Schokokuss-Torte. Vom Blech.

Schokokuss Torte vom Blech mit Mini Schokoküssen und Augen

Wir waren am Samstag auf dem Frühlingsfest der Schule. Hach, war das schön. Alle Klassen haben auf der Bühne etwas vorgeführt - bei sowas geht mir ja mein Mutterherz auf. Danach ging es draußen weiter mit Essen, Trinken und kleinen Attraktionen für die Kinder. Für das Kuchenbuffet habe ich diese Schokokuss-Torte beigesteuert und mich sehr gefreut, dass sie bei Groß und Klein so gut angekommen ist und als erstes aufgegessen war. 

 

Falls ihr noch auf der Suche für einen Kuchen für ein Schulfest, Kindergartenfest oder einen Geburtstag seid: ich denke, mit dieser Torte vom Blech macht ihr nichts falsch!

 

Hier kommt das Rezept für euch:



 

 

Für eine eckige Springform (ca. 36 x 24 cm, diese hier) oder ein Blech (28 x 38 cm) + Tortenrahmen

 

Für den Schokoboden:

 

1 TL Backpulver

140 g Mehl Type 405, 550 oder 630

1 Prise Salz

40 g Backkakao

> in einer Schüssel gut vermischen.

 

 

5 Eier in den Mixtopf geben sowie

140 g Zucker

1 Päckchen Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste 

6 Min./60 °C/Stufe 4 mit Schmetterling

6 Min/Stufe 4 mit Schmetterling

 

Die Mehl-Kakao-Mischung vorsichtig mit einem Esslöffel über die Ei-Masse streuen

5 Sek./Stufe 3 mit Schmetterling. Nicht mehr länger mixen, sonst wird die Luft wieder rausgeschlagen. 

 

Danach den Schmetterling entfernen und den Teig in die mit Backpapier ausgelegte eckige Springform (diese hier) oder auf ein Backblech geben und 20-25 Min. bei 180 °C Ober-/Unterhitze / 160 °C Umluft backen.

 

Ob der Biskuit durchgebacken ist, seht ihr daran, dass die Delle, die man vorsichtig mit dem Finger in den Boden drückt sofort wieder hochkommt.

 

 

 

Den Boden vorsichtig stürzen, das Backpapier abziehen und den Boden auskühlen lassen. 

 

Den Boden danach mit der unteren Seite nach oben (so wie er nach dem Stürzen vor euch liegt) in die Backform geben. Den Springformrand drum legen. Wer ein Backblech nimmt, legt einen eckigen Tortenring drum herum oder bastelt sich einen hohen Rand aus Alufolie.

 

Für die Schokokuss-Creme:

 

600 g kalte Schlagsahne in den Mixtopf geben sowie

4 Pck. Sahnesteif

> auf Stufe 10 (ohne Schmetterling) steif schlagen, bis das Messer ins Leere läuft (ca. 10-60 Sek., siehe Tipps hier)

 

Sahne umfüllen in eine große Schüssel

 

12 Schokoküsse ohne den Waffelboden in den Mixtopf geben sowie

250 g Magerquark

200 g saure Sahne

1 EL Zitronensaft

30 Sek./Stufe 3

 

Die Schokokuss-Masse zur Sahne geben und vorsichtig vermischen.

 

Die Schokokuss-Creme auf den Boden geben und verstreichen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.

 

Die Waffeln der Schokoküsse werden nicht mehr benötigt - oder man gibt sie zusätzlich noch als Deko auf die Torte.

 

Für die Schokoküsse mit Augen:

 

24 Mini-Schokoküsse bereit stellen sowie

2 Pck. Zucker-Augen (z.B. Dr Oetker)

 

30 g weiße Schokolade in Stücken den Mixtopf geben

3 Min./60 °C/Stufe 1

 

Mit einem Pinsel die geschmolzene Schokolade auf die Rückseite der Augen aufpinseln und dann auf die Schokoküsse kleben.

Die Schokoküsse liegend in den Kühlschrank stellen (z.B. in den Verpackungen der Schokoküsse) und über Nacht fest werden lassen. 

 

Am nächsten Tag:

 

Die Schokoküsse stehend oder liegend auf der Creme anordnen und servieren.

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen.

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Schokokuss Torte vom Blech mit Mini Schokoküssen mit Augen, unten ein Schoko-Biskuitboden, oben eine Creme aus Quark, Schokoküsse, saurer Sahne und Schlagsahne, Kindergeburtstag, Schulfest

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Simone (Sonntag, 15 Mai 2022 19:19)

    Hallo Amelie, meinst die Mengenangabe passt auch für ne 28 er Springform? Liebe Grüße

  • #2

    Amelie (Montag, 16 Mai 2022 07:28)

    Hallo Simone,

    da würde ich den Boden mit 4 Eiern und ohne Backpulver machen aus diesem Rezept: https://www.mix-dich-gluecklich.de/biskuitboden/

    Bei der Creme kannst du bei der Menge bleiben, dann ist es einfach mehr an Höhe als bei dem Blechkuchen. Ggf. aber mit Tortenring arbeiten, weil die Creme bei der Gesamtmenge sicherlich über den Springformrand geht. Ansonsten reduzieren.

    LG Amelie

  • #3

    Annemieke (Donnerstag, 02 Juni 2022 16:23)

    Super Idee für den Geburtstagskuchen meiner Tochter.

    Für die Schokocreme nehm ich die normal großen Schokoküsse?

    Liebe Grüße

  • #4

    Amelie (Freitag, 03 Juni 2022 09:15)

    Hallo Annemieke,

    ja genau, für die Creme die großen Schokoküsse.

    LG Amelie

  • #5

    Lisa (Donnerstag, 04 August 2022 08:35)

    Hallo,
    Im Text steht beim Teig zubereiten:
    6 Min./60 °C/Stufe 4 mit Schmetterling
    Und
    6 Min/Stufe 4 mit Schmetterling.....
    Was ist denn richtig?

    LG

  • #6

    Amelie (Donnerstag, 04 August 2022 09:33)

    Erst mit Temperatur aufschlagen, danach nochmal
    ohne Temperatur.

  • #7

    Melanie (Montag, 29 August 2022 13:53)

    Was würdest du als veganen Ersatz für saure sahne und quark benutzen? � Lg

  • #8

    Amelie (Dienstag, 30 August 2022 08:09)

    Hallo Melanie,

    saure Sahne würde ich immer mit Creme Vega ersetzen. Quark eigentlich mit Sojaquark oder anderem pflanzlichen Quark - wobei das in diesem Fall ggf. zu flüssig wird und vielleicht vom Kuchen rutscht. Da müsste dann noch zusätzlich ein Festiger rein, z.B. den pflanzlichen Quark und Creme Vega mit etwas Johannisbrotkernmehl oder Guakernmehl mixen und dann die Sahne unterheben.

    LG Amelie