Würstchen-Gulasch. Mit Senf-Creme.

Würstchen Gulasch mit Senf Creme, mit Kartoffeln und Möhren, sehr lecker, Thermomix

Ja, auch ich habe Tage, da weiß ich nicht so recht, was ich kochen soll. Entweder, ich gehe dann meine Kategorie "Lieblingsrezepte" durch und koche ein altbewährtes Rezept.

 

Oder, wenn ich gerne etwas Neues ausprobieren möchte und ich schon ungefähr weiß, ob ich Nudeln, Kartoffeln oder Reis als Hauptthema möchte, schaue ich gerne mal auf der Maggi-Seite herum und lasse mich inspirieren.

 

Neulich war so ein Tag - ich wollte etwas mit Kartoffeln machen und habe dann einfach mal rumgeschaut, was denn das Kochstudio damit so macht. Gefunden habe ich dieses Würstchen-Gulasch - gekocht wird es bei Maggi natürlich mit Fixtüte - auf die verzichte ich hier und habe mir mein Rezept diesbezüglich selber etwas zusammengebastelt - in der vegetarischen Version für uns.

 

Die Senf-Creme ist bei diesem Rezept für mich das i-Tüpfelchen - ohne könnte es leicht zu langweilig wirken. Daher unbedingt MIT Senf-Creme servieren. Wenn man es als Klecks drauf gibt, sieht es schön aus, aber man sollte es dann am besten unterrühren. Das gibt dem Gericht einfach die perfekte abgerundete Note. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 6 Kommentare

Linseneintopf. Wie von Omi.

Linsen Eintopf mit Spätzle und Würstchen wie von Omi, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Bei diesem Herbstwetter da draußen wünschte sich der Mann einen Linseneintopf, wie er ihn früher immer gegessen hatte - ein Klassiker wie man ihn von seiner Omi eben kennt. Für uns allerdings in der Veggie-Version, denn Fleisch essen wir beide seit vielen Jahren nicht mehr. Perfekt dazu passte auch unser Geschirr, das ich wiederum von meiner Omi geerbt habe. Hier treffen also heute zwei Omi-Erinnerungen aufeinander. :-)

 

Wenn ihr auch gerne eine Runde Nostalgie möchtet, dann kommt hier das Rezept für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Rahm-Geschnetzeltes. Mit Paprika.

Rahm Geschnetzeltes mit Paprika aus dem Thermomix, vegetarisch, vegan machbar

 

Heute hatten wir Lust auf etwas Deftiges. In meiner Schublade schlummerte seit Ewigkeiten dieses Rezept für Rahm-Geschnetzelte, das ich bisher nur mit Soja-Geschnetzeltem gemacht hatte. Da es jetzt neu Veggie-Geschnetzeltes Typ Hähnchen gibt, was ich ja wirklich richtig lecker finde, habe ich das Rezept jetzt damit ausprobiert. Mmmhhhh! Richtig gut! 

 

Wer gerne echtes Fleisch essen möchte, der kann das in diesem Fall ersetzen - mit dem Soja-Geschnetzelten wäre es nicht so leicht gegangen, weil Flüssigkeitsmengen hätten angepasst werden müssen. Aber nun ist es möglich und daher kommt es jetzt auch endlich für euch. Und ganzen unten auch die Version mit dem Soja-Geschnetzeltem.

mehr lesen 12 Kommentare

Vegetarischer Schaschlick-Topf.

Schaschlick Topf als vegetarische Version aus dem Thermomix

Ich habe die Tage mal ein bißchen herumprobiert an neuen Party-Töpfen. Immer nur Chili sin Carne oder eine Veggie-Pizzasuppe oder ähnliches wird für Gäste ja auf Dauer etwas langweilig, auch wenn´s immer wieder lecker ist. Da ist mir Claudia Müllers allseits beliebter Schaschlicktopf eingefallen und ich habe mich mal an eine vegetarische Version gemacht. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 3 Kommentare

Omas deftiger Eintopf. Als vegetarische Version.

