Slime. Outdoor-Spaß für Kinder.

Slime selbst gemacht, Slime Thermomix, Spielschleim selbst gemacht

 

 

Vor ein paar Wochen kam ein Freund meiner Jungs zum Spielen und hatte einen Slime dabei. Das war natürlich ein großer Spaß, aber es stank fürchterlich nach Chemie.

 

Vor ein paar Tagen fiel es ihnen wieder ein, dass sie auch so einen Slime wollten. Sowas müsste man doch auch selber machen können, dachte ich mir. Und siehe da, die benötigten Zutaten hatte ich sofort griffbereit. 

 

15 g Flohsamenschalen (bekommt man in der Apotheke)

10 Sek / St. 10

 

Wasser zufügen:

a) 280 g Wasser für relativ festen Slime oder

b) 330 g Wasser für mittelfesten Slime oder

c) 360 g Wasser für schleimigen Slime

 

Lebensmittelfarbe nach Wunsch, z. B. 1 Messerspitze blaues Pulver

20 Sek / St. 5, runterschieben 

4 min / 90 ° / St. 1

 

Jetzt nur noch Abkühlen lassen und dann den Kindern geben.

 

Je kleiner die Kinder, desto fester würde ich den Slime wählen. Je schleimiger der Slime ist, desto mehr kann man damit herumsauen, also unbedingt draußen verwenden! ;-)

 

Falls es ein Kleinkind aus Versehen in den Mund steckt: keine Panik, da es sich hier nur um Wasser und ein Geliermittel handelt. Trotzdem sollte man Kleinkinder damit nicht unbeaufsichtigt lassen!

 

Der selbst gemachte Slime ist jetzt nicht exakt so reißfest wie der gekaufte, aber dafür hat man für wenig Geld und ohne Chemie ein ebenso tolles, glibberiges Slime-Produkt. Und wenn kein "echter" in der Nähe ist, fällt der Unterschied den Kindern eh nicht auf. 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Haarwaschseife. Bestes selbst gemachtes Shampoo. mehr Infos...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Jasmin (Montag, 29 August 2016 17:41)

    WAS FÜR GENIALE IDEE!!!! DANKE sehr, gerade nachgemacht und wir haben Spaß! :-)

  • #2

    Tine (Dienstag, 27 September 2016 10:28)

    Voll cool!! Soeben gemacht. Da werden Kindheitserinnerungen wach. Bin gespannt was meine Zwerge dazu sagen.
    Hier gabs nur gemahlene Flohsamenschalen. Konnte ich Schritt 1 überspringen

  • #3

    Martina (Donnerstag, 25 Januar 2018 17:34)

    Ich Doofkopp hab Flohsamen statt -schalen gekauft, und zwar gleich ein ganzes Kilo �
    Krieg ich die mit dem Thermomix auch irgendwie gemahlen? Nach 10Sek Stufe 10 schaun sie aus wie vorher �

  • #4

    Amelie (Donnerstag, 25 Januar 2018 17:39)

    Hallo Martina, schick mir mal
    ein Foto
    an info@mix-dich-gluecklich.de. LG Amelie

  • #5

    Maggy (Freitag, 06 April 2018)

    Ein klasse Rezept, bereits einmal ausprobiert und für sehr gut bewertet:)
    Ich möchte gerne eine größere Menge für einen Kindergeburtstag vorbereiten, wenn ich die 5-fache Menge nehme, wie lange muss ich es aufkochen?Und kannst du etwas zur Haltbarkeit sagen?
    Danke schonmal:)

  • #6

    Amelie (Freitag, 06 April 2018 13:06)

    Hallo Maggy,

    das freut mich! :-) Ich hab das in einer doppelten oder fünffachen Menge nicht ausprobiert, daher kann ich dir hierzu keine exakte Anleitung geben. So viel auf einmal würde ich wahrscheinlich eher nicht machen. Doppelte Menge schon eher - dann mit 6 min. Aber 1,5 Liter Wasser in eins zu Slime verarbeiten - weiß nicht, ob das nicht zu viel ist?

    Und zur Haltbarkeit kann ich dir leider auch keine exakte Angabe machen - hier ist es sofort "verspielt" worden. Ich schätze, 1 Woche sollte es (luftdichtverpackt) halten - man könnte sonst auch einfach 1/2 TL Salz und 1 EL Essig zugeben - so habe ich mal Bastelkleber gemacht (zwar mit Speisestärke, aber ich denke, das ist im Haltbarkeitsvergleich egal) und der hat dann ca. 2 Wochen gehalten.

    Hilft dir das weiter?

    Liebe Grüße, Amelie

  • #7

    Maggy (Freitag, 06 April 2018 21:15)

    Danke für deine Rückmeldung, Amelie. Ich werd es mit der doppelten Menge, Salz und Essig versuchen:)

  • #8

    Micha (Freitag, 16 November 2018 13:44)

    Huhu
    Wenn ich das ohne thermomix machen muss ich es dann trotzdem aufkochen?