Dattel-Nuss-Schnitten. Suchtgefahr!

Dattel Nuss Schnitten aus dem Thermomix, Resteverwertung von Nüssen

Ich habe am Wochenende meine Speisekammer angefangen zu sortieren. Fakt ist: würden wir einschneien, wir würden wochenlang nicht verhungern...

 

Mit dabei auch diverse offene Packungen an Nüssen und Datteln, die ich direkt in wunderbare, leckerste Dattel-Nuss-Schnitten verarbeitet habe. Weiteres Speisekammer-Aufräumen wurde erstmal wieder verschoben.

 

Während ich das hier übrigens schreibe, muss ich runter in die Küche rufen, DASS MAN MIR BIIIITTEEEE AUCH NOCH WELCHE ÜÜÜÜÜBRIG LÄÄÄÄSST! Meine Kinder und mein Mann standen gerade schon hinter mir und haben direkt nach dem Klick des Kamera-Auslösers den Teller aus dem Bild gezogen...

 

Ich muss mich beeilen, sonst gibts nix mehr! ;-)

 

Hier also das Rezept:

 

 

 

 

300 g gemischte Nüsse (z.B. Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Cashewkerne...)

10 Sek / St. 10, umfüllen

 

200 g Datteln, getrocknet, ohne Kern (z.B. von Aldi)

5 Sek / St. 10

 

gemahlenen Nüsse wieder zugeben

30 Sek / St. 6

 

Die Masse in eine eckige Form drücken, sodass man sie später wieder gut rauskriegt. Ich habe eine eckige Springform genommen, diese mit Backpapier ausgekleidet und einfach einen Rand aus Alufolie gemacht, da sie sonst viel zu groß gewesen wäre (siehe Fotos unten).

 

Den Mixtopf spülen.

 

200 g Zartbitterschokolade (oder Weihnachtsmann-Schokolade, die weg muss)

25 g Kokosfett (festes Palmin)

4 Sek / St. 8

5 min / 50° / St. 1

 

Die Schokolade nun über der Dattel-Nuss-Masse verteilen. Die Form ein wenig hin und her ruckeln, damit sich alles gleichmäßig verteilt und für ein paar Stunden im Kühlschrank oder in der kalten Speisekammer fest werden lassen.

 

Wenn die Schokolade fest ist, ein scharfes Messer in heißes Wasser tauchen und in Stücke schneiden. Das heiße Wasser, damit die Schokolade beim Schneiden nicht bricht.

 

Besten Dank übrigens an Franzi für diese Rezept-Idee!! :-))

 

Dusch-Smoothie. Herrliches Dusch-Erlebnis. mehr Infos...

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Monika Meitz (Donnerstag, 26 Januar 2017 20:49)

    Seit Tagen gibt es bei uns verschiedene Varianten der Dattel Nuss Schnitten. Wenn Sucht, dann so! �

  • #2

    Amelie (Freitag, 27 Januar 2017 10:40)

    Hallo Monika!

    Wunderbar, das freut mich sehr! :-)

    LG Amelie

  • #3

    Uli (Dienstag, 07 Februar 2017 17:13)

    Hallo,
    kann ich statt des Palmin auch Kakaobutter verwenden?
    LG

  • #4

    Amelie (Dienstag, 07 Februar 2017 17:39)

    Hallo Ulli,

    das kannst du machen. Du kannst das Kokosfett auch einfach weglassen.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #5

    Andrea Witt (Samstag, 18 März 2017 06:00)

    Das Zeug ist echt genial, ich mach es schon seit Erscheinen regelmäßig! Sogar meine unveganen Kollegen waren sehr angetan!

  • #6

    Rike (Samstag, 22 April 2017 13:02)

    Hallo. Habe die Tage die Dattelnussschnitten gemacht weil ich noch so viele verschiedene Nüsse übrig hatte. Als Glasur dienten Schokoosterhasen. Sehr lecker!

  • #7

    Loredana (Samstag, 09 September 2017 13:50)

    Hallo,Mann und Sohn waren skeptisch. Jetzt sind sie begeistert! � Sind einfach suuuperlecker.....Danke für das Rezept.

    Viele Grüße

  • #8

    Imken (Donnerstag, 14 September 2017 20:48)

    Heute endlich ausprobiert: sehr sehr lecker!

  • #9

    Tabea (Dienstag, 31 Oktober 2017 12:53)

    Wie lange halten die sich?

  • #10

    Amelie (Dienstag, 31 Oktober 2017 15:02)

    Hallo Tabea,

    luftdicht verschlossen mind. 1 Woche.

    Liebe Grüße, Amelie