Banana-Split-Torte. Ohne Backen.

Banana Split Torte ohne Backen, Thermomix

 

Am Samstagnachmittag musste ich für Sonntag noch ruck zuck einen Kuchen machen. Zeit zum Backen hatte ich nicht, daher habe ich eine Torte mit Keksboden gemacht - mit Bananen und Vanille-Straciatella-Creme und einem Schokoguss - eine Banana-Split-Torte. Schnell gemixt und sehr lecker! Mmmhhh....!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

Für den Boden:

 

300 g Cookies (normal, vegan oder glutenfrei)

3 Sek./Stufe 7, umfüllen

 

120 g Butter oder Alsan

5 Min./60 °C/Stufe 1

 

Kekskrümel zugeben 

10 Sek./Stufe 3

 

> Teig in eine 26er Springform geben und festdrücken.

 

4-5 Bananen waagerecht halbieren und in den Boden drücken.

 

Für die Creme:

 

500 g eiskalte Schlagsahne oder vegane Schlagfix 

200 g Quark oder Sojaskyr

75 g Fix für Tortencreme (nach diesem Rezept) oder 3 Pck. Vanilledessertsoßenpulver von Ruf ohne Kochen

3-60 Sek./Stufe 10, bis die Creme cremig-fest ist.

 

Tipp: Ist sie zu fest geworden, kann man mit minimal Milch noch wieder etwas strecken.

 

50 g Zartbitter-Schokoraspel untermischen

 

Creme auf den Bananen-Boden geben und glatt streichen.

 

Mixtopf spülen und abtrocknen

 

Für den Guss

 

100 g Zartbitterschokolade in Stücken

1 Würfel festes Kokosfett (ca. 16 g)

6 Min./60 °C/Stufe 1

 

Den Guss auf die Vanillecreme gießen und im Kühlschrank fest werden lassen. 

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

 

Banana Split Torte ohne Backen, mit Keksboden, Bananen, Vanille-Straciatella-Creme und Schokoguss, vegan und glutenfrei möglich, Thermomix

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 23
  • #1

    Nina (Dienstag, 20 Oktober 2020 17:23)

    Hallo! Danke für das Rezept. Könnte man den Guss auch weglassen und einfach Kakaopulver drauf streuen oder Schokoraspeln?

  • #2

    Amelie (Dienstag, 20 Oktober 2020 18:11)

    Hallo Nina,

    ja klar!

    LG Amelie

  • #3

    Franziska (Mittwoch, 21 Oktober 2020 13:32)

    Hallo Amelie,
    ich möchte gerne die Torte nachmachen.
    Nun ein Frage zur Creme und zwar - muss ich die Zutaten wie

    500 g eiskalte Schlagsahne oder vegane Schlagfix
    200 g Quark oder Sojaskyr
    75 g Fix für Tortencreme (nach diesem Rezept) oder 3 Pck. Vanilledessertsoßenpulver von Ruf ohne Kochen

    alle gleichzeitig gemeinsam in den Topf geben - sprich auch die kalte und noch flüssige Schlagesahne - oder soll ich diese vorher steif schlagen?
    LG Franziska

  • #4

    Franziska (Mittwoch, 21 Oktober 2020 13:35)

    ... oder kann ich die die Creme die geschlagene Sahne auch nach den Mixen unterheben?
    LG Franziska

  • #5

    Amelie (Mittwoch, 21 Oktober 2020 14:11)

    Hallo Franziska,

    alles in den Topf (flüssige Schlagsahne) und dann schlägst du alles zusammen steif.

    LG Amelie

  • #6

    Dagmar (Mittwoch, 21 Oktober 2020 16:27)

    Kannst du ein veganes Schlagfix empfehlen als Ersatz für die Schlagsahne? Hab da noch nichts gefunden, was mir so richtig schmeckt.

  • #7

    Amelie (Mittwoch, 21 Oktober 2020 16:40)

    Hallo Dagmar,

    die gesüßte Schlagcreme von Schlagfix nehme ich für vegane Torten. Die ungesüßte von der Firma mag ich nicht.

