Bananenbrot. Mmmmhhh....!

Bananenbrot, vegan, Thermomix

 

Leicht bräunliche Bananen lagen im Obstkorb und warteten darauf, gegessen zu werden. Im Sommer hätte ich sie eingefroren und einen Bananen-Shake draus gemacht - jetzt im Herbst musste es endlich mal wieder ein Bananenbrot sein! Das gab es dann heute nachmittag zu einem leckeren Kaffee. Mmmhhh.....!

mehr lesen 3 Kommentare

Appeltaart. Holländischer Apfelkuchen.

Curry Wirsingtopf mit Kartoffeln, vegetarisch, vegan, Thermomix

Ich war letztes Wochenende in Amsterdam - ach, das war herrlich! Eine tolle Stadt und ich mag die Holländer und ihre Sprache auch so gerne. Während meiner Elternzeit habe ich mal versucht Holländisch über eine App zu lernen  - naja, mehr als "Fiets" und "Fietsje" ist dabei leider nicht hängen geblieben. Aber ich habe seit letztem Wochenende ein neues Lieblingswort: "Snorfietsen"! Ich meine, gibt es eine schönere Bezeichnung als "schnurrendes Fahrrad" für Mofa? :-)

 

Wir waren viel in der Innenstadt unterwegs und wollten dort am Samstag Apfelkuchen essen. Die mega lange Schlange vor dem Café mit dem wahrscheinlich besten Apfelkuchen Amsterdams und der "On-Off"-Regen hielt uns dann aber davon ab. In einem anderen Café bekamen wir einen Platz, aber Appeltaart war hier auch schon ausverkauft. Das war alles gar nicht schlimm, es gab anderen leckeren Kuchen für uns. Trotzdem muss ich seit dem ständig an diesen so lecker aussehenden holländischen Apfelkuchen denken. 

 

Also hab ich ihn kurzerhand heute selbst gemacht! Und hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 7 Kommentare

Daim-Torte. Beste Sünde!

Würstchen Gulasch mit Senf Creme, mit Kartoffeln und Möhren, sehr lecker, Thermomix

 

Diese Torte ist für meine Freundin Lala sowie für meine Nichte Clara und für alle anderen mit Zöliakie - sie ist glutenfrei!

 

Alle Veganer mögen mir bitte verzeihen, dass ich diese Torte noch nicht in vegan ausprobiert habe. Ganz so easy umwandeln lässt sie sich leider nicht. Daher habt Gnade mit mir, dass sie jetzt erstmal nicht mit veganer Variante erhältlich ist. Danke! ;-)

 

Für alle anderen: ja, die Torte braucht etwas Zeit in der Vorbereitung. Aber es lohnt sich, versprochen! 

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Karamell-Shortbread. Gesund naschen.

Millionaire´s Shortbread in der gesunden Variante, Karamell Shortbread, Thermomix

 

Seit Ewigkeiten liebäugele ich mit "Millionaire´s Shortbread" - einer sehr reichhaltigen Keks- oder Kuchenähnlichen Süßigkeit aus Australien. Es ist Kokos-Mürbeteig mit einer dicken Karamellschicht aus gezuckerter Kondensmilch und Butter mit einer Schoko-Schicht oben drauf. Es klingt so unfassbar lecker, dass ich genau weiß, würde ich es machen, ich würde davon mindestens 5 Kilo zunehmen. Und ihr auch. Und das kann ich einfach nicht verantworten! ;-)

 

Als wir Pfingsten in London waren, gab es in einem Klamottenladen gesundes "Millionaire´s Shortbread" zu kaufen - das war ebenfalls so unfassbar lecker, dass ich seit dem die gesunde Variante machen will. 

 

Jetzt endlich habe ich die Zeit gefunden, es endlich auszuprobieren. Mmmmhhh.... Auch hier besteht Suchtgefahr! Ich habe aber ein etwas weniger schlechtes Gewissen, wenn ich weiß, dass die Süße nur durch die Datteln entsteht und ansonsten durchaus gesunde Zutaten wie Haferflocken, Mandeln, Cashewkerne und Kokosöl enthalten sind. Ich habe 85%ige Schokolade genommen, d.h. auch in dieser Hinsicht ist es gar nicht sooo schlecht. ;-) Ich werde es definitiv ganz bald wieder machen.

 

Und wenn ihr wollt, könnt ihr es auch - hier ist das Rezept für euch:

 

mehr lesen 11 Kommentare

Streuselkuchen. Mit Amaretto-Zwetschen-Füllung.

Streuselkuchen mit Amaretto Zwetschen Füllung, vegan machbar, Thermomix

 

Zwetschenkuchen ist für mich immer die Erinnerung an den Geburtstag meiner Mama. Wir hatten einen Zwetschenbaum im Garten und sie machte immer einen klassischen Zwetschenkuchen mit Hefeteig für ihre Geburtstagsgäste. Backen war ihre Leidenschaft - das habe ich wohl von ihr geerbt. Glücklicherweise gehört Kochen für mich auch dazu - das hingegen fand sie nicht so dolle, das war eher Mittel zum Zweck.

 

Ich bin mir aber sicher, würde sie noch leben, hätte sie auch einen Thermomix und vielleicht würde sie heute diesen Streuselkuchen mit Amaretto-Zwetschen-Füllung machen - es wäre heute ihr 70. Geburtstag gewesen...

 

Bevor ich zu sentimental werde, hier schnell das Rezept für euch! 

mehr lesen 13 Kommentare

Apfel-Cheesecake. Mit Karamellsoße.

Apfel Cheesecake mit Karamellsoße und Marzipan, Thermomix

 

Viele von euch wissen es - ich liebe Käsekuchen. In allen erdenklichen Variationen - klassisch oder mit Topping, in einer Schokovariante, mit Mousse au Chocolat, als Tiramisu-Version oder mit Apfel - es gibt keinen Kuchen, den man immer wieder so gut neu erfinden kann, wie Käsekuchen. 

 

2 Käsekuchen mit Apfel habe ich bereits auf meinem Blog (mit Bienenstich-Haube und als Bratapfel-Version) - heute kommt für euch eine Version, bei der die Äpfel nicht mitgebacken werden und einfach als Topping oben drauf kommen - zusammen mit leckerer Karamellsoße! Und im Käsekuchen versteckt sich übrigens noch Marzipan. ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 8 Kommentare

Regenbogen-Schokokuchen.

Regenbogen Geburtstagskuchen einfach zu machen, vegan möglich, Thermomix

 

Meine kleine Freundin Beke ist heute 4 Jahre alt geworden. Als ihre Mama (eine meiner Lieblingsmenschen) sie fragte, wen sie von ihren Freundinnen denn zu ihrem Kindergeburtstag einladen möchte, war ihre erste und sehr bestimmte Antwort: Amelie!! Eigentlich war die Frage nach gleichaltrigen Kindergartenfreundinnen - aber sie bestand auf mich. Das fand (und finde ich auch immer noch) sehr bezaubernd und war/bin sehr gerührt darüber - auch als ihre niedliche Ponyeinladungskarte hier eintraf. Ein Set um Riesenseifenblasen zu machen, wünschte sie sich - nichts leichter als das, ein Rezept dazu habe ich schließlich auf meinem Blog. (Rezept und Bastelanleitung für XXL Seifenblasen findet ihr hier). Und so verbrachten wir (Beke, ihre Kindergartenfreundinnen und ich) heute einen wunderschönen Tag mit 2 kleinen Shettland-Ponys, einer Hufeisen-Anmal-Aktion und Baden im Planschbecken. 

 

 

Passend zu dieser schönen Geburtstagsgeschichte habe ich auch noch ein Rezept für euch - und zwar für diesen leckeren Schoko-Geburtstagskuchen in der Optik eines Regenbogens. 

 

Happy Birthday, süße Beke!

mehr lesen 3 Kommentare

Streuseltaler. Mit Johannisbeeren.

Streuseltaler wie vom Bäcker mit Johannisbeeren, vegan möglich, Thermomix

Im Supermarkt haben mich heute Johannisbeeren angelacht - mein Strauch hatte dieses Jahr nicht viel Ertrag - deshalb freue ich mich jetzt um so mehr, denn dann kann ich wieder diese leckeren Streuseltaler mit Johannisbeeren in der Mitte machen. Mmmhhh.... perfekte Kombi!

 

Ja, es gehören Hefe und Backpulver in den Teig - dadurch wird das Rezept besonders fluffig, ohne, dass es zu stark nach Hefe schmeckt. 

 

mehr lesen 4 Kommentare

Muffins. Im Schultüten-Look.

Muffins in Schultüten-Look, statt Schultüten-Torte, vegan möglich, Thermomix

Die Schule fängt hier jetzt wieder an. Wahnsinn - schon sind  6 Wochen Sommerferien vorbei. Ich könnt jetzt noch ne Runde Sommerferien machen. Hätte ich gar kein Problem mit. ;D

 

Letztes Jahr um diese Zeit wurde mein Jüngster eingeschult. Dafür habe ich diese Muffins in Schultüten-Optik gemacht. Die Kinder fanden die Idee super - und es hat keiner eine aufwendige Schultüten-Torte vermisst. ;-) Puh... Also vielleicht auch etwas für den einen oder anderen von euch? 

mehr lesen 0 Kommentare

Sommer-Torte. Mit Früchten und Quark-Creme.

Sommer Torte mit Vanillecreme und Früchten, vegan möglich, Thermomix

Ich liebe die Auswahl an Früchten derzeit. Und wenn man sich nicht entscheiden kann, welche Frucht man auf den Kuchen machen möchte, dann nimmt man einfach alles, was man mag. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

Number Cake. Einfach zu machen.

Number Cake, einfach, aus einem Schoko-Blechkuchen, mit Schoko-Schmand-Sahne und viel Deko, vegan möglich, Thermomix

Mein Papa hat Geburtstag! Und statt eine "70" als Number Cake zu machen, habe ich mich an sein Motto "Forever 49" gehalten - das passt auch viel besser zu ihm - zumal es noch nicht mal erfunden ist. Wer jetzt (2019) mal 70 Jahre zurückrechnet, der findet die Antwort. ;-)

 

Einen "Number Cake" oder "Zahlenkuchen" wollte ich immer schon mal machen - nun hatte ich endlich die Gelegenheit. So ein runder Geburtstag muss einfach eine tolle Geburtstagstorte beinhalten! Als Grundlage habe ich meinen Geburtstags-Schokokuchen verwendet, getoppt mit einer Schoko-Schmand-Sahne und leckerer Deko, die man nach persönlichen Vorlieben austauschen kann.

 

Ich wollte erst einen hellen Kuchen machen und mit roten Früchten garnieren - derzeit habe ich aber nur frische Heidelbeeren im Supermarkt bekommen, daher bin ich dann spontan auf braun-lila gegangen und habe mir einfach im Süßigkeiten-Regal alles zusammengesucht, was irgendwie dazu passte. Die lila-rosa Schogetten habe ich an der Supermarktkasse entdeckt. 

