Zitronen-Muffins mit Rasen-Topping. Glutenfrei möglich.

Muffins glutenfrei, Glutenfrei Zitronenmuffins, Zitronenmuffins Thermomix glutenfrei, Muffins Topping Rasen, Muffins Topping Wiese, Muffins Fußball, EM Muffins, WM Muffins, Fußball Rasen Muffins

Passend zur EM habe ich am Wochenende diese Muffins kreiert. Ich brauchte Zölliakie-taugliche und gleichzeitig vegane Muffins und so sind diese hier entstanden. 

 

Sie passen nicht nur zum Thema Fußball. Wenn man sie statt mit Fußballfeld-Markierungen zu bemalen einfach mit Blumen-Zuckerdekor garniert, werden sie zur Blumenwiese. 

 

Wenn man blaue oder rote Farbe nimmt, kann man mit dem Topping Sesamstraßen-Monster-Muffins machen.... Viele Möglichkeiten, simples Rezept.

 

Für den Teig:

 

300 g Mehl (Dinkelmehl 630, Weizenmehl 405, glutenfrei Schärr C-Mix)

250 g Sojamilch

200 g Zucker

120 g Öl

1 Pck. Backpulver

1 TL Natron

1 EL Essig (schmeckt man nicht, macht die Muffins in Kombi mit Natron aber schön fluffig)

1 Pck. Vanillezucker oder etwas Vanilleextrakt

1 Spritzer Zitronenaroma

70 g Zitronensaft

1 min / St. 4

 

In Muffinförmchen füllen und 25 min bei 180 °C Ober-/Unterhitze im Ofen backen.

 

Für das Rasen-Topping:

 

10 g Wasser

etwas grüne Lebensmittelfarbe

10 Sek / St. 1

 

50 g Kokosraspel zufügen 

10 Sek / St. 3

 

Für die Buttercreme:

 

15 g Sojamilch

50 g Alsan

150 g Puderzucker

1 Pck Vanillezucker

6 Sek / St. 4

 

Wenn die Muffins abgekühlt sind, etwas von der Buttercreme draufgeben. Nicht zuviel, sonst rutscht "der Rasen" wieder runter. Die Buttercreme dient nur als "Kleber". Anschließend die Muffins in die grünen Kokosraspeln drücken und auf Wunsch garnieren mit Zuckerschrift oder Zuckerdekor.

 

Du interessierst dich auch für selbstgemachte Putzmittel oder Kosmetik aus dem Thermomix?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Dusch-Smoothie. Ein tolles Duscherlebnis. mehr Infos...


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Steffi (Mittwoch, 29 Juni 2016 07:44)

    Hallo,
    wie viele Muffins gibt das denn?

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 29 Juni 2016 08:33)

    Hallo Steffi,

    das Rezept ergibt ca. 15-18 Stück. LG Amelie