Hier findet ihr eine Übersicht zu allen Rezepten, die man auch glutenfrei kochen kann, weil die Zutaten glutenfrei sind oder es sie auch in glutenfreien Versionen zu kaufen gibt.

 

Wichtig: Immer die Herstellerangaben auf den jeweiligen Verpackungen lesen, ob Gluten enthalten ist, entweder in der Zutatenliste oder als Hinweis "kann Spuren von.." enthalten.

Geschnetzeltes mit Bohnen, Mais & Zucchini.

Geschnetzeltes mit Bohnen, Mais und Zucchini, dazu Reis, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Für dieses Rezept einen Namen zu finden, fand ich schwierig - weil nichts von dem, es so wirklich exakt trifft, damit ihr eine Vorstellung habt, was es genau ist. Es ist wie ein Frikassee oder ein Ragout, aber dann doch anders, weil ich es leicht orientalisch gewürzt habe. Ein indisches Sahne-Curry ist es aber auch nicht und ein klassisches Sahne-Geschnetzeltes auch nicht. Würde ich es orientalisches Frikassee nennen, wäre das zu krass, denn so richtig Orient-mäßig ist es nun auch wieder nicht und schreckt den einen oder anderen vielleicht eher ab, als dass er es nachkocht. Und deswegen heißt es jetzt einfach Geschnetzeltes mit Bohnen, Mais & Zucchini. :D :D :D 

 

Wenn ihr es ausprobiert und euch ein besserer Name einfällt, lasst es mich gerne wissen!! :-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 1 Kommentare

Banana-Split-Torte. Ohne Backen.

Banana Split Torte ohne Backen, Thermomix

 

Am Samstagnachmittag musste ich für Sonntag noch ruck zuck einen Kuchen machen. Zeit zum Backen hatte ich nicht, daher habe ich eine Torte mit Keksboden gemacht - mit Bananen und Vanille-Straciatella-Creme und einem Schokoguss - eine Banana-Split-Torte. Schnell gemixt und sehr lecker! Mmmhhh....!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 13 Kommentare

Bratkartoffeln. Aus rohen Kartoffeln.

Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln

Als ich vorletzte Woche meine Bratkartoffel-Suppe in den Wochenplan packte, wurde ich mehrfach gefragt, ob die Kartoffeln roh gebraten oder vorgekocht werden. Das hat mich überrascht, denn ich mache Bratkartoffeln tatsächlich immer aus rohen Kartoffeln - und habe mir gedacht, dass ich daraus jetzt einfach mal ein extra Rezept mache. Vielleicht ist es für den einen oder anderen hilfreich.

 

Bratkartoffeln als Beilage oder Hauptgericht gibt es nicht so oft bei uns, aber wenn, dann mache ich sie so:  

mehr lesen 6 Kommentare

Gefüllte Apfelpfannkuchen. Aus dem Ofen.

Kohlrabi Schnitzel mit Möhren und Kartoffeln in Frischkäse Soße, Thermomix

 

Wir haben wieder Hühner - das ging dann am Ende doch so schnell, dass wir tatsächlich nur ein paar Tage ohne Hühnerschar waren. Nun sind sie erstmal eingezäunt, damit sie nicht wieder abhanden kommen. Abahatschi der Dritte alias Ranger ist der neue Junghahn, der eigentlich in den Kochtopf sollte, Christine ist ein gerettetes Masthuhn und Andrea gab´s noch oben drauf. Daher haben wir jetzt auch wieder jede Menge Eier, die verarbeitet werden müssen und so gab es neulich diese leckere Süßspeise: gefüllte Apfelpfannkuchen aus dem Ofen. 

 

Als Basis diente hier mein Crêpes Rezept - diesmal habe ich es mit dem hellen Vollkornmehl gemacht, mit dem ich neulich auch schon Brötchen gebacken habe. Aber auch mit normalem Weizenmehl oder auch glutenfreiem Mehl funktioniert das Rezept. 

 

Ihr könnt natürlich auch euer bewährtes Pfannkuchen-Rezept nehmen, wichtig ist, dass die Pfannkuchen in die Auflaufform passen, weshalb ich eine 24er Pfanne genommen habe. 

mehr lesen 1 Kommentare

Biskuitrolle "Solero". Mit Vanillecreme und Maracujakern.

Reistopf Tikka Masala Thermomix vegetarisch, vegan machbar

 

 

Ich habe am Wochenende diese Biskuitrolle ausprobiert - man kann sie wunderbar mal eben zwischendurch am Vortag vorbereiten. Als Füllung habe ich meine Vanille-Tortencreme gemacht mit einem Maracujakern. Sehr lecker! Bestimmt nicht zum letzten Mal gemacht. ;-)

 

In vegan habe ich eine Biskuitrolle bisher nicht gemacht, weil ich bisher noch keinen Teig gefunden habe, der sich problemlos einrollen lässt. Daher hätte ich für die Veganer unter euch jetzt erstmal nur diesen Solero-Kuchen (hier klicken)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 5 Kommentare

Falafel Donuts. Mit Tahin-Dip.

Falafel Donuts mit Tahin Dip, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Hier war heute mal wieder Zeit für leckere Falafel! Und weil mir neulich ein Freund von einem Falafel-Laden in Bremen erzählte, der Falafel in Donutform macht, habe ich die Falafelmasse heute einfach mal in meinem Donut Maker gegeben. Und schaut, was dabei herausgekommen ist: so lecker kleine runde Dinger mit Loch, die plötzlich auch meine Kinder total interessant fanden! :D Dazu habe ich einen Tahin-Quark-Dip gemacht und der Snack war perfekt!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 4 Kommentare

Spiegelei-Tarteletts. Mit Vanillecreme.

Spiegelei Tarteletts, Thermomix, mit Schokoboden und Vanillecreme

Solch hübsche Spiegelei-Tarteletts sind mir vor einiger Zeit bei Pinterest bereits aufgefallen. Diese Optik musste ich unbedingt auch mal ausprobieren - ich habe dafür mein eigenes Rezept kreiert - trotzdem an dieser Stelle danke an Sarah von allesundanderes.de, denn ohne sie hätte es meine Oster-Tarteletts nicht gegeben. 

 

Hier kommt mein Rezept für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Welfenspeise. Mit Wein- oder Orangenschaum.

Welfenspeise mit Weinschaum oder Orangenschaum, Dessert, Klassiker, Thermomix

Kennt ihr Welfenspeise? Dieses leckere Pudding-Dessert? Das ist absolut Kindheit für mich.  Wenn wir auf dem Land waren bei meinem Onkel und meiner Tante, dann hat Oma Irmgard immer Welfenspeise gemacht. Zeit also, das Dessert aus Niedersachsen jetzt auch mal auf meinem Blog zu bringen.

 

Ich frage mich tatsächlich, ob wir als Kinder den Weinschaum essen durften, weil er ja erhitzt wird und damit ein Teil Alkohol verkocht. Ich weiß es leider nicht mehr - aber als wir älter waren, haben wir es definitiv mit Weinschaum gegessen.

 

Nichtsdestotrotz habe ich das Ganze auch einmal ohne Alkohol ausprobiert und den Wein mit Orangensaft getauscht, damit ich es auch für meine Jungs machen kann - und das ist auf jeden Fall die Familien-Version, die es hier ab jetzt öfter geben wird! Yummy!! 

 

Das Rezept kann man mit Abstrichen auch vegan umsetzen (siehe Hinweise unten) - es ist dann halt anders und der Vanillepudding nicht so schön luftig, aber es geht auch.

 

mehr lesen 12 Kommentare

Brownies aus Kidneybohnen. Knaller!

Brownie ohne Mehl, aus Kidneybohnen, vegan möglich, Thermomix

 

Kidneybohnen sind für mich die absolute Geheimwaffe. Ich liebe sie ja schon, um meinen Veggie-Hackersatz damit zu machen. Nun liebe ich sie noch mehr, weil man aus ihnen mega schokoladige fudgy-Brownies backen kann, OHNE, dass es nach Bohnen schmeckt, sondern einfach nur nach Schokolade.

 

Gelesen hatte ich davon schon mehrfach - und jetzt, wo vielleicht einige von Euch aufgrund der Corona-Hamsterkäufe kein Mehl haben oder dieses aufsparen wollen, um Brot zu backen, habe ich es endlich mal selber ausprobiert, damit ihr auch in Krisenzeiten nicht auf Kuchen verzichten müsst - denn wie hieß es neulich: "Wo Kuchen ist, da ist auch Hoffnung" :D - also ihr Lieben: Backt Brownies!!

mehr lesen 18 Kommentare

Gelingsichere Crêpes. Mit Buchweizenmehl.

bester Crêpes Teig, Thermomix, glutenfrei möglich

Am Wochenende haben wir den Geburtstag vom großen Kind nachgefeiert. Es war total schön. Ich liebe das ja, wenn die Kinder unserer Freunde hier sind und sie alle richtig viel Spaß haben - sie waren den ganzen Nachmittag im Wald, haben draußen auf der Wiese Fußball gebolzt, im ganzen Haus verstecken gespielt, sie durften noch einen Zeichentrickfilm schauen und bis Mitternacht aufbleiben. Der perfekte Kinder-Samstag! :D Alle schlafen dann hier, dafür räumen wir immer unser Schlafzimmer, das wird dann ein großes Matrazenlager, wo alle Kinder zusammen übernachten. Ich hoffe, das bleibt noch ganz lange so, dass sie sich alle so gut verstehen und so viel Spaß zusammen haben und alle es lieben, hierherzukommen und Sonntags nie nach Hause wollen. Wenn ich mir beim Universum etwas wünschen könnte, wäre es genau das.

