mit Avodaco, von dort geht es einmal um den Globus nach Indien und ihr esst Gemüse Tikka Masala und zurück in Europa gibt´s dann in Griechenland eine Gyros-Blätterteigpizza und zu Hause Omis Linseneintopf mit Spätzle und Würstchen. Und den Nudelauflauf? Tja, den assoziiere ich eher mit dem 90er Jahre Fixtüten-Knaller von Maggi als mit Italien :D aber der kommt natürlich ohne Fixtüte aus.

 

Ich habe mir überlegt, dass ich euch ab jetzt auch immer frage: "Darf´s noch ein Dessert sein?" - Denn: wenn meine Familie mich schon fragt, ob es noch Nachtisch gibt, fragt euch eure Familie sicherlich auch. Dann habt ihr was in petto, falls Bedarf ist. 

 

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und eine schöne neue Woche!

mehr lesen 0 Kommentare

"BB Cream". Getönte Tagescreme selbst gemacht.

BB Cream - getönte Tagescreme selbst gemacht, Thermomix, selbst gemachte Kosmetik

Neulich postete Leserin Sandra G. auf Facebook ein Bild von der Anti-Aging-Creme, die sie anhand meines Rezepts gemixt hat - sie hatte unter einen Teil allerdings noch etwas von ihrem Puder untergemixt, um eine getönte Tagescreme, eine BB Cream, zu bekommen. Die Idee fand ich so gut, dass ich das unbedingt auch ausprobieren musste, denn vor Ewigkeiten habe ich mal versucht ein flüssiges Make Up aus meiner Tagescreme zu machen, bin aber kläglich gescheitert am Zusammenmixen der Farbpigmente. Es war zu gelblich und zu dunkel und all meine Versuche, es weniger gelb zu machen, machte es einfach nur noch dunkler. Ich sah am Ende aus wie ein schlecht geschminkter Schauspieler oder hätte zum Fasching als Squaw gehen können. :D 

 

Auf die Idee, ein fertiges Puder unterzumischen, bin ich nicht gekommen. Aber die liebe Sandra!! Und dafür bin ich ihr sehr dankbar!

 

Denn nur so habe ich das Thema nochmal aufgegriffen und auch ein bißchen herumprobiert. Ich habe mir jetzt eine tolle getönte Tagescreme gemixt, die ich super finde. Ich habe das tolle und angenehme Gefühl der Tagescreme inkl. der Wirkstoffe auf der Haut und ich habe eine leichte Deckkraft in meinem Hautton, Rötungen sind verschwunden, aber es sieht nicht zugekleistert aus, weil die Haut noch durchschimmert. 

 

Allerdings habe ich meine jetzt mit Flüssig-Make-Up gemischt. Puder habe ich ausprobiert und es hat mich nicht 100% überzeugt - ich muss dazu aber auch sagen, dass ich kein Pudertyp bin. Ich habe schon immer flüssiges Make Up verwendet. Was ich sagen will: wenn ihr sonst auch Puder benutzt, dann kann es mit Puder für euch die perfekte Lösung sein. Das müsst ihr für euch einfach mal ausprobieren.

 

Und wer die Farbpigmente selber zusammenmischen will, kann das natürlich auch tun - allerdings habe ich hier keine Tipps und Tricks, denn ich habe es nicht hinbekommen.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 15 Kommentare

Gebackene Banane. Chinesisches Dessert.

Gebackene Bananen mit Honig oder Ahornsiup und Sesam, Thermomix, vegan, vegetarisch, chinesisches Dessert.

 

Wenn ich mich an meine Kindheit erinnere, dann sind wir öfter zum Chinesen essen gegangen. Ich weiß noch, wie ich Anfangs nicht glauben wollte, dass die Metallplatten, die die Teller und das Essen warm halten, tatsächlich heiß sind und ich da natürlich vollflächig drauf gefasst habe. Glücklicherweise saßen wir direkt neben einem Aquarium - die Kellner schauten etwas doof, als ich sofort meine Hand dort rein hielt zum Kühlen. :D Jedesmal, wenn diese Metallplatten irgendwo auftauchen und ich zufällig mit meiner Schwester oder meinem Vater unterwegs bin, kommt die Frage: "Weißt du noch, damals?" "Natürlich!" ;-)

 

Was ich als Kind dort auch wahnsinnig gerne gegessen habe, waren gebackene Bananen. Und deshalb muss dieser Klassiker jetzt auch endlich mal hier auf meinen Blog! 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 3 Kommentare

Pasta in Sahne-Soße. Mit Spinat und Bratwurstklößchen.

