Cheeseburger Risotto. Mmmmhhh....!

Cheeseburger Risotto, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Für Risotto ist der Thermomix ja geradezu ideal. Schade nur, dass meine Familie nicht so gerne Risotto isst. Es sei denn, es kommt in einer Geschmacksrichtung daher, was sie an Cheeseburger erinnert! Dann lieben sie plötzlich auch Risotto! Whoop whoop! :-)

 

Hier kommt das Rezept:

100 g Gouda, Cheddar oder Wilmersburger würzig

10 Sek./Stufe 6, umfüllen.

 

Mixtopf spülen.

 

2 rote Zwiebeln

5 Sek./Stufe 5

 

40 g Öl zufügen

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

250 g Risotto-Reis zufügen

2 Min./Varoma/Stufe 1

 

400 g stückige Tomaten (Dose) zugeben sowie

300 g Wasser

100 g Tomatenmark

1,5 EL Gemüsebrühepulver

180 g vegetarisches Hackfleisch (z.B. das mit der Mühle)**

2 TL Senf

1 TL Paprikapulver edelsüß

80 g Cornichons in Scheiben (ca. 6-8 Stück)

1 EL Gurkenwasser

100 g Frischkäse oder Creme Vega

> mit dem Spatel einmal durchrühren

> 21 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1/ohne Messbecher, Gareinsatz als Spritzschutz verwenden

 

Zerkleinerten Käse zugeben sowie

2 EL Ketchup

mit dem Spatel unterrühren

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

 

**Wer echtes Hackfleisch nehmen möchte, brät ca. 250 g vorher in der Pfanne krümelig an und würzt es, und gibt es dann in den Mixtopf zu den anderen Zutaten. 

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Cheeseburger Risotto, Mittagessen, Klassiker neu interpretiert, Risotto für Kinder, Familienessen, vegetarisch, vegan möglich, aus dem Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 23
  • #1

    Tina (Montag, 04 März 2019 20:26)

    Heut dein Risotto gleich ausprobiert. Es kam super an!! Danke!!

  • #2

    Amelie (Montag, 04 März 2019 20:43)

    Hallo Tina,

    das freut mich sehr!!

    LG Amelie

  • #3

    Christin (Dienstag, 05 März 2019 11:11)

    Super leckeres Rezept. Habe es gerade gekocht. Habe weniger Gurken rein gemacht, dafür mit dem gebratenen Rinderhackfleisch noch ein bisschen rote Paprika.

  • #4

    Sarah (Donnerstag, 07 März 2019 10:43)

    Vielen Dank für dieses außergewöhnliche und sehr leckere Rezept.

  • #5

    Amelie (Donnerstag, 07 März 2019 11:06)

    Liebe Sarah, sehr gerne! Es freut mich, dass es geschmeckt hat! :-) LG Amelie

  • #6

    Lilli (Samstag, 09 März 2019 09:53)

    Das Rezept wurde sofort ausprobiert
    Kam gut und war sehr sehr lecker ☺️��

    Vielen Dank!

  • #7

    Felicitas (Dienstag, 12 März 2019 14:16)

    OmG ist das lecker���
    Kommt auf jeden Fall zu den Kochfavoriten�

  • #8

    Anja (Donnerstag, 14 März 2019 18:11)

    Vielen Dank für dein Rezept. Ich habe es gestern gemacht und es wurde sehr lecker bewertet. Werde ich auf jedenfall öfters machen.

  • #9

    Sonja (Freitag, 15 März 2019 12:57)

    Mein Risotto ist nach den 21 Min noch hart. Ist das nicht zu wenig Flüssigkeit? Sonst sind es immer ca 750 ml auf ca. diese Menge Risottoreis. Oder muss ich einen bestimmten Risottoreis nehmen?

  • #10

    Amelie (Freitag, 15 März 2019 14:01)

    Hallo Sonja,

    wahrscheinlich liegt es an deiner Reis-Sorte? Bei den anderen hat es ja auch geklappt und bei mir auch. Wenn du das Gefühl hast, es ist für deine Reis-Sorte zu wenig Flüssigkeit, dann gib noch heißes Wasser zu. Ich denke nicht, dass weniger als 50ml Wasser hier jetzt den Unterschied machen, wenn du sagst, dass dein Reis noch hart ist nach 21 Minuten. Das wird eher an der Reis-Sorte liegen. Welche hast du denn genommen?