 

mehr lesen 9 Kommentare

Pasta. Mit cremiger Brokkoli-Soße.

Cremige Brokkoli-Soße zu Pasta mit Frischkäse oder vegan, vegetarisch, Thermomix

 

Nicht so beliebtes Gemüse wie Brokkoli muss ich öfter mal ein bißchen unterschmuggeln. Das funktioniert mit einer Pasta-Soße wunderbar. Ich selbst habe immer TK-Brokkoli im Gefrierschrank. Mir ist zu oft ein frischer Brokkoli schlecht geworden, weil ich ihn dann doch nicht schnell genug verwendet habe, daher gehe ich hier dann gerne auf TK-Ware. Ich habe gerne einen kleine Vorrat an TK-Gemüse, damit bin ich flexibler und kann spontane Änderungen in meinem Kochplan umsetzen, ohne nochmal zum Supermarkt fahren zu müssen.

 

Wer lieber frischen Brokkoli möchte, der kann den natürlich genauso verwenden. Bitte beachten, dass das angegebene Gewicht die Menge der Röschen sind und nicht das Gewicht des ganzen Brokkoli.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

 

mehr lesen 21 Kommentare

Paprika-Kartoffel-Curry. Mit Kichererbsen.

Paprika Kartoffel Curry mit Kichererbsen, vegetarisch, vegan, Thermomix

 

Hier habe ich ein neues leckeres Curry für euch! Kartoffeln, Paprika und Kichererbsen kommen in ein einer leckeren Tomatenbasis daher. Kreuzkümmel gibt dem Ganzen eine schöne indische Note. Wer das nicht so intensiv mag, der schmeckt einfach messerspitzenweise mit Kreuzkümmel ab.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

 

mehr lesen 8 Kommentare

Steckrüben-Eintopf. Wie von Omi.

Steckrübeneintopf, Klassiker wie von Omi, mit Möhren, Hackfleisch, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Es gibt Klassiker, die erinnern einen besonders an die Kindheit - im Speziellen an die Oma. Dazu gehören für mich Grießbrei, Makkaroniauflauf, Kartoffelbrei, Schnibbelbohnen und vor allem auch klassische Eintöpfe. Einer davon ist dieser Steckrüben-Eintopf. Den hat meine Oma wahlweise mit Kassler oder mit Hackfleisch gemacht - Kassler wüsste ich als vegetarische/vegane Version nicht zu ersetzen, daher habe ich mich für die Hackfleisch-Version entschieden.

 

Hier kommt nun das Rezept für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

Ofengemüse-Salat. Ohne Aufwand.

Ofengemüse-Salat mit Paprika, Tomaten, Auberginen, Zucchini, Kartoffeln und Rucola, vegan, vegetarisch, Thermomix

 

Heute gab es bei uns diesen leckeren Ofengemüse-Salat. Ich hatte ja im Sommer mal die Würzmischung für Kartoffel-Gemüse aus dem Ofen gemacht, falls ihr euch erinnern könnt. Nun hatte ich davon noch einen letzten Rest im Schrank und dachte, ich mache daraus jetzt mal einen Ofengemüse-Salat - ich habe dafür die Kartoffelmenge verringert und stattdessen noch Aubergine und Paprika zugegeben. Dann alles mit Rucola gemischt. Super lecker!! Es ist überhaupt kein Aufwand, man schnibbelt einfach alles klein und den Rest macht dann der Ofen.

 

Schmeckt übrigens auch kalt - die Reste habe ich nämlich heute zum Abendbrot gegessen.

mehr lesen 4 Kommentare

Reistopf "Honig-Senf-Gemüse".

Reistopf "Honig-Senf-Gemüse", vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

Durch meinen Ausfall Ende des Jahres bin ich ein bißchen im Rückstand mit meinen geplanten Rezepten für euch - daher verschiebt sich der Beginn des Wochenplans noch ein kleines bißchen - ein paar neue Hauptgerichte müssen erst noch hochgeladen werden, damit die Wochenpläne für euch auch weiterhin genauso abwechslungsreich daher kommen, wie ihr es gewohnt seid. Daher danke ich euch für eure Geduld - es geht bald wieder los!! Wer dringend einen Wochenplan braucht, der kann sich hier im Archiv einmal umschauen - bei über 30 Plänen sollte da etwas sein, um die Zeit noch für einen Moment zu überbrücken.

 

Hier kommt jetzt erstmal ein neuer Reistopf für euch - diesmal mit viel Gemüse in einer Honig (bzw. Ahornsirup)-Senf-Soße - ich habe noch Veggie-Geschnetzeltes angebraten und zugegeben - das kann man aber auch weglassen, es ist auch ohne sehr lecker! ;-)

mehr lesen 12 Kommentare

Glasnudelsalat. Mit Erdnuss-Dressing.

Glasnudelsalat mit Erdnussdressing mit Gurke, Möhre, Paprika und Sellerie, Thermomix, vegan, vegetarisch

 

Diesen fantastischen Glasnudelsalat habe ich im letzten Jahr für eine Zeitschrift gemacht. Da mir heute nach leckerem Essen mit Erdnuss-Note war, habe ich auf meinem Blog nach dem Rezept gesucht und festgestellt - ich habe den ja noch gar nicht für euch hochgeladen! Also ruck zuck nochmal eben schnell ein Bild gemacht, denn das Alte gefiel mir nicht mehr so gut und nun ist er auch endlich hier zu finden:

mehr lesen 9 Kommentare

Bratwurst-Topf. Mit Kartoffeln und Möhren.

Bratwurst Topf mit Kartoffeln und Möhren und (Veggie) Würstchen, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Kartoffeln und Möhren sind eine wunderbare Kombination - in diesem Rezept kommen sie mit Bratwürstchen daher - als Bratwurst-Topf. Die Veggie-Würstchen könnt ihr entweder selber machen (Rezept hier klicken), ihr könnt aber auch fertige Veggie-Würstchen oder echte Nürnberger Würstchen nehmen, falls ihr euch nicht vegetarisch ernährt.

 

Ein wunderbares Essen, das der ganzen Familie schmeckt und einfach zu machen ist. Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 14 Kommentare

Roter Cole Slaw. Weihnachtliche Vorspeise.

Roter Cole Slaw zu Weihnachten, Rotkohlsalat mit Lauch, Äpfeln, Möhren, Granatapfel etc, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Als Vorspeise zu Weihnachten möchtet ihr gerne einen Salat servieren? Dann hätte ich hier einen fantastischen leckeren Cole Slaw für euch - in der roten Version mit Rotkohl. Super lecker, ganz simpel zu machen und fantastisch vorzubereiten, denn der Salat zieht am besten 1 Tag mindestens durch. Servieren kann man ihn in einer großen Schüssel oder hübsch angerichtet in kleinen Weckgläsern.

mehr lesen 2 Kommentare

"Dominostein" Blechkuchen. Mmmhhh....!

XXL Ravioli mit Spinat- und Tomatenfüllung, vegetarische Weihnachten, vegan möglich, Thermomix, Vorspeise

Ich habe dieses Jahr noch keine Weihnachtssüßigkeiten gekauft und werde es dieses Jahr auch nicht mehr machen. Und weil Dominosteine ja doch irgendwie in die Weihnachtszeit gehören und ich sie aber nicht kaufen will, habe ich mir einen Dominostein-Blechkuchen ausgedacht. Das Kind hatte gestern Geburtstag und dann habe ich den klassischen Geburtstagskuchen einfach mal ein bißchen weihnachtlich abgewandelt.

 

Der Kuchen lässt sich wunderbar vorbereiten, denn 1-2 Tage nach dem Backen schmeckt er noch besser.

mehr lesen 16 Kommentare

Hüttenkäse-Braten. Saftig.

Hüttenkäse-Braten, vegetarische Weihnachten, Thermomix

 

Wenn ihr an Weihnachten ganz klassisch Rotkohl  und Kartoffeln oder Herzoginkartoffeln (nach diesem Rezept) esst und ihr vegetarische Gäste habt oder selber Vegetarier seid, dann probiert doch dieses Jahr mal diesen Hüttenkäse-Braten. Sehr saftig und sehr lecker ist er eine super Alternative zum Nussbraten o.ä. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 2 Kommentare

Spinat-Shakshuka. Rahmspinat mit Erbsen und Ei.