Pasta in Sahne-Soße mit Spinat und Bratwurstklößchen, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Neulich im Supermarkt hat mich frischer Babyspinat angelacht und ich dachte spontan an ein leckeres Pasta-Gericht. Ich hätte die Nudeln mit Spinat-Frischkäse-Soße machen können, aber ich wollte etwas Neues ausprobieren. Im Kühlschrank lagen noch Veggie-Rostbratwürstchen, die der Mann sehr liebt. Also habe ich alles zusammen kombiniert und daraus Nudeln in einer leckeren Sahne-Soße mit Babyspinat und Bratwurstklößchen gemacht. Sicherlich nicht das letzte Mal. :D

mehr lesen 3 Kommentare

Gelingsichere Crêpes. Mit Buchweizenmehl.

bester Crêpes Teig, Thermomix, glutenfrei möglich

Am Wochenende haben wir den Geburtstag vom großen Kind nachgefeiert. Es war total schön. Ich liebe das ja, wenn die Kinder unserer Freunde hier sind und sie alle richtig viel Spaß haben - sie waren den ganzen Nachmittag im Wald, haben draußen auf der Wiese Fußball gebolzt, im ganzen Haus verstecken gespielt, sie durften noch einen Zeichentrickfilm schauen und bis Mitternacht aufbleiben. Der perfekte Kinder-Samstag! :D Alle schlafen dann hier, dafür räumen wir immer unser Schlafzimmer, das wird dann ein großes Matrazenlager, wo alle Kinder zusammen übernachten. Ich hoffe, das bleibt noch ganz lange so, dass sie sich alle so gut verstehen und so viel Spaß zusammen haben und alle es lieben, hierherzukommen und Sonntags nie nach Hause wollen. Wenn ich mir beim Universum etwas wünschen könnte, wäre es genau das.

 

Wir Muttis haben es uns mit Prosecco in der Küche gemütlich gemacht und viel gequatscht, viel gelacht und uns nebenbei natürlich um das leibliche Wohl der Kinder gekümmert. Als Kuchen hatte ich den Snickers-Käsekuchen gemacht und mich noch an einer Brownie-Käsekuchen-Variante mit Kirschen versucht (wie in der Story berichtet) - der ist zwar lecker geworden, aber noch nicht perfekt - den werde ich bei der nächsten Gelegenheit nochmal testen, damit er schokoladiger wird.

 

Was ich aber schon mal für euch habe, sind diese fantastischen Crêpes! Ich sag euch, ich werde nie wieder Pfannkuchen machen, wenn die Kinder es sich wünschen, sondern nur noch diese Crêpes! Einfach lecker und so schnell gemacht - und ohne Probleme beim Wenden.

 

Ich habe mir dieses Rezept nicht selber ausgedacht, diese glutenfreie Rezeptidee mit dem Anteil Buchweizenmehl ist von meiner Freundin Uschi. Und damit ich nie wieder vergesse, wie man diese Crêpes macht und unter euch ja auch einige sind, die sich glutenfrei ernähren müssen, habe ich es hier nun auch für euch und bedanke mich hiermit bei meiner Uschi für dieses Rezept!! Thank you my love! 

 

In der veganen Version habe ich es nicht getestet - dafür braucht man wieder andere Verhältnisse und ggf. auch andere Zutaten. Hier ist das Augenmerk heute auf "glutenfrei" - daher heute mal nicht in einer veganen Version machbar. Danke für euer Verständnis!

mehr lesen 5 Kommentare

NOCH MEHR FINDET IHR IM MENÜ UNTER "ALLE REZEPTE" ODER NACH KATEGORIEN SORTIERT UNTER "FOOD A-Z" bzw. "NON FOOD A-Z".



Das bin ich.

40 Jahre alt und Mutter von zwei Jungs im Grundschulalter. Seit über 10 Jahren Vegetarier. Ich liebe Kochen und Backen und ich möchte ohne meinen Thermomix...hier weiterlesen

Mein Blog.

Dieser Blog ist eine Thermomix-Rezeptsammlung für Essen (alltagstaugliche Familienküche), Kosmetik, Putzmittel und Hausmittel bei Krankheiten. Wie diese Seite entstanden ist, könnt ihr hier weiterlesen.... 

Rezepte.

Die Rezepte, die ich blogge, sind alle vegan bzw. vegetarisch. Ich habe sie alle ausprobiert und für gut befunden. Es sind Rezepte, die ich irgendwo gefunden und auf den Thermomix umgewandelt, nach meinem Geschmack abgewandelt, veganisiert oder selbst erfunden habe. Hier findet ihr meine vegan-vegetarische Rezeptsammlung, die ich regelmäßig erweitere.  

 


Thermomix ist eine geschützte Marke. Diese Seite hat nichts mit Vorwerk zu tun. Der Name wird hier nur genannt, weil die Rezepte auf dieser Seite ausschließlich mit dem Thermomix TM31, TM5 und TM6 zubereitet werden, ggf. auch mit dem TM 21.

Das Nachmachen der Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung vorher mit dem Arzt absprechen!