Reistopf "gefüllte Paprika".

Reistopf "gefüllte Paprika" Thermomix

 

Gefüllte Paprikaschoten sind sehr lecker, aber dann doch etwas aufwendiger in der Vorbereitung. Wenn man die Zeit nicht hat und gerne alles in einen Topf gibt, dann habe ich hier einen Reistopf für euch, der so schmeckt wie gefüllte Paprikaschoten - nur eben in der ruck zuck Version aus dem Thermomix. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

Kartoffel-Kürbis-Gratin. Mmmhhh!!

Kartoffel Kürbis Gratin, vegetarisch, Thermomix

Dieses Kartoffel-Kürbis-Gratin ist ganz wunderbar, denn es braucht keine große Vorbereitungszeit. Die Hauptarbeit macht nämlich der Ofen - und wenn man gut plant, ist das eines der einfachsten Rezepte, die man mal eben so nebenbei machen kann - mit einem ganz wunderbar leckeren Ergebnis!

 

Ich habe noch nicht mal die Kartoffeln geschält und sie zum Schneiden auch einfach nur durch meinem elektrischen Hobel-Zerkleinerer (diesen hier) geschickt. Beim Kürbis nehme ich grundsätzlich Hokkaido - die sind schön klein und brauchen auch nicht geschält werden. Schnell geschichtet, Soße drauf und ab in den Ofen! 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 16 Kommentare

Rotkohl-Nudeln. Überbacken.

Rotkohl Nudeln überbacken, Thermomix

Ich weiß, es klingt komisch, aber Rotkohl und Nudeln sind eine fantastische Kombination!! Und als mein Jüngster meinte, er möchte unbedingt jetzt endlich mal wieder Rotkohl essen und der Älteste aber meinte: oh nee, lieber Nudeln und der Mann meinte: beides gut, habe ich dieses simple, aber sehr leckere Rotkohl-Nudel-Rezept gemacht. Der Ältere konnte einfach von oben seine Nudeln abnehmen und wir haben uns den Rotkohl dann unter die Nudeln gemischt. Sehr lecker und wirklich zu empfehlen!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 6 Kommentare

Kohlrabi-Schnitzel. Mit Möhren & Kartoffeln in Frischkäse-Soße.

Kohlrabi Schnitzel mit Möhren und Kartoffeln in Frischkäse Soße, Thermomix

Ein ganz wunderbares Familienessen sind Kohlrabi-Schnitzel mit Kartoffeln und Möhren. Die Kombi aus diesem Gemüse und Kartoffeln ist hier ja eh sehr begehrt - und daher habe ich seit Ewigkeiten mal wieder Kohlrabi-Schnitzel gemacht. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 3 Kommentare

Kokos-Linsen-Topf. Ruck zuck gemacht.

Kokos Linsen Topf mit italienischem Gemüse, all in one, Thermomix

Nach einem spontanen "unter der Woche Übernachtungsbesuch" bei meiner Freundin bin ich heute erst späten Mittag wieder zu Hause gewesen. Ich hatte 40 Minuten Zeit um Essen zu kochen, zu duschen, zu essen und die Kinder abzuholen. Es war also Zeit für ein "Thermomix auf, alles rein, Thermomix zu"-Gericht und ich wollte eigentlich das Linsen-Spinat-Dhal machen. 

mehr lesen 8 Kommentare

Veggie-Hack-Topf. Mit Kartoffeln & Gemüse.

Veggie Hack Topf mit Kartoffeln und Gemüse, Hackersatz selbst gemacht, Thermomix

Heute hatte ich Lust auf eine Art Bauerntopf. Aber statt mit Linsen, wie sonst (in diesem Rezept), habe ich gedacht, muss unbedingt mein Veggie-Hack da rein und auch sonst...

mehr lesen 3 Kommentare

Pilz-Rahm-Kürbis. Cremig lecker!

Pilz-Rahm-Kürbis, Hokkaido und Champignons in einer cremigen Soße, dazu Reis, es passen aber auch Spätzle, Nudeln oder Kartoffeln dazu, Thermomix, vegetarisch, vegan machbar, Mittagessen, Familienküche

 

Es gibt Tage, da muss man auch mal das kochen, wonach einem selber ist, auch wenn es der Familie nicht so wirklich passt. Heute zum Beispiel. Und was daran nicht passt, wissen die regelmäßigen Leser: es sind die Pilze. Der Mann...

mehr lesen 24 Kommentare

Erbsen-Käse-Nuggets. Mit Kartoffeln und Dip.

Erbsen-Käse-Nuggets mit Kartoffeln und Dip, vegetarisches Mittagessen, Thermomix

Heute war mal wieder Zeit für "sortiertes" Essen auf dem Teller. :D ...

  

mehr lesen 7 Kommentare

Grünes Curry. Mit Zuckerschoten, Bohnen, Brokkoli & Erbsen.

Grünes Curry mit Zuckerschoten, Brokkoli, grünen Bohnen und Erbsen, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix, Mittagessen, Familienküche, Gemüse zum Mittag

Heute haben die Kinder in der Schule Mittag gegessen und das habe ich voll ausgenutzt und ein (fast) komplett grünes Essen gemacht. Der ein oder andere weiß ja, dass meine Kinder grüne Sachen (bis auf Erbsen) gerne mal aussortieren, wobei ich sagen muss, dass der Jüngere inzwischen gar nicht mehr sooo wählerisch ist. Also hab ich aus Brokkoli, Bohnen, Erbsen und Zuckerschoten ein Curry mit Kokosmilch gekocht und dazu Reis gemacht. Im Gefrierschrank lag auch noch eine Packung Veggie-Ersatzfleisch "Pulled BBQ Stripes" - das hatte ich neulich beim Einkaufen entdeckt und dachte, das teste ich mal bei Gelegenheit - und die war heute. ;-)

 

Da ich ja trotzdem immer die volle Menge koche, wie ich sie dann hier im Rezept auch aufführe, war natürlich heute Abend noch etwas übrig. Und nun ratet, wer sich über mein grünes Curry hergemacht hat? Richtig, die Kinder! Tja, dann gibt´s doch morgen gleich nochmal was mit Brokkoli für sie - selbst schuld :D :D :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Senf-Rahm-Spitzkohl. Mit Back-Kartoffeln & Ei.

Senf-Rahm-Spitzkohl mit Back-Kartoffeln und Ei, Thermomix

Dieses Gericht schmeckt absolut nach früher - nach Omis Essen - weil es total an Senfeier mit Kartoffeln erinnert. In der Senf-Rahm-Soße findet sich aber in diesem Rezept Spitzkohl wieder, die Eier sind Beilage und die Kartoffeln habe ich - wie ich es gerne im Moment mache - im Backofen gegart. Ihr könnt aber auch ganz normal Salzkartoffeln dazu essen - das passt selbstverständlich auch. 

 

Was sagt die Familie dazu? Den Blicken des Mannes nach zu urteilen, als ich ihm den Teller hinstellte, war er offensichtlich skeptisch. Nach der ersten Gabel dann aber: ooooh, das ist aber lecker! Die Kinder? Kind 1 ist leider kein Senf-Fan, freute sich aber sehr über die Kartoffeln und die Eier. Kind 2 verlangte 2 x nach Nachschlag. Daher nun hier für euch das Rezept:

  

mehr lesen 7 Kommentare

Kürbis-Brokkoli-Curry. Mmmmhhh....!!

Kürbis Brokkoli Curry, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

Morgen geht sie endlich wieder los - die Schule! Ich freue mich sehr darüber - nicht unbedingt über das frühe Aufstehen, wobei - doch, eigentlich auch darüber. Man schafft ja dann doch irgendwie mehr, wenn man den Tag früh startet und so spießig das auch klingt, ich freue mich über Alltags-Struktur. Aufstehen, Kinder wecken, Frühstücksbrote schmieren, Jungs zur Schule bringen und dann in Ruhe arbeiten können. Effektiv aufräumen und mal eben durchwischen können. In Ruhe Rezepte ausprobieren und keinen aus der Küche schicken zu müssen, weil es mir dann doch zu wuselig ist beim Rumprobieren. Und um 15 Uhr dann hoffentlich mit allem fertig sein, wenn die Kinder wieder nach Hause kommen. So mein Wunsch... ;-) 

 

Heute habe ich ein leckeres Curry-Rezept für euch - ich eröffne hiermit mal die Kürbis-Saison! Hokkaido-Kürbis mit Brokkoli, Paprika und ein wenig Spinat - in einer sämigen Soße und dazu Reis - das gab es heute bei uns. Mmmmhhhhh..... Lecker!! :-)

 

Ich verwende gerne TK-Brokkoli - mir ist frischer einfach immer zu oft schlecht geworden und TK Brokkoli bleibt auch so schön grün. Wenn ihr lieber frischen nehmen möchtet, könnt ihr das natürlich machen, dann ggf. in der Pfanne mit etwas Wasser etwas dünsten, damit er gar wird.

 

mehr lesen 3 Kommentare

Pasta in Frischkäse-Tomatensoße. Mit gebratenem Gemüse.

Pasta in Frischkäse-Tomatensoße. Mit gebratenem Gemüse. Thermomix.

Eigentlich mache ich Soßen oder Gemüse immer im Thermomix - diesmal aber musste die Pfanne her um das Gemüse richtig schön anzubraten. Währenddessen hat der Thermomix die Nudeln direkt in der Soße gekocht, in der sie dann mit dem gebratenen Gemüse serviert wurden. Das Gemüse könnt ihr beliebig austauschen - je nachdem, was euch zusagt!

mehr lesen 5 Kommentare

Rahmwirsing-Geschnetzeltes. Mit Kartoffeln.

Rahmwirsing Geschnetzeltes mit Kartoffeln

Im Moment ist wieder Wirsing-Zeit im Supermarkt. Für den einen oder anderen ist dies ja ein Gemüse für die dunkle Jahreszeit - aber, ich finde, wenn es Wirsing zu kaufen gibt, dann kann man ruhig mal wieder eine Runde leckeren Rahmwirsing kochen. Heute mal als Rahmwirsing-Geschnetzeltes - dazu Kartoffeln:

mehr lesen 2 Kommentare

Buntes Pesto-Gemüse. Zu Kartoffeln.