Omas Eintopf mit Bohnen und Kartoffeln, Klassiker aber vegetarisch, Thermomix

 

Dieser Eintopf schlummert schon länger auf meinem Computer - und jetzt musste ich feststellen - ich habe ihn ja noch gar nicht für euch hochgeladen. Meine Oma hat leckerste Eintöpfe gemacht - die auch in einem ihrer Kochbücher, das ich Anfang des Jahres wiedergefunden habe, zu finden sind. Da meine Oma aber nicht vegetarisch gekocht hat, habe ich diesen Eintopf für uns als Veggie-Version gemacht. Ich nutze dafür gerne vegetarische Mini-Salami, die bringen die gewisse Würze mit sich. Man kann aber auch Räuchertofu nehmen - damit muss ich aber meinen Jungs nicht kommen. Und ich bin ehrlich gesagt auch nicht so der Räuchertofu-Fan.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 4 Kommentare

Veggie-Burger. Zum Anbeißen!

Vegetarischer Burger, Patty aus Kidneybohnen, Thermomix, vegan möglich

Ist das Wetter nicht der Knaller? Wann hat man im Februar denn schon mal daran gedacht, dass man möglicherweise bald angrillen könnte? Verrückt! Wer also schon in den Genuss von Burgern kommen möchte und mal eine vegetarische Version ausprobieren will, für den habe ich hier diesen fantastischen Veggie-Burger. Sieht der nicht zum Anbeißen lecker aus? ;-) Glücklicherweise sieht er nicht nur so aus, er schmeckt auch so! Übrigens auch bei schlechtem Wetter. ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

 

mehr lesen 4 Kommentare

Makkaroni-Auflauf mit Bröselkruste. Wie von Omi.

Omis Makkaroni Auflauf mit Brösel-Kruste

 

In einem alten Kochbuch meiner Omi habe ich neulich ihren Makkaroni-Auflauf wiedergefunden. Was haben wir diesen Auflauf geliebt! Besonders die Brösel-Kruste! Die haben wir uns regelrecht runtergepult - die Erwachsenen durften dann das, was darunter ist, haben. Heute springe ich über meinen Schatten und teile ich die Bröselkruste mit meinen Kindern... und mit meinem Mann. :D

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 3 Kommentare

Kirschmichel mit Vanillesoße. Mmmmhhh!

Kirschmichel Klassiker aus dem Thermomix

 

Mein Jüngster lässt mich ein wenig in der Klassiker-Kiste kramen, denn er wünscht sich zwischendurch jetzt auch mal eine Süßspeise zum Mittag. Hervorgeholt habe ich neulich diesen leckeren Kirsch-Brot-Auflauf namens Kirschmichel, der hier mit Begeisterung mit Vanillesoße verspeist wurde. Darf auf die Lieblingsessen-Liste - so meine Familie. :-)

 

Man kann das natürlich auch zum Nachtisch essen - dann reicht so eine Auflaufform allerdings für sehr viel mehr Personen. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 3 Kommentare

Schnibbelbohnen mit Kartoffeln und Frikadellen. Wie von Omi.

Schnibbelbohnen mit Kartoffeln und Frikadellen, vegetarisch, Klassiker von Oma, Mittagessen, Thermomix

Kindheitserinnerungen werden wach, wenn Omas Rezeptklassiker auf den Tisch kommen. Das hat dann immer was von Heimat, von Wohlfühlen, von Familiengewusel am Tisch. Bei meiner Schwester und mir sind es definitiv die Schnibbelbohnen mit Kartoffeln und Frikadellen! Hier im Rezept jetzt mit vegetarischen Frikadellen - meine Oma hat natürlich damals richtige Frikadellen gemacht. ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 6 Kommentare

Leckerer Bauerntopf. Vegetarisch.

Bauerntopf vegetarisch Thermomix

Der klassische Bauerntopf kommt mit Hackfleisch daher - ich habe stattdessen rote Linsen zugegeben. Das ist ein fantastischer Ersatz und passt hervorragend in diesen Kartoffel-Gemüse-Eintopf auf Tomaten-Basis. Rote Linsen sind eine super Proteinquelle und liefern diesem vegetarischen Eintopf nicht nur genügend Eiweiß, sondern auch wertvolle Mineralstoffe. Zudem ist dieser Bauerntopf auch noch richtig lecker, macht gut satt und wärmt von innen - was will man mehr, wenn´s draußen ungemütlich ist? ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

 

mehr lesen 8 Kommentare

Grießpudding. Wie von Omi.

Grießpudding Thermomix

 

Der Jüngste meiner beiden Kinder möchte kein Fleisch mehr essen. Tiere sind Freunde und Freunde isst man nicht. Klingt in meinen Augen sehr logisch. Nun ist er in der Schule für vegetarisches Essen angemeldet und bekommt dort nun auch öfter mal leckere Süßspeisen serviert. Ob wir das nicht auch mal Zuhause essen könnten. Aber natürlich! Vor ein paar Tagen fiel mir ein altes Kochbuch meiner Omi in die Hände. Dort drin fand ich diesen leckeren Grießpudding und das wurde heute unser Mittagessen. Mmmmhhh.... kam richtig gut an. Bei groß und klein! :-) 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Zwiebelkuchen. Vom Blech.

