Schön, dass du da bist! Auf dieser Seite findest du Rezepte zum Thema Essen, Kosmetik, Putzmittel und Hausmittel bei Krankheiten. Alles aus dem Thermomix. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern!


Die neusten Rezepte:

Curry-Kartoffeltopf. All in One.

leckerer Kartoffeltopf, all in one aus dem Thermomix, mit Tomaten, Kokos Cuisine, Veggie Würstchen und Curry

Ich habe heute meine Kartoffeln aus meinem Gemüsegarten geerntet. Auf meinem 10 m² Beet entstanden genau 1 kg Kartoffeln. Es darf gelacht werden, ich tu es auch! :-) Ich muss dabei aber auch zugeben, dass ich meinen Gemüsegarten ab der Hitzeperiode ziemlich seinem Schicksal überlassen haben, was das Wetter betraf. Nachdem ich ungefähr abschätzen konnte, wie viel Wasser ich auf diese Pflanzen zu geben hatte, habe ich es gelassen. Wir haben nämlich keinen Brunnenanschluss, sondern können nur reguläres Leitungswasser verwenden - und für das ganze Geld, das ich für eine vernünftige Ernte in Form von Leitungswasser verbraucht hätte, kann ich kiloweise Bio-Kartoffeln kaufen. Trotzdem muss ich sagen, waren diese Kartoffeln heute mit Abstand die leckersten seit langem.

 

Verwendet habe ich sie heute für ein neues All-in-One Gericht: einen leckeren Kartoffeltopf mit Tomaten, Curry, Würstchen und Kokos. 

 

Here we go:

mehr lesen 0 Kommentare

Schnecken-Börek. Knaller!

Schnecken Börek, statt klassisch flach einfach als Schneckenform in einer Springform gebacken, Füllung entweder vegetarisch mit Spinat und Feta oder vegan mit Spinat und Tofu, sieht angeschnitten super aus.

 

Mein neustes herzhaftes Lieblings-Buffet-Essens-Ding ist dieser Schnecken-Börek! Hammer, sag ich euch! War auch als erstes aufgegessen bei der kleinen Einschulungsfeier letztes Wochenende. Ist ziemlich einfach zu machen, sieht hübsch aus und schmeckt einfach richtig gut!

Unbedingte Nachmachempfehlung!!

mehr lesen 0 Kommentare

Marmorkuchen. Mit Apfel.

Marmorkuchen mit Apfel, Klassiker neu interpretiert in einer Springform mit Äpfeln, die in den Teig gedrückt werden einfach lecker

 

Hier kehrt langsam der Alltag zurück. Morgens um 7 Uhr aufstehen, Kinder startklar kriegen, Frühstücksbrote schmieren, für die Kinder hektisch zueinander passende Socken suchen, Kinderschuhe suchen und feststellen, dass die Zeit zwischen 7:20h und 7:50h schneller vergeht als irgendeine andere Zeit sonst am Tag. Alle ab ins Auto und zur Schule gefahren - glücklicherweise wohnen wir nicht zu weit weg, sodass das mit der Pünktlichkeit dann doch noch gerade so klappt. Puh....

 

Wieder zu Hause sitze ich dann mit Kaffee an meinem Schreibtisch und starte meinen regulären Haupt-Job, den ich neben "Rezepte mit Herz" und "mix dich glücklich" Montags-Freitags praktischerweise vormittags im Homeoffice erledigen kann. Ab Mittags geht dann die Kocherei und das Fotografieren los, das dann auch gerne mal bis in den frühen Abend geht.

 

Jetzt gerade starte ich nach 6 Wochen Sommerferien inkl. etwas Urlaub und einer kleinen Blog-Hitzefrei-Auszeit ganz langsam wieder in den Alltag. Meinen Haupt-Job (ich arbeite für einen Verlag, bei dem es sich - oh Wunder - auch um Kochen, Backen und Rezepte dreht, allerdings ohne Thermomix) starte ich aber erst wieder nächste Woche. Ich bin also noch so halb im Urlaubsmodus und fange jetzt an, euch die Rezepte von unserem kleinen Einschulungsfest am Wochenende hochzuladen.

 

Eins davon ist dieser Marmorkuchen - ein Kinderklassiker, wie ich finde, der auf keiner Kinderparty fehlen sollte. Um ihn aber mal ein wenig zu pimpen, habe ich ihn nicht klassisch in einer Guglhupfform gebacken, sondern in einer Springform und habe noch Äpfel in den Teig gedrückt.

 

Sehr lecker - ich glaube, ich mache Marmorkuchen jetzt nur noch so! ;-)

mehr lesen 2 Kommentare

Sesambutter. Zu Baguette.

Sesam Butter zum Grillen oder für das Buffet passend zu Brot, mit Ahornsirup, vegan möglich, aus dem Thermomix

Hier steht jetzt bald die Einschulung des Kleinsten bevor. Wenn ihr mich fragt: Sie werden zu schnell groß! Der kleine Mann freut sich allerdings wie Bolle darauf, endlich ein Schulkind zu werden - und man merkt auch, dass er soweit ist und ganz viel neuen Input braucht, um sich nicht zu langweilen. Trotzdem werde ich am Samstag ein bißchen wehmütig sein...hach ja ;-)

Damit hier am Samstag auch Oma, Opi, Tanten und Onkels nicht verhungern, plane ich gerade das kleine Einschulungsbuffet. Bei dieser Hitze werde ich ein paar leichte Sachen machen - Salate, eine Quiche oder Tarte, Brot mit Dips etc. Die Rezepte werde ich euch dann in der darauffolgenden Woche alle für euch online stellen. Hier aber schonmal eine leckere Sesambutter, passend zu Baguette:

 

mehr lesen 1 Kommentare

Nudelsalat à la "Ceasar Salad"

Ceasar Salad Nudelsalat, vegetarisch und vegan möglich, z.B. aus dem Thermomix

 

Nudelsalat geht immer. Aber so ganz klassisch finde ich ja eher langweilig. Daher trifft der klassische Ceasar-Salat heute auf Nudeln! Und ich hab heute auch gar nicht viele Worte (34 Grad in meinem Büro... puh...)...sondern direkt das Rezept für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

...noch mehr findet ihr im Menü unter "alle Rezepte" oder "Kategorien A-Z".



Das bin ich.

39 Jahre alt und Mutter von zwei Jungs im Grundschulalter. Seit über 10 Jahren Vegetarier. Ich liebe Kochen und Backen und ich möchte ohne meinen Thermomix...hier weiterlesen

Mein Blog.

Dieser Blog ist eine Thermomix-Rezeptsammlung für Essen, Kosmetik, Putzmittel und Hausmittel bei Krankheiten. Wie diese Seite entstanden ist, könnt ihr hier weiterlesen.... 

Rezepte.

Die Rezepte, die ich blogge, sind alle vegan bzw. vegetarisch. Ich habe sie alle ausprobiert und für gut befunden. Es sind Rezepte, die ich irgendwo gefunden und auf den Thermomix umgewandelt, nach meinem Geschmack abgewandelt, veganisiert oder selbst erfunden habe. Hier findet ihr meine vegan-vegetarische Rezeptsammlung, die ich regelmäßig erweitere.  

 


Thermomix ist eine geschützte Marke. Diese Seite hat nichts mit Vorwerk zu tun. Der Name wird hier nur genannt, weil die Rezepte auf dieser Seite ausschließlich mit dem Thermomix TM 31 bzw TM 5 zubereitet werden, ggf. auch mit dem TM 21.

Das Nachmachen der Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung vorher mit dem Arzt absprechen!