    LG Amelie

  • #8

    Julia (Freitag, 23 Oktober 2020 00:12)

    Diese Torte ist der Hammer!!! Mit Oreo Boden und komplett in vegan... Geiles Rezept... Danke für Deine ganze Mühe, die Du in diesen Account steckst ���

  • #9

    Conny (Freitag, 23 Oktober 2020 11:58)

    Wird die Creme mit dem Schmetterling oder normal mit dem Messer gemixt

  • #10

    Amelie (Freitag, 23 Oktober 2020 13:21)

    Hallo Conny,

    nur mit dem Messer, niemals mit dem Schmetterling auf Stufe 10 schlagen, dann zerfetzt du den Schmetterling und alles kann in den Müll. Wenn ich den Schmetterling benutze, dann schreibe ich das explizit ins Rezept.

    LG Amelie

  • #11

    Conny (Freitag, 23 Oktober 2020 15:14)

    Dankeschön hab es mir schon gedacht das du es extra dazu schreiben würdest
    aber was gwies was mehr net :-)

  • #12

    Editha (Mittwoch, 28 Oktober 2020 09:08)

    Hallo liebe Amelie ,
    hab am Wochenende diesen leckeren Kuchen und dein tolles
    Stollenkonfekt gebacken. Die Rezepte sind alle sehr lecker, und komme hier immer gut an. Ich verfolge deinen Blog schon etwas länger und bin jedes mal begeistert.
    Vilen lieben Dank für die tollen Rezepte(Besonders Kuchen und Brot &Brötchen) !!!!

  • #13

    Amelie (Mittwoch, 28 Oktober 2020 09:22)

    Hallo Editha,

    das freut mich wirklich sehr! Stollenkonfekt steht auch bald wieder auf meinem Plan! :-)))

    Liebe Grüße Amelie

  • #14

    Daniela (Freitag, 20 November 2020 12:36)

    Liebe Amelie �
    frage, in deinem Rezept steht
    3-60 Sekunden. Heißt das man sollte 3x
    60sek. mixen?

    (3 Pck. Vanilledessertsoßenpulver von Ruf ohne Kochen,
    3-60 Sek./Stufe 10, bis die Creme cremig-fest ist).

    Danke & viele Grüße
    Dani

  • #15

    Amelie (Freitag, 20 November 2020 14:09)

    Huhu,

    das heißt 3 bis 60 Sek. Je nach Sorte ist Schlagsahne schneller und oder langsamer steif geschlagen. Zwischendurch also einfach mal kurz stoppen und gucken wie die Konsistenz ist. Und dann ggf weiterschlagen.

    LG Amelie

  • #16

    Annette (Donnerstag, 10 Dezember 2020 12:44)

    Hallo Amelie, ein wirklich toller Blog!�

  • #17

    Mel (Montag, 01 Februar 2021 14:47)

    Hallo Amelie,

    Das Vanillesoßenpulver kommt „pur“ rein, oder erst nach Anweisung zubereiten?

    LG Mel

  • #18

    Amelie (Montag, 01 Februar 2021 14:56)

    Hallo Mel,

    ja, immer pur! Du nutzt nur die Inhaltsstoffe, um aus der Sahne eine Vanillecreme zu machen.

    LG Amelie

  • #19

    Vanessa (Donnerstag, 04 Februar 2021 18:40)

    Huhu
    Cookies für den Boden heißt Oreos? Oder nutzt du was anderes? Und sind die kekskrümel extra?

  • #20

    Vanessa (Donnerstag, 04 Februar 2021 18:44)

    Und gibt es das Rezept auch für nicht thermomix? Bzw. muss man in der Zubereitung was beachten?

  • #21

    Amelie (Freitag, 05 Februar 2021 08:07)

    Hallo Vanessa,

    mit Cookies sind diese typischen amerikanischen Kekse gemeint mit den Schokostückchen drin. Keine Oreos. Die verarbeitest du im ersten Schritt zu Kekskrümeln und die Kekskrümel sind dann auch im nächsten Schritt gemeint. Ohne Thermomix musst du sie irgendwie klein kriegen, entweder mit einem Mixer oder einem Nudelholz. Dann schmilzt du die Butter, gibst die Kekskrümel rein und drückst es in die Form. Die Creme machst du einfach mit einem Handrührgerät und den Guss machst du einfach im Wasserbad.

    Liebe Grüße Amelie

  • #22

    Marleen (Freitag, 09 April 2021 12:30)

    Hallo, nimmst du Magerquark oder Quark mit mehr Fettanteil? Danke

  • #23

    Amelie (Freitag, 09 April 2021 13:45)

    Huhu,

    du kannst beides nehmen, das ist egal.

    LG Amelie