Pesto-Gemüse mit Zucchini, Paprika, Aubergine, gedünstet im Thermomix, mit selbst gemachtem Pesto vermischt, dazu Kartoffeln, Mittagessen vegetarisch

 "Oh - so schmeckt Aubergine ja richtig lecker" - Reaktion vom Mann. "Was ist das Grüne?" - Reaktion von den Kindern. "Zucchini - und das wird nicht aussortiert :-)" - Reaktion von mir. Kurze Zeit später war der Mixtopf mit Pesto-Gemüse komplett leer und die Kartoffeln aufgegessen. "Das war lecker! Gibt´s Nachtisch?"

 

So in etwa müsst ihr euch dieses Gericht vorstellen: unkompliziert und gut! ;-) 

 

mehr lesen 6 Kommentare

Halloumi-Gemüse-Sticks. Mit Tomatenreis.

Gebratener Feta Käse mit Tomatenreis, Thermomix, vegetarisch

Entschuldigung, aber wer hat sein Tellerchen nicht aufgegessen? Kann doch nicht eins von meinen Rezepten gewesen sein? :D Oder warum ist das Wetter kaputt? Manno, ich möchte Sommer!! Keinen norddeutschen Schrägregen!! :-(

Wo ist er denn, der im Frühling angesagte heißeste Sommer in Folge? Mmmhhh? Liebe Meteorologen? 

 

Ich hab gedacht, ich könnte es ignorieren und wollte gestern eine Runde in meinem Pool schwimmen - aber ganz ehrlich: 20 Grad sind auch mir zu kalt, wenn nicht die Sonne scheint, sondern Regen und Wind ist. Ich war halb drin und dachte - nee, das geht leider einfach gar nicht - und bin wieder rausgeklettert. Und draußen sitzen und den Grill anschmeißen macht auch einfach keinen Sinn.

 

Eigentlich müsste man jetzt Eintöpfe kochen :D, aber ich wollte endlich mal wieder Halloumi-Sticks machen, die wir sonst auf dem Grill braten. Also gab es sie jetzt aus Protest einfach in der Pfanne. Dazu unser geliebter Tomatenreis! Und jetzt liebe Sonne: schein´!!!

 

P.S. Wußtest ihr, dass das mit dem Teller leer essen und dem Wetter übrigens einer falschen Übersetzung aus dem Plattdeutschen geschuldet ist? "Wenn du den Teller nicht leer isst, dann gibt es morgen den Schiet wedder (den Scheixx wieder und nicht Scheixx-Wetter). 

mehr lesen 0 Kommentare

Curry-Nudeltopf. Mit viel Gemüse.

Curry Nudeltopf mit Paprika, Möhren, Frühlingszwiebeln, Zucchini

 

In diesem Nudeltopf kommt viel buntes Gemüse unter! Eignet sich super als Resteverwertung, wenn Paprikaschoten und Co langsam aber sicher aufgebraucht werden müssen. Ihr könnt das Gemüse natürlich auch noch variiieren, es sollte aber innerhalb von 10 Minuten nicht mehr steinhart sein und auch zum Thai-Curry-Geschmack der Soße passen. Nudeln und Soße werden separat gekocht, weil das alles sonst nicht in den Thermomix gepasst hätte.

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

mehr lesen 5 Kommentare

Hasselback Kartoffeln. Auf Feta-Rahmspinat.

Hasselback Kartoffeln auf Feta-Rahmspinat, Thermomix, vegetarisch, Familienküche, lecker

 

Der Mann und ich lieben ja Spinat. Die Kinder leider nicht, sonst würde es ihn viel öfter geben. *heul* - und dabei liegt es nicht an meinen Spinat-Kochkünsten. Die hat nämlich das Besuchskind heute sehr gelobt und mir gesagt, dass das der leckerste Spinat war, den er je gegessen hat! Whoop whoop! Hat meine Kinder nur leider auch nicht überzeugt. :D

 

Macht nix, da müssen meine Jungs halt auch mal durch, dass es etwas gibt, was sie nicht mögen und dann eben mehr von dem anderen essen. Zum Beispiel von den Kartoffeln - die fanden sie super! Die kann es jetzt gerne öfter geben, sagte der Große. Kein Problem, denn wirklich aufwendig sind Hasselback Kartoffeln nicht. Wir man sie ganz einfach einschneidet, verrate ich euch im Rezept und das kommt hier für euch:

mehr lesen 7 Kommentare

Spinat-Feta-Ring. Lecker!

Gnocchi in Tomaten Lauch Soße, vegetarisch, ruck zuck Rezept, Thermomix

Was man wunderbar als Rührei-Brötchen-Ring oder Cheeseburger-Ring machen kann, geht auch ganz toll mit Spinat und Feta (wahlweise Tofu). Statt der Form, wie ich sie bei den anderen Ringen gemacht habe, habe ich mich für die Form einer Blume entschieden - ein ähnliches Bild habe ich mal vor längerem bei Instagram entschieden - am Ende Ende ist es aber eher ein Baum geworden oder eine Blume mit dickem Stängel :D

 

Aber egal, welche Form ihr macht - es ist auf jeden Fall lecker und ist geschmacklich wie Börek, aber mit einem etwas fluffigerem Teig. Es schmeckt warm und kalt - und auch noch am nächsten Tag. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 4 Kommentare

Outdoor-Raclette. "Veg-Souflaki" Pfännchen.

Outdoor Raclette, Sommer-Pfännchen, vegetarisch à la Veg Souflaki mit Zucchini, roten Zwiebeln, Halloumi oder Feta, Paprika in einer Tzatzilisoße mit Käse überbacken

 

Veg-Souflaki ist etwas, das wir im Urlaub immer gegessen haben. Das waren schöne vegetarische Grillspieße mit roten Zwiebeln, Paprika und Zucchini, dazu gab es Fetakäse, Tzatziki und Pitabrote. Sehr lecker. Daher habe ich dieses Sommergericht jetzt als Raclette-Pfännchen umgewandelt - die Soße könnt ihr auch verwenden für das Gyros-Pfännchen aus meiner Weihnachts-Raclette-Sammlung.

mehr lesen 0 Kommentare

Outdoor-Raclette. "Gemüse-Paprika" Pfännchen.

Outdoor Raclette, Sommer-Pfännchen, Gemüse in Ajvar Soße mit Paprika, Tomate, Zucchini, Feta oder Halloumi

 

Diese Ajvar-Soße ist super! Daher habe ich hier noch ein Pfännchen für euch, mit dem ihr diese Soße verwenden könnt - es lässt sich natürlich auch noch mit anderen Sachen pimpen, aber hier einmal mein Gemüse-Paprika-Pfännchen für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

Outdoor-Raclette. "Zoodles" Pfännchen.

Outdoor Raclette, Sommer-Pfännchen, vegetarisch, mit Zoodles Zucchini

 

Zoodles sind eine wunderbare Art, Gemüse zu essen, wie ich finde. Man kann sie unter Spaghetti mischen oder einfach so mit Soße essen. Oder eben auch als Sommer-Raclette-Pfännchen mit einer Ajvar-Soße zubereiten.

mehr lesen 0 Kommentare

Outdoor-Raclette. "Kritharaki" Pfännchen.

Outdoor Raclette, Sommer-Pfännchen, vegetarisch, mit Kritharaki Nudeln, Feta, Peperoni, Paprika, Tomaten in einer Ajvar-Soße

 

Sommerlich lecker wird es mit diesem Kritharaki-Pfännchen. Nudeln, Feta, Peperoni, Paprika und Tomaten werden in einer Ajvar-Soße gemischt und mit Käse überbacken. Die Soße werden auch für meine anderen Raclette-Pfännchen verwendet.

mehr lesen 0 Kommentare

Outdoor Raclette. "Grünes" Pfännchen.

Outdoor Raclette, Frühlings-Pfännchen, vegetarisch, mit Spargel, Bohnen, Erbsen und Zucchini

 

Frühlingshaften Genuss hat man mit diesem grünen Pfännchen! Hier treffen sich Spargel, Bohnen, Zucchini und Erbsen in der Schmandsoße, die ihr von meinen Raclette-Pfännchen von Weihnachten bereits kennt. D.h. wenn ihr also auch wieder das Kartoffelgratin-Pfännchen etc. machen wollt, braucht ihr keine extra Soße.

mehr lesen 0 Kommentare

Bunte Gemüsesuppe. Mit roten Linsen und Nudeln.

Bunte Gemüsesuppe mit Linsen und Nudeln, vegetarisch, vegan, Thermomix

Meine Woche begann heute mit einem Zahnarzt-Termin. Meine Amalgam-Füllungen müssen einfach jetzt endlich mal raus. Ich schiebe das schon seit langem vor mir her. Erstaunlicherweise war es aber gar nicht so schlimm, wie ich befürchtet hatte und bin guter Hoffnung, dass die nächsten 2 Termine auch so laufen. Drückt mir die Daumen, ich bin echt ein Zahnarzt-Angsthase! ;-)

 

Und weil ich noch nicht so richtig kauen konnte, gab es heute Mittag eine leckere Gemüsesuppe mit allem, was der Kühlschrank so hergab und verbraucht werden musste. Püriert habe ich sie jetzt nicht, so schlimm war es dann doch nicht - und ich mag es ja, wenn man sieht, was man isst. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Gefüllte Paprikaschoten. Mit Reis und Kidneybohnen-Hack.

Gefüllte Paprikaschoten mit Reis und Hackfleisch in der vegetarischen bzw. veganen Version, Thermomix

 

Neulich fragte mich eine Leserin, ob man meinen selbst gemachten Hackfleisch-Ersatz aus Kidneybohnen auch für gefüllte Paprika verwenden könnte. Die Frage fand ich ganz spannend, das musste ich doch direkt mal ausprobieren. Ich habe mich für die klassische Version mit Reis und Hackfleisch entschieden und dies als vegetarische bzw. vegane Version getestet und kann nun mit 100% iger Sicherheit sagen: ja, das geht! Und zwar so:

mehr lesen 13 Kommentare

Kohlrabi-Möhren-Geschnetzeltes. Mit Reis.

