Süßkartoffel-Erdnuss-Curry. Mit Paprika & Geschnetzeltem.

Süßkartoffel Erdnuss Curry Thermomix

So wie ich für euch jede Woche einen Wochenplan mache, so erstelle ich für mich auch immer einen groben Plan, was ich die kommende Woche kochen und ausprobieren möchte. Dafür kleben an meiner Kühlschrank-Seitenwand inzwischen Massen an Post-Its-Zettel mit Rezeptideen. Das, was ich kochen möchte, klebe ich bei meiner Planung unter die Magnete mit den Wochentagen an der Kühlschrank-Front. Anhand dessen plane ich dann grob meine Einkäufe für die Woche oder schiebe Rezeptideen hin und her. Das hat sich inzwischen sehr bewährt, denn oft fallen mir Ideen in den ungünstigsten Momenten ein und dann kritzle ich sie einfach auf die kleinen gelben Klebeblöcke, die inzwischen überall rumliegen und die Rezeptidee landet schlussendlich an meinen Kühlschrank und nicht in Vergessenheit.

 

Auf dem Zettel für diese Idee stand "Süßkartoffel Erdnuss Huhn Reis" - nur diese Begriffe erzeugen dann ein bestimmtes Bild in meinem Kopf und ich setze es dann um mit dem, was ich so im Kühlschrank habe. Manchmal kommt auch etwas ganz anderes raus - und manchmal UMP (Ungewollte Matsche-Pampe) - in diesem Fall ist aber tatsächlich das rausgekommen, was ich mir vorgestellt habe - ein leckeres Curry mit weicher Süßkartoffel und Geschnetzeltem, was dem Ganzen einen schönen Biss gegeben hat. Dazu dann Paprika für die Farbe im Essen und weil Paprika immer geht, finde ich. 

 

Und damit ihr wisst, wovon ich die ganze Zeit spreche, kommt hier das Rezept für euch:

 

mehr lesen 2 Kommentare

Pasta-Soße "Tomate-Sahne". Wie die Fertigsoße aus dem Supermarkt.

Pasta Soße Tomaten Sahne, selbst gemacht, statt Fertigprodukt

 

Leserin Anna schrieb mich vor ein paar Tagen an, ob ich ein Rezept machen könnte, das dem der Pasta-Fertigsoße "Tomate-Sahne mit Mascarpone verfeinert" von E***A nah kommen würde. Ihre Kinder würden diese Soße sehr lieben, sie auch - aber Fertigsoße aus einer Plastiktüte passe einfach nicht mehr in ihren Alltag. Ich habe mir also neulich diese Fertigsoße gekauft um ein Rezept zu machen, das vom Geschmack, der Konsistenz, der Farbe und der Menge ganz nah an diese Soße herankommt.

 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Kichererbsen Curry. "Chana Tikka Masala".

Kichererbsen Curry Chana Tikka Masala, Thermomix

 

Indische Currys sind für mich absolutes Soulfood! Es gibt an manchen Tagen nichts besseres! :-) Neulich wurde ich von einer Leserin gefragt, ob ich eine Idee hätte, wie man ein Kichererbsen-Curry umsetzen könnte, dass sie sonst beim Inder gegessen hat, aber selbst noch nicht so richtig hinbekommen hat.

 

Da ich ja leider keinen direkten Geschmackstest machen kann, ist das Rezept jetzt ziemlich ins Blaue - ich hoffe, es kommt wenigstens so nah ran, dass du es vielleicht nur noch minimal abändern musst! 

 

Hier kommt es auch für euch:

mehr lesen 10 Kommentare

Tortellini in Salbei-Butter. Schnell & einfach.

Tortellini in Salbei Butter, Thermomix

Ich musste bei unserer Gartenaktion einen größeren Salbeibusch umsetzen und bin ganz froh, dass er es geschafft hat und er nun brav an anderer Stelle weiterwächst. Denn ich liebe Salbei. Und da ich absolut keinen grünen Daumen habe (mir geht alles ein- auch Kakteen) und ich diesen Busch vor Jahren aus einem Samen selber gezogen habe, ist er mir natürlich sehr ans Herz gewachsen. :D

 

Ein ganz fantastisches und so simples Rezept sind Tortellini (wahlweise Gnocchi oder Schupfnudeln) in Salbei-Butter geschwenkt. Einfach gut! Hier kommt meine Ruck-Zuck-Version dieses Klassikers:

mehr lesen 4 Kommentare

Kürbis-Eintopf. Mit Nudeln & Bratwurstklößchen.

Tiramisu Pralinen ohne Alkohol, Thermomix

Wir sind kurz davor ein Mammut-Projekt endlich abzuschließen: der Garten hinterm Haus. Anfang des Jahres haben wir hier Tabula rasa gemacht, Bäume gefällt, einen zusammengebrochenen Stall bzw. das, was davon noch übrig war, in Schuttcontainer gefüllt. Elendige Handarbeit sag ich euch, weil beim Bau des Stalls scheinbar Beton auf eine Styropor-Isolation gegossen wurde und das mussten wir nun wieder händisch mit Spatel von Steinbrocken abkratzen und getrennt entsorgen. Die Sondermüllproduktion im Bauwesen ist immer wieder

mehr lesen 8 Kommentare

Nudelauflauf alla mamma. Klassiker.

Nudelauflauf alla mamma, Klassiker ohne Fixtüte, vegetarisch, vegan machbar, Soße aus dem Thermomix, ohne Vorkochen

 

Sieht das nicht lecker aus? Mmmhhh....! Der Klassiker "Nudelauflauf alla mamma" hat es nun auch endlich mal auf meinen Blog geschafft. Wie fast immer koche ich die Nudeln bei solchen Aufläufen NICHT vor, sondern gare sie quasi wie ein One Pot Gericht in der Auflaufsoße. Was ich probiert habe, ist mein Kidneybohnen-Veggie-Hack dafür zu verwenden. Das klappt leider nicht, denn es zieht einfach zu viel Flüssigkeit und ist dann am Ende doch einfach nur matschig. Aber es funktioniert mit regulärem Veggie-Hack, das man ja inzwischen überall kaufen kann.

 

Daher nun meine Version dieses Klassikers für euch - damit auch wirklich keiner mehr Fixtüten kaufen muss. ;-)

mehr lesen 11 Kommentare

Spinat-Eintopf. Mit Spätzle.

Spinat Eintopf mit Spätzle Thermomix All in One

Über dieses Rezept freu ich mich ganz besonders - denn es hat auf Anhieb funktioniert, was ich mir im Vorfeld überlegt hatte. Es ist sooo lecker und ein wunderbares "All in One" Rezept. Ein Eintopf mit Spinat stand nämlich schon länger auf meiner Liste, mir fehlte nur noch die zündende Idee für eine weitere Haupt-Zutat. Ich dachte erst an Kartoffeln - das ist bestimmt auch lecker, aber war noch nicht so das i-Tüpfelchen. Als ich aber am Wochenende unseren Lieblingseintopf (Gemüseeintopf mit Spätzle) gemacht hab, dachte ich, es muss genau in die Richtung gehen, nur eben mit Spinat. Heute hatte ich dann endlich mal die Ruhe, es auszuprobieren.

 

Und hier kommt es nun für euch:

mehr lesen 22 Kommentare

Paprika-Linsen-Gemüse. Zu Backkartoffeln & Würstchen.

Backkartoffeln mit Paprika-Linsen-Gemüse und Würstchen

 

Ich bin soooo urlaubsreif, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. :D Ich hangle mich gerade von Wochenende zu Wochenende - hab gefühlt eine unendliche To-Do-Liste, die irgendwie nicht kürzer wird. Ich hab spontan neulich unser Badezimmer angefangen zu renovieren, weil ich endlich wusste, wie es werden sollte - da müssen jetzt noch Lampen ran, der Spiegel höher und ein Regal angeschraubt und Bilder angebracht werden (oh man, das klingt immer noch soooo viel....aber, wenn es fertig ist, ist es endlich richtig schön geworden) - unser Schlafzimmer ist seit Sommer Baustelle, der Fußboden kommt endlich neu (ein Projekt, auf das ich seit 6 Jahren gewartet habe) - Möbel stehen überall auf dem Flur hochgestapelt herum, dazu gesellt sich das reguläre Chaos - Steuerkrams muss endlich zum Steuerberater und so weiter und so fort. Dazu kommt die frühe Dunkelheit, die überhaupt nichts für mich ist. Uuuuaaaaa.....! :D Glücklicherweise hab ich noch so viel Resturlaub, dass ich den gesamten Dezember frei habe. Ihr könnt euch nicht ausmalen, wie sehr ich mich darauf freue!!

 

Hier habe ich jetzt unser Rezept von heute für euch, denn es mussten endlich mal wieder Backkartoffeln auf den Tisch - diesmal mit einem Paprika-Linsen-Gemüse - und weil die Jungs auch schon lange keine Würstchen mehr hatten, gab´s die noch dazu:

 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Jägersoße. Mit Pilzen & Hack.

Jägersoße mit Pilzen und Hack, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Heute musste etwas deftiges, klassisches auf den Tisch! Für mich mit Pilzen - für die Familie ohne. Daher ist mein Rezept wie gewohnt so zusammengestrickt, dass man die Pilze zum Schluss zugibt und die, die keine Pilze mögen, eine leckere braune Soße mit Hack haben. 

 

Ich habe Spätzle dazu gemacht - es passen aber auch normale Nudeln, Kartoffeln, Kartoffelbrei, Gnocchi oder Schupfnudeln - ganz nach euren persönlichen Vorlieben!

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 10 Kommentare

Curry-Reis. Mit Gemüse & Geschnetzeltem.

Curry Reis mit Gemüse und Geschnetzeltem, Thermomix

Während ich hier am Schreibtisch sitze und versuche, einen netten Text für euch zu schreiben, geben sich hier gerade alle die Klinke in die Hand. Der Jüngste schleppte gerade einen riesigen Haufen Kinderbücher an und hievte ihn auf meinen Schreibtisch und vergrub fast meine Tastatur darunter, ich konnte sie gerade noch wegziehen. Wir brauchen nämlich wieder ein neues Buch zum Vorlesen. Wir haben uns für Alice im Wunderland entschieden und während er den Stapel Bücher zurück balancierte, stand hier schon der Nächste: Mama, ich brauche auch ein neues Buch - guck mal bitte bei Google, wie viele Bände "Chaos Götter" sind. Auch das habe ich geschaut, den Hut aber direkt meinem Mann aufgesetzt - nachdem wir beide in der Vergangenheit schon die gleichen Bücher fürs Kind besorgt hatten und hier alles doppelt ankam, ist er derjenige, der für diese Bücherorganisation zuständig ist. Der wollte dem großen Kind dann aber nicht glauben, dass es den dritten Band doch günstiger gibt als angenommen, also musste ich auch hier "noch mal eben schnell" googlen, was das Buch denn kosten würde und dem Mann recht geben, dass es nur das Ebook ist, das günstiger ist. Nun hab ich sie alle rausgeschmissen, denn sonst heißt es in 15 Minuten wieder: warum arbeitest du eigentlich abends immer so lange? :D

 

Daher hier jetzt direkt zum neuen Rezept:

mehr lesen 4 Kommentare

Reistopf "gefüllte Paprika".

Reistopf "gefüllte Paprika" Thermomix

 

Gefüllte Paprikaschoten sind sehr lecker, aber dann doch etwas aufwendiger in der Vorbereitung. Wenn man die Zeit nicht hat und gerne alles in einen Topf gibt, dann habe ich hier einen Reistopf für euch, der so schmeckt wie gefüllte Paprikaschoten - nur eben in der ruck zuck Version aus dem Thermomix. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

Kartoffel-Kürbis-Gratin. Mmmhhh!!

Kartoffel Kürbis Gratin, vegetarisch, Thermomix

Dieses Kartoffel-Kürbis-Gratin ist ganz wunderbar, denn es braucht keine große Vorbereitungszeit. Die Hauptarbeit macht nämlich der Ofen - und wenn man gut plant, ist das eines der einfachsten Rezepte, die man mal eben so nebenbei machen kann - mit einem ganz wunderbar leckeren Ergebnis!

 

Ich habe noch nicht mal die Kartoffeln geschält und sie zum Schneiden auch einfach nur durch meinem elektrischen Hobel-Zerkleinerer (diesen hier) geschickt. Beim Kürbis nehme ich grundsätzlich Hokkaido - die sind schön klein und brauchen auch nicht geschält werden. Schnell geschichtet, Soße drauf und ab in den Ofen! 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 22 Kommentare

Rotkohl-Nudeln. Überbacken.

Rotkohl Nudeln überbacken, Thermomix

Ich weiß, es klingt komisch, aber Rotkohl und Nudeln sind eine fantastische Kombination!! Und als mein Jüngster meinte, er möchte unbedingt jetzt endlich mal wieder Rotkohl essen und der Älteste aber meinte: oh nee, lieber Nudeln und der Mann meinte: beides gut, habe ich dieses simple, aber sehr leckere Rotkohl-Nudel-Rezept gemacht. Der Ältere konnte einfach von oben seine Nudeln abnehmen und wir haben uns den Rotkohl dann unter die Nudeln gemischt. Sehr lecker und wirklich zu empfehlen!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 11 Kommentare

Geschnetzeltes mit Bohnen, Mais & Zucchini.

Geschnetzeltes mit Bohnen, Mais und Zucchini, dazu Reis, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Für dieses Rezept einen Namen zu finden, fand ich schwierig - weil nichts von dem, es so wirklich exakt trifft, damit ihr eine Vorstellung habt, was es genau ist. Es ist wie ein Frikassee oder ein Ragout, aber dann doch anders, weil ich es leicht orientalisch gewürzt habe. Ein indisches Sahne-Curry ist es aber auch nicht und ein klassisches Sahne-Geschnetzeltes auch nicht. Würde ich es orientalisches Frikassee nennen, wäre das zu krass, denn so richtig Orient-mäßig ist es nun auch wieder nicht und schreckt den einen oder anderen vielleicht eher ab, als dass er es nachkocht. Und deswegen heißt es jetzt einfach Geschnetzeltes mit Bohnen, Mais & Zucchini. :D :D :D 

 

Wenn ihr es ausprobiert und euch ein besserer Name einfällt, lasst es mich gerne wissen!! :-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 1 Kommentare

Pasta in cremiger Lauch-Tomaten-Soße. Mit Chili.

Banana Split Torte ohne Backen, Thermomix

In den Ferien müssen gerade öfter Nudeln auf den Tisch. Und weil hier zwei Lauchstangen in meinem Kühlschrank darauf warteten, dass ich irgendwas mit ihnen anstelle, habe ich eine Lauch-Tomaten-Soße daraus gemacht und mit Pasta serviert. Für uns Erwachsene gab es dann noch flüssiges Chili oben drauf. Das kann man natürlich auch direkt dazumischen, wenn alle Chili mögen.

 

Das Schöne an diesem Rezept: es ist innerhalb von 15 Minuten auf dem Tisch!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 23 Kommentare

Bratkartoffeln. Aus rohen Kartoffeln.

Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln

Als ich vorletzte Woche meine Bratkartoffel-Suppe in den Wochenplan packte, wurde ich mehrfach gefragt, ob die Kartoffeln roh gebraten oder vorgekocht werden. Das hat mich überrascht, denn ich mache Bratkartoffeln tatsächlich immer aus rohen Kartoffeln - und habe mir gedacht, dass ich daraus jetzt einfach mal ein extra Rezept mache. Vielleicht ist es für den einen oder anderen hilfreich.

 

Bratkartoffeln als Beilage oder Hauptgericht gibt es nicht so oft bei uns, aber wenn, dann mache ich sie so:  

mehr lesen 6 Kommentare

Kohlrabi-Schnitzel. Mit Möhren & Kartoffeln in Frischkäse-Soße.

Kohlrabi Schnitzel mit Möhren und Kartoffeln in Frischkäse Soße, Thermomix

Ein ganz wunderbares Familienessen sind Kohlrabi-Schnitzel mit Kartoffeln und Möhren. Die Kombi aus diesem Gemüse und Kartoffeln ist hier ja eh sehr begehrt - und daher habe ich seit Ewigkeiten mal wieder Kohlrabi-Schnitzel gemacht. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 3 Kommentare

Cremige Pasta. Mit Spinat-Feta-Soße.

Cremige Pasta mit Spinat Feta Soße

 

 

Spinat mit Nudeln ist, wie ihr wisst, mein absolutes Soulfood weil es mein Lieblings-Kinderessen war - Spaghetti gemischt mit Rahmspinat, dazu gab es dann oben drauf ein gekochtes Ei oder ein Spiegelei. Das haben wir gefühlt ständig gegessen. Wahrscheinlich war das das Ruck-Zuck-Mittagessen, wenn meine Mutter nicht wusste, was sie kochen sollte. Und bei Nudeln mit Spinat wusste sie, dass wir nicht meckern würden. :D Würden meine Kinder gerne Spinat essen, würde es das hier auch sehr oft geben - aber leider ist es nicht so. Statt eine Version mit Ei zu machen, habe ich heute eine Version mit Feta-Käse gemacht - weil der Mann und ich die Kombi Feta und Spinat einfach auch fantastisch finden. 

 

Daher hier heute für euch meine Spinat-Nudeln, die in Nullkommanichts auf dem Tisch stehen:

mehr lesen 5 Kommentare

Kichererbsen-Curry. Mit Tomaten & Spinat.

Kichererbsen Curry mit Tomaten und Spinat, Thermomix, vegetarisch

 

Schon lange keine Kichererbsen mehr gehabt, oder? Zu diesem Gericht hatte ich tatsächlich ein bestimmtes Bild im Kopf - ich wollte Kichererbsen in einer hellen Soße mit grünen und roten Farbakzenten. Tomate und Spinat passte da am besten - und beides hatte ich inzwischen auch wieder vorrätig. Erst wollte ich es in einem Sahne-Milch-Wasser-Gemisch kochen, hab mich dann aber doch für Kokosmilch entschieden. Und dann doch noch etwas Sahne zugegeben, weil mir die Farbe und Konsistenz noch nicht richtig gefiel. Ja - auch so können manchmal Rezepte entstehen. :D

 

Hier kommt es für euch, lass es euch schmecken!

mehr lesen 2 Kommentare

Cremige Pasta "Taco-Style".

Kokos Linsen Topf mit italienischem Gemüse, all in one, Thermomix

Auch wenn wir am Wochenende schon mit Nudeln über die Runden gekommen sind, mussten heute nochmal welche her! Diesmal mit ganz viel Inhalt in Form von Mais, Kidneybohnen, Paprika und Veggie-Hack. In einer schönen cremigen Soße, die der Mann und ich noch schön auf dem Teller mit Chili abgeschmeckt haben. So kann man gut in die Woche starten! :-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 4 Kommentare

Kokos-Linsen-Topf. Ruck zuck gemacht.

Kokos Linsen Topf mit italienischem Gemüse, all in one, Thermomix

Nach einem spontanen "unter der Woche Übernachtungsbesuch" bei meiner Freundin bin ich heute erst späten Mittag wieder zu Hause gewesen. Ich hatte 40 Minuten Zeit um Essen zu kochen, zu duschen, zu essen und die Kinder abzuholen. Es war also Zeit für ein "Thermomix auf, alles rein, Thermomix zu"-Gericht und ich wollte eigentlich das Linsen-Spinat-Dhal machen. 

mehr lesen 9 Kommentare

Maccaroni & Cheese "gegrillte Paprika".

Pilz Schnitzel mit Kartoffelbrei Thermomix

Maccaroni & Cheese war mein Lieblingsessen als ich als Austauschschülerin in Canada war. Das war das absolute Fertigessen alias "Kraft Dinner" - man musste nur Milch zugeben und alles ein paar Minuten kochen. Was habe ich diese Chemie-Pampe geliebt.... :D :D :D

mehr lesen 10 Kommentare

Pilz-Schnitzel. Mit Kartoffelstampf.

Pilz Schnitzel mit Kartoffelbrei Thermomix

 

 

Um dieses Rezept 1:1 nachzumachen, braucht ihr ein wenig Glück und Pilzerfahrung - zum Beispiel beim Joggen in der Natur. So ist es nämlich meiner Freundin passiert, sie kennt sich mit Pilze aus und hat beim Laufen einen Bovist - einen Riesenpilz - gefunden.

mehr lesen 1 Kommentare

Linsen-Curry. Mit gebackener Süßkartoffel.

Linsen Curry mit gebackener Süßkartoffel, Thermomix

Nach Nudeln und Pizza heute mal wieder Linsen und Reis - in Form eine Currys. Ich hatte auch noch eine große Süßkartoffel da - statt sie aber in das Curry mit reinzugeben und Gefahr zu laufen, dass sie nach der Kochzeit zu stark zerkocht ist, habe ich sie einfach im Backofen gegart - so passte auch noch mehr Gemüse in den Mixtopf. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 4 Kommentare

Ajvar-Frischkäse-Soße. Lieblingssoße zu Nudeln.

Tortellini mit Ajvar Frischkäse Soße, vegan möglich, vegetarisch, Thermomix

 

Diese Nudelsoße hat bei uns die Lieblings-Tomatensoße abgelöst! Wer meinen Blog schon länger verfolgt weiß, dass hier am liebsten Nudeln mit Tomatensoße gegessen wird - bis ich diese Ajvar-Frischkäse-Soße im Frühjahr erfunden hab. Seit dem hab ich sie schon unzählige Male gemacht und sie wird von jedem geliebt - von Kindern wie auch Erwachsenen, weil sie einfach mal was anderes ist.

 

mehr lesen 24 Kommentare

Käse-Kartoffeln. Mit Dip.

Marshas Nudelsalat, der weltbeste Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Rucola, Pestodressing etc., vegetarisch, vegan machbar

 

Von unserem Pizza-Abend war noch geriebener Käse und eine offene Packung kleine Feta-Würfel übrig. Kartoffeln wollten auch aufgebraucht werden und so habe ich heute aus Resten diese Käse-Kartoffeln gemacht...Back-Kartoffeln mal ein bißchen anders. ;-)

 

mehr lesen 2 Kommentare

Marshas Nudelsalat. Der Weltbeste...!

Marshas Nudelsalat, der weltbeste Nudelsalat mit getrockneten Tomaten, Rucola, Pestodressing etc., vegetarisch, vegan machbar

 

Dies ist mein/unser absoluter Lieblings-Nudelsalat - seit vielen Jahren - und schuld ist unsere liebe Freundin Marsha. Ich weiß noch, als ich den Salat das erste Mal gegessen habe - das war bei einer Geburtstagsfeier 2011 in ihrer Gartenlaube. Da konnte sich damals sogar mein Thermomix-Brokkoli-Rohkost-Salat hinten anstellen. :D  Seit dem ist es (fast) immer ihre Aufgabe zu Partys diesen italienischen Salat mitzubringen. Bei uns allen heißt er tatsächlich auch offiziell "Marshas Nudelsalat". Der muss einfach sein. Ohne fehlt einfach etwas auf dem Buffet.... 

 

mehr lesen 2 Kommentare

Quesadillas mit Spinat. Ruck zuck gemacht.

Pasta in cremiger Soße mit Möhren und Pilzen, Thermomix

 

Ich hatte noch Tortilla-Wraps mit Leinsamen in meiner Speisekammer. Eigentlich wollte ich damit jetzt die Tage die Omlette-Wraps machen, allerdings haben wir seit ein paar Tagen nur noch unser Super-Huhn Brittney und keine Eier mehr....*heul*

mehr lesen 7 Kommentare

Pasta in cremiger Soße. Mit Möhren & Pilzen.

Pasta in cremiger Soße mit Möhren und Pilzen, Thermomix

Ihr habt euch mehr Pilz-Rezepte gewünscht - hier kommt ein Nächstes!

 

Für alle, die keine Pilze mögen sei vorab gesagt: diese werden separat dazugegeben. Ihr könnt sie also weglassen - oder auch ersetzen, zum Beispiel mit Veggie-Geschnetzeltem Hühnchen Art (z.B. selbst gemacht) oder echtem Geschnetzeltem. Wie ihr mögt. ;-) 

mehr lesen 4 Kommentare

Kritharaki Bowl. Griechischer Salat mal anders.

Kritharaki Bowl, griechischer Nudelsalat mal anders

 

Wer für die nächsten zwei letzten heißen Sommertage noch ein leichtes Rezept sucht, der wird hier vielleicht fündig. Die Kritharaki Bowl kann man auch als Nudelsalat griechischer Art bezeichnen - nur eben als "sortierte" Version, statt zusammengemischt. Zusammenmischen kann sie jeder selber, wenn er mag. 

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

mehr lesen 1 Kommentare

Veggie-Hack-Topf. Mit Kartoffeln & Gemüse.

Veggie Hack Topf mit Kartoffeln und Gemüse, Hackersatz selbst gemacht, Thermomix

Heute hatte ich Lust auf eine Art Bauerntopf. Aber statt mit Linsen, wie sonst (in diesem Rezept), habe ich gedacht, muss unbedingt mein Veggie-Hack da rein und auch sonst...

mehr lesen 4 Kommentare

Pilz-Rahm-Kürbis. Cremig lecker!

Pilz-Rahm-Kürbis, Hokkaido und Champignons in einer cremigen Soße, dazu Reis, es passen aber auch Spätzle, Nudeln oder Kartoffeln dazu, Thermomix, vegetarisch, vegan machbar, Mittagessen, Familienküche

 

Es gibt Tage, da muss man auch mal das kochen, wonach einem selber ist, auch wenn es der Familie nicht so wirklich passt. Heute zum Beispiel. Und was daran nicht passt, wissen die regelmäßigen Leser: es sind die Pilze. Der Mann...

mehr lesen 27 Kommentare

Erbsen-Käse-Nuggets. Mit Kartoffeln und Dip.

Erbsen-Käse-Nuggets mit Kartoffeln und Dip, vegetarisches Mittagessen, Thermomix

Heute war mal wieder Zeit für "sortiertes" Essen auf dem Teller. :D ...

  

mehr lesen 7 Kommentare

Tortellini-Auflauf "Chili con Carne".

