Ajvar-Gnocchi. Mit Zucchini und Paprika.

Ajvar Gnocchi mit Zucchini und Paprika Thermomix

Ab heute - so die Technik denn auch endlich das macht, was ich möchte - werden wieder Push-Benachrichtigungen für die App verschickt. Ich musste sie eine ganze Zeit lang aussetzen, bis ich eine Lösung gefunden hatte, dass der Server nicht mehr sofort zusammenbricht. 

Meine Ansprechpartner für den Server haben mich seit Mai hingehalten und sich in der Zwischenzeit nicht einmal bemüht, mir zur Seite zu stehen - Jimdo (=mein Anbieter) hat es scheinbar nicht nötig technische Probleme für ihre Kunden zu lösen. Solltet ihr über eine Webseite bei Jimdo nachdenken: macht es nicht! Sie lassen einen im Regen stehen, wenn es um wirkliche technische Probleme, wie z.B. die Erreichbarkeit der Seite geht. Nun musste ich extern eine andere Lösung finden, damit ich euch wieder Push-Benachrichtigungen schicken kann. Ob der Server es diesmal aushält, konnte mir Jimdo nicht sagen - wieder nur die Antwort: "das musst du ausprobieren". Ich hoffe also, dass es jetzt alles wieder glatt geht...

 

Solltet ihr keine Pushbenachrichtigung bekommen haben, müsst ihr einmal die App aktualisieren und dann ggf. noch einmal über den Menüpunkt "Einstellungen" die Pushbenachrichtigung einmal deaktivieren und wieder aktivieren. Dann solltet ihr bei der nächsten Push-Benachrichtigung wieder dabei sein!

 

Hier kommt ein neues Rezept für euch - die Ajvar-Soße kennt ihr bereits (meine Lieblings-Pasta-Soße) - heute mal zu Gnocchi mit Gemüse aus dem Ofen!): 


Wenn ihr mich unterstützen wollt: das sind meine Bücher & Rezeptboxen




 

Für 4-6 Portionen:

 

Für die Soße:

150 g Frischkäse oder Creme Vega

100 g Ajvar 

100 g Schlagsahne, Kochsahne (10%) oder pflanzl. Sahne

120 g Wasser

20 g Speisestärke

1 TL Paprikapulver edelsüß

1 TL Salz

etwas Pfeffer

5 Sek./Stufe 5

10 Min./100 °C/Stufe 1

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Für das Gemüse:

1 Zucchini

3 mittelgroße Spitzpaprika

> in mundgerechte Stücke schneiden

 

Für die Gnocchi:

2 Pck. Gnocchi aus dem Kühlregal (à 500 g)

 

Außerdem:

100 g geriebenen Käse oder Käseersatz

 

 

Vermischen & backen:

Die Soße mit dem Gemüse und den ungekochten Gnocchi vermischen, in eine Auflaufform geben und mit dem Käse bestreuen.

 

20 Min. bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen, bis die Gnocchi gar sind und der Käse schön verlaufen.

 

 

 

 

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen. 

 

Rezept speichern:

In der App oben auf das Herz klicken

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl und gewünschte Skalierung beachten!)

 

Sonstiges:

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Ajvar Gnocchi mit Zucchini und Paprika, Soße aus dem Thermomix, einfaches und schnelles Rezept, Gnocchi garen im Ofen, vegetarisch, vegan machbar, Familienküche

Kommentar schreiben

Kommentare: 27
  • #1

    Fritz (Montag, 14 August 2023 13:31)

    Wow, was für ein tolles Rezept!
    Schnell und lecker!
    Habe die doppelte Menge an Soße hergestellt und die zweite Hälfte mit Tortellini zubereitet. ���
    Danke für das Rezept!

  • #2

    Amelie (Montag, 14 August 2023 14:30)

    Das freut mich sehr!! :-)

  • #3

    Klaus (Montag, 14 August 2023 15:45)

    Das werde ich gleich diese Woche machen

  • #4

    Gabi (Dienstag, 15 August 2023 09:51)

    Das klingt sehr lecker ich liebe Ajvar� das wird noch diese Woche zubereitet, danke �

  • #5

    Christine (Mittwoch, 16 August 2023 19:11)

    Super

  • #6

    Andrea (Donnerstag, 17 August 2023 09:02)

    Vielen Dank für das tolle Rezept ! Wir haben die gleichen Erfahrungen mit Jimdo gemacht, wir werden wechseln.