Möhren Kohlrabi Geschnetzeltes mit Reis, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Möhren und Kohlrabi sind eine wunderbare Kombination, wie ich finde. Hier kommen sie heute in einer leckeren hellen Soße daher, dazu habe ich Geschnetzeltes nach Hähnchen-Art gebraten. Ein Kind ist bei uns ja der Fleischesser - und da ich aber kein richtiges Fleisch kaufe und brate, ist dieses Geschnetzelte unserer Kompromiss. Er mag es, wir mögen es und es musste kein Huhn dafür in den Topf.

 

Wer als Vegetarier/Veganer keine Ersatzprodukte essen möchte, der kann es auch weglassen. Ich habe auch schon probiert, Hähnchen-Ersatz aus Seitan selber zu machen, es ist mir aber bisher nicht gelungen - die Konsistenz, die Rügenwalder ziemlich gut hinkriegt, stimmte bisher bei mir nie. (Ich probiere es demnächst nochmal - falls ich es hinbekomme, werde ich berichten.)

 

Nun aber zurück zum Hauptgericht mit Reis - hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 9 Kommentare

Pasta. Mit cremiger Brokkoli-Soße.

Cremige Brokkoli-Soße zu Pasta mit Frischkäse oder vegan, vegetarisch, Thermomix

 

Nicht so beliebtes Gemüse wie Brokkoli muss ich öfter mal ein bißchen unterschmuggeln. Das funktioniert mit einer Pasta-Soße wunderbar. Ich selbst habe immer TK-Brokkoli im Gefrierschrank. Mir ist zu oft ein frischer Brokkoli schlecht geworden, weil ich ihn dann doch nicht schnell genug verwendet habe, daher gehe ich hier dann gerne auf TK-Ware. Ich habe gerne einen kleine Vorrat an TK-Gemüse, damit bin ich flexibler und kann spontane Änderungen in meinem Kochplan umsetzen, ohne nochmal zum Supermarkt fahren zu müssen.

 

Wer lieber frischen Brokkoli möchte, der kann den natürlich genauso verwenden. Bitte beachten, dass das angegebene Gewicht die Menge der Röschen sind und nicht das Gewicht des ganzen Brokkoli.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

 

mehr lesen 21 Kommentare

Kartoffelsuppe. Mit Lauch und Kohlrabi.

Kartoffelsuppe mit Lauch und Kohlrabi, sämig, nicht komplett püriert, vegetarisch, vegan, Thermomix

 

Heute stand mir der Sinn nach einer leckeren Kartoffelsuppe. Und da ich noch eine Lauchstange und einen Kohlrabi zu verwerten hatte, ist daraus dieses Rezept entstanden. Man kann sicherlich alles durchpürieren - aber ich mag es, wenn man noch ein bißchen erkennt, was man da gerade isst. Also habe ich vor dem Pürieren einen Teil herausgenommen und danach wieder zugefügt. Wer derzeit auf Kalorien achtet, der kann die saure Sahne (bzw. Creme Vega) auch weglassen.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 5 Kommentare

Chili sin Carne. Soooo lecker!

Chili sin Carne Thermomix vegan, vegetarisch mit Grünkern

Dieses Chili sin Carne ist ein Klassiker meiner Küche. Früher habe ich nur den Teil mit dem Grünkern im Thermomix gemacht und den Rest klassisch auf dem Herd mit Zugabe einer fertigen Salsasoße - seit langem mache ich es aber schon komplett im Thermomix und ohne die Salsasoße - nun habe ich es endlich auch für euch als Rezept. Das Chili ist super als Party-Suppe - es schmeckt auch Fleischessern jedes Mal sehr gut und alle sind erstaunt, dass es kein echtes Hackfleisch ist. Der Trick für die Würze ist das Grünkern und für die Konsistenz das Sojagranulat. 

 

Probiert es aus!

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

mehr lesen 10 Kommentare

Steckrüben-Eintopf. Wie von Omi.

Steckrübeneintopf, Klassiker wie von Omi, mit Möhren, Hackfleisch, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Es gibt Klassiker, die erinnern einen besonders an die Kindheit - im Speziellen an die Oma. Dazu gehören für mich Grießbrei, Makkaroniauflauf, Kartoffelbrei, Schnibbelbohnen und vor allem auch klassische Eintöpfe. Einer davon ist dieser Steckrüben-Eintopf. Den hat meine Oma wahlweise mit Kassler oder mit Hackfleisch gemacht - Kassler wüsste ich als vegetarische/vegane Version nicht zu ersetzen, daher habe ich mich für die Hackfleisch-Version entschieden.

 

Hier kommt nun das Rezept für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

Ofengemüse-Salat. Ohne Aufwand.

Ofengemüse-Salat mit Paprika, Tomaten, Auberginen, Zucchini, Kartoffeln und Rucola, vegan, vegetarisch, Thermomix

 

Heute gab es bei uns diesen leckeren Ofengemüse-Salat. Ich hatte ja im Sommer mal die Würzmischung für Kartoffel-Gemüse aus dem Ofen gemacht, falls ihr euch erinnern könnt. Nun hatte ich davon noch einen letzten Rest im Schrank und dachte, ich mache daraus jetzt mal einen Ofengemüse-Salat - ich habe dafür die Kartoffelmenge verringert und stattdessen noch Aubergine und Paprika zugegeben. Dann alles mit Rucola gemischt. Super lecker!! Es ist überhaupt kein Aufwand, man schnibbelt einfach alles klein und den Rest macht dann der Ofen.

 

Schmeckt übrigens auch kalt - die Reste habe ich nämlich heute zum Abendbrot gegessen.

mehr lesen 4 Kommentare

Spinat-Shakshuka. Rahmspinat mit Erbsen und Ei.

Veggie Blätterteigtaschen. Mit Möhren-Käse-Füllung. Yummy! Vegan möglich, Thermomix

 

Der Mann ist totaler Spinat-Fan. Palak Paneer ist sein liebstes Gericht - das könnte ich wahrscheinlich immer abwechselnd mit Makkaroni und Tomatensoße bringen. Er wäre happy. :-)

 

Um mal was Neues in Sachen Spinat auf den Tisch zu bringen, habe ich heute diesen Spinat-Topf mit Erbsen und Ei gemacht. Das Ganze ist die grüne Version von "Shakshuka" - einem israelischen/orientalischen Frühstück. Da wir hier aber ja andere Gewohnheiten haben, was Frühstück betrifft, gab es dieses leckere Gemüse heute zum Mittag! Ich habe es mit Garam Masala (einem indischen Gewürz) gewürzt - damit wird es so richtig schön orientalisch würzig.

 

Das mag aber vielleicht nicht jeder von euch. Wer mit diesen orientalischen Gewürzen nichts anfangen kann, der kann das Gericht natürlich trotzdem kochen - als ganz klassischen Rahmspinat und dann einfach nur mit Salz und Pfeffer sowie Muskat würzen. 

 

Dazu passt wunderbar einfach nur helles Brot, das man in den Spinat tunken kann. 

 

Wer vegan lebt, kann die Eier natürlich weglassen. Ich habe sie nicht weggelassen, denn, wer nicht vegan lebt, sollte auf dieses i-Tüpfelchen nicht verzichten. Diese Art der "pochierten" Eier gehören in eine Shakshuka einfach mit rein.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 4 Kommentare

Mediterranes Sauerkaut. Mit Kartoffelstampf.

Mediterranes Sauerkraut mit Kartoffelbrei, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Im Sommer haben wir Freunde in Hessen besucht. Auch sie ernähren sich vegetarisch und besitzen einen Thermomix - ganz klar, dass dann auch immer die neusten Rezeptideen ausgetauscht werden. An einem Tag gab es gebratene Schupfnudeln mit mediterranem Sauerkraut. Ich habe es bisher nicht gewagt, meinen Kindern und Mann Sauerkraut vorzusetzen - schon bei dem Wort kam bis dato immer nur: iiiehhh.... Und dann kam das mediterrane Sauerkraut in Hessen auf den Tisch und ich aus dem Staunen nicht mehr raus. Sie mochten es! Also zumindest der Mann und der Jüngste haben ordentlich reingehauen. Also hab ich mir von der Franzi das Rezept besorgt und jetzt endlich mal geschafft zu kochen. Ich habe dazu Kartoffelstampf gemacht.

 

Wenn man beides im Thermomix macht, dauert es entsprechend - man könnte aber auch die Kartoffeln klassisch auf dem Herd kochen und dann im Thermomix zu Püree mixen. Oder man macht es, wie im Original-Rezept, mit Schupfnudeln, die man in der Pfanne anbrät. 

 

 

mehr lesen 14 Kommentare

Grünkohl-Eintopf. Mit Würstchen.

Grünkohl Eintopf mit Würstchen und Erbsen

 

Als waschechte Bremerin gehörte früher in die Winterzeit für mich immer ein Kohl & Pinkel-Essen - erst immer als Familienessen bei meiner Oma, später dann meist nach feuchtfröhlichen Kohlfahrten mit Freunden oder Kollegen (einer Schnaps-Bollerwagen-Tour durch Bremens Umland), die dann im jeweiligen Gasthof mit Essen & Tanz endete. Inzwischen bin ich Vegetarier und ehrlich gesagt auch gar nicht mehr so scharf auf diese Kohl&Pinkel-Touren, weshalb der Grünkohl bei mir etwas in Vergessenheit geraten ist.

 

Im letzten Jahr habe ich für eine Zeitschrift allerdings die Aufgabe gehabt, einen Grünkohleintopf zu machen - herausgekommen ist dieses sehr leckere Rezept, das ich euch wärmstens ans Herz legen möchte. Da ich gerade TK-Grünkohl im Supermarkt entdeckt habe, steht dieses Rezept bei mir für nächste Woche wieder auf dem Plan. Vielleicht ja auch für euch? 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Curry-Wirsingtopf. Mit Kartoffeln.

