Schoko-Vanille-Kuchen. Mit Schoko Bons Topping.

Eierlikör Slushie Thermomix

 

Am Wochenende war Geburtstagsfeierei angesagt. Statt dem klassischen Geburtstagskuchen mit Smarties gab es diesmal eine andere Variante.

Ich hatte die Smarties vergessen zu kaufen und hatte nur noch Schoko-Bons zur Deko - aber auch keine Schokolade zum Schmelzen für den Guss. Also kurzerhand aus dem gebrannte Mandelkuchen eine neue Version gemacht - mit Schoko-Bons als Topping. Eigentlich hatte ich nicht geplant, das Rezept hochzuladen - aber weil erst meine eine Freundin danach fragte und dann auch die andere, habe ich doch noch schnell ein Foto gemacht.

 

Und wenn man mal ehrlich ist: Man kann nie genug Kuchenrezepte auf dem Blog haben. :D

 

Hier kommt es nun auch für euch:

 



Für den Boden: 

 

300 g Mehl

200 g Zucker

1,5 TL Vanillepaste oder 1,5 Pck. Vanillezucker

1 Pck. Backpulver

380 g Wasser (am besten mit Sprudel, Leitungswasser geht aber auch)

35 g Kakao

75 g Öl

20 Sek / St. 5 

 

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (ca. 28 x 38 cm) geben und im Ofen bei 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 40-45 min backen.

 

Boden auf ein Gitter stürzen, Backpapier abziehen, abkühlen lassen. Danach wieder auf das Backblech geben.

 

Für die Creme:

 

400 g eiskalte Schlagsahne oder pflanzliche Schlagsahne

400 g Schmand, Creme Vega oder Magerquark

75 g Fix für Tortencreme nach diesem Rezept oder 3 Pck. Ruf Vanille-Dessertsoße (ohne Kochen à 24g) 

10-20 Sek / St. 10 steif schlagen mit Sichtkontakt ohne Schmetterling. (Siehe Tipps & Tricks zum Sahneschlagen hier)

 

Das Fix für Tortencreme oder Dessertsoßenpulver ohne Kochen dient als Sahnefestiger und macht aus der Sahne eine festere Vanillecreme. Ist sie zu fest geworden und lässt sich nicht mehr auf dem Boden verstreichen, einfach einen Schuss Milch zugeben und damit einfach wieder etwas strecken. 

 

Die Creme auf den ausgekühlten Boden geben.

 

Für das Topping:

 

1 Packung Schoko-Bons > Schoko-Bons mit dem Messer etwas zerschneiden

1 Packung Salted Caramel Krokant (Backabteilung, z.B. von Pickerd)

1 Packung gehackte Pistazien (Backabteilung)

> auf die Creme streuen

 

Bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

 

 

Tipp für Veganer:

Da Schoko Bons bisher noch nicht als vegane Version auf dem Markt sind, könnt ihr sie selber machen nach diesem Rezept (hier klicken)

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Einfacher Schoko-Blechkuchen mit Vanillecreme und als Topping Schoko Bons, Pistazien und Salted Caramel Krokant - schnell und ganz einfach zu machen, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Tanja (Dienstag, 22 Juni 2021 18:48)

    Schokobons sind leider NICHT vegetarisch, da sie mit Schellack überzogen sind. Ich denke, dass das viele nicht wissen.

  • #2

    Amelie (Dienstag, 22 Juni 2021 19:09)

    Wieder was gelernt! ;-) Für alle, die deshalb keine Schoko-Bons verwenden möchten, gilt dann entsprechend auch der vegane Tipp.

    Vielleicht kennt ja auch jemand einen guten käuflichen Veggie-Ersatz zu Schoko-Bons? Manchmal gibt es ja No-Name Produkte, die Veggie-freundlicher daher kommen. Wenn jemand etwas weiß, schreibt es gerne in die Kommentare! :-)

  • #3

    Nicole (Samstag, 24 Juli 2021 13:06)

    Der Kuchen war schneller weg, als man schauen konnte. Tolles Rezept!