Dusch-Smoothie. Ein herrliches Duscherlebnis. Selbst gemacht.

Dusch Smoothie, Dusch Smoothie selbst gemacht, Dusch Smoothie Thermomix, Dusch Mousse selbst gemacht, Dusch Mousse Thermomix, Duschgel Thermomix

Wer auf der Suche nach einem großartigen Dusch-Erlebnis ist, der wird hier jetzt fündig. Dies ist der Dusch-Smoothie!

 

Man kann ihn entweder cremig oder mit etwas Standfestigkeit herstellen. Da die Konsistenz von so vielen Faktoren abhängt, habe ich nun die verschiedenen Optionen einmal aufgeschrieben und den Text entsprechend geändert.

 

Das Rezept ist aber das gleiche geblieben.

 

Ich hoffe, ich habe alle eure Fragen beantworten können. Ansonsten, einfach kommentieren - ich versuche immer schnellstmöglich zu antworten!

 



Dusch Smoothie aus dem Thermomix

Wie ist dieses Rezept entstanden?

 

Anfang 2016 habe ich beschlossen, dass ich auf sämtliche Duschgele verzichten möchte. Inhaltsstoffe, Verpackungsmüll etc. haben mich dazu bewogen nichts mehr in die Richtung zu kaufen. Die Duschpralinen, die ich verwendete, waren nett, aber eben auch kein Erlebnis.

 

Als ich dann den Dusch-Smoothie von Lush sah, dachte ich, DAS ist genau das Duscherlebnis, das ich möchte!

 

Also habe ich recherchiert und herumprobiert, wie man eine solche Dusch-Sahne im Thermomix wohl hinbekommt.

 

Es glückte und mein Thermomix-Grundrezept war gefunden. Das Endergebnis aber nicht immer gleich. Daraufhin habe ich festgestellt, dass die Konsistenz des Dusch-Smoothies abhängig ist von vielen unterschiedlichen Faktoren. Inhaltsstoffe der Seife, wie stark ist die Seife im Wasser aufgelöst, wie lange ist die Kühlzeit der Masse etc. Viele viele Fragen wurde mir gestellt und ich selber habe immer wieder herumprobiert.

 

Im Grunde ist der Dusch-Smoothie ganz einfach zu machen. Ihr müsst euch nur für eine Version entscheiden:


Wollt ihr es cremig (aber leider optisch eher langweilig, wie ich finde) oder wollt ihr es etwas standfester (wie auf dem Bild hier) und optisch richtig gut?

 

Als Geschenk würde ich die standfeste Version empfehlen! Da man hier on top dann auch noch mit Rosenblüten oder ähnlichem dekorieren kann!

 

 


Rezept und Info-Update vom 01.11.2016 - der Übersichtlichkeit halber nochmal neu aufgeschrieben: 

 

Schritt 1)

50 g Seife eurer Wahl  (Dove funktioniert nicht) in 2 - 3 Stücke zerkleinert 

30 Sek / St. 10, bis es richtig gut geschreddert ist, dann herunterschieben. 

  

Schritt 2)

110 g Wasser dazugeben

a) Standfeste Version (wie feste Schlagsahne): 7 min / 80° / St. 1

b) Cremige Version (eher wie ein weiches Mousse): 10 min / 80° / St. 1

 

Die Seife soll danach relativ gut aufgelöst sein. Je stärker sie aufgelöst ist, desto cremiger wird der Smoothie. Je mehr kleine Bröckelchen vorhanden sind, desto mehr ist es wie steif geschlagene Schlagsahne, (Siehe Bilder ganz unten)

 

Schritt 3) 

40 g Glycerin** (Apotheke, zb 85%iges oder auch höher prozentiges) dazugeben sowie

50 g Traubenkernöl, Mandelöl, Jojoba-Öl, Olivenöl, Babyöl - was immer ihr mögt, Kokosöl geht, aber dann wird der Smoothie recht fest, außerdem muss Kokosöl erst erwärmt werden, damit es flüssig ist.

1 min / St. 1

 

Schritt 4)

In eine Schüssel füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen, bis es eine glibberige, puddingartige Masse in einem Stück ist. Ca. 2-3 Stunden im Kühlschrank lassen.

 

Schritt 5)

"Seifen-Pudding" in Stücken in den Thermomix geben

optional 5 Tropfen ätherisches Öl, Duft nach Wunsch, z.B. Lavendelöl zugeben (Apotheke)

2 Sek. / St 5, runterschieben

 

Schritt 6) Schmetterling einsetzen

 

3 min / St. 4 / ohne Messbecher

 

Schritt 7)

Der Dusch-Smoothie ist jetzt wie steif geschlagene Sahne oder eine weiche Creme und kann in ein geeignetes Gefäß gefüllt werden, das in der Dusche stehen kann und einen Deckel hat.

 

Wie viel Masse bekommt man aus der oben genannten Menge:

ca. 500 ml - je nach verwendeter Seife und Aufschlagergebnis.

 

Welche Seife kann man nehmen:

Man kann jedes Seifenstück verwenden, das einem gefällt. Bei pflanzlichen Seifen mit höherem Pflanzenölanteil kann es sein, dass die Smoothies eher cremiger werden.

 

Warum muss die Masse in Schritt 4 in den Kühlschrank zum Festwerden:

Der Dusch-Smoothie ist kein Dusch-Schaum, sondern wie eine Creme. Wenn die erhitzte Seife nicht zwischendurch fest wird, fällt der Smoothie über kurz oder lang wieder in sich zusammen. Er lässt sich ohne fest zu werden auch zu Creme aufschlagen, aber wird irgendwann später wieder zusammenfallen.

 

Wie fest wird der Smoothie?

Das ist abhängig von den Inhaltsstoffen der Seife. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass er mit Seife auf Pflanzenölbasis nicht so fest wird, wie bei andere Seifen.

 

Der Smoothie soll eher cremig bleiben und keine Standfestigkeit haben:

Die Seifenraspeln in Schritt 2 auf 10 min erhitzen. Oder die Seifen-Öl-Mischung in Schritt 4 nur kurz im Kühlschrank fest werden lassen. 

 

Der Smoothie soll steif wie Sahne sein:

Die Seifenraspeln sollten sich nicht im zweiten Schritt nicht komplett auflösen, sondern noch in Bröckelchen vorhanden sein, im zweiten Schritt also besser nur 7 min erhitzen.

 

Wird der Duschsmoothie hart? Oder fällt er zusammen?

Nein, richtig hart soll er nicht werden. Je nach verwendeter Seife (viel Ölgehalt, wenig Ölgehalt) und Aufgelöstheits-Grad aus Schritt 2 sowie der Verweildauer im Kühlschrank kann es zu Unterschieden in der Smoothie-Konsistenz kommen. Er kann etwas härter werden, wenn er eh bereits wie steife Sahne ist, aber man sollte ihn immer noch portionsweise mit den Fingern herausnehmen können.

 

Ist er wie eine Creme ohne Standfestigkeit, kann auch das Gegenteil passieren, dass er zusammenfällt. Auch dies hängt immer wieder von Kühltemperatur während der Zubereitung und Aufgelöstheitsgrad in Schritt 2 ab. Das beste Ergebnis für mich persönlich ist ein 7 min Dusch-Smoothie mit leichter Standfestigkeit, der 2 Stunden im Kühlschrank stand mit ca. 8 Grad Kühlschranktemperatur.

 

Bleibt ein seifiges Gefühl auf der Haut?

Das hängt von der persönlichen Empfindung und den Inhaltsstoffen der Seife sowie dem verwendeten Öl ab. Wer Jojobaöl verwendet, hat laut Bloggerin Pami eher ein öliges Gefühl auf der Haut - ich habe es aber nicht ausprobiert.  

 

Braucht man Glycerin?

Das Glycerin soll zur Rückfettung der Haut dienen und gleichzeitig den Dusch-Smoothie nicht austrocknen. Wer Glycerin nicht verwenden möchte, kann es auch weglassen. Ich habe es bisher nicht ohne ausprobiert - aufschlagen lässt er sich aber trotzdem!. Bezüglich der Standfestigkeit kann ich nicht sagen, ob der Smoothie dann schneller zusammenfällt. Ich benutze pflanzliches Glycerin, das ist etwas dickflüssiger als das 85%ige aus der Apotheke. Beides funktioniert.

 

Wie lange hält der Smoothie?

Wenn ein gutes Basisöl verwendet wurde, hält er so lange, wie das Öl hält. Er sollte am besten innerhalb von 2-3 Monaten aufgebraucht werden, da kein Konservierer verwendet wird. 

 

Wie bewahre ich ihn auf, stelle ich ihn in den Kühlschrank?

Nein, den fertigen Dusch-Smoothie bitte nicht in den Kühlschrank stellen. Dann wird er hart! Es reicht, wenn er in der Dusche in einem verschließbaren Gefäß steht.

 

Welches Gefäß ist empfehlenswert?

Ich habe bei Amazon tolle bunte Getränkebecher gefunden (siehe Fotos) (Link zur Verpackung hier). Diese sind im 8er Pack und fassen ca. 400 ml pro Becher (0,5l steht dort, stimmt aber nicht!). Sie haben einen Deckel. Sie eigenen sich auch super zum Verschenken! Und man kann sie danach wieder verwenden und mal erzeugt nicht weiteren unnötigen Plastikmüll. 

 

Warum hat man manchmal das Gefühl, es wären Seifenstücke im Smoothie?

Das kommt, wenn die Seife noch viel zu grob aufgelöst war. Diese Seifenstücke bleiben dann und tarnen sich in der Creme. Man merkt sie dann aber, wenn der Smoothie etwas fester wird, dass diese Stücke dann eben fester sind als die Creme drum herum.

 

 

Für wie viele Anwendungen hält der Dusch-Smoothie?

Je steif geschlagener der Smoothie ist, desto weniger braucht man. Dann reicht eine kleine Menge aus für ein ganz cremiges Duscherlebnis. 

 

Wie reinige ich danach den Mixtopf?

Bitte manuell reinigen, nicht in die Spülmaschine stellen. Eine Leserin hat ihren Mixtopf einfach so danach in die Spülmaschine gestellt und dann hat sich alles in ihrem Geschirrspüler verteilt und sie musste alles reinigen. Also bitte einfach den Mixtop manuell auswaschen oder 10 Minuten mit Wasser und Spüli auf Varoma laufen lassen, so wie eine andere Leserin es macht.

 

 

Muss man ätherische Öle verwenden?

Nein! Wenn einem der Duft der Seife zusagt, braucht man keine ätherischen Öle. Wenn man eine neutrale Seife hat und gerne einen speziellen Duft möchte, dann sind ein paar Tropfen davon sehr praktisch.

 

Bleibt ein Seifengeschmack im Thermomix?

Nein! Wenn man den Mixtopf danach auseinander baut und ordentlich sauber macht, kann man direkt danach wieder mit ihm Essen zubereiten. Beim Saubermachen das Messer gut kontrollieren!! Hier bleibt auf der Messerunterseite gerne mal was hängen.

 

 

Du interessierst dich auch für selbstgemachte Putzmittel oder Kosmetik aus dem Thermomix?

Scheuerpulver. Bei hartnäckigen Kalkflecken. mehr Infos...

Augen-Make-Up Entferner. mehr Infos...