Curry Wirsingtopf mit Kartoffeln, vegetarisch, vegan, Thermomix

Nach einem herrlichen Wochenende in Amsterdam hatte ich heute gar nicht geplant, ein neues Rezept zu machen. Ich bin erst gestern nachmittag zurück gewesen und hatte im Vorfeld überhaupt nicht überlegt, was ich heute zu Essen machen würde und entsprechend auch nicht dafür eingekauft.

 

Allerdings schlummerte im Kühlschrank noch der restliche Wirsing von letzter Woche, ein paar Kartoffeln wollten ebenfalls aufgebraucht werden. Und dann habe ich kurzerhand meinen Kühlschrank auf den Kopf gestellt und geguckt, was noch alles so weg muss und ob sich daraus nicht doch ein neues Rezept machen ließe, denn - auch ihr werdet sicherlich noch Wirsing übrig haben, sofern ihr den Rahmwirsing direkt nachgekocht habt. Und vielleicht freut sich der/die ein/e oder andere über eine Rezeptidee dafür. 

 

Also habe ich mir einen Curry-Wirsingtopf überlegt. Da ich wirklich nur noch wenige Kartoffeln hatte, habe ich den Rest mit Möhren aufgefüllt und noch eine Paprikaschote dazugeben.

 

Ein wunderbares vegetarisches oder wahlweise veganes ALL IN ONE Rezept - das hier nun für euch kommt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

mehr lesen 11 Kommentare

Rahmwirsing. Mit Schupfnudeln und Bratwurstklößchen.

Rahmwirsing mit Schupfnudeln und Bratwurstklößchen, Thermomix, vegetarisch, vegan möglich

Die liebe Sarah, Leserin und Fan meiner Rezepte, hat gestern in der Claudia-Facebook-Gruppe ein sehr schönes Foto von ihrem Gericht "Rahmwirsing mit Lachs" gepostet - das Rahmwirsing-Rezept hatte sie aus einer alten Thermomix-Zeitschrift, das ich damals für die Ausgabe beigesteuert habe. Damit nun auch alle etwas davon haben, habe ich das Rezept jetzt hier für euch hochgeladen - mit neuem Foto und Ergänzung um Schupfnudeln, damit aus der Beilage ein Hauptgericht für euch wird. ;-) 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 11 Kommentare

Chili con Kürbis. Mmmmhhhh....!

Linsen Eintopf mit Spätzle und Würstchen wie von Omi, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Gestern war ich bei meiner lieben Freundin und wir haben zusammen gekocht. Entstanden ist dieses leckere Chili, das statt mit Fleisch mit Kürbis daherkommt. Während ich noch ein schnelles Foto für euch mit meinem Handy auf dem Küchentisch gemacht habe, kam ihre Tochter in die Küche - "Oooh, das sieht aber lecker aus!" -  natürlich gab´s dann auch eine Portion für sie, die sie ratzeputze leer aß. Ich liebe es ja, wenn es Kindern schmeckt! Und gerade bei ihr hat es mich sehr gefreut, denn Kürbis stand sie bis dato immer recht skeptisch gegenüber.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

mehr lesen 5 Kommentare

Kürbis-Spinat-Auflauf.

Kürbis Spinat Auflauf, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Der Herbst ist wettertechnisch zumindest bei uns im Norden da und die Kürbis-Zeit geht jetzt endlich so richtig los. Da darf es dann auch mal wieder ein Auflauf aus dem Ofen sein. Meinen Kindern brauche ich mit diesem Gericht leider nicht zu kommen - sie mögen leider keinen Spinat - dafür liebt mein Mann Spinat um so mehr und Kürbis sowieso - diesbezüglich treffe ich also voll ins Schwarze. Nein, die Kinder verhungern heute nicht, die Essen in der Schule. ;-)

 

Hier kommt das Gericht für alle von euch, die Spinat ebenfalls lieben:

mehr lesen 5 Kommentare

Curry-Geschnetzeltes. Mit Kürbis.

Curry Geschnetzeltes mit Kürbis, Erbsen, dazu Nudeln, Spätzle oder Reis

Ich habe am Wochenende ein neues Kürbis-Gericht ausprobiert - diesmal Geschnetzeltes mit Kürbis und Erbsen in einer leckeren Currysoße. Dazu gab es bei uns Spätzle, aber auch Reis oder Nudeln passen - ganz nach euren Vorlieben. Auch hier ist man ziemlich schnell fertig mit Kochen - während die Soße im Thermomix kocht, kann man die Nudeln oder den Reis aufsetzen und das Geschnetzelte braten. Innerhalb von 20-25 Minuten steht hier das Essen auf dem Tisch. Gut, oder? :-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Blumenkohl-Curry. Mit Linsen.

Blumenkohl Curry mit Linsen, vegetarisch, vegan, Mittagessen mit Hülsenfrüchten, Thermomix

 

Heute mal wieder ein leckeres Curry - diesmal mit Blumenkohl, der sonst auch ganz gerne mal zu kurz kommt. Weil ich ja mehr Hülsenfrüchte in unseren Essensplan einbauen wollte, gibt es das Curry mit roten Linsen, dazu noch ein paar Möhren für ein paar Farbkleckse. Dazu Reis - und fertig ist ein leckeres Mittagessen! :-)

 

Wer so gar nicht auf Fleisch verzichten kann, der könnte hier auch noch Hühnchenbrust klein schneiden, in der Pfanne anbraten und zugeben.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 27 Kommentare

Bunter Gemüse-Gnocchi-Topf.

Bunter Gemüse Gnocchi Topf mit viel Gemüse und einer cremigen Soße, All in One Rezept für den Thermomix, vegetarisch, vegan machbar

 

Einmal bitte viiiiel Gemüse lecker verpackt? Dann habe ich hier das Richtige für euch! In diesem Topf tummeln sich Möhren, Zucchini, Paprika, Bohnen, Frühlingszwiebeln und Gnocchi in einer leckeren cremigen Soße. Alles im Thermomix gemacht - ein ALL IN ONE Gericht - das ihr in unter 30 Minuten auf den Tisch zaubern könnt!

 

Lasst es euch schmecken:

mehr lesen 17 Kommentare

Falafel Bowl. Gesund & lecker.

Kartoffelstampf mit Sour Cream, Röstzwiebeln und Käse, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Ich habe gerade ein sehr spannendes Buch gelesen - der Ernähungskompass von Bas Kast. Super interessantes Buch, das sämtliche Forschungsergebnisse in Sachen Ernährung/Diäten zusammenfasst und so gut erklärt, dass man die biologischen Prozesse versteht und sich vor allem auch merken kann. Ich will hier gar nicht ins Detail gehen und eine Buch-Rezension schreiben. (Wer sich dafür interessiert und sich einen Gesamtüberblick über sämtliche Ernährungsformen verschaffen will - warum manche Diäten bei dem einen funktionieren und beim anderen nicht etc. der wird in diesem Buch viele Antworten finden und vielleicht ja auch seinen eigenen Weg zu einer eventuell etwas gesünderen Ernährung als vorher.)

 

Selbst kochen ist auf jeden Fall schon mal der entscheidende Weg - und das tun wir - dank Thermi - ja alle äußerst gerne. :-)

 

Mein erstes Fazit aus diesem Buch ist, dass ich Hülsenfrüchten noch ein wenig mehr Beachtung schenken möchte als bisher, weil sie einfach ein wunderbarer Proteinlieferant sind, sie lange satt machen und an ihnen einfach nichts auszusetzen ist.

 

Wir liiiieben Falafel (aus dem Backofen) - und da Falafel nun mal aus Hülsenfrüchten bestehen, ist die logische Konsequenz, dass es sie jetzt bei uns noch öfter geben wird - mal sehen, welche verschiedenen Versionen mir demnächst so in den Sinn kommen. ;-)

 

Statt alles in einen Wrap zu packen, habe ich mich jetzt erstmal entschieden, den Wrap wegzulassen und stattdessen alles in eine große Schüssel zu geben: jede Menge Salat, Tomaten, Gurken, Weißkohl- und Möhrenstreifen, ein bißchen Fetakäse und dazu eine leckere Soße aus Tahin (ebenfalls sehr gesund). Die perfekte Kombi - quasi ein Falafel Salat, gesund & lecker und der lange satt macht.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 8 Kommentare

Brokkoli-Gratin. Mit Tomaten.

Brokkoli Gratin mit Tomaten, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

 

Ich gehe ja beim Einkaufen gerne in die Abteilung von Maggi und Knorr. Nicht, um dort irgendwelche Fixtüten zu kaufen - nein, da hole ich mir gerne zwischendurch Inspiration, um es dann ohne Fixpulver nachzukochen. Das Brokkoligratin hat mich neulich angelacht und man kann es auch ohne Fixpulver sehr gut hinkriegen - und zwar so:

mehr lesen 0 Kommentare

Mediterraner Zucchini-Reis-Topf. Mit Feta/Tofu.

Zucchini Reis Topf mit Auberginen, Tomaten und Fetakäse, alternativ Tofu, ALL IN ONE Gericht für den Thermomix

 

Ich habe Zucchini und Auberginen aus dem Garten von meiner Freundin bekommen. Daraus habe ich diesen sehr leckeren Reistopf gemacht. Es ist ein ALL IN ONE Gericht - während unten der Reis gart, wird oben das Gemüse gedämpft. Zum Schluss bleibt etwas Garsud übrig - der variiert je nach Reissorte und wie viel Wasser der Reis aufgenommen hat. Das kann 1 cm Flüssigkeit sein, der übrig bleibt, oder auch weniger. Daher nicht wundern. Auf jeden Fall bündelt der Garsud nochmal die Gewürze und daher unbedingt untermischen für den Geschmack.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 11 Kommentare

Tomaten-Auberginen-Ragout. Orientalische Vorspeise.

