Snickerstorte. Mit Karamellsoße. Vegan und glutenfrei.

Snickerstorte vegan, Snickerstorte Thermomix, Karamellsoße vegan, Karamellsoße Kuchen, Erdnusscreme Thermomix

Letzten Sommer kreierte ich diesen Kuchen. Auf die Idee kam ich, weil ich die Snickerscreme als veganen Brotaufstrich gemacht hatte und ich sofort dachte, dass das auf einem Kuchen der Knaller sein müsste. Er ist glutenfrei, weil er auch für meine kleine Freundin Lali gedacht ist.

 

Die Snickerstorte ist eine ziemliche Sünde. Wer also auf Diät ist, sollte besser einen großen Bogen drum machen.

Für den Boden:

40 g Sojamehl, Lupinenmehl oder Eiersatzpulver

40 g Wasser

5 Sek / St. 5

 

100 g Alsan zugeben sowie

150 g Zucker

1 Packung Vanillezucker

10 Sek / St. 5

 

75 g Sojamehl zufügen sowie

75 g gemahlene Mandeln

45 g Backkakao

10 Sek / St. 5

 

Den Boden in eine große Springform geben und bei 170 Grad 25 min backen. Den Boden auskühlen lassen.

 

Für die Snickerscreme:

200 g Erdnüsse, ungesalzen

40 g Erdnussöl oder neutrales Pflanzenöl

10 Sek / St. 10, umfüllen

 

150 g Alsan 

10 Sek / St. 5

 

150 g Ahornsirup oder Agavendicksaft zugeben sowie

die Erdnusscreme

40 g Backkakao

20 Sek / St. 5

 

Die Creme auf den ausgekühlten Boden geben. Auf die Creme ein paar Erdnüsse streuen.

 

 

 

Für die Karamellsoße


300 g Sojacuisine

130 g Zucker, braun

25 g Alsan

25 min / Varoma / St. 3 ohne Messbecher, aber mit Küchenpapier im Deckel eingeklemmt. Das erspart einem die klebrige Sauerrei am Deckel. 

 

Die Soße über den Kuchen geben. 

 

Den Kuchen für ein paar Stunden, am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit die Snickerscreme fest wird.

 

 

Du interessierst dich auch für selbstgemachte Putzmittel oder Sonstiges aus dem Thermomix?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Etikettenentferner. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0