Hier findet ihr die persönlichen Lieblingsgerichte von meinen Kindern, meinem Mann und mir. "Kowalski´s all time favorites" sozusagen. ;-)

Omelette-Brotauflauf. Für Langschläfer.

Omelette Brotauflauf, Langschläfer Frühstück, Katerfrühstück, Brunch, gut vorzubereiten

Hier habe ich heute mal ein fantastisches Langschläfer-Frühstück für euch, das auch super zum Brunch (z.B. an Feiertagen) ist oder auch nach einer etwas ausgiebigeren Partynacht. ;-) 

 

Der Auflauf geht so in Richtung French Toast, aber herzhaft und mit Gemüse. Ich hoffe, ihr könnt euch da jetzt schonmal etwas drunter vorstellen.

 

Das Tolle ist: Ihr bereitet am Abend einfach alles vor, stellt es in den Kühlschrank und schiebt es am nächsten Morgen nach dem Aufwachen einfach in den Ofen, legt euch z.B. nochmal ein Stündchen hin und fertig ist das perfekte Frühstück.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 0 Kommentare

Schmandkartoffeln. Mit Möhren. Lecker!

Schmandkartoffeln mit Möhren, großartige Beilage

 

Neulich hatte ich euch ja schon mal das Rezept für Schmandkartoffeln mit Kohlrabi hochgeladen. Hier kommt die versprochene Version mit Möhren, die wir heute Mittag mit Veggie-Würstchen gegessen haben. Draußen - bei 24 Grad Mitte Oktober. Verrückt!

 

Wir lieben diese Schmandkartoffeln - egal ob mit Kohlrabi oder mit Möhren - es ist immer eine perfekte Beilage. Ich mache es auch oft Freitags, wenn die Kinder von der Schule kommen - der Thermi läuft während ich sie abhole und dann muss ich nur noch schnell die Soße aus der Garflüssigkeit machen und schon steht das Essen auf dem Tisch. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 3 Kommentare

Spätzle-Gemüse-Eintopf. Lieblingsessen.

Senfeier Kartoffel Topf - mal nicht einzeln serviert, sondern als eine Art Eintopf

Es gibt Gerichte, die sehen vielleicht auf den ersten Blick nicht umwerfend aus, sind aber so unfassbar lecker, dass man nicht aufhören kann zu essen. Dieser Spätzle-Eintopf zum Beispiel.

 

Das erste Mal haben wir ihn in Belgien bei einem Freund gegessen. Ein großer Topf sollte für 2 Tage reichen. Wir haben uns alle mehr als satt gegessen. Der Topf war am ersten Abend leer.

 

Seitdem habe ich das Rezept rauf und runter gekocht - es ist zum Lieblingsessen bei den Kindern geworden, war schon der große Party-Eintopf für hungrige Gäste und geriet ungewollt in Vergessenheit, als ich meinen Blog startete. Seitdem habe ich ihn nur 3 x gekocht, weil ich ihn nämlich immer nur konventionell auf dem Herd gemacht habe.

 

Jetzt ist er aber Thermomix-tauglich und damit noch schneller gemacht als vorher. Nur die Optik leidet ein wenig darunter, weil eben alles doch eher zerhackt ist, als fein gewürfelt. Aber das stört hier niemanden - hier wurde gestern zum Schluss sogar noch der Mixtopf ausgeschleckt. Ich sag ja, Suchtpotential.

 

Daher meine absolute Nachmachempfehlung für euch - hier kommt es auf die inneren Werte an! ;-)

mehr lesen 19 Kommentare

Reisnudeln. Süß sauer.

Reisnudeln süß sauer mit Gemüse, asiatischer Klassiker, schmeckt auch Kindern

Heute habe ich gar nicht so viel zu erzählen - ich bin noch etwas müde von einem schönen Outdoor-Wochenende mit Freunden. Daher hab ich jetzt einfach mal nur ein Rezept für euch und keine große Story drum rum. Außer, dass ich es als Kind schon sehr gerne gegessen habe - und meine Kinder es auch sehr mögen. Diese süß-sauer Soße passt auch wunderbar zu Reis - aber heute, nach einem kleinen Blick durch meine Speisekammer gab´s dazu Reisnudeln. Ruck zuck fertig und innerhalb von 15 Minuten auf dem Tisch!