 

Diese Torte ist an sich wirklich einfach zu machen. Zuerst backt man einen einfachen Rührkuchen als Blechkuchen, druckt sich die gewünschte Zahl als Schablone aus, schneidet den Kuchen entsprechend zu, mixt die Sahne und spritzt sie mit einer Tülle drauf und dekoriert anschließend mit Süßigkeiten. Das war´s auch schon. Und es sieht großartig aus!

 

 

mehr lesen 11 Kommentare

Rote Grütze-Butterkekskuchen. Sommerlich lecker!

Butterkeks Kuchen mit roter Grütze und leckerer Vanillecreme - perfekter Sommerkuchen, z.B. aus dem Thermomix

 

Dies ist mein Lieblings-Sommerkuchen! Durch die rote Grütze kommt er so richtig fruchtig daher - oben drauf eine leckere Vanille-Creme, unten ein Biskuitboden und als Topping ein Butterkeks. Nom nom!! :-)

mehr lesen 9 Kommentare

Schwarzwälder Kirsch Torte. Naked Cake.

Schwarzwälder Kirsch als Naked Cake, vegan möglich, Thermomix

 

Statt einer klassischen "Schwarzwälder Kirsch"- Torte landet heute meine Version einer Schwarzwälder Kirsch auf dem Blog - nämlich als Naked Cake. Als "nackter" Kuchen, weil er nicht komplett mit Sahne bestrichen wird, sondern man die "nackten" Böden sehen kann. Ich finde das persönlich ja sehr hübsch und es ist auch sehr einfach zu machen. Im Grunde backt man einfach die Böden und stapelt sie mit geschlagener Sahne und Kirschen. Und das ist auch schon alles - da muss man noch nicht mal großes Backtalent oder Fingerspitzengefühl haben. Es sieht am Ende immer gut aus. ;-)

 

Die reguläre Version ist durch den Biskuitboden lockerer und leichter - trotz der Hochstapelei und der Sahne ist der Kuchen nicht mächtig. Das hingegen wird beim veganen Kuchen der Fall sein, da hier der Boden einfach anders zusammengestellt wird und die Eier für das leichte Endergebnis fehlen. 

 

Auf dem Bild ist die reguläre Version mit dem Biskuitboden zu sehen.

mehr lesen 4 Kommentare

Käsekuchen. Mit Baileys-Kaffee-Creme.

Käsekuchen mit Solero-Topping, fruchtig, sommerlich, vegan möglich

 

Wie wäre Käsekuchen mit einer Baileys-Kaffee-Creme als Topping? Hervorragend? Ja, ich finde auch! Daher hier heute für euch das Rezept! Viel Spaß beim Ausprobieren!

:-)  

mehr lesen 5 Kommentare

Erdbeerkuchen. Lieblings-Klassiker.

Klassischer Erdbeerkuchen vom Blech mit Schmand-Vanille-Creme

 

Mein Geburtstag steht kurz bevor und an dem Tag muss es einfach immer Erdbeerkuchen geben. Wir lieben ganz besonders diesen Klassiker mit Vanillepudding-Schmand-Creme. Man kann ihn mit regulärem Rührteig machen oder mit einem veganen Boden - ganz nach euren persönlichen Vorlieben. Den Schmand kann man dann wunderbar mit Creme Vega ersetzen.

 

Und wenn keine Erdbeerzeit ist, dann nehme ich auch gerne Kirschen aus dem Glas statt Erdbeeren! Auch richtig lecker!

 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 8 Kommentare

Schoko-Tarte mit Erdbeeren. Ohne Backen.

Schoko Tarte mit Erdbeeren, No Bake Cake, ohne Backen, vegan möglich, Thermomix

Diese Schokoladen-Tarte habe ich vor 2 Jahren das erste Mal zu meinem Geburtstag gemacht - seitdem mache ich sie immer wieder, wenn ich etwas zu einem Kuchenbuffet beisteuern muss/kann/möchte, aber der Backofen schon mit anderem Kuchen belegt ist. Diese Tarte kommt nämlich wunderbar ohne Backen aus und ist somit immer schnell gemacht. Und lecker ist sie natürlich auch noch. Und leider auch voller Kalorien - aber ich finde, die darf man beim Kuchenessen nicht zählen, oder? ;-)

mehr lesen 4 Kommentare

Geburtstagskuchen. Brownie.

Geburtstagskuchen mit Zahl in der Mitte, vegan und glutenfrei möglich

Ihr sucht einen leckeren Geburtstagskuchen? Wie wäre es mit diesem Schoko-Brownie-Kuchen mit einer großen gefüllten Zahl in der Mitte? Dann bitte einmal hier entlang:

mehr lesen 1 Kommentare

Mousse au Chocolat Schnitten. Knaller!

Mousse au Chocolat Schnitten, Blechkuchen, vegan möglich, Thermomix

Am Freitag war Frühlingsfest in der Grundschule - das bedeutet auch immer ein riesiges Kuchenbuffet, das dem Förderverein Geld in die Kasse spült. Und da ich ja wahnsinnig gerne backe, trage ich mich auch immer gerne in die Listen dafür ein. Und ihr habt auch noch was davon, denn ich habe ein neues sehr sehr leckeres Rezept für euch. Eine Win-Win-Win-Situation. Fantastisch, oder? :D

 

Diese leckeren Mousse au Chocolat Schnitten sind überhaupt nicht schwer zu machen und lassen sich super vorbereiten. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 28 Kommentare

Käsekuchen. Mit Solero-Topping.

Käsekuchen mit Solero-Topping, fruchtig, sommerlich, vegan möglich

 

Ich liebe liebe liebe Käsekuchen! Heute habe ich einmal eine sommerliche Variante für euch - mit einem fruchtigen Topping, das ihr alle von meiner Solero-Torte kennt. Lasst ihn euch schmecken! :-)  

mehr lesen 4 Kommentare

Kirsch-Schoko-Schnitten. Mit Vanillecreme.

Kirsch-Schoko-Schnitten mit Vanillecreme, vegan und glutenfrei möglich, aus dem Thermomix

Zu Ostern habe ich diesen leckeren Kirsch-Schoko-Blechkuchen mit Vanillecreme gemacht. Der Boden kommt euch sicherlich bekannt vor - den verwende ich z.B. auch in meinem "gebrannte Mandel-Blechkuchen". Die Kirschen liegen in einer leckeren Vanille-Creme und werden getoppt mit Tortenguss. Wer möchte, kann den Kuchen auch vegan und/oder glutenfrei backen.

 

Zu Weihnachten würde ich diesen Blechkuchen mit 1 TL Zimt im Boden machen - und man könnte statt dem Kirschsaft Glühwein oder Kinderpunsch nehmen. Das werde ich zu Weihnachten mal austesten.. Hilfe - kaum ist Ostern vorbei, bin ich gedanklich bei Weihnachten....uuuaaa! 

 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 13 Kommentare

Spiegelei-Kuchen. Mit Vanillecreme.

Spiegelei Kuchen mit Vanillecreme, vegan möglich, aus dem Thermomix

Diesen Kuchen-Klassiker habe ich zu meiner veganen Zeit schon gemacht - damals mit einer Cashewsahne und einem leckeren Boden mit Vollkornanteil. Heute mache ich die Creme etwas weniger aufwendig und nutze für das Topping einfach mein "Fix für Tortencreme". So entwickeln sich manche Rezepte mit den Jahren auch auf meinem Blog ein wenig weiter. ;-)

 

Bei den Böden müsst ihr einfach schauen, was euch mehr zusagt - entweder die ganz klassische Version mit Eiern im Teig oder eben ohne Eier und mit einem Vollkornanteil. 

 

Viel Spaß beim Backen!

mehr lesen 6 Kommentare

Marzipanzopf. Mmmhhh!

Marzipanzopf, zB. aus dem Thermomix, vegan möglich

 

Neulich wollte ich eigentlich meinen geliebten klassischen Hefezopf machen. Dann fand ich noch Marzipan in meinem Vorratsschrank, das vom Rumliegen ja auch nicht besser wird. Also habe ich mich kurzerhand entschlossen, statt einem regulären Hefezopf einfach mal einen Marzipanzopf zu machen. Das freute besonders meinen Mann, der totaler Marzipan-Fan ist. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 6 Kommentare

Rübli-Torte. Mit Vanille-Schmand-Creme.

Rübli Torte als Naked Cake

Neulich war ich auf einer Messe und habe eine "Naked Cake" Rübli-Torte gesehen. Knallermäßig! Die Optik fand ich so schön, dass ich mir dazu erstmal ein Rezept überlegt habe. Es hat mich ehrlich gesagt 2 Anläufe gekostet, um ein Rezept mit Gelinggarantie zu entwickeln. Ja, auch mir gelingt nicht immer alles sofort. ;-) Der erste Boden endete nämlich im totalen Krümel-Desaster und ließ sich überhaupt nicht teilen. Also nochmal von vorne. Ich habe mich dann auf meinen regulären Biskuit-Boden, der glücklicherweise immer gelingt, besonnen und diesen entsprechend als Möhren-Biskuit abgewandelt. Das Teilen war ein Kinderspiel und bei der Vanille-Creme habe ich mich an der Creme vom "gebrannte Mandel Kuchen" orientiert. Herausgekommen ist eine fluffig leckere Rübli-Torte, die es sehr gut als Oster-Torte aufnehmen kann! 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 1 Kommentare

Apfel-Käsekuchen. Mit Bienenstich-Haube.

Apfel Käsekuchen mit Bienenstichhaube

Wenn es nach mir ginge, gäbe es immer Käsekuchen. Ginge es nach meinem Mann, wäre es Apfelkuchen. Warum nicht mal eine neue Kreuzung aus Käsekuchen und Apfelkuchen und zwar getoppt mit einer Bienenstich-Haube? Mmmhhh.....köstlich!! ;-) 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 13 Kommentare

Fantastische Einhorn-Torte. Einfach umzusetzen!

Einhorn Torte aus 1 Springform gemacht mit Tortencreme und ein bißchen Zuckerdekor, vegan möglich, Thermomix

 

Mit dieser Torte kann man Kinder verzaubern - besonders die Mädchen! Meine Jungs fanden diese Torte zwar auch cool, aber zu ihrem Geburtstag würden sie sich jetzt nicht unbedingt ein Einhorn wünschen. Da kommen dann glücklicherweise meine Nichten ins Spiel - da darf ich mich immer so richtig nach Herzenslust ausleben, was diesen Mädchenkrams betrifft. ;-)

 

Nicht nur an Geburtstagen der Knaller auf dem Kuchenbuffet, auch zur Einschulung, zu Ostern, zu Fasching oder wann auch immer man Einhorn-Fans glücklich machen möchte!

