Süßkartoffel-Curry. Mit Zuckerschoten.

Süßkartoffelcurry mit Zuckerschoten Thermomix vegan

Hier kommt ein neues Curry für euch - diesmal als Basis mit leckerer Süßkartoffel. Ein paar Zuckerschoten sind auch noch in meinen Einkaufswagen gehüpft und Möhren und Paprika hab ich ja eh immer da. Alles gekocht in Kokosmilch ergibt es ein sehr leckeres Curry. Je nachdem wie scharf ihr es möchtet, könnt ihr natürlich nach Belieben mit Chilipulver abschmecken.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

5 Sek/Stufe 5

 

25 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

1 Dose Kokosmilch (400 ml)

1 große Süßkartoffel in mundgerechten Stücken

2 Möhren in Scheiben

2 Paprikaschoten in mundgerechten Stücken

1 TL Currypulver

1 TL Gemüsebrühepulver

etwas Salz

etwas Pfeffer

etwas Chilipulver

20 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1

 

200 g Zuckerschoten entweder im Varoma oben drauf stellen oder in der Pfanne anbraten.

 

Das Curry mit Salz, Pfeffer und Chilipulver abschmecken.

 

Dazu Reis auf dem Herd kochen.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Top Rezept: Orangen-Reiniger selbst gemacht

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Süßkartoffel Curry mit Zuckerschoten, Möhren und Paprika, gekocht in Kokosmilch, dazu Reis, z.B. aus dem Thermomix, vegan, vegetarisch

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Dagmar (Montag, 06 Mai 2019 20:18)

    Hui, das liest sich wieder mal sehr lecker! Ist direkt auf die To-Do-Liste gehüpft.

  • #2

    Fabienne (Mittwoch, 08 Mai 2019 12:06)

    Heute ausprobiert (mit etwas mehr Gemüse und Bohnen statt Zuckerschoten) und für sehr lecker befunden! Danke fürs Rezept!

  • #3

    Viktoria (Freitag, 10 Mai 2019 14:28)

    Heute ausprobiert. Bei mir leider die Kartoffeln zerfallen und es ist eher Püree geworfen. Es schmeckt aber sehr sehr lecker!!! �����

  • #4

    Amelie (Freitag, 10 Mai 2019 20:48)

    Hallo Viktoria,

    es freut mich, dass es dir geschmeckt hat! Bezüglich der Kartoffeln: Ein Teil davon soll auch zerfallen, um das Curry abzubinden. Wahrscheinlich waren die Stücke einfach zu klein geschnitten, sodass sie komplett zerfallen sind. Nächstes Mal einfach etwas großzügiger sein mit der Größe, dann sollte auch noch etwas von den Süßkartoffeln übrig bleiben. ;-)

    Liebe Grüße Amelie

  • #5

    AK (Dienstag, 14 Mai 2019 11:40)

    Vielen Dank für das leckere Rezept! Ich bin irgendwann auf der Suche nach veganen Gerichten für den Thermomix auf Deinen Blog gestoßen und freue mich immer wieder über die vielen schönen Rezepte, von denen ich noch viele ausprobieren werde, sobald ich die Zeit finde! Ein großes Kompliment auch bzgl des Oreo Aufstriches. Mein Freund als großer Orea-Liebhaber war darüber sehr glücklich! :)

  • #6

    Mareike (Mittwoch, 15 Mai 2019 11:23)

    Sehr, sehr lecker!! Vielen Dank!!!

  • #7

    Susanne (Mittwoch, 15 Mai 2019 14:33)

    Yummy, super lecker, vielen Dank.