Nudelauflauf geschichtet. Mit Feta, Hack und Tomaten.

Nudelauflauf geschichtet mit Feta Hack und Tomaten

Happy Feiertag, meine Lieben! Ich hoffe, ihr genießt den freien Tag! Ich habe hier einmal ein leckeres Auflauf-Rezept für euch. Diesmal ist der Nudelauflauf angelehnt an den Trend mit dem gebackenen Feta und den Tomaten aus dem Ofen - ich dachte mir, daraus kann man doch auch einen geschichteten Nudelauflauf machen. 

Auf diese Art und Weise könntet ihr auch meinen Kidneybohnen-Hack-Ersatz verwenden, da er ja nicht in einer Soße vor sich hinkocht und dann nicht wieder droht zu weich zu werden. 

 

Kleiner Tipp auch noch an dieser Stelle: eine große Auflaufform solltet ihr nehmen, damit ihr den Auflauf in der Form durchrühren könnt.  

 

Hier kommt das Rezept für euch:



 

 

Für 6-8 Personen (oder für 2 Tage)

 

Für die Nudeln:

500 g Tortiglioni oder Penne

> in Salzwasser bissfest kochen

 

 

Für das Hack:

2 Pck. Veggie-Hack à 180 g

ODER 1 x Kidneybohnen-Hackersatz nach diesem Rezept (hier)

ODER 400-500 g echtes Hack

> in der Pfanne braten und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen

 

Für die Soße:

50 g Butter

3 Min/50 °C/Stufe 1

 

500 g Milch zugeben sowie

4 Eier

1 TL Salz

Etwas Pfeffer

50 g geriebenen Käse

10 Sek/Stufe 4

 

Einschichten:

 

Die abgetropften Nudeln in eine große (!) Auflaufform geben.

Die Mich-Eier-Mischung drüber gießen.

Hack/Hack-Ersatz drüber geben

 

2 Pck. Feta-Käse à 150 g sowie

500 g Cocktailtomaten

1 TL ital. Kräuter

> auf dem Hack verteilen

 

Backen:

 

Den Auflauf ca. 30 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze backen. Ggf. abdecken, falls der Käse und die Tomaten zu dunkel werden.

 

Sofort umrühren & servieren:

 

1-2 Handvoll Basilikumblätter in kleine Streifen schneiden und sofort über den Auflauf geben und sofort durchrühren. Damit legt sich der Feta, die leicht geplatzten Tomaten und die Eier-Milch-Mischung als Soße um die Nudeln. 

 

Daher auch eine große Auflaufform nehmen, damit man den Auflauf darin einmal umrühren kann. Wie ihr auf dem Bild seht, war meine Form nicht groß genug, ich musste es dann einmal umfüllen, um es umrühren zu können. 

 

Für die Portion am nächsten Tag die Nudeln in eine große Pfanne geben und anbraten, ggf. einen Schuss Sahne, Milch oder passierte Tomaten zugeben.

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen.

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Geschichteter Nudelauflauf mit Feta Hack und Tomaten, vegetarisch machbar, Familienküche

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Birgit (Dienstag, 07 Juni 2022 12:47)

    Eben vorbereitet für heute Abend

  • #2

    Susanne (Dienstag, 07 Juni 2022 17:00)

    … ich auch �

  • #3

    Amelie (Dienstag, 07 Juni 2022 20:52)

    :-)

  • #4

    Birgit (Mittwoch, 08 Juni 2022 09:52)

    Der Auflauf war sehr lecker � und unkompliziert in der Zubereitung

  • #5

    Tine (Mittwoch, 08 Juni 2022 16:00)

    Habe heute Mittag den Auflauf gekocht, er war sehr lecker, aber es war keine Soße mehr vorhanden. Kann vielleicht an den Vollkornnudeln gelegen haben?! �

  • #6

    Amelie (Mittwoch, 08 Juni 2022 16:07)

    Hallo Tine,

    es bleibt keine sahnige Soße oder so - das Milch-Eier-Gemisch legt sich um die Nudeln und der Feta auch, sodass es eher in Richtung Carbonara ist und nicht wie eine Käse-Sahne-Soße mit viel Soße.

    LG Amelie