 

**Glycerin hilft bei der Feutchtigkeitsversorgung der Haut. Er wird nicht nur von außen durch Zugabe in Kosmetika zugeführt, sondern ist auch ein körpereigener Stoff, der für die Feuchtigkeitsversorgung der Haut verantwortlich ist. Dadurch können Unverträglichkeiten ausgeschlossen werden und auch empfindliche Hauttypen können von diesem Feuchtigkeitsspender profitieren. Neben den pflegenden Eigenschaften dient das Glycerin in Kosmetikprodukten auch als Feuchthaltemittel und verhindert, dass Cremes, Gele oder Pasten austrocknen. Am besten verwendet man pflanzliches Glycerin.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 205
  • #1

    Pami (Freitag, 11 März 2016 13:02)

    Oh, wie genial! Bin ich happy, auf seiner Seite gelandet zu sein! Stöbern jetzt mal ein wenig u später geht's Zutaten kaufen

  • #2

    Martina (Freitag, 11 März 2016 13:09)

    Hallo verwendest du Kernseife?
    Das Mandelöl oder Traubenkernöl welches nimmst du?
    Lg

  • #3

    Amelie (Freitag, 11 März 2016 14:04)

    @Pami: Das freut mich! Viel Spaß beim Stöbern!!

    @Martina: nein, ich habe eine ganz normale Seife genommen, die ich noch hatte. Ich habe Traubenkernöl genommen. Aber Mandelöl wird genauso funktionieren.

    LG Amelie

  • #4

    Margrit Klingsiek (Freitag, 11 März 2016 19:02)

    Ich liebe so einfache Rezepte, wo man nicht lange fackeln und keine 1000 Zutaten kaufen muss. Danke Dir!!!!

  • #5

    Karin (Freitag, 11 März 2016 19:35)

    Danke für deine Idee!

  • #6

    Franzi (Freitag, 11 März 2016 21:07)

    Vielen Dank für den tollen Link. Ich habs ausprobiert mit Kokosöl und bin begeistert. So simple und einfach und günstig. Darf ich deinen Link auf FB teilen wenn ich danach gefragt werde?

  • #7

    Amelie (Freitag, 11 März 2016 21:32)

    Hallo Franzi, das freut mich!! Du darfst den Link sehr gerne teilen! LG Amelie

  • #8

    Ulrike (Samstag, 12 März 2016 06:38)

    Danke soooo toll werde es sofort auch machen

  • #9

    Elke (Samstag, 12 März 2016 10:33)

    Nachgemacht...

    Super Idee! Danke

  • #10

    Ruth Schöpfer (Samstag, 12 März 2016 12:42)

    Nachdem ich dein Rezept gelesen, deine Begeisterung hat mich angesteckt.Mousse verschenken kann. Danke viel Mal für deine mega tolle Idee.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz

  • #11

    Ruth Schöpfer (Samstag, 12 März 2016 12:45)

    Oh je, bei meinem Eintrag haben sich verschiedene Wörter herausgeschlichen. Entschuldigung, aber ich glaube du kannst dir das Fehlende denken, da du doch soooo kreativ bist. Super Mega!!
    Vielen Dank

  • #12

    Hildegard Tegeder (Samstag, 12 März 2016 20:45)

    Super , die Idee und Zutaten die man vor Ort auch bekommen kann und keine exotischen die nie wieder gebraucht werden.

  • #13

    Nina (Sonntag, 13 März 2016 16:50)

    Hey, das sieht großartig aus. Nun möchte ich aber zusätzlich die Duschpralinen ausprobieren und finde nur Rezepte mit Blattgelatine und Duschgel. Nicht so mein Ding. Kannst Du helfen? Danke!
    Liebe Grüße von Nina

  • #14

    amelie (Sonntag, 13 März 2016 17:24)

    duschpralinen:

    100g seifenwürfel
    10 sek/ st 10, umfüllen

    80 g palmin
    schmelzen (paar min /80 grad/ st 2)

    geschredderte seife zugeben und kurz vermischen auf stufe 3

    100 ml heißes wasser zugeben
    10 sek/st 6

    die masse in silikon-eiswürfelform füllen und abkühlen lassen.

    statt wasser kann man auch kokosmilch nehmen.

  • #15

    Nina (Sonntag, 13 März 2016 17:30)

    Toll, vielen lieben Dank!

  • #16

    Suse (Montag, 14 März 2016 14:40)

    Hallo,

    was für eine geniale Idee. So bekomme ich auch meine Familie überzeugt. Geht das Mousse auch durch den Seifenspender?
    Liebe Grüße
    Suse

  • #17

    Amelie (Montag, 14 März 2016 16:03)

    Hallo Suse! Ich glaube nicht, dass es durchgeht. Der Seifenspender wird nach kurzer Zeit bestimmt nur noch Luft pumpen, da nichts nachrutscht. Schätze ich. Ansonsten: einfach mal ausprobieren. ;-) LG Amelie

  • #18

    lausmaedele71 (Montag, 14 März 2016 16:52)

    Finde das Rezept suoer, war heute in der Apotheke und hab mir das Glycerin geholt und ein Tigel dazu.
    Mandelöl war mir zu teuer in der Apotheke, hab es bei amazon bestellt.
    Sobald es da ist gehts los.
    Vielen Dank fürs einstellen.

  • #19

    Nicola (Dienstag, 15 März 2016 17:12)

    Hallo Amelie,
    Welche Seife nimmst du genau? Die ich gefunden habe,waren alle schon mit Duft versehen und anderen Zutaten.
    Danke.
    Nicola

  • #20

    Amelie (Dienstag, 15 März 2016 17:35)

    Hallo Nicola!

    Das ist ganz egal, welche du nimmst. Ich hab hier noch ein Sammelsurium an Seifen, die ich sonst nicht verwende. Davon habe ich eine genommen. Eben gerade auf Facebook meinten zwei Leserinnen, sie hätten Dove Seife genommen und wären sehr glücklich damit. Eine hat Glycerinseife genommen. Nimm einfach eine, wo dir der Geruch gefällt. Und probiere es. aus. ;-)

    Viel Spaß und liebe Grüße!!
    Amelie

  • #21

    Sandra (Dienstag, 15 März 2016 22:59)

    Suuuuper Rezept. Ich hab Nachtkerzenöl genommen und noch ein bisschen Farbpigmente in pink und Glitzer rein. Für den Duft Rosenöl, Lavendelöl und ganz wenig Lemongrasöl... Sieht toll aus und riecht noch viel besser

  • #22

    Amelie (Dienstag, 15 März 2016 23:49)

    Sandra, das würde ich ja gerne mal sehen!! Schickst mir mal ein Bild? LG Amelie

  • #23

    Dana (Donnerstag, 17 März 2016 16:03)

    Hallo, was sind das für Aroma Öle? Ich war gerade bei Rossmann, da gab es Dufti Öl, Melone ... Das stand aber bei den Duftölen für Lampen. War mir jetzt nicht sicher und hab es lieber stehen lassen. Möchte aber morgen los gehen und das richtige kaufen. :o) Wie teuer ist das Glycerin? Finde da sehr gegensätzliche Angaben.
    LG Dana

  • #24

    Amelie (Donnerstag, 17 März 2016 17:40)

    Hallo Dana!

    Ich habe die ätherischen Öle in der Apotheke gekauft, die sind hochwertig und können für solche Zwecke benutzt werden. Das Glycerin habe ich dort auch gekauft, für 1,50 €.

    Viel Spaß beim Ausprobieren!!

    LG Amelie

  • #25

    Dana (Donnerstag, 17 März 2016 20:29)

    Danke, dann leg ich morgen mal los.

  • #26

    MiMaLy (Freitag, 18 März 2016 18:57)

    Hallo.

    Danke für Deine tollen Rezepte :)

    Meinst Du hier geht Avocadoöl auch?

    Und wenn ich am Schluss noch gemahlenen Schalen von Zitrusfrüchten hinzugebe, hoffe ich das ich eine Art SmoothiePeeling bekomme.

    Was denkst Du?
    Ich teste gerade. Bin geapannt :)

  • #27

    Amelie (Samstag, 19 März 2016 08:45)

    Hallo MiMaLy!

    Klar kannst du auch Avocadoöl nehmen. Hier wird jedes Öl funktionieren. Man muss den Geruch halt mögen von dem Öl, das man verwendet.

    Und den Peelingeffekt finde ich ganz spannend. Kannst du ja mal berichten, wenn du magst!

    Liebe Grüße, Amelie

  • #28

    Thorsten (Samstag, 19 März 2016 10:48)

    Hmm... Ich habe das ganze nach Rezept gemacht. Hatte noch eine Kernseife übrig und dachte, die nehm ich. Dazu Mandelöl und Glycerin 99%. Das gab es im Internet einfacher...
    Bei mir war das Endergebnis cremig, aber flüssig. Schade... Wo war nur mein Fehler?

  • #29

    Dana (Samstag, 19 März 2016)

    Ich habe jetzt alles zusammen, fange gleich an. :o) Habe mir Pistazien-Öl geholt. Riecht bestimmt lecker.

    Jetzt habe ich aber noch mal eine andere Frage. Meine Schwester ist total "angefixt", die hat aber keinen Thermomix, MC oder Ähnliches. Meint ihr, das würde auch im Topf auf dem Herd und mit Pürrierstab funktionieren?

    Sie hat übrigens eine tolle Seite mit Zubehör zur Seifenherstellung gefunden. Preise sind echt OK. Ich weiß allerdings nicht ob ich den Link hier posten darf. ;o)

    LG Dana

  • #30

    MiMaLy (Samstag, 19 März 2016 14:41)

    Im ersten Moment schien es funktioniert zu haben.

    Ich habe die Zitrushain Seife von Mannaseifen genommen.
    Avocadoöl und Glyzerin
    Beduftet mit Zitronengras und Orangen ÄÖ
    Dazu 4 Teelöffel von meinem getrockneten und gemahlenen Zitrusmix.

    Das Moussa war herrlich cremig mit zartem Peelineffekt.
    Habe allea erstmal in einen großen Edelstahltopf gefüllt.
    War dann einkaufen (wollte Schöne Formen od Becher für das Mousse haben)

    3 Std später war es ziemlich zusammengefallen und unten setzte sich Flüssigkeit ab.
    Hätte ich das im Kühlschrank lagern sollen?

  • #31

    Amelie (Samstag, 19 März 2016 14:54)

    Hallo Dana!

    Deine Schwester soll die Seife raspeln, dann im Kochtopf mit Wasser auflösen. Zum Aufschlagen einen Handmixer nehmen. Mir Pürrierstab funktioniert es nicht, denke ich.

    Klar kannst du hier einen Link posten, wenn du was gutes entdeckt hast. ;-)

    LG amelie

  • #32

    Amelie (Samstag, 19 März 2016 14:57)

    Hi MiMaLy. Kühlschrank muss nicht sein. Ich hab zwei Smoothies gemacht. Die sind weder zusammengefallen noch zu fest geworden. Vielleicht liegts an der Zitronenschale? Tut mir leid, dass es nicht so geklappt hat! LG amelie

  • #33

    Dana (Samstag, 19 März 2016 16:06)

    Hallo Amelie,

    die Homepage heißt www.bademeisterei.com . Die Düfte sind da z.B. nicht billiger als bei DM, aber man bekommt die volle Auswahl und nicht nur ein paar. Es sind dort auch viele andere tolle Sachen für die eigene Kosmetik-Herstellung zu bekommen. Versandkosten sind find ich ok, wenn man bedenkt, dass man sonst ja auch von Laden zu Laden muss, um sich alles zusammen zu kaufen.

    LG Dana

  • #34

    Silkemarie (Sonntag, 20 März 2016 08:25)

    Habe die Mousse gestern gemacht, habe Mandelöl und Mandelmilchseife genommen, leider ist meine Haut danach sehr trocken, hast du ne Idee was ich falsch gemacht haben könnte?

  • #35

    Amelie (Sonntag, 20 März 2016 10:10)

    Hallo Silkemarie!

