Schnibbelbohnen mit Kartoffeln und Frikadellen. Wie von Omi.

Schnibbelbohnen mit Kartoffeln und Frikadellen, vegetarisch, Klassiker von Oma, Mittagessen, Thermomix

Kindheitserinnerungen werden wach, wenn Omas Rezeptklassiker auf den Tisch kommen. Das hat dann immer was von Heimat, von Wohlfühlen, von Familiengewusel am Tisch. Bei meiner Schwester und mir sind es definitiv die Schnibbelbohnen mit Kartoffeln und Frikadellen! Hier im Rezept jetzt mit vegetarischen Frikadellen - meine Oma hat natürlich damals richtige Frikadellen gemacht. ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

 

 

 

Das Rezept für die Frikadellen findet ihr hier (hier klicken)

 

Für die Bohnen und Kartoffeln:

500 g frische grüne Bohnen (Enden abgeschnitten)

3 Sek./Stufe 4 (Ggf. 2 x wiederholen)

 

Bohnen in den Gareinsatz geben. 

 

1 kg Kartoffeln schälen und in mundgerechten Stücken im Varoma und Einlegeboden verteilen.

 

1000 g Wasser in den Mixtopf geben sowie

1 EL Gemüsebrühe

1 TL Bohnenkraut

 

Gareinsatz reinstellen, Deckel schließen, Varoma aufsetzen.

35 Min./Varoma/St. 1

 

Kartoffeln probieren, ggf. Zeit verlängern. Garflüssigkeit auffangen, Kartoffeln warmstellen.

 

40 g Butter oder Margarine

2 Min/100 °C/Stufe 1

 

40 g Mehl zugeben

2 Min./100 °C/Stufe 2

 

150 g aufgefangene Garflüssigkeit

120 g Milch oder Pflanzenmilch

100 g Schlagsahne oder Sojacuisine

Mit dem Spatel am Boden lang gehen

5 Min/100 °C/Stufe 4

 

Bohnen zugeben 

10 Sek/Linkslauf/Stufe 2

 

Mit Salz und Bohnenkraut abschmecken. Mit Kartoffeln und Frikadellen servieren.

 

 

Top Rezept:

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos... 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Schnibbelbohnen mit Kartoffeln und Frikadellen - wie von Oma, Klassiker, gestovte Bohnen, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Tanja (Donnerstag, 07 Februar 2019 20:13)

    Vielen Dank für das tolle Rezept �es war super lecker und es wird es jetzt öfter geben �

  • #2

    Manuela (Montag, 11 Februar 2019 13:12)

    Danke für das tolle Rezept oder die tollen Rezepte.Egal ob Kuchen,Hauptspeisen,...es sind alles gut durchdachte geling sichere Gerichte.
    Lg

  • #3

    Anni (Dienstag, 30 April 2019 22:51)

    Hallo, sehr sehr tolle Rezepte. Ich muss sagen ich bin begeistert !!
    Hab schon vieles nachgekocht.
    kann man hier auch Tiefkühlbohnen verwenden anstatt frische? Die sind immer so schwer zu bekommen ?

  • #4

    Jurgita (Mittwoch, 01 Mai 2019 11:34)

    Hallöchen, wollte heute Mittag das Gericht nachkochen, hab aber nur TK Bohnen, gehen die auch? :)

    LG Jurgita

  • #5

    Amelie (Mittwoch, 01 Mai 2019 11:39)

    Hallo Anni, hallo Jurgita,

    mit TK Bohnen habe ich es nicht ausprobiert. Diese sind ja schon gegart - daher würde ich es dann wahrscheinlich eher anders rum machen:

    Kartoffeln in den Gareinsatz geben und TK-Bohnen (unaufgetaut) im Varoma und Einlegeboden verteilen. Die Zeit dann auf 25-30 Min verkürzen.

    Liebe Grüße Amelie

  • #6

    Manuela (Donnerstag, 26 September 2019 17:13)

    Super lecker!