Veggie Blätterteigtaschen. Mit Möhren-Käse-Füllung. Yummy! Vegan möglich, Thermomix

 

Der Mann ist totaler Spinat-Fan. Palak Paneer ist sein liebstes Gericht - das könnte ich wahrscheinlich immer abwechselnd mit Makkaroni und Tomatensoße bringen. Er wäre happy. :-)

 

Um mal was Neues in Sachen Spinat auf den Tisch zu bringen, habe ich heute diesen Spinat-Topf mit Erbsen und Ei gemacht. Das Ganze ist die grüne Version von "Shakshuka" - einem israelischen/orientalischen Frühstück. Da wir hier aber ja andere Gewohnheiten haben, was Frühstück betrifft, gab es dieses leckere Gemüse heute zum Mittag! Ich habe es mit Garam Masala (einem indischen Gewürz) gewürzt - damit wird es so richtig schön orientalisch würzig.

 

Das mag aber vielleicht nicht jeder von euch. Wer mit diesen orientalischen Gewürzen nichts anfangen kann, der kann das Gericht natürlich trotzdem kochen - als ganz klassischen Rahmspinat und dann einfach nur mit Salz und Pfeffer sowie Muskat würzen. 

 

Dazu passt wunderbar einfach nur helles Brot, das man in den Spinat tunken kann. 

 

Wer vegan lebt, kann die Eier natürlich weglassen. Ich habe sie nicht weggelassen, denn, wer nicht vegan lebt, sollte auf dieses i-Tüpfelchen nicht verzichten. Diese Art der "pochierten" Eier gehören in eine Shakshuka einfach mit rein.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 4 Kommentare

Carrot Cake. Energie Bällchen.

Carrot Cake Energie Bällchen, Energy Balls, gesund naschen, vegan, Thermomix

 

Hier wird gerne geschlickert. Ich habe mir deswegen abgewöhnt, Süßigkeiten zu kaufen - wir würden sonst alle nur permanent naschen. Stattdessen habe ich vor ein paar Tagen diese leckeren Bällchen gemacht - die von der Familie sehr gut angenommen werden. Sie bestehen aus Möhren, Mandeln, Haselnüssen, Kokosraspel und Datteln. Sie sind sehr lecker und meine Kindern dürfen sich hier gerne zwischendurch mal ohne schlechtes Gewissen bedienen.  

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 14 Kommentare

Daim-Torte. Beste Sünde!

Würstchen Gulasch mit Senf Creme, mit Kartoffeln und Möhren, sehr lecker, Thermomix

 

Diese Torte ist für meine Freundin Lala sowie für meine Nichte Clara und für alle anderen mit Zöliakie - sie ist glutenfrei!

 

Alle Veganer mögen mir bitte verzeihen, dass ich diese Torte noch nicht in vegan ausprobiert habe. Ganz so easy umwandeln lässt sie sich leider nicht. Daher habt Gnade mit mir, dass sie jetzt erstmal nicht mit veganer Variante erhältlich ist. Danke! ;-)

 

Für alle anderen: ja, die Torte braucht etwas Zeit in der Vorbereitung. Aber es lohnt sich, versprochen! 

 

 

mehr lesen 12 Kommentare

Chili con Kürbis. Mmmmhhhh....!

Linsen Eintopf mit Spätzle und Würstchen wie von Omi, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Gestern war ich bei meiner lieben Freundin und wir haben zusammen gekocht. Entstanden ist dieses leckere Chili, das statt mit Fleisch mit Kürbis daherkommt. Während ich noch ein schnelles Foto für euch mit meinem Handy auf dem Küchentisch gemacht habe, kam ihre Tochter in die Küche - "Oooh, das sieht aber lecker aus!" -  natürlich gab´s dann auch eine Portion für sie, die sie ratzeputze leer aß. Ich liebe es ja, wenn es Kindern schmeckt! Und gerade bei ihr hat es mich sehr gefreut, denn Kürbis stand sie bis dato immer recht skeptisch gegenüber.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 5 Kommentare

Falafel Bowl. Gesund & lecker.

Kartoffelstampf mit Sour Cream, Röstzwiebeln und Käse, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Ich habe gerade ein sehr spannendes Buch gelesen - der Ernähungskompass von Bas Kast. Super interessantes Buch, das sämtliche Forschungsergebnisse in Sachen Ernährung/Diäten zusammenfasst und so gut erklärt, dass man die biologischen Prozesse versteht und sich vor allem auch merken kann. Ich will hier gar nicht ins Detail gehen und eine Buch-Rezension schreiben. (Wer sich dafür interessiert und sich einen Gesamtüberblick über sämtliche Ernährungsformen verschaffen will - warum manche Diäten bei dem einen funktionieren und beim anderen nicht etc. der wird in diesem Buch viele Antworten finden und vielleicht ja auch seinen eigenen Weg zu einer eventuell etwas gesünderen Ernährung als vorher.)

 

Selbst kochen ist auf jeden Fall schon mal der entscheidende Weg - und das tun wir - dank Thermi - ja alle äußerst gerne. :-)

 

Mein erstes Fazit aus diesem Buch ist, dass ich Hülsenfrüchten noch ein wenig mehr Beachtung schenken möchte als bisher, weil sie einfach ein wunderbarer Proteinlieferant sind, sie lange satt machen und an ihnen einfach nichts auszusetzen ist.

 

Wir liiiieben Falafel (aus dem Backofen) - und da Falafel nun mal aus Hülsenfrüchten bestehen, ist die logische Konsequenz, dass es sie jetzt bei uns noch öfter geben wird - mal sehen, welche verschiedenen Versionen mir demnächst so in den Sinn kommen. ;-)

 

Statt alles in einen Wrap zu packen, habe ich mich jetzt erstmal entschieden, den Wrap wegzulassen und stattdessen alles in eine große Schüssel zu geben: jede Menge Salat, Tomaten, Gurken, Weißkohl- und Möhrenstreifen, ein bißchen Fetakäse und dazu eine leckere Soße aus Tahin (ebenfalls sehr gesund). Die perfekte Kombi - quasi ein Falafel Salat, gesund & lecker und der lange satt macht.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 8 Kommentare

Kartoffelstampf. Mit Sour Cream, Röstzwiebeln & Käse.

Kartoffelstampf mit Sour Cream, Röstzwiebeln und Käse, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Wir waren auf einem Festival - und dort gab es unter anderem einen Stand mit Kartoffelstampf. Zu erst dachten wir - Kartoffelstampf? Wirklich? Aber jeder meinte, der wäre so gut, den müsste man unbedingt probieren. Also haben wir probiert und es nicht bereut! Daher gibt es diese Version ab jetzt auch auf meinem Blog - für euch heißt das: unbedingte Ausprobierempfehlung!! :-)

mehr lesen 16 Kommentare

Burger Buns. Low carb & glutenfrei.

Low Carb Burger Buns, glutenfrei, Thermomix

Für diejenigen unter euch, die sich zwischendurch auch mal low carb ernähren oder die, die durch Zölliakie glutenfrei leben müssen, wie z.B. meine Nichte und die Tochter meiner Freundin, habe ich heute ein Rezept für Burger Buns ohne Mehl. Von der Konsistenz her ist das Brötchen weicher und eher saftiger - also kein direkter Vergleich zu normalen Brötchen - dafür ist halt eben keinerlei Mehl enthalten. Als Burger erinnert es geschmacklich an einen Egg Mc Muffin. 

 

Ich habe die Burger Buns jetzt schon 2 x an meiner Familie getestet - beide Male waren sie begeistert und fanden die außergewöhnlichen Buns sehr lecker. 

 

Eine vegane Version ist leider nicht möglich, da der Hauptbestandteil in diesem Fall Eier und Hüttenkäse sind.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 19 Kommentare

Geburtstagskuchen. Brownie.

Geburtstagskuchen mit Zahl in der Mitte, vegan und glutenfrei möglich

Ihr sucht einen leckeren Geburtstagskuchen? Wie wäre es mit diesem Schoko-Brownie-Kuchen mit einer großen gefüllten Zahl in der Mitte? Dann bitte einmal hier entlang:

mehr lesen 10 Kommentare

Mousse au Chocolat Schnitten. Knaller!

Mousse au Chocolat Schnitten, Blechkuchen, vegan möglich, Thermomix

Am Freitag war Frühlingsfest in der Grundschule - das bedeutet auch immer ein riesiges Kuchenbuffet, das dem Förderverein Geld in die Kasse spült. Und da ich ja wahnsinnig gerne backe, trage ich mich auch immer gerne in die Listen dafür ein. Und ihr habt auch noch was davon, denn ich habe ein neues sehr sehr leckeres Rezept für euch. Eine Win-Win-Win-Situation. Fantastisch, oder? :D

 

Diese leckeren Mousse au Chocolat Schnitten sind überhaupt nicht schwer zu machen und lassen sich super vorbereiten. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 48 Kommentare

Zucchini-Cannelloni. Mit Ricotta-Spinat-Füllung.

Zucchini Cannelloni mit Ricotta Spinat Füllung und Tomatensoße, überbacken, vegetarisch, auch vegan möglich, Thermomix

 

 

Einmal Gemüse in einer leckeren Form? Dann bitte hier entlang für Zucchini-Rollen mit einer Ricotta-Spinat-Füllung (alternativ veganer Cashew-Ricotta-Füllung) - überbacken mit Käse ...mmmmhhh.... yummy!! :-)

mehr lesen 3 Kommentare

Kartoffeln & Spargel. Mit Avocado-Hollandaise.