Tortellini Auflauf Chili con oder sin Carne, Thermomix

 

 

Wie ist das bei euch? Gibt´s Aufläufe bei euch überwiegend im Winter? Oder das ganze Jahr über? Bei uns spielt das Wetter dabei keine große Rolle - ok, bei 35 Grad im Schatten gibt´s auch hier keine Aufläufe, aber dieses Rezept ist tatsächlich diesen Sommer entstanden. Dann kam allerdings das heiße Wetter und ich dachte - da brauche ich euch mit einem solchen Auflauf nicht gerade zu kommen und so schlummerte dieser Tortellini-Auflauf mit Geschmacksrichtung "Chili con/sin Carne" bisher in meinem Ordner und wurde fast vergessen. Aber zum Glück nur fast! ;-)

 

Hier kommt er nun für euch - und ich hoffe, er gefällt:

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Grünes Curry. Mit Zuckerschoten, Bohnen, Brokkoli & Erbsen.

Grünes Curry mit Zuckerschoten, Brokkoli, grünen Bohnen und Erbsen, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix, Mittagessen, Familienküche, Gemüse zum Mittag

Heute haben die Kinder in der Schule Mittag gegessen und das habe ich voll ausgenutzt und ein (fast) komplett grünes Essen gemacht. Der ein oder andere weiß ja, dass meine Kinder grüne Sachen (bis auf Erbsen) gerne mal aussortieren, wobei ich sagen muss, dass der Jüngere inzwischen gar nicht mehr sooo wählerisch ist. Also hab ich aus Brokkoli, Bohnen, Erbsen und Zuckerschoten ein Curry mit Kokosmilch gekocht und dazu Reis gemacht. Im Gefrierschrank lag auch noch eine Packung Veggie-Ersatzfleisch "Pulled BBQ Stripes" - das hatte ich neulich beim Einkaufen entdeckt und dachte, das teste ich mal bei Gelegenheit - und die war heute. ;-)

 

Da ich ja trotzdem immer die volle Menge koche, wie ich sie dann hier im Rezept auch aufführe, war natürlich heute Abend noch etwas übrig. Und nun ratet, wer sich über mein grünes Curry hergemacht hat? Richtig, die Kinder! Tja, dann gibt´s doch morgen gleich nochmal was mit Brokkoli für sie - selbst schuld :D :D :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Pasta Diabolo. Mit Hack und Chili.

Pasta Diabolo mit Hack und Chili, vegetarisch und vegan machbar, Thermomix

 

Nudeln mit Tomatensoße - heute mal in der scharfen Version mit viel Chili und vegetarischem Hack aus Kidneybohnen und Haferflocken. Und weil ich keine frischen Tomaten hatte, mussten einfach mal passierte Tomaten herhalten. Finde ich persönlich auch nicht schlimm - so wandert dieses Rezept dann nämlich auch in die Kategorie "Rezepte mit Zutaten aus dem Vorrat". Wer will, kann eine frische Chilischote statt den Chiliflocken im ersten Schritt bei der Soße mit den Zwiebeln zerkleinern. Ich habe aber absichtlich Chiliflocken gewählt, denn wenn Kinder mitessen, dann kann man das Chili einfach auf dem Teller dazugeben und muss nicht noch etwas anderes kochen, weil es zu scharf wäre. 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen!

mehr lesen 6 Kommentare

Senf-Rahm-Spitzkohl. Mit Back-Kartoffeln & Ei.

Senf-Rahm-Spitzkohl mit Back-Kartoffeln und Ei, Thermomix

Dieses Gericht schmeckt absolut nach früher - nach Omis Essen - weil es total an Senfeier mit Kartoffeln erinnert. In der Senf-Rahm-Soße findet sich aber in diesem Rezept Spitzkohl wieder, die Eier sind Beilage und die Kartoffeln habe ich - wie ich es gerne im Moment mache - im Backofen gegart. Ihr könnt aber auch ganz normal Salzkartoffeln dazu essen - das passt selbstverständlich auch. 

 

Was sagt die Familie dazu? Den Blicken des Mannes nach zu urteilen, als ich ihm den Teller hinstellte, war er offensichtlich skeptisch. Nach der ersten Gabel dann aber: ooooh, das ist aber lecker! Die Kinder? Kind 1 ist leider kein Senf-Fan, freute sich aber sehr über die Kartoffeln und die Eier. Kind 2 verlangte 2 x nach Nachschlag. Daher nun hier für euch das Rezept:

  

mehr lesen 8 Kommentare

Bombay Gnocchi. Mit Joghurt-Gurken-Dip.

Bomby Gnocchi mit Joghurt Gurken Dip

Vor ein paar Tagen musste dringend wieder indisches Essen auf den Tisch. Ich dachte an Bombay Kartoffeln - das sind im Grunde indische Bratkartoffeln. Es fehlte mir nur an dem Tag an Kartoffeln und um nochmal einkaufen zu gehen fehlte mir an dem Tag die Zeit. Weil ich Gnocchi im Kühlschrank hatte, habe ich einfach gebratene Bombay Gnocchi gemacht - schön scharf gewürzt, dazu einen milden Joghurt-Gurken-Dip. Für Indien-Liebhaber wie den Mann und mich: einfach lecker! Nur auf indischen Speisekarten wird man dieses Gericht nicht finden. Aber das macht ja nix. Es lebe das Cross-Cooking :D.

  

mehr lesen 2 Kommentare

Kürbis-Brokkoli-Curry. Mmmmhhh....!!

Kürbis Brokkoli Curry, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

Morgen geht sie endlich wieder los - die Schule! Ich freue mich sehr darüber - nicht unbedingt über das frühe Aufstehen, wobei - doch, eigentlich auch darüber. Man schafft ja dann doch irgendwie mehr, wenn man den Tag früh startet und so spießig das auch klingt, ich freue mich über Alltags-Struktur. Aufstehen, Kinder wecken, Frühstücksbrote schmieren, Jungs zur Schule bringen und dann in Ruhe arbeiten können. Effektiv aufräumen und mal eben durchwischen können. In Ruhe Rezepte ausprobieren und keinen aus der Küche schicken zu müssen, weil es mir dann doch zu wuselig ist beim Rumprobieren. Und um 15 Uhr dann hoffentlich mit allem fertig sein, wenn die Kinder wieder nach Hause kommen. So mein Wunsch... ;-) 

 

Heute habe ich ein leckeres Curry-Rezept für euch - ich eröffne hiermit mal die Kürbis-Saison! Hokkaido-Kürbis mit Brokkoli, Paprika und ein wenig Spinat - in einer sämigen Soße und dazu Reis - das gab es heute bei uns. Mmmmhhhhh..... Lecker!! :-)

 

Ich verwende gerne TK-Brokkoli - mir ist frischer einfach immer zu oft schlecht geworden und TK Brokkoli bleibt auch so schön grün. Wenn ihr lieber frischen nehmen möchtet, könnt ihr das natürlich machen, dann ggf. in der Pfanne mit etwas Wasser etwas dünsten, damit er gar wird.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Bunter Gnocchi-Auflauf. Mit cremiger Soße.

Gnocchi Auflauf mit Tomaten, Zucchini, Geschnetzeltem Hühnchen Art und Mozzarella, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

 

Ob es das jetzt war mit dem Sommer? Ich hoffe nicht. Hier gab es aber den totalen Temperatursturz. Freitag noch geschwitzt beim Nichtstun, heute mit Pulli im Haus unterwegs, draußen norddeutscher Schrägregen und Gewitter. Da hat man keine Lust auf erfrischenden Salat, da hat man Lust auf ein Ofengericht! Deshalb gab es heute Abend einen Gnocchi-Auflauf mit schön sämiger Soße. Das Gemüse könnt ihr nach euren Vorlieben variieren. Ich hatte noch gelbe Zucchini - was Farbe so ausmachen kann - es wurde brav gegessen, war ja auch nicht grün. ;-)

 

Hier kommt es für euch:

 

mehr lesen 3 Kommentare

Pasta "Bruschetta". Sommerlich & leicht.

Pasta "Bruschetta". Sommerlich & leicht.

 

Ich liebe Bruschetta - und weil meine Familie Nudeln liebt, habe ich dies heute einfach mal kombiniert. Herausgekommen ist eine sommerlich leichte Pasta-Version, die bei diesem Wetter genau das richtige ist.

 

Ich könnte mir diese Pasta auch sehr gut als leichte Vorspeise vorstellen, wenn man im Sommer Gäste hat. Einfach eine kleine Portion aufgedreht und nett drapiert auf einem Vorspeisenteller serviert. 

 

Aber auch als Familienessen genau richtig! ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 7 Kommentare

Spaghetti "Aglio e Olio" mit Zitrone.

Spaghetti Aglio e Olio mit Zitrone, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

Ein sommerliches Rezept kommt hier für euch - statt Aglio e Olio mit Chilischote zu machen (wie in diesem Rezept), habe ich die Nudeln sommerlich mit Zitronensaft abgeschmeckt. Das ist etwas kinderfreundlicher - und ein leckeres Hauptgericht an diesem heißen Sommerabend!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 3 Kommentare

Reis-Bällchen. Zu Gurkensalat.

Reis-Bällchen zu Gurkensalat, vegetarisch, Thermomix

Zufällig bin ich über dieses Rezept bei Chefkoch gestolpert und dachte erst, das wäre das Veggie-Frikadellen-Rezept, das ich vor Jahren mal gemacht habe und dann aber nie wiedergefunden hab. Das war es zwar nicht, aber die Familie war so begeistert von den Reis-Bällchen, das ich es jetzt hier für euch auf den Thermomix umgewandelt habe. Ich habe die doppelte Menge vom ursprünglichen Rezept gemacht, weil ich dachte, dann haben wir heute auch noch was davon... haha, was soll ich sagen, es war gestern sofort alles leer. :D

 

Für uns gab es dazu Gurkensalat (ein super Sommergericht bei diesem Wetter) - die Familie hat sich also an den Reis-Bällchen satt gegessen. Wer die Bällchen nicht zu Salat macht, sondern zu anderen weiteren Beilagen, der kommt vielleicht mit der Hälfte des Rezepts aus. Man kann die Reisbällchen auch flach als Frikadellen braten. Durch den Käse wird die äußerste Schicht so richtig schön knusprig. 

 

Ich kann mir die Reisbällchen übrigens auch sehr gut auf einem Buffet vorstellen. Oder als Snack/Fingerfood für unterwegs.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 28 Kommentare

Backkartoffel-Bowl. Salat mal anders.

Backkartoffel Salat Bowl mit Paprika, grünem Salat, Tomaten, Dip, Kartoffeln, Feta oder Bratwürstchen

Bei der Hitze gestern hatte ich keine große Lust etwas zu kochen. Salat schwebte mir vor. Da aber meine Kinder seit dem Cowboy-Teller total auf Backkartoffeln stehen, war eine Backkartoffel-Salat-Bowl genau das Richtige: Es mussten einfach nur die Kartoffeln in den Ofen, das Gemüse war schnell geschnibbelt und das Dressing ruck zuck gemixt. Weil meine Kinder nicht so unbedingt grünen Salat aus Rucola und Feldsalat mögen, gab es die grüne Salatversion nur für uns Erwachsene. Für die Kinder gab zu Paprika, Tomaten, Kartoffeln und Dip noch Veggie-Bratwürstchen dazu und der Mann bekam ebenfalls Veggie-Bratwürstchen in seine Bowl statt Feta-Käse. Es hätte sonst Würstchen-Futterneid gegeben. Und den gilt es tunlichst zu vermeiden! :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 2 Kommentare

Schupfnudeln in cremiger Knoblauchsoße. Mit Spinat und Tomaten.

Schupfnudeln in cremiger Soße mit Tomaten und Spinat

Die letzten zwei Wochen war es hier auf dem Blog etwas ruhiger - ich brauchte mal eine kleine Pause. Da meine Kurzarbeit ab heute wieder vorbei ist und ich wieder voll arbeite, galt meine Aufmerksamkeit in den letzten 2 Wochen ausschließlich einfach mal nur meiner Familie und keiner Rezeptentwicklung. Nun geht es aber wieder los hier ;-)

 

Den Anfang machen Schupfnudeln in einer cremigen Soße mit Spinat und Tomaten:

mehr lesen 10 Kommentare

Rigatoni al forno. Als herzhafte Torte.

Rigatoni al forno Torte, vegan, vegetarisch möglich, Thermomix

 

"Rigatoni al forno" ist ein beliebter, klassischer Auflauf. Den habe ich hier jetzt mal ein bißchen für euch abgewandelt - als Klassiker im partytauglichen Gewand: als herzhafte Torte, wenn ihr Gäste bekommt oder etwas für ein Buffet beisteuern wollt. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 4 Kommentare

Pasta in Frischkäse-Tomatensoße. Mit gebratenem Gemüse.

Pasta in Frischkäse-Tomatensoße. Mit gebratenem Gemüse. Thermomix.

Eigentlich mache ich Soßen oder Gemüse immer im Thermomix - diesmal aber musste die Pfanne her um das Gemüse richtig schön anzubraten. Währenddessen hat der Thermomix die Nudeln direkt in der Soße gekocht, in der sie dann mit dem gebratenen Gemüse serviert wurden. Das Gemüse könnt ihr beliebig austauschen - je nachdem, was euch zusagt!

mehr lesen 5 Kommentare

Rahmwirsing-Geschnetzeltes. Mit Kartoffeln.

Rahmwirsing Geschnetzeltes mit Kartoffeln

Im Moment ist wieder Wirsing-Zeit im Supermarkt. Für den einen oder anderen ist dies ja ein Gemüse für die dunkle Jahreszeit - aber, ich finde, wenn es Wirsing zu kaufen gibt, dann kann man ruhig mal wieder eine Runde leckeren Rahmwirsing kochen. Heute mal als Rahmwirsing-Geschnetzeltes - dazu Kartoffeln:

mehr lesen 2 Kommentare

Süßkartoffel-Curry "Asia Mix".

Pesto-Gemüse mit Zucchini, Paprika, Aubergine, gedünstet im Thermomix, mit selbst gemachtem Pesto vermischt, dazu Kartoffeln, Mittagessen vegetarisch

Der eine oder andere kennt es schon - ich greife gelegentlich auf die TK-Gemüse-Mischung "Asia Wok Mix" (z.B. von Iglo, es gibt aber auch etwas ähnliches von Frosta, das man nehmen kann) zurück, weil ich offene Verpackungen oder Gläser mit besonderen Zutaten, die man nicht alle Tage braucht, einfach nicht gerne rumstehen habe.  Mungobohnenkeimlingen, Sojasprossen oder Mu-Err-Pilzen zum Beispiel - und weil ich kein Problem habe, TK-Gemüse zu verwenden, nutze ich dann diese Gemüsemischung ab und an für meine Rezepte. Wer das nicht möchte, der kann selbstverständlich für dieses Rezept alles einzeln bereitlegen und vorbereiten: Mungobohnenkeimlinge, Karotten, Paprikaschoten, Zuckerschoten, Mu-Err-Pilze, Frühlingszwiebeln - insgesamt 450 g).

 

In diesem Fall warteten Süßkartoffeln darauf, verarbeitet zu werden und ich dachte, so ein Curry ist immer lecker - und hatten wir auch schon länger nicht mehr. Und da im Tiefkühlfach noch diese Gemüsemischung lag, ist daraus dieses Rezept entstanden:

 

mehr lesen 6 Kommentare

Buntes Pesto-Gemüse. Zu Kartoffeln.

Pesto-Gemüse mit Zucchini, Paprika, Aubergine, gedünstet im Thermomix, mit selbst gemachtem Pesto vermischt, dazu Kartoffeln, Mittagessen vegetarisch

 "Oh - so schmeckt Aubergine ja richtig lecker" - Reaktion vom Mann. "Was ist das Grüne?" - Reaktion von den Kindern. "Zucchini - und das wird nicht aussortiert :-)" - Reaktion von mir. Kurze Zeit später war der Mixtopf mit Pesto-Gemüse komplett leer und die Kartoffeln aufgegessen. "Das war lecker! Gibt´s Nachtisch?"

 

So in etwa müsst ihr euch dieses Gericht vorstellen: unkompliziert und gut! ;-) 

 

mehr lesen 6 Kommentare

Gyros-Geschnetzeltes mit Reis. Sooo lecker...!

Sonntagsbrötchen Schrippen Semmeln aus reinem Vollkornmehl

Wir stehen kurz vor den Sommerferien - es war heute fast letzter Schultag, nächste Woche nur noch Zeugnisse und eine Theateraufführung - die wir leider nicht mit ansehen dürfen wegen Corona. Schade. Sonst ist man immer voller Vorfreude - yay, endlich 6 Wochen frei, in den Tag hineinleben, ausschlafen etc. - dieses Jahr ist es eher so: ob wir jemals aus diesem Gemütlichkeits-Trott wieder rauskommen? :D Ich befürchte nicht. :D Alleine heute morgen waren wir schon wieder so happy, dass Freitag ist - am Vorabend natürlich viel zu lange aufgeblieben und morgen (nach 3 Tagen um 7 Uhr aufstehen) können wir dann endlich wieder bis 8 Uhr liegen bleiben. Gott sei Dank. ;-) Wie soll das "Mimimi" bloß werden nach den Ferien? :-))

 

Der Vormittag war aber auch wieder super schnell um - ich arbeite ja wieder 50% meiner normalen Wochenstunden und hatte heute ganz gut zu tun und musste die Uhr im Auge behalten bzgl. Schulschluss und Mittagessen. Sonst bin ich immer ziemlich gut durchorganisiert und weiß genau, was ich die Woche über so ungefähr koche. Die Woche war aber irgendwie: Kühlschrank auf, was gibt er her, Mist ich muss echt dringend einkaufen - ok nochmal Nudeln. :D

 

Gestern Abend habe ich es dann endlich geschafft noch eben schnell einzukaufen - ein Hoch auf Rewe und Öffnungszeiten bis 22 Uhr... und es wanderte Veggie-Gyros in meinen Einkaufswagen, auf das wir alle heute richtig Lust hatten. Daher heute mal Gyros-Geschnetzeltes mit Paprika und Reis:

mehr lesen 8 Kommentare

Halloumi-Gemüse-Sticks. Mit Tomatenreis.

Gebratener Feta Käse mit Tomatenreis, Thermomix, vegetarisch

Entschuldigung, aber wer hat sein Tellerchen nicht aufgegessen? Kann doch nicht eins von meinen Rezepten gewesen sein? :D Oder warum ist das Wetter kaputt? Manno, ich möchte Sommer!! Keinen norddeutschen Schrägregen!! :-(

Wo ist er denn, der im Frühling angesagte heißeste Sommer in Folge? Mmmhhh? Liebe Meteorologen? 

 

Ich hab gedacht, ich könnte es ignorieren und wollte gestern eine Runde in meinem Pool schwimmen - aber ganz ehrlich: 20 Grad sind auch mir zu kalt, wenn nicht die Sonne scheint, sondern Regen und Wind ist. Ich war halb drin und dachte - nee, das geht leider einfach gar nicht - und bin wieder rausgeklettert. Und draußen sitzen und den Grill anschmeißen macht auch einfach keinen Sinn.

 

Eigentlich müsste man jetzt Eintöpfe kochen :D, aber ich wollte endlich mal wieder Halloumi-Sticks machen, die wir sonst auf dem Grill braten. Also gab es sie jetzt aus Protest einfach in der Pfanne. Dazu unser geliebter Tomatenreis! Und jetzt liebe Sonne: schein´!!!

 

P.S. Wußtest ihr, dass das mit dem Teller leer essen und dem Wetter übrigens einer falschen Übersetzung aus dem Plattdeutschen geschuldet ist? "Wenn du den Teller nicht leer isst, dann gibt es morgen den Schiet wedder (den Scheixx wieder und nicht Scheixx-Wetter). 

mehr lesen 0 Kommentare

"Cowboy-Teller". Back-Kartoffeln mit einer würzigen Hack-Bohnen-Soße.

Vegetarisch vegan Hackbällchen mit Tomatensoße zu Spaghetti Thermomix

Heute habe ich mein Geburtstagsgeschenk ausprobiert und eingeweiht. Der Mann hat mir nämlich einen mobilen Backofen geschenkt, weil ich in unseren Campingurlauben einfach die Möglichkeit haben will zu backen. Also wurde er heute erstmal getestet - aufgestellt draußen unterm Dach für Outdoor-Feeling - haha - nein, tatsächlich, weil man ihn erstmal ohne Gargut kräftig aufheizen soll und es dabei ziemlich stinken kann. So doll hat´s gar nicht gestunken und schon sind die Kartoffeln für dieses Gericht reingewandert - und es hat nach 40 Minuten so schön "PING" gemacht und sich der Ofen von alleine ausgestellt, das kennt man ja sonst nur vom Thermomix. :D (Oder von einer Mikrowelle, aber die besitze ich nicht). Ich frage mich schon, wie ich den Backofen noch in meiner Küche unterbringen kann, wo gar kein Platz mehr ist - vielleicht überrede ich den Mann mir eine Arbeitsplatte in der Waschküche nebenan einzubauen, dann könnte ich ihn da hinstellen und zusätzlich benutzen... So ein wunderbares Ding. Me veeeery happy! :-)))

 

Aber ich will gar nicht so lange über meinen neuen Backofen quatschen, kommen wir zum Rezept, das laut meinen Kindern unbedingt etwas mit Cowboy heißen sollte. Sie haben sich am Nachmittag nochmal über die Reste hergemacht und mir nochmal versichert, wie lecker es war. :D Da bleibt mir doch gar nichts anderes übrig, es als irgendwas mit Cowboy zu nennen. Also heißt es jetzt Cowboy-Teller und gibt es definitiv spätestens in unserem Sommerurlaub nochmal.

 

Hier kommt es für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Spaghetti in Tomatensoße. Mit Hackbällchen.

Vegetarisch vegan Hackbällchen mit Tomatensoße zu Spaghetti Thermomix

Dieses Rezept habe ich am Wochenende überarbeitet. Ich habe die Veggie-Hackbällchen neu ausprobiert - einmal in einer vegetarischen Version mit Käse und Ei und einmal in der veganen Version mit Zugabe von Glutenpulver. Beides, damit sie am Ende etwas fester werden und nicht so weich sind. Meine persönliche Version ist die vegetarische mit Käse und Ei - aber das ist am Ende einfach nur Geschmacksache. ;-) Hier kommt das überarbeitete Rezept für euch, das man mit Fettucine oder Spaghetti kochen kann:

mehr lesen 5 Kommentare

Nudel-Schinken-Gratin. Klassiker.

Nudel Schinken Gratin, Klassiker, ohne Fixtüte, Thermomix, vegetarisch und vegan machbar

 

Vor ein paar Tagen habe ich den Jüngsten von der Schule abgeholt, er hat immer um 12 Uhr Schulschluss, der ältere erst um 13 Uhr. Wir sind dann noch eben einkaufen gegangen, um die Stunde zu überbrücken und hatten ein bißchen Zeit, um uns genau zu überlegen, was es denn zu Essen geben soll. Wir sind dann das Knorr- und Maggi-Regal durchgeschlendert und haben uns inspirieren lassen. Natürlich nur zur Ideen-Findung - die Zeiten von Fixtüten sind glücklicherweise lange vorbei. :D Die Wahl fiel dann auf das Nudel-Schinken-Gratin, ein absoluter Klassiker, den man ohne Tüte natürlich auch super hinbekommt. Und weil ich dieses Gericht noch gar nicht auf meinem Blog hab, wird es nun endlich Zeit dafür:

mehr lesen 11 Kommentare

Lauch-Kartoffeltopf. Mit Halloumi.

Lauch Kartoffel Topf mit Halloumi, Thermomix, vegetarisch

Ich hatte leckere Bio-Drillinge (Kartoffeln) mit denen ich eigentlich eine kalte Suppe für richtig heiße Tage machen wollte. Naja, die Rechnung hatte ich ohne den Regen und Temperatursturz gemacht - also habe ich daraus einen leckeren Kartoffeltopf gemacht - mit Lauch, Zucchini und gebratenem Halloumi. Ein ähnliches Rezept hatte ich neulich bei Pinterest von Hello Fresh gesehen und das sah so lecker aus, dass ich etwas ähnliches nun daraus gemacht habe.

 

Für alle Veganer: den Halloumi könnt ihr natürlich auch weglassen. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 1 Kommentare

Gyros-Salat. Mit Tzatziki-Joghurt-Dressing.

Gyros Salat Bowl mit Tzatziki Joghurt Dressing, Paprika, Wildkräutersalatblättern, Tomaten, rote Zwiebeln, Veggie-Gyros

Heute hatten wir alle mal wieder Lust auf Veggie-Gyros. Erst dachte ich an meinen Gyros-Nudeltopf - aber Nudeln hatten wir gerade erst - und der Salat in meinem Kühlschrank war kurz davor welk zu werden - also habe ich daraus diese Gyros-Salat-Bowl gemacht - mit einem Tzatziki-Joghurt-Dressing. Den Kindern war es ein bißchen zu viel Knoblauch - 1-2 Knoblauchzehen hätten für sie auch gereicht - aber der Mann war happy und ich finde bei Gyros darf es auch mal etwas knoblauchiger sein. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 3 Kommentare

Grüner Tortellini-Auflauf. Mit Erbsen, Bohnen & Brokkoli.

Tortellini Auflauf mit Erbsen, Bohnen und Brokkoli, vegetarisch, Mittagessen, Thermomix

Unser Wochenende war sehr arbeitsintensiv. Draußen laufen gerade diverse Instandhaltungs- und Instandsetzungs-Projekte gleichzeitig, parallel dazu renoviere ich gerade auch noch unser Schlafzimmer. Es musste heute also etwas ganz Leckeres auf den Tisch - Soulfood und mit viel Käse überbacken - als Belohnung für diese ganze Schufterei. ;-)

 

Der Mann und die Kinder hätten sich wahrscheinlich etwas weniger Brokkoli-Grünzeug im Auflauf gewünscht - aber ein Teilerfolg: der Jüngste fängt langsam an, grünes Gemüse auf seine Gabel zu schaufeln, statt die ungebetenen "Gäste" aus dem Essen herauszuholen. Der Ältere ist noch nicht soweit, aber hier konnte ich mit einem leckeren DIY-Zitroneneis à la Bottermelk Zitrone (Rezept mit/ohne Eismaschine kommt die Tage) zum Nachtisch locken. ;-)

mehr lesen 5 Kommentare

Halloumi-Burger. Mit Erdbeer-Salsa.

