Hafer-Cookies. Mit Kokos.

Donauwellen Dessert Thermomix, vegan möglich

Ich bin ja nicht der typische Keksbäcker, aber für amerikanische Cookies habe ich mich bisher dann doch in die Küche gestellt. Nun schwebte mir die Ikea-Version vor - diese leckeren Haferkekse, die man in den großen Pappverpackungen dort kaufen kann. Ich dachte mir, ich mache mal eine Version mit Kokos.

mehr lesen 12 Kommentare

Crinkle Cookies. Klassiker.

Crinkle Cookies Klassiker, Thermomix

Dieses Rezept ist für Leserin Ute, die mich jedes Jahr fragt: du hast doch auch ein Crinkle Cookies Rezept - wo  nochmal? Ach ja, in meinem ersten Buch (2017) "Geschenke selbst gemacht". Und weil sie es nie zur Hand hat, wenn sie es braucht, kommt es hier jetzt auch mal auf den Blog!

 

mehr lesen 6 Kommentare

Amerikanische XXL Cookies. Soft & chewy.

Amerikanische XXL Cookies Thermomix

 

Meine Jungs wollten gerne ganz alleine Kekse backen. So große XXL Chocolate Chip Cookies sollten es sein. Da ich ja kein großer Keksbäcker bin, wie ihr wisst, habe ich einfach mal das am besten bewertete Chefkoch-Rezept rausgesucht und einmal ausprobiert, wie man es im Thermomix macht und getestet, wie sie den Teig am besten aufs Blech bekommen, welche Zeit genau passt für unseren Ofen etc. Ich möchte ja, wenn sie das erste Mal ganz alleine backen wollen, auch, dass sie ein Erfolgserlebnis haben.

 

Und ich muss sagen, es hat wirklich gut geklappt. Ein bißchen Butter ist auf dem Fußboden gelandet und ein bißchen Mehl musste wieder aus dem Mixtopf geholt werden - aber jeder hat 1 Ei in den Mixtopf geschlagen, ohne, dass die Schale im Mixtopf gelandet ist. Selbst den Teig auf das Backblech zu bekommen, hat sehr gut geklappt. Und als dann die Oma heute nachmittag auch noch gelobt hat, wie lecker die Kekse sind, waren die beiden zu recht stolz!

 

Wenn ihr oder eure Kinder auch XXL Kekse backen wollt  - hier kommt meine Anleitung für euch und eure Kinder:

mehr lesen 6 Kommentare

XXL Cookie. Aus der Pfanne.

XXL Cookie

Der Mann isst sehr gerne Cookies. Die kann man ganz toll selber machen. Ich hab da aber selten Lust zu. Ich backe lieber Kuchen. Shame on me. Bei Pinterest sind mir in der letzten Zeit immer wieder Bilder von XXL Cookies in gusseisernen Pfannen eingespielt worden - scheinbar weiß Pinterest ganz genau, was ich brauche. Wohoo. :D Denn dieser Skillet Cookie erfüllt exakt unseren Zweck:

 

Vom Handling her ist es wie Kuchen backen für mich, herauskommt ein XXL Keks für meinen Mann. Eine großartige Win Win Situation. Fantastisch oder? :D :D :D Vielen Dank an Pinterest auf diesem Wege...

 

Hier kommt das Rezept - ich habe einfach mein Grundrezept für Cookies abgewandelt:

mehr lesen 4 Kommentare

Kokosmakronen. Eiweiß-Resteverwertung.

Kokosmakronen mit regulärem Eiweiß oder vegan

Verrückterweise habe ich gerade Ostern und Weihnachten gleichzeitig. Während ich mich nämlich privat und hier auf meinem Blog auf Weihnachten einstimme, zaubere ich bei meiner Arbeit für "Rezepte mit Herz" gerade Osterstimmung auf die Fotos! Neben den Lichterketten und dem Kunstschnee liegen hier auf meinem Arbeitstisch Osterhasen, Ostereier und Frühlingsblumen! :-) Wir arbeiten mit Hochtouren bereits an Heft 2 für 2019, das vor Weihnachten noch an die Grafik geht, damit die Mädels und Jungs aus unseren ganzen Rezepten und Bildern ein tolles Heft zaubern. 