All in One Gericht aus dem Thermomix: Kartoffeln, Spargel mit Avocado Hollandaise

Wir wohnen direkt im Spargel-Gebiet - überall an jeder Ecke kann man bei Hofläden frischen Spargel kaufen. Ein Traum für alle Spargel-Liebhaber. Tja, ich bin nur leider nicht mit einem verheiratet. Der Mann mag keinen Spargel - und die Kinder auch nicht :-(

 

Ich bin also die einzige, die dieses Stangengemüse isst. Damit ich nicht komplett drauf verzichten muss, stricke ich dann gelegentlich meine Rezepte so, dass es für die anderen etwas anderes dazu gibt. So wie in diesem Fall. Da gab´s für den Rest der Familie einfach Veggie-Würstchen. 

 

Eine Avocado-Hollandaise war mir schon öfter mal bei Pinterest über den Weg gelaufen - heute habe ich sie endlich mal umgesetzt und ein ALL IN ONE Thermomix-Rezept draus gemacht. Sie hat eine wunderbar zitronige Note, ist schön dickflüssig, wie eine richtige Hollandaise, und die Farbe der Soße ist so schön frühlingshaft. Mit Salz und Pfeffer sollte man beim Abschmecken übrigens nicht zimperlich sein.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 1 Kommentare

Shakshuka. Israelisches Ragout.

Nudelauflauf mit Tomaten und Kokosmilch

 

Shakshuka - der derzeitige Food-Trend taucht im Moment überall auf. Eigentlich ist dieses Gericht ein israelisches Frühstück - da aber bei uns eigentlich eher selten Tomaten-Kichererbsen-Ragout gefrühstückt wird, war es für uns ein Mittagessen. Ich habe aus diesem Klassiker ein All in One Gericht für den Thermomix gemacht:

mehr lesen 1 Kommentare

Kirsch-Schoko-Schnitten. Mit Vanillecreme.

Kirsch-Schoko-Schnitten mit Vanillecreme, vegan und glutenfrei möglich, aus dem Thermomix

Zu Ostern habe ich diesen leckeren Kirsch-Schoko-Blechkuchen mit Vanillecreme gemacht. Der Boden kommt euch sicherlich bekannt vor - den verwende ich z.B. auch in meinem "gebrannte Mandel-Blechkuchen". Die Kirschen liegen in einer leckeren Vanille-Creme und werden getoppt mit Tortenguss. Wer möchte, kann den Kuchen auch vegan und/oder glutenfrei backen.

 

Zu Weihnachten würde ich diesen Blechkuchen mit 1 TL Zimt im Boden machen - und man könnte statt dem Kirschsaft Glühwein oder Kinderpunsch nehmen. Das werde ich zu Weihnachten mal austesten.. Hilfe - kaum ist Ostern vorbei, bin ich gedanklich bei Weihnachten....uuuaaa! 

 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 16 Kommentare

Rübli-Torte. Mit Vanille-Schmand-Creme.

Rübli Torte als Naked Cake

Neulich war ich auf einer Messe und habe eine "Naked Cake" Rübli-Torte gesehen. Knallermäßig! Die Optik fand ich so schön, dass ich mir dazu erstmal ein Rezept überlegt habe. Es hat mich ehrlich gesagt 2 Anläufe gekostet, um ein Rezept mit Gelinggarantie zu entwickeln. Ja, auch mir gelingt nicht immer alles sofort. ;-) Der erste Boden endete nämlich im totalen Krümel-Desaster und ließ sich überhaupt nicht teilen. Also nochmal von vorne. Ich habe mich dann auf meinen regulären Biskuit-Boden, der glücklicherweise immer gelingt, besonnen und diesen entsprechend als Möhren-Biskuit abgewandelt. Das Teilen war ein Kinderspiel und bei der Vanille-Creme habe ich mich an der Creme vom "gebrannte Mandel Kuchen" orientiert. Herausgekommen ist eine fluffig leckere Rübli-Torte, die es sehr gut als Oster-Torte aufnehmen kann! 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 1 Kommentare

Gyros-Reis-Auflauf. Yummy!

Gyros Reis Auflauf mit Paprikaschoten, Zwiebeln, Tzatziki, vegetarisch, vegan möglich, z.B. aus dem Thermomix

 

Ab und an kaufe ich Veggie-Fleischersatz à la Gyros, wenn uns nach etwas richtig Würzig-Deftigem ist. Diesmal wollte ich einen leckeren Auflauf mit Reis daraus machen, dazu Tzatziki-Quark. Ich hatte ungefähr eine Grundidee, wie ich es machen wollte - der Rest ist dann beim Kochen/Braten entstanden. Kurz bevor ich solche Neuversuche dann der Test-Jury (meinem Mann/meiner Familie/ggf. Freunden) serviere, trage ich das Essen immer erstmal hoch in den ersten Stock in mein Büro, wo ich eine Foto-Ecke habe.

Dort entstehen alle Bilder. Dann muss es meistens immer recht schnell gehen, denn das Essen soll ja noch warm auf den Tisch - und nicht erst wieder aufgewärmt werden. ;-) Das klappt leider nicht immer, denn manche Sachen sind gar nicht so leicht zu fotografieren und brauchen etwas länger, bis sie ins rechte Licht gerückt sind. 

 

Alles, was ihr auf den Bildern seht, ist übrigens komplett essbar und nicht künstlich hergestellt für einen guten Look, wie das Profi-Fotografen vielleicht bei Hochglanz-Kochmagazinen machen. (Das nur mal nebenbei, weil ich das neulich über eins meiner Fotos in einer FB-Gruppe gelesen habe.) Es ist höchstens irgendwann kalt, aber das sieht man ja auf Fotos nicht. ;-)

 

Glücklicherweise war dieser Gyrosauflauf ein ganz dankbares Foto-Objekt. Puh! ;-) Und nicht nur das, geschmeckt hat´s auch wunderbar - weshalb ich euch heute dieses leckere Gericht ans Herz legen möchte:  

mehr lesen 4 Kommentare

Fantastische Chinakohl-Kartoffeln. Mit Frikadelle.

Kohlkartoffeln mit Frikadelle

Heute Mittag ist dieses Rezept spontan entstanden - ich stand vor Kartoffeln und Chinakohl in meiner Speisekammer und überlegte, was ich daraus zaubern könnte. Es gibt ja viele Kartoffel-Spitzkohl-Aufläufe mit Hackfleisch, das hätte ich damit auch machen können - aber für einen Auflauf blieb nicht wirklich Zeit. Wieder einen All-In-Topf mit Veggie-Hackfleisch  wollte ich auch nicht machen - diesmal hatte ich Lust auf Veggie-Frikadelle und Kartoffel-Gemüse-Beilage. 

 

Also habe ich erstmal die Veggie-Frikadellen-Masse aus Kidneybohnen (übrigens ein wunderbarer Protein-Lieferant) im Thermomix gemacht und dann getestet, wie viele Kartoffeln und Chinakohl ich wohl in den Mixtopf kriegen würde. Pi mal Daumen Flüssigkeit zugebeben und gehofft, das es was wird. Glücklicherweise habe ich ja inzwischen so viel Thermomix-Kocherfahrung, dass mir nur noch selten etwas daneben geht (aber auch das passiert immer noch mal!) - und so stand 30 Minuten später dieses leckere Essen auf dem Tisch: 

mehr lesen 11 Kommentare

Leckere Mandelhörnchen-Tarte. Einfach und Schnell.

Leckere Mandelhörnchen Tarte z.B. Thermomix, vegan möglich

 

Ich hab hier etwas ganz Feines für alle Liebhaber von Mandelhörnchen: Eine Mandelhörnchen-Tarte! Sie ist schneller und einfacher gemacht als Mandelhörnchen und quasi eine Ruck-Zuck-Version dieser Leckerei ohne viel Aufwand. 

 

Meine Schwester hatte sie für Weihnachten nach meinem Rezept gemacht - und - durch ein blödes Versehen stand sie 4 Tage in Frischhaltefolie gewickelt in einem kühlen Raum bei ihr zu Hause in Hamburg statt bei uns in Bremen auf der Weihnachtskaffeetafel, wo sie eigentlich hin sollte. Glücklicherweise haben wir uns am 5. Tag nochmal gesehen und sie hat die Tarte nicht vergessen und mitgebracht. Ich hatte mich soooo darauf gefreut und siehe da, die Tarte war immer noch richtig lecker und nicht trocken!

 

Wer also einen Kuchen sucht, den man Ewigkeiten vorher zubereiten kann - das hier wäre auf jeden Fall etwas! :-) Und glutenfrei ist diese Mandelhörnchen-Tarte übrigens auch noch. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 9 Kommentare

Mini-Donuts. Glutenfrei möglich.

