XXL-Milchschnitte. Als Kuchen.

XXL Milchschnitte als Kuchen selbst gemacht zum Kindergeburtstag Kinderfest Sommerfest etc, vegan möglich

Am letzten Wochenende ist "mein Baby" 6 Jahre alt geworden und kommt nach den Sommerferien nun auch in die Schule. Sie werden viel zu schnell groß, wenn ihr mich fragt! Nun steht der Kindergeburtstag an und dafür habe ich jetzt eine XXL Milchschnitte gebacken! Das fanden die Kinder alle ziemlich cool und wird hier sicherlich nicht das letzte Mal auf dem Tisch gelandet sein. ;-)

Für den Teig:

150 g Mehl

300 g Milch oder Pflanzenmilch

25 g Öl

60 g Backkakao

60 g Zucker

1 Pck Vanillezucker

1 Pck Backpulver

1 Ei oder Eiersatz (= 2 TL Natron + 1 EL Essig)

15 Sek. / Stufe 5

 

Ohne Thermomix: mit einem Handrührgerät zu einem homogenen Teig vermischen.

 

Auf ein 30 x 40 cm großes Backblech (mit Backpapier) streichen.

 

15 Minuten bei 180 Grad Umluft backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, stürzen, Backpapier abziehen und dann vollständig abkühlen lassen. 

 

Für die Creme

500 g Schlagsahne oder Schlagcreme (z.B. gesüßte Schlagfix)

2 Pck Vanillesoßenpulver (ohne Kochen!) von Ruf (à 24g)**

20 Sek. /Stufe 10 (Creme sollte relativ fest sein)

 

**nicht austauschen!

 

Ohne Thermomix: mit einem Handrührgerät steif schlagen, bis die Creme relativ fest ist

 

Den Boden längs halbieren und die Creme auf die eine Hälfte geben. Möglichst gerade verstreichen, das geht gut mit einer Tortenpalette. Die andere Hälfte drauf setzen.

 

Bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern. 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0