Spätzle Topf. Mit Rahmsoße.

Spätzle Topf vegetarisch mit Filet nach Hühnchenart Thermomix vegan möglich

Wofür ich den Thermomix ja auch sehr liebe ist, dass er einfach das Essen macht, während ich das Kind von der Schule abhole. Am Freitag gerade mal wieder alles so getaktet, dass ich den Thermi kurz vorm Losfahren befüllt habe und dann während der Kochphase eben ins Auto gesprungen bin und zur Schule gefahren bin. Als wir zu Hause waren, war das Mittagessen fertig. Wunderbar! :-)

 

Hier kommt das Rezept von Freitag: Spätzle-Topf!

 

1 Zwiebel 

1 Knoblauchzehe

5 Sek. / Stufe 5

 

20 g Öl dazu

2,5 min / Varoma / Stufe 1

 

250 g Schlagsahne oder Soja Cuisine

1/2 TL Salz

etwas Pfeffer

1/2-3/4 TL Paprikapulver edelsüß

1/2-3/4 TL Currypulver

650 g heißes Wasser

5 min / 90 Grad / Stufe 1

 

250 g Spätzle** zugeben 

15 min / 100 Grad / Rührstufe / Linkslauf / ohne Messbecher

 

**aus Hartweizengrieß, Kochzeit ca. 13-15 min. Wer mehr Spätzle zugeben will, der muss die Flüssigkeitsmenge ebenfalls erhöhen. 

 

Derweil:

2 x 180 g Filetstücke Hähnchen Art (z.B. von Like Meat)

in der Pfanne anbraten.

 

Wenn die Spätzle fertig sind, die Filetstücke untermischen und mit Salz ggf. Curry und Paprikapulver noch nach Bedarf abschmecken. 

 

Ca. 3-4 Portionen.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Ka (Montag, 12 Februar 2018 08:32)

    Hallihallo, kann ich die doppelte Menge Spätzle nehmen (oder sogar noch mehr) oder platzt dann der Thermo? Und brauche ich dann auch die doppelte Menge Flüssigkeit?
    Herzliche Grüße Ka

  • #2

    Amelie (Montag, 12 Februar 2018 08:51)

    Hallo Ka,

    ich glaube, dann platz der Thermo. ;-)

    Ich habe bisher auf diese Art und Weise Nudeln in Soße gekocht, das max waren 350 g. Ich denke, mehr als das sollte es hier auch nicht werden. Die Flüssigkeitsmenge liegt dann bei 300 g mehr - also 1100 g. Ich würde das aufteilen auf +100 g Sahne und +200 g Wasser. Ggf. im dritten Schritt die Zeit verlängern. Wenn die Spätzle reinkommen, sollte die Flüssigkeit 90 Grad haben, damit die Zeit danach hinkommt. Ggf. muss hier auch noch um 2-3 min verlängert werden.

    Ich würde ganz zum Schluss nachwürzen, dann bist du geschmacklich auf der sicheren Seite.

    Bei dieser Menge solltest du unbedingt das Garkörbchen oben als Spritzschutz draufstellen.

    Ich hab es nicht ausprobiert - daher ist das jetzt erstmal nur theoretisch. Du kannst gerne berichten, ob es so geklappt hat.

    Viel Spaß beim Ausprobieren!

    LG Amelie

  • #3

    Jessica (Montag, 12 Februar 2018 14:27)

    Hallo Amelie, Danke für das Rezept. Ich hab Hafersahne und Kokos Cuisine benutzt und in einer Pfanne dünn geschnittene Zucchini, getrocknete Tomaten und Artischocken angeraten. Ich esse kein Fleisch und somit war es sogar vegan. Toll Danke!