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 6 Kommentare

Kirsch-Quark-Streuselkuchen. Perfekter Sonntagskuchen.

Kirsch-Quark-Streuselkuchen. Perfekter Sonntagskuchen. Thermomix.

 

Sonntags schaut hier meine Schwiegermutter samt Lebensgefährten gerne mal vorbei. Glücklicherweise inzwischen mit Ankündigung - so hat man ein bißchen Zeit nochmal schnell das Chaos zu beseitigen ;-) - und natürlich einen Kuchen zu backen. Welcher Kuchen es wird, hängt immer davon ab, was ich an Zutaten gerade zu Hause habe. Mal sind es Muffins, mal ein Rührkuchen oder auch mal dieser Kirsch-Quark-Kuchen mit Streuseln.

 

Ab jetzt auch für euch als Rezept hier zu finden:

 

mehr lesen 16 Kommentare

Burger-Muffins. Knaller auf dem Kuchen-Buffet!

Süße Burger Muffins, Knaller auf dem Kuchenbuffet, vegan möglich, Thermomix

Liebe Närrinnen und Narrhalesen - der Karneval steht vor der Tür! Und weil sich diese Muffins auf dem Kuchenbuffet auch mal ins rechte Faschingslicht rücken wollten, haben sie sich als Burger verkleidet! ;-)

 

Der Knaller und Hingucker auf jedem Kuchenbuffet! Nicht nur zur Faschingszeit. 

 

Hier kommt das Rezept:

 

 

mehr lesen 9 Kommentare

Gedeckter Kirschkuchen. Wie vom Bäcker.

Gedeckter Kirschkuchen. Wie vom Bäcker.

 

Da sich der Apfelmuskuchen wie vom Bäcker (dieser hier) bei euch ganz großer Beliebtheit erfreut und ich neulich diesen Kuchen auch mit Kirschen sah, habe ich das Rezept jetzt einfach mal auf eine Version mit Kirschen umgemünzt. Auch richtig lecker!!

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 8 Kommentare

XXL Cookie. Aus der Pfanne.

XXL Cookie

Der Mann isst sehr gerne Cookies. Die kann man ganz toll selber machen. Ich hab da aber selten Lust zu. Ich backe lieber Kuchen. Shame on me. Bei Pinterest sind mir in der letzten Zeit immer wieder Bilder von XXL Cookies in gusseisernen Pfannen eingespielt worden - scheinbar weiß Pinterest ganz genau, was ich brauche. Wohoo. :D Denn dieser Skillet Cookie erfüllt exakt unseren Zweck:

 

Vom Handling her ist es wie Kuchen backen für mich, herauskommt ein XXL Keks für meinen Mann. Eine großartige Win Win Situation. Fantastisch oder? :D :D :D Vielen Dank an Pinterest auf diesem Wege...

 

Hier kommt das Rezept - ich habe einfach mein Grundrezept für Cookies abgewandelt:

mehr lesen 4 Kommentare

Schokoladiger Schoko-Cheesecake.

Selbst gemachter Slime zum Baden, Thermomixrezept

Ich liebe Käsekuchen und ich liebe Schokolade! Was liegt da näher als einen Schokoladen-Käsekuchen zu machen? In einem alten Rezept habe ich die Füllung komplett aus Quark gemacht - inzwischen mache ich die Füllung mit einem Teil Frischkäse, weil er dann etwas cremiger wird. Wer es herb mag, der lässt den Zucker in der Füllung weg, wer nicht so der herbe Schoko-Fan ist, der gibt Zucker dazu. 

 

Hier kommt das Rezept:

 

mehr lesen 10 Kommentare

"Cookies" Cheesecake. Cremig & Crunchy.

Cookies Käsekuchen

Diesen leckeren Cookies-Käsekuchen habe ich zu Weihnachten gemacht. Ich wollte etwas Neues ausprobieren und habe mich ein bißchen an einem russischen Zupfkuchen orientiert. Statt Schokoboden und Schokoteig-Gezupfe habe ich einfach einen hellen Mürbeteig mit Schoko-Tropfen gemacht. Daraus ist dann der Boden entstanden und draufgezupft habe ich dann den Cookies-Teig. In der Mitte ist der Käsekuchen diesmal cremig - ich habe einen Teil Quark einfach durch Frischkäse ersetzt. Dadurch ist er nicht ganz so fest. Da der Cookies Cheesecake so gut angekommen ist, hier nun das Rezept für euch zum Nachmachen:

mehr lesen 10 Kommentare

Leckere Mandelhörnchen-Tarte. Einfach und Schnell.

Leckere Mandelhörnchen Tarte z.B. Thermomix, vegan möglich

 

Ich hab hier etwas ganz Feines für alle Liebhaber von Mandelhörnchen: Eine Mandelhörnchen-Tarte! Sie ist schneller und einfacher gemacht als Mandelhörnchen und quasi eine Ruck-Zuck-Version dieser Leckerei ohne viel Aufwand. 

 

Meine Schwester hatte sie für Weihnachten nach meinem Rezept gemacht - und - durch ein blödes Versehen stand sie 4 Tage in Frischhaltefolie gewickelt in einem kühlen Raum bei ihr zu Hause in Hamburg statt bei uns in Bremen auf der Weihnachtskaffeetafel, wo sie eigentlich hin sollte. Glücklicherweise haben wir uns am 5. Tag nochmal gesehen und sie hat die Tarte nicht vergessen und mitgebracht. Ich hatte mich soooo darauf gefreut und siehe da, die Tarte war immer noch richtig lecker und nicht trocken!

 

Wer also einen Kuchen sucht, den man Ewigkeiten vorher zubereiten kann - das hier wäre auf jeden Fall etwas! :-) Und glutenfrei ist diese Mandelhörnchen-Tarte übrigens auch noch. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 9 Kommentare

Mini-Donuts. Glutenfrei möglich.

Mini Donuts glutenfrei möglich, mit Quark, z.B. aus dem Donutmaker

Es gibt Dinge, die brechen mit das Herz - wenn zum Beispiel meine kleine Freundin Lala weint, weil sie aufgrund ihrer Zölliakie nie wieder Donuts essen kann - und alle ihre Freundinnen schon. Glutenfreie Donuts aus einem Donut-Laden schmeckten einfach nur furchtbar und trocken und waren eine herbe Enttäuschung für die arme Maus - genauso wie selbst gemachte, bei dem das Mehl einfach durch glutenfreies ersetzt wurde. Trocken, komischer Geschmack. Als mir ihre Mama davon erzählte, fielen mir sofort Quarkbällchen ein, die ich neulich mal gemacht hatte - die auch nach 2 Tagen noch immer saftig waren. Also habe ich nicht lang gefackelt, bei Depot den Donutmaker aus dem Weihnachtsangebot gekauft. Glutenfreies Mehl gekauft und den Quarkbällchen-Teig etwas abgewandelt und in den Donutmaker gegeben. Und dann meine Kinder testen lassen. Warm noch etwas zu weich, fand der Große. Aber nach einem Tag in einer Tupperdose waren sie genau, wie Donuts sein mussten und natürlich sofort aufgegessen - bevor sie überhaupt die Chance hatten, eine Glasur zu bekommen.

 

In 2 Tagen ist Silvester und die liebe Lala kommt. Daher habe ich heute für sie 35 glutenfreie Mini-Donuts gebacken und mit Guss und Zuckerstreuseln versehen, die jetzt in einer Tupperdose auf ihr Eintreffen warten. Ich hoffe sehr, dass ich ihren Geschmack getroffen habe und sie dann endlich wieder ihre geliebten Donuts essen kann! 

 

Daher heute nun das letzte Rezept für dieses Jahr:

mehr lesen 4 Kommentare

Kokosmakronen. Eiweiß-Resteverwertung.

Kokosmakronen mit regulärem Eiweiß oder vegan

Verrückterweise habe ich gerade Ostern und Weihnachten gleichzeitig. Während ich mich nämlich privat und hier auf meinem Blog auf Weihnachten einstimme, zaubere ich bei meiner Arbeit für "Rezepte mit Herz" gerade Osterstimmung auf die Fotos! Neben den Lichterketten und dem Kunstschnee liegen hier auf meinem Arbeitstisch Osterhasen, Ostereier und Frühlingsblumen! :-) Wir arbeiten mit Hochtouren bereits an Heft 2 für 2019, das vor Weihnachten noch an die Grafik geht, damit die Mädels und Jungs aus unseren ganzen Rezepten und Bildern ein tolles Heft zaubern. 

 

Aus einem RmH-Oster-Rezept hatte ich so viel Eiweiß übrig, das ich unmöglich wegschmeißen konnte/wollte. Also musste eine Verwertungs-Idee her. Gesucht und das hier gefunden - hier kommt das Rezept für leckere Kokosmakronen aus dem Thermomix.

 

Für die Veganer unter euch habe ich zusätzlich ein Eiweiß-Ersatzpulver getestet. Ich selbst mag dieses Aquafaba nicht, schmeckt mir immer zu sehr nach Kichererbsen - daher nun die Eiweiß-Alternative in Pulverform. Funktioniert super.

mehr lesen 2 Kommentare

Stollenkonfekt. So einfach und sooo lecker!

Tassenhäuschen Lebkuchen Thermomix mit Schablone Vorlage zum Download

Wenn es etwas gibt, das ich zur Weihnachtszeit liebe, dann ist es selbst gemachtes Stollenkonfekt. Diese leckeren kleinen Happen schmecken herrlich nach Weihnachten und man hat nicht diesen riesigen Aufwand wie bei einem richtigen Stollen. Letztes Jahr habe ich aus Zeitgründen keine gebacken, da mussten die aus dem Supermarkt herhalten. Die waren aber nicht ein bißchen so lecker, wie selbst gemachte. Dieses Jahr habe ich einen ersten Schwung schon gemacht und der nächste ist schon in den Startlöchern. 

 

Eigentlich soll Stollenkonfekt 14 Tage durchziehen. Das hält hier aber keiner aus. Es wird eigentlich immer schon zwischendurch mal genascht. Nach 7 Tagen hält es dann aber auch keiner mehr hier aus und sie werden offiziell zum Vernaschen freigegeben.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 18 Kommentare

Mini-Lebkuchenhaus. Für die Kaffee-Tasse.