Mini Donuts glutenfrei möglich, mit Quark, z.B. aus dem Donutmaker

Es gibt Dinge, die brechen mit das Herz - wenn zum Beispiel meine kleine Freundin Lala weint, weil sie aufgrund ihrer Zölliakie nie wieder Donuts essen kann - und alle ihre Freundinnen schon. Glutenfreie Donuts aus einem Donut-Laden schmeckten einfach nur furchtbar und trocken und waren eine herbe Enttäuschung für die arme Maus - genauso wie selbst gemachte, bei dem das Mehl einfach durch glutenfreies ersetzt wurde. Trocken, komischer Geschmack. Als mir ihre Mama davon erzählte, fielen mir sofort Quarkbällchen ein, die ich neulich mal gemacht hatte - die auch nach 2 Tagen noch immer saftig waren. Also habe ich nicht lang gefackelt, bei Depot den Donutmaker aus dem Weihnachtsangebot gekauft. Glutenfreies Mehl gekauft und den Quarkbällchen-Teig etwas abgewandelt und in den Donutmaker gegeben. Und dann meine Kinder testen lassen. Warm noch etwas zu weich, fand der Große. Aber nach einem Tag in einer Tupperdose waren sie genau, wie Donuts sein mussten und natürlich sofort aufgegessen - bevor sie überhaupt die Chance hatten, eine Glasur zu bekommen.

 

In 2 Tagen ist Silvester und die liebe Lala kommt. Daher habe ich heute für sie 35 glutenfreie Mini-Donuts gebacken und mit Guss und Zuckerstreuseln versehen, die jetzt in einer Tupperdose auf ihr Eintreffen warten. Ich hoffe sehr, dass ich ihren Geschmack getroffen habe und sie dann endlich wieder ihre geliebten Donuts essen kann! 

 

Daher heute nun das letzte Rezept für dieses Jahr:

mehr lesen 9 Kommentare

Schnelle Herrencreme. Dessert-Klassiker In 10 Minuten.

Rezept für eine schnelle Herrencreme innerhalb von 10 Minuten

 

Ein Dessert-Klassiker aus dem Münsterland ist Herrencreme. Ganz ursprünglich mal aus Eischnee, ist das gängige Rezept heute eins mit Vanillepudding. Aber erst einen Vanillepudding zu kochen, der dann abkühlen und fest werden muss, bis ich alles weiterverarbeiten kann - das hat mir zu viel Zeit in Anspruch genommen. Daher habe ich daraus einfach eine Express-Version gemacht - und so kommt die Herrencreme dann innerhalb von 10 Minuten auf den Tisch. ;-)

mehr lesen 9 Kommentare

Kokosmakronen. Eiweiß-Resteverwertung.

Kokosmakronen mit regulärem Eiweiß oder vegan

Verrückterweise habe ich gerade Ostern und Weihnachten gleichzeitig. Während ich mich nämlich privat und hier auf meinem Blog auf Weihnachten einstimme, zaubere ich bei meiner Arbeit für "Rezepte mit Herz" gerade Osterstimmung auf die Fotos! Neben den Lichterketten und dem Kunstschnee liegen hier auf meinem Arbeitstisch Osterhasen, Ostereier und Frühlingsblumen! :-) Wir arbeiten mit Hochtouren bereits an Heft 2 für 2019, das vor Weihnachten noch an die Grafik geht, damit die Mädels und Jungs aus unseren ganzen Rezepten und Bildern ein tolles Heft zaubern. 

 

Aus einem RmH-Oster-Rezept hatte ich so viel Eiweiß übrig, das ich unmöglich wegschmeißen konnte/wollte. Also musste eine Verwertungs-Idee her. Gesucht und das hier gefunden - hier kommt das Rezept für leckere Kokosmakronen aus dem Thermomix.

 

Für die Veganer unter euch habe ich zusätzlich ein Eiweiß-Ersatzpulver getestet. Ich selbst mag dieses Aquafaba nicht, schmeckt mir immer zu sehr nach Kichererbsen - daher nun die Eiweiß-Alternative in Pulverform. Funktioniert super.

mehr lesen 2 Kommentare

Schmandkartoffeln. Mit Möhren. Lecker!

Schmandkartoffeln mit Möhren, großartige Beilage

 

Neulich hatte ich euch ja schon mal das Rezept für Schmandkartoffeln mit Kohlrabi hochgeladen. Hier kommt die versprochene Version mit Möhren, die wir heute Mittag mit Veggie-Würstchen gegessen haben. Draußen - bei 24 Grad Mitte Oktober. Verrückt!

 

Wir lieben diese Schmandkartoffeln - egal ob mit Kohlrabi oder mit Möhren - es ist immer eine perfekte Beilage. Ich mache es auch oft Freitags, wenn die Kinder von der Schule kommen - der Thermi läuft während ich sie abhole und dann muss ich nur noch schnell die Soße aus der Garflüssigkeit machen und schon steht das Essen auf dem Tisch. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Fix für Tortencreme.

Tortencreme kann man mit diesem Fixpulver ganz einfach selber machen

Wer meinen Blog schon länger verfolgt und schon einige meiner Kuchenrezepte ausprobiert hat, der weiß, dass ich gerne für Tortencreme ein Vanille-Dessertsoßenpulver von Ruf verwende. Schon länger hatte ich es auf meiner To-Do-Liste, dieses Pulver jetzt endlich mal als "Fix für Tortencreme" selber zu machen - nun hab ich es endlich gemacht! So hat man im Blick, welche Zutaten drin sind und kann auch für sich selber die Süße der Creme abändern. Funktionieren tut das Fix genauso wie das Fertigprodukt, ich habe unten zusätzlich alle Rezepte aufgelistet, wo man das Fix verwenden kann. 

 

mehr lesen 37 Kommentare

Senfeier-Kartoffel-Topf.

Senfeier Kartoffel Topf - mal nicht einzeln serviert, sondern als eine Art Eintopf

 

Wie einige ja wissen, haben wir 4 Hühner und einen Hahn. Das sind Whitney, Britney und Sydney (Drillinge halt) sowie Trude und Herr im Stall Abahatschi II. (Abahatschi I. erlag nach einem kurzen Kampf mit dem Habicht seinem Tod, als er den Damen das Leben rettete.) Dieses Quintett läuft den ganzen Tag frei herum, über Wiesen, durch Felder, durch den Wald, durch den Garten und abends wieder die Treppe hoch in ihren Stall. Es ist herrlich mit anzusehen.

 

Wenn sie mich sehen, kommen sie gerne angerannt, das ist sehr süß. Nüchtern betrachtet zwar nur der Pawlowsche Reflex - ich bin halt die, die füttert, aber ich freu mich trotzdem. ;-) Jeden Tag schenken uns die Hühner ca. 2-3 Eier - das ist immer noch jedes Mal wie Weihnachten.

 

Aus diesen Eiern habe ich heute einen etwas abgewandelten Klassiker gemacht. Eigentlich wollte ich daraus ein All-in-One Rezept machen - das hat leider nicht ganz hingehauen. Die Eier hätten noch mehr Zeit im Varoma gebraucht, die Kartoffeln waren dann aber schon gar. Man könnte das ganze jetzt mit Biegen und Brechen zu einem AiO Gericht machen, indem man erst das Wasser erhitzt und den Eiern ca. 10 Minuten Vorsprung gibt, bevor man die Kartoffeln dazugibt. Das würde das ganze Kochen aber nur unnötig um 10 Minuten verlängern, daher werden die Eier jetzt konventionell im Topf gekocht.

 

(Wer trotzdem ein A.i.O.-Gericht draus machen will, muss die Wassermenge leicht erhöhen (ca. + 80 g) und gibt die Kartoffeln erst nach 10 Minuten in den Mixtopf)

mehr lesen 4 Kommentare

Reisnudeln. Süß sauer.

Reisnudeln süß sauer mit Gemüse, asiatischer Klassiker, schmeckt auch Kindern

Heute habe ich gar nicht so viel zu erzählen - ich bin noch etwas müde von einem schönen Outdoor-Wochenende mit Freunden. Daher hab ich jetzt einfach mal nur ein Rezept für euch und keine große Story drum rum. Außer, dass ich es als Kind schon sehr gerne gegessen habe - und meine Kinder es auch sehr mögen. Diese süß-sauer Soße passt auch wunderbar zu Reis - aber heute, nach einem kleinen Blick durch meine Speisekammer gab´s dazu Reisnudeln. Ruck zuck fertig und innerhalb von 15 Minuten auf dem Tisch!

 

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Schmandkartoffeln mit Kohlrabi. Fantastische Beilage.

Schmandkartoffeln mit Kohlrabi, fantastische Beilage, Kinderessen, Lieblingsessen, passt zu Würstchen und Frikadellen

 

Wenn es eine Beilage gibt, die hier alle sehr gerne essen, dann sind es Schmandkartoffeln. Hier in Kombi mit Kohlrabi - dazu ein leckeres Veggie-Würstchen oder eine Frikadelle und alle sind happy. Das sind so die Sachen, die es Freitagsmittags bei uns gibt, wenn die Jungs hungrig aus der Schule kommen. Während der Thermomix nämlich 25 Minuten vor sich hin kocht, sitze ich im Auto und hole die Kinder ab. Wenn wir wieder zu Hause sind, ist der Thermi fast fertig, der Tisch wird gedeckt und dann kann´s auch schon losgehen.