Halloumi Burger mit Erdbeer Salsa Thermomix

Bevor die Erdbeerzeit sich schon wieder dem Ende neigt, habe ich hier noch einen leckeren Burger mit einer Erdbeer-Salsa für euch. Die Salsa geht so ein bißchen in Richtung Chutney - und auch wenn es auf den ersten Blick komisch klingt, so harmonieren Erdbeeren und rote Zwiebeln mit etwas Chili ziemlich gut! Perfekt passt dazu Käse - weil ich selbst Halloumi-Käse sehr gerne mag, habe ich daraus jetzt einen Burger gemacht:

mehr lesen 0 Kommentare

Kalte Vanillesuppe mit Schaumklößen. Wie von Omi.

kalte Vanillesuppe mit Schaumklößen, Thermomix

 

Sagt der Mann gestern beim Abendessen: "Früher, wenn es so heiß war, hat meine Oma kalte Vanillesuppe gemacht. Mit Klößen drin aus Eiern. Das war wie Vanillesoße zum Löffeln und total lecker!" Ich kann mich höchstens an rote glibberige Kaltschalen meiner Oma erinnern, die es bei diesem heißen Wetter gab - aber eine Vanillesuppe kannte ich nicht. Also habe ich recherchiert, was das wohl gewesen ist und bin tatsächlich bei Chefkoch fündig geworden. Und so gab es heute bei dieser Hitze kalte Vanillesuppe mit Schaumklößen - mit dem Fazit: Süßspeisen hatten unsere Omas definitiv drauf!

 

Wird man davon satt? Erstaunlicherweise ja, sehr!

mehr lesen 8 Kommentare

Makkaroni. Mit Spinat und Basilikum.

Makkaroni mit Spinat und Basilikum, Thermomix

Mein Lieblings-Kinderessen, das meine Mutter uns immer gekocht hat, waren Spaghetti mit Spinat und Spiegelei wahlweise gekochtes Ei. Und da meine Kinder mit Spinat bisher nicht so viel anfangen konnten, dachte ich, muss es irgendwie interessant aussehen, damit sie es nicht sofort ablehnen. Also habe ich es in diese Form gegeben und nochmal mit Käse überbacken. Was soll ich sagen - der Plan hat halbwegs funktioniert. Halbwegs denn: den Jüngeren konnte ich überzeugen. Whoop whoop! Den Älteren leider nicht. Tja nun. Spinat ist und bleibt wohl einfach nicht sein Ding. ;-)

 

Für alle Spinat-Fans unter euch kommt hier jetzt aber das Rezept:

mehr lesen 1 Kommentare

Pasta in cremiger Käse-Sahne-Soße. ALL IN ONE.

Fettucine in cremiger Käse Sahne Soße, All in One Rezept, Thermomix, vegetarisch, vegan machbar

Das große Kind wünschte sich heute Nudeln in Käsesoße. Und wenn das Wetter da draußen schon so komisch trüb und nass ist, dann darf es auch mal leckeres Soulfood im Sommer sein. Ich habe hier wieder 500 g Nudeln verwendet - mit einem Trick funktionieren One Pot Pasta Gerichte im Thermomix nämlich doch mit einer ganzen Packung Nudeln und dann wird auch die ganze Familie satt. 

 

Die Nudelwahl ist hierbei übrigens auch entscheidend. Tipps habe ich euch unten ins Rezept geschrieben.

mehr lesen 12 Kommentare

Curry-Nudeltopf. Mit viel Gemüse.

Curry Nudeltopf mit Paprika, Möhren, Frühlingszwiebeln, Zucchini

 

In diesem Nudeltopf kommt viel buntes Gemüse unter! Eignet sich super als Resteverwertung, wenn Paprikaschoten und Co langsam aber sicher aufgebraucht werden müssen. Ihr könnt das Gemüse natürlich auch noch variiieren, es sollte aber innerhalb von 10 Minuten nicht mehr steinhart sein und auch zum Thai-Curry-Geschmack der Soße passen. Nudeln und Soße werden separat gekocht, weil das alles sonst nicht in den Thermomix gepasst hätte.

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

mehr lesen 6 Kommentare

"Cheeseburger" Sandwich. Lecker!

Erdbeer Tortellini Salat mit Feta und Feldsalat

Können wir heute Burger essen? So lautete der Wunsch meiner Jungs letzte Woche. Ich hatte aber keine Zeit noch Burger Buns zu machen, noch hatte ich fertige Burger Brötchen. Aber ich hatte Toast - also dachte ich, mache ich "Cheeseburger" Sandwiches. Die Familie war happy, ich hatte nicht so viel Arbeit und eine neue Rezeptidee ist auch noch bei rumgekommen. Was will man mehr? :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 9 Kommentare

Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf. Mit Tomaten und Würstchen.

Erdbeer Tortellini Salat mit Feta und Feldsalat

Neulich lachte mich Kohlrabi an und mir fiel auf, dass wir schon lange keinen mehr gegessen haben. Das musste sich sofort ändern! Ein paar Kartoffeln landeten ebenfalls im Einkaufswagen, weil ich einen Kohlrabi-Kartoffel-Auflauf machen wollte. Um ein bißchen Farbe reinzubringen, habe ich noch Tomaten gekauft und für die Würstchen-Fans zu Hause noch die Veggie-Würstchen à la Nürnberger. Die könnt ihr übrigens auch selber machen, das Rezept habe ich euch unten verlinkt.

 

 

mehr lesen 4 Kommentare

Erdbeer-Tortellini-Salat. Mmmhhh....!

Erdbeer Tortellini Salat mit Feta und Feldsalat

Nudelsalat geht immer - mit Tortellini finde ich Nudelsalate besonders gut. Heute habe ich mal eine Version mit Erdbeeren gemacht. Gesehen habe ich etwas ähnliches bei Schrot & Korn und hab mir aber meine eigene Erdbeer-Tortellini-Salat-Version zusammengemixt. Bei uns gab es den Salat zum Mittagessen, passt aber auch sehr gut zum sommerlichen Grillen, für das kalte Buffet bei einer Sommerparty, die wir im nächsten Jahr hoffentlich alle wieder feiern dürften, etc.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 2 Kommentare

Kartoffelpuffer. Wie von Omi.

Kartoffelpuffer wie von Omi mit Apfelmus ohne Ei, Thermomix

Wenn ich an Kartoffelpuffer denke und den Brat-Geruch in meiner Küche habe, dann sehe ich immer meine Omi vor mir, die in zwei Pfannen gleichzeitig einen riesigen Schwung Kartoffelpuffer gebraten hat. Dazu gab es immer Apfelmus. Und weil es ja nichts Schöneres gibt als Essen und tolle Kindheitserinnerungen, mussten die Kartoffelpuffer jetzt endlich mal auf meinem Blog landen. Hier sind sie nun für euch:

mehr lesen 11 Kommentare

Sommer Pasta. Mit Aubergine und Tomate.

Tomaten Auberginen Ragout, orientalische Vorspeise, Meze, vegetarisch, vegan

Ich habe meinen Kindern heute Aubergine untergejubelt und zwar in dieser leckeren Sommer-Pasta. Aubergine (oder Opi-Gine wie sie früher immer sagten) ist nämlich nicht unbedingt ihr Lieblingsgemüse - aber ich brauche ab und an mal etwas Abwechslung in Sachen Gemüse. Und so lange sie nicht erkennen, was sie da essen, gibt´s auch nichts zu meckern. Selbst das Basilikum haben sie nicht bemängelt - sie hatten also entweder richtig Hunger oder ich habe es so schmackhaft hingekriegt, dass es nichts auszusetzen gab. :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 6 Kommentare

Tomaten-Kartoffelspalten. Mit Gurkensalat.

Gnocchi Salat mit Pesto Dressing, Thermomix

 

Bei mir mussten die Tage dringend Kartoffeln aufgebraucht werden. Statt aber nur einfache Kartoffelspalten, fiel mir noch ein Glas getrocknete Tomaten in Öl in die Hände - also habe ich die gleich mit verwendet. Dazu gab es unseren Lieblings-Gurkensalat, den es gefühlt gerade jeden Tag entweder Mittags oder Abends gibt, weil die Kinder ihn so lieben. Ein leckeres sommerliches Mittagessen:

mehr lesen 11 Kommentare

Gnocchi-Salat. Mit Pesto-Dressing.

Gnocchi Salat mit Pesto Dressing, Thermomix

Bei diesem schönen Wetter darf es bei uns auch mal ein leckerer Salat sein zum Mittagessen. Zum Beispiel dieser Gnocchi-Salat mit Pesto-Dressing. Der Salat eignet sich auch sehr gut als Beilage zum Grillen oder für Sommerpartys, wenn sie denn irgendwann hoffentlich bald mal wieder stattfinden dürfen.

 

Genießt die Sonne!

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 4 Kommentare

Kokos-Gemüsesuppe. Mit Reis.

Streusel Muffins Käsekuchen, vegan möglich, Thermomix

 

(Enthält Werbung) Wie lieben ja die asiatische Küche - gerade indische oder thailändische Geschmacksrichtungen sind bei uns ganz weit vorne - so schmeckt uns Gemüse immer richtig richtig gut. Diese Woche habe ich eine Gemüsesuppe gekocht, die geschmacklich in Richtung meines Thai-Currys geht - als Einlage habe ich zusätzlich Jasminreis verwendet.

 

Mein eigentlicher Lieblingsreis ist ja Basmatireis - aber ich durfte mich in der letzten Woche durch das "Finde deinen Lieblingsreis"-Probierpaket von der Firma "Reishunger" testen. Und warum nicht mal ganz authentisch in einer thailändisch angehauchten Suppe einen thailändischen Reis verwenden, oder?

 

mehr lesen 3 Kommentare

Pizza-Fladen. Mit Schmand oder Tomatensoße.

Pizza-Fladen mit Schmand oder Tomatensoße

 

Sonntags ist hier ja fast immer Pizza-Tag. Meistens gibt es die klassische runde Pizza bzw. inzwischen auch gerne Calzone - aber manchmal probiere ich auch ein paar Varianten aus. Und dann geht es mit der Pizza auf die Couch und wir gucken zusammen 2 Folgen Sendung mit der Maus oder Löwenzahn - wobei wir Eltern immer Peter Lustig sehen wollen und die Kinder immer die neue Version mit dem Berner Sennenhund - weshalb wir dann auch mal bei Wissen macht ah! landen, weil wir uns nicht einig werden. :D :D :D

 

Letzten Sonntag war es Sendung mit der Maus und statt der klassischen dünnen Pizza hab ich mal eine dickere Pizza gemacht - einen Pizza-Fladen. Für uns Erwachsene gab es die Version mit Schmand als Basis-Soße - die Kinder wollten lieber Tomatensoße. Daher heute zwei Versionen von diesem Rezept für euch.

mehr lesen 6 Kommentare

Asia-Nudeln in Sojasoße. Schnell & lecker.

Asia Nudeln schnell und lecker in Sojasoße gekocht, mit Gemüse und Geschnetzeltem Hühnchen Art, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Ein weiteres leckeres Asia-Nudel-Rezept ist ab heute auf meinem Blog zu finden. Hier werden diesmal chinesische Mienudeln verwendet. Gekocht werden sie in einer Sojasoße, die aus regulärer salziger Sojasoße und Ketjab Manis (süßer Sojasoße, zu finden im Asia-Regal im Supermarkt) besteht. Wer die süße Sojasoße nicht hat oder nicht kaufen möchte, der könnte sie notfalls auch mit Wasser ersetzen, dann wird die Soße allerdings nicht so schön dunkel und hat etwas weniger typischen Asia-Geschmack. Man braucht auch relativ viel, mit 1 kleinen Flasche kann man 2 x dieses Gericht kochen. Es steht also nicht ewig im Schrank rum, sondern wird spätestens beim zweiten Mal aufgebraucht sein. Wenn es machbar ist, würde ich sie beim nächsten Einkauf mit besorgen. Dann hat man den echten Geschmack dieses Gerichts.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 26 Kommentare

Kritharaki-Linsen-Topf. Yummy.

Tortilla Wrap mit eingebackenem Omelette

Eine kleine Anekdote aus meiner Trickkiste: Wie ich neulich ja schon mal erzählte, hat mein ältestes Kind plötzlich behauptet, es möge keine Linsen mehr. Wer einen Blick in meine Vorratskammer wirft, würde genau das denken, was ich auch dachte: Ich kann doch die Linsen nicht alle wegwerfen, nur weil er meint, das er das nicht mehr mag. Zumal ich Linsen als wunderbare und gesunde Zutat in der vegetarischen Küche sehe. Also jubel ich sie ihm unter - was neulich mit der Nudel-Curry-Suppe gut geklappt hat, hat mit Kritharaki-Nudeln und Tomaten gestern auch funktioniert. Kritharaki-Nudeln sind die Nudeln, die aussehen wie Reis - was sie übrigens zu einer wunderbaren Ablenkung macht. Wenn die Kinder nämlich erstmal erstaunt sind darüber, dass es kein Reis ist, sondern Nudeln sind, sucht keiner mehr nach möglichen Linsen im Essen. ;-)

 

mehr lesen 13 Kommentare

Tortilla-Wrap. Mit eingebackenem Omelett. Knaller!

Tortilla Wrap mit eingebackenem Omelette

 

In der englischen Kochsendung, die ich neulich auf Netflix gesehen habe, hat Köchin Nadiya Hussain von ihren Omelette-Wraps geschwärmt. Was erstmal unspannend klingt ist aber wirklich meeeega lecker. Das Besondere an diesen Wraps ist das eingebackene Omelette (siehe Bilder unten) Ich habe das Rezept noch ein wenig gepimpt um geschmolzenen Käse, und habe (Veggie-)Salami und Salat mit eingerollt. Das war so lecker, dass es die Wraps heute direkt nochmal gab - schnell gemacht und gerade, wenn unsere Hühner uns so regelmäßig mit Eiern beschenken, ein tolles Rezept, um sie zu verwenden. 

 

In einer veganen Version ist dieses Rezept leider nicht machbar, weil das vegane Omelette nicht am Tortillawrap haftet. Daher bitte nicht böse sein.!!

 

Hier kommt das Rezept:

 

mehr lesen 7 Kommentare

Hasselback Kartoffeln. Auf Feta-Rahmspinat.

Hasselback Kartoffeln auf Feta-Rahmspinat, Thermomix, vegetarisch, Familienküche, lecker

 

Der Mann und ich lieben ja Spinat. Die Kinder leider nicht, sonst würde es ihn viel öfter geben. *heul* - und dabei liegt es nicht an meinen Spinat-Kochkünsten. Die hat nämlich das Besuchskind heute sehr gelobt und mir gesagt, dass das der leckerste Spinat war, den er je gegessen hat! Whoop whoop! Hat meine Kinder nur leider auch nicht überzeugt. :D

 

Macht nix, da müssen meine Jungs halt auch mal durch, dass es etwas gibt, was sie nicht mögen und dann eben mehr von dem anderen essen. Zum Beispiel von den Kartoffeln - die fanden sie super! Die kann es jetzt gerne öfter geben, sagte der Große. Kein Problem, denn wirklich aufwendig sind Hasselback Kartoffeln nicht. Wir man sie ganz einfach einschneidet, verrate ich euch im Rezept und das kommt hier für euch:

mehr lesen 8 Kommentare

Reistopf "Tikka Masala". Mit Gemüse und Geschnetzeltem.

Reistopf Tikka Masala Thermomix vegetarisch, vegan machbar

 

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende! Wir haben es uns gut gehen lassen - ein bißchen draußen am neuen Baumhaus für die Jungs gewerkelt, ich habe ein wenig an meiner Nähmaschine gesessen und genäht (nein, keine Masken, sondern einen Rock) und abends haben wir Outdoor-Raclette gemacht und den Sommerabend sehr genossen.

 

Heute zum Muttertag hatte ich Lust auf Tikka Masala - aber ich hatte keine Lust, den Reis extra zu kochen und dachte - das kann man doch bestimmt auch mal in der Variante als All-in-One Reistopf machen. Und da es auch in dieser Variante sehr lecker ist, kommt hier das Rezept für euch:

mehr lesen 5 Kommentare

Spinat-Feta-Ring. Lecker!

Gnocchi in Tomaten Lauch Soße, vegetarisch, ruck zuck Rezept, Thermomix

Was man wunderbar als Rührei-Brötchen-Ring oder Cheeseburger-Ring machen kann, geht auch ganz toll mit Spinat und Feta (wahlweise Tofu). Statt der Form, wie ich sie bei den anderen Ringen gemacht habe, habe ich mich für die Form einer Blume entschieden - ein ähnliches Bild habe ich mal vor längerem bei Instagram entschieden - am Ende Ende ist es aber eher ein Baum geworden oder eine Blume mit dickem Stängel :D

 

Aber egal, welche Form ihr macht - es ist auf jeden Fall lecker und ist geschmacklich wie Börek, aber mit einem etwas fluffigerem Teig. Es schmeckt warm und kalt - und auch noch am nächsten Tag. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 4 Kommentare

Outdoor Raclette. 10 tolle Pfännchen-Ideen.

Outdoor Raclette im Frühling und Sommer mit sommerlichen Pfännchen, vegetarisch, besser als Grillen

 

Es gibt Dinge, die hätte ich schon viel früher mal machen sollen. Outdoor-Raclette im Frühling oder im Sommer zum Beispiel! Das macht noch mehr Spaß als Grillen!

 

Wir haben Ostern draußen auf der Terrasse Raclette gemacht - und das auch nur, weil mir beim Aufräumen der Raclette-Grill ins Auge gefallen ist und ich da auf einmal total Lust zu hatte. Es hat soooo viel Spaß gemacht in der warmen Sonne seine Pfännchen zu grillen.

 

Und deshalb habe ich nicht nur beschlossen, dass ich unseren Raclette-Grill auch diesen Sommer zu unserem Campingurlaub mitnehmen, nein - ich habe gedacht, das ist doch auch für EUCH eine super Idee. Ein bißchen Event-Gastronomie im eigenen Garten während der Corona-Zeit - das hat doch was, oder?

 

Und weil am Wochenende wieder super Wetter sein soll, habe ich hier jetzt mal 10 wunderbare Frühlings- und Sommer-Pfännchen für euch zusammengestellt. Und ganz unten findet ihr auch noch den Link zu meinen anderen 11 Raclette-Ideen, die man natürlich auch im Frühling und Sommer machen kann. Da sollte doch bei 21 Pfännchen-Ideen für jeden etwas dabei sein!

 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei und lasst mich gerne wissen, welches euer Lieblings-Pfännchen geworden ist. 

mehr lesen 2 Kommentare

Gnocchi in Tomaten-Lauch-Soße.

Gnocchi in Tomaten Lauch Soße, vegetarisch, ruck zuck Rezept, Thermomix

Ein paar Gnocchi schlummerten noch im Kühlschrank. Um auf eine Idee zu kommen, was ich damit machen könnte, habe ich einmal alles, was ich an Gemüse so habe, auf den Küchentisch gelegt. Paprika hatten wir in der letzten Zeit schon so oft - die wanderte mit Kohlrabi und Aubergine wieder in den Kühlschrank. Auf Zucchini hatten die Kinder keine Lust. Übrig blieb Lauch - den ich ja sehr gerne mit Tomaten zu einer Soße mache. Da die Familie schon mit den Hufen scharrte, musste es dann schnell gehen und ich habe die Soße im Thermomix gemacht, die Gnocchi auf dem Herd und zum Schluss alles gemischt und mit etwas Käse bestreut und für ein paar Minuten in den Backofen bei angeschaltetem Grill geschoben. Während ich schnell das Foto für euch gemacht habe, haben die Kinder den Tisch gedeckt und schon ging´s los mit Essen. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Gebratener Feta. Mit Tomatenreis.

Gebratener Feta Käse mit Tomatenreis, Thermomix, vegetarisch

 

Tomatenreis ist ja eines der Gerichte, die meine Kinder schon von klein auf geliebt haben. Heute wollten sie ihn unbedingt mal wieder essen. Für sie reicht schon der Reis, mehr brauchen sie nicht - für den Mann und mich gab es aber noch gebratenen, panierten Feta-Käse dazu. Sommerlich lecker! 

 

Ich habe mein altes Tomatenreis-Rezept etwas abgewandelt, da ich keine frischen Tomaten mehr hatte und habe außerdem gleichzeitig die Menge etwas erhöht - nur falls ihr euch wundert, dass das Rezept ein kleines bißchen anders daher kommt als ihr es sonst vom Blog kennt. ;-)

mehr lesen 13 Kommentare

Tortellini. Mit Ajvar-Frischkäse-Soße.

Tortellini mit Ajvar Frischkäse Soße, vegan möglich, vegetarisch, Thermomix

 

Das Wetter ist kaputt. Manno. An die sommerlichen Temperaturen hatte man sich irgendwie schon so richtig gewöhnt. Und dann gestern: zack - Sonne weg. Regen da. Dabei arbeite ich doch gerade noch an einer so schönen Outdoor-Rezeptidee für euch (nein, kein weiterer Slushie - was zum Essen :D) und dann sowas. Aber gut, leckeres Soulfood geht auch und diese Tortellini sind genau das, was man bei Schmuddelwetter essen möchte. Jedenfalls meine Familie. ;-) Zudem sind sie rucki-zucki gemacht. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 18 Kommentare

Falafel Donuts. Mit Tahin-Dip.

Falafel Donuts mit Tahin Dip, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Hier war heute mal wieder Zeit für leckere Falafel! Und weil mir neulich ein Freund von einem Falafel-Laden in Bremen erzählte, der Falafel in Donutform macht, habe ich die Falafelmasse heute einfach mal in meinem Donut Maker gegeben. Und schaut, was dabei herausgekommen ist: so lecker kleine runde Dinger mit Loch, die plötzlich auch meine Kinder total interessant fanden! :D Dazu habe ich einen Tahin-Quark-Dip gemacht und der Snack war perfekt!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 4 Kommentare

Curry-Nudelsuppe. Mit Linsen.

Curry Nudelsuppe mit Linsen, Möhren, Erbsen, Kokosmilch, vegetarisch, vegan, Thermomix

Da meinte mein Sohn doch neulich, er würde keine Linsen mögen. Da hat er den Plan aber ohne mich und meine Vorratskammer gemacht. ;-) Hier warten nämlich noch einige rote Linsen auf ihn. Außerdem sind sie super und ein toller Eiweißlieferant - gerade in der vegetarischen Ernährung. Und daher gab es vor ein paar Tagen diese Curry-Nudelsuppe in der ich einen Schwung Linsen unterbringen konnte. Und ratet, wer noch mal nen Nachschlag wollte. Genau - der, der seit neustem keine Linsen mehr mag. :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 10 Kommentare

Kartoffelblech "Chili con Carne".

Kartoffelblech Chili con Carne bzw. sin Carne, Thermomix

 

Nach einer guten Woche mit Kurzarbeit und Home-Schooling muss ich meinen Tagesrhythmus irgendwie neu finden. In den langen Osterferien haben die Kinder so in den Tag hineingelebt und wir "nebenbei" gearbeitet - damit waren automatisch auch die Mahlzeiten an den Ferienmodus angepasst - da gibt´s nämlich meistens ein späteres Frühstück und ein warmes frühes Abendessen - und zwischendurch mal nen Snack oder Kuchen. Nun sind die Jungs aber vormittags mit Schularbeiten beschäftigt, ich irgendwo dazwischen und der Mann hat mich am Nachmittag bis Abends für Gartenaktionen eingeplant. Das Wetter ist halt einfach gerade perfekt dafür. Aber wo ist meine geliebte Mixzeit, die ich nachmittags immer hatte, um irgendwas neues auszuprobieren? Nun muss also umstrukturiert werden und ich versuche es neben dem Home-Schooling in den Vormittag bzw. in den Mittag zu schieben. Heißt also: Ferienmodus ist vorbei und es gibt wieder ein pünktliches Frühstück, ein warmes Mittagessen und am Abend klassisches Abendbrot. ;-)

 

Den Anfang machten heute diese Ofenkartoffeln vom Blech, die ich mit Chili getoppt und mit Käse überbacken habe. Das war sehr lecker und gibt es ganz bald wieder!! 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 12 Kommentare

Spätzle-Topf. Mit Spitzkohl und Hack.

Spätzle Topf mit Hackfleisch oder Hackersatz und Spitzkohl, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Im Supermarkt gibt es im Moment Spitzkohl - ein Gemüse, das hier glücklicherweise problemlos gegessen wird, weshalb ich neulich erstmal einen kleinen Spitzkohl in den Einkaufswagen gepackt habe. Da Spitzkohl ja nicht so schnell verderblich ist, lag er eine ganze Weile im Kühlschrank, bis ich wusste, was ich damit machen wollte. Erst hatte ich an ein All in One Gericht gedacht. Dagegen stand dann der Hintergedanke, dass ich lieber den gesamten Spitzkohl in eins verarbeite - und dann passt einfach nichts anderes mehr in den Mixtopf, weshalb ein All in One Gericht dann hinfällig war.

 

Außerdem ist bei euch ja manchmal auch der Wunsch nach größeren Mengen vorhanden - weshalb ich mich also für ein Rezept mit Thermomix, Topf und Pfanne entschieden habe. Ein solches Rezept hat außerdem den Vorteil, dass ihr variabler seid in den Zutaten. Ihr könnt frische Spätzle (selbst gemacht oder aus dem Kühlregal) verwenden - oder auch einfach klassische Nudeln. Ich selbst hatte getrocknete Spätzle aus Hartweizengrieß.

 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

  

mehr lesen 10 Kommentare

Bärlauch Risotto. Mit Basilikum.

Bärlauch Risotto Thermomix, mit Basilikum, vegetarisch, vegan

Ein weiteres Bärlauch-Rezept, das mit der Bärlauch-Paste gemacht wird, ist dieses leckere Risotto. Ich habe es zudem noch mit Basilikum gepimpt - ich finde die Kombi Bärlauch und Basilikum sehr lecker! Probiert es mal aus!

mehr lesen 1 Kommentare

Tortellini-Topf. "Tomate-Paprika".

Tortellini Topf "Tomaten Paprika", vegan, vegetarisch, Thermomix

Ich bin sehr gespannt, was die Politik in Sachen Schulstart und Lockerungen am Mittwoch meint. Aktuell könnten es ja die Grundschulen sein, die wieder starten - hingegen es bis vor Ostern ja noch hieß, es wären möglicherweise erstmal die Abi-Klassen. Bis dahin bereiten wir uns hier mal auf Homeschooling vor - Zimmer aufräumen, Schreibtische aufräumen - und ich muss mir mal einen Überblick verschaffen, was auf der neuen Aufgaben-Liste des Jüngsten so drauf steht und was der Ältere an Aufgaben von mir bekommt, denn offiziell hat er vom Klassenlehrer (noch) keine To-Do-Liste bekommen. Bis dato hatten wir ja Osterferien.