 

Aus einem RmH-Oster-Rezept hatte ich so viel Eiweiß übrig, das ich unmöglich wegschmeißen konnte/wollte. Also musste eine Verwertungs-Idee her. Gesucht und das hier gefunden - hier kommt das Rezept für leckere Kokosmakronen aus dem Thermomix.

 

Für die Veganer unter euch habe ich zusätzlich ein Eiweiß-Ersatzpulver getestet. Ich selbst mag dieses Aquafaba nicht, schmeckt mir immer zu sehr nach Kichererbsen - daher nun die Eiweiß-Alternative in Pulverform. Funktioniert super.

mehr lesen 2 Kommentare

Stollenkonfekt. So einfach und sooo lecker!

Tassenhäuschen Lebkuchen Thermomix mit Schablone Vorlage zum Download

Wenn es etwas gibt, das ich zur Weihnachtszeit liebe, dann ist es selbst gemachtes Stollenkonfekt. Diese leckeren kleinen Happen schmecken herrlich nach Weihnachten und man hat nicht diesen riesigen Aufwand wie bei einem richtigen Stollen. Letztes Jahr habe ich aus Zeitgründen keine gebacken, da mussten die aus dem Supermarkt herhalten. Die waren aber nicht ein bißchen so lecker, wie selbst gemachte. Dieses Jahr habe ich einen ersten Schwung schon gemacht und der nächste ist schon in den Startlöchern. 

 

Eigentlich soll Stollenkonfekt 14 Tage durchziehen. Das hält hier aber keiner aus. Es wird eigentlich immer schon zwischendurch mal genascht. Nach 7 Tagen hält es dann aber auch keiner mehr hier aus und sie werden offiziell zum Vernaschen freigegeben.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 83 Kommentare

Weihnachtskekse. Schnell gemacht.

Weihnachtskekse Spritzgebäck mit Schokolade

 

Es weihnachtet langsam auch auf meinem Blog. Schon gesehen, dass es hier auf der Seite jetzt schneit? Herrlich, oder? :-) Am Sonntag habe ich die ersten Kekse gebacken. Als Testlauf, wenn ich mit meinen Kindern im Dezember ein Wochenende lang Kekse backen werde. Ich bin da ja nicht so diejenige, die sich lange mit einer Sorte aufhalten möchte. Das würde auch die Geduld meiner Kinder strapazieren. Zum Schluss bin ich dann nämlich diejenige, die den Keksteig ausrollt und aussticht, glasiert und dekoriert, weil meine Kinder nicht so einen langen Atem haben. Daher habe ich nun einen Spritzgebäck-Teig ausprobiert, der sich nach Belieben variieren lässt. Die fertigen Kekse lassen sich schnell und einfach in Schokolade tauchen - ein sehr kinderfreundliches und sauberes Handling ;-)

 

Aber schaut selbst:

mehr lesen 16 Kommentare

Amerikanische Cookies. 1 Grundrezept und zahlreiche Variationsmöglichkeiten.

Grundrezept für amerikanische Cookies mit vielen Variationsmöglichkeiten, vegan und aus dem Thermomix

Mein Mann mag am liebsten diese typischen amerikanischen Chocolate Chip Cookies.

 

Da wir eine "Küchenhexe" haben - ein Holzofen, der einen Backofen integriert hat - ist es eigentlich ein leichtes, Kekse zu backen. Der Ofen ist inzwischen täglich an und heizt u.a. unsere Küche - wenn ich auf Backofenfunktion umschalte, ist der Backofen kurze Zeit später auf 180 Grad und ich kann zusätzlich und ohne Stromverbrauch Kekse backen.

 

Bisher fehlte mir aber das Grundrezept. Nun habe ich meine amerikanischen Kochbücher gewälzt, das extrem zuckerlastige Rezept noch etwas abgewandelt und herausgekommen ist mein Grundrezept für amerikanische Cookies, die man mit vielen unterschiedlichen Zutaten in verschiedenste Geschmacksrichtungen bekommt. 

mehr lesen 2 Kommentare