Tassenhäuschen Lebkuchen Thermomix mit Schablone Vorlage zum Download

 

Der erste Advent steht vor der Tür und damit eigentlich die besinnliche Zeit. Für viele aber wahrscheinlich die stressigste Zeit des Jahres. Im Job muss "nochmal eben schnell" dies und jenes bis zum Jahresende erledigt werden, Budgets aufgebraucht werden, damit sie nächstes Jahr nicht gekürzt werden. Die Wochenenden sind ausgebucht mit Weihnachtsfeiern und Co., zwischendurch mal auf den Weihnachtsmarkt, Geschenke shoppen, Essen für Weihnachtsfeiern in Schule oder Kindergarten machen und so weiter und so fort. Ich mache es dieses Jahr alles anders. Keine Termine, keinen Stress und viel Zeit für die schönen Dinge des Lebens: Weihnachtskaffeekränzchen mit Freundinnen zum Beispiel. 

 

Und damit auch richtige Weihnachtsstimmung aufkommt, gibt´s kleine Lebkuchen-Tassenhäuschen! Die klemmt man einfach an den Rand der Tasse und entweder, man isst das Häuschen zum Kaffee - oder man nimmt es mit nach Hause und erinnert sich an einen schönen, gemütlichen Nachmittag am Kamin.

mehr lesen 1 Kommentare

Cheesecake Tarte. Mit Spekulatius & Glühwein.

Fixpulver für Vanillemilch à la Kaba mit Kokosblütenzucker

 

Am Wochenende habe ich mir diese Xmas-Cheesecake Tarte ausgedacht. Ich wollte einen neuen ganz typisch weihnachtlichen Kuchen machen, diesmal aber mit Spekulatius und Glühwein als Hauptdarsteller. (Alternativ geht natürlich auch die alkoholfreie Version mit Kinderpunsch oder auch Kirschsaft.) In der Mitte eine herrlich cremige Käsekuchenfüllung und alles auf einem Spekulatiusboden. Klingt nicht nur lecker, ist auch wirklich lecker gewesen. So richtig schön weihnachtlich - passend zur ersten Deko, die ich am Wochenende im Haus verteilt habe. ;-)

mehr lesen 4 Kommentare

Weihnachtskekse. Schnell gemacht.

Weihnachtskekse Spritzgebäck mit Schokolade

 

Es weihnachtet langsam auch auf meinem Blog. Schon gesehen, dass es hier auf der Seite jetzt schneit? Herrlich, oder? :-) Am Sonntag habe ich die ersten Kekse gebacken. Als Testlauf, wenn ich mit meinen Kindern im Dezember ein Wochenende lang Kekse backen werde. Ich bin da ja nicht so diejenige, die sich lange mit einer Sorte aufhalten möchte. Das würde auch die Geduld meiner Kinder strapazieren. Zum Schluss bin ich dann nämlich diejenige, die den Keksteig ausrollt und aussticht, glasiert und dekoriert, weil meine Kinder nicht so einen langen Atem haben. Daher habe ich nun einen Spritzgebäck-Teig ausprobiert, der sich nach Belieben variieren lässt. Die fertigen Kekse lassen sich schnell und einfach in Schokolade tauchen - ein sehr kinderfreundliches und sauberes Handling ;-)

 

Aber schaut selbst:

mehr lesen 9 Kommentare

Zwiebelkuchen. Vom Blech.

Bratapfel Porridge - super Frühstück bei schmuddeligem Herbst und Winterwetter, mit Haferflocken, Äpfeln, Rosinen und gerösteten Mandeln

 

Vor ein paar Wochen schrieb mich Leserin Nillie an, ob ich nicht ein veganes Zwiebelkuchenrezept hätte. Ein vegetarisches hatte ich schon lange in der Schublade, veganisiert hatte ich es allerdings noch nie, weshalb es bisher auch nicht auf meinem Blog erschienen war. Nun habe ich es aber endlich nachgeholt und habe nun passend im inzwischen schmuddeligen Herbst ein leckeres Zwiebelkuchenrezept für euch und Nillie:

mehr lesen 1 Kommentare

Mozartkugel-Torte. Knaller!

Mozartkugel Torte - super lecker

Der Mann liebt Mozartkugeln! Was liegt da näher, als ihm eine Geburtagstorte à la Mozartkugel zu zaubern? Es war ein ziemliches Experiment, weil mir vorher nicht klar war, wie ich es genau alles anstelle mit den Schichten und Co. Und ich hatte keine Zeit, am Vorabend lange in der Küche zu stehen - daher musste mein grober Plan auf Anhieb klappen und auch ohne, dass die Tortenschichten zwischendurch groß gekühlt werden mussten. Es hat geklappt - auf Anhieb - ansonsten hätte ich diese Marzipan-Nougat-Torte aus Zeitmangel einfach ersatzlos gestrichen. ;-)

 

Ich habe absichtlich keine runde Torte gemacht. Dafür ist die Torte zu mächtig, um sie als 26er Durchmesser zu backen. Meine Alternative war eine 18er Springform - fand ich aber, bei 15 Leuten irgendwie zu klein. Eine Biskuitrolle wollte ich auch nicht machen, denn da hätte ich wieder das "Veganisieren"-Problem gehabt - und bevor hier irgendwer unzufrieden ist, dass ich mir angeblich keine Gedanken gemacht hätte, habe ich einen Biskuit-Teig in einer Kastenform gebacken und für die Veganer einen veganen Biskuitboden in petto. Es ist also quasi eine Kasten-Torte. ;-)  

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 11 Kommentare

Apfelmuskuchen. Wie vom Bäcker.

Apfelmuskuchen wie vom Bäcker

 

Diese Woche stand ganz im Zeichen von Torten und Kuchen. Unter anderem gab es einen Geburtstag zu feiern und da sich der eine und andere aufgrund des neuen norddeutschen Feiertages zum Besuch angemeldet hatte, durfte ich ran und Kuchen backen. Das mache ich ja immer gerne. Auf der Wunschliste des Mannes stand dieser Apfelmuskuchen ganz oben und er schickte mir per Email auch direkt dieses Rezept von Lani mit. Sehr praktisch, dann musste ich mir nur noch überlegen, wie ich es im Thermomix mache.

 

Daher heute ein Rezept, das im Ursprung von Lanis Blog stammt und nicht aus meiner kreativen Küche - ich habe es lediglich auf den Thermomix umgewandelt und das Apfelmus selber gekocht.

 

Liebe Lani, es ist der Knaller - genauso muss dieser Apfelkuchen vom Bäcker schmecken! Danke für dein Rezept! :-) 

mehr lesen 37 Kommentare

Schoko-Streuselkuchen. Mit Kirschen.

Schoko Kirsch Streuselkuchen, einfach

 

Der nächste Kuchen-Wunsch des Mannes zum Geburtstag war: "irgendwas mit Schoko und Kirsche, weißt doch, das mag ich immer!".  Also habe ich meinen weltbesten Streuselkuchen einfach umgewandelt und daraus mal eine Schoko-Version gemacht. Und die kommt hier:

mehr lesen 0 Kommentare

Kacki-Muffins. Für Halloween oder Karneval.

Kacki Muffins Emoji

Wir kennen ihn alle, diesen kleinen braunen, lächelnden Haufen von der Emoji-Tastatur von Whatsapp. Ich habe diesen kleinen Kack-Haufen (entschuldigt meine Wortwahl) gestern als Muffin gebacken. Für ein bißchen Stimmung auf eurem Halloween oder Karnevals-Buffet! 

 

Ich hatte die Muffins ohne Wissen meiner Familie gebacken und dann einfach in den Kühlschrank gestellt. Als sie bei ihrer nachmittäglichen Inventur gestern die Kühlschranktür geöffnet haben, hörte ich ein Lachen gepaart mit einem herzlichen "iiieh sehen die echt aus". 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 5 Kommentare

Fix für Tortencreme.

Tortencreme kann man mit diesem Fixpulver ganz einfach selber machen

Wer meinen Blog schon länger verfolgt und schon einige meiner Kuchenrezepte ausprobiert hat, der weiß, dass ich gerne für Tortencreme ein Vanille-Dessertsoßenpulver von Ruf verwende. Schon länger hatte ich es auf meiner To-Do-Liste, dieses Pulver jetzt endlich mal als "Fix für Tortencreme" selber zu machen - nun hab ich es endlich gemacht! So hat man im Blick, welche Zutaten drin sind und kann auch für sich selber die Süße der Creme abändern. Funktionieren tut das Fix genauso wie das Fertigprodukt, ich habe unten zusätzlich alle Rezepte aufgelistet, wo man das Fix verwenden kann. 

 

mehr lesen 24 Kommentare

Apfel-Zwetschgen-Kuchen. Mit Schmand-Vanille-Creme.

Apfelkuchen vom Blech mit Zwetschgen und einer Vanillecremefüllung aus Schmand, Quark und Vanillepudding, perfekte Alternative zu klassischem Apfelkuchen bzw. Zwetschgenkuchen

Neulich stand ich an der Kasse und mein Blick fiel auf ein Rezeptheft mit einem versunkenen Apfelkuchen mit Zwetschgen. Und während ich wartete, dass ich dran kam, dachte ich, dass das eine ziemlich coole Idee ist, Apfel und Zwetschge zu kombinieren. 

 

Derzeit findet man ja in allen Facebook-Thermomix-Gruppen Zwetschgenkuchen. Entweder klassisch aufgereiht auf einem Hefeteig-Boden oder, als regulären runden Streuselkuchen. Das ist alles schön und nett, aber mir fehlte in der Einreihung sämtlicher Klassiker irgendwie mal "das Neue", "das Andere" oder "das i-Tüpfelchen". Irgendwas, was mich dazu bringen würde, meine vielen Zwetschgen verarbeiten zu wollen. Was mich gedanklich wieder zurück an die Supermarktkasse brachte - Apfel und Zwetschge zu kombinieren.

 

Aber als versunkener Apfelkuchen - wie ich es gesehen hatte - mmhh. Nee, auch nicht. Blechkuchen sollte es werden, aber einfach Apfel und Zwetschgen auf den Teig legen wollte ich auch nicht. Ich hatte da noch ein sehr leckeres Erdbeer-Schmand-Kuchen-Rezept, das ich für "Rezepte mit Herz" im Sommer gemacht habe. Davon die Schmandfüllung - das wäre es jetzt. Leider gab mein Kühlschrank zu wenig Schmand her, aber Quark war noch da. 

 

Also habe ich losgelegt - der Kuchen war direkt nach dem Backen noch ziemlich wabbelig. Was sich aber mit dem Abkühlen glücklicherweise legte. Am Ende fehlte mir dann aber optisch noch etwas für oben drauf. Mandelblättchen fand ich in meiner Back-Kiste. Kurz angeröstet in der Pfanne. Und damit die Äpfel auch schon saftig aussehen, hab ich sie auch nochmal mit geschmolzener Butter eingepinselt, bevor ich die Mandeln drüber gestreut habe. Nun war er perfekt. 

 

Zwei Stücke habe ich seit dem gegessen und es wird heute Abend sicherlich noch ein drittes werden. ;-) 

 

So ist das gewesen heute. Erfolgreich und seeehr lecker! ;-) Hier kommt das Rezept:

 

mehr lesen 3 Kommentare

Käsekuchen. Mit Snickers-Topping.