 

Für die Kinder beginnt also wieder ein neuer Alltag - für mich allerdings auch - mit 100% Kurzarbeit. Aber ich habe mir vorgenommen, mir diesbezüglich keine Sorgen zu machen. Ich kann es eh nicht ändern, also nutze ich die Zeit lieber sinnvoll und mit guter Laune. ;-)

 

Heute habe ich ein Rezept für euch, dass vor ein paar Tagen als  "was hab ich da und was koche ich jetzt mal eben schnell im Thermomix"-Essen entstanden ist und nicht als neues Blog-Rezept geplant war, weshalb ich mir die Zutaten-Mengen und Zeiten nicht aufgeschrieben hatte. Nun verlangte die Familie heute nach genau diesem Gericht nochmal und daher habe ich es jetzt auch für euch alles notiert fotografiert und hochgeladen:

mehr lesen 8 Kommentare

Rührei-Brötchen-Ring. Knaller!

Rührei-Brötchen-Ring, Knaller, Thermomix

 

Für euer Osterfrühstück, das ja sicherlich anders ausfällt als ursprünglich mal geplant, möchte ich euch etwas richtig Leckeres vorschlagen: diesen Rührei-Brötchen-Ring. Ich habe es heute ausprobiert und es ist einfach der Knaller. Ich hätte zwei davon machen können und meine Familie hätte alles leer gegessen ohne Probleme. Sie haben es mir aus den Händen gerissen. Daher von mir: unbedingte Nachmach-Empfehlung!! :-) - wenn nicht an Ostern, dann probiert es an einem anderen Tag unbedingt mal aus.

 

Das Schöne an diesem Rezept: ihr braucht keine außergewöhnlichen Zutaten - und macht aus regulären Zutaten etwas mit besonderem Pfiff. Ihr könnt es auch in einer veganen Version machen - das vegane Rührei habe ich euch verlinkt.

 

Als Grundidee habe ich den Teig und die Art wie bei meinem Cheeseburger-Ring genommen, wenn ihr den kennt, wisst ihr ungefähr, was auf euch zukommt - nur eben die Frühstücks-Version mit Ei, Käse und (Veggie-)Salami.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 10 Kommentare

Fettucine in cremiger Bärlauch-Soße. Mit Basilikum. ALL IN ONE.

Fettucine in cremiger Bärlauch Soße, All in One Rezept, Thermomix, vegetarisch, vegan machbar

 

Ich habe gestern ein wenig experimentiert und versucht mit 500 g Fettucine ein All in One Gericht zu zaubern. Das muss doch gehen, dachte ich - es konnte doch nicht sein, dass man dann immer offene Packungen hat und die Gerichte dann nur knapp reichen. 

 

Da bei 500 g Nudeln nicht viel Platz für weitere Zutaten bleibt, habe ich gedacht, mache ich eine richtig schön cremige Bärlauch-Soße - somit habt ihr auch eine weitere Rezeptidee, wie ihr meine geliebte Bärlauchpaste verwenden könnt.

 

Ich habe dieses Rezept nicht im TM31 probiert - es sollte eigentlich alles reinpassen, aber es kann sein, dass es etwas früher bzw. stärker hochkocht - daher bitte am Gerät stehen bleiben und Hinweise im Rezept beachten.

 

Die Nudelwahl ist hierbei auch entscheidend. Tipps habe ich euch unten ins Rezept geschrieben.

mehr lesen 8 Kommentare

Kartoffel-Lauch-Eintopf. Mit Würstchen.

Kartoffel Lauch Eintopf mit Würstchen, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Dass man aus ganz einfachen Zutaten etwas sehr leckeres zubereiten kann, zeigt dieser Kartoffel-Lauch-Eintopf. Alles zusammen klingt in der Theorie vielleicht erstmal unspannend, aber Lauch und Kartoffeln passen perfekt zusammen und in Kombi mit den leicht rauchigen Würstchen ist es hier ein totaler Renner und jeder verlangt nach Nachschlag!

 

Ein weiterer Vorteil: es ist ruck zuck gemacht und dank "All in One" hat man so gut wie keine Arbeit.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 13 Kommentare

Risotto "India".

Risotto India, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

Aus Zutaten aus dem Vorrat ist hier neulich dieses Risotto entstanden. Ich liebe Risotto ja, weil man einfach alles in den Mixtopf gibt und es 20-25 Minuten später fertig ist. Diesmal habe ich beim Kochen an Indien gedacht und mit ein bißchen Curry und Kreuzkümmel eine leichte indische Note ins Risotto gebracht. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 7 Kommentare

Kartoffel-Blumenkohl-Hack-Topf.

Kartoffel-Blumenkohl-Topf mit (vegetarischem) Hackfleisch, Thermomix

 

Hier habe ich heute wieder ein Mittagessen mit einfachen Zutaten für euch. Ich selbst verwende gerne TK-Blumenkohl, weil ich einen kompletten Blumenkohl nie ganz verbrauche. TK-Blumenkohl lässt sich einfacher portionieren und es wird nichts schlecht. 

 

Ich habe hier den Hack-Ersatz aus Kidneybohnen genommen - da ich Kidneybohnen und Haferflocken immer in meinem Vorrat habe. Sahne habe ich derzeit als H-Sahne zu Hause. Eigentlich habe ich lieber frische Bio-Sahne, aber aufgrund der derzeitigen Corona-Situation muss es derzeit H-Sahne tun.

 

Ich hoffe, es geht euch allen gut und ihr kommt mit der neuen Situation zu Hause gut zurecht!

mehr lesen 5 Kommentare

Bunte Kartoffelsuppe. Mit Gemüse & Würstchen.

Bunte Kartoffelsuppe, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Wie ergeht es euch zu Hause? Ich hoffe, niemandem fällt bisher die Decke auf den Kopf und die Kinder sind gut gelaunt und streiten sich nicht zu oft? Hier hat es schon einen kurzen großen Knall zwischen den Kindern gegeben - es gab Streit um die Lautstärke von Musik. Der größere hat noch keine Aufgaben aus der Schule bekommen und hatte Lust auf laute Musik, während der andere schon am Schreibtisch im anderen Zimmer saß und per Rufen (oder soll ich sagen Schreien?) erklärte, dass er sich so nicht konzentrieren könne. Ich hatte den Hilferuf 3 x gehört, der Große natürlich nicht. War ja auch Party in seinem Zimmer. Und dann kam es zum Tumult und die Mutti musste einschreiten. :D Glücklicherweise haben beide verstanden, dass wir die nächsten Wochen gut miteinander auskommen müssen und gegenseitiger Respekt ganz weit oben steht. Seit dem läuft es erstmal. Ich hoffe, der Zustand hält an! Als Nachmittagsaktion sind wir alle zusammen in den Wald, raus an die frische und schöne Frühlingsluft - ich mag diesen entschleunigten Zustand tatsächlich gerade sehr. 

 

Genug gequatscht, hier kommt ein leckeres Rezept für ein Mittagessen für euch: 

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Makkaroni mit Tomatensoße. Mit Käse überbacken.

Makkaroni mit Tomatensoße und Käse überbacken, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Für einige stellt sich die nächsten Wochen die Frage, was man denn alles leckeres essen kann, wenn man nicht so viele Zutaten dafür hat. Für diesen Fall werde ich meine Rezepte jetzt immer etwas der aktuellen Situation anpassen. Als Food-Blogger habe ich eh ein gewisses Standard-Sortiment in meiner Speisekammer und daraus werde ich jetzt versuchen, möglichst abwechslungsreiche Rezepte zu machen - denn auch ich will, wenn es sich vermeiden lässt, auf einkaufen verzichten. Einkaufen wäre für mich/uns derzeit der einzige Grund, das Haus zu verlassen.

 

Um der Langeweile vorzubeugen werde ich meine Jungs ein bißchen ins Kochen und Mixen mit einbeziehen. Heute war erstmal der klassische Kinderwunsch nach Nudeln mit Tomatensoße. Damit das Gericht nicht ganz so "langweilig" daher kommt (zumal es Nudeln mit Tomatensoße sicherlich die nächsten Wochen öfter gibt), habe ich die Nudeln schön mit Käse überbacken - das hat besonders den Papa gefreut. Da kann gar nicht genug Käse für ihn drauf sein. 

 

Hier kommt das Rezept für euch und eure Familie:

mehr lesen 7 Kommentare

Handbrot mit Sour Cream. Yummy!

Handbrot selbst gemacht mit Salami und Käse und einem Teil Roggenmehl, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

 

Statt Pizza gab es heute mal ein Handbrot, wie man es vom Weihnachtsmarkt kennt. Nachdem mich schon so viele gefragt haben, ob ich dafür nicht auch ein Rezept hätte, habe ich es jetzt endlich mal ausprobiert.

 

Ich habe es mit einem Anteil Roggenmehl gemacht, um es ein bißchen rustikaler zu haben. Wer das nicht da hat und es im Moment nicht bekommt oder nicht einkaufen gehen kann, der kann auch einfach komplett Type 405 verwenden.

 

Auch die Füllung kann abgewandelt werden - klassisch ist ein Handbrot mit Kochschinken. Ich finde aber Veggie-Salami geschmacklich intensiver für dieses Handbrot als den Veggie-Schinkenspicker, weshalb ich mich dafür entschieden habe. Das ist aber nicht in Stein gemeißelt, sondern einfach nur meine persönliche Empfehlung.  ;-)

 

Lasst es euch schmecken!! 

mehr lesen 9 Kommentare

Gemüse-Nudelauflauf. Mit heller Soße.

Taco Suppe mit Avocado und Frischkäse, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Draußen wird es langsam Frühling! Endlich ist die Sonne da und wärmt einen schon ein bißchen. Wahrscheinlich würde man sich darüber etwas mehr freuen, wenn nicht dieser Coronavirus wäre. Jeder Tag ist anders - jetzt sollen in Niedersachsen die Schulen ab Montag schließen. Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich eh aus dem Homeoffice arbeite - ich hoffe für euch lässt sich die Kinderbetreuung gut regeln, sollte eure Schule auch betroffen sein und ihr habt auch die Möglichkeit von zu Hause aus zu arbeiten.

 

mehr lesen 6 Kommentare

Taco-Suppe. Fantastische Partysuppe.

Taco Suppe mit Avocado und Frischkäse, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Zu dieser Suppe hat mich neulich ein Bild auf Pinterest so angelacht, dass ich sie unbedingt ausprobieren musste - Taco-Suppe. Was muss man sich darunter vorstellen? Es ist eine mexikanische Suppe, die an gefüllte Tacos erinnern soll. Da Tacos ja jetzt nicht zur Alltagsküche in Deutschland gehören, kann man es eigentlich am besten beschreiben mit einer Mischung aus Chili con Carne und dem Klassiker Pizzasuppe. In diesem Fall noch mit Avocado gepimpt und natürlich mit Taco-Chips bestreut, sonst wäre es keine Taco-Suppe. Und da ja Chili und Pizzasuppe beides wunderbare Partysuppen/-eintöpfe sind, reiht sich diese Taco-Soup jetzt dort mit ein - und schmeckt aber auch ohne Party zum Mittagessen ganz fantastisch! :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 12 Kommentare

Spätzle-Bratwurst-Topf. Mit Möhren und Tomaten.

Spätzle Bratwurst Topf mit Möhren und Tomaten, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

In meinem Speiseschrank habe ich neulich beim Aufräumen noch eine angebrochene Packung Hartweizen-Spätzle gefunden. Und statt ein Spätzle-Topf-Rezept vom Blog zu machen, habe ich mir heute eine neue Version überlegt, diesmal mit (Veggie-)Bratwürstchen, Möhren und Tomaten. Man kann nie genügend Spätzle-Topf-Rezepte haben! ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 11 Kommentare

Bärlauch-Ravioli. Knaller-Füllung!

Ich wünschte in unserem Wald würde Bärlauch so schön wachsen wie bei Freunden in Hessen. Ich wäre im Paradies! Aber leider ist dem nicht so - kein Bärlauch weit und breit - und ich muss auf Bärlauch aus dem Supermarkt ausweichen oder gaaaanz dringend mal wieder nach Oppershofen fahren!! (Happy Birthday, liebe Marion, an dieser Stelle schon mal!!)

 

Denn zur Bärlauchzeit gibt es nichts besseres als diesen Bärlauch-Dip, den ich in der Art jetzt schon öfter als Ravioli-Füllung verwendet habe:

mehr lesen 10 Kommentare

Risotto "gegrillte Paprika". Lecker!!

Risotto "geröstete Paprika", vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Montags ist hier immer ein recht hektischer Tag. Aufwendige Koch-Experimente wage ich an diesem Tag nicht mehr - oft ist mir wegen Zeitmangel und Stress etwas daneben gegangen. Ich koche an diesem Tag oft etwas aus der Kategorie "Lieblingsgerichte". Oder ich probiere etwas, bei dem ich weiß, dass es ziemlich sicher klappt und lecker werden muss, z.B. ein Risotto. Diesmal habe ich mir ein Risotto mit Paprikaschoten überlegt. Angelehnt an die cremige Paprikasoße zu Pasta von vor ein paar Wochen, dachte ich, dass sowas doch als Risotto auch sehr lecker sein müsste.

 

Gegrillte Paprikaschoten gibt es im Glas zu kaufen, z.B. von der Eigenmarke Rewe in ca. 280 g und beim Edeka habe ich sie als geröstete Paprikaschoten in der Größe 340 g AW entdeckt. Nehmt das, was ihr bekommt. Es macht keinen Sinn, Gläser nicht komplett aufzubrauchen, wenn ihr jetzt nur das große Glas bekommt und dann keine weitere Verwendung dafür hättet.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 9 Kommentare

Pizza Calzone. Sooo gut!

Calzone mit dem weltbesten Pizzateig, Thermomix

 

Heute am Pizza-Sonntag gab es bei uns Calzone. Eigentlich hatte ich gar nicht vor, dieses Rezept auf den Blog zu bringen, weil es sich ja nicht so mega von normaler Pizza unterscheidet, aber die Kinder meinten, das wäre ja noch besser als klassische Pizza, also muss sie jetzt natürlich auch auf den Blog. :D

 

Here we go: 

mehr lesen 2 Kommentare

Falafel Burger. Mit würzigen Ofenkartoffeln.

Falafel Burger Thermomix

Zwischendurch muss es auch bei uns mal ein Burger sein. So geschehen am Freitag - da habe ich uns einen Falafel-Burger gemacht. Normalerweise mache ich die Falafel ja im Backofen, aber da in diesem Fall dort die Kartoffeln vor sich hin garten, habe ich sie diesmal in der Pfanne frittiert. Wer will, kann die Burger-Brötchen selbst machen, ein Rezept dazu habe ich unten verlinkt!

 

Lasst es euch schmecken!

 

 

mehr lesen 7 Kommentare

Bunte Gemüsesuppe. Mit roten Linsen und Nudeln.

Bunte Gemüsesuppe mit Linsen und Nudeln, vegetarisch, vegan, Thermomix

Meine Woche begann heute mit einem Zahnarzt-Termin. Meine Amalgam-Füllungen müssen einfach jetzt endlich mal raus. Ich schiebe das schon seit langem vor mir her. Erstaunlicherweise war es aber gar nicht so schlimm, wie ich befürchtet hatte und bin guter Hoffnung, dass die nächsten 2 Termine auch so laufen. Drückt mir die Daumen, ich bin echt ein Zahnarzt-Angsthase! ;-)

 

Und weil ich noch nicht so richtig kauen konnte, gab es heute Mittag eine leckere Gemüsesuppe mit allem, was der Kühlschrank so hergab und verbraucht werden musste. Püriert habe ich sie jetzt nicht, so schlimm war es dann doch nicht - und ich mag es ja, wenn man sieht, was man isst. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Türkische Pizza. Veggie-Version.

Türkische Pizza, vegetarisch, vegan, mit Kidneybohnen-Hackersatz, Thermomix

Sonntags ist hier Pizza-Tag, wie ihr ja wisst. Aber statt immer klassische italienische Pizza zu machen, habe ich mich mal an türkischer Pizza versucht und dazu meinen Kidneybohnen-Hackersatz verwendet. Das hat geklappt und daher kommt hier jetzt meine vegetarische/vegane Version von diesem Klassiker für euch. Lasst sie euch schmecken!! :-)

 

mehr lesen 7 Kommentare

Süßkartoffelstampf. Mit Spinat und Halloumi.

Kartoffelbrei mal anders, mit Süßkartoffeln - hier in Kombination mit Rahmspinat und Halloumi, vegetarisches Mittagessen, Familienküche, Thermomix

Es war heute mal wieder dringend Zeit für einen leckeren Kartoffelstampf. Neulich hatte ich einen Schwung Süßkartoffeln aus dem Supermarkt mitgebracht, um mir mal was Neues damit einfallen zulassen. Statt also einen klassischen Kartoffelbrei zu machen, habe ich einen Teil der Kartoffeln mit Süßkartoffeln ersetzt. Während das Süßkartoffelpüree im Thermomix vor sich hin "drehte", habe ich Rahmspinat auf dem Herd gekocht und ein paar Halloumi-Würfel angebraten. Alles zusammen ist eine fantastische Kombination! Probiert es mal aus!

 

Statt der Halloumi-Würfel können Veganer einfach ein paar Röstzwiebeln nehmen.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 3 Kommentare

Spaghetti Carbonara. Italienischer Klassiker.

Carbonara vegetarische Version Thermomix

 

Seit dem es im Februar so warm geworden ist, sind unsere Hühner wieder kräftig in die Eier-Produktion gegangen. Neulich gab es schon die Eierfrikadellen (Rezept hier) und Crêpes (Rezept hier), um der Flut Herr zu werden - letzten Freitag dann klassische Carbonara. Praktischerweise auch ein wunderbares ruckzuck Rezept, das unter 20 Minuten fertig ist.

 

Für die Veganer unter euch habe ich diese leckere Avocado-Carbonara und für alle anderen die Original Carbonara, die ohne Sahne gemacht wird, für uns in der vegetarischen Version:

mehr lesen 4 Kommentare

Pasta in Sahne-Soße. Mit Spinat und Bratwurstklößchen.

Pasta in Sahne-Soße mit Spinat und Bratwurstklößchen, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Neulich im Supermarkt hat mich frischer Babyspinat angelacht und ich dachte spontan an ein leckeres Pasta-Gericht. Ich hätte die Nudeln mit Spinat-Frischkäse-Soße machen können, aber ich wollte etwas Neues ausprobieren. Im Kühlschrank lagen noch Veggie-Rostbratwürstchen, die der Mann sehr liebt. Also habe ich alles zusammen kombiniert und daraus Nudeln in einer leckeren Sahne-Soße mit Babyspinat und Bratwurstklößchen gemacht. Sicherlich nicht das letzte Mal. :D

mehr lesen 5 Kommentare

Gelingsichere Crêpes. Mit Buchweizenmehl.

bester Crêpes Teig, Thermomix, glutenfrei möglich

Am Wochenende haben wir den Geburtstag vom großen Kind nachgefeiert. Es war total schön. Ich liebe das ja, wenn die Kinder unserer Freunde hier sind und sie alle richtig viel Spaß haben - sie waren den ganzen Nachmittag im Wald, haben draußen auf der Wiese Fußball gebolzt, im ganzen Haus verstecken gespielt, sie durften noch einen Zeichentrickfilm schauen und bis Mitternacht aufbleiben. Der perfekte Kinder-Samstag! :D Alle schlafen dann hier, dafür räumen wir immer unser Schlafzimmer, das wird dann ein großes Matrazenlager, wo alle Kinder zusammen übernachten. Ich hoffe, das bleibt noch ganz lange so, dass sie sich alle so gut verstehen und so viel Spaß zusammen haben und alle es lieben, hierherzukommen und Sonntags nie nach Hause wollen. Wenn ich mir beim Universum etwas wünschen könnte, wäre es genau das.

 

mehr lesen 9 Kommentare

Falafel Curry. Yummy....!

Schupfnudel Pesto Pranne mit Rucola Thermomix

 

Falafel kommen hier regelmäßig auf den Tisch, meistens als Wrap, wahlweise als Rollo "wie vom Eck" oder auch als Falafel Bowl. Nun dachte ich, mache ich doch mal ein Falafel Curry draus. Als Basis habe ich für das Curry mein indisches "Malai Kofta" Rezept abgewandelt, die enthaltenen Kofta (Klopse, Bällchen) getauscht gegen meine Backofen-Falafel, kleines bißchen anders gewürzt und siehe da - es kam so gut an, dass sie hier alle über dem grünen Topf gehangen haben und die Reste direkt aus dem Topf gelöffelt haben inkl. "ich schieb deinen Teil vom Löffel wieder runter, denn das will ich".

 

Da ich so viele Fragen in meiner Facebook/Instagram-Story nach diesem schönen knallgrünen Topf bekommen habe (ich liebe diese Farbe!), habe ich ihn euch unten verlinkt.

mehr lesen 14 Kommentare

Gelbes Thai-Curry. Lieblingsessen.

Schupfnudel Pesto Pranne mit Rucola Thermomix

Mein absolutes Lieblingsessen ist Thai-Curry. Das war lange Zeit das einzige, das ich kochen konnte neben Spaghetti Bolognese :D ....

 

Vor ein paar Tagen musste es unbedingt mal wieder auf den Tisch. Eigentlich wollte ich mein Basis-Rezept, das ich euch vor 4 Jahren mal hochgeladen habe, nur neu fotografieren, weil ich das Bild inzwischen so furchtbar finde - dann habe ich es noch wieder ein kleines bißchen abgewandelt und gedacht, ich mache jetzt einfach nochmal einen neuen Post daraus. Wer weiß, wer sonst nach dem alten Rezept sucht und es dann nicht mehr findet, weil das "schreckliche" Bild nicht mehr da ist... :-) 

 

Ein klassisches Thai-Curry kommt natürlich noch mit Bambus-Sprossen und Co daher, aber davon braucht man immer so wenig und dann hat man offene Gläser rumstehen und am Ende wird es dann vielleicht schlecht und man schmeißt es weg. Da ich das nicht will, ist in meinem Curry einfach unser Standard-Gemüse.

 

Hier kommt meine aktuelle Version für euch:

 

mehr lesen 12 Kommentare

Schupfnudel-Pesto-Pfanne. Mit Rucola.

Schupfnudel Pesto Pranne mit Rucola Thermomix

 

Meine Kinder haben sich Schupfnudeln gewünscht, die hatten wir tatsächlich schon lange nicht mehr. Ja, man kann sie selber machen. Das habe ich auch schon gemacht (Rezept hier) - aber mir ist das im Alltag dann doch zu viel Aufwand, wenn ich ehrlich bin und dann greife ich - so wie heute - auf fertige Schupfnudeln aus dem Kühlregal zurück. 

 

Da diese nicht vegan sind, müssten die Veganer unter euch diese selber machen oder ihr greift alternativ auf Gnocchi zurück.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 9 Kommentare

Kartoffeltopf "Chili sin Carne".

Gefüllte Paprikaschoten mit Reis und Hackfleisch in der vegetarischen bzw. veganen Version, Thermomix

Kartoffeltöpfe sind hier bei uns immer gerne gesehen. Da gibt´s zum Glück selten Gemecker und so habe ich mir eine weitere Version dieses "Al in One" Gerichts ausgedacht - diesmal in der "Chili sin Carne" Version. Wer möchte, kann auch eine "con" Version draus machen - mit zusätzlichem Hackfleisch oder Veggie-Hackersatz kann man den Eintopf noch ein bißchen strecken, wenn man mehr als 6 Portionen herausbekommen möchte. Das muss man dann allerdings auf dem Herd machen, denn der Thermomix ist bis oben hin voll. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 6 Kommentare

Gefüllte Paprikaschoten. Mit Reis und Kidneybohnen-Hack.

Gefüllte Paprikaschoten mit Reis und Hackfleisch in der vegetarischen bzw. veganen Version, Thermomix

 

Neulich fragte mich eine Leserin, ob man meinen selbst gemachten Hackfleisch-Ersatz aus Kidneybohnen auch für gefüllte Paprika verwenden könnte. Die Frage fand ich ganz spannend, das musste ich doch direkt mal ausprobieren. Ich habe mich für die klassische Version mit Reis und Hackfleisch entschieden und dies als vegetarische bzw. vegane Version getestet und kann nun mit 100% iger Sicherheit sagen: ja, das geht! Und zwar so:

mehr lesen 13 Kommentare

Paprika-Nudeltopf. Mit Hackfleisch oder Veggie-Hack.

Paprika Nudeltopf mit Hackfleisch oder vegetarischem Hackersatz mit Ajvar, vegan möglich, Thermomix

Nudeln gehen immer, oder? ;-) Wie wäre es heute mal mit einem Nudeltopf mit Paprikaschoten und einer Ajvar-Soße und dazu (in unserem Fall vegetarisches) Hackfleisch? Ein simples Rezept ohne viel Aufwand - in 20 Minuten auf dem Tisch!

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 5 Kommentare

Asia-Nudeln. Mit Erdnuss-Soße.

Reistopf Text Mex mit Kidneybohnen, Mais, Tomaten, Avocado, Paprika, vegan, vegetarisch, Thermomix

Das beliebte Rezept "asiatische Bratnudeln" von meinem Blog habe ich vor ein paar Tagen ein bißchen abgewandelt. Ich dachte mir: Warum nicht mal in einer Erdnuss-Version? Erdnuss kommt immer gut, finde ich, ihr auch, oder? :-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Reistopf "Tex-Mex". Mit Avocado.

