Fischstäbchen. Mit Senf-Rahm-Linsen.

Ersatz für Fischstäbchen selbst gemacht, vegetarisch, vegan, Thermomix

Neulich habe ich bei unserem Dorf-Edeka in der Tiefkühlabteilung Veggie-Fischstäbchen entdeckt. Die musste ich natürlich sofort ausprobieren. Dazu fand ich auf Chefkoch ein Rezept für Senf-Rahm-Linsen, die ich etwas abgewandelt habe.

 

 

Ich finde es gut, dass es so viele Ersatzprodukte gibt, das macht den Umstieg auf Veggie-Kost für viele einfacher. Für diejenigen, die z.B. schon lange Vegetarier sind und keine Ersatzprodukte kaufen möchten, habe ich gestern ein DIY-Veggie-Fischstäbchen-Rezept kreiert - das ist unten verlinkt. Es ist mir wichtig, dass alle meine Rezepte nachkochen können, ganz nach persönlichen Vorlieben und Einstellungen - und so decke ich alle Varianten ab.

 

 

Hier kommt das Rezept für euch:


Werbung
Werbung


Für die Senf-Rahm-Linsen:

 

1 Zwiebel

3 Stangen Sellerie

250 g Lauch

10 Sek./Stufe 5

 

30 g Öl zugeben

4 Min./Varoma/Stufe 1

 

3 Möhren

3 Sek./Stufe 5

 

250 g rote Linsen

2 Min./Varoma/Stufe 1

 

300 g Wasser zugeben sowie

1 EL Gemüsebrühe

200 g Sahne, Kochsahne (10%) oder Sojacuisine zugeben sowie

150 g Milch oder Sojamilch

4 TL Senf 

etwas Pfeffer

> mit dem Spatel einmal durchrühren

15 Min./100 °C/Stufe 1

 

2 EL Schnittlauchröllchen unterrühren.

 

Mit Salz, Pfeffer und Senf nach persönlichem Geschmack abschmecken.

 

Für die Fischstäbchen:

 

Ca. 20 Fischstäbchen (regulär oder Veggie-Version zb. Von Rügenwalder) in der Pfanne braten.

Alternativ diese DIY Veggie-Fischstäbchen dazu machen.

 

 

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Fischstäbchen mit Senf Rahm Linsen, vegetarisch und vegan machbar, Alternative für DIY Fischstäbchen im Rezept enthalten, Mittagessen, Familienküche

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Anike Schmelz (Donnerstag, 11 März 2021 06:17)

    Hallo,
    meinst du die Linsen reichen als Mahlzeit aus? Fisch ist hier bei uns nicht wirklich der Renner, da ich eine Allergie habe.
    Was denkst du, könnte man alternativ dazu essen? Salzkartoffeln? Würde mich über Tipps freuen. Dankeschön :-)

  • #2

    Amelie (Donnerstag, 11 März 2021 08:08)

    Hallo Anike,

    ja, Kartoffeln passen auf jeden Fall dazu. Klassische Salzkartoffeln oder, was ich mir auch sehr gut vorstellen kann, sind Backkartoffeln wie ich sie z.B. beim Cowboy Teller dazu mache.

    Von der Menge her sind die Linsen so ca. 4-6 Portionen als Beilage.

    Liebe Grüße Amelie

  • #3

    Moni (Donnerstag, 11 März 2021 08:40)

    Hallo Amelie, welche Linsen hast du genommen? Rote oder normale Tellerlinsen?
    Danke dir!
    LG
    Moni

  • #4

    Amelie (Donnerstag, 11 März 2021 08:52)

    Hallo Moni,

    danke für den Hinweis! Rote Linsen! Ich habe es schnell noch ergänzt. ;-)

    LG Amelie

  • #5

    Conni (Samstag, 13 März 2021 09:27)

    Hallo Amelie,

    Die Senf Rahm Linsen gab's gestern mit Fischfilet überkrustet, so alla bordelaise, dazu kann altes Brot immer gut verwendet werden. Es war alles in allem sehr köstlich und die Linsen waren wirklich eine große Portion!

    Schönes Wochenende dir und deiner Familie,
    Grüssle, Conni

  • #6

    Katharina (Sonntag, 14 März 2021 13:11)

    Hallo Amelie,
    Danke für das tolle Rezept. Hat super geschmeckt. Habe Sahne und Öl reduziert, war gar kein Problem. Bei uns gab es hauptsächlich für die Kinder noch Kartoffelpüree und Gurkensalat dazu. Hat sehr gut gepasst. Dann sind es aber auf jeden Fall 6 Portionen Linsen.

  • #7

    Heike (Mittwoch, 17 März 2021 12:49)

    Heute gab‘ es Fischfilet, Kartoffeln und Senf-Rahm-Linsen. Sehr, sehr lecker � Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!

  • #8

    Beate (Mittwoch, 24 März 2021 22:45)

    Hallo Amelie,
    ich fand es sooooo lecker, es gab dazu frittierte Eier. Leider besteht der Rest der Familie aus Linsenmuffel :-(

  • #9

    Connie (Mittwoch, 31 März 2021 13:18)

    Hi Amelie,
    bisher habe ich Linsen nur in der klassischen Version oder als Suppe gemacht, aber die Senf-Rahm-Linsen haben eindeutig überzeugt! Sehr, sehr lecker...
    Habe sicherheitshalber bei den Kochvorgängen den Linkslauf-Modus eingestellt.
    Wird es sicherlich wieder geben!
    Liebe Grüße,
    Connie

  • #10

    Stefanie (Sonntag, 16 Mai 2021 20:14)

    Also klare Empfehlung für diese Linsen- Version, ich habe es ohne Lauch und Sellerie gemacht weil ich das nicht da hatte und es war trotzdem total gut! Super zu Kartoffel und Fisch- und wie immer einfach zu machen...
    vielen Dank :-D

  • #11

    Sarah (Samstag, 22 Mai 2021 00:21)

    Danke für dieses tolle Rezept. Linsen mal ganz anders und mega lecker!!

  • #12

    Britta (Samstag, 22 Mai 2021 12:29)

    Suuuuuuper lecker! Danke für das tolle Rezept.

  • #13

    Manuela (Sonntag, 23 Mai 2021 12:25)

    Hallo
    Die linsen sind wirklich sehr lecker,wir hatten" Visch vom Feld "dazu.
    Wird es sicher noch öfter geben.

  • #14

    Ivonne (Montag, 24 Mai 2021 16:06)

    Kann man auch Sellerie durch was anderes ersetzen? Lg.
    Ps: deine Rezepte sind super.!!!

  • #15

    Amelie (Dienstag, 25 Mai 2021 12:54)

    Hallo Ivonne,

    wenn du ihn nicht magst, weglassen. Wenn du keinen Stangensellerie hast, kannst du auch Knollensellerie verwenden oder alternativ mit Selleriesalz würzen.

    Sellerie gibt Gerichten eine geschmackliche Tiefe, deshalb kommt er hin und wieder in manchen Rezepten vor.

    LG Amelie