Käsekuchen mit Karamell und Erdnüsse à la Snickers, eine fantastische Kombination für alle Snickers und Käsekuchen Liebhaber

Wenn es etwas gibt, für das ich einiges stehen und liegen lassen würde, dann ist es dieser Snickers-Käsekuchen! Käsekuchen gehört eh zu meinen allerliebsten Kuchen - und dann dieses Topping mit Karamell und (am besten salzigen) Erdnüssen - mmmhhh.... da läuft mir doch gleich wieder das Wasser im Mund zusammen! Ich liebe diese Kombi!

 

Mit diesem Kuchen macht ihr bei eurem nächsten Kaffeebesuch nichts falsch!

 

Unbedingte Ausprobierempfehlung!! :-) 

 

mehr lesen 23 Kommentare

Schnecken-Börek. Knaller!

Schnecken Börek, statt klassisch flach einfach als Schneckenform in einer Springform gebacken, Füllung entweder vegetarisch mit Spinat und Feta oder vegan mit Spinat und Tofu, sieht angeschnitten super aus.

 

Mein neustes herzhaftes Lieblings-Buffet-Essens-Ding ist dieser Schnecken-Börek! Hammer, sag ich euch! War auch als erstes aufgegessen bei der kleinen Einschulungsfeier letztes Wochenende. Ist ziemlich einfach zu machen, sieht hübsch aus und schmeckt einfach richtig gut!

Unbedingte Nachmachempfehlung!!

mehr lesen 6 Kommentare

Marmorkuchen. Mit Apfel.

Marmorkuchen mit Apfel, Klassiker neu interpretiert in einer Springform mit Äpfeln, die in den Teig gedrückt werden einfach lecker

 

Hier kehrt langsam der Alltag zurück. Morgens um 7 Uhr aufstehen, Kinder startklar kriegen, Frühstücksbrote schmieren, für die Kinder hektisch zueinander passende Socken suchen, Kinderschuhe suchen und feststellen, dass die Zeit zwischen 7:20h und 7:50h schneller vergeht als irgendeine andere Zeit sonst am Tag. Alle ab ins Auto und zur Schule gefahren - glücklicherweise wohnen wir nicht zu weit weg, sodass das mit der Pünktlichkeit dann doch noch gerade so klappt. Puh....

 

Wieder zu Hause sitze ich dann mit Kaffee an meinem Schreibtisch und starte meinen regulären Haupt-Job, den ich neben "Rezepte mit Herz" und "mix dich glücklich" Montags-Freitags praktischerweise vormittags im Homeoffice erledigen kann. Ab Mittags geht dann die Kocherei und das Fotografieren los, das dann auch gerne mal bis in den frühen Abend geht.

 

Jetzt gerade starte ich nach 6 Wochen Sommerferien inkl. etwas Urlaub und einer kleinen Blog-Hitzefrei-Auszeit ganz langsam wieder in den Alltag. Meinen Haupt-Job (ich arbeite für einen Verlag, bei dem es sich - oh Wunder - auch um Kochen, Backen und Rezepte dreht, allerdings ohne Thermomix) starte ich aber erst wieder nächste Woche. Ich bin also noch so halb im Urlaubsmodus und fange jetzt an, euch die Rezepte von unserem kleinen Einschulungsfest am Wochenende hochzuladen.

 

Eins davon ist dieser Marmorkuchen - ein Kinderklassiker, wie ich finde, der auf keiner Kinderparty fehlen sollte. Um ihn aber mal ein wenig zu pimpen, habe ich ihn nicht klassisch in einer Guglhupfform gebacken, sondern in einer Springform und habe noch Äpfel in den Teig gedrückt.

 

Sehr lecker - ich glaube, ich mache Marmorkuchen jetzt nur noch so! ;-)

mehr lesen 12 Kommentare

Gyros-Torte. Mit Tzatziki.

Gyrostorte mit Tzaziki Creme herzhafte Torte vegetarisch oder vegan möglich z.B. aus dem Thermomix

Hier kommt mal eine ganz andere Form von Gyros - als Torte! Es gibt ja sicherlich den einen oder anderen unter euch, der gar nicht so unbedingt auf süße Kuchen oder Torten steht? Dann ist das hier genau das Richtige - zum Beispiel als Geburtstagskuchen. Oder - da die WM morgen beginnt - kann man sie auch fürs gemeinschaftliche WM-Schauen vorbereiten und mitbringen. Viel Spaß beim Ausprobieren! 

mehr lesen 0 Kommentare

XXL-Zimtschnecke. Für Viele.

XXL Zimtschnecke als Kuchen für Viele, vegan möglich, z.B. aus dem Thermomix

 

Ich habe hier für euch und alle Zimtschnecken-Fans heute mal eine einfache Version von Zimtschnecken - eine XXL Zimtschnecke als Kuchen - für das Partybuffet, für das Sommerfest in der Schule oder Sportverein, die Kindergarten-Abschlussfeier, euer Geburtstag oder was auch immer ihr in diesem Monat noch so vor habt. ;-)

Mit leckerem Frosting steht diese Riesen-Zimtschnecke den klassischen Zimtschnecken in Nichts nach! Probiert es mal aus. 

mehr lesen 1 Kommentare

Spaghetti-Eis-Torte. Knaller!

Spaghetti Eis Torte der Knaller für das Kuchenbuffet vegan möglich mit Vanillecreme und Erdbeersoße

 

Heute haben wir den Geburtstag von einem lieben Freund gefeiert - und natürlich habe ich einen Kuchen gebacken. Es gab Spaghetti-Eis-Torte! Knallermäßig!

 

Sie war nicht nur ein großartiger Hingucker, der Fragen aufwarf (ist das echtes Eis? Was ist der "Parmesan"?) sondern auch ein wirklicher Gaumenschmaus. Mein Rezept ist aus einer Mischung meiner Solero-Torte, Erdbeer-Solero-Torte und meinem gebrannte Mandel-Blechkuchen entstanden und sooo lecker! Von mir eine absolute Nachmachempfehlung. ;-)

 

mehr lesen 12 Kommentare

XXL-Milchschnitte. Als Kuchen.

XXL Milchschnitte als Kuchen selbst gemacht zum Kindergeburtstag Kinderfest Sommerfest etc, vegan möglich

Am letzten Wochenende ist "mein Baby" 6 Jahre alt geworden und kommt nach den Sommerferien nun auch in die Schule. Sie werden viel zu schnell groß, wenn ihr mich fragt! Nun steht der Kindergeburtstag an und dafür habe ich jetzt eine XXL Milchschnitte gebacken! Das fanden die Kinder alle ziemlich cool und wird hier sicherlich nicht das letzte Mal auf dem Tisch gelandet sein. ;-)

mehr lesen 5 Kommentare

Die drei ???: Weltbester Kirsch-Streuselkuchen. Aus Rocky Beach.

Weltbester Kirsch Streuselkuchen à la die drei Fragezeichen Tante Mathilda, vegan möglich, z.B. aus dem Thermomix

Meine Jungs haben "die drei Fragezeichen"- Hörspiele für sich entdeckt. Das finde ich persönlich großartig, denn ich liiiiiiebe diese alten Hörspiele und höre sie sehr gerne mit. Immer wieder taucht Tante Mathildas Kirschkuchen auf, den sich die Jungs gewünscht haben.

 

Als ich am Freitagabend diesen fantastischen Streuselkuchen für unseren Besuch am nächsten Tag fertig hatte, meinte mein Kind:

 

"Äh Mama, Tante Mathilda macht aber nicht den, sondern den mit der vielen Sahne und den Schokostückchen!"

 

Da hatte sich der Große wohl immer so eine richtige Schwarzwälder Kirsch Torte vorgestellt, wenn Justus Jonas wieder vom Kirschkuchen sprach....Tja, was nun? 

 

"Schatz, das ist auch nicht Tante Mathildas Kirschkuchen, sondern der weltbeste Streusel-Kirschkuchen von Onkel Titus!"

 

"Mama, der backt doch gar nicht!" 

 

"Doch, seit neustem schon! Der hat nämlich auf dem Schrottplatz einen alten Thermomix gefunden, hat diesen repariert und macht jetzt noch viel besseren Kirschkuchen als Tante Mathilda!"

 

Dickes Grinsen auf den Gesichtern meiner Kinder, die nichts gegen meine fantasievoll ausgeschmückte Geschichte hatten. :-)

 

Einen Tag später wurde der Kuchen bis auf den letzten Krümel aufgegessen - Geschmeckt hat er den Kindern, unseren Gästen, dem Mann und mir sehr gut - Onkel Titus hat´s halt total drauf mit dem Thermomix. ;-))

 

mehr lesen 5 Kommentare

Zitronen-Tarte. Sommer-Feeling!

Zitronen Tarte, sommerlicher Kuchen, vegan möglich,  einfaches Rezept, Thermomix

 

Was haben wir alle sehnsüchtig auf den heutigen Tag gewartet! Das war nicht Frühling, das war Sommer! (Ich läute hiermit offiziell meine Flip Flop Saison ein!)

 

Wir hatten heute Besuch von meinem Papa - dafür haben wir erstmal unsere Gartenmöbel rausgeholt und dann herrlich draußen in der Sonne gesessen. Im T-Shirt, Sonnenbrille auf, Kaffee getrunken und diese fantastische zitronige Tarte gegessen. Mehr ging nicht! Endlich findet das Leben wieder draußen statt! 

 

Falls ihr nächstes Wochenende Besuch bekommt, lege ich euch diese Tarte ans Herz - einfach zu machen und wirklich köstlich, euer Besuch wird begeistert sein. Viel Spaß beim Ausprobieren. 

mehr lesen 5 Kommentare

Marmorkuchen "Schwarzwälder Kirsch".

Marmorkuchen Schwarzwälder Kirsch Guglhupf Rührkuchen vegan möglich zB aus dem Thermomix

 

Marmorkuchen mal gepimpt im Schwarzwald-Style mit Kirschwasser, Kirschen, Schokoüberzug und Sahne! Gibt Schlimmeres, würde ich sagen. ;-)

 

Ich hab die eine Hälfte kindertauglich gemacht, die andere kommt mit etwas Wumms in Form von Kirschwasser daher. Probiert´s mal aus - hier ist er wunderbar angekommen. 

mehr lesen 3 Kommentare

Schoko-Käsekuchen-Muffins. Als Beet mit Möhre.