Bratapfel Porridge - super Frühstück bei schmuddeligem Herbst und Winterwetter, mit Haferflocken, Äpfeln, Rosinen und gerösteten Mandeln

 

Vor ein paar Wochen schrieb mich Leserin Nillie an, ob ich nicht ein veganes Zwiebelkuchenrezept hätte. Ein vegetarisches hatte ich schon lange in der Schublade, veganisiert hatte ich es allerdings noch nie, weshalb es bisher auch nicht auf meinem Blog erschienen war. Nun habe ich es aber endlich nachgeholt und habe nun passend im inzwischen schmuddeligen Herbst ein leckeres Zwiebelkuchenrezept für euch und Nillie:

mehr lesen 1 Kommentare

Spaghetti alla puttanesca.

Rigatoni al forno, super vorzubereiten, vegetarisch oder vegan machbar

 

Während ich hier gerade diese leckeren Spaghetti alla puttanesca hochlade, trampeln hier 4 wahnsinnige Kinder über den Flur in alle verschiedenen Richtungen während einer von ihnen zählt und schließlich brüllt "versteckt oder niiiicht, ich kommeeee!" - in Megafon-Qualität. Aus diesem Grund fällt mir gerade einfach mal kein sinniger Eingangstext zu diesem Rezept ein. Außer, dass ich in der Familie leider die einzige bin, die total auf diese Veggie-Version des italienischen Klassikers steht - daher gibt´s sowas leider nur, wenn wir Besuch haben, mit dem ich solch leckere Köstlichkeiten zelebrieren kann. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 0 Kommentare

Rigatoni. Al forno.

Rigatoni al forno, super vorzubereiten, vegetarisch oder vegan machbar

 

Heute mal wieder etwas Herzhaftes für euch, nach dem leckeren Kuchen in den letzten Tagen. ;-) Und zwar ein Klassiker aus der geliebten italienischen Küche: Rigatoni al forno. Perfekt vorzubereiten, wenn man erstmal die Kinder im Bett haben möchte, um dann romantisch zu zweit bei einem Glas Rotwein und Kerzenschein zu essen. Blöd nur, wenn einem der Rotwein nicht bekommt - aber das ist eine andere Geschichte. ;-) Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 5 Kommentare

Bayerische Creme. Ohne Gelatine.

Pizza Rollen, fantastischer Snack, einfach selbst gemacht, gefüllt mit Käse und Salami oder Schinken, vegetarisch vegan möglich

 

Bayerische Creme - ein klassisches Dessert, das ich während meiner veganen Phase ohne Eier gemacht habe und inzwischen, dank meiner glücklichen Hühner, nun auch wieder mit Eiern mache. Hier kommen daher heute zwei Rezepte auf einmal: 

 

Einmal eine reguläre Version mit Ei aber ohne Gelatine und einmal die vegane Version ohne Ei und ohne Gelatine.

mehr lesen 0 Kommentare

Spätzle-Gemüse-Eintopf. Lieblingsessen.

Senfeier Kartoffel Topf - mal nicht einzeln serviert, sondern als eine Art Eintopf

Es gibt Gerichte, die sehen vielleicht auf den ersten Blick nicht umwerfend aus, sind aber so unfassbar lecker, dass man nicht aufhören kann zu essen. Dieser Spätzle-Eintopf zum Beispiel.

 

Das erste Mal haben wir ihn in Belgien bei einem Freund gegessen. Ein großer Topf sollte für 2 Tage reichen. Wir haben uns alle mehr als satt gegessen. Der Topf war am ersten Abend leer.

 

Seitdem habe ich das Rezept rauf und runter gekocht - es ist zum Lieblingsessen bei den Kindern geworden, war schon der große Party-Eintopf für hungrige Gäste und geriet ungewollt in Vergessenheit, als ich meinen Blog startete. Seitdem habe ich ihn nur 3 x gekocht, weil ich ihn nämlich immer nur konventionell auf dem Herd gemacht habe.