Reistopf Text Mex mit Kidneybohnen, Mais, Tomaten, Avocado, Paprika, vegan, vegetarisch, Thermomix

 

Ich plane meine Woche grob immer ca. 1-2 Wochen im voraus - dafür überlege ich mir dann immer mindestens ein neues Gericht mit Reis, eins mit Nudeln, eins mit Kartoffeln, eine Suppe oder Eintopf und ein Gericht aus dem Ofen. So habe ich hier bei uns Abwechslung auf dem Tisch und ich füttere "mix dich glücklich" mit neuen Rezepten, aus denen ich dann wiederum einen attraktiven Wochenplan für euch machen kann. Ein Rezept, was ich vor Weihnachten schon gekocht, ausprobiert und fotografiert hatte, ist dieser Reistopf. Diesmal für eine vegetarische Tex-Mex-Version mit Paprika, Kidneybohnen, Mais, Tomaten und Avocado, gewürzt mit etwas Kreuzkümmel und Chili. Ein wunderbares leichtes All in One Gericht, bei dem der Thermomix vor sich hin kocht, während ihr die Füße hochlegen könnt. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 3 Kommentare

Kohlrabi-Möhren-Geschnetzeltes. Mit Reis.

Möhren Kohlrabi Geschnetzeltes mit Reis, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Möhren und Kohlrabi sind eine wunderbare Kombination, wie ich finde. Hier kommen sie heute in einer leckeren hellen Soße daher, dazu habe ich Geschnetzeltes nach Hähnchen-Art gebraten. Ein Kind ist bei uns ja der Fleischesser - und da ich aber kein richtiges Fleisch kaufe und brate, ist dieses Geschnetzelte unserer Kompromiss. Er mag es, wir mögen es und es musste kein Huhn dafür in den Topf.

 

Wer als Vegetarier/Veganer keine Ersatzprodukte essen möchte, der kann es auch weglassen. Ich habe auch schon probiert, Hähnchen-Ersatz aus Seitan selber zu machen, es ist mir aber bisher nicht gelungen - die Konsistenz, die Rügenwalder ziemlich gut hinkriegt, stimmte bisher bei mir nie. (Ich probiere es demnächst nochmal - falls ich es hinbekomme, werde ich berichten.)

 

Nun aber zurück zum Hauptgericht mit Reis - hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 9 Kommentare

Pasta. Mit cremiger Brokkoli-Soße.

Cremige Brokkoli-Soße zu Pasta mit Frischkäse oder vegan, vegetarisch, Thermomix

 

Nicht so beliebtes Gemüse wie Brokkoli muss ich öfter mal ein bißchen unterschmuggeln. Das funktioniert mit einer Pasta-Soße wunderbar. Ich selbst habe immer TK-Brokkoli im Gefrierschrank. Mir ist zu oft ein frischer Brokkoli schlecht geworden, weil ich ihn dann doch nicht schnell genug verwendet habe, daher gehe ich hier dann gerne auf TK-Ware. Ich habe gerne einen kleine Vorrat an TK-Gemüse, damit bin ich flexibler und kann spontane Änderungen in meinem Kochplan umsetzen, ohne nochmal zum Supermarkt fahren zu müssen.

 

Wer lieber frischen Brokkoli möchte, der kann den natürlich genauso verwenden. Bitte beachten, dass das angegebene Gewicht die Menge der Röschen sind und nicht das Gewicht des ganzen Brokkoli.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

 

mehr lesen 23 Kommentare

Paprika-Kartoffel-Curry. Mit Kichererbsen.

Paprika Kartoffel Curry mit Kichererbsen, vegetarisch, vegan, Thermomix

 

Hier habe ich ein neues leckeres Curry für euch! Kartoffeln, Paprika und Kichererbsen kommen in ein einer leckeren Tomatenbasis daher. Kreuzkümmel gibt dem Ganzen eine schöne indische Note. Wer das nicht so intensiv mag, der schmeckt einfach messerspitzenweise mit Kreuzkümmel ab.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

 

mehr lesen 10 Kommentare

"Cheeseburger" Gnocchi. Mmmhhh...

"Cheeseburger" Gnocchi - überbacken, Soulfood, vegetarisch, vegan machbar

Die Kinder wünschten sich am Wochenende mal wieder ein "Cheeseburger" Gericht. Im Kühlschrank hatte ich noch Gnocchi - also habe ich daraus mal eine Cheeseburger-Kombi gemacht. Wer gerade Diät hält, sollte vielleicht einmal zu den Suppen klicken und hier nicht weiterlesen, bevor der Appetit auf dieses leckere Gericht zu groß wird. ;D 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Kartoffelsuppe. Mit Lauch und Kohlrabi.

Kartoffelsuppe mit Lauch und Kohlrabi, sämig, nicht komplett püriert, vegetarisch, vegan, Thermomix

 

Heute stand mir der Sinn nach einer leckeren Kartoffelsuppe. Und da ich noch eine Lauchstange und einen Kohlrabi zu verwerten hatte, ist daraus dieses Rezept entstanden. Man kann sicherlich alles durchpürieren - aber ich mag es, wenn man noch ein bißchen erkennt, was man da gerade isst. Also habe ich vor dem Pürieren einen Teil herausgenommen und danach wieder zugefügt. Wer derzeit auf Kalorien achtet, der kann die saure Sahne (bzw. Creme Vega) auch weglassen.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 6 Kommentare

Bunter Reistopf. Mit Gemüse und Hack.

Bunter Reistopf mit Gemüse und (Veggi-)Hack, Gemüse und Reis werden im Thermomix gekocht, das (Veggie-)Hack wird in der Pfanne gemacht und zum Schluss zugegeben, vegan, vegetarisch

 

Vor ein paar Tagen gab es diesen leckeren Reistopf - diesmal mit viel Gemüse und Veggie-Hack - angenehm gewürzt und schnell gemacht.

 

Ich muss bei diesen Reistöpfen derzeit öfter an meine Kindheit denken. Wenn mein Vater gekocht hat, dann gab es oft Reispfannen. Die hießen alle grundsätzlich "Misch-Masch" und bestanden aus dem, was der Kühlschrank so hergab. Mein Vater kann gut kochen - aber bei Misch-Masch haben meine Schwester und ich als Kind grundsätzlich ein langes Gesicht gemacht. Deshalb freu ich mich übrigens besonders, dass meine Jungs bei meinen Reisgerichten keine skeptischen Blicke mit hochgezogenen Augenbrauen rüberwerfen, sondern immer gut reinhauen. :D

mehr lesen 3 Kommentare

Chili sin Carne. Soooo lecker!

Chili sin Carne Thermomix vegan, vegetarisch mit Grünkern

Dieses Chili sin Carne ist ein Klassiker meiner Küche. Früher habe ich nur den Teil mit dem Grünkern im Thermomix gemacht und den Rest klassisch auf dem Herd mit Zugabe einer fertigen Salsasoße - seit langem mache ich es aber schon komplett im Thermomix und ohne die Salsasoße - nun habe ich es endlich auch für euch als Rezept. Das Chili ist super als Party-Suppe - es schmeckt auch Fleischessern jedes Mal sehr gut und alle sind erstaunt, dass es kein echtes Hackfleisch ist. Der Trick für die Würze ist das Grünkern und für die Konsistenz das Sojagranulat. 

 

Probiert es aus!

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

mehr lesen 10 Kommentare

Nudel-Schinken-Gratin. Mit Brokkoli.

Nudel Schinken Gratin mit Brokkoli, ohne Vorkochen der Nudeln, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Nudelauflauf ist hier sehr gerne gesehen. Damit das Gemüse nicht vergessen wird, kommt der Klassiker "Nudel-Schinken-Gratin" heute mal mit Brokkoli daher. Das Schöne an diesem Rezept ist, dass man die Nudeln nicht vorkochen muss - hier muss nur die Soße aufgekocht werden, dann wird alles gemischt und kommt in den Ofen. Schnell, einfach und unkompliziert! ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 10 Kommentare

Steckrüben-Eintopf. Wie von Omi.

Steckrübeneintopf, Klassiker wie von Omi, mit Möhren, Hackfleisch, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Es gibt Klassiker, die erinnern einen besonders an die Kindheit - im Speziellen an die Oma. Dazu gehören für mich Grießbrei, Makkaroniauflauf, Kartoffelbrei, Schnibbelbohnen und vor allem auch klassische Eintöpfe. Einer davon ist dieser Steckrüben-Eintopf. Den hat meine Oma wahlweise mit Kassler oder mit Hackfleisch gemacht - Kassler wüsste ich als vegetarische/vegane Version nicht zu ersetzen, daher habe ich mich für die Hackfleisch-Version entschieden.

 

Hier kommt nun das Rezept für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

Ofengemüse-Salat. Ohne Aufwand.

Ofengemüse-Salat mit Paprika, Tomaten, Auberginen, Zucchini, Kartoffeln und Rucola, vegan, vegetarisch, Thermomix

 

Heute gab es bei uns diesen leckeren Ofengemüse-Salat. Ich hatte ja im Sommer mal die Würzmischung für Kartoffel-Gemüse aus dem Ofen gemacht, falls ihr euch erinnern könnt. Nun hatte ich davon noch einen letzten Rest im Schrank und dachte, ich mache daraus jetzt mal einen Ofengemüse-Salat - ich habe dafür die Kartoffelmenge verringert und stattdessen noch Aubergine und Paprika zugegeben. Dann alles mit Rucola gemischt. Super lecker!! Es ist überhaupt kein Aufwand, man schnibbelt einfach alles klein und den Rest macht dann der Ofen.

 

Schmeckt übrigens auch kalt - die Reste habe ich nämlich heute zum Abendbrot gegessen.

mehr lesen 4 Kommentare

"Kokos-Curry" Pasta. Yummy!

Kokos Curry Pasta, Nudeln mit Kokos-Curry-Soße und Cocktailtomaten, vegan, vegetarisch, Thermomix

Dieses Rezept kommt dem einen oder anderen eventuell bekannt vor, denn diese Pasta habe ich auch als "One Pot Pasta" auf meinem Blog. Da diese One Pot Pasta aber immer eher 3 als 4 Portionen sind, habe ich es bisher nicht in den Wochenplan aufgenommen, aus Angst, es könnte für viele von euch zu wenig sein. Und ich möchte ja, dass ihr alle satt werdet ;-)

 

Daher  habe ich das Rezept jetzt mal umgewandelt, sodass man Soße und Nudeln separat kochen kann. Denn die Kombi Kokos, Curry und Nudeln ist wirklich richtig gut und solltet ihr alle unbedingt mal ausprobieren! Spätestens aber, wenn ich es euch mal in den Wochenplan packe ;-)

mehr lesen 4 Kommentare

Kürbis-Gnocchi-Auflauf. Sämig lecker!

Kürbis Gnocchi Auflauf mit frischem Basilikum, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Dieses Rezept habe ich in der hektischen Weihnachtszeit gemacht. Der Auflauf kommt mit simplen Zutaten aus, die man, bis auf Gnocchi und Kürbis, meist zu Hause hat. In 10 Minuten ist alles vorbereitet und den Rest macht der Ofen. Zum Schluss dann mit frischem Basilikum bestreut servieren für das i-Tüpfelchen. Und wenn es draußen so richtig ungemütlich ist, dann schmeckt dieser sämige Auflauf besonders gut. Probiert´s aus! ;-) 

mehr lesen 9 Kommentare

Reistopf "Honig-Senf-Gemüse".

Reistopf "Honig-Senf-Gemüse", vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

Durch meinen Ausfall Ende des Jahres bin ich ein bißchen im Rückstand mit meinen geplanten Rezepten für euch - daher verschiebt sich der Beginn des Wochenplans noch ein kleines bißchen - ein paar neue Hauptgerichte müssen erst noch hochgeladen werden, damit die Wochenpläne für euch auch weiterhin genauso abwechslungsreich daher kommen, wie ihr es gewohnt seid. Daher danke ich euch für eure Geduld - es geht bald wieder los!! Wer dringend einen Wochenplan braucht, der kann sich hier im Archiv einmal umschauen - bei über 30 Plänen sollte da etwas sein, um die Zeit noch für einen Moment zu überbrücken.

 

Hier kommt jetzt erstmal ein neuer Reistopf für euch - diesmal mit viel Gemüse in einer Honig (bzw. Ahornsirup)-Senf-Soße - ich habe noch Veggie-Geschnetzeltes angebraten und zugegeben - das kann man aber auch weglassen, es ist auch ohne sehr lecker! ;-)

mehr lesen 14 Kommentare

Pasta mit cremiger Paprikasoße. Yummy!

selbst gemachte Pasta aus Hartweizengrieß mit dem Pastamaker

 

Vor ein paar Tagen gab es diese leckeren Nudeln bei uns - bereits zum zweiten Mal. Da ich durch den aktuellen Lieblingsaufstrich (Rezept hier) eh gerade geröstete Paprika aus dem Glas auf Vorrat habe, dachte ich, mache ich daraus mal eine cremige Soße. Muss ja nicht immer Tomatensoße sein. ;-) Diese Soße wandert auf jeden Fall bei uns ist Ruck-Zuck-Standard-Rezeptsortiment - fix gemacht und lecker wird es sie ab jetzt öfter geben, wenn es an einem hektischen Tag mal schnell gehen muss.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 16 Kommentare

Glasnudelsalat. Mit Erdnuss-Dressing.

Glasnudelsalat mit Erdnussdressing mit Gurke, Möhre, Paprika und Sellerie, Thermomix, vegan, vegetarisch

 

Diesen fantastischen Glasnudelsalat habe ich im letzten Jahr für eine Zeitschrift gemacht. Da mir heute nach leckerem Essen mit Erdnuss-Note war, habe ich auf meinem Blog nach dem Rezept gesucht und festgestellt - ich habe den ja noch gar nicht für euch hochgeladen! Also ruck zuck nochmal eben schnell ein Bild gemacht, denn das Alte gefiel mir nicht mehr so gut und nun ist er auch endlich hier zu finden:

mehr lesen 9 Kommentare

Thai-Curry-Suppe. Knaller!

Thai Curry Suppe, super Partysuppe oder leckeres Mittagessen, ganz einfach zu machen, wenige Zutaten, ruck zuck gemacht, vegan, vegetarisch, Thermomix

Diese mega leckere Thai-Curry-Suppe wollte ich euch eigentlich als Partysuppe für Silvester präsentieren. Da ich ja außer Gefecht gesetzt war, kommt sie nun verspätet für euch - nun lege ich sie euch als leckeres Mittagessen ans Herz!

 

Entstanden ist diese Suppe, als ich meine Mädels vor Weihnachten zum spontanen Karaoke-Abend eingeladen hatte. Ich brauchte etwas ganz einfaches, aber richtig leckeres und dachte an ein Thai-Curry. Aber eigentlich hatte ich keine Zeit, denn ich musste noch das Haus aufräumen. Also brauchte ich ein "alles-rein-in-den-Thermomix-und-fertig"-Rezept ohne wirkliche Arbeitsschritte zwischendurch. So kam mir die Idee aus einem Thai-Curry eine Thai-Curry-Suppe zu machen - aber statt mit Reis mit kleinen Nudeln.

 

Die Suppe ist super angekommen. Meine Freundin, die die Suppe direkt Silvester gekocht hat, meinte: "Du kannst sie auch "friss dich dumm dran"-Suppe nennen, man kann und möchte auch einfach nicht aufhören zu essen." :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:   

mehr lesen 12 Kommentare

Bratwurst-Topf. Mit Kartoffeln und Möhren.

Bratwurst Topf mit Kartoffeln und Möhren und (Veggie) Würstchen, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Kartoffeln und Möhren sind eine wunderbare Kombination - in diesem Rezept kommen sie mit Bratwürstchen daher - als Bratwurst-Topf. Die Veggie-Würstchen könnt ihr entweder selber machen (Rezept hier klicken), ihr könnt aber auch fertige Veggie-Würstchen oder echte Nürnberger Würstchen nehmen, falls ihr euch nicht vegetarisch ernährt.

 

Ein wunderbares Essen, das der ganzen Familie schmeckt und einfach zu machen ist. Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 14 Kommentare

Konfetti-Topf. Mit Reis.

Konfetti Topf mit Reis, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Eins unserer Lieblingsrezepte vom Blog ist der Konfetti-Topf. Der ist eigentlich mit Nudeln. Aber ich dachte, das kann man bestimmt auch mal mit Reis machen. Und so ist es neulich geschehen: es gab Konfetti-Topf mit Reis für meine Familie. ;-)

 

Und hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 7 Kommentare

Gyros-Fladenbrotpizza. Yummy!

Gyros Fladenbrotpizza, deftig, lecker, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Ein wunderbares Express-Rezept, gerade nach einer feuchtfröhlichen Silvesternacht, ist diese Fladenbrotpizza. Gerade, wenn man am nächsten Tag etwas Deftiges braucht und sich nicht zu lange in der Küche aufhalten möchte, sondern schnell zurück auf die Couch will.

 

Wer das Fladenbrot selber machen will, der sollte es allerdings 1-2 Tage vorher backen und wer wirklich nur schichten will, der kann die Tzatziki-Creme auch schon 1-2 Tage vorher machen. 

 

Dies ist das letzte Rezept in diesem Jahr - im neuen Jahr geht es natürlich weiter.

 

Ich wünsche euch einen fantastischen Jahreswechsel mit leckerem Essen, leckeren Getränken und vor allem tollen Menschen, mit denen ihr rüberrutscht!

 

Ich werde nach meinem ungeplanten Krankenhausaufenthalt in der letzten Woche mit Tee anstoßen und dieses Jahr vom Sofa aus verabschieden (ich bin glücklicherweise fast wieder hergestellt) - daher ist mein Wunsch für euch für das neue Jahr, dass ihr euch bester Gesundheit erfreuen werdet, denn am Ende des Tages ist ohne Gesundheit alles nichts. 

 

Macht es gut, mixt euch glücklich und bis die Tage!! 

mehr lesen 5 Kommentare

Kartoffelrolle. Mit Tomaten-Pilz-Füllung.

Kartoffelrolle mit Tomaten-Pilz-Füllung, vegetarische Weihnachten, Alternative zu Kartoffelklößen, vegan machbar, Thermomix

Weihnachten rückt näher und ich habe ein weiteres Rezept für die Feiertage für euch. Diesmal eine Alternative zu klassischen Kartoffelklößen. Eine Kartoffelrolle, die außen rum aus Kloßteig gemacht ist und innen drin mit einer leckeren Tomaten-Pilz-Füllung daher kommt. Das Rezept könnt ihr komplett im Thermomix machen - falls euer Ofen belegt sein sollte mit etwas anderem, könnte dies für eure Zeitplanung vielleicht hilfreich sein.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 10 Kommentare

Cannelloni in Orangen-Sahne-Soße.

Cannelloni in Orangen-Sahne-Soße, weihnachtlicher Zwischengang für 8-12 Personen, Nudeln, Pasta, Weihnachten, vegetarisch, vegan machbar

 

Wer an Weihnachten Lust auf Pasta hat, der könnte einen kleinen Nudel-Gang einschieben. Die Cannelloni werden entweder klassisch mit Ricotta gefüllt oder vegan mit einer Tofu-Cashew-Mischung. Das Ganze mit einer herrlichen Orangen-Note versehen - in der Füllung sowie in der Soße, in der die Cannelloni garen.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

Hüttenkäse-Braten. Saftig.

Hüttenkäse-Braten, vegetarische Weihnachten, Thermomix

 

Wenn ihr an Weihnachten ganz klassisch Rotkohl  und Kartoffeln oder Herzoginkartoffeln (nach diesem Rezept) esst und ihr vegetarische Gäste habt oder selber Vegetarier seid, dann probiert doch dieses Jahr mal diesen Hüttenkäse-Braten. Sehr saftig und sehr lecker ist er eine super Alternative zum Nussbraten o.ä. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 2 Kommentare

Spinat-Shakshuka. Rahmspinat mit Erbsen und Ei.

Veggie Blätterteigtaschen. Mit Möhren-Käse-Füllung. Yummy! Vegan möglich, Thermomix

 

Der Mann ist totaler Spinat-Fan. Palak Paneer ist sein liebstes Gericht - das könnte ich wahrscheinlich immer abwechselnd mit Makkaroni und Tomatensoße bringen. Er wäre happy. :-)

 

Um mal was Neues in Sachen Spinat auf den Tisch zu bringen, habe ich heute diesen Spinat-Topf mit Erbsen und Ei gemacht. Das Ganze ist die grüne Version von "Shakshuka" - einem israelischen/orientalischen Frühstück. Da wir hier aber ja andere Gewohnheiten haben, was Frühstück betrifft, gab es dieses leckere Gemüse heute zum Mittag! Ich habe es mit Garam Masala (einem indischen Gewürz) gewürzt - damit wird es so richtig schön orientalisch würzig.

 

Das mag aber vielleicht nicht jeder von euch. Wer mit diesen orientalischen Gewürzen nichts anfangen kann, der kann das Gericht natürlich trotzdem kochen - als ganz klassischen Rahmspinat und dann einfach nur mit Salz und Pfeffer sowie Muskat würzen. 

 

Dazu passt wunderbar einfach nur helles Brot, das man in den Spinat tunken kann. 

 

Wer vegan lebt, kann die Eier natürlich weglassen. Ich habe sie nicht weggelassen, denn, wer nicht vegan lebt, sollte auf dieses i-Tüpfelchen nicht verzichten. Diese Art der "pochierten" Eier gehören in eine Shakshuka einfach mit rein.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 4 Kommentare

Sweet Chili Curry. Mit Kokos, Ananas und Geschnetzeltem.

Sweet Chili Curry mit Ananas, Kokos und Geschnetzeltem Hühnchen Art, vegetarisch, vegan, Thermomix

Ich probiere ja immer gerne neue Currys aus. Hier mal ein Sweet Chili Curry mit Kokosmilch und Ananas. Dazu habe ich das Geschnetzelte nach Hühnchen Art gebraten. Nur Ananas in gewürzter Kokosmilch fand ich irgendwie komisch - ein passendes Gemüse wollte mir dazu nicht einfallen - Tofu fand ich diesbezüglich zu langweilig und dann dachte ich - es ist mal wieder Zeit für das Geschnetzelte-Veggie-Ersatzfleisch.

 

Meine Jungs haben nach der Schule ordentlich reingehauen und sich sehr darüber gefreut, dass auch noch 1/2 Ananas zum Nachtisch da war!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 4 Kommentare

Mediterranes Sauerkaut. Mit Kartoffelstampf.

Mediterranes Sauerkraut mit Kartoffelbrei, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Im Sommer haben wir Freunde in Hessen besucht. Auch sie ernähren sich vegetarisch und besitzen einen Thermomix - ganz klar, dass dann auch immer die neusten Rezeptideen ausgetauscht werden. An einem Tag gab es gebratene Schupfnudeln mit mediterranem Sauerkraut. Ich habe es bisher nicht gewagt, meinen Kindern und Mann Sauerkraut vorzusetzen - schon bei dem Wort kam bis dato immer nur: iiiehhh.... Und dann kam das mediterrane Sauerkraut in Hessen auf den Tisch und ich aus dem Staunen nicht mehr raus. Sie mochten es! Also zumindest der Mann und der Jüngste haben ordentlich reingehauen. Also hab ich mir von der Franzi das Rezept besorgt und jetzt endlich mal geschafft zu kochen. Ich habe dazu Kartoffelstampf gemacht.

 

Wenn man beides im Thermomix macht, dauert es entsprechend - man könnte aber auch die Kartoffeln klassisch auf dem Herd kochen und dann im Thermomix zu Püree mixen. Oder man macht es, wie im Original-Rezept, mit Schupfnudeln, die man in der Pfanne anbrät. 

 

 

mehr lesen 15 Kommentare

Halloween Hot Dogs. Mit selbst gemachten Brötchen.

Halloween Hot Dogs

 

 

Kinder, kommt essen, es gibt Finger! :D

 

Wir hatten am Sonntag großen Spaß, als ich diese Halloween Hot Dogs ausprobiert habe! Fein säuberlich mit einem medizinischen Skalpell habe ich aus Veggie-Würstchen diese abgehackten Finger gemacht. Die Jungs haben mir beim Hot-Dog-Brötchenbacken geholfen.

 

Solltet ihr für eine anstehende Halloween-Party etwas mitbringen - hier bekommt Fingerfood eine ganz neue Bedeutung! :D 

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

mehr lesen 4 Kommentare

"Malai Kofta". Indische Kartoffelklöße in Tomaten-Sahnesoße.

Malai Kofta, indische Kartoffelklöße in Tomaten-Sahne-Soße, vegan, vegetarisch, Thermomix

Malai Kofta ist eines meiner indischen Lieblingsgerichte. Weil ich sie einmal in Indien selber gemacht habe und das unter ziemlich erschwerten Bedingungen mit zu kleinem Topf, keinem wirklichen Küchenequipment und nur minimaler Kochflamme, habe ich es als "zu kompliziert" in meinem Kopf abgespeichert und danach nur noch in Restaurants gegessen.  Was für ein Quatsch - es dauert zwar etwas länger, aber ist überhaupt nicht kompliziert - und glücklicherweise habe ich es neulich mal unter normalen Bedingungen ausprobiert.  Endlich ein Thermomix-Rezept auf das ich dann immer wieder schnell zurückgreifen kann, wenn ich in alten Erinnerungen und unserer Zeit in Indien schwelgen will. 

 

Wer es nicht kennt: es ist ein mildes indisches Gericht und auch für Kinder geeignet - meine haben sie sehr gerne gegessen. 

 

Hier kommt es für euch:

 

mehr lesen 4 Kommentare

Naan-Fladen mit Erbsen-Falafel.

Erbsen Falafel auf Naan Schiffchen, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Heute war mal wieder Falafel-Tag! Diesmal habe ich Falafel mit Erbsen und nicht mit Kichererbsen gemacht - ich hatte gehofft, sie werden noch ein bißchen knalliger in der grünen Farbe, aber da muss dann wahrscheinlich einfach noch mehr Grünzeugs rein - beim nächsten Mal dann. ;-)

 

Und weil wir auch total Lust auf Naan-Brot hatten, habe ich Naan-Fladen oder -Schiffchen gebacken und die Falafel und den Salat darauf drapiert. Mmhhh.... super lecker und super sättigend!!

 

Und bis auf den Teig, der 1 Stunde gehen muss, ist der Rest auch ratzfatz gemacht!

 

Hier kommt das Rezept: 

mehr lesen 0 Kommentare

Gyros-Nudel-Topf. Mmmhhhh....!