 

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Schmandkartoffeln mit Kohlrabi. Fantastische Beilage.

Schmandkartoffeln mit Kohlrabi, fantastische Beilage, Kinderessen, Lieblingsessen, passt zu Würstchen und Frikadellen

 

Wenn es eine Beilage gibt, die hier alle sehr gerne essen, dann sind es Schmandkartoffeln. Hier in Kombi mit Kohlrabi - dazu ein leckeres Veggie-Würstchen oder eine Frikadelle und alle sind happy. Das sind so die Sachen, die es Freitagsmittags bei uns gibt, wenn die Jungs hungrig aus der Schule kommen. Während der Thermomix nämlich 25 Minuten vor sich hin kocht, sitze ich im Auto und hole die Kinder ab. Wenn wir wieder zu Hause sind, ist der Thermi fast fertig, der Tisch wird gedeckt und dann kann´s auch schon losgehen.

 

Das ist übrigens einer der Gründe, warum ich gerne mit dem Thermomix koche - ich kann ihn alleine kochen lassen, während ich unterwegs bin und er ist fertig, wenn ich nach Hause komme. Wir kennen es doch alle noch von früher: wenn man aus der Schule kam, musste das Essen fertig sein. Und gerade Freitags nach einer anstrengenden Woche gibt es keinen besseren Start ins Wochenende als ein leckeres Essen zusammen mit der Familie auf das man nicht ungeduldig warten muss - oder?  ;-)

mehr lesen 7 Kommentare

Tortellini in cremiger Gemüse-Soße.

Tortellini in Gemüse Soße mit Erbsen Möhren Mais mit Crème fraîche vegetarisch aber auch vegan möglich

 

Die Jungs essen von Montag bis Donnerstag mittags in der Schule bzw. im Kindergarten. Freitags starten wir dann mit einem gemeinsamen Mittagessen ins Wochenende, bei dem dann ausführlich erzählt wird, was denn so am Vormittag alles Aufregendes passiert ist. Oder es wird nicht so viel erzählt, weil schon mit den Hufen gescharrt wird, damit man schnell durch die Felder zum Nachbarsjungen mit dem Fahrrad fahren kann, um sich zum Spielen zu treffen. 

 

Was für den Mann die Nudeln mit Tomatensoße sind, ist für die Kinder eine helle Soße mit Erbsen, Möhren und Mais, zu der es dann Kartoffeln, Nudeln etc. gibt. Letzten Freitag gab es Erbsen-Möhren-Mais dann in einer Gemüse-Tortellini-Version. ;-)

mehr lesen 1 Kommentare

Makkaroni-Gyros-Auflauf. Würzig, lecker!

Schnelle Kiba Gelee aus Saft z.B aus dem Thermomix, einfache Marmelade selbst gemacht

Wir hatten am Wochenende Besuch von Freunden. Wenn es ums Essen geht, finde ich es immer am einfachsten, einen schönen Nudelauflauf zu machen. Davon werden viele satt, man steht nicht lange in der Küche und hat Zeit für seine Freunde und Nudeln mag ja eigentlich so gut wie jeder. Dafür habe ich mich mal an einer würzigen Version mit Veggie-Gyros probiert - herausgekommen ist ein sehr leckerer, würziger Nudelauflauf, von dem nichts übrig geblieben ist und den auch die Kinder gerne gegessen haben. Da der Geschmackstest also bestanden ist, hier heute für euch das Rezept:

mehr lesen 6 Kommentare

Gemüse-Kartoffel-Topf. Mit Würstchen.

