Spinat-Feta-Ring. Lecker!

Gnocchi in Tomaten Lauch Soße, vegetarisch, ruck zuck Rezept, Thermomix

Was man wunderbar als Rührei-Brötchen-Ring oder Cheeseburger-Ring machen kann, geht auch ganz toll mit Spinat und Feta (wahlweise Tofu). Statt der Form, wie ich sie bei den anderen Ringen gemacht habe, habe ich mich für die Form einer Blume entschieden - ein ähnliches Bild habe ich mal vor längerem bei Instagram entschieden - am Ende Ende ist es aber eher ein Baum geworden oder eine Blume mit dickem Stängel :D

 

Aber egal, welche Form ihr macht - es ist auf jeden Fall lecker und ist geschmacklich wie Börek, aber mit einem etwas fluffigerem Teig. Es schmeckt warm und kalt - und auch noch am nächsten Tag. ;-)

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

Für den Teig:

250 g Milch oder Pflanzenmilch

1 TL Zucker

1/2 Würfel Hefe

3 Min./ 37 °C/Stufe 1

 

400 g Mehl Type 405 oder 550 zufügen sowie

100 g Hartweizengrieß (oder auch Mehl)

2 TL Salz

30 g Öl

1 Min./Teigstufe

 

Den Teig 1 Stunde gehen lassen.  

 

Für die Feta-Spinat-Masse:

 

2 kleine Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min/Varoma/Stufe 1

 

500 g TK Blattspinat (gefroren) zugeben

10 Min/100 °C/Stufe 1

 

Spinat in den Gareinsatz geben und mit dem Löffel gut ausdrücken. 

 

Spinat zurück in den Mixtopf geben sowie

½ EL Gemüsebrühepulver

300 g Feta oder Tofu in kleinen Stücken

10 Sek./Linkslauf/Stufe 2

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken (die Version mit Tofu braucht mehr Salz als ohne)

 

Den Ring "bauen" (siehe auch Bilder ganz unten)

 

Den Teig auf ca. 30 x 45 cm ausrollen. Die Spinat-Füllung mittig draufgeben (etwas Platz zum Rand lassen) und den Teig längs über die Füllung klappen. Die Naht mit den Fingern zudrücken. Die Teigrolle nun auf ein Backpapier rollen, sodass die Naht unten ist. Die beiden Enden verbinden, in dem man das eine Ende in das andere steckt und festdrückt (das wird der Stamm/Stängel).

 

Den Ring mit einem verquirlten Ei oder Pflanzenmilch bestreichen und mit Sesam bestreuen.

 

Mit einer Schere oder einem scharfen Messer ab dem Stamm einmal reihum ca. alle 5-6 cm einschneiden. Dann die einzelnen Teile so drehen, dass sie ziegelartig übereinander liegen. 

 

Im Backofen bei 200 °C (180 °C Umluft) für ca. 20 min. backen.

 

Schmeckt warm und kalt!

 


Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Spinat Feta Ring, schmeckt wie Börek, aber mit einem fluffigen Teig - schmeckt warm und kalt, als Vorspeise, auf dem kalten Buffet, als Snack, als Hauptgericht o.ä., vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Birgit (Samstag, 09 Mai 2020 13:13)

    Sehr lecker. Vielen Dank für das tolle Rezept

  • #2

    Ulrike (Samstag, 16 Mai 2020 19:43)

    Heute gemacht...vielen Danke für das tolle Rezept. Hat uns sehr gut geschmeckt ��

  • #3

    Ulrike (Samstag, 16 Mai 2020 19:45)

    Sollte vielen Dank heißen

  • #4

    Daniela (Dienstag, 19 Mai 2020 06:54)

    Ich hab den Ring schon 2x gemacht und die Gäste waren begeistert. Danke für das tolle Rezept.