    Wenn deine Haut sehr trocken wird, dann liegt das vielleicht an der Seife. Je milder die Seife, desto weniger trockene Haut hat man. Da aber Haut unterschiedlich empfindlich ist, kann ich dir da jetzt leider kein Patentrezept geben, welche Seife man verwendet, damit das nicht passiert.

    Ich weiß auch nicht, in wie fern man seine Haut an gewisse (Dusch-)Produkte gewöhnen kann (Labello-Effekt), so dass sie bei anderen Produkten dann sofort mit Trockenheit reagiert. Ich habe zum Glück keine Probleme mit trockener Haut, ich benutze auch keine Bodylotion, Gesichtscreme oder ähnliches. Das einzige, was ich benutze, ist Handcreme.

    Eventuell ist der Dusch-Smoothie dann nichts für dich oder du versuchst es nochmal mit einer ganz neutralen Seife.

    Ich hoffe, dass ich dir damit ein bißchen weiterhelfen konnte.

    Liebe Grüße,
    Amelie

  • #36

    Christina (Donnerstag, 24 März 2016 06:50)

    Hallo :)

    ich möchte den Dusch-Smoothie morgen machen und zu Ostern verschenken.

    kannst du mir sagen wie viel zeit ich in etwa einplanen muss? Also vor allem die Wartezeit im Kühlschrank bis das Ganze zu "Pudding" wird?

    freu mich schon so darauf :)

    liebe Grüße Christina

  • #37

    Amelie (Donnerstag, 24 März 2016 06:59)

    Die Ruhezeit im Kühlschrank ist nicht so ewig lang. 1 - 2 Std. ca.

  • #38

    Renate (Donnerstag, 24 März 2016 10:13)

    Hallo, ich habe vorgestern voller Elan den Dusch-Smoothie hergestellt. Hat auch alles gut geklappt. Ich habe nur dann beim Duschen festgestellt, dass es sich ganz stumpf auf der Haut anfühlt. Hat das schon mal jemand gehabt und weiß woran es gelegen hat?

  • #39

    Amelie (Donnerstag, 24 März 2016 11:13)

    Hallo Renate! Was hast du denn für eine Seife genommen? LG Amelie

  • #40

    Renate (Donnerstag, 24 März 2016 13:04)

    Habe noch so kleine Gästeseifen gehabt. Ich dachte, die könnte ich aufbrauchen. Welche Seife eignet sich denn am besten dafür?

  • #41

    Amelie (Donnerstag, 24 März 2016 13:22)

    Hallo Renate, ich hab auch solche genommen. Wenn man sich nur mit Seife wäscht, dann hat man auch dieses stumpfe Gefühl auf der Haut. Es ist nicht richtig "rutschig", wenn man die Seife abwäscht - das Gefühl meinst du, oder? Das kann jetzt mehrere Gründe haben, dass dieses Gefühl beim Duschen da ist:

    1) die Seife war nicht richtig klein geschreddert und/oder nicht richtig aufgelöst. (Beim Duschen bleiben Seifenstücke in der Duschwanne)
    2) die verwendete Seife ist vielleicht zu alkalisch. Versuche es mal mit einer ph-neutraleren Version.
    3) deine Haut ist eventuell von Natur aus sehr trocken, dann sind Dusch-Sachen, die mit Seifen hergestellt werden, eventuell nicht das richtige für dich, weil die "fettige Schutzschicht" deiner Haut komplett abgewaschen wird. Da nützt dann auch die rückfettende Wirkung von Glycerin nichts.

    Ich hoffe, ich habe dir damit etwas helfen können!

    Liebe Grüße, Amelie

  • #42

    Renate (Donnerstag, 24 März 2016 15:38)

    Hallo Amelie,
    ich denke, ich werde es noch mal mit einer anderen Seife versuchen, vielleicht hilft es ja. Vielen Dank erst mal
    LG Renate

  • #43

    Petra (Montag, 28 März 2016 15:40)

    Danke, dass du diese tolle Idee mit uns teilst! Ich habe den Smoothie mit Kernseife und Kokosöl gemacht. Mangels ätherischem Öl habe ich einfach etwas von meinem Zitronen-Duschgel genommen. Ein super Ergebnis!! Freue mich auf weitere neue Anregungen

  • #44

    Alexandra (Montag, 28 März 2016)

    Super Seite hier.
    Hast du auch was zum Baden für mich ?
    Liebe Grüße und danke für die tollen Anregungen!

  • #45

    Vanessa (Dienstag, 29 März 2016 15:33)

    Hallo ihr Lieben,
    Nachdem ich für das Glycerin in der Apotheke 5€ für 50 g bezahlt habe, habe ich mal woanders nachgesehen und bin fündig geworden. Und zwar von Velind. Aber es steht keine Prozent Zahl drauf. Kann ich das auch nehmen?

    LG

    Vanessa

  • #46

    Amelie (Dienstag, 29 März 2016 16:15)

    Hallo Vanessa!

    Vielleicht hilft dir das hier weiter?

    Der Unterschied ist in der Regel die Herkunft und betrifft die Qualität und den Preis.
    Konventionelles Glycerin ist zum großen Teil ein synthetisches Produkt, das aus Propen (Erdölverarbeitung) gewonnen wird.
    Pflanzliches Glycerin entsteht bei der Spaltung pflanzlicher und tierischer Fette. Die Industrie benötigt Fettsäuren und Fettsäuremethylester u. a. zur Produktion von Emulgatoren und Tensiden. Heute ist es primär Beiprodukt der Biodieselherstellung. Dies hat zu einem Preisverfall geführt, da Glycerin aus pflanzlicher Herkunft mittlerweile in großen Mengen anfällt.
    Die Aufbereitung von Glycerin in pharmazeutische Qualitäten ist sehr aufwändig, und dies macht Pharma-Glycerin deutlich teurer, auch wenn es aus konventionell erzeugten Ausgangsprodukten stammt.
    Bio-Glycerin schließlich – das ist der bevorzugte Rohstoff für Naturkosmetik – stammt aus Pflanzen aus kontrolliert-biologischem Anbau. Hier liegt der Preis naturgemäß deutlich höher.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #47

    Barbara (Dienstag, 29 März 2016 19:20)

    Bei mir ist der Smoothie leider ganz zusammen gefallen. Was habe ich falsch gemacht?
    viele Grüße Barbara

  • #48

    Amelie (Dienstag, 29 März 2016 19:50)

    Hallo Barbara,

    das ist mir letzte Woche auch passiert. Ich hatte nicht so viel Zeit und hab die Masse nicht lange genug im Kühlschrank gelassen. Sie muss richtig "fest" werden, wie ein Pudding, den man am Stück herausnehmen oder stürzen kann. Dann lässt er sich richtig gut aufschlagen und bleibt auch so.

    LG Amelie

  • #49

    Melanie (Donnerstag, 31 März 2016 16:16)

    Hallo - das Rezept hört sich toll an und ich würde es gern mal ausprobieren. jetzt hab ich kein Glycerin da aber dafür noch jede menge Urea. ob ich wohl das Glycerin durch eine ähnlich dosierte Urerlösung ersetzen kann. geht ja drum ein Feuchthaltemittel beizumischen, oder?

  • #50

    Amelie (Donnerstag, 31 März 2016 16:25)

    Hallo Melanie,

    Ich kenne Urea nicht, aber ich gehe davon aus, dass es genauso funktionieren wird.

    LG Amelie

  • #51

    Carina (Mittwoch, 06 April 2016 20:14)

    Tolle Idee. Ich hab statt Mandel/traubenkernöl einfach babyöl genommen, weil es einfacher zu beschaffen war. Das hat auch gut geklappt :-)

  • #52

    Rosi (Mittwoch, 06 April 2016 22:44)

    Hallo, fand die Idee auch klasse deshalb musste ich es heute testen. Hab kokosöl genommen und dein update übersehen. Hat auch länger gedauert bis es fest war ,so ca 10 Minuten . Ich hoffe es fällt nicht zusammen. Mal sehen wie es morgen ist.
    Werde auf jeden Fall anderes Öl ausprobieren.

  • #53

    Laura (Freitag, 08 April 2016 15:47)

    Habe heute den Dusch-Smoothie gemacht und habe extra Avocadoöl dafür gekauft.
    Es wurde im Kühlschrank sehr hart, so dass ich es vor dem Aufschlagen noch für 30 Sek. auf 37 Grad erwärmt habe, und das finale Ergebnis ist ein tolles Mousse!
    Verschenke es heute, bin gespannt, wie es ankommt : )

    Vielen Dank für dieses Rezept und für all die Anderen auch. Ich teste mich mal langsam durch und bin sehr begeistert von Deinen Ideen!

  • #54

    Amelie (Freitag, 08 April 2016 18:30)

    Hallo Laura!

    Der "Seifenpudding" wurde sehr hart? Ich weiß nicht, wie sich das Mousse verhält, wenn man es vor dem Aufschlagen wieder in seinen vorherigen weichen Zustand bringt, das Mousse wird möglicherweise wieder zusammenfallen. Damit das nicht passiert, soll es ja kalt aufgeschlagen werden.

    Lieber dann vorher einfach ein bißchen auf Stufe 5 für ein paar Sekunden kleiner machen. Dann tut es dem Schmetterling auch nichts. Ich hatte das heute morgen auch, ich hatte Seifenpudding über Nacht im Kühlschrank, das war oben schon sehr hart. Ich hab es dann 3-4 Sek auf St. 5 kleiner gemacht und dann mit dem Schmetterling auf Stufe 4 cremig geschlagen.

    LG Amelie

  • #55

    Kirstin (Samstag, 09 April 2016 22:18)

    Hallo,

    muss der Seifenpudding umgefüllt werden oder kann ich auch den Thermi in den Kühlschrank stellen?

    VG Kirstin

  • #56

    Amelie (Samstag, 09 April 2016 22:23)

    Hi Kirstin,

    klar, du kannst auch den kompletten Mixtopf in den Kühlschrank stellen!

    LG Amelie

  • #57

    Steffi (Sonntag, 17 April 2016 17:19)

    Hi, ich willdies Rezept auch gerne versuchen, aber wo fülleich den fertigen Smoothie zum duschen rein? Ein Glas ist doch unpraktischin der Dusche....sorry bin da nicht erfahren genug

  • #58

    Amelie (Sonntag, 17 April 2016 18:51)

    Hi Steffi, manche nehmen einen einfachen Plastikbecher mit Deckel, manche einen Tupperbecher. Ich hab zb einen Becher von Avent, der ursprünglich für den Transport von Babynahrung gedacht war. LG amelie

  • #59

    Jacqueline (Sonntag, 17 April 2016 22:10)

    Hallo
    In was für ein Gefäss füllt mann e nacher am besten ab? Liebe Grüsse

  • #60

    Jacqueline (Sonntag, 17 April 2016 22:13)

    Hallo....habe es oben soeben gelesen. Werde demnächst ausschau nach geeigneten Plastikgefässen halten....LG

  • #61

    Eileen (Freitag, 22 April 2016 18:52)

    Hallo ich bin vor kurzem auf deine Seite gestoßen und muss sagen ich finde alles ganz toll heute habe ich mich am spüli versucht und leider beim zubereiten ätherisches Öl benutzt macht aber nichts ich nehme diese Mischung einfach als Badewasserzugabe und probier es nochmal sobald ich ein Duftöl gekauft habe. Das Zauberspray ist der Hammer und die Spülmaschinentabs sind einfach genial so nach und nach werde ich einfach alles ausprobieren :)

  • #62

    Peggy (Samstag, 14 Mai 2016 19:28)

    Hallo , ich finde die Idee ganz toll

  • #63

    Amelie (Samstag, 14 Mai 2016 19:37)

    Hallo Peggy, (leider entschwindet der restliche Text, wenn man Sonderzeichen verwendet, daher ist dein restlicher kommentar hier nicht mehr zu sehen), du kannst pflanzliches glycerin verwenden, das nehme ich auch. Unter dem Menüpunkt (wo kaufe ich was) findest du einen Link zu dem, was ich kaufe. LG Amelie

  • #64

    Sandy Mustapic (Samstag, 21 Mai 2016 16:00)

    Hilfeee wollt grad den Smoothie machen hab ihn nachdem ich Glycerin und Öl reinhab in den küli gestellt. Nach ner Stunde bin ich mal schauen gegangen und was ist.... Total hart

  • #65

    Amelie (Samstag, 21 Mai 2016 16:19)

    ich denke, das funktioniert trotzdem. einfach ausprobieren!

