Ofen-Feta-Gemüse Wraps. Knaller!

Schoko Granola selbst gemacht Thermomix

Meine Pasta vom Blech habe ich euch ja schon wärmstens empfohlen. Ofen-Gemüse und Ofen-Feta ist einfach absolut mein Ding. Und deshalb habe ich das jetzt mal als Füllung für Wraps gemacht! Knaller! Perfekt im Sommer, schmeckt direkt aus dem Ofen, schmeckt aber auch kalt. Ist einfach richtig lecker!...

...

Hier kommt das Rezept für euch:

 


Anzeige


Für 4-6 Wraps

 

Für das Gemüse und den Feta:

500 g Cocktailtomaten (z.B. bunte)

2 Paprikaschoten (in mundgerechten Stücken)

1 mittelgroße Zucchini (in mundgerechten Stücken)

1/2 Aubergine oder eine weitere Zucchini (in mundgerechten Stücken)

3 kleine rote Zwiebeln (geachtelt)

1 TL getrockneten Thymian, Majoran oder Rosmarin

etwas Salz und Pfeffer (nicht zu viel Salz, der Feta ist salzig!)

> in eine Schüssel geben und vermischen

 

Ein Backblech etwas mit gutem Olivenöl (z.B. von "dein Olivenbaum") einölen.

 

2 Feta-Käse oder veganen Feta-Ersatz auf das Backblech legen.

Das vorbereitete Gemüse auf dem Backblech verteilen. 

 

Ca. 4 EL Olivenöl über dem Gemüse verteilen

 

Backen:

Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen und das Gemüse 20-25 Min. backen, bis das Gemüse Farbe angenommen hat. 

 

 

Für die Wraps

4-6 Wraps bereit legen

 

Eine Auflaufform nehmen, in die die Wraps in voller Länge reinpassen werden.

 

Gemüse und Feta gut vermischen. Gemüse mit einer Schaumkelle nehmen, damit überschüssige Flüssigkeit auf dem Backblech bleibt.

 

4-6 Tortilla-Fladen mit dem Gemüse füllen und in eine Auflaufform legen. 

 

50 g Schmand oder saure Sahne

> mit einem Löffel auf den Wraps verstreichen.

 

Mit ca. 150 g Käse oder Käse-Schmelz bestreuen.

 

Überbacken/Übergrillen

 

Grillfunktion im Backofen auf volle Temperatur stellen, das war bei mir 260 °C (alternativ Oberhitze nehmen) und die Auflaufform im oberen Drittel so lange backen, bis der Käse schön zerlaufen ist und eine leicht bräunliche Farbe annimmt.

Das dauerte bei mir nur wenige Minuten, daher unbedingt dabei bleiben, das geht schnell!

 

Mit frischen Kräutern bestreut servieren.

 

Meal Prep:

Backblech mit dem Gemüse und Feta schonmal vorbereiten, damit es am nächsten Tag nur noch in den Ofen geschoben werden muss. Das Blech gut abdecken, damit der Fetakäse nicht austrocknet.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Feta und Gemüse werden im Ofen gegart, danach die Tortillafladen gefüllt und nochmal kurz mit Grillfunktion überbacken, vegetarisch, vegan machbar, Knaller

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Kristina (Montag, 19 Juli 2021 14:29)

    Welche Wraps verwendest du?

  • #2

    Amelie (Montag, 19 Juli 2021 15:17)

    Hallo Kristina,

    klassische Tortilla-Fladen aus Weizen. Wenn der Edeka sie hat, nehme ich auch sehr gerne die mit Leinsamen.

    Liebe Grüße Amelie

  • #3

    Katja (Dienstag, 20 Juli 2021 20:43)

    Oooh Amelie...so lecker, dass ich es gleich zwei Tage hintereinander gemacht habe. ;-) Habe noch veg. Gyros und zwei Knobizehen reingegeben. Mmmh...vielen Dank für Deine tollen Ideen und Rezepte!

  • #4

    Maike (Sonntag, 25 Juli 2021 13:42)

    Ich habe leider einen Backofen der nur Umluft kann, ob es auch klappt damit?

  • #5

    Amelie (Sonntag, 25 Juli 2021 14:02)

    Ausprobieren. Es darf halt nicht verbrennen.