Amarettini-Käsekuchen. Ruck zuck gemacht.

Amarettini Käsekuchen, ruck zuck gemacht, im Backofen oder im Airfryer gemacht, Käsekuchenmasse aus dem Thermomix

Hier kommt etwas ganz Feines und ganz Schnelles für euch! Ein Käsekuchen, bei dem ihr die kleinen Amarettini-Kekse einfach nur in die Backform legt, die Käsekuchenmasse schnell im Thermomix zusammenmischt und dann über den Keksen verteilt. Ab in den Airfryer oder Backofen und kurze Zeit später habt ihr leckersten Käsekuchen! Mmmhhh....! Lauwarm ein Gedicht!!

Das ist übrigens das perfekte Rezept gegen schlechte Laune! So ging es mir diese Woche - irgendwie wollte nichts klappen, ich war müde und leicht genervt und brauchte aber ein kleines Erfolgserlebnis. Der Kuchen ging schnell und unkompliziert und er ist lecker - stimmungsaufhellend in jeglicher Hinsicht! :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 


Wenn ihr mich unterstützen wollt: das sind meine Bücher & Rezeptboxen


 

Für eine kleine Springform (16-18 cm). Wer eine große Springform machen möchte, verdoppelt die Zutaten und verlängert die Backzeit um 10-15 Min.

 

Für Käsekuchenmasse:

 

 

500 g Quark, Sojaquark oder Soja Skyr in den Mixtopf geben sowie

80 g Zucker

1 Ei (optional)

1 Pck. Vanillezucker

20 g Zitronensaft

30 g Vanillepuddingpulver zum Kochen 

10 Sek./Stufe 5

 

Für den Keksboden:

 

Kleine Springform (16-18cm) mit Backpapier bespannen.

Amarettini-Kekse auf den Boden geben.

 

Die Käsekuchenmasse oben drauf geben und glatt streichen.

 

Im Airfryer:

Die Springform in den Airfryerkorb stellen und ohne vorheizen 

40 Min. bei 160 °C backen

 

Im Backofen:

Ca. 40 - 50 Min. bei 160 °C Umluft oder 180 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen

 

 

Tipp:

Wir haben den Kuchen lauwarm gegeben - richtig gut! 

 

Wer andere Kekse nehmen möchte: ggf. den Zuckeranteil in der Käsekuchenmasse erhöhen, da dieser runtergerechnet ist, da die Amarettini sehr süß sind. 

 

 

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen. 

 

Rezept speichern:

In der App oben auf das Herz klicken

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Rezept drucken" im Menü in der App oder "Seite drucken" in der Fußzeile vom Blog (Seitenauswahl und gewünschte Skalierung beachten!)

 

Sonstiges:

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Rezepte enthalten teilweise **Partnerlinks. 

Bei den von mir geteilten Links handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Das bedeutet, ich bekomme eine kleine Vergütung, wenn Du hierüber etwas bestellen solltest.

Dadurch entstehen Dir keine Mehrkosten - ich finanziere aber damit zum Beispiel einen Teil meiner Kosten, sonst kann ich euch diesen für euch kostenlosen Rezeptservice nicht bieten.  Solltest du über einen meiner Links Zutaten bestellen sage ich: Vielen Dank für Deine Unterstützung!!

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Amarettini Käsekuchen, ruck zuck gemacht, die Kekse werden einfach auf den Boden der Springform geben, die Käsekuchenmasse oben drauf, dann in den Airfryer (wahlweise Backofen) und 40 Min. backen

Kommentar schreiben

Kommentare: 13
  • #1

    Chrissy:) (Sonntag, 09 Juni 2024 17:17)

    Sehr lecker und schnell gemacht.
    LG :)

  • #2

    Anke (Montag, 10 Juni 2024 12:40)

    Liebe Amelie,
    wieviele Amarettini (Stück oder Gramm) nimmst du für den Keksboden?

  • #3

    Amelie (Montag, 10 Juni 2024 13:27)

    So viel wie auf den Boden passen. Ich hab das nicht gezählt oder gewogen - bei einer 16er oder 18er Form braucht man nicht viel. Mit einer 200g Packung wie sie in Supermarkt zu kaufen ist, ist man auf jeden Fall mehr als gut bestückt.

  • #4

    Anke (Montag, 10 Juni 2024 15:27)

    Was eine geniale Idee -:)
    Ich liebe Amarettini !!
    Dankesformel das tolle Rezept.

  • #5

    Kroni (Montag, 10 Juni 2024 21:01)

    Ich hab den Kuchen gleich am Sonntag nachgebacken. Tolles Rezept und schnell gemacht.

  • #6

    Andrea (Dienstag, 11 Juni 2024 13:05)

    Wie ist der Kuchen am 2. Tag? Würde ihn gern heute schon backen.
    Danke für die vielen tollen Rezepte

  • #7

    Amelie (Dienstag, 11 Juni 2024 13:12)

    Hallo Andrea,

    ich denke, immer noch lecker. :-) Bei uns war er ja warm schon verputzt, aber meiner Erfahrung nach wird Käsekuchen am 2. Tag jetzt nicht schlechter.

    LG Amelie

  • #8

    Biggi (Mittwoch, 12 Juni 2024 07:13)

    Hallo,

    nehmt ihr Magerquark oder darf der Quark auch mehr Fett haben?
    LG Biggi

  • #9

    Amelie (Mittwoch, 12 Juni 2024 07:14)

    Hallo Biggi,

    ich hab Käsekuchen schon mit Magerquark und normalem Quark gemacht - das geht beides.

    LG Amelie

  • #10

    Barbara (Montag, 17 Juni 2024 15:42)

    Liebe Amelie,
    der Kuchen schmeckt wirklich sehr gut.
    Ich habe als Boden 200 g Vollkornkekse (zerkleinert) genommen.
    Nun mein Problem.
    Beim Herausnehmen des Kuchens aus der Form,
    hat sich die Keksmasse gelöst. Wie haftet der Boden an der Quarkmasse?
    LG Barbara

  • #11

    Amelie (Montag, 17 Juni 2024 18:05)

    Bei den Amarettini sind die Kekse weich geworden und haben sich mit der Käsekuchenmasse verbunden. Vielleicht beim nächsten mal andere Kekse?

  • #12

    Barbara (Montag, 17 Juni 2024 20:15)

    Danke, werde es versuchen.

  • #13

    Manuela (Samstag, 22 Juni 2024 18:57)

    Hallo Amelie
    der kleine Käsekuchen hat mir super geschmeckt.
    Meine Amarettini Packung hatte nur 150g,war zu wenig um den ganzen Boden zu bedecken,aber ehrlich ich denke dieser köstliche Kuchen würde mir auch ganz ohne Kekse � schmecken �
    LG Ela