  • #66

    teckla (Montag, 23 Mai 2016 12:52)

    Hallöchen, ich habe eine Kernseife genommen, die sich leider nicht richtig auflösen wollte. Habe den Vorgang 2x wiederholt. Immer noch nicht. Erst als ich stärker rühren lies, wurde es eine Masse. Was hab ich falsch gemacht oder liegt das an der Seife?
    Danke vorab für Tipps. Hoffe der Rest klappt. Steht gerade im Kühlschrank

  • #67

    Amelie (Montag, 23 Mai 2016 13:18)

    Hallo Teckla! Ja, das liegt an der Zusammensetzung der Seife. Aber wenn du es durch strärkeres Rühren hinbekommen hast, ist es doch super! Wird schon klappen!! ;-) LG amelie

  • #68

    Melanie (Mittwoch, 25 Mai 2016 17:56)

    Hi. Trotz 2 Std im 1 Grad Gemüsefach war der Pudding nicht wirklich hart und ließ sich auch nicht zu Mousse schlagen. Bringt es was wenn ich das jetzt nochmal in den Kühlschrank stellen und es später nochmal aufschlage? VG Melanie

  • #69

    Amelie (Mittwoch, 25 Mai 2016 20:10)

    Hi Melanie, was hast du genau für eine Seife verwendet? LG Amelie

  • #70

    Holger (Montag, 06 Juni 2016 14:45)

    Super genial.... einfach Top, Vielen Dank für die tolle Idee.
    LG Holger

  • #71

    Anja (Freitag, 17 Juni 2016 10:26)

    Hallihallo, ich habe gestern den Dusch-Smoothie gemacht. Er ist super geworden. Leider ist er über Nacht ziemlich fest geworden. Was ist denn da falsch gelaufen? Kann es an der Seife liegen? Ich habe Nivea Soft genommen....
    LG Anja

  • #72

    Amelie (Freitag, 17 Juni 2016 20:15)

    Hallo Anja! Das liegt meistens an der Seife. Ich hab verschiedene Seifen ausprobiert, am besten funktionierte bei mir die rein pflanzliche Seife von Rossmann "Alterra". Immer in einem Behälter mit Schraubdeckel aufbewahren und nicht im Kühlschrank lagern.
    LG Amelie

  • #73

    Anja (Montag, 20 Juni 2016 17:59)

    Hallo Amelie, hat super geklappt. Dankeschön. LG Anja

  • #74

    Aline (Samstag, 10 September 2016 16:52)

    Hallo,heute den Duschsmoothie gemacht, mit Pfefferminzöl.Hab erstmal normale Seife genommen. Bin zufrieden,h at alles gut geklappt.
    Kann man auch ph-neutrale seifenfreie Seife verwenden? Normale Seife trocknet bei mir die Haut zu sehr aus.

  • #75

    Mina (Samstag, 10 September 2016 18:48)

    Für was steht St.?

  • #76

    Anelie (Samstag, 10 September 2016)

    für Stufe

  • #77

    Amelie (Dienstag, 13 September 2016 08:45)

    Hallo Aline,

    du kannst jede Seife verwenden, die dir gefällt. Bei der einen Seife wird der Smoothie etwas fester, bei der anderen etwas lockerer. Aber funktionieren wird es auf jeden Fall.

    LG Amelie

  • #78

    Melanie (Dienstag, 13 September 2016 17:27)

    Hallo Amelie, der Duschsmoothie hört sich wirklich super an - den werde ich bald testen!! Eine kurze Frage habe ich: ich vertrage ätherische Öle nicht auf der Haut, kann ich die einfach weglassen? Also sind sie nur für den Geruch oder auch ggf. für die Konsistenz verantwortlich?? LG Melanie

  • #79

    Amelie (Dienstag, 13 September 2016 19:32)

    Hi Melanie, das kannst du weglassen - die paar Tropfen sind nur für den Geruch. Das Mandelöl und Traubenkernöl ist richtiges Basisöl, kein ätherisches. Das kann man nicht weglassen. LG Amelie

  • #80

    Bianca (Dienstag, 20 September 2016 08:46)

    Jetzt habe ich es schon zum zweiten Mal versucht. Aber bei mir löst sich die Seife nicht richtig auf. Habe immer Klümpchen drin. Kann es ewig lange laufen lassen und nichts tut sich. Was mache ich falsch? :(

  • #81

    Amelie (Dienstag, 20 September 2016 09:31)

    Hallo Bianca,

    so ein paar Klümpchen sind nicht schlimm. Mach einfach weiter anhand der Anleitung. Die kleinen Klümpchen werden dann beim Aufschlagen verschwinden.

    LG Amelie

  • #82

    Tacca (Dienstag, 20 September 2016 14:55)

    Wo finde ich denn das Rezept für die Dusch Pralinen?

  • #83

    Amelie (Dienstag, 20 September 2016 16:07)

    duschpralinen:

    100g seifenwürfel
    10 sek/ st 10, umfüllen

    80 g palmin
    schmelzen (paar min /80 grad/ st 2)

    geschredderte seife zugeben und kurz vermischen auf stufe 3

    100 ml heißes wasser zugeben
    10 sek/st 6

    die masse in silikon-eiswürfelform füllen und abkühlen lassen.

    statt wasser kann man auch kokosmilch nehmen.

  • #84

    ManuF (Freitag, 30 September 2016 11:24)

    Mit was könnte man es denn konservieren zum aufbewahren?

  • #85

    Amelie (Freitag, 30 September 2016 13:53)

    Hallo Manu,

    wenn du ein paar Tropfen Biokons (gibt es bei Dragonspice.de) dazugibst, dann hättest du es damit konserviert.

    LG Amelie

  • #86

    Daniela (Mittwoch, 19 Oktober 2016 21:47)

    Wie viel Duschmousse entsteht denn? Welche Größe sollte das Glas haben? Würde es gerne verschenken.

  • #87

    Amelie (Mittwoch, 19 Oktober 2016 21:59)

    Hallo Daniela, das kommt ganz auf deine verwendeten Zutaten an. Manche Seifen werden fluffiger, manche etwas fester und dafür weniger. Ca 200-400 ml kommt ungefähr dabei raus. Mit einer Seife aus Omas Seifenschrank hatte ich 200 ml, mit den pflanzlichen Seifen von Rossmann hatte ich gut das doppelte. LG Amelie

  • #88

    Buchschmetterling (Donnerstag, 27 Oktober 2016 13:39)

    Hi Amelie,
    ich hab den Smoothie/Duschschaum gestern gemacht und bin derart begeistert!!Wie fix das geht, die Seife verzeiht offenbar sogar, wenn man die Temperatur zunächst auf 100°C gestellt hat - die ersten 2-3 Minuten*räusper* ich hab den Topf dann zum Abkühlen kurz nach draußen gestellt und bei 80°C weitergearbeitet*gg*!Ach, die Konsistenz: Ein Träumchen! Genial!!! Nachdem ich sämtliche Mikroplastik-Duschgels aussortiert hatte, endlich wieder etwas richtig schön Schaumig-Cremiges zum Duschen!

    Ich hab in Ermangelung von Mandelöl dann Olivenöl genommen und hab zusammen mit der Verveine/Ingwerseife von Rossman und Zironenessenz einen etwas dezenteren Geruch hergestellt!

    Nun möchte ich als nächstes gern wieder in Richtung Tonka/Vanille/Kokos, also etwas Süßlicherem oder Blumigeren gehen für mich und meine Freundinnen - kann man auch mit etwas anderem 'beduften', als mit Essenzen? Hast Du z.B. schon einmal echte Vanille getestet? Gemahlene Tonkabohne?!
    neugierige Grüße
    Biba <B.

  • #89

    Amelie (Donnerstag, 27 Oktober 2016 20:14)

    Hallo Bauchschmetterling! Es freut mich, dass er dir auch so gut gefällt!! :-))
    Wenn du eine ganz neutrale Seife hast, kann ich mir gut vorstellen, dass du es auch anders beduften kannst. Einfach mal ausprobieren und gerne berichten - ich selbst hab es noch nicht ausprobiert.
    LG Amelie

  • #90

    Nadine (Samstag, 29 Oktober 2016 06:29)

    Hallo
    Möchte das verschenken daher ist ein sofort Gebrauch etwas schlecht. Wie lange hält es sich so?
    LG

  • #91

    Amelie (Samstag, 29 Oktober 2016 09:03)

    Hallo Nadine, der Dusch-Smoothie hält ein paar Wochen. LG Amelie

  • #92

    Bettina (Mittwoch, 02 November 2016 12:06)

    Wow. Das muss ich ausprobieren. Wirklich toll!
    LG,
    Bettina

  • #93

    tanjasworld (Mittwoch, 02 November 2016 16:57)

    Sevus,
    ich hab noch selbstgesiedete Seife zuhause und da ich eher auf Duschgels stehe, dachte ich mir, ich benutz die mal zum Smoothie machen.
    Wenn ich das ganze verschenken will, kann ich da auch Farbe zu geben oder Glitzer? Hab einiges vom Seifensieden und für Lipglos machen über... oder fällt mir da der Schaum zu sehr zusammen?

  • #94

    Amelie (Mittwoch, 02 November 2016 17:23)

    Hallo Tanja,

    Farbe wird gehen, bei Glitzer einfach ausprobieren - da hab ich leider keinerlei Erfahrung. Gerne berichten, falls du es probierst, gibt bestimmt einige, die ähnliche Ideen haben.

    LG Amelie

  • #95

    Sabine (Freitag, 04 November 2016 23:42)

    Hallo Amelie,

    Kann man auch flüssige Seife verwenden?

    Lg
    Sabine

  • #96

    amelie (Freitag, 04 November 2016 23:45)

    hallo Sabine!

    Nein, das geht leider nicht. Die Seife ist quasi der Konsistenzgeber und daher muss es feste Seife sein.

    LG Amelie

  • #97

    Sabine (Samstag, 05 November 2016 18:56)

    Hallo Amelie,

    Kann man den Smoothie auch die ganze Nacht im Kühlschrank lassen, oder muss man die 2-3 Stunden kühlzeit einhalten bevor man ihn weiter verarbeitet.

    Lg
    Sabine

  • #98

    Amelie (Samstag, 05 November 2016 20:34)

    Hallo Sabine!