Schoko Käsekuchen Muffins mit Streuseln und Erdbeeren mit oranger Schokohüle als Möhren im Bett getarnt, vegan möglich, aus dem Thermomix

Für die Oster-Feiertage habe ich mir einen speziellen Möhren-im-Beet-Look für den geplanten Kuchen überlegt. Man merkt glaube ich, dass ich ganz dringend Frühling brauche und die Garten-Saison wieder eingeläutet werden muss. ;-)

 

Erst wollte ich einen Streusel-Blechkuchen machen und dort die Erdbeer-Möhren reinsetzen - habe mich dann aber doch für Schoko-Cheesecake-Muffins mit Streuseln entschieden. Und es nicht bereut!

 

Die Muffins schmecken übrigens auch ohne Erdbeere in der Mitte. ;-)

mehr lesen 1 Kommentare

Schokokuchen. Mit ganzen Birnen.

Schokoladenkuchen mit ganzer Birne und Walnüsse vegan Thermomix

 

 

Heute habe ich mal wieder einen leckeren Kuchen für euch. Hier kommen die ganzen Birnen in den Teig, was dem Kuchen eine ganz besondere Optik gibt. Man wählt am besten ganz feste Birnen, die eher bauchig als hoch gewachsen sind. Sie werden nicht geschält oder entkernt. Am besten nimmt man auch nur 3 dicke Birnen - ich habe 4 genommen, aber die Stabilität vom Kuchen ist mehr gegeben, wenn es nur 3 Birnen sind. Der Kuchen kommt ohne Ei aus. 

mehr lesen 0 Kommentare

2 Jahre "mix dich glücklich". Happy Birthday! (+XXL Cupcake Rezept)

Nudeln mit Paprika und Tomaten in Frischkäse Soße oder vegan möglich mit Creme Vega aus dem Thermomix

Mit XXL Cupcake Rezept (siehe unten)

 

mix dich glücklich feiert Geburtstag! Konfetti!!

 

2 Jahre ist es her, dass aus einem Neujahrs-Vorsatz dieser Blog entstanden ist. "mix dich glücklich" hab ich am 09.01.2016 nämlich eigentlich nur gestartet, um meine 1 jährige Ernährungsumstellung von vegetarisch auf vegan auch wirklich durchzuhalten. Mein erstes Rezept war selbst gemachte Mandelmilch.

 

Vielleicht erinnert sich der eine oder andere von euch noch, der seit den Anfängen dabei ist? Man sagte mir, würde ich mich vegan ernähren, wäre ich meinen Heuschnupfen los. Was man mir nicht sagte, dass ich dank meines Heuschnupfens kurze Zeit später den größten, vegetarischen Blog und die größte Non-Food-Thermomix-Rezeptsammlung haben würden mit so unfassbar vielen Facebook-Fans, die jeden Tag gucken, was es neues gibt! Wahnsinn - ich freue mich darüber jeden Tag wieder aufs Neue! Und wenn ich mir dann ab und an die Statistik anschaue, kann ich es selbst nicht glauben, dass monatlich inzwischen über 600.000 Seiten auf meinem Blog angeklickt werden..... Verrückt!

 

 

mehr lesen 12 Kommentare

Oreo-Keks-Torte. Ohne Backen.

Oreo Keks Torte ohne Backen selbst gemacht aus dem Thermomix vegan möglich

"Mama, die möchte ich zum Geburtstag!" hieß es neulich im Supermarkt in der Backabteilung und der kleine Finger zeigte auf die Backmischung für die Oreo-Keks-Torte. Ein kurzer Blick auf die Anleitung der Verpackung und ich hatte ein Idee, wie ich das Ganze ohne Fertigmischung hinkriegen würde. "Alles klar, ich versuch´s!" Kind glücklich. Mutter glücklich, weil sie eine neue Backidee hat. ;-)

 

Nun haben wir Kinder-Geburtstag gefeiert und diese Torte war tatsächlich der Renner, denn jeder der Kleinen konnte scheinbar mit Oreo-Keksen etwas anfangen und zack war keines der 16 Stücke mehr vorhanden.

 

Die Torte ist sehr einfach zu machen, man braucht keinen Ofen und lässt sich an einem stressigen Tag sehr leicht vorbereiten.  

 

Natürlich auch wieder als vegane Version machbar.

mehr lesen 14 Kommentare

Kleine Haselnuss-Hörnchen. Weihnachtsbäckerei.

Haselnuss Hörnchen klein Weihnachtsbäckerei statt klassischer Kekse vegan möglich

Ich bin ja nicht so der Keks-Bäcker, aber diese kleinen Mini-Hörnchen haben es mir tatsächlich angetan. Ich mag kein großes Gehampel mit Ausstechern - aber nur einfach Klekse auf ein Backblech setzen, finde ich auch langweilig.  Bei diesen Hörnchen-Keksen rollt man den Teig einfach rund aus, schneidet den Teig in Tortenstücke und rollt die Tortenstücke zu kleinen Hörnchen auf. Unkompliziert und schnell gemacht. Und dazu auch noch richtig lecker!

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 0 Kommentare

Winterlicher Bratapfel-Käsekuchen.

Bratapfel Käsekuchen vegan möglich Käsekuchen zur Weihnachtszeit und Winterzeit aus dem Thermomix

 

Es gab viele schöne Gründe in der letzten Zeit zu backen. Geburtstag, Hochzeitstag etc. Also habe ich wieder etwas Neues ausprobiert und beglücke euch diesmal mit einem Käsekuchen mit Bratäpfeln. Ich hoffe, er gefällt euch genauso gut wie uns! 

mehr lesen 2 Kommentare

Dominostein-Torte. Der Hingucker!

Dominostein-Torte mit selbst gemachtem Marzipan aus dem Thermomix vegan möglich der Knaller zur Weihnachtszeit auf dem Kuchenbuffet

In der Grundschule wird nächste Woche die Bücherbörse veranstaltet -  ein Bücherflohmarkt, der bei uns im Ort super angenommen wird. Um weiter etwas Geld in die Kasse des Fördervereins zu spülen, gibt es in der Mensa ein üppiges Kuchenbuffet, das auch "to go" verkauft wird. Manch einer aus dem Ort hält dann gar nicht wegen der Bücher an, sondern lässt sich Kuchen für den Nachmittag einpacken. Das Konzept geht auf - über Kuchenverkauf kann man wunderbar Geld für die Schule zusammenbekommen. 

 

Da ich ja nun auch einen Grundschüler habe, backe ich für das Kuchenbuffet natürlich auch einen. Erst dachte ich an den gebrannten Mandelkuchen von letzter Woche, habe mich dann aber doch umentschieden - ich dachte, wenn ich schon backe, dann sollt auch ihr Leser etwas davon haben - und zwar eine neue Kuchen-Idee für die Weihnachtszeit!

 

Man braucht etwas Zeit - aber ansonsten ist die Dominostein-Torte nicht schwer zu machen. 

mehr lesen 19 Kommentare

Gebrannte-Mandel-Kuchen. Vom Blech.

Gebrannte Mandeln Kuchen vom Blech ganz einfach zu machen aus dem Thermomix vegan möglich

 

Weihnachten kann kommen! Ich bin bereit für gemütliche Stunden am Nachmittag am Kamin, dazu eine heiße Schokolade und diesen leckeren Zimt-Schoko-Vanille-Kuchen mit gebrannten Mandeln als Topping!

 

Perfekt auch, wenn man für einen Adventsnachmittag noch nach einem Knaller-Kuchen sucht, der mal etwas anderes ist als die Standard-Kuchen - der einfach mal genau in die Jahreszeit passt.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 96 Kommentare

Tiramisu-Käsekuchen. Super Kombi!

Tiramisu Käsekuchen - zwei Klassiker treffen aufeinander, vegan möglich

 

Käsekuchen passt auf jedes Kuchenbuffet - aber warum immer die klassische Version? Hier kommt mal etwas außergewöhnliches - eine Kombi aus klassischen Käsekuchen und Tiramisu! Ihr werdet es lieben, eure Gäste auch!!

 

Lässt sich super einen Tag vorher vorbereiten.

mehr lesen 4 Kommentare

Hamburger Apfelkuchen. Mit Marzipan.

Hamburger Apfelkuchen mit Marzipan vegan möglich einfach gemacht mit dem Thermomix

Apfelkuchen ist so ein bißchen wie Käsekuchen - ein Klassiker, den man in verschiedensten Variationen machen kann und die immer einfach nur lecker sind!

 

Dieser Apfelkuchen hat einen Mürbeteig-Boden und bekommt dann eine Rührteig-Füllung mit Marzipan, Apfel-Viertel reingesetzt und ab in den Ofen damit. Danach nur noch mit Puderzucker bestreut - einfach mega lecker!

mehr lesen 9 Kommentare

Franzbrötchen. Mit Apfel. Saftig und lecker!

Franzbrötchen mit Apfel vegan möglich aus dem Thermomix einfach zu machen

 

Ich habe lange Zeit in Hamburg gewohnt. Dazu gehörten zum Frühstück regelmäßig Franzbrötchen vom Bäcker. Diese nachzubacken ist überhaupt nicht schwer. Ihr braucht lediglich einen Kochlöffel, um die Form hinzukriegen. Ich habe die klassischen Franzbrötchen heute mal mit Apfel gepimpt - wer den Apfel weglässt, hat hier aber auch wieder das ganz reguläre Hamburger Franzbrötchen-Rezept. Viel Spaß beim Backen!

mehr lesen 4 Kommentare

Belgische Waffeln à la Bananenbrot. Fluffig, lecker!

Bananenbrot Waffeln aus dem belgischen Waffeleisen fluffig lecker bananig vegan möglich Thermomix Rezept

 

Da war es wieder, das halbjährliche Gemeinschaftsfrühstück vom Kindergarten in der Waldwoche. Im Frühjahr hatte ich den Kindern zum Waldwochen-Frühstück Bananenbrot-Muffins mitgegeben. Jetzt wollte der Kleine entweder wieder Bananenbrot-Muffins oder Waffeln. Da er sich nicht entscheiden konnte, hab ich ihm vorgeschlagen, einfach Bananenbrot Waffeln zu machen. Idee gekauft und Mutti hat direkt losgelegt und zwar so:

mehr lesen 3 Kommentare

Schoko-Apfelkuchen. Mit Karamellsoße.

Schoko Apfelkuchen mit mit Karamellsoße vegan möglich aus dem Thermomix

Es ist Herbst! Unsere Bäume hängen voller Äpfel, die darauf warten, gepflückt zu werden und z.B. zu Apfelkuchen verarbeitet zu werden. Da Schokolade und Karamell zu meinen liebsten Leckereien gehören, gibt´s heute die komplette Kombi als Apfelkuchen!

mehr lesen 17 Kommentare

Lebkuchenherzen. Selbst gemacht.