 

Das ist übrigens einer der Gründe, warum ich gerne mit dem Thermomix koche - ich kann ihn alleine kochen lassen, während ich unterwegs bin und er ist fertig, wenn ich nach Hause komme. Wir kennen es doch alle noch von früher: wenn man aus der Schule kam, musste das Essen fertig sein. Und gerade Freitags nach einer anstrengenden Woche gibt es keinen besseren Start ins Wochenende als ein leckeres Essen zusammen mit der Familie auf das man nicht ungeduldig warten muss - oder?  ;-)

mehr lesen 24 Kommentare

Mango-Pommes. Mit Erdbeer-Ketchup.

Mango Pommes mit Erdbeer Ketchup, super Dessert oder Zwischenmahlzeit für Kinder

 

Wenn es nach meinen Jungs ginge, gäbe es alle 2 Tage Pfannkuchen, in den Tagen dazwischen Nudeln, Pizza und Pommes. Uaaa. Bloß nicht zu viel Gemüse. Dafür kann ich sie mit Früchten eigentlich immer ganz gut locken, wenn sie geschnitten sind. Neulich dann mal in Form von Pommes und statt Ketchup gab es leckere Erdbeersoße zum Dippen. Kam sehr gut an und man musste gucken, dass man noch etwas abbekam! Ein großartiger Snack im Sommer! 

mehr lesen 0 Kommentare

Curry-Kartoffeltopf. All in One.

leckerer Kartoffeltopf, all in one aus dem Thermomix, mit Tomaten, Kokos Cuisine, Veggie Würstchen und Curry

Ich habe heute meine Kartoffeln aus meinem Gemüsegarten geerntet. Auf meinem 10 m² Beet entstanden genau 1 kg Kartoffeln. Es darf gelacht werden, ich tu es auch! :-) Ich muss dabei aber auch zugeben, dass ich meinen Gemüsegarten ab der Hitzeperiode ziemlich seinem Schicksal überlassen haben, was das Wetter betraf. Nachdem ich ungefähr abschätzen konnte, wie viel Wasser ich auf diese Pflanzen zu geben hatte, habe ich es gelassen. Wir haben nämlich keinen Brunnenanschluss, sondern können nur reguläres Leitungswasser verwenden - und für das ganze Geld, das ich für eine vernünftige Ernte in Form von Leitungswasser verbraucht hätte, kann ich kiloweise Bio-Kartoffeln kaufen. Trotzdem muss ich sagen, waren diese Kartoffeln heute mit Abstand die leckersten seit langem.

 

Verwendet habe ich sie heute für ein neues All-in-One Gericht: einen leckeren Kartoffeltopf mit Tomaten, Curry, Würstchen und Kokos. 

 

Here we go:

mehr lesen 2 Kommentare

Eiskalte Gurkensuppe. Mit Joghurt.

Kalte Gurkensuppe mit Joghurt, genau das richtige Mittagessen bei dieser Hitze im Sommer mit Eiswürfeln gemacht aus dem Thermomix

 

Bei dieser mega Hitze habe ich, ehrlich gesagt, ganz wenig Lust zu kochen. Weshalb ihr auch gerade nicht viele neue Rezepte von mir bekommt. Ich hab quasi gerade einfach mal "Hitzefrei", denn bei 35 Grad Außen- und Innentemperatur möchte ich einfach gerade weder neue Rezepte in meiner warmen Küche ausprobieren noch in meinem viel zu heißen "Fotozimmer" kreative Fotos davon machen. Und viel essen mag im Moment ja auch keiner. Ihr mögt mir meine wetterbedingte Kochpause verzeihen ;-)  

 

Ein neues Rezept habe ich aber heute für euch, das ich euch nicht vorenthalten möchte, weil es einfach perfekt bei dieser Hitze ist: eine eiskalte Gurkensuppe, die es gestern bei uns gab. Man hat etwas leichtes im Magen und schön kalt ist es auch noch. 

mehr lesen 6 Kommentare

Mango Lassi. Erfrischend.

Anti Falten Creme für eine reichhaltige Pflege des Dekolletés, optional mit Q10 oder Hyluron, selbst gemacht

 

Die Hitzewelle ist auf dem Weg und ich versorge euch heute mit einem leckeren erfrischenden Mango Lassi!

 

Dieses Joghurtgetränk haben der Mann und ich in Indien immer getrunken - es weckt Erinnerungen an eine wunderbare Auszeit am Strand von Goa - dazu passen die derzeitigen Temperaturen einfach perfekt. Fehlen nur noch die Palmen...

das Meer...Rollerfahren durch die Reisfelder...herumlaufende Kühe und Wasserbüffel... Warme Nächte... in den Tag hineinleben...hach... Ich schweife ab! ;-) Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 0 Kommentare

Schokokuss-Dessert. Glutenfrei.

Schokokuss Dessert glutenfrei mit Quark und Sahne, fluffiges Dessert mit Früchten, z.B. Erdbeeren, aus dem Thermomix

Die Tochter meiner Freundin sowie meine Nichte haben beide Zölliakie. Das bedeutet, dass sie nichts essen dürfen, wo Gluten enthalten ist oder was mit Gluten in Kontakt gekommen ist. Bei Feiern müssen sie meistens ihr eigenes Essen mitbringen. Das ist ganz schön hart, wenn man als Kind immer zu hören bekommt: das darfst du leider nicht. :-(

 

Damit sich meine kleine Freundin Lala am Wochenende bei meiner Geburtstagsfeier nicht ausgeschlossen fühlte, habe ich ein leckeres, glutenfreies Dessert gemacht, das ich bei der Einschulung nach den Sommerferien für meine Nichte ebenfalls machen werden. 

 

Reguläre Schokoküsse haben unten einen Waffelboden, der Gluten enthält. Einfach die Waffel entfernen funktioniert leider nicht, da schon der Kontakt mit der Schaummasse bedeutet, dass an der Schaummasse Gluten klebt. Und je länger die Kinder schon glutenfrei leben, desto schlimmer der Effekt, wenn sie dann mal mit minimal Gluten in Kontakt kommen. Die Folge: wieder schlimme Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung etc. Daher geht hier nur absolute Risikominimierung, ganz sauberer Topf und Zubehör und Schaum-Schoko-Kuss-Masse einfach selber machen. Und Selbermachen finde ich ja eh viel besser. ;-)

 

Am besten gibt man das Dessert in eigene Dessertgläser, damit auch hier das Risiko eingeschränkt wird, dass irgendwie in die große Dessertschüssel durch einen anderen Löffel plötzlich ein klitzekleiner Krümel Kuchen oder sonst was landet. 

 

Wenn man glutenfrei leben muss, muss man ganz schön viel bedenken. Daher hoffe ich, dass ihr das nicht müsst, sondern einfach so dieses wirklich leckere Rezept ausprobiert. ;-)

 

mehr lesen 1 Kommentare

Melonen-Salat. Mit Feta und Frühlingszwiebeln.

Melonen Salat mit Feta Käse und Frühlingszwiebeln als fantastische Alternative zu Weintrauben Käse Spießen. Super lecker, kommt richtig gut an auf dem Buffet

Auf dem Sommerfest der Grundschule gab es diesen Melonen-Salat. Ich dachte: das ist ja eine wilde Kombination und musste es unbedingt probieren! Ganz ehrlich: der Knaller! Das ist mal eine echte Alternative zu Weintrauben-Käse-Spießen!

Und wirklich einfach und schnell gemacht. Da braucht man noch nicht mal einen Thermomix für. ;-)

mehr lesen 5 Kommentare

Lunch to Go: Milchreis mit Erdbeer-Kirsch-Grütze.

Gyrostorte mit Tzaziki Creme herzhafte Torte vegetarisch oder vegan möglich z.B. aus dem Thermomix

 

Ich habe hier heute eine Lunch to Go Idee für euch: Milchreis mit roter Grütze mit Erdbeeren und Kirschen. Man kann es am Vortag super vorbereiten und schichtet es dann einfach in einem Marmeladenglas für den Transport ins Büro. Hier muss nichts aufgewärmt werden, Milchreis und rote Grütze schmeckt auch kalt, besonders im Sommer!

mehr lesen 3 Kommentare

Rucola-Creme. Zum Grillen, zu Kartoffeln oder als Dip.

Rucola Creme zu Ofenkartoffen, oder als Dip zum Grillen etc.

Heute musste etwas ganz Einfaches zum Mittagessen auf den Tisch. Etwas, dass sich quasi so ganz von alleine kocht, weil ich gerade so viel zu tun habe. Und da dachte ich, zum Sommer passt immer eine Ofenkartoffel mit Quark. Aber nur irgendein Frühlingsquark ist ja auch irgendwie langweilig. Ich hatte noch ganz viel Rucola, der verbraucht werden wollte und so habe ich mir eine sehr leckere Rucola-Creme dazu ausgedacht.