Tomaten Auberginen Ragout, orientalische Vorspeise, Meze, vegetarisch, vegan

Wer Gäste hat und verschiedene kleine Gerichte zaubern möchte, dem empfehle ich dieses schmackhafte Tomaten-Auberginen-Ragout. Ich habe es mit Basilikum verfeinert und mit Oregano gewürzt. Man kann es auch mit Kreuzkümmel würzen, aber ich wollte es nicht ganz so "streng" und habe mich für Basilikum und Oregano entschieden. Es ist sehr lecker und macht sich hervorragend für kleine "Meze"-Vorspeisenteller. 

mehr lesen 3 Kommentare

Kürbis Gnocchi Topf. Sooo lecker!!

Kürbis Gnocchi Topf, ALL IN ONE Gericht aus dem Thermomix, super lecker, mit Kokosmilch

Schade, dass es Kürbis nicht das ganze Jahr über gibt - dann würde es diesen Kürbis-Gnocchi-Topf ständig geben. Soooo lecker - ich liebe diese Kombi und meine Familie glücklicherweise auch!  Probiert dieses ALL IN ONE Gericht unbedingt mal aus, ihr werdet es nicht bereuen. ;-)

mehr lesen 3 Kommentare

Bunter Bohneneintopf. Mit Würstchen.

Bohneneintopf mit weißen Bohnen und grünen Bohnen und Würstchen, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Wo sind die Bohnen-Fans? Dann habe ich hier heute einen leckeren Eintopf für euch, bei dem mal keine Kartoffeln vorhanden sind, sondern weiße und grüne Bohnen - die klassische Eintopf-Würzung bekommt das Gericht durch den Sellerie sowie den Thymian. Ich koche den Eintopf vegetarisch mit Veggie-Wiener Würstchen, funktioniert aber natürlich auch mit echten Würstchen oder auch euren Lieblings-Tofu-Würstchen. Lasst es euch schmecken! :-) 

mehr lesen 9 Kommentare

Falsche Bratkartoffeln. Mit Spinat und Ei. Low carb.

Falsche Bratkartoffeln mit Spinat und Ei

 

Ich werde öfter gefragt, ob ich mal low carb Rezepte machen könnte. Ich selbst ernähre mich nicht low carb und bin kein Experte auf diesem Gebiet, daher gibt es immer nur mal zwischendurch das eine oder andere Rezept dieser Ernährungsform. Heute zum Beispiel habe ich "falsche" Bratkartoffeln für euch. Nun wird sicherlich der eine oder andere wieder darauf hinweisen, dass es sich hier "nur" um gewürfelte Kohlrabistücken handelt ;-) - aber wenn man in bestimmten Ernährungsformen etwas ersetzen möchte, dann hilft es sehr, wenn man es nach dem Original nennt, denn dann weiß man als Leser, was ungefähr auf einen zukommt. 

mehr lesen 1 Kommentare

Ofen-Tortellini. Mit Tomaten.

Ofen Tortellini mit Tomaten, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

Eigentlich wollte ich dieses Jahr gar nichts anpflanzen - letztes Jahr war ziemlich mühsam und ich hab irgendwann aufgegeben - das unendliche viele Leitungswasser (unser Grundwasser ist keine Option) bei der Trockenheit war der Killer. Dieses Jahr wollte ich mal pausieren. Der Mann wollte aber unbedingt Tomaten. Samen hat er besorgt. Aber sie einzupflanzen hat er auch irgendwie nicht geschafft und ich war ja eh nicht scharf drauf. Und dann fragte  mich die Oma der Spielfreunde meiner Jungs, ob ich nicht Tomatenpflanzen möchte, sie hätte so viele angezogen und wüsste jetzt nicht wohin. Pflanzen wegzuschmeißen kann ich - genau wie Oma Anette - nicht aushalten. Also kamen sie natürlich zu mir. Und nun sind sie da und gedeihen prächtig.

 

Noch sind keine reifen Früchte dran, aber trotzdem habe ich hier schon mal ein leckeres Tomaten-Rezept für euch:

 

mehr lesen 2 Kommentare

Möhren-Lasagne. Yummy!

Möhren-Lasagne, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Nach leckerster Gemüse-Lasagne und Gyros-Lasagne jetzt mal eine Möhren-Lasagne für euch. Ich habe sie in kleinen Auflaufformen gebacken - das ist auch mal etwas anderes als in einer großen Auflaufform. Z.B. wenn Gäste kommen. Ich habe die Formen bei Amazon gekauft (diese hier). Die Formen kann man auch später für Dips oder Butter verwenden auf einem Geburtstagsbuffet.

 

Nun aber erstmal das Rezept:

mehr lesen 2 Kommentare

All in One Tortellini-Gemüse-Topf. Mit Frischkäse-Soße.

All in One Gericht für den Thermomix: Tortellini Gemüse Topf mit Frischkäse-Soße. Vegan möglich.

 

Der Mann hatte Lust auf Tortellini, ich Lust auf die Gemüse-Kombi Zucchini, Aubergine und Paprika. Statt einen Ratatouille-Topf daraus zu machen, habe ich mir einen Tortellini-Gemüse-Topf mit leckerer Frischkäse-Soße ausgedacht. Alles aus dem Thermomix - ein einfaches und schnelles "All in One"-Gericht.  

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 7 Kommentare

Minestrone. Gemüsesuppe mit Reis.

Minestrone mit Reis, vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Wie wäre es heute mal mit einer leckeren Minestrone? Man kann sie mit Nudeln kochen, aber ich habe mich für Reis entschieden, weil wir sonst immer so viel Nudeln essen, da müssen in dieser Gemüsesuppe nicht auch noch Nudeln sein. Bei dem herrlichen Wetter draußen ein wunderbares Mittagessen mit leckerem Gemüse!

 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 8 Kommentare

Gemüse-Nudelauflauf. Ohne Vorkochen der Nudeln.

Gemüse Nudelauflauf ohne Vorkochen der Nudeln, einfach und ohne Aufwand, Thermomix

 

Das Wetter war hier oben im Norden im Mai ja ziemlich bescheiden. Da war der Februar irgendwie angenehmer! :D Wir hatten also zwischendurch immer wieder unseren Holzofen in der Küche an (diesmal habe ich auch ein Foto gemacht, weil ich schon so oft danach gefragt wurde, siehe unten) - das bedeutet, ich habe es mir mal wieder ganz einfach gemacht:

 

Nudeln direkt aus der Packung in eine große Auflaufform gegeben, Gemüse klein geschnibbelt, eine Soße im Thermomix zusammengemischt, über die Nudeln und das Gemüse gegeben und für 40 Minuten in den heißen Ofen gestellt. Heraus kam ein sehr leckerer Nudelauflauf, der ein bißchen in Richtung Ratatouille ging von den Zutaten her.

 

Ist übrigens auch ein wunderbares Gericht, wenn man Gäste bekommt - ich bin dann ja immer gerne mal im Aufräumstress und freue mich, wenn ich ein leckeres Essen zubereiten kann, das für mehr als 4 Personen reicht, das nicht viel Vorbereitungszeit in Anspruch nimmt und das mich in der Zeit Express-Aufräumen lässt. ;-)

mehr lesen 5 Kommentare

Test der Anbratfunktion im TM6: "Zwiebeln anbraten".

Anbratfunktion TM6 Test: Zwiebeln anbraten

Die Diskussionen über die Anbratfunktion des TM6 gehen ja immer heiß her. Der, der den TM6 hat, findet es super. Der, der ihn nicht hat, nimmt die Pfanne. Erinnert mich so ein bißchen an die allgemeine Diskussion, ob man generell einen Thermomix braucht oder mit Töpfen kochen kann. ;-) Aber darum geht es hier nicht, denn das ist eine Endlos-Diskussion und ich bin ja eh immer für "leben und leben lassen". 

 

Und ob der Thermomix wirklich so heiß braten kann, hab ich jetzt mal ausprobiert. Über die österreichische Cookidoo-Seite kann man sich das Rezept "Zwiebeln anbraten" auf den TM6 spielen und kann so auch seine eigenen Rezepte unkompliziert im Thermomix nachkochen. Ein manuelles Anwählen der Gradzahlen fände ich zwar immer noch besser, aber gut, vielleicht kommt das ja auch noch irgendwann.

 

Da ich selbst Vegetarierin bin, interessiert mich die Anbratfunktion für Gemüse. Ob echtes Fleisch sich gut anbraten lässt, kann ich deshalb nicht beurteilen. Was auf jeden Fall nicht klappt, ist Fleischersatz, wie z.B. Hackersatz. Das ist so fein-krümelig, das lässt sich nicht richtig umrühren und bleibt dann auf der Stelle und brennt einfach nur unten komplett fest, während der Rest oben drauf erhitzt und mal hin und her gerührt wird. Also: mehr als eine festgebrannte Fläche bekommt man mit fertigem Hackersatz nicht hin. Hat mich aber auch nicht überrascht. Beim Hackersatz tritt kein Fett aus, das das Anbrennen verhindern würde. 

 

Als ich dann vorgestern erfuhr, dass es ein einzelnes Rezept nur zum Anbraten von Zwiebeln gibt, habe ich das natürlich sofort ausprobiert:

 

mehr lesen 5 Kommentare

Blumenkohl à la Mac´n Cheese.

Blumenkohl in Käsesoße gebacken à la "Maccaroni & Cheese", vegan möglich

 

Blumenkohl brauche ich hier nur ganz selten auftischen - mag meine Familie nicht so gerne. Und wenn, dann muss es schon besonders gemacht sein, z. B. gebacken in einer Lieblingssoße à la "Maccaroni & Cheese". Und dann geht auch ausnahmsweise mal Blumenkohl! ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 0 Kommentare

Vegetarischer Schaschlick-Topf.

Schaschlick Topf als vegetarische Version aus dem Thermomix

Ich habe die Tage mal ein bißchen herumprobiert an neuen Party-Töpfen. Immer nur Chili sin Carne oder eine Veggie-Pizzasuppe oder ähnliches wird für Gäste ja auf Dauer etwas langweilig, auch wenn´s immer wieder lecker ist. Da ist mir Claudia Müllers allseits beliebter Schaschlicktopf eingefallen und ich habe mich mal an eine vegetarische Version gemacht. 

