Leichtes Sommer-Geschnetzeltes. Mit Reis.

Leichtes Sommer Geschnetzeltes, Thermomix

Heute schwebte mir ein Sommer-Geschnetzeltes vor mit Kohlrabi, Möhren und Erbsen. Diese Lieblingskombi hatten wir schon lange nicht mehr und ich wollte sie heute in einer leichten Variante ohne Sahne auf den Tisch bringen.

 

Daher habe ich Milch genommen - und das Ganze auf 98 °C gekocht, damit es nicht anbrennt und auch nicht überkocht. Mit einem TM31 sollte man auf 90 °C kochen - das braucht dann länger, aber auf 100 °C wäre es mir zu riskant.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 



Für den Reis: 

 

 

350 g Basmati-Reis mit

700 g Wasser sowie

1 TL Salz

> auf dem Herd mit Deckel leicht köcheln lassen, bis das Wasser verschwunden ist.

 

Für die Gemüse-Soße:

 

 

1 Stange Lauch in Stücken (ich verwende den dunkelgrünen harten Teil nicht)

1 Knoblauchzehe

10 Sek./Stufe 5 

 

30 g Öl zugeben

3 Min./Varoma/Stufe 1

 

25 g Mehl zugeben

2 Min./100 °C/Stufe 1

 

200 g Milch oder Pflanzenmilch zugeben sowie

300 g Wasser

1/2 EL Gemüsebrühepulver oder -paste

2 kleine Kohlrabi in kleine Würfel geschnitten

3 Möhren in kleine Würfel geschnitten

> mit dem Spatel durchrühren, Bodensatz lösen

20 Min./98 °C/Linkslauf/Rührstufe

 

150 g TK Erbsen (vorher einmal mit warmem Wasser übergießen) zugeben

5 Min./98 °C/Linkslauf/Rührstufe**

 

**Je nach Größe der Gemüse-Würfel und gewünschter Bissfestigkeit, die Kochzeit um 5 Minuten verlängern.

 

50 g Frischkäse zugeben

> mit dem Spatel unterrühren

 

 

Für das Geschnetzelte:

 

2 Pck Like Meat Chicken oder anderes Hähnchen-Ersatz-Fleisch à 180 g

ODER selbst gemacht nach diesem Rezept

ODER 400 g Hähnchenbrustfilet, gewürzt, in kleinen Stücken 

> in der Pfanne braten

 

Abschmecken & Servieren:

 

Geschnetzeltes zur Soße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem Reis servieren.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Sommer-Geschnetzeltes mit Kohlrabi, Möhren und Erbsen, dazu Reis, in einer leichten Soße mit Milch gekocht, Thermomix, vegetarisch, vegan machbar, Familienküche, Mittagessen

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Tanja mönig (Mittwoch, 23 Juni 2021 11:48)

    Hallo Amelie, ich habe einen TM31, also keine 98 Grad, nehme ich dann 90 oder 100 grad?
    Lg Tanja

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 23 Juni 2021 14:30)

    Hallo Tanja,

    siehe Text ;-)

    "...Daher habe ich Milch genommen - und das Ganze auf 98 °C gekocht, damit es nicht anbrennt und auch nicht überkocht. Mit einem TM31 sollte man auf 90 °C kochen - das braucht dann länger, aber auf 100 °C wäre es mir zu riskant..."

    Liebe Grüße Amelie

  • #3

    Monika Klügl (Mittwoch, 23 Juni 2021 20:04)

    Histaminarme Variante: Kohlrabi durch Radieschen ersetzen

  • #4

    Angela (Donnerstag, 24 Juni 2021 14:07)

    So lecker, hat der ganzen Familie geschmeckt. Hatte für die Erwachsenen noch frischen estragon drüber gestreut, hat so gut gepasst. Gibt es auf jeden Fall wieder.

  • #5

    Silja (Mittwoch, 07 Juli 2021 11:44)

    �� sehr gut !