Kartoffel Topf mit viel Gemüse und Würstchen vegetarisch, vegan möglich aus dem Thermomix

 

"Mama, kochst du uns heute nochmal den Konfetti-Topf?" "Äh ja, nein, jein." Ich war durch die Ostertage nicht so ganz gut vorbereitet auf diesen Wunsch und hatte die kleinen Gnocchetti-Nudeln nicht parat. Dafür hatte ich Kartoffeln und Veggie-Würstchen und dachte mir, das könnte doch auch alles sehr gut dazu passen und habe das Konfetti-Topf-Rezept einfach entsprechend umgewandelt. Daumen hoch von allen (puh) - und vom Ältesten direkt der Hinweis, ich darf das jetzt öfter kochen. (yay!) ;-)

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Konfetti-Topf. Mit Gemüse und Nudeln.

Konfetti Topf viel Gemüse Nudeln und Hackfleisch vegetarisch, vegan möglich aus dem Thermomix

 

Was koch ich heute bloß? Ab und an schiebe ich beim Einkaufen durch die Maggi- und Knorrabteilung im Supermarkt auf der Suche nach Inspiration oder auch einfach mal online bei Maggi geguckt, was mich oder besonders die Kinder ansprechen würde und koche es dann ohne Tüte nach meinen Vorstellungen nach ;-). So auch dieser Konfetti-Topf, der eigentlich eine Konfetti-Pfanne ist, aber ich habe daraus jetzt eine Art One Pot Thermomix-Gericht gemacht, bei dem in meiner Version die Nudeln in der Soße kochen. 

mehr lesen 7 Kommentare

Tortellini-Auflauf. Mit Spinat.

Spinat Tortellini Auflauf vegan möglich vegetarisches Rezept einfach und schnell

Auch ich stehe manchmal vor dem Kühlschrank und in meiner Speisekammer und denke: was soll ich denn heute bloß kochen? Wir hatten Besuch - die Männer waren draußen am Arbeiten und brauchten irgendwas Feines, was sie satt und glücklich macht. Im Kühlschrank warteten frische Tortellini auf ihren Einsatz. Erst dachte ich an eine Gemüsepfanne. Aber soviel frisches Gemüse hatte ich gar nicht da. Also ein Blick in den Gefrierschrank - hier lachte mich dann Blattspinat an - perfekt!

 

Daraus habe ich dann diesen Auflauf gemacht - sicher nicht das letzte Mal, wenn es mal schnell und einfach gehen soll. :-)

 

 

 

mehr lesen 4 Kommentare

Lauch-Sahne-Soße. Zu Spaghetti.

Lauch Sahne Soße zu Spaghetti aus dem Thermomix vegan möglich

 

Keep it simple - leckere Sachen müssen nicht immer aufwendig sein! So auch meine Lauch-Sahne-Soße zu Spaghetti. 

 

Lauch zählt zu den Gemüsesorten, die ich immer als TK-Version im Gefrierfach habe. Sollte ich gerade keine Lauchstangen eingekauft haben und mich spontan die Lauch-Lust überkommen, kann ich trotzdem loslegen.  

mehr lesen 0 Kommentare

Makkaroni-Auflauf. Mit Blumenkohl und Schinken.

Makkaroni Blumenkohl Schinken Auflauf ohne Vorkochen der Nudeln schnell gemacht Express Rezept für viele bei Besuch

 

Wenn Besuch kommt, ist ein einfacher und leckerer Auflauf wie dieser immer super! Den einen Koch-Teil übernimmt der Thermomix, den anderen Teil der Ofen - kein Vorkochen der Nudeln, einfach alles rein in die Form - bleibt viel Zeit für die Freunde und Prosecco. Leider fotografiere ich unter diesen Umständen eher ungern bis schlecht, daher gab es diesen Yummy-Auflauf jetzt nochmal, damit ich ihn auch nochmal ordentlich für euch ablichten konnte. 

 

 

mehr lesen 6 Kommentare

Spätzle Topf. Mit Rahmsoße.

Spätzle Topf vegetarisch mit Filet nach Hühnchenart Thermomix vegan möglich

Wofür ich den Thermomix ja auch sehr liebe ist, dass er einfach das Essen macht, während ich das Kind von der Schule abhole. Am Freitag gerade mal wieder alles so getaktet, dass ich den Thermi kurz vorm Losfahren befüllt habe und dann während der Kochphase eben ins Auto gesprungen bin und zur Schule gefahren bin. Als wir zu Hause waren, war das Mittagessen fertig. Wunderbar! :-)

 

Hier kommt das Rezept von Freitag: Spätzle-Topf!

mehr lesen 5 Kommentare

Schupfnudeln. Mit einer Lauch-Tomaten-Soße.