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 3 Kommentare

Leckere Pasta "Primavera". All in One.

Pasta Primavera all in one Rezept aus dem Thermomix

Eine leckere Pasta Primavera wollte ich schon seit Ewigkeiten machen. Heute war es dann endlich so weit und ich habe einfach mal das Maximum herausgeholt, was man in diesem Fall für ein ALL IN ONE Pasta-Gericht aus dem TM5 bekommen kann. Bei One Pot Gerichten, wo alles im Mixtopf geht, erreicht der Thermomix ja eine Nudelgrenze von 350 g. Danach wird´s matschig. Ich wollte aber 500 g Nudeln verwenden und das geht, wenn man über Etagen kocht - also mit dem Varoma.

 

Hier kommt das Rezept für euch: 

mehr lesen 10 Kommentare

Zucchini-Cannelloni. Mit Ricotta-Spinat-Füllung.

Zucchini Cannelloni mit Ricotta Spinat Füllung und Tomatensoße, überbacken, vegetarisch, auch vegan möglich, Thermomix

 

 

Einmal Gemüse in einer leckeren Form? Dann bitte hier entlang für Zucchini-Rollen mit einer Ricotta-Spinat-Füllung (alternativ veganer Cashew-Ricotta-Füllung) - überbacken mit Käse ...mmmmhhh.... yummy!! :-)

mehr lesen 3 Kommentare

Kartoffeln & Spargel. Mit Avocado-Hollandaise.

All in One Gericht aus dem Thermomix: Kartoffeln, Spargel mit Avocado Hollandaise

Wir wohnen direkt im Spargel-Gebiet - überall an jeder Ecke kann man bei Hofläden frischen Spargel kaufen. Ein Traum für alle Spargel-Liebhaber. Tja, ich bin nur leider nicht mit einem verheiratet. Der Mann mag keinen Spargel - und die Kinder auch nicht :-(

 

Ich bin also die einzige, die dieses Stangengemüse isst. Damit ich nicht komplett drauf verzichten muss, stricke ich dann gelegentlich meine Rezepte so, dass es für die anderen etwas anderes dazu gibt. So wie in diesem Fall. Da gab´s für den Rest der Familie einfach Veggie-Würstchen. 

 

Eine Avocado-Hollandaise war mir schon öfter mal bei Pinterest über den Weg gelaufen - heute habe ich sie endlich mal umgesetzt und ein ALL IN ONE Thermomix-Rezept draus gemacht. Sie hat eine wunderbar zitronige Note, ist schön dickflüssig, wie eine richtige Hollandaise, und die Farbe der Soße ist so schön frühlingshaft. Mit Salz und Pfeffer sollte man beim Abschmecken übrigens nicht zimperlich sein.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 1 Kommentare

Shakshuka. Israelisches Ragout.

Nudelauflauf mit Tomaten und Kokosmilch

 

Shakshuka - der derzeitige Food-Trend taucht im Moment überall auf. Eigentlich ist dieses Gericht ein israelisches Frühstück - da aber bei uns eigentlich eher selten Tomaten-Kichererbsen-Ragout gefrühstückt wird, war es für uns ein Mittagessen. Ich habe aus diesem Klassiker ein All in One Gericht für den Thermomix gemacht:

mehr lesen 1 Kommentare

Spätzle-Topf. Mit Rahm-Wirsing.

Spätzle Topf mit Rahm-Wirsing, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Neulich sprang ein hübscher grüner Wirsing in meinen Einkaufswagen. Und wo er dann schonmal da war, hab ich ihn auch behalten. Mal was anderes zu unserem Standard-Gemüse. Was ich damit machen wollte, wusste ich noch nicht so genau, aber irgendwas Feines würde mir schon einfallen, dachte ich im Stillen. Und so lag er ein paar Tage in meiner Speisekammer und wollte eigentlich zu Rahm-Wirsing werden. Aber was sollte es dazu geben? Und warum nicht ein neues One-Pot-Gericht? Und das ganze vielleicht mit Spätzle?

 

Gesagt, getan, gemixt und für sehr lecker befunden! Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 8 Kommentare

Kohlrabi-Kartoffel-Topf mit Bratwurst-Bällchen.

Kohrabi Topf mit Bratwurst Bällchen

Rahm-Kohlrabi mit Hackbällchen sind ein typisches Kindergericht aus der Familie meines Mannes. Ich habe das alte Rezept jetzt ein wenig abgewandelt, um Kartoffeln ergänzt, eine Veggie-Version daraus gemacht und auf den Thermomix gemünzt.

 

Hier kommt es nun für euch und eure Familien:

mehr lesen 4 Kommentare

Gemüse-Curry. Tikka Masala.

Gemüse Curry à la Tikka Masala, vegetarisch, vegan, Thermomix

 

Ich hätte nichts dagegen, meine Familie und mich mal kurzfristig nach Goa an den Strand zu beamen - ein bißchen Strand, Sonne, Meer, Scooter fahren durch die Reisfelder, der warme Wind in den Haaren, leckeres indisches Essen - hach ja, das wäre fein... Da wir weder im Lotto gewonnen haben, noch die Kinder Schulferien haben, ist Goa leider nicht drin, aber hey, indisches Essen geht immer! :-)

 

Ich habe mir dafür heute Gemüse-Curry ausgedacht - es ist also kein 1:1 Essen wie vom Inder, schmeckt aber trotzdem nach Indien. Als Basis habe ich mein Grund-Rezept für Tikka Masala ein bißchen abgewandelt - herausgekommen ist ein sehr leckeres Gemüse-Curry:

mehr lesen 7 Kommentare

Schnibbelbohnen mit Kartoffeln und Frikadellen. Wie von Omi.

Schnibbelbohnen mit Kartoffeln und Frikadellen, vegetarisch, Klassiker von Oma, Mittagessen, Thermomix

Kindheitserinnerungen werden wach, wenn Omas Rezeptklassiker auf den Tisch kommen. Das hat dann immer was von Heimat, von Wohlfühlen, von Familiengewusel am Tisch. Bei meiner Schwester und mir sind es definitiv die Schnibbelbohnen mit Kartoffeln und Frikadellen! Hier im Rezept jetzt mit vegetarischen Frikadellen - meine Oma hat natürlich damals richtige Frikadellen gemacht. ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 6 Kommentare

Veg Korma. Mildes Curry mit Joghurt und Kokosmilch.

Veg Korma Mildes Curry mit Joghurt und Kokosmilch aus dem Thermomix

Indische Currys sind ja mein persönlicher Favorit. Für meine Kinder ist es nicht immer ein Highlight, weil ihnen Currys meistens zu scharf sind. Daher gibt´s indisches Essen meistens nur, wenn mein Mann und ich alleine essen. Bei diesem vegetarischen Curry handelt es sich aber um ein mildes Curry, das mit Nüssen, Joghurt und Kokosmilch gekocht wird - ein sogenanntes "Korma". Das Gemüse kann natürlich abgewandelt werden und hier könnt ihr das nehmen, was euch am liebsten schmeckt. Bei uns natürlich Erbsen und Möhren. ;-)

mehr lesen 2 Kommentare

Kartoffel-Brokkoli-Auflauf. Mmmhhh!

Veg Korma Mildes Curry mit Joghurt und Kokosmilch aus dem Thermomix

 

Ich habe hier ein weiteres leckeres Ofengericht für euch! Diesmal mit Kartoffeln und Brokkoli.

 

Bei uns sind Aufläufe und Ofengerichte zur kalten Jahreszeit immer perfekt, denn wir haben einen Holzofen in der Küche, der einen integrierten Backofen hat. Da wir ab Herbst eh jeden Tag unsere Küche mit diesem Ofen heizen, ist der Backofen quasi immer an. Also nutzen wir diese Gegebenheit gerne aus. Zum Brot backen - oder auch für Ofengerichte wie diesen Auflauf.

 

Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 22 Kommentare

Kohlrabi-Möhren-Ofengemüse. Mit Schmand.

Kohlrabi Möhren Ofengemüse mit Schmand

Heute gab es ganz einfaches und leckeres Ofengemüse bei uns. Natürlich unser liebstes Gemüse: Kohlrabi und Möhren. Gekocht in einer Schmandsoße, bestreut mit Sonnenblumenkernen. Das kann man als Beilage essen oder auch einfach als Hauptgericht. Das Schöne: es hat mich keine Arbeit gekostet - und während das Gemüse im Ofen war, hatte ich endlich mal Zeit, den Wäscheberg abzuarbeiten und die Spülmaschine auszuräumen. 

 

Hier kommt das Rezept:

 

mehr lesen 6 Kommentare

Rosenkohl-Eintopf. Mit Möhren.

Rosenkohl-Eintopf mit Möhren, vegetarisch, vegan, Thermomix

Ein Klassiker ist dieser Rosenkohl-Eintopf. Meinen Kindern brauche ich damit nicht zu kommen - Rosenkohl mögen sie leider nicht. Aber ganz ehrlich, mochte ich als Kind auch nicht. Aber inzwischen mag ich dieses kleine, herbe Gemüse. Wer ebenfalls Lust darauf hat, der findet jetzt das Rezept auch hier auf dem Blog, das ich ursprünglich mal für eine Zeitschrift gemacht habe:

mehr lesen 0 Kommentare

Linsen-Lauch-Suppe. Mit Würstchen.

Linsen Lauch Suppe mit Würstchen Thermomix

 

Dass ich mit diesem Linsen-Lauch-Topf bei meinem Mann voll ins Schwarze treffe, hätte ich ehrlich gesagt, nicht gedacht. Denn optisch ist es einfach nicht der Knaller. Linsensuppe eben. Geschmacklich ist es aber tatsächlich eine Wucht und geht in Richtung klassischer Erbseneintopf von Oma, wenn ihr wisst, was ich meine. Schuld daran sind 2 Zutaten: Sellerie (in diesem Fall Staudensellerie) gibt Eintöpfen immer diese gewisse "wie von Oma"-Note - man muss Sellerie nicht pur mögen, aber es verleiht Eintöpfen und Suppen eine geschmackliche Tiefe. Die nächste Zutat sind die Veggie-Würstchen - sie geben ebenfalls eine Würze für die Suppe ab, die einen an Kindheitstage bei Oma erinnern. 