    Evtl wird er dann etwas fester. Wenn dich das nicht stört, kannst du das machen. ;-)

    LG Amelie

  • #99

    Christina (Sonntag, 06 November 2016 08:33)

    Hallo!
    Ich habe gestern den Dusch-Smoothie gemacht. Der ist so toll geworden und wirklich einfach.
    Ich freue mich schon,noch mehr tolle Rezepte auszuprobieren.
    Lieben Gruß Christina

  • #100

    Manuela (Sonntag, 06 November 2016 12:43)

    Hallo
    Ich würde gerne deinen Duschsmoothie machen. Wo bekommt man denn das pflanzliche Glyzerin? Und wo besorgst du dein Öl?
    Vielen Dank schon mal! Lg

  • #101

    Amelie (Sonntag, 06 November 2016 12:58)

    Hallo Manuela, schau mal oben im Menü findest du den Menüpunkt "wo kaufe ich was" - hier sind alle Artikel mit Link bzw Hinweis aufgeführt. LG Amelie

  • #102

    Sabine (Montag, 07 November 2016 17:31)

    Hallo Amelie,
    Ich habe heute deinen Dusch Smoothie gemacht. Ich wollte eigentlich die feste Variante, also wie Sahne machen. Leider ist mein Smoothie wie Creme geworden. Ich habe die 7 Minuten Variante genommen. Allerdings habe ich bei Punkt eins, beim Schreddern schon ein feines Pulver gehabt, da waren keine Stücke mehr vorhanden. Und das war schon nach 10 Sekunden so. Liegt es daran das meine Seife zu weich ist? Ich habe eine pflanzliche Seife von alverde genommen. Pflanzen ölseife Bio- Verveine. Weist du woran es liegt das ich keine feste Variante hinbekommen habe? Als ich die Masse aus dem Kühlschrank geholt habe war sie aber wie beschrieben, Pudding fest.
    Lg
    Sabine

  • #103

    Amelie (Montag, 07 November 2016 18:32)

    Hallo Sabine,

    das kann auch an einer zu kurzen Kühldauer und/oder der zu hohen Kühlschranktemperatur liegen. Je länger und kühler der Seifenpudding fest werden kann, desto mehr feste Konsistenz hat man. Mein Kühlschrank hat z.B. 8 Grad und am besten sind dann 3 Stunden im Kühlschrank.

    LG Amelie

  • #104

    Vroni (Dienstag, 15 November 2016 17:55)

    Oh man meine fallen immer zusammen. Hab heute 2x produziert. Beim ersten mal hat es sich angefühlt wie Eischnee jetzt beim 2.x war es wie creme aber schon 10min später hat es sich so gesetzt das der halbe Becher wieder leer ist. Was mach ich nur falsch? Liegt es vielleicht daran das es Rohseife war? Das ist si ein tillea Rezept und ich will das es klappt *trotzphase aus*
    Kannst du mir evtl einen Rat geben?

  • #105

    Amelie (Dienstag, 15 November 2016 18:09)

    Hallo Vroni!

    Ich denke, es ist die Seife. Aber ich würde dem ganzen nochmal einen Versuch geben. Wenn man normale Seife zu lange erhitzt und dann zu kurz abkühlt, dann wird es zu cremig und fällt schneller zusammen als bei einer kürzeren "Kochzeit" und längeren Abkühlphase. Was ich ausprobieren würde: die "Kochzeit" extrem verkürzen. Mach mal max. 4 Minuten. Und dann über Nacht in den 8 Grad kalten Kühlschrank stellen, bevor du es aufschlägst.

    Hast du die beiden direkt hintereinander gemixt? Evtl. hilft es, den Mixtopf nochmal auszuwaschen und dann für kurze Zeit in den Gefrierschrank zu stellen. Ich hab schon öfter gedacht, dass er evtl. eiskalt besser aufschlägt - dachte aber bisher, ich hätte es mir eingebildet - aber wenn das bei dir hintereinander erst ein gutes, dann ein "schlechtes" Ergebnis war, könnte das vielleicht helfen.

    Und dann stell mal 1 Becher nach dem Aufschlagen in den kalten Kühlschrank und 1 Becher nicht in den Kühlschrank - dann kannst du sehen, ob das hilft und die Standfestigkeit unterstützt oder ob es keinen Unterschied macht, ob der fertige Dusch Smoothie im Kühlschrank oder außerhalb aufbewahrt wird.

    Und bitte erzähl mir doch später, ob es geklappt hat! ;-)

    Toi toi toi!

    LG Amelie

  • #106

    Vroni (Dienstag, 15 November 2016 18:39)

    Liebe Amelie, danke für deine super schnelle Antwort :-)

    Nein ich hab eins am Vormittag gemacht das ist dann sehr schnell zusammen gefallen. Das zweite am Nachmittag. Mixtopf habe ich gründlich gespült Zwischenzeitlich.
    Erst war es das"Eischnee" und dann beim zweiten mal die "Creme". Ich dachte mir auch das ich es mal probiere den " Pudding" über Nacht zu kühlen und dann nur 2min aufschlage. Es fühlt sich iwie zu luftig an.
    Ich werde die Kochzeit mal drastisch reduzieren denn sie war immer komplett aufgelöst trotz 7-minuten Variante. Ich versuche es mir 3,5 min und längere Kühl Zeit und nur 2min aufschlagen. Werde morgen berichten. Hab 50 Stück vor mir ;-) da wird schon das passende Zeitfenster ausgetüfftelt :-) danke und ich Berichte danke!!!! LG Vroni

  • #107

    Vroni (Mittwoch, 16 November 2016 10:43)

    So liebe Amelie,

    es ist geglückt :-) juhuuuuu

    Nach einer langen Nacht bin ich zu dem Ergebnis gekommen mit Rohseife geht es einfach nicht so wirklich gut. Es fällt einfach innerhalb kürzester Zeit so in sich zusammen das von dem Anfangs 15 Becherchen nur 4 übrig bleiben.

    Hab jetzt die von Seife CD genommen und es sieht schon ganz anders aus :-) alles so wir beschrieben juhuuu danke!!!

  • #108

    Buchschmetterling (Freitag, 18 November 2016 08:11)

    Huhu,
    sagt mal, kann man auch von vornherein in einem Durchgang die doppelte Menge herstellen?
    Ich würde die 100g Seife von Rossman dann nämlich gleich ganz verbrauchen und sie krümelt nirgends herum in der Zwischenzeit :D
    Bräuchte sie für heute..
    Lieben Gruß
    Biba

  • #109

    Amelie (Freitag, 18 November 2016 08:25)

    Hallo Biba,

    ja, das kannst du machen. Ich würde an den Zeit allerdings nichts erhöhen.

    LG Amelie

  • #110

    Buchschmetterling (Freitag, 18 November 2016 08:30)

    Hui, super, danke Dir, Du bist ja der TurboKnaller :D
    Ich werde bei größerer Menge im Gegenteil das Schreddern der Seife sogar eher etwas verkürzt, wird sicherlich schneller kurz und klein..
    Danke für die prompte Antwort, da flitz ich doch gleich mal in die Küche!!
    Heute gibts Orangenseife :)

  • #111

    Michaela (Freitag, 18 November 2016 21:28)

    Hallo,
    ich würde den Smoothie gerne verschenken, er müsste aber verschickt werden, übersteht er das?
    Könnte man ihn mit Eau de Toilette aromatisieren?
    Irgendwo habe ich glaube ich was gelesen von wegen keine Lebensmittelfarbe? Stimmt das? Wenn ja, auch nicht ein Tröpfchen?

  • #112

    Buchschmetterling (Samstag, 19 November 2016 07:04)

    Hallo Amelie,
    Ich habe nun gestern die Orangenseife verwendet - welch ein Duft in der Küche..allerdings mit Sesamöl - das, muß ich sagen, riecht doch etwas eigenartig später beim Verwenden.
    Schade!
    Vielleicht nehm ich demnächst Diestelöl, das ist neutral.
    Mandel- und Traubenkernöl ist für mich vor Ort leider nicht so leicht zu bekommen.
    Mit welchen Ölen hast Du schon experimentiert?
    LG Biba

  • #113

    Amelie (Samstag, 19 November 2016 09:21)

    Hallo Biba,

    ich verwende überwiegend Mandelöl und manchmal Traubenkernöl. Ich weiß von vielen, dass sie Olivenöl verwenden - da ich Olivenöl geschmacklich nicht so gerne mag, habe ich das noch nicht ausprobiert, weil ich denke, dass mich der Geruch beim Duschen auch nicht so umhauen wird. Neulich habe ich Reste von Babyöl dafür verbraucht - funktioniert auch - aber ist für mich keine wirkliche Alternative, da ich lieber zusatzfreies Öl verwenden möchte. Ich kaufe Mandelöl immer in 1 Liter Flaschen über das Internet, wenn ich eh gerade Zutaten für Kosmetikartikel brauche - daher habe ich immer einen Vorrat zu Hause. LG Amelie

  • #114

    Amelie (Samstag, 19 November 2016 09:33)

    Hallo Michaela,

    wenn du ihn verschicken willst, würde ich eine feste Version machen und die Zeit eventuell sogar auf 5 min reduzieren und die Masse über Nacht im Kühlschrank lassen. Eventuell auch eine Seife nehmen, die nicht nur auf Pflanzenölbasis besteht, da diese dazu tendieren, cremiger zu werden. Ein fester Duschsmoothie hat eine höhere Chance heile beim Empfänger anzukommen als ein cremiger. Aber versprechen, dass er unbeschadet beim Emfpänger ankommt, kann ich leider nicht. Tut mir leid! LG Amelie

  • #115

    Anne (Samstag, 19 November 2016 11:39)

    Auf der Suche nach Wellness mit dem Themomix bin ich auf deine Seite gestoßen...und was soll ich sagen...einfach toll. Das Smoothie ist der Hammer. Perfekt gelungen.
    Danke für deine tollen Ideen.
    LG

  • #116

    Michaela (Samstag, 19 November 2016 12:36)

    Danke Amelie. Gibts konkrete Empfehlungen welche Seife fester wird? Ich wollte eigentlich die Alverde Seifen benutze von dm, ich weiss jetzt nicht, wie die zusammen gesetzt sind.

  • #117

    Amelie (Samstag, 19 November 2016 12:53)

    Hallo Michaela, die nehm ich auch gerne, aber fester hab ich es mit den Seifen meiner Oma hingekriegt. Da war auch ne Seife von CD dabei. Hilft dir das weiter? LG Amelie

  • #118

    Michaela (Samstag, 19 November 2016 14:29)

    CD sagt mir was, ich schau mich mal um. Ja das hilft, danke sehr :-)

  • #119

    Claudia (Sonntag, 20 November 2016 19:26)

    Ich hätte eine Frage. Woran kann es liegen, dass die Flüssigkeit im Kühlschrank nicht fest wird? Sie ist nach einem Tag im Kühlschrank immer noch flüssig wie Wasser. :-(
    Ich habe Dudu-Osun Seife genommen, diese afrikanische schwarze Seife aus Sheabutter und Jojoba usw. Als Öl hab ich Babyöl verwendet und ein pflanzliches Glyzerin. Kannst Du mir sagen, was da offenbar nicht zusammenpasst?

    Danke schon mal
    LG
    Claudia

  • #120

    Amelie (Sonntag, 20 November 2016 21:41)

    Hallo Claudia!

    Ach wie doof! Das tut mir leid, dass es nicht so klappt wie gedacht. :-(

    Ich weiß von Sheabutter, dass sie nicht wieder fest wird, wenn man sie zu stark erhitzt. Vielleicht ist das der Grund? Vielleicht sind noch andere Zutaten in der Seife, die nach starker Hitze nicht wieder fest werden? Das wäre jetzt mein erster Gedanke zu dieser Seife.

    Leserin Pami lässt ihre Seife manchmal gar nicht erst fest werden, sondern schlägt sie direkt auf. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit, die Seife trotzdem
    noch weiter zu verwenden? Auch wenn es dann eher ein sehr cremiger Smoothie wird (falls es klappt), dann wäre die Seife wenigstens nicht umsonst geschmolzen.

