Nudelauflauf. Mit Tomaten und Kokosmilch.

Nudelauflauf mit Tomaten und Kokosmilch

Gestern gab es hier bei uns diesen leckeren Nudelauflauf. Tomaten und Kokosmilch ist jetzt vielleicht für den einen oder anderen auf den ersten Blick ungewöhnlich, aber das passt gut zusammen! Ab und an mache ich auch Tomatensoße mit Kokosmilch zu Nudeln - dazu lade ich euch demnächst das Rezept hoch - hier kommt jetzt erstmal der Nudelauflauf:

Für 6 Portionen

 

100 g Gouda oder Wilmersburger würzig

10 Sek./Stufe 6, umfüllen

 

Mixtopf spülen

 

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

250 g Möhren

5 Sek./Stufe 5

 

30 g Öl zugeben

3 Min./Varoma/Stufe 1

 

1 Dose stückige Tomaten (400 g) zugeben sowie

1 Dose Kokosmilch (400 ml)

650 g Wasser

3 EL Speisestärke in Wasser angerührt

2 TL Salz

100 g Tomatenmark

1 TL Currypulver 

1 TL Basilikum

etwas Pfeffer

mit dem Spatel etwas verrühren, um das Tomatenmark zu verteilen

10 Min/100 °C/Stufe 1

 

Mit Salz und Pfeffer, Currypulver und Basilikum nach persönlichen Belieben abschmecken.

 

500 g kurze Nudeln, z.B. Riccioli 

in eine große Auflaufform geben

 

Die Tomaten-Kokos-Soße drüber geben und alles gut vermischen.

 

400 g Rispentomaten oder Cocktaitomaten in den Nudeln verteilen

 

In die Zwischenräume den zerkleinerten Käse geben.

 

40 Min im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Top Rezept: Orangen-Reiniger selbst gemacht

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Nudelauflauf ohne Vorkochen der Nudeln, mit Tomaten und Kokosmilch, vegetarisch, vegan

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Silvia (Freitag, 05 April 2019 08:02)

    Meine Familie mag keine Kokosmilch ,geht da auch ne andere pflanzenmilch ?Oder schmeckt man das Kokos nicht so raus ?

  • #2

    Amelie (Freitag, 05 April 2019 08:31)

    Hallo Silvia,

    wenn ihr keine Kokosmilch mögt, dann würde ich es nicht reingeben. Das schmeckt man schon ein bißchen raus - und wahrscheinlich noch mehr, wenn man es eh nicht mag. Nimm 200 g Pflanzen-Sahne und 200 g Wasser stattdessen. Oder je nach Verpackungseinheit 250 g Pflanzen-Sahne und 150 g Wasser.

    Liebe Grüße Amelie

  • #3

    Karin (Samstag, 06 April 2019 21:46)

    Sind die Nudeln ungekocht?
    Übrigens liebe ich Deine Seite, ich lebe seit 6,5 Jahren vegan aus gesundheitlichen Gründen, ich habe Diabetes Type 2 und brauche mit dieser Ernährung keine Medikamente.

  • #4

    Amelie (Samstag, 06 April 2019 23:44)

    Hallo Karin,

    ja, ungekocht in die Auflaufform geben!

    LG Amelie :-)

  • #5

    Sue (Donnerstag, 22 August 2019 13:48)

    Und mal wieder ein super leckeres Rezept von Dir :))).Auch der restlichen, nicht vegetarischen Familie, hat es gut geschmeckt
    Vielen Dank, dass Du uns an Deinen tollen Rezepten teilhaben lässt.
    Liebe Grüße Sue