Schupfnudeln selbst gemacht mit Lauch Tomaten Soße vegetarisch aus dem Thermomix vegan möglich

Heute mal selbst gemachte Schupfnudeln mit meiner persönlichen Lieblingssoße! Das ist jetzt kein Rezept, bei dem man Ratz-Fatz das Essen auf dem Tisch hat - ein wenig Zeit sollte man schon einplanen - dafür ist alles selbst gemacht. Wer dafür keine Zeit hat und trotzdem Schupfnudeln möchte - die aus dem Kühlregal tun es als Express-Variante natürlich auch. Zusammen mit der Lauch-Tomaten-Soße einfach eine sehr leckere Kombi!

mehr lesen 6 Kommentare

Nudeln mit Paprika und Tomaten. In Frischkäse- (oder Creme Vega) Soße.

Nudeln mit Paprika und Tomaten in Frischkäse Soße oder vegan möglich mit Creme Vega aus dem Thermomix

 

Ein Blick in den Kühlschrank verriet, dass hier ein paar Dinge dringend aufgebraucht werden mussten. Nun lagen Paprikaschoten, Tomaten und Frischkäse vor mir und die Jungs wünschten sich wie immer Nudeln. (Ich glaube, wir werden im Februar mal einen Nudelfreien Monat einlegen müssen...). Also zauberte ich bzw. ließ den Thermomix machen:

mehr lesen 2 Kommentare

Nudel-Tomaten-Auflauf. Ohne Vorkochen.

Tomaten Nudelauflauf ohne Vorkochen vegan möglich aus dem Thermomix Klassiker

 

Einer der absoluten Klassiker bei uns in der Familie ist dieser Nudel-Auflauf ohne Vorkochen der Nudeln. Ich hatte ihn ja schon mal in ähnlicher Version veröffentlicht - meinem Mann fehlten damals die Tomaten - der ein oder andere erinnert sich vielleicht. Hier kommt er nun in der Lieblingsversion meines Mannes und der Kinder.  Inzwischen eines der meist gekochtesten Rezepte, weil immer wieder alle danach verlangen. Habt ihr auch so Tomate-Nudel-süchtige Familienmitglieder? Dann probiert es mal aus! :-)

mehr lesen 4 Kommentare

Pizza-Suppe. Lieblingssuppe der Kinder.

Pizza Suppe vegetarisch bzw. vegan aus dem Thermomix Lieblingssuppe Lieblingsessen der Kinder und Familie

Meine Kinder haben ein neues Lieblingsessen! Ich habe einen Klassiker vegetarisiert bzw veganisiert und die Suppe wurde reingeschaufelt und nach mehr verlangt. Das war der Moment an dem mir klar war - diese Suppe gehört ab jetzt sowas von ins feste Programm! :-)

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Gnocchi-Auflauf mit Möhren und Paprika. Lieblingsessen der Kinder.

Leckeres Kinder Mittagessen aus dem Ofen Gnocchi mit Möhren und Paprika vegan möglich

Mittagessen aus dem Ofen sind schnell und einfach zu machen. Das Beste ist, wenn sie dann auch noch den Kindern sehr gut schmecken, so wie dieser Gnocchi-Auflauf - einer der Lieblingsaufläufe meiner Jungs. Paprika, Tomate, Möhre und "Kartoffelbällchen" wie meine Kinder Gnocchi beschreiben, finden Kinder einfach gut. Und was den Kindern schmeckt, schmeckt glücklicherweise auch immer dem Papi! ;-)

mehr lesen 3 Kommentare

Tikka Masala. Grundrezept. Mit Tofu oder Paneer.

