Tipps & Tricks

Sahne schlagen im Thermomix. So geht´s!

Sahne schlagen im Thermomix, so funktioniert es im TM31, TM5 und TM5, ohne, dass Sahne zur Butter wird

Ich habe mich nie getraut, Sahne im Thermomix zu schlagen, weil ich es nie hinbekommen habe. Aber dann hatte irgendjemand die Idee, Sahne ohne Schmetterling zu schlagen. Ich bin demjenigen sehr dankbar, denn seit dem schlage ich Sahne wirklich nur noch im Thermomix! 

 

Hier kommt die Anleitung:

mehr lesen 1 Kommentare

TM6 Life Hack: Teig gehen lassen im Varomabehälter.

Was macht man mit der Funktion "Fermentieren" vom TM6? Zum Beispiel wunderbar Hefe-Teig gehen lassen!

 

Meine großartige Thermomix-Repräsentantin Inga gab mir am Wochenende den Tipp, dass man über die Funktion "Fermentieren" Teige im Varomabehälter wunderbar aufgehen lassen kann. Da wir am Sonntag Pizza auf dem Plan hatten, habe ich das direkt mal ausprobiert. Was soll ich sagen? Das ist tatsächlich eine fantastische Funktion, die ich ab jetzt immer nutzen werde! Einfacher geht es nicht, einen perfekt warmen Ort für einen Hefeteig zu schaffen!

 

Hier kommt die Anleitung:

mehr lesen 13 Kommentare

Test der Anbratfunktion im TM6: "Zwiebeln anbraten".

Anbratfunktion TM6 Test: Zwiebeln anbraten

Die Diskussionen über die Anbratfunktion des TM6 gehen ja immer heiß her. Der, der den TM6 hat, findet es super. Der, der ihn nicht hat, nimmt die Pfanne. Erinnert mich so ein bißchen an die allgemeine Diskussion, ob man generell einen Thermomix braucht oder mit Töpfen kochen kann. ;-) Aber darum geht es hier nicht, denn das ist eine Endlos-Diskussion und ich bin ja eh immer für "leben und leben lassen". 

 

Und ob der Thermomix wirklich so heiß braten kann, hab ich jetzt mal ausprobiert. Über die österreichische Cookidoo-Seite kann man sich das Rezept "Zwiebeln anbraten" auf den TM6 spielen und kann so auch seine eigenen Rezepte unkompliziert im Thermomix nachkochen. Ein manuelles Anwählen der Gradzahlen fände ich zwar immer noch besser, aber gut, vielleicht kommt das ja auch noch irgendwann.

 

Da ich selbst Vegetarierin bin, interessiert mich die Anbratfunktion für Gemüse. Ob echtes Fleisch sich gut anbraten lässt, kann ich deshalb nicht beurteilen. Was auf jeden Fall nicht klappt, ist Fleischersatz, wie z.B. Hackersatz. Das ist so fein-krümelig, das lässt sich nicht richtig umrühren und bleibt dann auf der Stelle und brennt einfach nur unten komplett fest, während der Rest oben drauf erhitzt und mal hin und her gerührt wird. Also: mehr als eine festgebrannte Fläche bekommt man mit fertigem Hackersatz nicht hin. Hat mich aber auch nicht überrascht. Beim Hackersatz tritt kein Fett aus, das das Anbrennen verhindern würde. 

 

Als ich dann vorgestern erfuhr, dass es ein einzelnes Rezept nur zum Anbraten von Zwiebeln gibt, habe ich das natürlich sofort ausprobiert:

 

mehr lesen 3 Kommentare

Karamellsauce. TM5 gegen TM6.

Tortellini Auflauf mit Mais, Paprika, Pepperoni, vegan möglich, z.B. mit dem Thermomix

Gestern kam er bei mir an - der neue Thermomix - der TM6. Was mich total begeistert ist die Waage! Die exakten Grammangaben finde ich gerade bei der Herstellung von Non-Food-Sachen, wo es manchmal wirklich drauf ankommt, sehr praktisch. Das große Display mag ich auch sehr - dass der Knopf jetzt vielleicht nicht unbedingt im symmetrischen Einklang mit dem großen Display ist, stört meinen inneren Monk zum Glück nicht.

 

Was mich stört, ist, dass man manuell nicht höher als 120 °C einstellen kann. Ich hätte hier gerne die Freiheit, diese Funktion für meine Rezeptideen zu nutzen - aber gut - Vorwerk braucht wohl sein Alleinstellungsmerkmal für sein Bezahl-Portal "Cookidoo". 

 

Was mich am meisten interessiert hat, war die Funktion "Karamellisieren". Denn eine Karamellsauce kriegt man mit dem TM5 und TM31 ja auch hin. Also habe ich gestern erst die hochgelobte Karamellsauce vom Cookidoo und dann auf eine sehr ähnliche Art und Weise eine Karamellsauce im TM5 gekocht. 

 

Sehr ungewohnt war, dass der TM6 zwischendurch nicht mehr gerührt hat. Man hat ja sonst immer die rührende Geräuschkulisse in der Küche, die einem erst auffällt, wenn sie nicht mehr da ist. Der Mann, als der Thermomix aufhörte zu rühren: "Jetzt ist er kaputt!!" Ich liebe seine Ironie. :-)

 

Nach ca. 30 Minuten war die Karamellsoße dann fertig - sehr dunkel, wie ich fand. So dunkel hätte ich sie jetzt gar nicht erwartet. Danach direkt die Reinigung nach Anweisung durchgeführt - Schockschwerenot - unten klebte dann noch in den Rändern knallhartes Karamell. Was das Aufkochen von Wasser dann aber auch entfernt hat. 

 

Danach war die Karamellsoße im TM5 dran, die ich mit "Varoma" gekocht habe. 

 

Mein Fazit bzw. unser Familien-Geschmacksurteil könnt ihr unten nachlesen, so wie das Rezept für die Karamellsoße aus dem TM5:

mehr lesen 2 Kommentare

Life Hack: Eier im Glas. Aus dem Varoma.

Grießpudding Thermomix

Das hier ist mein persönliches neues Lieblings-Life-Hack: Eier im Glas aus dem Varoma! Denn, ihr müsst wissen - der Mann meint, es liegt an mir, dass sich die gekochten frischen Eier unserer Hühner nicht richtig pellen lassen und nur er kann sie richtig abschrecken. ;-)

 

Als mir dann neulich im Internet der Tipp über den Weg lief, dass man sich das nervige Pellen frischer Eier einfach sparen könnte, wenn man sie direkt im Glas kocht, dachte ich, dass das geradezu perfekt für den Thermomix (Varoma) ist. Es hat außerdem den idealen Nebeneffekt, dass ich für den Jüngsten das Ei direkt trennen kann, denn er mag kein Eigelb und ich muss es immer bis auf den letzten Krümel rauspulen. 

 

Eier im Glas aus dem Varoma - für mich und unsere Familiensituation die perfekte Lösung! Hier kommt die Anleitung: 

 

mehr lesen 4 Kommentare