 

Diese Creme kann ich mir übrigens auch sehr gut zum nächsten Grill-Event vorstellen oder als Dip auf einem Partybuffet! 

mehr lesen 1 Kommentare

Süßes Bierchen! Wackelpudding-Dessert.

Naan Pizza - eine super Kombination: Eine Pizza aus Naan Teig gebacken, hier mit der Belags Version des indischen Klassikers Palak Paneer.

Ich hab hier ein Knaller-Dessert für eine Gartenparty oder für´s WM-Gucken für euch! Ein Wackelpudding-Dessert, das aussieht wie Bier. Ziemlich cool, oder? ;-)

 

Dieses Rezept ist in Zusammenarbeit mit meiner Food-Kollegin Inga Pfannebecker entstanden und - auch wenn ich jetzt natürlich nicht Alkoholkonsum dadurch verharmlosen möchte - meine Jungs fanden das Dessert ganz großartig. Endlich mal ein Bier, das sie auch dürfen und das vor allem schmeckt.

 

Für die perfekte Optik habe ich ganz alte Bierkrüge aus meinem Schrank geholt. Diese 0,2 Gläser gab es mal von Jever und sie sind bei der Elternhaus-Haushaltsauflösung des Mannes zu uns gekommen. Ab und an gibt es sie mal vereinzelt bei Ebay zu ersteigern - falls sich hier jemand auf die Suche machen will. Ansonsten tun es aber auch andere Bierkrüge oder Biergläser, um den Look hinzukriegen.

 

Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachmachen. :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Tomatensuppe. Mit Linsen und Kichererbsen.

Tomatensuppe mit Linsen und Kichererbsen marrokanische Harira aus dem Thermomix vegetarisch vegan schnell gemacht

Schon 100 x gegessen - aber noch nie fotografiert und online gestellt. Ich weiß gar nicht, warum! Dabei ist es eine so leckere Tomaten-Suppe, die man mit den einfachsten Zutaten, die man (zumindest ich) eigentlich immer auf Vorrat da hat. Schnell gemacht, wärmt von innen und das Tolle: sie ist gesund und passt in jede Diät. Sie kommt ursprünglich aus dem marokkanischen und ist auch bekannt als Harira Suppe.

 

Man kann sie übrigens auch zum Frühstück essen! Alles schon gemacht. ;-)

mehr lesen 9 Kommentare

Rösti-Auflauf. Mit Spiegelei.

Ofen Rösti Rösti Auflauf aus dem Thermomix mit Spiegelei vegetarisch

Im Internet bin ich neulich über dieses Rezept gestolpert und dachte, das ist geradezu prädestiniert dafür, es im Thermomix zu machen. Wer kann Kartoffeln schon perfekt so klein schreddern wie der beste Küchenfreund? ;-)

 

Gestern war es dann soweit - diverse Kartoffeln von mehlig-kochend über vorwiegend fest-kochend bis hin zu fest-kochend fristeten seit einiger Zeit ein trauriges Dasein in meiner Speisekammer - zu wenig, um jede Sorte für ein einzelnes Rezept zu verwenden aber genau richtig, um sie jetzt als Resteverwertung für diese Ofen-Röstis zu verwenden.

 

mehr lesen 11 Kommentare

Falsches Kartoffelgratin. Low Carb.

Falsches Kartoffelgratin aus Kohlrabi Low Carb ohne Sahne aus dem Thermomix vegan möglich

Neulich bin ich im Internet über ein falsches Kartoffelgratin gestolpert. Das sah so echt aus, das musste ich einfach selber mal ausprobieren, ob man die Optik wirklich so hinbekommt. Wir lieben Kartoffelgratin - und die Idee fand ich total spannend. Ich habe an dem Rezept noch etwas gefeilt und keine Sahne, sondern Milch für die Soße verwendet. Das Endergebnis war wirklich beeindruckend - der Kohlrabi kommt tatsächlich optisch wie Kartoffeln daher! Denn eigentlich ist das falsche Kartoffelgratin ein Kohlrabigratin. Und zwar ein richtig leckeres!

mehr lesen 3 Kommentare

Erdnuss-Curry. Mit Paprika.

Curry mit Erdnuss und Paprika vegan vegetarisch mit Tofu oder für Fleischesser mit Huhn aus dem Thermomix zu Reis

Dieses Curry basiert auf einer fantastischen Erdnuss-Note. Passend dazu Paprikaschoten, gekocht in Kokosmilch und mit angebratenem, mariniertem Tofu - ein Gedicht! :-) Wer lieber Fleisch isst, kann natürlich auch Hühnerbrust-Filet marinieren und in der Pfanne anbraten und zugeben. 

mehr lesen 11 Kommentare

Tomaten-Kokos-Suppe. Schnell und einfach.

Tomaten-Kokos-Suppe vegan aus dem Thermomix schnell und einfach gemacht

Meine letzten Tomaten in diesem Jahr habe ich in dieser Suppe verarbeitet. Auf eine klassische Tomatensuppe hatte ich gestern keine Lust - ich wollte mal etwas anderes, etwas in Richtung Asien vom Geschmack her - und die Kombi gefällt uns ausgesprochen gut! Wer mal Lust auf eine andere Tomatensuppe hat, einfach mal ausprobieren!

mehr lesen 1 Kommentare

Rote-Linsen-Erdnuss-Suppe. Afrikanisch. Lecker!

rote Linsen Erdnuss Suppe afrikanisch vegan aus dem Thermomix

Neulich Mittag musste etwas wärmendes und richtig Leckeres her. Diese afrikanische Suppe hat mich schon länger angelacht - nun war es endlich Zeit, sie auszuprobieren. Ich habe das Rezept dazu etwas nach meinem Geschmack abgewandelt. Wer gerne etwas scharf isst, der sollte unbedingt Chili mit dazugeben. Ich habe mich für Chili-Flocken entschieden, die man im Nachhinein drauf gibt - ansonsten wäre mein persönlicher Schärfe-Geschmack absolut nicht kindertauglich gewesen - auch die Petersilie habe ich erst im Nachhinein zugegeben. Grünes im Essen kommt bei meinen Jungs nicht so gut an. ;-)

mehr lesen 5 Kommentare

Tikka Masala. Grundrezept. Mit Tofu oder Paneer.

Grundrezept für Tikka Masala wahlweise mit Tofu Paneer oder Chicken auch vegan möglich aus dem Thermomix

Eins unserer Lieblingsgerichte ist Tikka Masala. Sehr lecker ist es mit indischem Paneer Käse! Da ich diesen hier aber auf dem Dorf nicht bekomme, habe ich heute Tofu verwendet. Wer nicht vegetarisch lebt, kann natürlich auch Hühnchenfilet verwenden für ein Chicken Tikka Masala - das habe ich aber nicht ausprobiert, da wir grundsätzlich kein Fleisch essen. 

mehr lesen 6 Kommentare

Bester Kartoffelbrei. Wie von Omi.

bester Kartoffelbrei aus dem Thermomix mit Stückchen vegan möglich

 

Meine Omi hat den besten Kartoffelbrei gemacht. Und weil sie die Kartoffeln per Hand zerstampft hat, waren immer noch kleine Stückchen vorhanden.

 

Kartoffelbrei aus dem Thermomix wird oft zu "kleisterartig" - den mögen meine Kinder überhaupt nicht und ich ehrlich gesagt auch nicht. Daher habe ich irgendwann meine eigene Art Kartoffelbrei im Thermomix zu machen entwickelt und zwar so, dass einfach noch ein paar Stückchen enthalten sind und kein schleimiger Brei entsteht.

 

Im Urlaub haben sich die Kinder den Kartoffelbrei gewünscht. Als dann alle 5 Erwachsenen und 6 Kinder meinten, genauso muss Kartoffelbrei schmecken, dachte ich, nun ist es Zeit, dass das Rezept mal online geht. 

mehr lesen 2 Kommentare

Aloo Gobi. Indisches Kartoffel-Blumenkohl-Curry.

Aloo Gobi aus dem Thermomix indisches Kartoffel Blumenkohl Curry vegan

Heute mal wieder ein indischer Klassiker. Aloo Gobi - ein Kartoffel (Aloo) - Blumenkohl (Gobi) - Curry! 

 

Curry heißt es übrigens nicht, weil dort die Gewürzmischung Curry zwingend enthalten ist. Curry ist einfach ein eintopfartiges Gericht und in diesem Fall ein All-in-One Thermomix-Gericht:

 

 

mehr lesen 13 Kommentare

Belgische Brownie-Waffeln. Deluxe. Glutenfrei möglich.

Belgische Brownie Waffeln vegan aus dem Thermomix glutenfrei möglich saftig schokoladig und einfach nur lecker

Ihr seid Brownie-Fans und mögt Waffeln? Dann hab ich hier genau das richtige für euch! 

 

Für das Geburtstagswochenende wollte ich für die Kinder mal etwas anderes als Muffins machen. Zudem brauchte ich etwas, dass ich auch easy in glutenfrei abwandeln konnte, da meine kleine Freundin Lala, die Zölliakie hat, natürlich nicht außen vor sein sollte.

