Belebendes Fußpeeling. Mit Pfefferminz.

Fußpeeling mit Pfefferminz, belebend und erfrischend

 

Seine Füße sollte man immer sehr zu schätzen wissen und ihnen zwischendurch immer mal ein bißchen Wellness gönnen, schließlich tragen sie uns seit Jahren den ganzen Tag durch die Gegend. ;-) 

 

Das perfekte Wellnessprogramm fängt mit einem Fußbad an - zum Beispiel mit diesen Fußbad-Pralinen. Danach wendet man dieses Peeling an, entfernt am besten auch noch unnötige Hornhaut, die ja gerade im Sommer durchs Barfußlaufen oder Flip Flop tragen besonders gerne zum Vorschein kommt. Anschließend könnt ihr sie mit dem Fußbalsam eincremen. Danach geht im wahrsten Sinne des Wortes aber nichts mehr - denn der Fußbalsam muss über Nacht einziehen. Wer keine Zeit für den Fußbalsam hat, der kann auch die erfrischende Bein-Creme für die Füße nehmen.

 

Hier jetzt das Rezept für das Peeling: 

mehr lesen 3 Kommentare

Kühlendes Gel. Für die Beine.

Kühlendes Gel für die Beine, selbst gemacht, aus dem Thermomix, vegan

 

Da ich jetzt schon mehrfach gefragt wurde, ob ich nicht auch etwas gegen müde, schwere Beine habe, die man bei dieser Hitze ja leicht bekommt, habe ich nun ein kühlendes Gel für die Beine gemacht. Ich habe auch noch andere Fuß- und Beinpflegeprodukte gemacht, die kommen die nächsten Tage.

 

Hier jetzt erstmal das Bein-Gel für euch:

mehr lesen 2 Kommentare

Fuß- und Beincreme. Mit Rosskastanien-Extrakt für die Venen.

Fuß und Beincreme mit Rosskastanienextrakt, z.B. mit dem Thermomix gemacht

 

Eine Wohltat für Füße und Beine mit Venenleiden ist der Wirkstoff "Rosskastanien-Extrakt". Dieser ist z.B. auch in Venostasin enthalten. Das gibt es in Tablettenform, aber auch in Creme. Mir hat dieser Wirkstoff bereits geholfen - es fing im vorletzten Winter an, dass ich juckende Schienbeine hatte. Ich dachte aufgrund der trockenen Haut. Es zog sich aber über den Winter zum heißen Sommer und bis zum nächsten Winter und es juckte weiter. Mal mehr, mal weniger. Ich cremte und cremte mit allem, was ich so bisher gemixt hatte. Irgendwann cremte ich auch mit freiverkäuflichen Kortisoncremes. Aber es hörte nicht auf. Irgendwann in diesem Frühjahr las ich, dass Rosskastanienextrakt helfen würde und fing an, meine Beine mit einer solchen Salbe einzucremen und zack, 5 Tage später hatte das Jucken ein Ende - genauso, wie ich es gelesen hatte. Wer also ein Problem mit juckenden Schienbeinen hat, welches nicht auf trockene Winter-Heizungsluft zurückzuführen ist: versucht es mal hiermit! Seit dem creme ich meine Beine nur noch damit ein und weil ich ja gerne alles selber mache, mache ich diese Creme natürlich jetzt auch selber! Ist übrigens auch super als Fußcreme nach einem Fußpeeling!

 

 

mehr lesen 5 Kommentare

Jojobaöl-Bodyspray. Statt Bodylotion.

Jojobaöl Bodyspray statt Bodylotion für eine geschmeidige Haut ohne störenden Fettfilm

Vorletztes Wochenende war ich zum Geburtstag einer Freundin eingeladen. Ich wollte ihr ein paar Pflegeprodukte von meinem Blog schenken und unbedingt auch etwas zum Eincremen. Ich hatte aber keine schönen Cremedosen mehr, als mir diese Sprayflaschen in die Hand fielen. Also habe ich mir ein Bodyspray ausgedacht, das sie als Bodylotion-Ersatz verwenden kann. Wichtig war mir, etwas zu machen, was nicht einen ewigen Fettfilm hinterlässt, sodass man das Spray auch im Sommer benutzen kann. Durch das Jojobaöl ist es schön reichhaltig und hinterlässt eine ganz geschmeidige Haut ohne sich zugeschmiert zu fühlen. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

mehr lesen 9 Kommentare

Beach Waves. Stylingspray selbst gemacht.