Grundrezept für Tikka Masala wahlweise mit Tofu Paneer oder Chicken auch vegan möglich aus dem Thermomix

Eins unserer Lieblingsgerichte ist Tikka Masala. Sehr lecker ist es mit indischem Paneer Käse! Da ich diesen hier aber auf dem Dorf nicht bekomme, habe ich heute Tofu verwendet. Wer nicht vegetarisch lebt, kann natürlich auch Hühnchenfilet verwenden für ein Chicken Tikka Masala - das habe ich aber nicht ausprobiert, da wir grundsätzlich kein Fleisch essen. 

mehr lesen 3 Kommentare

Kürbis-Nudelauflauf. Ohne Vorkochen der Nudeln.

Nudelauflauf mit Kürbis ohne Vorkochen der Nudeln aus dem Thermomix vegan möglich

Mein erster Kürbis ist reif! Und da sich der Mann immer über einen Nudelauflauf freut, habe ich mir heute einen Nudelauflauf mit Kürbis ausgedacht. Sehr lecker. Daumen hoch vom Mann!

 

Das Tolle an diesem Nudelauflauf ist, dass man die Nudeln nicht vorkochen muss. Man gibt sie einfach in die große Auflaufform und gibt dann die erhitze Soße mit den Kürbis-Stücken drüber. Den Rest erledigt der Ofen innerhalb von 40 min. Probiert es aus:

mehr lesen 8 Kommentare

Bester Kartoffelbrei. Wie von Omi.

bester Kartoffelbrei aus dem Thermomix mit Stückchen vegan möglich

 

Meine Omi hat den besten Kartoffelbrei gemacht. Und weil sie die Kartoffeln per Hand zerstampft hat, waren immer noch kleine Stückchen vorhanden.

 

Kartoffelbrei aus dem Thermomix wird oft zu "kleisterartig" - den mögen meine Kinder überhaupt nicht und ich ehrlich gesagt auch nicht. Daher habe ich irgendwann meine eigene Art Kartoffelbrei im Thermomix zu machen entwickelt und zwar so, dass einfach noch ein paar Stückchen enthalten sind und kein schleimiger Brei entsteht.

 

Im Urlaub haben sich die Kinder den Kartoffelbrei gewünscht. Als dann alle 5 Erwachsenen und 6 Kinder meinten, genauso muss Kartoffelbrei schmecken, dachte ich, nun ist es Zeit, dass das Rezept mal online geht. 

mehr lesen 1 Kommentare

Vanille-Milchreis. Mit Kokosblütenzucker. Lieblingsgericht der Kinder.

Milchreis mit Kokosblütenzucker vegan aus dem Thermomix

Diese Woche habe ich die Kinder gleich zweimal mit ihrem neusten Lieblingsgericht beglückt. Seit Tagen wünschten sie sich schon Milchreis, weil es den neulich im Kindergarten gab und ja soooo lecker war. Da ich mit meinem selbstgemachten Kakaopulver mit Kokosblütenzucker bereits bei den Kindern Erfolg hatte, habe ich den Milchreis jetzt auch mal damit gemacht. Und was soll ich sagen? Das mache ich jetzt nur noch! Wirklich sehr lecker!

 

Milchreis ist das wohl einfachste Mittagessen, das man im Thermomix für Kinder kochen kann und hier kommt das Rezept:

 

 

 

mehr lesen 4 Kommentare

Palak Paneer mit Tofu. Indisches Spinat-Curry.

Palak Paneer mit Tofu vegan aus dem Thermomix Das Rezept für dieses indische Spinatcurry ist schnell und einfach

Palak Paneer ist das absolute Lieblingsessen vom Mann. Und da wir auf dem Dorf kein indisches Restaurant haben und ich ihm das Gericht gerne öfter koche, habe ich nun eine Ruck-Zuck-Version aus dem Thermomix kreiert. Es ist ein einfaches und schnelles Rezept, das ohne großen Schnick-Schnack und mit TK-Spinat auskommt. Für spontane Palak-Paneer-Wünsche und wenig Vorbereitungszeit genau das richtige. ;-)

 

Den indischen Paneer-Käse aus Punjab habe ich mit Tofu ersetzt.

 

 

mehr lesen 7 Kommentare

Thai-Curry. Basis-Rezept.