 

Mir schwebten schon lange leckere Schoko-Waffeln vor, die so richtig Brownie-mäßig daher kommen sollten. Dank des leckeren, schokoladigen Geschmacks kam auch der leichte Eigengeschmack des glutenfreien Mehls nicht durch, sodass meine Waffeln weg gingen, wie warme Semmeln. Während ich am Waffeleisen stand, waren es übrigens die Eltern, die am meisten auf meine Brownie-Waffeln geierten und nur mal eben probieren wollten. Ich musste echt aufpassen, dass Lala ihre Portion auch bekam! ;-)

 

 

 

mehr lesen 12 Kommentare

Palak Paneer. Indisches Spinat-Curry.

Palak Paneer mit Tofu vegan aus dem Thermomix Das Rezept für dieses indische Spinatcurry ist schnell und einfach

Palak Paneer ist das absolute Lieblingsessen vom Mann. Und da wir auf dem Dorf kein indisches Restaurant haben und ich ihm das Gericht gerne öfter koche, habe ich nun eine Ruck-Zuck-Version aus dem Thermomix kreiert. Es ist ein einfaches und schnelles Rezept, das ohne großen Schnick-Schnack und mit TK-Spinat auskommt. Für spontane Palak-Paneer-Wünsche und wenig Vorbereitungszeit genau das richtige. ;-)

 

Den indischen Paneer-Käse aus Punjab ersetze ich mit Tofu bzw. Feta-Käse, denn Paneer bekomme ich hier bei uns auf dem Dorf leider nicht.

 

 

mehr lesen 25 Kommentare

Saftiger Mandelkuchen. Glutenfrei.

Mandelkuchen vegan glutenfrei, Mandelkuchen Thermomix, Mandelkuchen vegan, Mandelkuchen glutenfrei, Kuchen Aquafaba, Aquafaba Thermomix

 

 

Mein liebster glutenfreier Mandelkuchen enthält unheimlich viele Eier. Nun habe ich die 6 Eiweiß mit Aquafaba ersetzt. Der Kuchen ist recht flach, was aber dem Geschmack überhaupt keinen Abbruch getan hat. Er ist saftig und schmeckt herrlich nach Mandeln.

 

Dieser optisch unscheinbare Kuchen war mal wieder so schnell aufgegessen, dass man kein Stück abbekommen hat, wenn man sich nicht wirklich beeilt hat. 

mehr lesen 2 Kommentare

Pfannkuchen. Aus Quinoa.

Pfannkuchen Quinoa, Quinoamehl mahlen, Pfannkuchen Quinoa Thermomix, Pfannkuchen vegan Thermomix

Vor meinem Urlaub bekam ich eine Email von einer Leserin, die aufgrund von Nahrungsmittelunverträglichkeiten derzeit so gut wie gar nichts essen darf. Ob ich bei den wenigen Sachen, die sie essen darf, vielleicht eine Idee hätte, ihr Essen ein bißchen abwechslungsreicher zu gestalten. 

 

Wenn man kein Getreide, keine tierischen Produkte, keine Hülsenfrüchte, keine Nüsse, Obst nur ganz selten und nur ganz wenige Gemüsesorten auf dem Speiseplan haben darf - was bleibt denn da eigentlich noch? 

 

Da sie Quinoa sehr gut verträgt, hatte ich die Idee, aus Quinoa Pfannkuchen zu machen. Diese kann man z.B. als Brotersatz zum Frühstück essen, sie schmecken kalt und warm, süß oder herzhaft belegt und lassen einem wenigstens ein bißchen Variation, wenn man nur aus ca. 10 Lebensmitteln wählen darf.

 

Da Quinoa kein Gluten erhält, braucht man hierfür einen "Ersatzkleber". Johannisbrotkernmehl eignet sich hierfür sehr gut, da dies im kalten Zustand bindet und somit der Pfannkuchen beim Braten nicht mehr auseinanderfällt.

 

 

 

mehr lesen 4 Kommentare

No Bake Cake. Schokoladenkuchen ohne Backen. Herb und fudgy.

no bake cake, Kuchen ohne Backen Thermomix, Kuchen ohne Backen vegan, Kuchen ohne Backen vegan Thermomix, Schokoladenkuchen Cashewkerne Thermomix, Schokoladenkuchen Thermomix

Für meine kleine Freundin Lali probiere ich immer neue, glutenfreie Kuchenrezepte. Diesmal habe ich mich an einen No-Bake-Cake gewagt, ein Kuchen den man nicht backen muss.

 

Diesen Schoko-Kuchen bekam sie vor ein paar Tgaen bei ihrem Besuch vorgesetzt. Sie hat dann erstmal von allen Stücken genüsslich mit dem Finger die Creme runtergeleckt, dabei ein schelmisches Grinsen im Gesicht. Ein großartiges Kompliment, wie ich finde! :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Quinoa-Brot. Glutenfrei.

Glutenfreies Brot Thermomix, Brot glutenfrei Thermomix, Quinoa Brot Thermomix, Reis Brot Thermomix, Buchweizen Brot Thermomix

 

Auf Facebook wurde dieses Rezept von "The Vegan Monster" angepriesen. Da ich alle Zutaten zu Hause hatte und ich immer Interesse an glutenfreien Sachen habe, habe ich das Rezept auf den Thermomix umgewandelt:

mehr lesen 2 Kommentare

Zitronen-Muffins mit Rasen-Topping. Glutenfrei möglich.

Muffins glutenfrei, Glutenfrei Zitronenmuffins, Zitronenmuffins Thermomix glutenfrei, Muffins Topping Rasen, Muffins Topping Wiese, Muffins Fußball, EM Muffins, WM Muffins, Fußball Rasen Muffins

Passend zur EM habe ich am Wochenende diese Muffins kreiert. Ich brauchte Zölliakie-taugliche und gleichzeitig vegane Muffins und so sind diese hier entstanden. 

 

Sie passen nicht nur zum Thema Fußball. Wenn man sie statt mit Fußballfeld-Markierungen zu bemalen einfach mit Blumen-Zuckerdekor garniert, werden sie zur Blumenwiese. 

 

Wenn man blaue oder rote Farbe nimmt, kann man mit dem Topping Sesamstraßen-Monster-Muffins machen.... Viele Möglichkeiten, simples Rezept.

 

mehr lesen 4 Kommentare

Marmorkuchen mit perfekter Schokoglasur. Weizen- oder glutenfrei.

Glasur wie vom Bäcker, perfekte Schokoglasur, Schokoglasur Silikonform, Marmorkuchen vegan, Marmorkuchen glutenfrei, Marmorkuchen weizenfrei, Marmorkuchen ohne Weizen

Was wäre ein Geburstag ohne obligatorischen Marmorkuchen? Nix! Und da ich auf Weizenprodukte verzichte, habe ich den Kuchen im Vorfeld einmal mit Dinkelmehl probiert. (Yummy!) Tatsächlich habe ich gestern das  Rezept nochmal als glutenfreie Version gebacken, sonst hätte unsere kleine Freundin Lali keinen Kuchen essen können. Und was ist denn ein Kindergeburtstag ohne Kuchen? Eben. Die Glasur-Idee habe ich im Internet entdeckt und ist der Knaller! Super einfach zu machen und beeindruckt jeden! 

mehr lesen 9 Kommentare

Snickerstorte. Mit Karamellsoße. Vegan und glutenfrei.

Snickerstorte vegan, Snickerstorte Thermomix, Karamellsoße vegan, Karamellsoße Kuchen, Erdnusscreme Thermomix

Letzten Sommer kreierte ich diesen Kuchen. Auf die Idee kam ich, weil ich die Snickerscreme als veganen Brotaufstrich gemacht hatte und ich sofort dachte, dass das auf einem Kuchen der Knaller sein müsste. Er ist glutenfrei, weil er auch für meine kleine Freundin Lali gedacht ist.

 

Die Snickerstorte ist eine ziemliche Sünde. Wer also auf Diät ist, sollte besser einen großen Bogen drum machen.

mehr lesen 0 Kommentare

Zitronen-Käsekuchen. Vegan. Glutenfrei. Für Lali.

Käsekuchen vegan, Käsekuchen vegan Thermomix, Käsekuchen Zitrone vegan, Käsekuchen Zitrone vegan Thermomix

Die Tochter meiner Freundin hat Zölliakie. Das war bisher kein Problem, es gibt ja genügend glutenfreie Rezepte zu finden. Nun ist hier alles vegan, der nächste Geburtstag steht an und ich teste vegane und glutenfreie Kuchenrezepte. Soll ja jeder Spaß am Kuchenbuffet haben!

mehr lesen 4 Kommentare

Kokos-Mais-Suppe. Mit viel Gemüse.

Nein, meine Suppe ess´ ich nicht? Wer Mais liebt, der steht auf diese Gemüsesuppe mit viel Inhalt!

 

Die Suppe wird zum Schluss etwas "anpürriert", sodass sie dickflüssig ist und trotzdem noch Inhalt hat. Wie der Titel schon sagt, sie schmeckt nach Mais mit einem Hauch von Kokos.

 

Und los geht es an den Thermomix!

mehr lesen 7 Kommentare