DIY Salzspray für Beach Waves Look, selbst gemachtes Styling Spray für Strand Look im Sommer

 

Ich hab´s getan: schnipp schnapp, Haare ab! Nachdem ich einige Jahre mit sehr langen Haaren herumgelaufen bin, habe ich sie nun schulterlang. Ich hatte einfach keine Lust mehr aufs Kämmen und die ständigen Knoten im Nacken, nachdem ich mit offenen Haaren ein Halstuch oder einen Kapuzenpulli getragen hab. Und immer nur Zopf hat mich jetzt auch nur noch genervt. Außerdem dachte ich: kürzere Haare machen mich vielleicht optisch etwas jünger... so 1 Jahr vor dem 40. Geburtstag dachte ich, wäre das eine hervorragende Maßnahme ;-)))

 

Nun habe ich mir für den Sommer ein Salzspray für die Haare gemixt, um einen schnellen Beach Waves Look hinzukriegen und ich bin wirklich sehr glücklich mit meinen kürzeren Haaren und dem Ruck-Zuck-Styling. Der Frisör hat mir meine Haare zwar wirklich sehr schön geschnitten, sodass ich sie auch einfach an der Luft trocknen kann und sie hübsch Bobmäßig mit leichter "Innenwelle" fallen,  mir sieht das aber alles viel zu ordentlich und akkurat aus. Also Salzspray rein, durchkneten, trocknen lassen und ein bißchen "unordentlichen" Schwung reingebracht. Fertig, Amelie happy! ;-)

 

Damit die Haare durch das Salz nicht zu sehr beansprucht werden, habe ich zur Pflege Aloe Vera reingegeben sowie Keratin. Keratin ist aber keine zwingende Zutat - ich hab das nur da gehabt - funktioniert auch ohne. Nur auf Aloe Vera sollte man nicht verzichten. Hier kommt das Rezept:

 

 

 

mehr lesen 11 Kommentare

Anti-Juckreiz-Creme. Bei Mückenstichen.

Anti-Juckreiz-Creme bei Mückenstichen, Bremsenstichen, Gnitzen, Brenneseln etc, selbst gemacht, z.B. aus dem Thermomix, vegan

Wir haben so ganz fiese kleine Mücken. Gnitzen. Diese blutsaugenden Mini-Monster attackieren einen hier bei uns seit diesem super Sommerwetter jeden Abend. Sie kommen im Schwarm und entweder man flüchtet oder man ist Opfer. Da hilft auch Nichts, was normale Mücken abschreckt. Wenigstens kommen sie nicht durchs Fenster, sondern bleiben draußen...

 

Ich hatte schon länger diese Anti-Juckreiz-Creme gemixt, die ich nun endlich für diesen Härtefall austesten konnte. Es hat sofort merklich aufgehört zu jucken, nachdem ich die Creme draufgegeben habe. 

 

Auch bei normalen Mückenstichen benutze ich die Creme dünn verteilt auf dem Mückenstich und es hilft super.

 

mehr lesen 32 Kommentare

Konzentrat für Seifenblasen. Einfaches Rezept mit Gelinggarantie.

Seifenblasenkonzentrat für Riesen Seifenblasen selbst gemacht mit Bastelanleitung für Seifenblasenstäbe

 

Nach diversen Versuchen eine Seifenblasenflüssigkeit selber zu machen, habe ich es endlich hingekriegt und freue mich darüber wie Bolle! Gerade auch, weil es ohne Tapetenkleister, ohne Zucker und ohne teure Haga Naturseife auskommt!

 

Die Antwort lautet einfach: Fairy Ultra, Guakernmehl und Backpulver! Hier kommt das Rezept und eine Bastelanleitung für Seifenblasen-Stäbe, um Riesen-Seifenblasen zu machen.

 

Das ist übrigens eine super Kinder-Attraktion auf Sommerfesten, Bastelaktion für Kindergärten oder Grundschulen etc. 

mehr lesen 62 Kommentare

Fußbalsam. Sofort weiche Füße.

Fußbalsam für weiche Füße selbst gemacht Fußcreme gegen Hornhaut Sommer Flip Flops

 

Schreibt mich letzte Woche eine liebe Freundin an und sagt, sie bräuchte unbedingt noch etwas von dem Balsam, den ich ihr neulich gegeben hätte. Als XXL Version - das wäre der Hammer für die Füße. Die Probe wäre leer und ihre gesamte Familie inkl. Vater hätte jetzt die geschmeidigsten Füße und alle wollen mehr! Ich selbst sollte den Balsam unbedingt mal auf meine Füße geben - ich würde begeistert sein von meinem eigenen Produkt! Wir mussten lachen, denn für die Füße war mein Balsam gar nicht vorgesehen, sondern für die Lippen!

 

Aber sie hat sowas von Recht: es ist für die Füße tatsächlich der Ober-Knaller, weil es einen Sofort-Effekt hat, der tatsächlich auch bleibt! Weiche Füße den ganzen Sommer - Hornhaut adé!

 

Wer also von jetzt auf gleich weiche, geschmeidige Füße haben möchte: ran an den Thermomix!! 

 

Danke an Ulli für deine Kreativität, den Lippenbalsam Zweckzuentfremden, so habe ich wieder ein neues, fantastisches Rezept! 