 

Jetzt ist er aber Thermomix-tauglich und damit noch schneller gemacht als vorher. Nur die Optik leidet ein wenig darunter, weil eben alles doch eher zerhackt ist, als fein gewürfelt. Aber das stört hier niemanden - hier wurde gestern zum Schluss sogar noch der Mixtopf ausgeschleckt. Ich sag ja, Suchtpotential.

 

Daher meine absolute Nachmachempfehlung für euch - hier kommt es auf die inneren Werte an! ;-)

mehr lesen 31 Kommentare

Weltbeste Gemüselasagne.

Senfeier Kartoffel Topf - mal nicht einzeln serviert, sondern als eine Art Eintopf

Ich habe sie hier für euch - die weltbeste Gemüselasagne! Den Titel habe ich ihr nicht gegeben, aber die Tochter der "Rezepte mit Herz"-Chefredakteurin. Die isst nämlich ausschließlich vegetarisch und sehr wählerisch und für die liebe Claudia ist es manchmal gar nicht so einfach für ihre Tochter und den Rest der Familie genau das Passende zu kochen.

 

Bevor Claudia und ich uns durch unsere Arbeit bei "Rezepte mit Herz" kennengelernt haben, kannte sie meinen Blog schon und hat mein Chili-Con-Carne-Rezept rauf und runter gekocht. Seit dem kocht sie gerne meine Rezepte für Tochter und Familie und ich bekomme dann zwischendurch ein Feedback, worüber ich mich immer sehr freue.  

 

Hier kommt jetzt auch endlich für euch mix-dich-glücklich-Leser das Knaller-Rezept, mit dem ihr übrigens auch Nicht-Vegetarier überzeugen könnt:

mehr lesen 17 Kommentare

Senfeier-Kartoffel-Topf.

Senfeier Kartoffel Topf - mal nicht einzeln serviert, sondern als eine Art Eintopf

 

Wie einige ja wissen, haben wir 4 Hühner und einen Hahn. Das sind Whitney, Britney und Sydney (Drillinge halt) sowie Trude und Herr im Stall Abahatschi II. (Abahatschi I. erlag nach einem kurzen Kampf mit dem Habicht seinem Tod, als er den Damen das Leben rettete.) Dieses Quintett läuft den ganzen Tag frei herum, über Wiesen, durch Felder, durch den Wald, durch den Garten und abends wieder die Treppe hoch in ihren Stall. Es ist herrlich mit anzusehen.

 

Wenn sie mich sehen, kommen sie gerne angerannt, das ist sehr süß. Nüchtern betrachtet zwar nur der Pawlowsche Reflex - ich bin halt die, die füttert, aber ich freu mich trotzdem. ;-) Jeden Tag schenken uns die Hühner ca. 2-3 Eier - das ist immer noch jedes Mal wie Weihnachten.

 

Aus diesen Eiern habe ich heute einen etwas abgewandelten Klassiker gemacht. Eigentlich wollte ich daraus ein All-in-One Rezept machen - das hat leider nicht ganz hingehauen. Die Eier hätten noch mehr Zeit im Varoma gebraucht, die Kartoffeln waren dann aber schon gar. Man könnte das ganze jetzt mit Biegen und Brechen zu einem AiO Gericht machen, indem man erst das Wasser erhitzt und den Eiern ca. 10 Minuten Vorsprung gibt, bevor man die Kartoffeln dazugibt. Das würde das ganze Kochen aber nur unnötig um 10 Minuten verlängern, daher werden die Eier jetzt konventionell im Topf gekocht.

 

(Wer trotzdem ein A.i.O.-Gericht draus machen will, muss die Wassermenge leicht erhöhen (ca. + 80 g) und gibt die Kartoffeln erst nach 10 Minuten in den Mixtopf)

mehr lesen 4 Kommentare

Chili sin Carne Auflauf. Mit Tortilla-Chips.

Chili sin Carne Auflauf mit Tortilla Chips und Reis vegan möglich Partyfood Familienrezept

Chili sin Carne darf ich hier immer auf den Tisch bringen - damit es nicht langweilig wird, probiere ich mich durch verschiedenste Versionen - heute mal ein Auflauf mit Reis und Tortilla-Chips und überbackenem Käse. Ein super Familiengericht - oder auch Partygericht!

mehr lesen 13 Kommentare

Gyros-Torte. Mit Tzatziki.