    Du kannst ja mal berichten, ob es sich aufschlagen lässt.

    LG Amelie

  • #121

    Claudia (Montag, 21 November 2016 23:31)

    Hmm. Das klingt logisch. Womöglich liegts tatsächlich an der Seife. Ich dachte, für den ersten Versuch nehm ich mal eine, die ohnehin keiner verwenden mag. Muss wohl daran liegen dass sie schwarz ist. Ich werde die mal testen so wie sie ist - und berichten. Wenns nix wird - wird neu probiert :-)

    Danke Dir und einen schönen Abend.

    Claudia

  • #122

    Mirja (Dienstag, 22 November 2016 19:41)

    Hallo Amelie,
    wie viele Smoothiebecher kommen bei den angegebenen Zutaten und den empfohlenen bunten Getränkebecher von Amazon in etwa heraus?
    Liebe Grüße
    Mirja

  • #123

    Amelie (Dienstag, 22 November 2016 19:53)

    Hallo Mirja!

    Aus 50g Seife bekommst du ca 1 von den bunten Bechern (+/- 400 ml) gefüllt.

    LG Amelie

  • #124

    Daniela (Mittwoch, 23 November 2016 20:06)

    Hallo
    Deine Idee ist super. Ich habe noch rote flüssige Lebensmittelfarbe hinzugegeben bei
    Schritt 6 und es schaut super aus .

  • #125

    Susi (Dienstag, 06 Dezember 2016 18:41)

    Eine Frage zum Öl,
    habe bei den Salatölen das Traubenkernöl gekauft, war das das Richtige?
    Wollte erst mal fragen, bevor mir dann das Ganze eventuell misslingt?!

  • #126

    Amelie (Dienstag, 06 Dezember 2016 21:00)

    Hallo Susi,

    das kannst du nehmen. Manche nehmen auch Olivenöl. Ich persönlich würde nur drauf achten, dass es ein hochwertiges Öl ist - weil man sich selbst und seiner Haut ja etwas gutes tun will. LG Amelie

  • #127

    Anjah (Mittwoch, 07 Dezember 2016 16:18)

    Hallo Amelie,

    Hast du mal versucht die doppelte Menge zu machen bzw bis Schritt 3 müsste das ohne Probleme gehen oder?
    Man muss vllt die zeit ein wenig länger einstellen.

    Beim aufschlagen würde ich dann eher Stück für Stück machen.

    Könnte das funktionieren?

    Vielen dank für deine Antwort und diese tolle großartige Seite.

    Grüße Anja

  • #128

    Amelie (Mittwoch, 07 Dezember 2016 17:07)

    Hallo Anjah,

    du kannst die doppelte Menge machen - das hab ich auch schon öfter gemacht. Auch beim Aufschlagen.

    LG Amelie

  • #129

    Silke (Mittwoch, 07 Dezember 2016 18:27)

    Hallo
    Meine Seife löst sich nicht richtig auf! Wenn ich sie erwärmt habe sind unten drin richtige Klumpen ! Mache ich etwas falsch?
    Die Seite finde ich echt toll. Danke für die super Rezepte .

    Grüße Silke

  • #130

    Amelie (Mittwoch, 07 Dezember 2016 19:05)

    Hallo Silke,

    das ist nicht weiter schlimm. Oben in den Bildern siehst du, dass es bei mir auch nicht ganz aufgelöst war. Das kommt immer auf die Zusammensetzung der Seife an. Füll es um, lass es zum Pudding werden und dann kannst du es regulär aufschlagen.

    LG Amelie

  • #131

    Berit (Donnerstag, 08 Dezember 2016 07:07)

    Super, genau das was ich gesucht habe! Werde das direkt mal ausprobieren. Kann ich das auch über nacht in den Kühlschrank stellen oder darf das nicht ganz durchkühlen??

  • #132

    Amelie (Donnerstag, 08 Dezember 2016 08:03)

    Hallo Berit,

    wenn der Seifenpudding über Nacht im Kühlschrank ist, könnte der Duschsmoothie beim Aufschlagen eine festere Konsistenz bekommen. Wenn der fertige Duschsmoothie im Kühlschrank steht, wird er ebenfalls fester.

    LG Amelie

  • #133

    Michelle Fochler (Donnerstag, 08 Dezember 2016 12:08)

    Hallo habe den Dusch-Smoothie gemacht und er fühlt sich erst total gut auf der Haut an und nach absuchen klebt die Haut. Was habe ich falsch gemacht?

  • #134

    Martina (Donnerstag, 08 Dezember 2016 19:24)

    Hallo Amelie,
    Deine Seite ist ganz toll! Ich werde am WE ein paar der Kosmetik Sachen probieren. Bei dem Dusch Smoothie habe ich die Frage, wie lange hält sich dieser? Ich wollte nämlich alle Sachen zu Weihnachten verschenken. Soll ich diesen im Kühlschrank kalt lagern?
    Danke für Deine Info.
    VG Martina

  • #135

    Amelie (Donnerstag, 08 Dezember 2016 21:49)

    Hallo Martina,

    es freut mich, dass dir meine Seite gefällt! Der Dusch-Smoothie hält einige Wochen. Mindestens 2 Monate, aber eigentlich auch länger. Du brauchst ihn nicht im Kühlschrank lagern, da wird er eher fester.

    LG Amelie

  • #136

    Amelie (Donnerstag, 08 Dezember 2016 21:53)

    Hallo Michelle,

    welche Zutaten hast du denn genau verwendet? Welche Seife? Welches Öl? Welches Glycerin?

    LG Amelie

  • #137

    Marie-Sofie (Montag, 12 Dezember 2016 18:10)

    Hallo möchte den Dusch-Smoothie gerne als Weihnachtsgeschenk verschenken kann ich ätherische öle von Primavera benutzen? Brennen die dann nicht in den Augen?

  • #138

    Amelie (Montag, 12 Dezember 2016 19:01)

    Hallo Marie,

    der Duschsmoothie wird auch ohne ätherische Öle in den Augen brennen...da gehört er ja auch nicht hin... ;-)

    Wenn es 100% naturreine Öle sind (steht auf der Flasche), kannst du sie verwenden.

    LG Amelie

  • #139

    Marie-Sofie (Mittwoch, 14 Dezember 2016 19:22)

    Danke für die schnelle Antwort. Kann ich das noch irgendwie einfärben oder würdest du davon abraten?

  • #140

    Amelie (Mittwoch, 14 Dezember 2016 20:59)

    Wenn du es einfärben willst, kannst du das machen. Aber ich würde es nicht zu stark machen.

  • #141

    Katrin (Donnerstag, 15 Dezember 2016 13:27)

    Hi,
    ich habe den Smoothie mit Dove und der 7-Minuten-Version gemacht. Bevor es in den Kühlschrank ging war es etwas "schaumig". Nach drei Stunden im Kühlschrank war er noch ziemlich weich, mit Bläschen durchsetzt. Ich habe ihn trotzdem aufgeschlagen und er ist er wie ein Joghurt :-(
    Bin gespannt wie er morgen ist.
    Die anderen 4 Portionen die ich schon vorbereitet habe bleiben jetzt heute Nacht noch im Kühlschrank.
    Liegt das an der Seife?
    LG
    Katrin

  • #142

    Amelie (Donnerstag, 15 Dezember 2016 14:13)

    Hallo Katrin,

    ich befürchte, das liegt an der Zusammensetzung der Seife. Klingt auf jeden Fall danach. Welche genau hast du denn genommen?

    LG Amelie

  • #143

    Katrin (Donnerstag, 15 Dezember 2016 15:51)

    Die einzige Dove die es bei uns gibt. beauty cream bar steht noch drauf.

  • #144

    Katrin (Donnerstag, 15 Dezember 2016 15:53)

    Mit der Alterra von Rossmann war die Konsistenz prima aber meine Haut war so stumpf nach dem duschen.

  • #145

    Amelie (Donnerstag, 15 Dezember 2016 16:36)

    Hallo Katrin,

    möglicherweise liegt es an der 1/4 Feuchtigkeitscreme, was verhindert, dass es wieder fest wird. Evtl. muss man bei der Dove Seife dann einfach weniger Wasser (oder Öl?) verwenden, damit die Konsistenz fester wird.

    Was ich versuchen würde: den anderen Teil der Seife Schreddern und mit wenig Wasser schmelzen, ganz wenig Öl und Glycerin zugeben (wirklich nur minimal), dann fest werden lassen zum Seifenpudding und das dann aufschlagen zusammen mit dem vorherigen Joghurtartigen Ergebnis. Vielleicht hat man dadurch das Mischungsverhältnis verbessert und bekommt die Konsistenz wieder hin.

    Ansonsten: nicht wegschmeißen, duschen kann man damit ja trotzdem noch!

    LG Amelie

  • #146

    Kömpf Nadine (Freitag, 16 Dezember 2016 10:00)

    Hallo...Wir bei mir der smoothie nichts. Weiss nicht was ich Flasche mache. Die seife löst sich mit dem Wasser nicht richtig auf ist eher klumpig. Habe alles exakt so gemacht iwetec beschrieben. Hatte mich so auf dem smoothie gefreut. Vielleicht kann mir jemand weiter helfen:(

    LG

  • #147

    Amelie (Freitag, 16 Dezember 2016 10:31)

    Hallo Nadine, zerdrück nen klumpen mal mit nem löffel
    oder mit den händen, damit es sich etwas besser verteilt. Es muss sich nicht ganz auflösen. Dann in den Kühlschrank und fest werden lassen und anschließend aufschlagen.

    LG Amelie

  • #148

    Anja (Freitag, 16 Dezember 2016 11:23)

    Muss bei der Zugabe des Wasser destilliertes Wasser genommen werden oder ganz normales?

  • #149

    Amelie (Freitag, 16 Dezember 2016 15:25)

    Hallo Anja, du kannst ganz normales Wasser nehmen. LG Amelie

  • #150

    Yvonne (Freitag, 16 Dezember 2016 18:22)

    Hallo!

    Ich habe auch gerade den Duschsmoothie gemacht und das Volumen hat sich nicht wirklich verändert. Es ist höchstens ein Becher mit 200 ml heraus gekommen. Was habe ich falsch gemacht?

    Lg

  • #151

    Amelie (Freitag, 16 Dezember 2016 18:37)

    Hallo Yvonne,

    solche Unterschiede können passieren, das kommt auch immer auf die Zusammensetzung der Seife drauf an. Mein allererster Duschsmoothie hatte auch nur 200ml. Danach habe ich andere Seifen probiert und plötzlich viel mehr herausbekommen. Ist er denn von der Konsistenz her für dich ok?

    LG Amelie

  • #152

    Yvonne (Freitag, 16 Dezember 2016 18:57)

    Hallo Amelie!

    Erst einmal vielen Dank für deine schnelle Antwort. ... Die Konsistenz ist super. Bin gespannt auf die erste Dusche. ... Ich habe die Seife Honig Milch von Balea benutzt. Welche Seife empfiehlst du?

    Lg

  • #153

    Viviana (Freitag, 16 Dezember 2016 23:16)

    Kann ich die Masse auch über Nacht im Kühlschrank lassen bevor ich ihn aufschlage oder wird er dann zu hart? Habe die standfeste Variante gemacht. Lg

  • #154

    Amelie (Samstag, 17 Dezember 2016 08:15)

    Hallo Viviana,

    du kannst es auch über Nacht im Kühlschrank lassen, möglicherweise wird es dann fester beim Aufschlagen. Das hängt immer von der Seife ab. LG Amelie

  • #155

    Amelie (Samstag, 17 Dezember 2016)

    Hallo Yvonne,

    ich selbst nehme gerne die Pflanzenölseifen von Alterra von Rossman.