 

mehr lesen 113 Kommentare

Heat Protection Creme. Hitzeschutz für Haare beim Styling oder am Strand.

Heat Protection Creme selber gemacht DIY Hitzeschutz für die Haare im Sommer oder beim Styling aus Sheabutter aus dem Thermomix vegan
photo credit: pixabay

Als ich neulich meinen Badezimmerschrank aufgeräumt habe, fiel mir mein Glätteisen in die Hände - seit dem benutze ich es wieder regelmäßig. Meine ganzen alten Heat Protection Produkte sind allerdings vor einem Jahr in den Müll gewandert, als ich meinen Schrank durchgescannt habe und nahezu jedes Produkt mit irgendwelchen Zusätzen versehen waren, die ich auf meinem Kopf und in meinen Haaren einfach nicht mehr haben möchte.

 

Da ich nun also keinen Hitzeschutz für die Haare mehr hatte, habe ich selber einen gemixt. Dieser wird ganz sparsam verwendet, da er sehr reichhaltig ist. 

 

Und gerade dieses Reichhaltige hat mich auf die Idee gebracht, dass diese DIY Heat Protection Creme auch genau der richtige Schutz für Haare im Sommer ist, wenn sie durch die Sonne und Salzwasser am Strand sehr austrocknen. 

 

mehr lesen 18 Kommentare

Anti-Mücken-Kerzen. Selbst gemacht. Mit Citronella.

Anti Mücken Kerzen selbst gemacht mit Sojawachs und ätherischem Öl z.b. Citronella vegan aus dem Thermomix

 

Sommer ist ja meine Jahreszeit! Leider denken das die Mücken auch. Damit sie sich woanders aufhalten und nicht dort, wo wir gerade sitzen möchten, habe ich Citronella-Kerzen selbst gemacht und direkt an meinem Geburtstag erfolgreich ausprobiert.

 

Nicht jeder möchte sich mit Anti-Mücken-Spray einsprühen und deshalb haben solche Kerzen ihre Berechtigung, wie ich finde - allerdings möchte ich die industriell hergestellten Kerzen nicht verwenden, da ich mir nie sicher bin, was dort alles drin ist und was man da eigentlich alles einatmet.

 

Bei selbst gemachten Duftkerzen kann man die Intensität selber bestimmen und verzichtet durch das Sojawachs auf Paraffine. Ich find´s super und möchte das Rezept heute mit euch teilen.

 

Der Duft bringt übrigens wunderbare Urlaubsstimmung auf die heimische Terrasse!

 

mehr lesen 4 Kommentare

Kühlendes Bodyspray. Erfrischung bei Sommerhitze.

Cooling Spray aus Hamameliswasser und Aloe Vera als kühlendes Bodyspray

 Wenn man bei dieser Hitze keine Möglichkeit hat, irgendwo in einen See oder ins Freibad zu springen, dann braucht man eine andere Form der Erfrischung. Daher habe ich jetzt ein kühlendes Bodyspray gemixt.

 

Man sollte es nur nicht bei direkter Sonneneinstrahlung verwenden, d.h. man sollte im Schatten sein, wenn man sich einen Cooling-Effekt verpassen möchte. Pfefferminzöl und Lavendelöl gelten zwar nicht als phototoxisch, aber machen würde ich es trotzdem nicht. 

mehr lesen 6 Kommentare

Selbst gemachte Sonnencreme. Ich lasse die Finger davon.

Löwenzahnhonig selbst gemacht vegan aus dem Thermomix

Da ich laufend gefragt werde, ob ich für diesen Sommer auch ein Rezept für eine selbst gemachte Sonnencreme einplane, möchte ich hier heute einmal erklären, warum es von mir keine Sonnencreme geben wird:

 

mehr lesen 2 Kommentare

Anti-Mücken-Spray. Selbst gemacht.

Mückenspray selbst gemacht, Hamameliswasser Mückenspray, Antimückenspray Thermomix, Witch Hazel Mückenspray

 

 

Da sind sie wieder, diese kleinen, summenden, stechenden Insekten, die den schönsten Sonnenuntergang ruinieren können. Bevor man sich mit irgendwelcher Chemie einsprüht, kann man Anti-Mücken-Spray auch sehr gut selber machen!

mehr lesen 21 Kommentare

After-Sun-Spray. Hautpflege nach Sonnenbad oder bei Sonnenbrand.

After Sun Spray selbst gemacht, Hamameliswasser After Sun, After Sun Thermomix, Witch Hazel After Sun

 Endlich wieder Sonne satt! Leider unterschätzt man zu oft die Sonneneinstrahlung und hat dann am Abend gespannte Haut oder gar einen Sonnenbrand. Hierfür habe ich jetzt ein selbst gemachtes After-Sun-Spray. 

 

 

mehr lesen 20 Kommentare