Gyrostorte mit Tzaziki Creme herzhafte Torte vegetarisch oder vegan möglich z.B. aus dem Thermomix

Hier kommt mal eine ganz andere Form von Gyros - als Torte! Es gibt ja sicherlich den einen oder anderen unter euch, der gar nicht so unbedingt auf süße Kuchen oder Torten steht? Dann ist das hier genau das Richtige - zum Beispiel als Geburtstagskuchen. Oder - da die WM morgen beginnt - kann man sie auch fürs gemeinschaftliche WM-Schauen vorbereiten und mitbringen. Viel Spaß beim Ausprobieren! 

mehr lesen 0 Kommentare

Zwiebel-Rahm-Schnitzel. Veggie-Version.

Zwiebel Rahm Schnitzel vegetarisch bzw. vegan möglich ohne Fixtüte aus dem Thermomix

Hier kommt mal ein Fix-Tüten-Klassiker, aus dem ich einfach mal eine vegetarische bzw. vegane Version gemacht habe - natürlich ohne Maggi- oder Knorr-Tüte. Das Schnitzel kommt ganz ohne Tofu aus und hat eine richtige Schnitzelkonsistenz. Das ganze Gericht ist deftig lecker und kommt hier auf jeden Fall jetzt öfter auf den Wochenplan.

mehr lesen 0 Kommentare

Pizza-Suppe. Lieblingssuppe der Kinder.

Pizza Suppe vegetarisch bzw. vegan aus dem Thermomix Lieblingssuppe Lieblingsessen der Kinder und Familie

Meine Kinder haben ein neues Lieblingsessen! Ich habe einen Klassiker vegetarisiert bzw veganisiert und die Suppe wurde reingeschaufelt und nach mehr verlangt. Das war der Moment an dem mir klar war - diese Suppe gehört ab jetzt sowas von ins feste Programm! :-)

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Curry Wurst. Ohne Ketchup.

Curry Wurst geht auch vegan und ohne Ketchup z.B. mit dem Thermomix

Seitdem ich meine Veggie-Würstchen selber gemacht habe, denke ich an Currywurst. Aber nicht einfach mit Ketchup aus der Flasche und dann einfach gewürzt, sondern mit einer feinen, selbst gemachten Curry-Ketchup-Soße.  Ein DIY-Imbiss-Essen, das natürlich viel länger in der Zubereitung dauert als klassisch vom Imbiss, dafür ist es vegan bzw. vegetarisch. ;-) Und wer das ganze mit echten Bratwürstchen probieren will - nur zu. ;-)

mehr lesen 4 Kommentare

Marions Veggie-Gulasch. Zu Nudeln oder Kartoffeln.

Veggie Gulasch mit Sojaschnetzel aus dem Thermomix, veganes Gulasch Thermomix, vegetarisches Gulasch Thermomix

Meine Freundin Marion macht ein sehr leckeres vegetarisches Gulasch! Sie braucht dafür kein Rezept und daher hab ich irgendwann beim Kochen einfach mal genauer hingeschaut und es mir notiert. Seit dem gibt es das bei uns öfters.

 

Gestern war es das erste Mal wieder nasskalt draußen und irgendwie musste etwas Deftiges her wie Marions Gulasch!

 

Jetzt habe ich das Marion-Rezept endlich mal auf den Thermomix umgewandelt.

 

mehr lesen 15 Kommentare

Bestes Chili sin Carne. Mit Sojahack und Grünkernschrot.

Chili con Carne vegan, Chili sin Carne vegan, Chili Grünkern, Chili con Carne Grünkern, vegetarisches Chili, Chili con Carne Thermomix, Chili sind Carne Thermomix, Chili vegan Thermomix, Chili vegetarisch Thermomix

Dieses Rezept ist mein absoluter Favorit, wenn wir viel Besuch haben. Es ist ganz schnell und einfach zuzubereiten, es reicht für viele Leute und es lieben auch die Fleischesser unter unseren Freunden. 

mehr lesen 4 Kommentare

Spaghetti Carbonara. Mit Erbsen. Vegan.

Carbonara vegan, Carbonara vegan Thermomix, Carbonara Erbsen Thermomix, Carbonara Cashew, Nudelsoße vegan

"Scusi senorita, willst du Knusper-Knäuschen?" Ist glaub ich die treffsicherste Assoziation, wenn man "Carbonara" liest, oder? ;-)

 

Für eine schnelle vegane Carbonara braucht´s nicht viel. Ein paar Cashewkerne. Und, wenn möglich, etwas Misopaste, um den leicht herben Parmesangeschmack nachzuempfinden.

mehr lesen 1 Kommentare