    LG Amelie

  • #156

    Daniela (Samstag, 17 Dezember 2016 11:07)

    Hallo. Ich habe eine kurze Frage. Alles gemacht wie beschrieben. War auch echt wie fester Pudding im Kühlschrank. Jetzt habe ich mit Schmetterling geschlagen und es ist flüssig. Wie kann das sein?
    LG und danke

  • #157

    Amelie (Samstag, 17 Dezember 2016 11:22)

    Hallo Daniela, welche Seife hast du verwendet? LG Amelie

  • #158

    Daniela Biegans (Samstag, 17 Dezember 2016 12:16)

    Hallo. Habe Seife von Dove genommen. LG

  • #159

    Amelie (Samstag, 17 Dezember 2016 12:35)

    Hallo Daniela, das ist jetzt das zweite Mal, das ich höre, dass es mit Dove nicht fest wird. (siehe Kommentare) Das wird an der Zusammensetzung der Seife liegen. Ich werde es jetzt oben im Rezept markieren, dass Dove nicht funktioniert.

    LG Amelie

  • #160

    Martina (Sonntag, 18 Dezember 2016 20:49)

    Hat super geklappt! Wird Weihnachten verschenkt! Muss morgen einkaufen und es noch mal für mich machen! Vielen Dank für das tolle "Rezept "!

  • #161

    Anja (Montag, 19 Dezember 2016 13:56)

    Jetzt habe ich mir in der Apotheke Glycerin geholt.
    Daheim schau ich auf die Flasche und es steht "Techn. Glycerin" kann ich das trotzdem nehmen?

  • #162

    Amelie (Montag, 19 Dezember 2016 14:19)

    Hallo Anja,

    ich denke, dass es sich hierbei um das 85% ige Glycerin handelt. Da ich aber keine Apothekerin bin, würde ich da einfach sonst nochmal anrufen und nachfragen. ;-)

    LG Amelie

  • #163

    Christina (Montag, 19 Dezember 2016 16:21)

    Hallo Amelie, habe den Smoothie schon einmal gemacht und er ist toll. Vorhin habe ich nochmal einen gemacht der wird leider nicht komplett hart unten ist noch eine flüssige Schicht. Soll ich das einfach noch etwas im Kühlschrank lassen oder kann man das "Flüssige" abschütten? Es ist jetzt ca 3 Stunden in Kühlschrank. LG Christina

  • #164

    Amelie (Montag, 19 Dezember 2016 17:13)

    Hallo Christina,

    abschütten würde ich es nicht, wenn dann würde ich es komplett so, wie es ist, in den Mixtopf geben und aufschlagen. Wichtig ist, dass er einmal diese feste Puddingkonsistenz hat oder wenigstens ein Teil davon. Wenn er also innerhalb der nächsten Zeit nicht ansatzweise unten auch fest wird, würde ich es alles einfach so aufschlagen, wie es ist.

    LG Amelie

  • #165

    Sabrina (Montag, 19 Dezember 2016 17:45)

    Huhu:-)
    Hach wie ist das toll. Ich habe den Smoothie ganz toll hin bekommen. Er ist so fest wie er soll und ich würde am liebsten unter die Dusche rennen und ihn ausprobieren...:-)
    Aber auch ich habe noch zwei kleine Fragen:
    1: wenn man nach der Dusche ein stumpfes Hautgefühl hat, kann man daran etwas änder? Mehr oder weniger Öl oder sowas?
    2: könnte ich da auch mein Lieblings Parfum als Duft statt ätherische öle dazu geben?
    (Zur Info: ich hatte Balea Milch & Honig Seife, Kokosöl kaltgepresst und 3 Tropfen Lavandin (Lavendel?))
    Auf alle Fälle danke danke danke für das Knaller Rezept. Ich werde noch einen Spa-Duschlappen stricken und fertig sind die Geschenke:-) hihi ich freu mich so....

  • #166

    Salome (Montag, 19 Dezember 2016 17:57)

    Danke für dieses tolle Rezept! Leider scheint es die Becher aus dem Link nicht mehr zu geben :-( hast du noch einen anderen Tipp? Glas eignet sich ja nicht sonderlich für´s Bad ...

  • #167

    Amelie (Dienstag, 20 Dezember 2016 20:10)

    Hallo Sabrina, hallo Salome,

    @Sabrina:
    Versuch mal einen Teil Öl mit etwas Jojobaöl auszutauschen, evtl. mindert dies das stumpfe Gefühl. Du kannst an Duft zugeben, was du möchtest. Ob es die Intensität behält oder schneller verschwindet als ätherische Öle, kann ich dir aber leider nicht sagen.

    @ Salome:
    Das ist sehr schade, dass es diese Becher nicht mehr gibt. Ich hoffe, dass dies nur ein vorübergehender Lieferengpass ist, denn die Becher sind perfekt und ich habe lange danach gesucht. Eine andere Alternative, die ungefähr den Bechern entspricht, habe ich bisher nicht finden können. Wenn ich aber etwas gefunden habe, werde ich es im Text verlinken.

    LG Amelie

  • #168

    saskia (Montag, 26 Dezember 2016 04:36)

    Liebe Amelie, wie streust du die Rosen in den Smoothie? Nur oben drauf als Deko oder mischst du sie auch unter? Danke:)

  • #169

    Amelie (Montag, 26 Dezember 2016 09:18)

    Hallo Saskia,

    die Rosenblätter hab ich bisher nur auf den Smoothie gestreut nicht untergemischt.

    LG Amelie

  • #170

    Pali09 (Dienstag, 03 Januar 2017 21:50)

    Bei Schritt 6 schleudert der mir alles an die wand vom Topf und dann passiert nix mehr. ...ich schiebe immer wieder alles runter aber es passiert immer wieder

  • #171

    Amelie (Dienstag, 03 Januar 2017 23:13)

    Hast du den Schmetterling eingesetzt?

  • #172

    Hula (Donnerstag, 05 Januar 2017 22:30)

    Hallo!
    Danke, für das Rezept, ich habe den Smoothie schon in Verwendung. Leider wurde es eher eine Duschcreme, aber dafür eine toll riechende ;) Ich habe eine Pflanzenölseife genommen, wahrscheinlich war das der Fehler.
    Allerdings hätte ich mir mit dem Tipp zum Thermomix reinigen fast meinen neuen ruiniert. Etwas Wasser auf Varoma eingestellt, kochte schon nach 3 Minuten über und der Schaum rann über die Elektronik!
    Also Vorsicht, lieber das gute Teil mit der Hand reinigen.
    Aber trotzdem ein großes Kompliment, deine Seite ist echt super!

  • #173

    Tapfle (Donnerstag, 12 Januar 2017 23:15)

    Eigentlich war ich auf Formularsuche für möbliertes Appartement und dann finde ich diese tolle Ideen. Erst Hustenzucker und dann Duschschaum ,ohne die Zaubermaschine wäre frau bestimmt nicht darauf gekommen oder? Toll wird nachgemacht mit vielen alten Seifen, die bei Mutter noch in den Schränken liegen oder wären die zu alt? Bin schon gespannt, was ich noch gleich lerne ,obwohl ich nun schon über 20 Jahre ein Leben ohne Thermomix mir kaum noch vorstellen kann.Viel Freude bei weiteren Experimenten mit dem Thermomix und danke für diesen Blog.

  • #174

    Amelie (Freitag, 13 Januar 2017 08:39)

    Hallo Tapfle,

    ich freu mich, dass du zu meinem Blog gefunden hast! :-) Ja, das stimmt, ohne den Thermomix würde ich alle diese ganzen Sachen gar nicht machen. Du kannst auf jeden Fall alle Seifen, die du noch rumliegen hast, aufbrauchen. Genauso hab ich auch angefangen und den bei der Haushaltsauflösung meiner Oma entdeckten "Seifenschrank" leer gemacht. Viel Spaß beim Mixen!!

    LG Amelie

  • #175

    Jasmin (Sonntag, 22 Januar 2017 11:02)

    Halli Hallo!

    Es gibt bei uns einen Familienbetrieb, die handgeschöpfte Seifen herstellen. Ganz natürlich und ohne Erdöl, Chemie und den ganzen Sch....,den man ja nicht auf seiner Haut haben möchte, wenn man sich entschließt, solche Sachen selber zu machen! In den Seifenmarken die man in den Kommis liest, ist das aber vorhanden....Da ich gerne alles was geht selber mache, bin ich auch von Deiner Idee begeistert. Würde aber dazu gerne die handgeschöpfte Seife oder Kernseife dieser Firma nehmen. Hast Du so eine Seife auch schon mal verwendet?

  • #176

    Amelie (Sonntag, 22 Januar 2017 15:16)

    Hallo Jasmin! Leider kann ich dir nicht sagen, ob es damit funktioniert. Mit manchen speziellen Seifen hat es nicht funktioniert, da fehlte dann irgendwie der Teil, der den Dusch-Smoothie "standfest" macht. Da müsstest du eine Seife opfern und es einfach mal ausprobieren. Zur Not hast du Flüssigseife hergestellt, die du ja dann trotzdem verwenden kannst. ;-)
    Du darfst auch gerne berichten, bin immer neugierig, ob es klappt!

    LG Amelie

  • #177

    Martha (Montag, 06 Februar 2017 21:37)

    Hallo, ich habe das nun mit nivea Seife probiert und mich genau an die Anleitung für die softe Variante gehalten. Leider ist der smoothie am Folgetag bei Raumtemperatur schnittfest :-/ beim abfüllen war es sogar noch einen tick zu soft...werde es trotzdem aufbrauchen, aber irgendwie schade. Was kann ich ändern?

  • #178

    Amelie (Dienstag, 07 Februar 2017 08:15)

    Hallo Martha,

    je nach Inhaltsstoffe der Seife wird der Dusch-Smoothie entsprechend so. Wenn du bei der Nivea-Seife bleiben willst, dann könntest du mehr Öl zugeben. Je höher der Ölgehalt, desto cremiger wird es. Hier wird jetzt nur "Trial and Error" funktionieren, du musst ausprobieren, wieviel Öl zugegeben werden muss, damit er deinen Vorstellungen entspricht. Ich würde beim nächsten Mal 100 g Öl zugeben und dann schauen, wie sich die Konsistenz verhält. Wenn er dir dann etwas zu cremig ist, kannst du du es beim dritten mal ungefähr abschätzen wieviel du dann zugeben müsstest. Ich hoffe, das hilft dir weiter! LG Amelie

  • #179

    Martha (Dienstag, 07 Februar 2017 22:06)

    Danke, ich übe weiter :-) welche Seife von DM benutzt du? Bei deinen anderen Rezepten wurde lamecreme verwendet. Gibt es da eine alternative ohne Palmöl? LG Martha

  • #180

    Amelie (Dienstag, 07 Februar 2017 22:17)

    Ich nehme die Pflanzenölseife von Alterra (Rossmann Eigenmarke), am liebsten Granatapfel. Gibts auch bei DM, glaub ich.

    Lamecreme ist ein spezieller Emulgator, der einem Messfehler wunderbar verzeiht und für eine Wasser in Öl sowie eine Öl in Wasser Emulsion funktioniert. Bei allem anderen braucht man verschiedene Emulgatoren und genaue Verhältnisse. Außerdem
    hat Lamecreme einen unglaublich tollen Wohlfühl-Effekt auf der Haut, den kein anderer Emulgator so hinbekommt. Palmöl ist nicht prickelnd, aber es gibt keinen wirklichen 1:1 Ersatz dafür. Alles andere macht das Creme-Rühren komplizierter und man hat zu viele Zutaten rumstehen, die man zu selten braucht. LG Amelie

  • #181

    Yvonne (Montag, 13 Februar 2017 19:51)

    Huhu! Gerade eben habe ich deinen Duschsmoothie fertiggestellt. Ich habe feste Arztseife und Mandelöl verwendet, und da ich nur noch 20g Glyzerin hatte, habe ich mit 20g Aloe Vera Gel ergänzt. Zur Beduftung habe ich je 5 Tropfen ätherisches Orangen- und Zitronenöl genommen. Das Ergebnis ist ein sahniger Traum. Ich freue mich schon aufs Duschen morgen früh. Vielen Dank für das tolle Rezept!