Gyros Nudel Topf, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Ich muss ein bißchen über mich selbst lachen - ich habe irgendwann mal geschrieben, dass ich es quatschig finde, Nudeln im Thermomix zu kochen, es sei denn es sind One Pot Gerichte. Tja, was soll ich sagen, ich find´s inzwischen überhaupt nicht mehr quatschig oder sinnlos, sondern sehr effektiv, denn wenn man nur die Nudeln im Thermomix kocht, bekommt man volle 500 g in den Mixtopf. Währenddessen gart das Gemüse im Varoma und aus dem Garsud macht man ruck zuck eine Soße. Die Garflüssigkeit ist - im Thermomix gekocht - sehr viel stärkehaltiger  (im normalen Kochtopf nimmt man im Vergleich einfach viel mehr Wasser zum Kochen) und somit ist die Soße, die man im letzten Schritt mixt, dann auch nicht zu flüssig. Sondern schön cremig. 

 

Ich hab hier jetzt also mein eigenes kleines Baukasten-Rezept kreiert, das garantiert funktioniert und das ich in verschiedensten Versionen schon ausprobiert habe, um es immer wieder neu zu erfinden. Diesmal habe ich mir einen Gyros-Nudel-Topf ausgedacht - mmmhhhh.... der wandert direkt in die Kategorie Lieblingsessen! ;-)

 

mehr lesen 13 Kommentare

Plov. Russischer Möhrenreis.

Plov - russischer Möhrenreis mit Geschnetzeltem Typ Hühnchen, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Dieses Rezept ist für Daniela M. und alle, die diesen russischen Möhrenreis z.B. auch noch aus der Kindheit kennen und gerne mal im Thermomix kochen möchten. Man braucht nur wenige Zutaten und hat nach rund 30 Minuten ein leckeres Gericht auf dem Tisch. Meiner Familie hat es sehr gut geschmeckt.

 

Ich würde Gemüsefond (oder für Fleischesser Fleischfond) empfehlen, weil das Gericht dadurch noch etwas mehr Tiefe bekommt - es geht aber natürlich auch mit Instant-Brühe oder -Paste.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 4 Kommentare

Cheeseburger Fladenbrot-Pizza. Der Knaller!

Cheeseburger Fladenbrot Pizza, Knaller, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Seit Tagen habe ich über eine weitere Fladenbrot-Pizza-Version nachgedacht. Zwischendurch muss es hier auch mal schnell gehen oder wenn am Wochenende die Lust auf was ganz ungesund Leckeres vorhanden ist. Eine Fladenbrot-Pizza mit ganz klassischem Belag ist nett und sicher auch lecker, aber ich wollte etwas knallermäßiges wie die Hot Dog Fladenbrot-Pizza. Wenn es schon keine richtige italienische Pizza ist, sondern eher eine Fastfood Pizza, dann soll sie auch richtig fies lecker sein. Wenn Sünde, dann bitte auch richtig :D! Und dann dachte ich an das Cheeseburger-Thema und beschloss: das ist sie! 

 

Wir haben sie inzwischen schon 2 x gegessen - innerhalb von wenigen Tagen... ab morgen gibt´s dann auch wieder was mit viiiel Gemüse und so! ;-)

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Kartoffelstampf "Fiesta Mexicana".

Kartoffelstampf "Fiesta Mexicana" kombiniert Kartoffelpüree und Tex Mex Küche, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Kartoffelstampf ist hier seit dem Sommer hoch im Kurs! Nach der Version mit Sour Cream und Röstzwiebeln vom Festival, der Herbst-Version mit Pilzrahm-Soße und Bratwurstklößchen, habe ich jetzt eine "Fiesta Mexicana"-Version für euch. Was das genau ist? Das ist Kartoffelpüree mit einem Topping aus Veggie-Hackersatz (den ich aus Kidneybohnen gemacht habe) sowie Mais, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Avocado, dazu einen Klecks Sour Cream und geraspeltem Käse. Für Erwachsene dann noch mit einer ordentlichen Portion Chiliflocken - alles am besten komplett durchgemischt und einfach nur genießen. Mmmmhhhh.....!!

 

Tipp von mir: Unbedingt ausprobieren! ;-)

 

 

mehr lesen 8 Kommentare

Grünkohl-Eintopf. Mit Würstchen.

Grünkohl Eintopf mit Würstchen und Erbsen

 

Als waschechte Bremerin gehörte früher in die Winterzeit für mich immer ein Kohl & Pinkel-Essen - erst immer als Familienessen bei meiner Oma, später dann meist nach feuchtfröhlichen Kohlfahrten mit Freunden oder Kollegen (einer Schnaps-Bollerwagen-Tour durch Bremens Umland), die dann im jeweiligen Gasthof mit Essen & Tanz endete. Inzwischen bin ich Vegetarier und ehrlich gesagt auch gar nicht mehr so scharf auf diese Kohl&Pinkel-Touren, weshalb der Grünkohl bei mir etwas in Vergessenheit geraten ist.

 

Im letzten Jahr habe ich für eine Zeitschrift allerdings die Aufgabe gehabt, einen Grünkohleintopf zu machen - herausgekommen ist dieses sehr leckere Rezept, das ich euch wärmstens ans Herz legen möchte. Da ich gerade TK-Grünkohl im Supermarkt entdeckt habe, steht dieses Rezept bei mir für nächste Woche wieder auf dem Plan. Vielleicht ja auch für euch? 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Poutine. Pommes frites mit brauner Soße.

Poutine, Pommes frites in brauner Soße, vegan, Thermomix

Mit 16 Jahren habe ich 1 Jahr lang in Canada gelebt. Das war mein bestes Teenie-Jahr und ich denke immer noch sehr, sehr gerne daran zurück. Was es dort bei Mc Donalds gab, waren "French Fries with Gravy" - also Pommes frites mit Bratensoße - im französischen Teil Canadas auch "Poutine" genannt. Als mich neulich eine Leserin fragte, ob ich das kenne und ob ich das nicht mal als Rezept bringen könnte, habe ich natürlich nicht lange gezögert. Mit Essen ein bißchen in alten Erinnerungen schwelgen ist immer schön!

mehr lesen 1 Kommentare

Pasta "Kowalski". Cremig-pikant.

Bananenbrot, vegan, Thermomix

 

 Der Mann und ich haben einen Lieblings-Pizza-Belag: Scharfe Peperoni, Schafskäse, Mais und Oregano. Die Kombi ist einfach fantastisch. Jetzt habe ich aus unserer "Kowalski Spezial"-Pizza eine Pasta gemacht. Nudeln in einer cremigen Tomatensoße, gemischt mit Mais, Paprikaschoten, Tomaten und für uns Erwachsene scharfe Peperoni - wahlweise ein bißchen Feta drüber gebröselt und mit Oregano bestreut - yummy!!!

 

Probiert es unbedingt mal aus - und wenn ihr auch Kinder habt, dann gebt die Peperoni doch auch einfach separat dazu.

mehr lesen 2 Kommentare

Kürbis-Risotto. Mit Hackfleisch oder Hackersatz.

Curry Wirsingtopf mit Kartoffeln, vegetarisch, vegan, Thermomix

Ein Kürbis-Rezept habe ich diese Woche noch in Petto für euch - ein leckeres, pikantes Kürbis-Risotto! Dieses Rezept ist wie immer für alle geeignet (Vegetarier, Veganer oder Fleischesser) - auf dem Bild seht ihr die vegetarische Version, für die ihr den Hackersatz auch selber machen könnt. (Verlinkt unten im Rezept).

 

Der Mann heute Mittag übrigens (gestern gab es das Erdnuss-Kokos-Dahl): "Das ist echt richtig lecker, aber die Optik... kann man das nicht irgendwie schöner machen?" "Äh nein, leider nicht - Risotto ist Risotto." Aber, Notiz an mich selbst: kein Risotto nach einem Dahl und umgekehrt - zwischendurch dann mal wieder "erkennbare" Gerichte, wie Nudeln oder so! ;-) 

 

Lasst es euch schmecken!

mehr lesen 11 Kommentare

Kartoffelstampf. Mit Pilz-Rahmsoße und Bratwurstklößen.

Kartoffelstampf mit Pilz-Rahm-Soße und Bratwurstklößen, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Ich mag Kartoffelstampf sehr gerne - meine Oma konnte es richtig gut kochen. Seit dem Festival im August, auf dem ich Kartoffelstampf mit Sour Cream und Röstzwiebeln gegessen habe (das Rezept dazu findet ihr hier), denke ich über weitere Variationen nach, bei dem das Püree die Hauptrolle spielt und man aber mit der Soße und weiteren Zutaten eine gute Kombi hinbekommt.

 

Pilz-Rezepte findet ihr auf meinem Blog ja eher selten. Der Mann mag sie nicht. Also nutze ich manchmal die Gelegenheit, wenn er nicht da ist - sowie diese mal. Ich habe aus getrockneten Steinpilzen diese Rahmsoße gemacht und habe - der Einfachheit halber - aus Veggie-Bratwürstchen diese Klößchen gemacht.

 

Am besten schmeckt es, wenn man die Soße mit dem Kartoffelbrei so richtig schön vermischt. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

mehr lesen 9 Kommentare

Erdnuss-Kokos-Dhal. Sämiger Linseneintopf.

Curry Wirsingtopf mit Kartoffeln, vegetarisch, vegan, Thermomix

 

Das Wetter ist ja so richtiges Soulfood-Wetter! Draußen ist es (jedenfalls hier oben im Norden) gerade so richtig nass und windig - da muss etwas ganz Leckeres her, wie ich finde. Auf die Idee zu diesem Erdnuss-Kokos-Dhal hat mich indirekt Leserin Sarah gebracht. Sie postete gerade mein Linsen-Spinat-Dhal in zwei Facebook-Gruppen. Ich weiß zudem, dass sie mein Erdnuss-Kokos-Curry richtig lecker findet. Und irgendwie kam mir dann die Idee, ein neues Dhal zu kreieren und zwar in einer Erdnuss-Kokos-Variante. 

 

Es ist zwar optisch nicht so der Oberknaller - das ist Dhal aber eigentlich nie - aber in der Kombi mit Kokos und Erdnuss ist es auch so richtig lecker, wohlig sättigend - wenn ich wisst, was ich meine. ;-) 

 

Ich hoffe, es sagt euch zu - macht die Erdnussbutter selber (Rezept ist verlinkt) - in gekaufter Erdnussbutter ist so viel unnötiger Krams drin, darauf kann man super verzichten und dann ist dieses Dhal nämlich auch direkt ein gesundes Essen, voller Hülsenfrüchten, die ein großartiger Protein- und Mineralienlieferant sind. 

 

Lasst es euch schmecken!

mehr lesen 6 Kommentare

Curry-Wirsingtopf. Mit Kartoffeln.

Curry Wirsingtopf mit Kartoffeln, vegetarisch, vegan, Thermomix

Nach einem herrlichen Wochenende in Amsterdam hatte ich heute gar nicht geplant, ein neues Rezept zu machen. Ich bin erst gestern nachmittag zurück gewesen und hatte im Vorfeld überhaupt nicht überlegt, was ich heute zu Essen machen würde und entsprechend auch nicht dafür eingekauft.

 

Allerdings schlummerte im Kühlschrank noch der restliche Wirsing von letzter Woche, ein paar Kartoffeln wollten ebenfalls aufgebraucht werden. Und dann habe ich kurzerhand meinen Kühlschrank auf den Kopf gestellt und geguckt, was noch alles so weg muss und ob sich daraus nicht doch ein neues Rezept machen ließe, denn - auch ihr werdet sicherlich noch Wirsing übrig haben, sofern ihr den Rahmwirsing direkt nachgekocht habt. Und vielleicht freut sich der/die ein/e oder andere über eine Rezeptidee dafür. 

 

Also habe ich mir einen Curry-Wirsingtopf überlegt. Da ich wirklich nur noch wenige Kartoffeln hatte, habe ich den Rest mit Möhren aufgefüllt und noch eine Paprikaschote dazugeben.

 

Ein wunderbares vegetarisches oder wahlweise veganes ALL IN ONE Rezept - das hier nun für euch kommt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

mehr lesen 11 Kommentare

Würstchen-Gulasch. Mit Senf-Creme.

Würstchen Gulasch mit Senf Creme, mit Kartoffeln und Möhren, sehr lecker, Thermomix

Ja, auch ich habe Tage, da weiß ich nicht so recht, was ich kochen soll. Entweder, ich gehe dann meine Kategorie "Lieblingsrezepte" durch und koche ein altbewährtes Rezept.

 

Oder, wenn ich gerne etwas Neues ausprobieren möchte und ich schon ungefähr weiß, ob ich Nudeln, Kartoffeln oder Reis als Hauptthema möchte, schaue ich gerne mal auf der Maggi-Seite herum und lasse mich inspirieren.

 

Neulich war so ein Tag - ich wollte etwas mit Kartoffeln machen und habe dann einfach mal rumgeschaut, was denn das Kochstudio damit so macht. Gefunden habe ich dieses Würstchen-Gulasch - gekocht wird es bei Maggi natürlich mit Fixtüte - auf die verzichte ich hier und habe mir mein Rezept diesbezüglich selber etwas zusammengebastelt - in der vegetarischen Version für uns.

 

Die Senf-Creme ist bei diesem Rezept für mich das i-Tüpfelchen - ohne könnte es leicht zu langweilig wirken. Daher unbedingt MIT Senf-Creme servieren. Wenn man es als Klecks drauf gibt, sieht es schön aus, aber man sollte es dann am besten unterrühren. Das gibt dem Gericht einfach die perfekte abgerundete Note. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 8 Kommentare

Rahmwirsing. Mit Schupfnudeln und Bratwurstklößchen.

Rahmwirsing mit Schupfnudeln und Bratwurstklößchen, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Die liebe Sarah, Leserin und Fan meiner Rezepte, hat gestern in der Claudia-Facebook-Gruppe ein sehr schönes Foto von ihrem Gericht "Rahmwirsing mit Lachs" gepostet - das Rahmwirsing-Rezept hatte sie aus einer alten Thermomix-Zeitschrift, das ich damals für die Ausgabe beigesteuert habe. Damit nun auch alle etwas davon haben, habe ich das Rezept jetzt hier für euch hochgeladen - mit neuem Foto und Ergänzung um Schupfnudeln, damit aus der Beilage ein Hauptgericht für euch wird. ;-) 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 11 Kommentare

Chili con Kürbis. Mmmmhhhh....!

Linsen Eintopf mit Spätzle und Würstchen wie von Omi, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Gestern war ich bei meiner lieben Freundin und wir haben zusammen gekocht. Entstanden ist dieses leckere Chili, das statt mit Fleisch mit Kürbis daherkommt. Während ich noch ein schnelles Foto für euch mit meinem Handy auf dem Küchentisch gemacht habe, kam ihre Tochter in die Küche - "Oooh, das sieht aber lecker aus!" -  natürlich gab´s dann auch eine Portion für sie, die sie ratzeputze leer aß. Ich liebe es ja, wenn es Kindern schmeckt! Und gerade bei ihr hat es mich sehr gefreut, denn Kürbis stand sie bis dato immer recht skeptisch gegenüber.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 5 Kommentare

Makkaroni mit Spinat. In Frischkäse-Soße.

Linsen Eintopf mit Spätzle und Würstchen wie von Omi, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Dieses Rezept ist durch Zufall entstanden. Eigentlich wollte ich ein etwas anderes Rezept daraus machen, das ist mir aber nicht gelungen. Ich habe es dann mit Frischkäse gerettet und mein Mann fand das so lecker, dass ich es heute nochmal gekocht habe, aber direkt in einer ganz einfachen Version, sodass man hier mit ganz wenigen Zutaten ein sehr leckeres Mittagessen auf dem Tisch hat.

 

Vegan wird das ganze übrigens mit Creme Vega statt Frischkäse.

 

Hier kommt das Rezept:

 

 

mehr lesen 15 Kommentare

Erdnuss-Pasta. All in One.

Linsen Eintopf mit Spätzle und Würstchen wie von Omi, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Vor ein paar Tagen habe ich unseren Vorrat mit (gesundem) Erdnussmus wieder aufgefüllt und gedacht, dass ich es ja auch mal wieder als Soßenbasis für z.B. Pasta verwenden kann. Das ist so schön cremig und lecker - genau das richtige, wenn es draußen ungemütlich ist, finde ich.

 

Da ich aber auch Gemüse dazumachen wollte, habe ich mir ein All in One Rezept für den Thermomix ausgedacht, bei dem 500 g Nudeln verwendet werden können. 

 

Die Nudeln kochen unten im Mixtopf, das Gemüse dämpft oben im Varomabehälter und zum Schluss mixt man nur schnell noch gesunde Erdnussbutter unter den Garsud und schon hat man ein leckeres Pasta-Gericht. :-)

 

Hier kommt das Rezept:

 

 

mehr lesen 5 Kommentare

Petersilien-Kartoffeltopf.

Petersilien Kartoffel Topf mit Würstchen, One Pot Gericht, Thermomix, vegetarisch, vegan machbar, Mittagessen

Petersilien-Kartoffeln ist ja etwas, das ich als Kind schon gerne gegessen habe. Daraus habe ich ein One Pot Thermomix-Rezept gemacht und für die Kinder noch ein paar Veggie-Würstchen reingeschnitten. Die kann man natürlich auch weglassen, wenn man möchte. 

 

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

mehr lesen 21 Kommentare

Linseneintopf. Wie von Omi.

Linsen Eintopf mit Spätzle und Würstchen wie von Omi, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Bei diesem Herbstwetter da draußen wünschte sich der Mann einen Linseneintopf, wie er ihn früher immer gegessen hatte - ein Klassiker wie man ihn von seiner Omi eben kennt. Für uns allerdings in der Veggie-Version, denn Fleisch essen wir beide seit vielen Jahren nicht mehr. Perfekt dazu passte auch unser Geschirr, das ich wiederum von meiner Omi geerbt habe. Hier treffen also heute zwei Omi-Erinnerungen aufeinander. :-)

 

Wenn ihr auch gerne eine Runde Nostalgie möchtet, dann kommt hier das Rezept für euch:

mehr lesen 12 Kommentare

Kürbis-Spinat-Auflauf.

Kürbis Spinat Auflauf, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Der Herbst ist wettertechnisch zumindest bei uns im Norden da und die Kürbis-Zeit geht jetzt endlich so richtig los. Da darf es dann auch mal wieder ein Auflauf aus dem Ofen sein. Meinen Kindern brauche ich mit diesem Gericht leider nicht zu kommen - sie mögen leider keinen Spinat - dafür liebt mein Mann Spinat um so mehr und Kürbis sowieso - diesbezüglich treffe ich also voll ins Schwarze. Nein, die Kinder verhungern heute nicht, die Essen in der Schule. ;-)

 

Hier kommt das Gericht für alle von euch, die Spinat ebenfalls lieben:

mehr lesen 5 Kommentare

Bunter Reistopf. Mit Paprika und Geschnetzeltem.

Reistopf Paprika Geschnetzeltes, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix, Mittagessen

Einmal ein bißchen Farbe auf den Teller? :-) Dann einmal hier entlang zum bunten Reistopf mit Paprika und Geschnetzeltem. Ob ihr dieses Gericht vegetarisch, vegan oder mit Fleisch macht, das bleibt ganz euren Vorlieben überlassen. Wir selbst haben es in der vegetarischen Form gegessen und für lecker befunden - und das ist auch das, was ihr oben auf dem Bild seht. 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen!

mehr lesen 12 Kommentare

"Hot Dog" Risotto.

Hot Dog Risotto, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Okay, ich gebe zu, diese Rezeptidee klingt erstmal ein bißchen schräg. Aber ihr kennt mich - ich muss immer mal wieder etwas Neues ausprobieren. Von manchen Experimenten erfahrt ihr übrigens nie, weil es nicht funktioniert hat :D

 

Von manchen Rezepten aber schon - so wie heute mit meinem Hot Dog Risotto.  Ich dachte nämlich, wenn ich ein leckeres Cheeseburger Risotto hinkriege, warum sollte dann nicht auch ein Hot Dog Risotto schmecken, wenn man Hot Dogs mag?

 

Meine Kinder fanden nicht nur die Idee super, sondern glücklicherweise auch das Risotto! :D

Daher hier nun das Rezept für euch:

mehr lesen 10 Kommentare

Curry-Geschnetzeltes. Mit Kürbis.

Curry Geschnetzeltes mit Kürbis, Erbsen, dazu Nudeln, Spätzle oder Reis

Ich habe am Wochenende ein neues Kürbis-Gericht ausprobiert - diesmal Geschnetzeltes mit Kürbis und Erbsen in einer leckeren Currysoße. Dazu gab es bei uns Spätzle, aber auch Reis oder Nudeln passen - ganz nach euren Vorlieben. Auch hier ist man ziemlich schnell fertig mit Kochen - während die Soße im Thermomix kocht, kann man die Nudeln oder den Reis aufsetzen und das Geschnetzelte braten. Innerhalb von 20-25 Minuten steht hier das Essen auf dem Tisch. Gut, oder? :-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Blumenkohl-Curry. Mit Linsen.

Blumenkohl Curry mit Linsen, vegetarisch, vegan, Mittagessen mit Hülsenfrüchten, Thermomix

 

Heute mal wieder ein leckeres Curry - diesmal mit Blumenkohl, der sonst auch ganz gerne mal zu kurz kommt. Weil ich ja mehr Hülsenfrüchte in unseren Essensplan einbauen wollte, gibt es das Curry mit roten Linsen, dazu noch ein paar Möhren für ein paar Farbkleckse. Dazu Reis - und fertig ist ein leckeres Mittagessen! :-)

 

Wer so gar nicht auf Fleisch verzichten kann, der könnte hier auch noch Hühnchenbrust klein schneiden, in der Pfanne anbraten und zugeben.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 27 Kommentare

Bunter Gemüse-Gnocchi-Topf.

Bunter Gemüse Gnocchi Topf mit viel Gemüse und einer cremigen Soße, All in One Rezept für den Thermomix, vegetarisch, vegan machbar

 

Einmal bitte viiiiel Gemüse lecker verpackt? Dann habe ich hier das Richtige für euch! In diesem Topf tummeln sich Möhren, Zucchini, Paprika, Bohnen, Frühlingszwiebeln und Gnocchi in einer leckeren cremigen Soße. Alles im Thermomix gemacht - ein ALL IN ONE Gericht - das ihr in unter 30 Minuten auf den Tisch zaubern könnt!

 

Lasst es euch schmecken:

mehr lesen 17 Kommentare

Bruschetta-Pizza. Yummy!

Bruschetta Pizza vegetarisch Thermomix

 

Am Wochenende habe ich eine neue Pizza-Version ausprobiert. Ich wollte eine Mischung aus Bruschetta, Pizza und Flammkuchen machen und hab einfach mal getestet, wie es ist, wenn man die kleinen Bruschetta-Tomatenstücke auf einen Pizzateig gibt - das ganze aber auf einer hellen Basis wie man es eben von Flammkuchen her kennt. Herausgekommen ist eine sehr leckere Pizza, die auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheint, dann aber doch sehr an Bruschetta erinnert und einfach super lecker ist. Gibt´s hier bei der nächsten Gelegenheit wieder. ;-) 

mehr lesen 4 Kommentare

Falafel Bowl. Gesund & lecker.

Kartoffelstampf mit Sour Cream, Röstzwiebeln und Käse, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Ich habe gerade ein sehr spannendes Buch gelesen - der Ernähungskompass von Bas Kast. Super interessantes Buch, das sämtliche Forschungsergebnisse in Sachen Ernährung/Diäten zusammenfasst und so gut erklärt, dass man die biologischen Prozesse versteht und sich vor allem auch merken kann. Ich will hier gar nicht ins Detail gehen und eine Buch-Rezension schreiben. (Wer sich dafür interessiert und sich einen Gesamtüberblick über sämtliche Ernährungsformen verschaffen will - warum manche Diäten bei dem einen funktionieren und beim anderen nicht etc. der wird in diesem Buch viele Antworten finden und vielleicht ja auch seinen eigenen Weg zu einer eventuell etwas gesünderen Ernährung als vorher.)

 

Selbst kochen ist auf jeden Fall schon mal der entscheidende Weg - und das tun wir - dank Thermi - ja alle äußerst gerne. :-)

 

Mein erstes Fazit aus diesem Buch ist, dass ich Hülsenfrüchten noch ein wenig mehr Beachtung schenken möchte als bisher, weil sie einfach ein wunderbarer Proteinlieferant sind, sie lange satt machen und an ihnen einfach nichts auszusetzen ist.

 

Wir liiiieben Falafel (aus dem Backofen) - und da Falafel nun mal aus Hülsenfrüchten bestehen, ist die logische Konsequenz, dass es sie jetzt bei uns noch öfter geben wird - mal sehen, welche verschiedenen Versionen mir demnächst so in den Sinn kommen. ;-)

 

Statt alles in einen Wrap zu packen, habe ich mich jetzt erstmal entschieden, den Wrap wegzulassen und stattdessen alles in eine große Schüssel zu geben: jede Menge Salat, Tomaten, Gurken, Weißkohl- und Möhrenstreifen, ein bißchen Fetakäse und dazu eine leckere Soße aus Tahin (ebenfalls sehr gesund). Die perfekte Kombi - quasi ein Falafel Salat, gesund & lecker und der lange satt macht.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 8 Kommentare

Kartoffelstampf. Mit Sour Cream, Röstzwiebeln & Käse.

Kartoffelstampf mit Sour Cream, Röstzwiebeln und Käse, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Wir waren auf einem Festival - und dort gab es unter anderem einen Stand mit Kartoffelstampf. Zu erst dachten wir - Kartoffelstampf? Wirklich? Aber jeder meinte, der wäre so gut, den müsste man unbedingt probieren. Also haben wir probiert und es nicht bereut! Daher gibt es diese Version ab jetzt auch auf meinem Blog - für euch heißt das: unbedingte Ausprobierempfehlung!! :-)

mehr lesen 16 Kommentare

Gyros-Rolle. Mit Tzatziki.

Gyros Rolle mit low carb Teig, vegetarisch machbar

Am Wochenende gab es bei uns diese leckere (Veggie-)Gyros-Rolle mit Tzatziki und Gemüse. Als Grundlage für den Boden diente der Omelette-Käse-Quark-Teig, mit dem ich schon die Cheeseburger-Rolle und die Gemüse-Quark-Rolle schon gemacht habe:

mehr lesen 2 Kommentare

Cashew Curry. Mit Paneer, Tofu oder Feta.