Thai-Curry Basis-Rezept aus dem Thermomix

 

Thai-Curry ist tatsächlich eines meiner ersten richtigen Gerichte, die ich kochen konnte, als ich zu Hause ausgezogen bin. Klar, Spaghetti mit Soße konnte ich damals auch, aber so ein Thai-Curry - das war für mich damals schon echt was Besonderes. Ich hatte von Kochen nämlich überhaupt keine Ahnung... Wenn ich jemanden zum Essen eingeladen habe, gab es grundsätzlich Thai-Curry mit Gemüse und Tofu.  

 

Inzwischen ist Thai-Curry mein "Gemüse-muss-weg"-Essen, das es regelmäßig bei uns gibt und bis dato habe ich es auch immer ganz klassisch auf dem Herd gekocht.

 

Jetzt aber habe ich mein einfaches Basis-Rezept für Thai-Curry auf den Thermomix umgewandelt. Es ist variabel in den Zutaten und immer noch so lecker wie ich es früher schon fand. 

mehr lesen 5 Kommentare

Lasagne-Suppe. Lieblingssuppe. Schnell, einfach und lecker.

Vegetarische / vegane Lasagne-Suppe schnell und einfach aus dem Thermomix, veganer Hackersatz aus Grünkern und Sojagranulat

Gestern rief der Mann an: "Was hast du denn heute Mittag zu Essen geplant?" Im Kopf schwirrte mir schon länger eine Lasagne-Suppe herum. Kurz überlegt, ob ich alle Zutaten für eine vegetarische/vegane Version da haben würde. Hatte ich.

 

Das Endergebnis meiner Suppe macht nicht nur mich sehr glücklich, der Mann hat es direkt in seine persönlichen Top 10 gewählt. :-))

 

Heißt also: Gibt´s jetzt bei uns öfter und wird demnächst direkt mal mein Chili sin Carne als Partysuppe ablösen.

 

 

mehr lesen 12 Kommentare

One Pot Pasta. Kokos-Curry-Spaghetti.

One Pot Pasta Thermomix, One Pot Pasta vegan Thermomix, One Pot Pasta Curry, One Pot Pasta Curry Kokos

 

Ich bin jetzt nicht so der Typ, der für Spaghetti kochen einen Thermomix braucht. Ich denke, das brauchen die wenigsten. Aber für "One Pot Pasta" ist es großartig, dass auch das mit dem Thermomix funktioniert.

 

Statt der klassischen Pasta-Gerichte mit Tomatensoße, hab ich etwas Exotischeres probiert und zwar mit Curry und Kokos. Und prompt ist es auf des Mannes Top-10-Liste gelandet! Juhu! :-)

 

 

mehr lesen 3 Kommentare

Chana Palak. Indisches Spinat-Kichererbsen-Curry.

Channa Palak, Spinat Kichererbsen Curry, indisch Thermomix, Channa Palak Thermomix, indisches Curry Thermomix, Curry vegan Thermomix, Kichererbsen Thermomix

Indische Gerichte gehören zu unseren liebsten Gerichten. Am besten auch noch mit Spinat. Da ich mit mal wieder mit Aquafaba (Kichererbsensud, aufgeschlagen zu "Ei-Schnee") herumprobiert habe, hatte ich Kichererbsen übrig und so gab es gestern Chana (Kichererbsen) Palak (Spinat).

 

Hierbei habe ich allerdings Blattmangold aus meinem Garten genommen - wer also keinen frischen Spinat hat, sondern nur Blattmangold hat, der kann ihn 1:1 ersetzen.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Chinesisch süß-sauer. Basis Rezept.

chinesisch süß sauer Thermomix, chinesisch vegan, chinesisch Thermomix vegan

 

 

Mein liebstes chinesisches Gericht war früher als Kind Ente süß-sauer. Nun ist es Gemüse süß-sauer und ich gebe wahlweise Tofu, Seitan oder auch Veggie-Würstchen dazu. Je nachdem, was ich gerade da habe.

