Bananen-Brot-Muffins. Fluffig & saftig.

Bananenbrot Muffins aus dem Thermomix vegan fluffig und saftig

Gestern erinnerten mich meine Jungs abends daran, dass ja am nächsten Morgen das gemeinsame Frühstück im Wald mit allen Kindern stattfinden würde zu dem jeder etwas mitbringt. In diesen Momenten freue ich mich über meine großzügige Vorratshaltung, so stand ich heute morgen nicht mit leeren Händen da, sondern mit leckersten Bananenbrot-Muffins, die sich die Jungs gewünscht haben. Puh... ;-)

 

3 Bananen

5 Sek / St. 5

 

330 g Dinkelmehl Type 630

1 Pck Backpulver

1 Ei oder 1 TL Natron + 1 EL Essig  (macht es wunderbar fluffig, den Essig schmeckt man hinterher nicht!)

200 g Zucker, braun

120 g Öl

1 TL Vanillepaste oder 1 Pck Vanillezucker

30 Sek / St. 4

 

Den Teig in 10-12 Muffinförmchen geben und 30 min bei 180 Grad backen.

 

Anschließend kann man es mit geschmolzener weißer oder dunkler Schokolade dekorieren. (Z.B. Schokolade in Stücken mit etwas Kokosöl 3 min / 70 Grad / St. 2 schmelzen)

 

Es passen auch Walnüsse sehr gut dazu (ca. 1 Handvoll) - allerdings habe ich darauf verzichtet, da ein Kind im Kindergarten eine Nussallergie hat.

 

Die Papierförmchen der Muffins habe ich aus 15 x 15 cm großen Backpapierquadraten gemacht.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

After Sun Spray. Super Pflege nach einem Sonnenbad. mehr Infos....

  

Kommentar schreiben

Kommentare: 9
  • #1

    Elli (Samstag, 10 Juni 2017 10:58)

    Wie viele Muffins gehen da ca. raus aus der Masse?

    Lg

  • #2

    Amelie (Samstag, 10 Juni 2017 11:13)

    Hallo Ellie,

    siehe Text: "Den Teig in 10-12 Muffinförmchen geben und 30 min bei 180 Grad backen." ;-)

    LG Amelie

  • #3

    Moni (Donnerstag, 20 Juli 2017 11:52)

    Hallo,
    verstehe es nicht ganz, wird das Backpulver auf jeden fall benötigt?
    und zusätzl. 1 Ei oder Natron mit Essig?
    Oder Backpulver oder Ei oder Natron?
    Danke schon mal

  • #4

    Amelie (Donnerstag, 20 Juli 2017 20:02)

    1 Ei oder 1 Eiersatz (=Essig + Natron)

    Das Backpulver ist immer dabei.

    LG Amelie

  • #5

    koeniglouis (Mittwoch, 26 Juli 2017)

    So jetzt hab ich es endlich heute morgen geschafft sie zu backen und wir haben sie schon alle verputzt. Sehr lecker für unseren Geschmack. Ich habe die Variante mit Natron und Essig genommen. Prima gibt es bestimmt bald wieder.
    Danke für das Rezept

  • #6

    Vanessa (Donnerstag, 01 April 2021 21:47)

    Ich habe es heute endlich geschafft das Rezept zu testen, habe 6 Bärchen daraus gemacht.
    Das Rezept ist der Hammer und wir können gar nicht an der Tortenbox vorbei ohne eins rauszunehmen. Danke für das geniale Rezept!!!

  • #7

    Mareike (Freitag, 16 Juli 2021 09:10)

    Kann man die wohl auch gut einfrieren, wenn man gleich ne größere Menge machen möchte?

  • #8

    Amelie (Freitag, 16 Juli 2021 09:12)

    Hallo Mareika,

    ja, das geht bestimmt!

    LG Amelie

  • #9

    Margie (Samstag, 25 September 2021 21:26)

    Einfach nur wow. Die Muffins schmecken richtig richtig gut. Ich habe schon sehr braune Bananen genommen und oben drauf noch ein paar schokotropfen.
    Hat allen geschmeckt. Das nächste Mal würde ich etwas weniger Zucker nehmen. Danke für das tolle Rezept.