Cashew Curry mit Tofu, Paneer oder Feta, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Wir hatten heute Lust auf ein leckeres Curry und da meine Auswahl an Zutaten nicht so besonders groß war und ich keine Lust mehr hatte einzukaufen, habe ich aus dem, was da war, dieses Cashew Curry gemacht. Hier auf dem Bild zu sehen mit angebratenem Tofu - mit indischem Paneer oder auch Feta-Käse geht es natürlich auch super.

mehr lesen 4 Kommentare

Brokkoli-Gratin. Mit Tomaten.

Brokkoli Gratin mit Tomaten, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

Ich gehe ja beim Einkaufen gerne in die Abteilung von Maggi und Knorr. Nicht, um dort irgendwelche Fixtüten zu kaufen - nein, da hole ich mir gerne zwischendurch Inspiration, um es dann ohne Fixpulver nachzukochen. Das Brokkoligratin hat mich neulich angelacht und man kann es auch ohne Fixpulver sehr gut hinkriegen - und zwar so:

mehr lesen 0 Kommentare

Mediterraner Zucchini-Reis-Topf. Mit Feta/Tofu.

Zucchini Reis Topf mit Auberginen, Tomaten und Fetakäse, alternativ Tofu, ALL IN ONE Gericht für den Thermomix

 

Ich habe Zucchini und Auberginen aus dem Garten von meiner Freundin bekommen. Daraus habe ich diesen sehr leckeren Reistopf gemacht. Es ist ein ALL IN ONE Gericht - während unten der Reis gart, wird oben das Gemüse gedämpft. Zum Schluss bleibt etwas Garsud übrig - der variiert je nach Reissorte und wie viel Wasser der Reis aufgenommen hat. Das kann 1 cm Flüssigkeit sein, der übrig bleibt, oder auch weniger. Daher nicht wundern. Auf jeden Fall bündelt der Garsud nochmal die Gewürze und daher unbedingt untermischen für den Geschmack.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 11 Kommentare

Weltbester Pizzateig!

weltbester Pizzateig, Thermomix

Ich glaube, kein Rezept mache ich so oft wie diesen Pizzateig. Es ist DAS Nonplusultra Rezept für alles, was irgendwie mit Pizza zu tun hat. Weshalb ihr das Rezept auch eigentlich schon kennt - von der Cheeseburger-Calzone, der Carbonara-Pizza, Pizza-Raceltte-Pfännchen, italienischer Pizza, Pizza Rollo, Hot-Dog Pizza und so weiter. Weil ich jetzt schon so oft Kommentare bei Facebook gelesen habe, in denen ihr Freunde markiert mit dem Hinweis "das ist dieser super Pizzateig, von dem ich dir erzählt habe", bekommt der Pizzateig jetzt einen eigenen Blogeintrag. Er hat´s verdient! ;-) 

 

Der Trick an diesem Pizzateig ist der enthaltene Hartweizengrieß (zuständig für Geschmack & Konsistenz) und die hohe Backtemperatur des Ofens. 

 

Wer jetzt ruft: "hey, in einen echten Pizzateig gehört kein Hartweizengrieß" - das ist eine gängige Methode, die auch italienische Pizzabäcker anwenden. Natürlich kann man Pizza auch ohne Hartweizengrieß machen - aber in meinen Teig gehört er zwingend rein für Geschmack und Konsistenz.

 

Ihr könnt mit dem Rezept die klassische dünne, knusprige, italienische Pizza machen, aber auch die dickere Pizza - das funktioniert beides.

mehr lesen 19 Kommentare

Kürbis Gnocchi Topf. Sooo lecker!!

Kürbis Gnocchi Topf, ALL IN ONE Gericht aus dem Thermomix, super lecker, mit Kokosmilch

Schade, dass es Kürbis nicht das ganze Jahr über gibt - dann würde es diesen Kürbis-Gnocchi-Topf ständig geben. Soooo lecker - ich liebe diese Kombi und meine Familie glücklicherweise auch!  Probiert dieses ALL IN ONE Gericht unbedingt mal aus, ihr werdet es nicht bereuen. ;-)

mehr lesen 3 Kommentare

Bunter Bohneneintopf. Mit Würstchen.

Bohneneintopf mit weißen Bohnen und grünen Bohnen und Würstchen, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Wo sind die Bohnen-Fans? Dann habe ich hier heute einen leckeren Eintopf für euch, bei dem mal keine Kartoffeln vorhanden sind, sondern weiße und grüne Bohnen - die klassische Eintopf-Würzung bekommt das Gericht durch den Sellerie sowie den Thymian. Ich koche den Eintopf vegetarisch mit Veggie-Wiener Würstchen, funktioniert aber natürlich auch mit echten Würstchen oder auch euren Lieblings-Tofu-Würstchen. Lasst es euch schmecken! :-) 

mehr lesen 9 Kommentare

Spaghetti mit Kürbis-Parmesan-Soße. Mmmhhh...!!

Spaghetti mit Kürbis Parmesan Soße - vegetarisch, vegane Alternative im Rezept zu finden.

Ich habe den ersten Kürbis im Supermarkt entdeckt! Darüber freue ich mich sehr, denn ich habe dieses Jahr keinen Kürbis angepflanzt. Und nun kann ich endlich wieder regelmäßig diese leckere Spaghetti-Soße machen, die ich letztes Jahr zum ersten Mal gemacht habe. Yummy...! Probiert sie unbedingt mal aus! Richtig gut! Für Veganer habe ich die Alternative ohne Parmesan mit ins Rezept geschrieben. Viel Spaß beim Nachkochen!

mehr lesen 37 Kommentare

Nasi Goreng. Mit Spiegelei.

Nasi Goreng mit Spiegelei, vegetarisch, Thermomix

Wenn ich ehrlich bin, hatte ich gedacht, meine Kindern meckern bei diesem Essen. Reis mit Gemüse, was nicht besonders aufregend aussieht... Ihr hättet mein Gesicht sehen sollen, als sie einfach nur noch reingeschaufelt haben. yay!! Also - lasst euch von der vielleicht etwas langweilig anmutenden Optik nicht beirren, es ist wirklich lecker! ;-)

 

Dieses Rezept habe ich vor einiger Zeit für eine Zeitschrift gemacht, habe es aber nochmal überarbeitet, weil ich die Gemüsemenge erhöhen wollte. Hier kommt also meine neuste Nasi Goreng Version: 

mehr lesen 13 Kommentare

Sommerliches Kartoffel-Ragout.

Kartoffel Ragout à la Tim Mälzer aus dem Thermomix

 

Dieses Rezept ist im Ursprung ein Tim Mälzer Rezept. Er nimmt dafür mehligkochende Kartoffeln - die würden aber im Thermomix zerfallen. Ich habe sein Rezept auf den Thermomix umgewandelt und entsprechend abgewandelt, damit es mit dem Thermi funktioniert. Durch die Zitronen ist es herrlich sommerlich, wie ich finde - schmeckt aber natürlich auch außerhalb der Sommer-Saison. ;-) 

mehr lesen 0 Kommentare

Falsche Bratkartoffeln. Mit Spinat und Ei. Low carb.

Falsche Bratkartoffeln mit Spinat und Ei

 

Ich werde öfter gefragt, ob ich mal low carb Rezepte machen könnte. Ich selbst ernähre mich nicht low carb und bin kein Experte auf diesem Gebiet, daher gibt es immer nur mal zwischendurch das eine oder andere Rezept dieser Ernährungsform. Heute zum Beispiel habe ich "falsche" Bratkartoffeln für euch. Nun wird sicherlich der eine oder andere wieder darauf hinweisen, dass es sich hier "nur" um gewürfelte Kohlrabistücken handelt ;-) - aber wenn man in bestimmten Ernährungsformen etwas ersetzen möchte, dann hilft es sehr, wenn man es nach dem Original nennt, denn dann weiß man als Leser, was ungefähr auf einen zukommt. 

mehr lesen 1 Kommentare

Sushi-Sandwich. Einfach & lecker.

Sushi Sandwich, Reis aus dem Thermomix, vegetarisch, vegan machbar

Schon seit Ewigkeiten wollte ich dieses Sushi-Sandwich machen. Dachte aber immer, das wäre bestimmt kompliziert. Was für ein Quatsch! Das ist fast einfacher als Sushi zu rollen. Daher hier nun für alle Sushi-Fans - das berühmte "Sushi-Sandwich":

mehr lesen 6 Kommentare

Burger Buns selbst gemacht. Mit "Beyond Meat"-Patties im Test.

Burger Buns selbst gemacht mit Beyond Meat Patty getestet, vegetarisch, vegan, Thermomix

(Werbung, unbezahlt)

 

Am Mittwoch gibt es das erste Mal im regulären Supermarkt "Beyond Meat Burger" zu kaufen - Lidl hat die fleischlosen, veganen, glutenfreien Burger Patties aus Amerika als Sonderaktion im Programm (1 Pck à 4,99 € / 2 Stück) . Um "Beyond Meat" gibt es derzeit einen ziemlichen Hype - sollen sie doch (fast) wie echtes Fleisch schmecken. Ob sich der Kauf für Vegetarier oder Veganer lohnt? Oder ob es geschmacklich ein Reinfall ist? Ich habe mir letzte Woche eine 10er Packung dieser Patties bei der Metro gekauft, um sie vorab zu testen. 

 

Dazu habe ich dann selbst gemachte Burger Buns gebacken - denn wenn der Patty schon ein Fertigprodukt ist, dann müssen es die Burger Buns nicht auch noch sein! Eine leckere selbst gemachte Burger-Soße gibt´s auch noch oben drauf:

mehr lesen 11 Kommentare

TM6: so knackt man die Sperre der Anbratfunktion!

TM6 Sperre der Anbratfunktion knacken

 

Welche Aufruhr im Thermomix-Paradies, als Vorwerk vor ein paar Wochen den neuen TM6 präsentierte! Was er alles kann! Anbraten, karamellisieren, Sous Vide Garen, slow cooking und so weiter. Und plötzlich kann er es dann doch nicht mehr. Weil man dafür nur die Voreinstellungen von Vorwerk verwenden kann. Jedenfalls was die hohen Temperaturen betrifft. Die kann man nicht so einfach mir nichts dir nichts einstellen und drauflos kochen. Bei 120 °C ist Schluss. Oder eben nicht - wenn ihr euren TM6 über eine ganz einfache Tastenkombination entsperrt und danach die Aufheizfunktion auch über 120 °C ansteuern könnt.

mehr lesen 9 Kommentare

Kohlrabi-Möhren-Ofengemüse. Mit Schmand.

Kohlrabi Möhren Ofengemüse mit Schmand

Heute gab es ganz einfaches und leckeres Ofengemüse bei uns. Natürlich unser liebstes Gemüse: Kohlrabi und Möhren. Gekocht in einer Schmandsoße, bestreut mit Sonnenblumenkernen. Das kann man als Beilage essen oder auch einfach als Hauptgericht. Das Schöne: es hat mich keine Arbeit gekostet - und während das Gemüse im Ofen war, hatte ich endlich mal Zeit, den Wäscheberg abzuarbeiten und die Spülmaschine auszuräumen. 

 

Hier kommt das Rezept:

 

mehr lesen 6 Kommentare

Saftiger Veggie-Braten. Zu Weihnachten.

Herzogin Kartoffeln Thermomix

 

Weihnachten ist für Vegetarier oder Veganer immer etwas schwierig, wenn der Rest der Familie sich auf Gans, Ente, Wild oder Braten freut. Es gibt Rotkohl, Kartoffeln oder Knödel und Fleisch. Und der Vegetarier bekommt eine Tofuwurst. Juhu. Nicht gerade das kulinarische Highlight, welches alle anderen zu Weihnachten bekommen - nur der einzelne Vegetarier oder Veganer nicht. Am besten darf er sich dann auch noch lustige Sprüche anhören, wenn das Fleisch auf den Tisch gebracht wird. Zur Info: Das hebt nicht die persönliche Weihnachtsstimmung des Vegetariers, das hebt höchstens seinen (ihren) Prosecco-Pegel. ;-) 

 

Wenn ihr einen Vegetarier oder Veganer in der Familie habt, dann würde sich derjenige ganz bestimmt sehr freuen, wenn dieses Jahr auf lustige Sprüche verzichtet wird und man sich zusätzlich auch noch um ein leckeres fleischloses Essen für ihn kümmert, das nicht gerade aus Convenience Food (Tofuwurst oder Seitansteak) aus dem Supermarkt besteht, sondern mit genauso viel Liebe zubereitet wurde, wie der Rest des Festschmauses. 

 

Daher habe ich heute einen sehr, sehr leckeren saftigen vegetarischen Braten für euch - den ihr euren Familien-Vegetariern oder/und euch selbst zaubern könnt.

mehr lesen 23 Kommentare

Weltbeste Tomatensoße. Auf Vorrat.

Tomatensoße auf Vorrat aus dem Thermomix

Dieses Rezept widme ich meinem Mann. Weil er Spaghetti mit Tomatensoße liebt und es das jeden Tag geben könnte. Und dafür gibt´s jetzt die Lieblings-Tomatensoße auf Vorrat - wenn es mal wieder ruck zuck gehen muss mit dem Mittagessen und es in 15 Minuten auf dem Tisch stehen soll. Oder für den Fall, dass ich nicht da bin - dann muss hier wenigstens keiner verhungern. ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 25 Kommentare

Raclette. 11 tolle Pfännchen-Ideen.

Omelette Brotauflauf, Langschläfer Frühstück, Katerfrühstück, Brunch, gut vorzubereiten

 

Ich weiß, ich bin früh dran - aber Weihnachten kommt tatsächlich immer so plötzlich und dieses Jahr werde ich einfach sehr gut vorbereitet sein. Die letzten Jahre war die Weihnachtszeit total hektisch, letztes Jahr hatte ich noch nicht mal Zeit und Lust auf irgendwelche vorweihnachtliche Weihnachtsdeko - nur am 24.12. einen Baum - aber sonst nichts. 

 

Und da "im Supermarkt alle nur noch an Weihnachten denken" (O-Ton mein jüngstes Kind), habe ich am Wochenende einfach mal unser Weihnachtsessen Probe "gekocht". Es gibt Raclette. Aus dem einfachen Grund, dass ich am 24.12. vormittags noch arbeiten muss und einfach keine Zeit habe, ein 5-Gänge-Deluxe-Menü für die Familie zu zaubern. Raclette kann man super vorbereiten und jeder kann das essen, was er mag.

 

Damit es nicht langweilig wird, habe ich mir 11 verschiedene besondere Pfännchen ausgedacht, da sollte doch für jeden etwas dabei sein - inkl. 2 süßen Pfännchen als Dessert oder für Kinder.

 

Und falls ihr genau vor dem gleichen Zeit-Problem an Weihnachten steht, habe ich hier meine Pfännchen-Ideen für euch einmal zusammengefasst:

 

mehr lesen 12 Kommentare

Omelette-Brotauflauf. Für Langschläfer.

Omelette Brotauflauf, Langschläfer Frühstück, Katerfrühstück, Brunch, gut vorzubereiten

Hier habe ich heute mal ein fantastisches Langschläfer-Frühstück für euch, das auch super zum Brunch (z.B. an Feiertagen) ist oder auch nach einer etwas ausgiebigeren Partynacht. ;-) 

 

Der Auflauf geht so in Richtung French Toast, aber herzhaft und mit Gemüse. Ich hoffe, ihr könnt euch da jetzt schonmal etwas drunter vorstellen.

 

Das Tolle ist: Ihr bereitet am Abend einfach alles vor, stellt es in den Kühlschrank und schiebt es am nächsten Morgen nach dem Aufwachen einfach in den Ofen, legt euch z.B. nochmal ein Stündchen hin und fertig ist das perfekte Frühstück.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 0 Kommentare

Pizza-Snack-Rollen. Lecker!

Pizza Rollen, fantastischer Snack, einfach selbst gemacht, gefüllt mit Käse und Salami oder Schinken, vegetarisch vegan möglich

Hier habe ich einen leckeren Pizza-Snack für euch! Den gab es bei uns am Samstag, nachdem ich mit einer anderen Mama die Jungs beim Fußball angefeuert habe und wir darüber sprachen, was wir jetzt so am liebsten essen würden. Pizza war mein erster Gedanke, der mich dann natürlich nicht mehr los ließ. Aber ich wollte auch mal wieder was neues ausprobieren und bin neulich über ein Rezept gestolpert, bei dem diese Rollen mit Fertigteig aus dem Kühlregal gemacht wurden. Da mir Pizza-Fertigteig nicht ins Haus kommt, habe ich schnell meinen Pizzateig angesetzt und losgelegt.

 

Die Rollen kamen hier sehr gut an und es wird sie nicht zum letzten Mal gegeben haben. Denn die Rollen passen zu jeder Gelegenheit: zu Kindergeburtstagen, zum Schulbuffet, auf Ausflügen und auch als perfektes Kater-Essen am Sonntagabend beim Tatort.

 

Er ist ganz einfach zu machen - nur der Teig braucht ein paar Minuten Gehzeit. 

 

Mal ein bißchen was anderes als Pizza-Schnecken oder Mini-Calzone. Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 35 Kommentare

Ratatouille Quiche.

Trinkjoghurt selbst gemacht mit Milch, Joghurt und Saft, Bio oder vegan möglich

Gerade habe ich gesehen, dass ich euch ja noch gar nicht diese leckere Quiche hochgeladen habe! Das muss ich ja nun schnellstmöglich nachholen. ;-) Ich hatte sie für die kleine Einschulungsfeier gemacht und sie ist bei allen sehr gut angekommen.

 

Ich selbst finde Ratatouille ja fantastisch und koche gerne klassisches Ratatouille (nach diesem Rezept) oder ein One Pot Ratatouille mit Spaghetti (nach diesem Rezept) - Gnocchi à la Ratatouille (nach diesem Rezept) kann ich auch nur wärmsten empfehlen, falls ihr es noch nicht ausprobiert habt. Für das Rezept heute habe ich den französischen Klassiker als herzhaften Kuchen für euch - probiert´s mal aus, z.B. wenn Gäste kommen!

 

mehr lesen 1 Kommentare

Curry-Kartoffeltopf. All in One.

leckerer Kartoffeltopf, all in one aus dem Thermomix, mit Tomaten, Kokos Cuisine, Veggie Würstchen und Curry

Ich habe heute meine Kartoffeln aus meinem Gemüsegarten geerntet. Auf meinem 10 m² Beet entstanden genau 1 kg Kartoffeln. Es darf gelacht werden, ich tu es auch! :-) Ich muss dabei aber auch zugeben, dass ich meinen Gemüsegarten ab der Hitzeperiode ziemlich seinem Schicksal überlassen haben, was das Wetter betraf. Nachdem ich ungefähr abschätzen konnte, wie viel Wasser ich auf diese Pflanzen zu geben hatte, habe ich es gelassen. Wir haben nämlich keinen Brunnenanschluss, sondern können nur reguläres Leitungswasser verwenden - und für das ganze Geld, das ich für eine vernünftige Ernte in Form von Leitungswasser verbraucht hätte, kann ich kiloweise Bio-Kartoffeln kaufen. Trotzdem muss ich sagen, waren diese Kartoffeln heute mit Abstand die leckersten seit langem.

 

Verwendet habe ich sie heute für ein neues All-in-One Gericht: einen leckeren Kartoffeltopf mit Tomaten, Curry, Würstchen und Kokos. 

 

Here we go:

mehr lesen 2 Kommentare

Schnecken-Börek. Knaller!

Schnecken Börek, statt klassisch flach einfach als Schneckenform in einer Springform gebacken, Füllung entweder vegetarisch mit Spinat und Feta oder vegan mit Spinat und Tofu, sieht angeschnitten super aus.

 

Mein neustes herzhaftes Lieblings-Buffet-Essens-Ding ist dieser Schnecken-Börek! Hammer, sag ich euch! War auch als erstes aufgegessen bei der kleinen Einschulungsfeier letztes Wochenende. Ist ziemlich einfach zu machen, sieht hübsch aus und schmeckt einfach richtig gut!

Unbedingte Nachmachempfehlung!!

mehr lesen 8 Kommentare

Eiskalte Gurkensuppe. Mit Joghurt.

Kalte Gurkensuppe mit Joghurt, genau das richtige Mittagessen bei dieser Hitze im Sommer mit Eiswürfeln gemacht aus dem Thermomix

 

Bei dieser mega Hitze habe ich, ehrlich gesagt, ganz wenig Lust zu kochen. Weshalb ihr auch gerade nicht viele neue Rezepte von mir bekommt. Ich hab quasi gerade einfach mal "Hitzefrei", denn bei 35 Grad Außen- und Innentemperatur möchte ich einfach gerade weder neue Rezepte in meiner warmen Küche ausprobieren noch in meinem viel zu heißen "Fotozimmer" kreative Fotos davon machen. Und viel essen mag im Moment ja auch keiner. Ihr mögt mir meine wetterbedingte Kochpause verzeihen ;-)  

 

Ein neues Rezept habe ich aber heute für euch, das ich euch nicht vorenthalten möchte, weil es einfach perfekt bei dieser Hitze ist: eine eiskalte Gurkensuppe, die es gestern bei uns gab. Man hat etwas leichtes im Magen und schön kalt ist es auch noch. 

mehr lesen 6 Kommentare

Cheeseburger Ring. Für Viele. Knaller!

Cheeseburger Ring für Viele zum Partybuffet mit Hackfleisch oder vegetarisch oder vegan möglich, z.B. aus dem Thermomix

Diesen Cheeseburger Ring wollte ich schon eine ganze Weile machen - jetzt habe ich es endlich geschafft und meine Familie war gerade sehr happy über dieses leckere Essen. Das ist auf jeden Fall ein Rezept fürs Party-Buffet oder wenn Freunde zu Besuch kommen. Oder, wenn die hungrige Familie wieder auf selbstgemachte Cheeseburger Lust hat - in dieser besonderen Form wird es ein richtiges Gemeinschaftsessen.

 

Ich habe euch alle 3 Varianten unten aufgeführt - die reguläre Version mit Hackfleisch, die vegetarische Version mit Hack-Ersatz oder die vegane Version - je nachdem, wie ihr euch ernährt. Auf dem Bild seht ihr die vegetarische Version mit selbst gemachtem Hackersatz aus Kidneybohnen.

 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

mehr lesen 20 Kommentare

Chili sin Carne Auflauf. Mit Tortilla-Chips.

Chili sin Carne Auflauf mit Tortilla Chips und Reis vegan möglich Partyfood Familienrezept

Chili sin Carne darf ich hier immer auf den Tisch bringen - damit es nicht langweilig wird, probiere ich mich durch verschiedenste Versionen - heute mal ein Auflauf mit Reis und Tortilla-Chips und überbackenem Käse. Ein super Familiengericht - oder auch Partygericht!

mehr lesen 16 Kommentare

"Mac´n Cheese Pies". Herzhafte Nudel-Käse-Muffins.

Makkaroni and Cheese aus der Muffinform als Mac´n Cheese Pies, vegetarisch, vegan möglich

 

Makkaroni & Cheese ist ja mein absolutes Erinnerungsessen an meine Austauschschüler-Zeit in Canada. Da gab es das ganze als Fix-Gericht "Kraft Dinner" aus der Packung. Ich habe es geliebt! Daher hier heute mal wieder der amerikanische Klassiker - neu interpretiert - aus der Muffinform als kleine "Pies" - also kleine Mac´n Cheese Kuchen. 

 

Man kann sie übrigens super für ein Schulfest-Buffet oder eine Kindergarten Sommerparty machen. Oder als Lunch to Go. Schmecken nämlich auch kalt! ;-)

mehr lesen 4 Kommentare

Lunch to Go: Milchreis mit Erdbeer-Kirsch-Grütze.

Gyrostorte mit Tzaziki Creme herzhafte Torte vegetarisch oder vegan möglich z.B. aus dem Thermomix

 

Ich habe hier heute eine Lunch to Go Idee für euch: Milchreis mit roter Grütze mit Erdbeeren und Kirschen. Man kann es am Vortag super vorbereiten und schichtet es dann einfach in einem Marmeladenglas für den Transport ins Büro. Hier muss nichts aufgewärmt werden, Milchreis und rote Grütze schmeckt auch kalt, besonders im Sommer!

mehr lesen 3 Kommentare

Rucola-Creme. Zum Grillen, zu Kartoffeln oder als Dip.

Rucola Creme zu Ofenkartoffen, oder als Dip zum Grillen etc.

Heute musste etwas ganz Einfaches zum Mittagessen auf den Tisch. Etwas, dass sich quasi so ganz von alleine kocht, weil ich gerade so viel zu tun habe. Und da dachte ich, zum Sommer passt immer eine Ofenkartoffel mit Quark. Aber nur irgendein Frühlingsquark ist ja auch irgendwie langweilig. Ich hatte noch ganz viel Rucola, der verbraucht werden wollte und so habe ich mir eine sehr leckere Rucola-Creme dazu ausgedacht.

 

Diese Creme kann ich mir übrigens auch sehr gut zum nächsten Grill-Event vorstellen oder als Dip auf einem Partybuffet! 

mehr lesen 1 Kommentare

Gyros-Torte. Mit Tzatziki.

Gyrostorte mit Tzaziki Creme herzhafte Torte vegetarisch oder vegan möglich z.B. aus dem Thermomix

Hier kommt mal eine ganz andere Form von Gyros - als Torte! Es gibt ja sicherlich den einen oder anderen unter euch, der gar nicht so unbedingt auf süße Kuchen oder Torten steht? Dann ist das hier genau das Richtige - zum Beispiel als Geburtstagskuchen. Oder - da die WM morgen beginnt - kann man sie auch fürs gemeinschaftliche WM-Schauen vorbereiten und mitbringen. Viel Spaß beim Ausprobieren! 

mehr lesen 0 Kommentare

Fußball-Pizza. Zur WM.

Fußball Pizza Spinat Tomaten

Die Fußball-WM ist in den Startlöchern und für ein gemeinsames Fußball-Schauen überlegt ihr bestimmt schon, was ihr euren Freunden servieren könnt? Klar, man kann ganz reguläres Fingerfood anbieten, aber warum nicht ein bißchen Fußball-Style ins Essen bringen? Das geht ganz einfach, so wie ihr es hier auf diesem Foto seht. Und lecker ist es auch noch! 

mehr lesen 0 Kommentare

Naan-Pizza. Lecker!

Naan Pizza - eine super Kombination: Eine Pizza aus Naan Teig gebacken, hier mit der Belags Version des indischen Klassikers Palak Paneer.