  • #182

    Micha (Donnerstag, 16 Februar 2017 17:02)

    Hallo
    echt super Seite danke dafür
    hätte ne frage wegen den gefäßen
    müssen die einen Deckel haben oder geht es auch ohne?
    weicht der smoothie auf wenn wasser drannkommt und dann im gefäß stehen bleibt so wie ne wabbelige seife oder dreht ihr das ding mit den deckel dann immer auf den kopf das es zum deckel hin dann ablaufen kann?

    lg
    Micha

  • #183

    Amelie (Donnerstag, 16 Februar 2017 17:51)

    Hi Micha, wenn der Smoothie permanent Wasser ausgesetzt wird, wird er von der Konsistenz her komisch. Daher am besten kein Wasser reinkommen lassen. LG Amelie

  • #184

    Amelie (Montag, 20 Februar 2017 16:01)

    Hallo Andrea,
    du wolltest eine Antwort, du hast sie bekommen. Es gibt keine andere Möglichkeit mit dir in Kontakt zu treten. Alles was ich von dir habe, ist dein Name und ein Blog, der uralt ist und noch nicht mal ein Impressum aufweist.
    Ich habe bisher nur einmal einen Kommentar gelöscht, weil er unerlaubte Werbung war. Und ich behalte mir auch weiterhin das Löschen von Kommentaren vor, besonders, wenn ich den Eindruck habe, dass jemand seinen Blog in den Vordergrund stellen möchte, was ich bei dir durch deinen weiteren Kommentar, nun habe. Die einzige Möglichkeit, dir eine Antwort zu schicken, war öffentlich über meine Kommentarfunktion. Sie war an dich gerichtet, du hast deine Antwort bekommen. Du hast es gelesen. Ich habe es gelöscht. Im zweiten Kommentar wieder den Blog zu nennen, kommt mir eher so vor, als möchtest du etwas Werbung für deinen Blog machen, weshalb ich ihn jetzt nochmal lösche.
    Ich habe keine Lust auf schlechte Stimmungsmache in meinem Blog, die du hier jetzt gerade anfängst! Zumal ich keine Ahnung habe, wer du bist und ich noch nicht mal eine Emailadresse oder ähnliches von dir habe und die einzige Möglichkeit mit dir zu kommunizieren, ist es über die Kommentarfunktion in meinem Blog. Da du ja scheinbar gerne anonym bleiben möchtest, während du mir in deinem zweiten Kommentar irgendwas unterstellst, behalte ich mir auch hier wieder das Recht vor, deinen Kommentar zu löschen.
    Wenn du mir persönlich etwas sagen möchtest, dann nutze doch bitte das Kontaktformular oder die Emailfunktion. Vielen Dank.

    LG Amelie

  • #185

    Greta (Montag, 20 Februar 2017 17:49)

    Liebe Amelie, wie Lange ist der Duschsmoothie haltbar? Ich habe meine letzten Versuche immer nach 10 Tagen wegschmeißen müssen, da ich irgendwie das Gefühl hatte, dass sie sich anders verhalten oder anders duften. Es ist ja auch Wasser drin, dass ohne Kühlung nach einer Weile umkippen, bzw. bakterien(verseucht) sein kann.
    LG Greta

  • #186

    Amelie (Montag, 20 Februar 2017 17:53)

    Hallo Greta, die Konsistenz ändert sich etwas, aber schlecht werden tut er eigentlich nicht so schnell. Wenn du das Gefühl hast, es liegt am Wasser, verwende abgekochtes Wasser. Ansonsten sind meine bisher auch nach 3 Monaten noch ok gewesen. Etwas fester und nicht mehr so cremig, aber immer noch ok. LG Amelie

  • #187

    Greta (Dienstag, 21 Februar 2017 09:01)

    Liebe Amelie. Ich hatte schon verschiedene Varianten mit abgekochtem und auch destilliertem Wasser gemacht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass unser Wsser (Kassel) schlechter ist als anderes und mit dem destillierten Wasser ist es ja auch so gewesen. Hast du es nach dieser Zeit schon einmal auf Verkeimung geprüft? Ich bin absoluter Laue auf dem Gebiet, aber bei anderer Kosmetik mit Wasser wird eben immer auch darauf hingewiesen.
    LG, Greta

  • #188

    Amelie (Dienstag, 21 Februar 2017 11:12)

    Hallo Greta, da du es aus fertiger Seife herstellst, musst du es nicht extra konservieren. Wenn du es aber zusätzlich konservieren möchtest, gib halt Biokons zu, 10-20 Tropfen auf 100 ml. Kosmetik, die man aus Grundbestanteilen selber macht, sind anfällig für Keime, aber bei industriell hergestellter Seife wird von Haus aus Konservierer mit drin sein. LG Amelie

  • #189

    Gabi (Sonntag, 26 Februar 2017 09:05)

    Hallo, wow ich in begeistert. Jetzt ist das letzte bisschen Überlegung dahin. Ich kaufe mir den thermomix. Das man auch sowas damit machen kann ist super.

  • #190

    sabine (Sonntag, 05 März 2017 18:09)

    Hallo, ich habe mir den Duschsmoothie gemacht und war sehr zufrieden. Leider ist die Masse mit der Zeit ziemlich fest geworden. Kann ich das Ganze noch einmal mit Wasser aufrühren, wird es dann wieder cremig? Es wäre sehr nett, wenn du mit eine Antwort schicken würdest ;-)

  • #191

    Amelie (Sonntag, 05 März 2017 18:42)

    Hallo Sabine, nein, das geht leider nicht. Die Konsistenz ändert sich nach ein paar Tagen. Wenn du es weicher haben willst, dann würde ich eine Seife mit Pflanzenöl empfehlen. Hilft dir das weiter? LG Amelie

  • #192

    ute (Dienstag, 14 März 2017 16:29)

    Hallo Amelie,

    funktioniert es auch mit fester Arztseife (Pflanzenöl)
    VGE UTE

  • #193

    Amelie (Dienstag, 14 März 2017 22:15)

    Hallo Ute, ich glaube, das geht. LG Amelie

  • #194

    ute (Donnerstag, 16 März 2017 06:56)

    Kann ich die Seifenmasse auch über nach im Kühlschrank stehen lassen und zu einem standfeste Smoothie aufschlagen Die Masse ist nach 2 Stunden fest und fühlt sich nicht feucht , leicht schmierig an. ICH KANN SIE IM GANZEN RauSNEHMEN. ist das okay

  • #195

    ute (Donnerstag, 16 März 2017 07:00)

    Ich habe das Wort Nacht vergessen bzgl der Verweildauer im Kühlschrank

  • #196

    Amelie (Donnerstag, 16 März 2017 08:46)

    Hallo Ute,

    ja genau, dieser Seifenpudding ist nach 2 Stunden dann in einem Stück (siehe meine Bilder oben). Du kannst es auch über Nacht im Kühlschrank lassen - ich weiß aber nicht, wie fest der Duschsmoothie dann wird. Musst du ausprobieren. Fest sollte er auch werden, wenn du die Masse jetzt nach 2 Stunden aufschlägst. Wenn man dieses Zwischenprodukt länger im Kühlschrank lässt, wird das Endergebnis evtl. fester.

    Liebe Grüße, Amelie

  • #197

    Chris (Mittwoch, 19 April 2017 13:25)

    Bin gerade über diesen Artikel aufmerksam geworden und bin verliebt :D
    Das muss sofort ausprobiert werden, jetzt habe ich allerdings keinen Thermomix, wie kann ich es sonst noch herstellen? Mit dem Handmixer und einem Wasserbad?

    LG Chris

  • #198

    Amelie (Mittwoch, 19 April 2017 14:06)

    Hallo Chris,

    das geht auch ohne:

    Du musst erst die Seife fein raspeln. Dann das Wasser zugeben und erhitzen, immer rühren, bis es sich ganz gut aufgelöst hat. Anschließend die weiteren Zutaten unterrühren und dann in den Kühlschrank geben und fest werden lassen. Danach mit einem Handmixer einfach sahnig aufschlagen.

    LG Amelie

  • #199

    Silke (Montag, 24 April 2017 17:31)

    Hab den Smoothie mit Dove-Seife "moroccan argan oil" im September hergestellt, doppelte Menge (TM31) und bis zum Verschenken bzw. Selbstverbrauch im Kühlschrank gelagert. Hat funktioniert und war bis vorgestern noch fluffig ...
    Vielen Dank für deine tollen Ideen. Hab schon vieles nachgemacht und bin total begeistert. Weiter so !

  • #200

    Silke (Montag, 24 April 2017 18:20)

    Vorgestern hab ich den Smoothie mit Schafmilchseife "Mango" hergestellt. Riecht auch ohne ätherisches Öl super und hat ebenso ohne Lebensmittelfarbe eine tolle Farbe. Allerdings ist die fertige Masse weniger wie bei dem mit anderer Seife hergestelltem Smoothie. Aber genauso super fluffig !

  • #201

    Hanna (Dienstag, 25 April 2017 19:42)

    Heute war der Smoothie dran :-)
    Ich habe eine Aloevera Schafmilchseife verwendet. Es duftet ganz zart - sehr schön
    Meine Tochter wird morgen 17 Jahre alt, den Smoothie gibts mit nem Saunagutschein.
    Tolle Sache!!!

  • #202

    leni (Mittwoch, 26 April 2017 21:38)

    Hallo,
    also erstmal ein super Rezept und auch eine super Idee, aber (das ist jz bestimmt voll peinlich...) was is dieses Glycerin eigentlich ist ?
    Und eine Frage habe ich noch :
    Wie viel Geld hast du denn ungefähr ausgegeben, für ein Smoothie ?
    Vielen Dank für das tolle Rezept !
    LG Leni

  • #203

    Petra eder (Freitag, 26 Mai 2017 13:22)

    Hallo!!!
    Habe alles nach rezept gemacht... leider wird es kein seifenpudding es bleibt flüssig, kann ich es noch irgendwie retten??? Ganz liebe grüsse petra Und Danke

  • #204

    Amelie (Freitag, 26 Mai 2017 13:28)

    Hallo Petra,

    was für eine Seife hast du verwendet?

    Liebe Grüße,
    Amelie

  • #205

    Stefanie (Freitag, 26 Mai 2017 16:51)

    Liebe Amelie,

    Vielen Dank für das Teilen Deiner Rezepte, insbesondere Kosmetikprodukte! Ich habe heute zum zweiten Mal das Duschsmoothie-Rezept gemacht, heute habe ich eine Nivea-Seife genommen und ein paar dünnere alte Dove-Seifen. Dazu Olivenöl und 2 TL Kokosöl, in der Hoffnung, dass es reotz Dove klappt. Zumindest war es gerade beim Abfüllen relativ sahnig (habe die 10 Minuten-Variante von Schritt 2 gemacht), mal sehen wie labge es standfest bleibt. Ich freu mich schon auf die nächste Dusche und du hast mich wiederglücklich gemixt �!

    Viel Erfolg bei weiteren Rezeptkreationen!
    Stefanie