Blumenkohl-Kartoffel-Eintopf. Mit Würstchen.

Blumenkohl Kartoffel Eintopf mit Würstchen, Thermomix

 

Das Wetter war echt nicht schön heute, ich war nur kurz zum Einkaufen draußen - kalt, nass, Graupelschauer, dunkel... nicht meins - deswegen musste es heute ein leckerer wohlig sättigender Eintopf sein. Und dafür brauchte es noch nicht mal viele Zutaten: Kartoffeln, Blumenkohl und Würstchen. Erst dachte ich, ich habe das Rezept schon auf meinem Blog - aber in der Variante mit Blumenkohl bisher noch nicht. Was wahrscheinlich daran liegt, dass meine Familie bei Blumenkohl gerne im Vorfeld mit den Augen rollt. Aber auch daran werden ich sie gewöhnen, im letzten Jahr habe ich es geschafft, dass meine Kinder endlich nicht mehr pauschal grünes Essen oder Spinat als solches ablehnen - vielleicht wird 2021 ja das Jahr des Blumenkohls bei uns! :D :D :D Wir werden sehen. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:


Anzeige
Anzeige

 

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben 

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

 

750-800 g Kartoffeln (festkochend) schälen und in mundgerechten Stücken in den Mixtopf geben sowie

350 g kleine Blumenkohl-Röschen

600 g Wasser

200 g Sahne, Kochsahne (10% Fett) oder Sojacuisine

1 EL Gemüsebrühepulver oder -paste

1-2 Msp. Muskat

20 Min./ 100 °C/Linkslauf/Rührstufe

 

200 g Wiener (Veggie-) Würstchen oder geräucherte Tofuwürstchen in Scheiben zugeben sowie

25 g Speisestärke in Wasser angerührt

> mit Spatel einmal vorsichtig durchrühren

4 Min./100 °C/Linkslauf/Rührstufe

 

Mit Salz nach persönlichem Geschmack abschmecken und nach Wunsch noch mit Petersilie bestreuen.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Blumenkohl Kartoffel Eintopf mit Würstchen, einfach, simpel, lecker, wenige Zutaten, vegetarisch und vegan machbar, Thermomix, unter 30 Min. fertig, Mittagessen, Familienküche

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Kommentar schreiben

Kommentare: 18
  • #1

    Mia (Donnerstag, 07 Januar 2021 13:16)

    Habs direkt nachgekocht. Sehr lecker �

  • #2

    Nadine (Donnerstag, 07 Januar 2021 14:22)

    Das hört sich richtig lecker an aber ich habe keinen Termomix �
    Könntest du mir das Rezept mal so schreiben?

  • #3

    Amelie (Donnerstag, 07 Januar 2021 14:26)

    Huhu!

    Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, in Öl andünsten. Restliche Zutaten zugeben und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis Kartoffeln und Blumenkohl gar sind. Ggf. etwas mehr Wasser nehmen, da auf dem Herd mehr Flüssigkeit verdampft. Zum Schluss Würstchen zugeben sowie etwas Speisestärke und nochmal kurz aufkochen lassen.

    LG Amelie

  • #4

    Año (Donnerstag, 07 Januar 2021 18:51)

    Danke �

  • #5

    Yvonne (Donnerstag, 07 Januar 2021 19:11)

    Sehr lecker, musste es nur stärker würzen. Bin aber auch ein Salzfreak

  • #6

    Inga (Freitag, 08 Januar 2021 17:35)

    Liebe Amelie, ich fand das Rezept jetzt auch richtig passend zum Wetter und -whoop-whoop- konnte damit heute auf ganzer Linie bei der Family punkten! Selbst der Mann, der sonst keinen Blumenkohl isst, fand es lecker! -freu-

  • #7

    Amelie (Freitag, 08 Januar 2021 17:37)

    Whoop whoop!! Das freut mich sehr!! :-)

  • #8

    Katja (Montag, 11 Januar 2021 22:54)

    Megalecker. Sogar meine Kids (3&5) haben ohne entsprechende Kommentare alles gegessen :)

    Blumenkohl nur noch so ;)

  • #9

    Angelika (Dienstag, 12 Januar 2021 18:56)

    Hab ich heute gekocht. Es schmeckt sehr lecker

  • #10

    Tessa (Dienstag, 12 Januar 2021 21:24)

    Heute gekocht und von beiden Kids für gut befunden. Habe schon viele von Deinen Rezepten getestet und wirklich durch die Bank weg sind alle mega gut... vielen lieben Dank dafür.

  • #11

    Miriam (Donnerstag, 14 Januar 2021 10:29)

    Das war so köstlich �

  • #12

    Tina (Donnerstag, 14 Januar 2021 12:22)

    Danke für das Rezept. :)

    Ich habe es heute nachgekocht und es hat auch den Kindern lecker geschmeckt.

  • #13

    Daniela Engels (Samstag, 16 Januar 2021 16:54)

    Super lecker, vielen Dank

  • #14

    Martine (Sonntag, 17 Januar 2021 15:15)

    Heute diesen leckeren Eintopf nachgekocht, und muss sagen mit 100 Punkten für gut befunden.
    Sehr sehr lecker

    Hab ihn nur noch mit Pfeffer gewürzt ��

  • #15

    Alex (Montag, 18 Januar 2021 13:22)

    Darf es auch gefrorener Blumenkohl sein ?

  • #16

    Amelie (Montag, 18 Januar 2021 15:14)

    Huhu!

    Ja, den würde ich aber vorher auftauen, sonst braucht man länger um auf Temperatur zu kommen und du kommst mit meiner angegebenen Zeit nicht hin.

    LG Amelie

  • #17

    Klaudi (Mittwoch, 20 Januar 2021 22:37)

    Hallo liebe Amelie ,
    habe letztens einen Auflauf mit Kartoffeln und Blumenkohl aus deinen Rezepten nachgekocht und jetzt finde ich das Rezept nicht mehr :( es war richtig lecker.

  • #18

    Amelie (Donnerstag, 21 Januar 2021 10:08)

    Hallo liebe Klaudi!

    Sicher, dass das von mir war? Bisher habe ich keinen - aber ich sollte vielleicht mal einen machen! :D

    An Aufläufen mit Kartoffeln habe ich einen mit Brokkoli - den Brokkoli kann man auch einfach mit Blumenkohl tauschen:

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/kartoffel-brokkoli-auflauf/

    Und sonst habe ich in der Kombi Blumenkohl und Kartoffeln nur noch diesen Topf:

    https://www.mix-dich-gluecklich.de/kartoffeltopf-blumenkohl-hack/

    Oder als Auflauf mit Blumenkohl nur was mit Nudeln:
    https://www.mix-dich-gluecklich.de/makkaroni-auflauf-blumenkohl-schinken/

    Liebe Grüße Amelie