 

Man kann dieses Rezept als Basis-Rezept betrachten und mit den eigenen Lieblingszutaten variieren bzw. mit dem, was man gerade im Kühlschrank hat. Es sollte nur nicht die angegebenen Mengen überschreiten, damit die Verhältnisse stimmen. Wer allerdings ganz auf Tofu oder ähnliches verzichtet, der kann natürlich mit Gemüse auffüllen. Oder weniger Tofu nehmen oder oder oder... Basis-Rezept. Ihr wisst schon. ;-)

mehr lesen 4 Kommentare

Pad Thai. Ohne Aufwand. Ohne Schnick Schnack. Einfach lecker.

pad thai vegan, pad thai thermomix, pad thai vegan thermomix

 

Mein liebstes thailändisches Gericht ist Pad Thai. Es erinnert mich immer an einen herrlichen Thailand-Urlaub, wo wir uns fast ausschließlich von diesem Nationalgericht ernährt haben. 

 

Nun habe ich die Zutaten mit dem Thermomix vorbereitet und mich gefragt, warum ich das eigentlich nicht immer schon gemacht habe? So einfach, so simpel, so lecker!

 

Außerdem habe ich auf das zurückgegriffen, was ich im normalen, kleinen Supermarkt bekomme bzw. sowieso im Haus habe. Wer Tamarindenpaste hat, kann dies auch verwenden. Dann einfach den Essig mit Tamarindenpaste ersetzen.

mehr lesen 2 Kommentare

Tomatensoße. Wie die Würfel-Fertigsoße von Maggi Delikatess.

Tomatensoße wie Maggie Delikatess selber machen, Maggie Tomatensoße vegan, Tomatensoße Mehlschwitze vegan, Fertigtomatensoße selber machen

Mein Mann ist mit der Tomatensoße von Maggi aus der Würfelverpackung groß geworden. Ich konnte ihn nur davon abbringen, in dem ich herausfand, dass sie nicht vegetarisch ist! Geräuchertes Speckfett ist für den strikten Vegetarier natürlich nichts. 

 

Ob ich die nicht mit dem Thermomix zaubern könnte. Und das war tatsächlich eine der leichtesten Übungen. Gesund ist diese Soße zwar auch nicht, aber für die gelegentliche Kindheitserinnerung darf die Tomatensoße à la Maggi Delikatess bei uns auch mal auf den Tisch. ;-)

mehr lesen 3 Kommentare

Bestes Chili sin Carne. Mit Sojahack und Grünkernschrot.

Chili con Carne vegan, Chili sin Carne vegan, Chili Grünkern, Chili con Carne Grünkern, vegetarisches Chili, Chili con Carne Thermomix, Chili sind Carne Thermomix, Chili vegan Thermomix, Chili vegetarisch Thermomix

Dieses Rezept ist mein absoluter Favorit, wenn wir viel Besuch haben. Es ist ganz schnell und einfach zuzubereiten, es reicht für viele Leute und es lieben auch die Fleischesser unter unseren Freunden. 

mehr lesen 4 Kommentare

Italienische Pizza. Buonissimo!

Spinat Pizza vegan, Hefeschmelz, Pizzakäse vegan Thermomix, Käse überbacken vegan, Käsesoße vegan Thermomix, Käsesoße vegan, Pizza vegan

Wir haben eine Küchenhexe - einen Holzofenherd. Damit heizen wir nicht nur unsere Küche, sondern speisen die gewonnene Energie in unsere Heizung ein. Wassergeführt und so. Weiter ins Detail will ich hier gar nicht gehen, was ich eigentlich sagen will: Die Küchenhexe läuft immer. Ich habe also immer einen heißen Backofen und entsprechend wird er sehr oft genutzt. Heute für Pizza - gebacken auf einem Pizzastein bei ca. 230 °C  - 250 °C. Dies war mein erster Versuch mit Hefeschmelz statt geriebenem Käse und ich muss sagen, es gefiel mir wirklich gut, meinem Käseliebenden Mann ebenfalls und die Feinschmecker-Kinder haben es gar nicht gemerkt. "Mama, schmeckt wie bei Zino*!" (*die Pizzaria hier im Ort)

mehr lesen 7 Kommentare