 

Probiert es mal aus - ich würde mich freuen, wenn sie euch genauso zusagt wie uns:

mehr lesen 5 Kommentare

Leckerer Bauerntopf. Vegetarisch.

Bauerntopf vegetarisch Thermomix

Der klassische Bauerntopf kommt mit Hackfleisch daher - ich habe stattdessen rote Linsen zugegeben. Das ist ein fantastischer Ersatz und passt hervorragend in diesen Kartoffel-Gemüse-Eintopf auf Tomaten-Basis. Rote Linsen sind eine super Proteinquelle und liefern diesem vegetarischen Eintopf nicht nur genügend Eiweiß, sondern auch wertvolle Mineralstoffe. Zudem ist dieser Bauerntopf auch noch richtig lecker, macht gut satt und wärmt von innen - was will man mehr, wenn´s draußen ungemütlich ist? ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

 

mehr lesen 10 Kommentare

Asiatische "Bratnudeln". Ohne Pfanne.

Asiatische vegetarische Bratnudeln, Thermomix

Heute gab es bei uns "Bratnudeln", so wie man sie vom Asia-Imbiss kennt - nur, dass ich sie nicht gebraten habe, sondern im Thermomix gemacht habe, weil ich keine Lust hatte, noch extra eine Pfanne dreckig zu machen. Die Röstaromen kommen durch die Röstzwiebeln rein. Ich weiß, der Titel scheint auf den ersten Blick etwas merkwürdig, aber "asiatische Gemüsenudeln" hätten vielleicht nicht die Assoziation bei euch gehabt, wie eben gebratene Nudeln haben - daher verzeiht mir bitte meine Formulierung. Danke. ;-)

 

Hier kommt das Rezept:

 

 

mehr lesen 19 Kommentare

Erdnuss-Kokos-Curry. Soooo lecker ist Gemüse.

Erdnuss Kokos Curry Thermomix

Ich präsentiere euch heute eines meiner Lieblingsrezepte: das Erdnuss-Kokos-Curry! Hier kann man wunderbar sein liebstes Gemüse unterbringen - z.B. Möhren, Paprikaschoten, Zucchini, Erbsen, Brokkoli. Gekocht in Kokosmilch, abgebunden mit etwas (selbst gemachter) Erdnussbutter ist es einfach nur lecker! Probiert es mal aus:

 

 

mehr lesen 33 Kommentare

Gemüse-Kartoffel-Topf. Mit Würstchen.

Kartoffel Topf mit viel Gemüse und Würstchen vegetarisch, vegan möglich aus dem Thermomix

 

"Mama, kochst du uns heute nochmal den Konfetti-Topf?" "Äh ja, nein, jein." Ich war durch die Ostertage nicht so ganz gut vorbereitet auf diesen Wunsch und hatte die kleinen Gnocchetti-Nudeln nicht parat. Dafür hatte ich Kartoffeln und Veggie-Würstchen und dachte mir, das könnte doch auch alles sehr gut dazu passen und habe das Konfetti-Topf-Rezept einfach entsprechend umgewandelt. Daumen hoch von allen (puh) - und vom Ältesten direkt der Hinweis, ich darf das jetzt öfter kochen. (yay!) ;-)

 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Konfetti-Topf. Mit Gemüse und Nudeln.

Konfetti Topf viel Gemüse Nudeln und Hackfleisch vegetarisch, vegan möglich aus dem Thermomix

 

Was koch ich heute bloß? Ab und an schiebe ich beim Einkaufen durch die Maggi- und Knorrabteilung im Supermarkt auf der Suche nach Inspiration oder auch einfach mal online bei Maggi geguckt, was mich oder besonders die Kinder ansprechen würde und koche es dann ohne Tüte nach meinen Vorstellungen nach ;-). So auch dieser Konfetti-Topf, der eigentlich eine Konfetti-Pfanne ist, aber ich habe daraus jetzt eine Art One Pot Thermomix-Gericht gemacht, bei dem in meiner Version die Nudeln in der Soße kochen. 

 

Update: Das Rezept scheint so großen Anklang zu finden, dass es jetzt sogar Lecker.de für ihre Seite kopiert hat. Würde man von so einer großen Food-Redaktion des Bauer-Verlags gar nicht vermuten, dass ihnen selber gar keine Rezepte einfallen, oder?.... ;-)

mehr lesen 13 Kommentare

Lasagne "Leipziger Allerlei". Kinder-Liebling.

Lasagne Leipziger Allerlei ist ein fantastisches Kinderessen, um den Kindern Gemüse schmackhaft zu machen und es schmeckt auch Ehemännern!

 

Gemüselasagne mal anders! Und zwar à la Leipziger Allerlei! Erbsen und Möhren sind für meine Jungs immer eine super Kombination. Für "Rezepte mit Herz" stecken gerade zwei ganz fantastische neue Rezepte mit Erbsen und Möhren in der Pipeline, die meine Kinder nur so verschlungen haben. Und das hat mich schlussendlich auf die Idee gebracht, eine Lasagne à la Leipziger Allerlei für den Blog zu machen. Schmeckt nicht nur Kindern, sondern auch Ehemännern. ;-)

mehr lesen 6 Kommentare

Gnocchi-Topf "Thai Curry". All in One.

Thai Curry Gnocchi ungewöhnliche Kombination aber passt super zusammen, Gemüse ist variabel, all in one Thermomix Rezept vegan

 

Ich teste mich gerade durch die verschiedensten Kombinationen mit Gnocchi. Heute mal als Version mit Thai Curry!

 

Was sich auf den ersten Blick etwas merkwürdig liest, sollte man aber, sofern man Gnocchi und Thai Curry mag, unbedingt mal ausprobieren!

 

Ich habe diese ungewöhnliche Kombi neulich an Gästen getestet und wollte deren Reaktion ohne große Ankündigung einfach mal sehen. Der erste Blick war Verwunderung ob dieser Zusammenstellung, der erste geschmackliche Eindruck: "man ist das lecker zusammen! Voll gut!" - es ist nichts übrig geblieben. ;-)

 

Also, traut euch einfach mal! :-)) 

mehr lesen 10 Kommentare

Gnocchi-Ratatouille-Topf. All in One.

Gnocchi mit Ratatouille - ein All in One Gericht für den Thermomix vegetarisch vegan

Ratatouille heute mal in einer etwas anderen Kombi! Statt mit Reis schmeckt es auch ganz fantastisch mit Gnocchi. Ich habe daraus ein schönes All in One Rezept für euch gemacht - so macht der Thermomix die Arbeit und ihr habt das Vergnügen.

mehr lesen 6 Kommentare

Gebackener Blumenkohl. Im Teigmantel.

Gebackener Blumenkohl vegan vegetarisch Thermomix

Mein Mann ist ja kein großer Blumenkohl-Fan. Trotzdem versuche ich ihm immer wieder dieses Gemüse unterzujubeln...ähm...schmackhaft zu machen - mit dieser gebackenen Version und der würzigen Tomatensoße ist es mir wieder mal gelungen. ;-)

mehr lesen 5 Kommentare

Regenbogen-Pizza. Mit heller Soße statt Tomatensoße.

Regenbogen Pizza aus dem Thermomix vegan möglich

 

Hier kam heute mal ein bißchen Farbe auf die Pizza! Und wenn die Kinder sie schon im Regenbogen-Style belegen, dann fällt das "Gemüse-Essen" ihnen auch schon viel leichter. Nur die Zwiebeln, die haben sie tatsächlich wieder runtergepult - aber das hat mich jetzt auch nicht gewundert. ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

Schupfnudeln. Mit einer Lauch-Tomaten-Soße.

Schupfnudeln selbst gemacht mit Lauch Tomaten Soße vegetarisch aus dem Thermomix vegan möglich

Heute mal selbst gemachte Schupfnudeln mit meiner persönlichen Lieblingssoße! Das ist jetzt kein Rezept, bei dem man Ratz-Fatz das Essen auf dem Tisch hat - ein wenig Zeit sollte man schon einplanen - dafür ist alles selbst gemacht. Wer dafür keine Zeit hat und trotzdem Schupfnudeln möchte - die aus dem Kühlregal tun es als Express-Variante natürlich auch. Zusammen mit der Lauch-Tomaten-Soße einfach eine sehr leckere Kombi!

mehr lesen 7 Kommentare

Tomatencremesuppe. Mit Gin-Sahne.

Tomaten Suppe  mit Gin Sahne aus dem Thermomix vegan möglich

Neulich Abend hab ich lange überlegt, was ich denn nun als Weihnachtsmenü an Heiligabend kochen könnte. Erst dachte ich an einen vegetarischen Braten, dazu Rotkohl und Kartoffeln - aber diesen Klassiker gibt es am 1. Weihnachtstag auch schon, wenn wir bei meinem Vater zu Besuch sind. Also brauchte ich etwas anderes. Ich war gedanklich für einen Moment bei Kartoffelsalat und bin dann rüber zu Pasta. Am liebsten essen sie hier ja alle Nudeln mit Tomatensoße - damit könnte ich hier auch Weihnachten alle glücklich machen - aber man möchte ja auch was Besonderes servieren. Von Tomatensoße bin ich dann auf Tomatensuppe gekommen - ist auch immer gern von allen genommen, aber auch nichts Besonderes. Man müsste irgendwie aus diesem einfachen, aber leckeren Rezept etwas ganz Raffiniertes machen. Ich landete bei einer Tomatensuppe mit Wodka. Hätte meine Schwiegermutter gefreut - aber dann hätte ich auch wieder was anderes für meine Kinder machen können. Und dann bin ich bei Essen&Trinken auf eine Gin-Sahne gestoßen. Gin geht immer. Und wenn es als Topping ist, kann ich es für die Kinder weglassen. Gesagt getan und eine Tomatensuppe gekocht und mit Gin-Sahne serviert. Der erste Löffel und es war klar: das ist es! Einfach und schnell zu machen, super vorzubereiten und das gewisse Etwas durch die Sahne. Was will man mehr? Hier kommt das Rezept:

mehr lesen 4 Kommentare

Falsches Kartoffelgratin. Low Carb.

