TM6 Life Hack: Teig gehen lassen im Varomabehälter.

Was macht man mit der Funktion "Fermentieren" vom TM6? Zum Beispiel wunderbar Hefe-Teig gehen lassen!

 

Meine großartige Thermomix-Repräsentantin Inga gab mir am Wochenende den Tipp, dass man über die Funktion "Fermentieren" Teige im Varomabehälter wunderbar aufgehen lassen kann. Da wir am Sonntag Pizza auf dem Plan hatten, habe ich das direkt mal ausprobiert. Was soll ich sagen? Das ist tatsächlich eine fantastische Funktion, die ich ab jetzt immer nutzen werde! Einfacher geht es nicht, einen perfekt warmen Ort für einen Hefeteig zu schaffen!

 

Hier kommt die Anleitung:

 

500 g Wasser

30 g Zitronensaft

in den Mixtopf geben

 

Varomabehälter leicht einölen.

 

Teig zu einer Kugel formen und in den Varomabehälter legen. Deckel schließen.

1 Std. / 60 °C / "Fermentieren"

 

Infos zum Vorgang:

Das Wasser wird erwärmt, das Messer dreht sich nach kurzer Zeit nicht mehr, daher funktioniert es nur um TM6 und nicht in den Vorgängermodellen.

Der Teig erreicht dann von unten durch die aufsteigende Wärme des Wassers eine Temperatur von ca. 37-38 °C (mit einem Laser-Temperatur-Messgerät gemessen) und geht innerhalb von einer Stunde wunderbar auf. 

 

Reinigung:

Der Varomabehälter lässt sich ganz einfach reinigen mit Wasser und Bürste. Die Teigreste in den Schlitzen muss man nur kurz spülen und einmal mit der Bürste drüber gehen. 

 

Danach den Teig wie gewohnt weiterverarbeiten.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Top Rezept: Orangen-Reiniger selbst gemacht

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Mit der Funktion "Fermentieren" kann man im Varomabehälter wunderbar Teig gehen lassen, TM6

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Inga (Dienstag, 28 Mai 2019 16:19)

    Gern geschehen - probiere es ruhig auch bei anderen Teigen aus !! Ich finde es auch super

  • #2

    Franzi (Dienstag, 28 Mai 2019 17:09)

    Aber ist das nicht egal, ob sich das Messer dreht oder nicht?

  • #3

    Amelie (Dienstag, 28 Mai 2019 20:26)

    Hallo Franzi,

    durch Rühren findet ein Wärmeaustausch statt, damit geht Wärme nach oben wieder verloren. Zu viel Wärme darf es nicht sein, sonst geht die Hefe kaputt, zb mit Varoma ist es zu heiß.

    LG Amelie

  • #4

    Franzi (Dienstag, 28 Mai 2019 21:33)

    Hallo :)
    Danke für die schnelle Antwort. Aber will ich nicht gerade, dass Wärme nach oben steigt? Wenn ich jetzt stattdessen 70Grad nehmen würde...? Hast Du es schon einmal ausprobiert? Wenn nicht, würde ich das vll. mal machen und dann berichten :)
    VG

  • #5

    Amelie (Dienstag, 28 Mai 2019 22:20)

    Hallo Franzi,

    ja das willst du, aber durchs Rühren geht Wärme eben. verloren. Ich hab 70 Grad nicht probiert - berichte sehr gerne, wenn du es machst!

    LG Amelie

  • #6

    Natalie (Dienstag, 28 Mai 2019 22:35)

    Funktioniert das nur im TM 6?

  • #7

    Amelie (Dienstag, 28 Mai 2019 23:12)

    Der TM5 rührt ja permanent. Dadurch geht Wärme, die eigentlich komplett nach oben gehen soll, verloren. Ich weiß nicht, ob es bei 70 oder 80 Grad den gleichen fantastischen Effekt hat wie beim TM6 bei 60 Grad. Oder ob man dann nicht sogar 2 Std gehen lassen muss. Das habe ich nicht ausprobiert. Ich befürchte, es kommt auch bei derTemperatur vielleicht nicht richtig an. Aber Franzi will das ja ggf testen und berichten.

  • #8

    Bettina (Mittwoch, 29 Mai 2019 20:06)

    Ich könnte mir vorstellen, dass es mit dem Automatikprogramm für Joghurt auch im TM 5 geht. Allerdings hat das nur 37 Grad, rührt aber nicht. Nur auf die Zeit müsste man selbst achten.

  • #9

    Amelie (Mittwoch, 29 Mai 2019 20:27)

    Hallo Bettina,

    37 Grad ist zu wenig - evtl funktioniert es, wenn man es sehr lange laufen lässt - aber ich glaube für 8 Std würde ich persönlich wohl nicht die Geduld aufbringen. :D LG Amelie

  • #10

    ANNI (Montag, 03 Juni 2019 20:53)

    Ich bin zwar auch ein Thermomix-Fan, aber nach einer Stunde am warmen Ort geht der Teig bei mir auch ohne Thermomix auf.

  • #11

    Polly (Donnerstag, 06 Juni 2019 10:41)

    Ich mache alle Brotteige u. Pizza im Thermomix.
    Allerdings stelle ich dann den fertigen Teig zum
    Gehen ins Bett. Der Teig geht klasse auf. Bin immer wieder begeistert.