Wenn der Mann indisch essen möchte und die Kinder Pizza, dann kommt sowas Leckeres dabei heraus: Naan-Pizza! Für uns Erwachsene habe ich die Pizzen mit indisch gewürztem Spinat à la Palak Paneer belegt (für alle Liebhaber des indischen Essens: richtig lecker!), die Kinder haben eine Tomaten-Mais-Pizza bekommen. Und aus dem übrigen Teig habe ich für den nächsten Morgen noch schnell ein paar Naan-Brötchen gebacken, denn Brot für´s Schulbrot und den Kindergarten hatten wir irgendwie auch nicht mehr. ;-)

mehr lesen 9 Kommentare

Sommer-Pasta. Mit Zitrone und Basilikum.

Sommerpasta: Lasagneblätter in einer Zitrone Basilikum Soße - wie eine Art Carbonara gemacht, sehr lecker und erfrischend, z.B. aus dem Thermomix, vegetarisch

Was für ein Wetterchen und kein Ende in Sicht! Mir persönlich ist es ja schon ein wenig zu heiß - 32 Grad - ist super, wenn man nicht gerade eine fiese Heuschnupfen-Phase durchmacht... ihr könnt mich steinigen, aber ich hätte wirklich gerne mal Regen. Nur so für nen Moment, damit ich und meine Augen und meine Nase wieder klar kommen...Wir sind gerade nicht so auf der Spur...Perfekt fände ich ja 25 Grad tagsüber und nachts Regen. Aber mich fragt ja leider keiner... Genug gejammert...

Hier habe ich heute eine leckere Pasta für euch. Mit Zitrone und Basilikum kommt sie sehr erfrischend daher. Für meinen Mann zu erfrischend bzw. eigentlich zu Parmesan-lastig... das ist ja leider nicht so unbedingt seins... Aber Kind 2 hat´s geschmeckt und mir auch! Und Kind 1 war eher scharf auf Eis - aber wer wäre das nicht bei der Hitze? ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

Veggie-Cheeseburger Rolle. Yummy!

Cheeseburger Rolle oder Big Mac Rolle in der vegetarischen Version mit fertigem Hackersatz oder selbst gemachtem Hackersatz, 2 Versionen im Rezept notiert

Diese Cheeseburger-Rolle war Anfang des Jahres in vieler Munde - hier kommt sie jetzt als vegetarische Version. Sehr lecker kann ich euch sagen. ;-) Ich habe euch zwei Versionen aufgeschrieben - einmal die Express-Version mit fertigem Hack-Ersatz und einmal die Version, bei der man den Hackfleischersatz aus Kidneybohnen und Haferflocken selber macht. Diesen Hackersatz aus Kidneybohnen habe ich auch schon für die Cheeseburger-Muffins verwendet und ist wirklich sehr lecker! Probiert´s mal aus. ;-)

mehr lesen 7 Kommentare

Tortellini in cremiger Gemüse-Soße.

Tortellini in Gemüse Soße mit Erbsen Möhren Mais mit Crème fraîche vegetarisch aber auch vegan möglich

 

Die Jungs essen von Montag bis Donnerstag mittags in der Schule bzw. im Kindergarten. Freitags starten wir dann mit einem gemeinsamen Mittagessen ins Wochenende, bei dem dann ausführlich erzählt wird, was denn so am Vormittag alles Aufregendes passiert ist. Oder es wird nicht so viel erzählt, weil schon mit den Hufen gescharrt wird, damit man schnell durch die Felder zum Nachbarsjungen mit dem Fahrrad fahren kann, um sich zum Spielen zu treffen. 

 

Was für den Mann die Nudeln mit Tomatensoße sind, ist für die Kinder eine helle Soße mit Erbsen, Möhren und Mais, zu der es dann Kartoffeln, Nudeln etc. gibt. Letzten Freitag gab es Erbsen-Möhren-Mais dann in einer Gemüse-Tortellini-Version. ;-)

mehr lesen 7 Kommentare

Makkaroni-Gyros-Auflauf. Würzig, lecker!

Makkaroni Gyros Auflauf, würzig und lecker, einfache Zubereitung, Mittagessen, vegetarisch und vegan möglich

Wir hatten am Wochenende Besuch von Freunden. Wenn es ums Essen geht, finde ich es immer am einfachsten, einen schönen Nudelauflauf zu machen. Davon werden viele satt, man steht nicht lange in der Küche und hat Zeit für seine Freunde und Nudeln mag ja eigentlich so gut wie jeder. Dafür habe ich mich mal an einer würzigen Version mit Veggie-Gyros probiert - herausgekommen ist ein sehr leckerer, würziger Nudelauflauf, von dem nichts übrig geblieben ist und den auch die Kinder gerne gegessen haben. Da der Geschmackstest also bestanden ist, hier heute für euch das Rezept:

mehr lesen 8 Kommentare

Milchreis-Aufauf. Mit Rhabarber.

Milchreis Auflauf mit Rhabarber vegan möglich Rezept Süßspeise

Frühling gleich Rhabarber-Zeit! In meinem Garten sehe ich bisher erst die ersten Blätter meiner Rhabarberpflanzen, bis ich hier etwas ernten kann, wirds noch dauern! Aber ich wollte nicht so lange warten und habe mir welchen aus dem Supermarkt mitgenommen. Diesen habe ich dann direkt in in einem Milchreis-Auflauf verarbeitet. Lecker! Dieses Kombi von süß und säuerlich - mehr geht nicht! Muss ja auch nicht immer Kuchen sein, oder? ;-)

mehr lesen 12 Kommentare

Tortellini-Tomaten-Suppe. Einfach & lecker!

Tortellini Tomaten Suppe vegan möglich z.B. aus dem Thermomix

Tschüss Ferien, hallo Alltag. Die Kinder (und mich) heute morgen aus dem Bett zu bekommen, war alles andere als einfach. Das einzig gute am Ferienende: ich kann meinen regulären Teilzeit-Homeoffice-Job, den ich neben meiner ganzen Bloggerei mache, wieder stressfreier erledigen. Kein Kind, das aus Versehen in Telefonate platzt, keine drölfzigtausend Unterbrechungen, sondern einfach mal in Ruhe arbeiten und in kurzer Zeit viel schaffen. Auch irgendwie schön! :-) Ab 13 Uhr stand ich dann wieder wie gewohnt in der Küche und habe dem Mann und mir eine leckere Tortellini-Tomaten-Suppe gekocht, schnell noch ein Foto für euch gemacht und das Rezept abgetippt - und hier ist es jetzt für euch zum Nachkochen:

 

mehr lesen 7 Kommentare

Gemüse-Kartoffel-Topf. Mit Würstchen.

Kartoffel Topf mit viel Gemüse und Würstchen vegetarisch, vegan möglich aus dem Thermomix

 

"Mama, kochst du uns heute nochmal den Konfetti-Topf?" "Äh ja, nein, jein." Ich war durch die Ostertage nicht so ganz gut vorbereitet auf diesen Wunsch und hatte die kleinen Gnocchetti-Nudeln nicht parat. Dafür hatte ich Kartoffeln und Veggie-Würstchen und dachte mir, das könnte doch auch alles sehr gut dazu passen und habe das Konfetti-Topf-Rezept einfach entsprechend umgewandelt. Daumen hoch von allen (puh) - und vom Ältesten direkt der Hinweis, ich darf das jetzt öfter kochen. (yay!) ;-)

 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Konfetti-Topf. Mit Gemüse und Nudeln.

Konfetti Topf viel Gemüse Nudeln und Hackfleisch vegetarisch, vegan möglich aus dem Thermomix

 

Was koch ich heute bloß? Ab und an schiebe ich beim Einkaufen durch die Maggi- und Knorrabteilung im Supermarkt auf der Suche nach Inspiration oder auch einfach mal online bei Maggi geguckt, was mich oder besonders die Kinder ansprechen würde und koche es dann ohne Tüte nach meinen Vorstellungen nach ;-). So auch dieser Konfetti-Topf, der eigentlich eine Konfetti-Pfanne ist, aber ich habe daraus jetzt eine Art One Pot Thermomix-Gericht gemacht, bei dem in meiner Version die Nudeln in der Soße kochen. 

 

Update: Das Rezept scheint so großen Anklang zu finden, dass es jetzt sogar Lecker.de für ihre Seite kopiert hat. Würde man von so einer großen Food-Redaktion des Bauer-Verlags gar nicht vermuten, dass ihnen selber gar keine Rezepte einfallen, oder?.... ;-)

mehr lesen 13 Kommentare

Paprika-Bolognese. Mal was anderes!

Paprika Bolognese vegetarisch bzw vegan z B aus dem Thermomix

Es gibt viele verschiedenste Bolognese-Soßen - nur mit Tomaten, Versionen mit Linsen, mit Mandeln, den Klassiker mit Tomaten, Möhren und Sellerie und von mir gibt es heute Bolognese mit Paprika! Mal was anderes und eigentlich nur aus der Not heraus entstanden, weil meine Speisekammer unbedingt ein Glas geröstete Paprikaschoten loswerden musste. ;-)

mehr lesen 2 Kommentare

Lasagne "Leipziger Allerlei". Kinder-Liebling.

Lasagne Leipziger Allerlei ist ein fantastisches Kinderessen, um den Kindern Gemüse schmackhaft zu machen und es schmeckt auch Ehemännern!

 

Gemüselasagne mal anders! Und zwar à la Leipziger Allerlei! Erbsen und Möhren sind für meine Jungs immer eine super Kombination. Für "Rezepte mit Herz" stecken gerade zwei ganz fantastische neue Rezepte mit Erbsen und Möhren in der Pipeline, die meine Kinder nur so verschlungen haben. Und das hat mich schlussendlich auf die Idee gebracht, eine Lasagne à la Leipziger Allerlei für den Blog zu machen. Schmeckt nicht nur Kindern, sondern auch Ehemännern. ;-)

mehr lesen 6 Kommentare

Gnocchi-Topf "Thai Curry". All in One.

Thai Curry Gnocchi ungewöhnliche Kombination aber passt super zusammen, Gemüse ist variabel, all in one Thermomix Rezept vegan

 

Ich teste mich gerade durch die verschiedensten Kombinationen mit Gnocchi. Heute mal als Version mit Thai Curry!

 

Was sich auf den ersten Blick etwas merkwürdig liest, sollte man aber, sofern man Gnocchi und Thai Curry mag, unbedingt mal ausprobieren!

 

Ich habe diese ungewöhnliche Kombi neulich an Gästen getestet und wollte deren Reaktion ohne große Ankündigung einfach mal sehen. Der erste Blick war Verwunderung ob dieser Zusammenstellung, der erste geschmackliche Eindruck: "man ist das lecker zusammen! Voll gut!" - es ist nichts übrig geblieben. ;-)

 

Also, traut euch einfach mal! :-)) 

mehr lesen 10 Kommentare

Tortellini-Auflauf. Mit Spinat.

Spinat Tortellini Auflauf vegan möglich vegetarisches Rezept einfach und schnell

Auch ich stehe manchmal vor dem Kühlschrank und in meiner Speisekammer und denke: was soll ich denn heute bloß kochen? Wir hatten Besuch - die Männer waren draußen am Arbeiten und brauchten irgendwas Feines, was sie satt und glücklich macht. Im Kühlschrank warteten frische Tortellini auf ihren Einsatz. Erst dachte ich an eine Gemüsepfanne. Aber soviel frisches Gemüse hatte ich gar nicht da. Also ein Blick in den Gefrierschrank - hier lachte mich dann Blattspinat an - perfekt!

 

Daraus habe ich dann diesen Auflauf gemacht - sicher nicht das letzte Mal, wenn es mal schnell und einfach gehen soll. :-)

 

 

 

mehr lesen 16 Kommentare

Avocado-Soße à la Carbonara. Knaller!

Avocado Carbonara vegetarisch vegan möglich zu Spaghetti oder Linguine

Avocado als Nudelsoße ist der Knaller! Und diese Avocado-Soße à la Carbonara ist zudem auch noch ruck zuck gemacht. Das ist ein Essen, das man innerhalb von 15 min auf dem Tisch hat - und auch noch richtig lecker schmeckt!

mehr lesen 14 Kommentare

Eierfrikadellen. ALL IN ONE mit Kartoffeln und Soße.

Eierfrikadellen mit Senfsoße und Kartoffeln, Thermomix

 

Ich habe das Rezept für die Eierfrikadellen aufgeteilt auf 2 Rezepte, weil es für manche zu unübersichtlich war.

 

Hier findet ihr jetzt das Rezept für Eierfrikadellen mit Kartoffeln und Soße als All in One Gericht aus dem Thermomix:

mehr lesen 0 Kommentare

Eierfrikadellen. Der Knaller!

Eierfrikadellen mit Senfsoße und Kartoffeln, Thermomix

Diese Eierfrikadellen macht immer unsere Freundin Anna, wenn es etwas zu Feiern gibt und ein Beitrag zum Buffet gebraucht wird. Sie sind der Knaller und man muss sich schon beeilen, um davon noch eine abzukriegen, sobald das Buffet eröffnet ist! Daher von mir unbedingte Ausprobierempfehlung! :-)

 

UPDATE 25.11.2020: ich habe beide Anleitungen nun als einzelne Rezepte veröffentlicht, da es zu unübersichtlich wurde! (Die Kommentare beziehen sich zum Teil auf das All in One Gericht, daher bitte nicht wundern)

 

1) Wie man nur die Eierfrikadellen zubereitet findet ihr hier

 

2) Wie man ein All-in-One Gericht mit Eierfrikadellen, Kartoffeln und passender Senfsoße macht. (das findet ihr ab jetzt hier: hier klicken)

 

Hier jetzt das Rezept für die Eierfrikadellen:

mehr lesen 52 Kommentare

Gnocchi-Ratatouille-Topf. All in One.

Gnocchi mit Ratatouille - ein All in One Gericht für den Thermomix vegetarisch vegan

Ratatouille heute mal in einer etwas anderen Kombi! Statt mit Reis schmeckt es auch ganz fantastisch mit Gnocchi. Ich habe daraus ein schönes All in One Rezept für euch gemacht - so macht der Thermomix die Arbeit und ihr habt das Vergnügen.

mehr lesen 6 Kommentare

Lauch-Sahne-Soße. Zu Spaghetti.

Lauch Sahne Soße zu Spaghetti aus dem Thermomix vegan möglich

 

Keep it simple - leckere Sachen müssen nicht immer aufwendig sein! So auch meine Lauch-Sahne-Soße zu Spaghetti. 

 

Lauch zählt zu den Gemüsesorten, die ich immer als TK-Version im Gefrierfach habe. Sollte ich gerade keine Lauchstangen eingekauft haben und mich spontan die Lauch-Lust überkommen, kann ich trotzdem loslegen.  

mehr lesen 4 Kommentare

Makkaroni-Auflauf. Mit Blumenkohl und Schinken.

Makkaroni Blumenkohl Schinken Auflauf ohne Vorkochen der Nudeln schnell gemacht Express Rezept für viele bei Besuch

 

Wenn Besuch kommt, ist ein einfacher und leckerer Auflauf wie dieser immer super! Den einen Koch-Teil übernimmt der Thermomix, den anderen Teil der Ofen - kein Vorkochen der Nudeln, einfach alles rein in die Form - bleibt viel Zeit für die Freunde und Prosecco. Leider fotografiere ich unter diesen Umständen eher ungern bis schlecht, daher gab es diesen Yummy-Auflauf jetzt nochmal, damit ich ihn auch nochmal ordentlich für euch ablichten konnte. 

 

 

mehr lesen 16 Kommentare

Chili-Käse-Suppe. Mit Veggie-Hackfleisch.

Chili Käse Suppe mit Hackfleisch vegetarisch aus dem Thermomix vegan möglich

Da ist er, der kalte Winter! Und mit ihm der Wunsch jeden Tag einfach nur ganz leckere wärmende Suppen und Eintöpfe zu essen. Vor ein paar Tagen hatte ich Lust auf eine klassische Käse-Lauch-Suppe und hatte aber gar keinen Lauch da. Nochmal los und raus in die Kälte? Äääh - nee, nicht wirklich. Also meine Speisekammer durchforstet. Was ich ja immer da habe, sind Zutaten für Chili con (sin) Carne. Ob das zusammenpassen würde? Warum nicht?

 

Gesagt, gekocht -  herausgekommen ist eine sehr leckere Chili-Käse-Suppe:

mehr lesen 2 Kommentare

Spätzle Topf. Mit Rahmsoße.

Spätzle Topf vegetarisch mit Filet nach Hühnchenart Thermomix vegan möglich

Wofür ich den Thermomix ja auch sehr liebe ist, dass er einfach das Essen macht, während ich das Kind von der Schule abhole. Am Freitag gerade mal wieder alles so getaktet, dass ich den Thermi kurz vorm Losfahren befüllt habe und dann während der Kochphase eben ins Auto gesprungen bin und zur Schule gefahren bin. Als wir zu Hause waren, war das Mittagessen fertig. Wunderbar! :-)

 

Hier kommt das Rezept von Freitag: Spätzle-Topf!

mehr lesen 8 Kommentare

Tomatensuppe. Mit Linsen und Kichererbsen.

Tomatensuppe mit Linsen und Kichererbsen marrokanische Harira aus dem Thermomix vegetarisch vegan schnell gemacht

Schon 100 x gegessen - aber noch nie fotografiert und online gestellt. Ich weiß gar nicht, warum! Dabei ist es eine so leckere Tomaten-Suppe, die man mit den einfachsten Zutaten, die man (zumindest ich) eigentlich immer auf Vorrat da hat. Schnell gemacht, wärmt von innen und das Tolle: sie ist gesund und passt in jede Diät. Sie kommt ursprünglich aus dem marokkanischen und ist auch bekannt als Harira Suppe.

 

Man kann sie übrigens auch zum Frühstück essen! Alles schon gemacht. ;-)

mehr lesen 9 Kommentare

Maccaroni & Cheese. Pizza Style.

Maccaroni Cheese Pizza Style vegan möglich einfaches Rezept sehr lecker

Maccaroni & Cheese - oder auch "KRAFT Dinner" - das ist DAS Erinnerungsgericht meines Austauschjahres vor über 20 Jahren, als ich 1 Jahr in Canada in einem klitzekleinen Örtchen in the middle of nowhere zur High School gegangen bin. Mein bestes Teenie-Jahr, würde ich mal behaupten. Was hatten wir für einen Spaß und eine unglaublich gute Zeit. Ich freue mich, dass ich immer noch Kontakt zu meiner Gastfamilie und einigen Freunden dort habe und hoffe, dass ich irgendwann mit dem Mann und den Kindern mal hinfliegen werde, um ihnen alles zu zeigen. Wenn der Winter dort nicht so ewig dauern würde (6 Monate) und so unglaublich kalt wäre (-40 Grad..) wäre ich gerne dorthin ausgewandert. 

 

Wenn ich also mal wieder Sehnsucht nach den alten Zeiten habe, dann mache ich liebend gerne Mac & Cheese. Auf meinem Blog findet ihr bisher ein Fix-Pulver sowie eine vegane Mac & Cheese Soße. In diesem Rezept mache ich aus einer weiteren klassischen Art, die Käsesoße zuzubereiten, eine Pizza-Style-Soße: Mit tomatiger Note und dem liebsten Pizzabelag der Kinder: Salami. Die Salami auf dem Bild ist keine echte Salami, sondern die vegetarische von Rügenwalder, die ich mit einem Eierbecher auf diese Größe gebracht habe. 

mehr lesen 2 Kommentare

Schupfnudeln. Mit einer Lauch-Tomaten-Soße.

Schupfnudeln selbst gemacht mit Lauch Tomaten Soße vegetarisch aus dem Thermomix vegan möglich

Heute mal selbst gemachte Schupfnudeln mit meiner persönlichen Lieblingssoße! Das ist jetzt kein Rezept, bei dem man Ratz-Fatz das Essen auf dem Tisch hat - ein wenig Zeit sollte man schon einplanen - dafür ist alles selbst gemacht. Wer dafür keine Zeit hat und trotzdem Schupfnudeln möchte - die aus dem Kühlregal tun es als Express-Variante natürlich auch. Zusammen mit der Lauch-Tomaten-Soße einfach eine sehr leckere Kombi!

mehr lesen 7 Kommentare

Burger Auflauf. Deluxe.

Burger Auflauf vegetarisch vegan möglich

Dass leckere Burger nicht immer mit Fleisch sein müssen, haben längst viele schon festgestellt. Dass der Klassiker "Burger-Auflauf" als Veggie-Version ebenfalls ziemlich lecker daherkommt, davon solltet ihr euch als nächstes überzeugen. Er ist ziemlich mächtig - ihr solltet also entweder großen Hunger haben oder richtig Lust auf eine deftige Mahlzeit. Der Auflauf reicht für 6 sehr hungrige Erwachsene, es werden aber auch 8 davon satt. 

mehr lesen 5 Kommentare

Falafel Dürum Rollo. Wie vom Eck.

Falafel Rollo Dürum selbst gemacht vegetarisch vegan

Wer, wie ich, aus Bremen kommt, der kennt Rollos. Rollos gibt es nur in Bremen. Überall anders heißen sie Dürum. Und die besten Rollos kommen vom Eck. Vom Eck heißt die "berühmtberüchtigte" Sielwall-Kreuzung im Bremer Viertel, wo sich einige Rollo-Läden aneinander reihen und bei denen es einfach die leckersten Rollos gab. Ob es heute noch so ist, weiß ich nicht. Ich war sehr lange nicht mehr dort.

 

Rollos vom Eck sind für mich eine Assoziation für lange und lustige Partynächte, die grundsätzlich mit eben solchen gefüllten Teig-Rollen endeten, bevor man nach Hause fuhr oder dann noch weiter im Viertel in die nächste Wohnzimmer-Kneipe zog. Hach ja... lang lang ist es her.. schön war die Zeit. ;-)

 

Um ab und an in der alten Zeit zu schwelgen, gibt es hier gelegentlich Rollos - die auch der Mann sehr liebt.

 

Wer keine Dürum-Fladenbrote bekommt, der kann auch 6 Weizen-Tortillas nehmen - Dürum Fladenbrot ist aber authentischer und gibt es z.B. im türkischen Supermarkt. 

mehr lesen 5 Kommentare

Rösti-Auflauf. Mit Spiegelei.

Ofen Rösti Rösti Auflauf aus dem Thermomix mit Spiegelei vegetarisch

Im Internet bin ich neulich über dieses Rezept gestolpert und dachte, das ist geradezu prädestiniert dafür, es im Thermomix zu machen. Wer kann Kartoffeln schon perfekt so klein schreddern wie der beste Küchenfreund? ;-)

 

Gestern war es dann soweit - diverse Kartoffeln von mehlig-kochend über vorwiegend fest-kochend bis hin zu fest-kochend fristeten seit einiger Zeit ein trauriges Dasein in meiner Speisekammer - zu wenig, um jede Sorte für ein einzelnes Rezept zu verwenden aber genau richtig, um sie jetzt als Resteverwertung für diese Ofen-Röstis zu verwenden.

 

mehr lesen 11 Kommentare

Chili con Pasta. Klassiker trifft Nudel.

Chili con Pasta All in One Thermomix vegetarisch vegan

 

Als ich neulich durch den Supermarkt schob ging fiel mein Blick auf 5 Minuten Terrinen. Neben den Klassikern stand eine Sorte, die es früher auf jeden Fall nicht gab: Chili con Pasta. Die Idee fand ich ziemlich gut, zumal Chili con Carne hier eins der Lieblings-Essen ist und Pasta meinem Mann wahrscheinlich niemals aus den Ohren raushängen wird....

 

Also habe ich mich heute mal an diese Kombi gemacht und herausgekommen ist dieses All in One oder One Pot Gericht:

mehr lesen 7 Kommentare

Mie-Nudel-Suppe. Mit Gemüse.

Mie Nudel Suppe mit Gemüse Thermomix vegan

 

Suppen-Alarm im Hause Kowalski! :-)

 

Heute mal keine lange Einleitung, sondern direkt eine Mie-Nudel-Suppe mit viel Gemüse:

mehr lesen 2 Kommentare

Nudeln mit Paprika und Tomaten. In Frischkäse- (oder Creme Vega) Soße.

Nudeln mit Paprika und Tomaten in Frischkäse Soße oder vegan möglich mit Creme Vega aus dem Thermomix

 

Ein Blick in den Kühlschrank verriet, dass hier ein paar Dinge dringend aufgebraucht werden mussten. Nun lagen Paprikaschoten, Tomaten und Frischkäse vor mir und die Jungs wünschten sich wie immer Nudeln. (Ich glaube, wir werden im Februar mal einen Nudelfreien Monat einlegen müssen...). Also zauberte ich bzw. ließ den Thermomix machen:

mehr lesen 7 Kommentare

Tomatencremesuppe. Mit Gin-Sahne.

Tomaten Suppe  mit Gin Sahne aus dem Thermomix vegan möglich

Neulich Abend hab ich lange überlegt, was ich denn nun als Weihnachtsmenü an Heiligabend kochen könnte. Erst dachte ich an einen vegetarischen Braten, dazu Rotkohl und Kartoffeln - aber diesen Klassiker gibt es am 1. Weihnachtstag auch schon, wenn wir bei meinem Vater zu Besuch sind. Also brauchte ich etwas anderes. Ich war gedanklich für einen Moment bei Kartoffelsalat und bin dann rüber zu Pasta. Am liebsten essen sie hier ja alle Nudeln mit Tomatensoße - damit könnte ich hier auch Weihnachten alle glücklich machen - aber man möchte ja auch was Besonderes servieren. Von Tomatensoße bin ich dann auf Tomatensuppe gekommen - ist auch immer gern von allen genommen, aber auch nichts Besonderes. Man müsste irgendwie aus diesem einfachen, aber leckeren Rezept etwas ganz Raffiniertes machen. Ich landete bei einer Tomatensuppe mit Wodka. Hätte meine Schwiegermutter gefreut - aber dann hätte ich auch wieder was anderes für meine Kinder machen können. Und dann bin ich bei Essen&Trinken auf eine Gin-Sahne gestoßen. Gin geht immer. Und wenn es als Topping ist, kann ich es für die Kinder weglassen. Gesagt getan und eine Tomatensuppe gekocht und mit Gin-Sahne serviert. Der erste Löffel und es war klar: das ist es! Einfach und schnell zu machen, super vorzubereiten und das gewisse Etwas durch die Sahne. Was will man mehr? Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 4 Kommentare