    LG Amelie

  • #11

    Monika (Mittwoch, 20 März 2019 16:29)

    Sehr sehr leckerrrrr!
    Mein Sohn meinte, das riecht aber gut. Dann schaute er in den Mixtopf, rümpfte die Nase und meinte „Ah. Reis. Mag ich nicht.“
    Da er aber Hunger hatte, schöpfte er eine winzige Portion auf den Teller, probierte, bekam große Augen und sagte „Also SO schmeckt mir Reis!“
    Vielen Dank für das rolle Rezept!

  • #12

    Vanessa (Dienstag, 09 April 2019 18:54)

    Heute zum ersten mal gekocht, es hat uns allen sehr gut geschmeckt � vielen Dank für das tolle Rezept

  • #13

    Melanie (Montag, 15 Juli 2019 18:46)

    Heute nachgekocht (mit Hackfleisch), es hat uns sehr gut geschmeckt. Vielen Dank für das Rezept �

  • #14

    Lisa (Dienstag, 05 November 2019 14:37)

    Wir haben es auch nachgemacht. Zunächst war ich total skeptisch, weil ich mir absolut nicht darunter vorstellen konnte, aber ES IST SO LECKER!!
    Als nächstes wird das "HotDog"-Risotto ausprobiert.

    Danke, für die tollen Rezepte :-)!

  • #15

    Stephanie (Samstag, 18 Januar 2020 13:08)

    Auch hier wieder ... köööööössstttlliiccchhh :)

  • #16

    Simone (Dienstag, 25 Februar 2020 14:31)

    Hallo,
    ich habe das Risotto heute nachgemacht und auch bei mir war der Reis nach 21 Minuten noch hart (Risottoreis/Reishunger). Aber nach nochmal 300ml Wasser und weiteren ca 12 Minuten war es top und richtig lecker ☺️�

  • #17

    Amelie (Dienstag, 25 Februar 2020 14:36)

    Hallo Simone,

    ich lese gerade, dass der Risottoreis von Reishunger sehr groß ist im Vergleich zu anderen. (steht so auf der Seite) - ich denke, das liegt dann daran, dass die von mir angegebene Zeit mit deinem Reis nicht hinkommt. Als Tipp: Ich verwende für mein Risotto immer den Risottoreis von Alnatura, damit klappt´s immer in der Zeit. ;-)

    LG Amelie

  • #18

    Anja (Sonntag, 26 April 2020 13:15)

    Fantastisch!

  • #19

    Kamila (Dienstag, 19 Mai 2020 15:55)

    Heute wieder gemacht und soooo lecker! Auch mein Sohn (1,5) liebt das Risotto!
    Wir kochen jede Woche was vom Blog und freitags warte ich gespannt auf den Wochenplan.
    Danke, für die tollen Rezepte!

  • #20

    Katharina (Freitag, 12 Juni 2020 20:29)

    Hallo Amelie,

    während ich gekocht habe, war ich immer noch skeptisch.. Aber es ist soooo lecker! Gibt es auf jeden Fall öfter, vielen Dank für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße Katharina

  • #21

    Denise (Samstag, 11 Juli 2020 19:46)

    Der Risottoreis war nach der angegeben Garzeit nicht fertig, der Thermi war offenbar nicht in der Lage, die zähe Masse vernünftig umzuwälzen, so dass der Risottoreis unten im Topf stärker durchgegart war als oben.
    Erst nach Zugabe von zusätzlicher Flüssigkeit und Verlängerung der Garzeit konnte das gewünschte Ergebnis erreicht werden.
    Geschmeckt hat es leider nur den Erwachsenen, unsere Teenager wollten erst gar nicht probieren, sie hat die Optik abgeschreckt.

  • #22

    Denise (Samstag, 11 Juli 2020 19:52)

    Zur Ergänzung:
    Ich habe original italienischen Risottoreis verwendet. Arborio von Scotti

  • #23

    Amelie (Samstag, 11 Juli 2020 20:02)

    Hallo Denise,

    das liegt einzig und alleine am verwendeten Risottoreis. Ich nehme den von Alnatura und damit wird bei mir jedes Risotto gar in der Zeit.


    LG Amelie