Falsches Kartoffelgratin aus Kohlrabi Low Carb ohne Sahne aus dem Thermomix vegan möglich

Neulich bin ich im Internet über ein falsches Kartoffelgratin gestolpert. Das sah so echt aus, das musste ich einfach selber mal ausprobieren, ob man die Optik wirklich so hinbekommt. Wir lieben Kartoffelgratin - und die Idee fand ich total spannend. Ich habe an dem Rezept noch etwas gefeilt und keine Sahne, sondern Milch für die Soße verwendet. Das Endergebnis war wirklich beeindruckend - der Kohlrabi kommt tatsächlich optisch wie Kartoffeln daher! Denn eigentlich ist das falsche Kartoffelgratin ein Kohlrabigratin. Und zwar ein richtig leckeres!

mehr lesen 3 Kommentare

Erdnuss-Curry. Mit Paprika.

Curry mit Erdnuss und Paprika vegan vegetarisch mit Tofu oder für Fleischesser mit Huhn aus dem Thermomix zu Reis

Dieses Curry basiert auf einer fantastischen Erdnuss-Note. Passend dazu Paprikaschoten, gekocht in Kokosmilch und mit angebratenem, mariniertem Tofu - ein Gedicht! :-) Wer lieber Fleisch isst, kann natürlich auch Hühnerbrust-Filet marinieren und in der Pfanne anbraten und zugeben. 

mehr lesen 11 Kommentare

Rahm-Kürbis. Zu Nudeln.

Rahm Kürbis zu Nudeln vegan möglich aus dem Thermomix, Kürbis in Kräuter-Sahne-Soße zu Nudeln aus dem Thermomix vegan möglich

 

Kürbis und Nudeln sind eine fantastische Kombination, wie ich finde! Da meine Kinder gerne Rahm-Kohlrabi essen, habe ich nun daraus Rahm-Kürbis gemacht. Und da Nudeln bei ihnen immer hoch im Kurs sind, bekomme ich so wenigstens das Gemüse in sie rein. ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

Gemüse an einer Honig-Senf-Soße.

Gemüse an einer Honig Senf Soße vegan möglich aus dem Thermomix

Gestern habe ich Kochbücher durchgeblättert auf der Suche nach Inspiration für´s Mittagessen. Es klingt vielleicht merkwürdig, aber ich blättere dabei sehr gerne durch die Non-Veggie-Kapitel, denn die vegetarischen Sachen kenne ich meistens in- und auswendig - einiges mal ausprobiert und einiges rockt mich auch beim 10. Durchblättern nicht. Wenn ich bei irgendeinem Rezept hängen bleibe, das ich aufgrund von Fisch oder Fleisch nicht zubereiten würde, es mich aber trotzdem anlacht, dann ist genau das die Inspiration, die ich gesucht habe. So gestern ein Fisch-Gericht mit einer Honig-Senf-Soße. Warum nicht Gemüse mit einer Honig-Senf-Soße bzw. einer veganen Version mit Ahornsirup statt Honig?

 

Große Auswahl an Gemüse hatte ich nicht, also habe ich das genommen, was ich noch so hatte und habe eine Soße mit den gewünschten Zutaten drum herum gestrickt. Herausgekommen ist ein feines, leckeres und leichtes Honig bzw. Ahornsirup-Senf-Gemüse:

mehr lesen 3 Kommentare

Ratatouille Spaghetti. One Pot Pasta.

One Pot Pasta Ratatouille Spaghetti aus dem Thermomix vegan

Was tun, wenn der Mann wie immer Spaghetti möchte, Frau aber Lust auf Ratatouille hat? Richtig, man sucht das Ratatouille-Rezept raus und macht daraus ein Spaghetti Ratatouille One Pot Gericht. Wenig Arbeit. Viel (Ess-) Vergnügen. ;-)

 

mehr lesen 15 Kommentare

Kartoffel-Brokkoli-Curry mit Linsen und Kokosmilch. All-in-One Gericht.

All in One Gericht aus dem Thermomix: Kartoffel-Curry mit Brokkoli Linsen und Kokosmilch vegetarisch vegan

Diese Zutaten zusammen sehen auf den ersten Blick erstmal so aus, als würden sie in der Kombination nicht zusammen passen. Aber es ist fantastisch lecker! Sehr sämig, lecker gewürzt und macht sehr satt. Es reicht für 2 Erwachsene und 2 Kinder - wer 4 Erwachsene satt kriegen möchte, der kann es mit Reis servieren.

 

Das schöne ist, es ist ein All-in-One Gericht - man braucht hier wirklich nur den Thermomix, das Garkörbchen und den Varoma und ca. 35 min später ist alles gleichzeitig fertig. 

 

mehr lesen 10 Kommentare

Palak Paneer. Indisches Spinat-Curry.

Palak Paneer mit Tofu vegan aus dem Thermomix Das Rezept für dieses indische Spinatcurry ist schnell und einfach

Palak Paneer ist das absolute Lieblingsessen vom Mann. Und da wir auf dem Dorf kein indisches Restaurant haben und ich ihm das Gericht gerne öfter koche, habe ich nun eine Ruck-Zuck-Version aus dem Thermomix kreiert. Es ist ein einfaches und schnelles Rezept, das ohne großen Schnick-Schnack und mit TK-Spinat auskommt. Für spontane Palak-Paneer-Wünsche und wenig Vorbereitungszeit genau das richtige. ;-)

 

Den indischen Paneer-Käse aus Punjab ersetze ich mit Tofu bzw. Feta-Käse, denn Paneer bekomme ich hier bei uns auf dem Dorf leider nicht.

 

 

mehr lesen 25 Kommentare

Thai-Curry. Basis-Rezept.

Thai-Curry Basis-Rezept aus dem Thermomix

 

Thai-Curry ist tatsächlich eines meiner ersten richtigen Gerichte, die ich kochen konnte, als ich zu Hause ausgezogen bin. Klar, Spaghetti mit Soße konnte ich damals auch, aber so ein Thai-Curry - das war für mich damals schon echt was Besonderes. Ich hatte von Kochen nämlich überhaupt keine Ahnung... Wenn ich jemanden zum Essen eingeladen habe, gab es grundsätzlich Thai-Curry mit Gemüse und Tofu.  

 

Inzwischen ist Thai-Curry mein "Gemüse-muss-weg"-Essen, das es regelmäßig bei uns gibt und bis dato habe ich es auch immer ganz klassisch auf dem Herd gekocht.

 

Jetzt aber habe ich mein einfaches Basis-Rezept für Thai-Curry auf den Thermomix umgewandelt. Es ist variabel in den Zutaten und immer noch so lecker wie ich es früher schon fand. 

mehr lesen 6 Kommentare

Chinesisch süß-sauer. Basis Rezept.

chinesisch süß sauer Thermomix, chinesisch vegan, chinesisch Thermomix vegan

 

 

Mein liebstes chinesisches Gericht war früher als Kind Ente süß-sauer. Nun ist es Gemüse süß-sauer und ich gebe wahlweise Tofu, Seitan oder auch Veggie-Würstchen dazu. Je nachdem, was ich gerade da habe.

 

Man kann dieses Rezept als Basis-Rezept betrachten und mit den eigenen Lieblingszutaten variieren bzw. mit dem, was man gerade im Kühlschrank hat. Es sollte nur nicht die angegebenen Mengen überschreiten, damit die Verhältnisse stimmen. Wer allerdings ganz auf Tofu oder ähnliches verzichtet, der kann natürlich mit Gemüse auffüllen. Oder weniger Tofu nehmen oder oder oder... Basis-Rezept. Ihr wisst schon. ;-)

mehr lesen 7 Kommentare

Ratatouille. Einfach und lecker.

Ratatouille Thermomix

Ein schnelles, einfaches Mittagessen musste neulich her. Und da sich in meinem Gemüsekorb die Paprikaschoten stapelten, gab es mal wieder ein leichtes Ratatouille.

mehr lesen 8 Kommentare

Auberginen im Spinatbett. Mit Tahin, Tomaten und Pinienkernen.

Ich zeige euch heute mein neustes Lieblingsgericht. Gibt es inzwischen jede Woche bei mir. Die Kombi aus Spinat und Auberginen mit dem Tahin und den angebratenen, getrockneten Tomaten ist für mich einfach der geschmackliche Knaller. Und gesund ist es auch noch!

mehr lesen 2 Kommentare

Dicke Bohnen in Tomatensoße. Zu Reis. Mit Tahin.

Tomaten Bohnen Soße Thermomix, Tomatensoße vegan, dicke Bohnen Thermomix, dicke Bohnen vegan

Das hier ist ein schnelles und einfaches Reisgericht und wenn man Lust auf Tomaten und Bohnen hat. Ich steh ja im Moment total auf Tahin, das kommt bei mir gefühlt gerade überall drüber. So auch hier. Kann man natürlich auch weglassen. Ich finde aber, es gibt dem einfachen Essen eine gewisse Note. 

mehr lesen 0 Kommentare

Kohlrabi in Rahmsoße zu Möhren und Schnitzel.

Heute Mittag hatte ich Lust ein klassisches Mittagessen mit Kohlrabi in Rahmsoße zu kochen. Möhren gehen bei den Kindern immer. Und die "besten veganen Schnitzel" sowieso.

mehr lesen 3 Kommentare

Tomaten-Kidneybohnen-Soße. Zu Pasta oder Zoodles.

 

Nudeln mit Tomatensoße kann es hier rauf und runter geben - um ein bißchen Abwechslung rein zu bringen, habe ich hier mal eine Soße mit Kidneybohnen gemacht.  

mehr lesen 1 Kommentare