  • #7

    Amelie (Donnerstag, 17 August 2023 10:11)

    Das würde ich auch soooo gerne, aber dann sind alle Kommentare weg - und ich fange wieder von vorne an mit dem Beantworten sämtlicher Fragen. :-( Ich hoffe ja immer noch, dass irgendwann einer der Jimdo Leute die Nase voll hat von deren Arbeitsweise und etwas entwickelt, wo man alles Copy Paste mäßig umziehen lassen kann. Oder vielleicht kann es auch bald eine KI. Bis dahin übe ich mich in Geduld und frickel mir selbst Alternativen zurecht. :-)

  • #8

    Mareike (Dienstag, 22 August 2023 17:21)

    Hmmm, vielen Dank! Ein Rezept, wie ich es liebe: Einfache Zubereitung und sehr lecker �. Mir gefällt auch, dass das Gemüse vorher nicht gegart werden muss. Wie immer sind wir begeistert von deinen Rezepten ��

  • #9

    Imke (Dienstag, 22 August 2023 20:53)

    Liebe Amelie,
    kann ich den "Auflauf" auch soweit vorbereiten, dass ich ihn erst später in den Ofen schiebe oder sollte ich die Soße unmittelbar zuvor im Thermomixx erhitzen? Ich würde gerne alles schon schnibbeln und vermischen und ofenfertig haben. Seit Montag geht mein "Kleiner" in die Schule und ist dann um 13 Uhr Monsterhungrig, er ist Mittagessen um 12 Uhr aus dem KIndergarten gewohnt :-(. Da wir dann auch noch die kleine Schwester abholen müssen aus dem Kindergarten, muss dann alles möglichst schnell gehen. Jetzt muss ich mir "neue" Standard Rezepte raussuchen für Mittags, unter der Woche habe ich sonst Aebends für die Familie warm gekocht, das geht jetzt micht mehr:-(.
    Liebe Grüße,
    Imke

  • #10

    Amelie (Dienstag, 22 August 2023 21:30)

    Hallo Imke,

    das sollte gehen, du musst dann nur etwas mehr Backzeit rechnen, weil die Soße ja erstmal im Ofen heiß werden muss.

    Schau mal unter "Express-Rezepte" - da findest du Rezepte die unter 30 Minuten sind bzw. weitere Auflauf-Rezepte. Ruck-Zuck-Rezepte sind hier auch immer auf der Tagesordnung.

    Wenn du noch irgendwie Assistenz brauchst bei der Suche nach Rezepten, sag Bescheid!

    LG Amelie

  • #11

    Annika (Donnerstag, 24 August 2023 08:19)

    Sehr lecker und schnell zubereitet! Danke dafür.

  • #12

    Jummy (Freitag, 25 August 2023 12:49)

    Sehr sehr lecker. �
    Heute zum ersten Mal gekocht und wird es sicher noch Mal geben. Danke für das tolle Rezept.

  • #13

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:46)

    1

  • #14

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023)

    1

  • #15

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:49)

    1

  • #16

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:50)

    1

  • #17

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:50)

    if(now()=sysdate(),sleep(15),0)

  • #18

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:51)

    1

  • #19

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:51)

    1

  • #20

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:53)

    1

  • #21

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:53)

    1

  • #22

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:55)

    1

  • #23

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:55)

    1

  • #24

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:56)

    1

  • #25

    JCfUZQsq (Sonntag, 19 November 2023 23:56)

    1

  • #26

    JCfUZQsq (Montag, 20 November 2023 01:59)

    1

  • #27

    Martina (Dienstag, 19 Dezember 2023 19:13)

    Sehr, sehr lecker. Wir mögen gerne viel Sauce, daher hatte ich zuerst Bedenken, dass es zu wenig sein könnte. Aber es war genau richtig. Geschmacklich top und schnell zubereitet. Vielen Dank für das tolle Rezept.