Lebkuchen Herzen selber gemacht vegan möglich aus dem Thermomix zum Oktoberfest oder zu Weihnachten oder Hochzeit

Lebkuchenherzen standen schon seit ewigen Zeiten auf meiner to-do-Liste. Da der Start des Oktoberfests und der Jahrestag mit dem Mann diesmal zufällig auf den selben Tag fallen, habe ich vor ein paar Tagen die Abwesenheit des Mannes genutzt und ihm ein Lebkuchenherz gebacken. Ich hoffe, er freut sich. Wenigstens ein bißchen. ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

Käsekuchen-Schnitten. Mit Salz-Karamell.

Käsekuchen Schnitten mit Salz-Karamell vegan möglich aus dem Thermomix

Käsekuchen und Salzkaramell - die perfekte Kombi! Von dieser leckeren, sehr gehaltvollen Sünde braucht man glücklicherweise nur ein kleines Stück um vollends zufrieden  zu sein. Da die vegane Version etwas anders funktioniert als die nicht-vegane, habe ich hier jetzt beide getrennt aufgeschrieben:

mehr lesen 0 Kommentare

Laugen-Muffins. Zur Wiesnzeit.

Laugenmuffins vegan möglich aus dem Thermomix einfach zu machen sehr leckeres Rezept

Mit diesen Laugen-Muffins kommt meine Einstimmung auf das Oktoberfest für euch! Sie schmecken pur oder gedippt mit Quark oder mit Butter bestrichen - ganz nach Herzenslust - egal wie, sie sind einfach nur lecker!

mehr lesen 6 Kommentare

Zimtschnecken-Muffins mit Frischkäse-Frosting.

Zimtschnecken Muffins mit Frischkäse Frosting vegan möglich

Zimtschnecken kommen meist so riesig daher - da habe ich mir gedacht, in Größe von Muffins wären sie ideal für ein Kuchenbuffet und mit einem Frischkäse-Frosting sind sie einfach wahnsinnig lecker!

mehr lesen 7 Kommentare

Weiße Schokoladen-Tarte. Mit Himbeeren.

Weiße Schokoladentarte mit Himbeeren vegan möglich

 

Werdet ihr bei Schokolade auch sofort schwach? Hier kommt eine Tarte, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Da man nur ein kleines Stückchen davon essen braucht, um vollends zufrieden zu sein, braucht man sich um die Kalorien nicht zu sorgen. Sollte man allerdings zuschlagen, ist vielleicht ein Diät-Tag danach angebracht. ;-)  

mehr lesen 9 Kommentare

Zitronenkuchen vom Blech. Lieblingskuchen der Kinder.

Zitronenkuchen vom Blech ohne Ei vegan möglich einfacher Rührkuchen

Zitronen-Rührkuchen geht bei Kinder-Festen immer, finde ich! Das ursprüngliche Rezept ist mein Zitronen-Muffin-Rezept - ich habe einfach die Mengen für einen Blechkuchen (30 x 40 cm) hochgerechnet.

 

 

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Schwarzwälder Kirsch vom Blech.

Schwarzwälder Kirschtorte als Blechkuchen auch vegan möglich

Wenn die liebste Freundin aus dem Schwarzwald Geburtstag hat, dann muss Schwarzwälder Kirschtorte her! Und weil ich diese Torte mal als Blechkuchen ausprobieren wollte, kommt hier nun die einfache Version dieser leckeren Sünde:

 

 

mehr lesen 19 Kommentare

Schokokuchen mit Smarties. Unser Geburtstagskuchen.

Schokokuchen mit Smarties für Kindergeburstag Geburstagskuchen vegan Schokokuchen wie Brownies lecker und einfach

Ein Muss zum Geburtstag ist bei uns dieser Schokokuchen mit Smarties - sonst ist es kein richtiger Geburtstag. Ich verwende hier immer mein Standard-Schoko-Kuchen-Rezept, das man wunderbar variieren kann, z.B. mit untergemischten Kirschen oder Nüssen. Ist immer lecker und kommt bei Jung und Alt gleichermaßen gut an. ;-)

 

Zu meinem Geburtstag ist dieses Foto entstanden - als die Jungs mich mit diesem Kuchen überrascht haben. Wäre ja auch sonst kein richtiger Geburtstag. Recht haben sie. ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

 

 

mehr lesen 18 Kommentare

Erdbeer-Sahne-Torte. Der leckere Zwilling der Solero-Torte!

Erdbeer Sahne Torte wie Solero Torte nur mit Erdbeeren aus dem Thermomix auch vegan möglich

Als ich die Top 10 Rezepte überarbeitet habe und wieder die Solero-Torte auf eurem Platz 1 landete, dachte ich, ich müsste das ganze mal mit Erdbeeren ausprobieren.

 

Ich liebe Erdbeeren und alleine der Gedanke an eine leckere Erdbeersoße als Topping oben drauf, ließ mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Also habe ich mich an die Arbeit gemacht, gebacken, gemixt, zusammengesetzt und die Torte am nächsten Nachmittag mit zu Freunden gebracht und sie testen lassen. Die Torte war mal wieder so schnell weg, so schnell konnte ich gar nicht gucken. Juhu! ;-)

 

Glücklicherweise dauert die Erdbeerzeit noch ein paar Tage an - ich habe zwischendurch Geburtstag und irgendein Grund wird mir noch einfallen, um diese Torte noch mindestens 2 mal in der nächsten Zeit zu machen! ;-)  

mehr lesen 13 Kommentare

Bananen-Brot-Muffins. Fluffig & saftig.

Bananenbrot Muffins aus dem Thermomix vegan fluffig und saftig

Gestern erinnerten mich meine Jungs abends daran, dass ja am nächsten Morgen das gemeinsame Frühstück im Wald mit allen Kindern stattfinden würde zu dem jeder etwas mitbringt. In diesen Momenten freue ich mich über meine großzügige Vorratshaltung, so stand ich heute morgen nicht mit leeren Händen da, sondern mit leckersten Bananenbrot-Muffins, die sich die Jungs gewünscht haben. Puh... ;-)

mehr lesen 5 Kommentare

Rhabarber-Waffeln. Lecker!

Belgische Waffeln mit Rhabarber vegan aus dem Thermomix

 

Seit dem wundervollen Wetter gibt mein Rhabarber endlich Gas.

 

Statt einen klassischen Rhabarber-Kuchen zu backen, habe ich heute mal belgische Waffeln mit Rhabarber gemacht.

 

Das ist ganz simpel, geht schnell und schmeckt unheimlich lecker! Probiert es einfach mal aus. ;-)  

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Mousse au Chocolat Cheesecake. Die Käsekuchen-Krönung.

Mousse au Chocolat Cheesecake auch vegan möglich, Mousse au Chocolat Käsekuchen aus dem Thermomix cremig und schokoladig

Ich liebe Käsekuchen. Und Mousse au Chocolat. Und heute habe ich beides in sehr glücklicher Zweisamkeit vereint!

 

Ich habe hier zwei Rezepte aufgefühlt. Eine reguläre Version mit einer cremigen Frischkäse-Füllung und eine vegane Version bei der die Quark-Füllung etwas fester daherkommt. Je nachdem, was euch lieber ist. 

 

mehr lesen 8 Kommentare

Saftiger Kokos-Blechkuchen. Der Klassiker, aber ohne Sahne.

Kokos Blechkuchen vegan aus dem Thermomix einfach saftig und lecker

Kuchen müssen saftig sein, finde ich! Dieser Kokos-Kuchen ist so richtig saftig, einfach zu machen und kommt bei allen immer richtig gut an. Das schöne ist, es ist ein Blechkuchen und auch ein kleines Stückchen macht schon richtig satt. Genau das richtige, wenn man viele Leute zum Geburtstags-Kaffee eingeladen hat.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Belgische Brownie-Waffeln. Deluxe. Glutenfrei möglich.

Belgische Brownie Waffeln vegan aus dem Thermomix glutenfrei möglich saftig schokoladig und einfach nur lecker

Ihr seid Brownie-Fans und mögt Waffeln? Dann hab ich hier genau das richtige für euch! 

 

Für das Geburtstagswochenende wollte ich für die Kinder mal etwas anderes als Muffins machen. Zudem brauchte ich etwas, dass ich auch easy in glutenfrei abwandeln konnte, da meine kleine Freundin Lala, die Zölliakie hat, natürlich nicht außen vor sein sollte.

 

Mir schwebten schon lange leckere Schoko-Waffeln vor, die so richtig Brownie-mäßig daher kommen sollten. Dank des leckeren, schokoladigen Geschmacks kam auch der leichte Eigengeschmack des glutenfreien Mehls nicht durch, sodass meine Waffeln weg gingen, wie warme Semmeln. Während ich am Waffeleisen stand, waren es übrigens die Eltern, die am meisten auf meine Brownie-Waffeln geierten und nur mal eben probieren wollten. Ich musste echt aufpassen, dass Lala ihre Portion auch bekam! ;-)

 

 

 

mehr lesen 11 Kommentare

Solero-Torte. Der Knaller auf dem Kuchenbuffet.

Solero Torte aus dem Thermomix auch vegan möglich

Ich liebe Geburtstage! Ich liebe es, Kuchen und Torten zu backen und dem Geburtstagskind eine schönes Fest zu bereiten. Dafür steh ich auch gerne mal 2 Tage in der Küche.

 

Nach der Feier mit den Kindergartenkindern am Freitag haben wir gestern in großer Familien- und Freunde-Runde einen herrlichen Nachmittag und Abend verbracht. Dafür habe ich ein paar neue Kuchen- und Waffelrezepte ausprobiert, die ich die nächsten Tage online stellen werden. Das Highlight war diese Solero-Torte. Sie ist fruchtig, sahnig, frisch und lecker - allerdings auch ein ziemlicher Sattmacher und der Knaller auf dem Kuchenbuffett. Jedenfalls waren alle gestern sehr begeistert und die Torte in nullkommanix alle. 

 

 

mehr lesen 187 Kommentare

Schwedische Zimtschnecken. Fluffig und sooo lecker.

Schwedische Zimtschnecken vegan aus dem Thermomix

Gestern Nachmittag feierten die Kinder Fasching mit dem Kindergarten. Ich hatte mich zwar für Muffins in der Liste eingetragen, hab mich dann aber doch noch spontan umentschieden - weil ich dachte, wenn etwas übrig bleibt und jeder die Reste wieder mit nach Hause nimmt, hab ich eher Lust auf Zimtschnecken. ;-) Tja, was soll ich sagen, der Plan ist nicht aufgegangen, ich hab einen leeren Teller mit zurückgenommen. Muss ich die Tage wohl doch nochmal welche für uns zu Hause machen. ;-)

 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Herz-Muffins. Mit Liebe gebacken.

Muffins in Herzform zum Valentinstag Muttertag Hochzeit Verlobung oder einfach aus Liebe gemachte Herz Muffins vegan aus dem Thermomix

Mit Muffins kann man wunderbar Mottos umsetzen! 

