Pasta in Frischkäse-Tomatensoße. Mit gebratenem Gemüse.

Pasta in Frischkäse-Tomatensoße. Mit gebratenem Gemüse. Thermomix.

Eigentlich mache ich Soßen oder Gemüse immer im Thermomix - diesmal aber musste die Pfanne her um das Gemüse richtig schön anzubraten. Währenddessen hat der Thermomix die Nudeln direkt in der Soße gekocht, in der sie dann mit dem gebratenen Gemüse serviert wurden. Das Gemüse könnt ihr beliebig austauschen - je nachdem, was euch zusagt!

 

Für das Gemüse (nach Belieben austauschbar)

 

2 rote Paprikaschoten und 

1 Aubergine oder Zucchini

> in der Pfanne in Öl anbraten

> mit 1 TL Salz und 2 TL Ital. Kräutern würzen, umfüllen

 

250 g Cocktailtomaten

> in der Pfanne in Öl anbraten

> 1-2 Prisen Salz drüber geben, umfüllen

 

 

 

Für die Nudeln und die Soße:

 

1 Zwiebel

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

760 g kochendes Wasser zugeben sowie

1 Dose stückige Tomaten à 400 g

1 TL Salz

50 g Ajvar mild oder scharf

5 Min./100 °C/Stufe 1

 

500 g Fettucine durchbrechen und in den Mixtopf geben

5 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

250 g kochendes Wasser zugeben

8 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

150 g Frischkäse oder Creme Vega zugeben

> mit dem Spatel unterrühren, umfüllen in eine große Schüssel. Gebratenes Gemüse zugeben, mit den Gewürzen abschmecken, servieren.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Pasta mit gebratenem Gemüse nach Wahl, hier z.B mit Paprikaschoten und Auberginen und Tomaten, aber auch Zucchini möglich oder anderes Gemüse, das ihr gerne mögt, alles in einer Frischkäse-Tomatensoße, vegan möglich, Thermomix

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Sonja (Sonntag, 26 Juli 2020 11:09)

    Hallo, wenn man selbstgemachte,frische Pasta verwenden will, und diese separat kocht, sollte man dann die Mengenangabe für die Sosse verändern oder kann man die Sosse nach Rezept ohne Nudeln kochen? Danke�

  • #2

    Amelie (Sonntag, 26 Juli 2020 16:13)

    Huhu!

    Ohne Nudeln wirds viel zu flüssig sein, da würde ich auf mind 760g Wasser verzichten und ggf mit Stärke andicken.

    LG Amelie

  • #3

    Gina (Donnerstag, 06 August 2020 15:24)

    So so lecker!! Habe Dinkelspagetthi genommen und passierte Tomaten statt der Dose und die Zeitangaben waren immer noch perfekt. Das hat ausnahmslos allen super geschmeckt und wirds nun bestimmt öfter geben. Danke!!

  • #4

    Susanne (Dienstag, 11 August 2020 09:15)

    Hallo Amelie, meinst Du es funktioniert auch mit glutenfreien Nudeln? Ich koche sie sonst immer extra im Topf.
    LG
    Susanne

  • #5

    Amelie (Dienstag, 11 August 2020 12:50)

    Hallo Susanne,

    glutenfreie Nudeln sind leider ganz anders - das lässt sich nicht einfach austauschen.

    LG Amelie