Quesadillas mit Spinat. Ruck zuck gemacht.

Pasta in cremiger Soße mit Möhren und Pilzen, Thermomix

 

Ich hatte noch Tortilla-Wraps mit Leinsamen in meiner Speisekammer. Eigentlich wollte ich damit jetzt die Tage die Omlette-Wraps machen, allerdings haben wir seit ein paar Tagen nur noch unser Super-Huhn Brittney und keine Eier mehr....*heul*

 

.....Brittney ist eins unserer ersten Hühner und scheinbar so schlau, dass sie sich nach einem Angriff, den sie schwerverletzt überlebte, nicht mehr kriegen lässt (***Klopf auf Holz***). Alle anderen Hühner plus unser stolzer Hahn sind nacheinander tagsüber abhanden gekommen, ohne, dass wir bisher Spuren gefunden hätten. Der Fuchs hat hier durch die hohen Maisfelder ringsum wahrscheinlich ein leichtes Spiel. Das ist super traurig, da jedes unserer Hühner seine ganz eigene Geschichte hatte. Da gab´s das handaufgezogene Huhn Lina sowie "Rupf Und Rupfi" - ein unschlagbares (zerrupftes) Trio aus einer Legebatterie, eine von ihnen mühsam aufgepeppelt, super zutraulich und dankbar. Alle weg. Erst Rupfi, dann Lina, dann Rupf, dann Und, dann Abahachi der Zweite (der Hahn). Alles innerhalb einer Woche. :-((( Das mal ein Huhn verschwindet kennen wir. Aber gleich alle auf einmal und inkl. Hahn? Das hatten wir noch nie. Nun sitzt Brittney erstmal tagsüber eingesperrt in ihrem Außengehege und wir müssen ihr wenigstens ein neues Huhn organisieren, damit sie nicht alleine ist. Bisher haben alle Tiere irgendwie zu uns gefunden - ich denke, der Stall wird nicht lange leer bleiben und irgendwer wird sicherlich demnächst mal wieder einen Hahn abzugeben haben, der dann als Abahachi der Dritte seinen Job, auf die Damen aufzupassen, antreten darf.

 

Bis der Stall wieder voll ist, gibt´s halt nur wenige Eier und somit keine Wraps mit eingebackenem Omlette, sondern stattdessen Quesadillas mit Spinat! Ruck zuck gemacht - und auch sehr lecker!! ;-)

Für 2 Quesadillas à ca. 6 Stücke (als Hauptgericht-Ersatz reicht es für 2-3 Personen)

 

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

250 g TK-Blattspinat (lose) zugeben 

8 Min./Varoma/Stufe 1

 

1/2 TL Salz zugeben sowie

Pfeffer

50 g Frischkäse oder Creme Vega

6 Sek./Stufe 6

 

4 Tortilla-Wraps (z.B. mit Leinsamen) bereit legen. Auf 2 der Tortillas den Spinat streichen.

 

200 g geriebenen Käse oder Käseschmelz auf den 2 Tortillas verteilen und mit den anderen beiden Fladen bedecken.

 

2 große Teller als Wendehilfe bereit stellen.

 

Öl in einer Pfanne erhitzen.

 

Den ersten Quesadilla reinlegen und auf mittlerer Flamme braten. Dann den Quesadilla mit Hilfe der zwei Teller wenden. Dafür den Quesadilla aus der Pfanne auf den einen großen Teller gleiten lassen, den anderen Teller drüber legen, stürzen und von dem zweiten Teller wieder in die Pfanne gleiten lassen. Wieder etwas braten, bis der Fladen Farbe annimmt und der Käse geschmolzen ist.

 

Genauso mit dem zweiten Quesadilla vorgehen. 

 

Die Quesadillas in Stücke schneiden und sofort servieren.

 

 

Die Quesadillas eigenen sich als Snack oder auch als Ersatz für ein Hauptgericht, wenn es mal schnell gehen muss und man keine Lust zu kochen hat. 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Quesadillas mit Spinat, Spinat-Frischkäse-Füllung zwischen zwei Tortilla-Fladen mit viel Käse, in der Pfanne gebacken, Snack oder Mittagessen, vegetarisch, vegan möglich, Spinat aus dem Thermomix

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

Affiliate Link enthalten

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Manuela (Donnerstag, 17 September 2020 19:30)

    Oh liebe Amelie,
    das ist ja schrecklich mit deinen Hühnern.
    Das tut mir sehr leid.Bei unserem Tierarzt hängen immer Zettel aus,da kann man "ausgediente"Legehennen
    aus Legebatterien adoptieren,
    gibt es sicher auch in deiner Gegend,
    vielleicht kannst du die ja glücklich machen.
    Kopf hoch
    LG
    Manuela

  • #2

    Amelie (Donnerstag, 17 September 2020 20:30)

    Hallo Manuela,

    ach danke!! Ja, wir haben immer mal wieder welche von "Rettet das Huhn" - das sind auch "ausgediente" Legehennen - die letzte Aktion war gerade vorletzte Woche - und da wir bis dahin noch "voll" waren, haben wir nicht teilgenommen. Mal sehen, bei der nächsten Aktion im Winter werden wir sicherlich auch wieder dabei sein.

    Liebe Grüße Amelie

  • #3

    Verena (Samstag, 19 September 2020 09:33)

    Hallo Amelie, das klingt ja lecker. Ich esse nur gar keinen Käse. Müsste aber funktionieren wenn ich die Wraps allein anbrate und den Spinat danach erst reingebe. Oder wird das zu flüssig?

  • #4

    Amelie (Samstag, 19 September 2020 09:54)

    Hallo Verena,

    der Käse hält das ganze zusammen. Ohne wird es vielleicht einfach rausrutschen. Dann würde ich den Wrap vielleicht eher unten einklappen und aufrollen.

    LG Amelie