 

Diese Muffins in Herzform sind ganz einfach zu machen und sind ein wunderbares Mitbringsel für einen Kaffeeklatsch mit der besten Freundin, zum Geburtstag für den oder die Liebste, zum Hochzeitstag oder einfach für die weltbeste Mama zum Muttertag. Und wer dies als kleine Aufmerksamkeit zum Valentinstag machen will - hier kommt das Rezept:

mehr lesen 0 Kommentare

Streuseltaler. Einfach und lecker. Wie vom Bäcker.

Streuseltaler wie vom Bäcker aus dem Thermomix vegan

Am Wochenende hatten wir Besuch - Zeit mal wieder etwas Neues auszuprobieren. Streuseltaler hatte ich schon länger auf meiner Liste. Und daher kommt hier jetzt ein ganz einfaches Rezept für leckerste Streuseltaler wie vom Bäcker:

 

 

mehr lesen 25 Kommentare

Dattel-Nuss-Schnitten. Suchtgefahr!

Dattel Nuss Schnitten aus dem Thermomix, Resteverwertung von Nüssen

Ich habe am Wochenende meine Speisekammer angefangen zu sortieren. Fakt ist: würden wir einschneien, wir würden wochenlang nicht verhungern...

 

Mit dabei auch diverse offene Packungen an Nüssen und Datteln, die ich direkt in wunderbare, leckerste Dattel-Nuss-Schnitten verarbeitet habe. Weiteres Speisekammer-Aufräumen wurde erstmal wieder verschoben.

 

Während ich das hier übrigens schreibe, muss ich runter in die Küche rufen, DASS MAN MIR BIIIITTEEEE AUCH NOCH WELCHE ÜÜÜÜÜBRIG LÄÄÄÄSST! Meine Kinder und mein Mann standen gerade schon hinter mir und haben direkt nach dem Klick des Kamera-Auslösers den Teller aus dem Bild gezogen...

 

Ich muss mich beeilen, sonst gibts nix mehr! ;-)

 

Hier also das Rezept:

 

 

 

mehr lesen 16 Kommentare

Kleine Berliner. Mit Marmeladenfüllung. Und einer mit Senf. ;-)

Berliner selbst gemacht im Thermomix, frittiert in der Pfanne, vegane Krapfen

Als ich Kind war, feierten meine Eltern oft mit ihren Freunden bei uns zu Hause Silvester. Ich erinnere mich, dass es immer um Mitternacht Berliner gab. So richtig typisch mit Marmeladenfüllung. Nur einer fiel aus der Reihe, denn der war mit Senf! Und derjenige, der den mit Senf erwischte, der musste im nächsten Jahr die Berliner mitbringen!

 

Mal sehen, ob ich dieses Jahr einen mit Senf fülle....? ;-)

mehr lesen 4 Kommentare

Superfudge Brownies. Mit Schoko-Frosting.

saftige superfudge Brownies mit Schokoladencreme aus dem Thermomix vegan

Ich sterbe für Schokolade. Für Schokoladenkuchen. Und besonders für so richtig saftige Hüftgold-Brownies.

 

Hier das sündigste Rezept meiner Brownie-Kreation - nicht über die Zutaten nachdenken. Einfach machen.

 

Abnehmen wollen wir doch ab dem neuen Jahr eh alle, oder? Dann kommt´s jetzt gerade auch nicht mehr drauf an... ;-)

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtliche Muffins. Mit Lebkuchensirup gemacht.

Weihnachtliche Spekulatius-Muffins vegan aus dem Thermomix mit Lebkuchensirup

 

Für eine Weihnachtsfeier habe ich Muffins gebacken. Um den hellen Muffins einen leichten weihnachtlichen Geschmack zu geben, habe ich Lebkuchensirup zugegeben. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtlicher Käsekuchen. Mit Spekulatius-Boden.

Weihnachtlicher Käsekuchen mit Spekulatius Boden aus dem Thermomix vegan

Gestern hatte ich noch so viele Spekulatiuskekse übrig aus denen ich etwas machen wollte. Statt sie zu Spekulatiuscreme (Rezept hier) zu verarbeiten, habe ich einen kleinen leckeren Käsekuchen damit gebacken.

 

mehr lesen 4 Kommentare

Amerikanische Cookies. 1 Grundrezept und zahlreiche Variationsmöglichkeiten.

Grundrezept für amerikanische Cookies mit vielen Variationsmöglichkeiten, vegan und aus dem Thermomix

Mein Mann mag am liebsten diese typischen amerikanischen Chocolate Chip Cookies.

 

Da wir eine "Küchenhexe" haben - ein Holzofen, der einen Backofen integriert hat - ist es eigentlich ein leichtes, Kekse zu backen. Der Ofen ist inzwischen täglich an und heizt u.a. unsere Küche - wenn ich auf Backofenfunktion umschalte, ist der Backofen kurze Zeit später auf 180 Grad und ich kann zusätzlich und ohne Stromverbrauch Kekse backen.

 

Bisher fehlte mir aber das Grundrezept. Nun habe ich meine amerikanischen Kochbücher gewälzt, das extrem zuckerlastige Rezept noch etwas abgewandelt und herausgekommen ist mein Grundrezept für amerikanische Cookies, die man mit vielen unterschiedlichen Zutaten in verschiedenste Geschmacksrichtungen bekommt. 

mehr lesen 0 Kommentare

Saftige Apfel-Blätterteig-Muffins. Schnell und einfach.

Blätterteig Apfel Muffins, Blätterteig Muffins mit einer saftigen Apfel-Zimt-Füllung aus dem Thermomix schnell und einfach gemacht.

Wir haben immer noch einige Äpfel aus dem Garten - aber jedesmal einen Apfelkuchen backen, wollte ich jetzt auch nicht. Ich wollte etwas machen, was schnell und einfach ist und so habe ich Blätterteig-Muffins mit Apfelfüllung gebacken.

 

Ein Gedicht - sowohl warm als auch kalt! :-)

mehr lesen 2 Kommentare

Happy Halloween! Cashew-Sahne-Torte mit weißer Schokolade-Blut-Guss.

Halloween Torte mit Messer und gefärbter weißer Schokolade als Blut, vegan, aus dem Thermomix, Cashew-Sahne-Torte

 

Es ist Halloween! Gruselzeit!! Und da der Mann heute Geburtstag hat, bekam er eine sehr spezielle Geburtstagstorte.

 

Die habe ich ihm heute Nacht schon überreicht, im Dunkeln und mit einer Wunderkerze drauf - ein herrlicher Effekt, wir haben gut gelacht!

 

Heute morgen ist das Messer allerdings sofort wieder aus der Torte verschwunden, denn sowas auf dem Geburtstagstisch zu haben ist für meine kleinen Jungs dann vielleicht doch noch ne Spur zu gruselig.

 

Sie kennen die Torte nur als Blut-Torte und haben sich köstlich amüsiert, während wir sie gestern nachmittag gebacken haben.

mehr lesen 0 Kommentare

Amerikaner mit "Splatter & Blut"-Guss. Für´s Halloween Buffet.

Amerikaner mit Blutspritzern zu Halloween, Kuchen mit Blutspritzern zu Halloween, vegane Amerikaner aus dem Thermomix

Ich hab am Wochenende ausprobiert, wie man Amerikaner Halloween-mäßig dekorieren kann, damit sie auf einem Gruselbuffet gut zur Geltung kommen. Ich habe sie mit roten Zuckerguss-Blutspritzern versehen für den Splatter-Look.

 

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Zimt-Zupfbrot. "Cinnamon Rolls"-Faltenbrot.

Zimt-Zupfbrot mit Frosting aus dem Thermomix, vegan  Zimt-Faltenbrot, veganes Frischkäse Frosting

Ich gebe es zu, ich bin auch dem derzeitigen Cinnamon Rolls Wahn erlegen. Wie soll man dem auch entgehen, wenn einem ständig auf Facebook diese leckeren Rollen anlachen?

 

Statt aber die klassischen Rollen zu machen, habe ich ein Zimt-Zupfbrot gemacht und mit veganem Frosting überzogen. Wer gerade auf Diät ist, sollte einen großen Bogen drum machen... 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Twix-Kuchen. Rührkuchen mit selbst gemachtem Karamell und Schokoglasur.

Twix-Kuchen selbst gemacht aus hellem Rührkuchen mit Karamellsoße und Schokoladenglasur aus dem Thermomix, vegan

Gestern Abend packte mich vorm Schlafen gehen auf einmal die Backlust. Ich hatte ein Bild gesehen mit einem XXL-Twix-Riegel als Kuchen - und da lief einem schon beim Angucken das Wasser im Mund zusammen.

 

Das Rezept dazu war recht simpel aus Fertigkuchen, gekaufter Karamellsoße und Schokoglasur. Einen Kuchen komplett aus Fertigzutaten zu machen, ist ja nicht so mein Ding - also hab ich mir ein Rezept dazu selber überlegt und schon stand ich am Thermomix!

mehr lesen 3 Kommentare

Schnelle saftige Apfelballen. Mit Zimtzucker oder Zuckerglasur.

schnelle, saftige Apfelballen mit dem Thermomix gemacht, saftig und lecker, kleine Kuchen und fluffig wie Muffins.

Kuchen oder Muffins? Warum nicht einfach mal so ein Mittelding, z.B. kleine Kuchen, fluffig wie Muffins, die schnell und einfach zu machen sind und allen immer sehr gut schmecken?

 

Hier kommen die schnellen, saftigen Apfelballen, die man entweder mit Zimt und Zucker bestreuen kann - oder, unser neuster Favorit, mit einer Puderzuckerglasur bestreichen: 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Gedeckter Apfelkuchen. Mit Vollkornmehl. Sehr saftig.

gedeckter Apfelkuchen, Apfelkuchen vegan, Apfelkuchen Thermomix, Apfelkuchen Sterne, Apfelkuchen vegan Thermomix

 

 

Es ist Apfelernte-Zeit! Doch bevor es wieder ans Apfelsaftmosten geht, gibt es erstmal wieder frischen Apfelkuchen mit Äpfeln aus dem eigenen Garten.

 

Diesmal ein gedeckter Apfelkuchen, den ich mit Keksausstechern in Stern-Form aufgehübscht habe. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ruckzuck-Kuchen. Aus Mehl, Zucker und 1 Dose Ananas. Fruchtig lecker.

schneller Kuchen 3 Zutaten, Ananaskuchen Thermomix, Ruck Zuck Kuchen, Kuchen fettfrei, Kuchen ohne Eier, einfacher Rührkuchen

Es gibt so Tage, da braucht man plötzlich einen Kuchen. Und dann ist Sonntag und es fehlen eigentlich die Zutaten, um einen Kuchen zu machen. Alles, was da ist: Mehl, Zucker und 1 Dose Ananas.

 

Und genau daraus kann man einen leckeren Ananaskuchen zaubern!

mehr lesen 7 Kommentare