Schupfnudel-Pfanne "Asia". Yummy...!

Laugenbrezeln mal anders, wie Laugendreiecke nur als Brezel, Thermomix

Gestern brauchte ich ein Express-Rezept. Alle hatten großen Hunger und das ist kein Zustand, den man hier bei uns lange ausreizt. Also Kühlschrank auf, geschaut, was da ist und dann gings los: 

Die Soße hat der Thermomix übernommen, während ich in der Pfanne Schupfnudeln und Ersatz für Hühnchen-Fleisch gebraten habe. Insgesamt dauerte es keine 20 Min., dann musste noch schnell ein Foto gemacht werden und schon stand es auf dem Tisch. Gerade noch rechtzeitig, es wären sonst alle vor Hunger umgekommen. :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 



Für 4-6 Portionen

 

Während die Soße im Thermomix kocht, Schupfnudeln und Huhn/Huhnersatz in der Pfanne braten.  

 

Für die Gemüse-Kokos-Soße:

1 Zwiebel

1 Stück Ingwer (ca. 2 x 1 cm)

2 Knoblauchzehen

5 Sek./Stufe 5

 

25 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

Ca. 200-300 g Mini Pak Choi oder Chinakohl, ggf. äußere Blätter entfernen und in feine Streifen schneiden, zugeben sowie

2 rote Spitzpaprika in feinen Streifen

1 Dose Kokosmilch (400 ml)

1 TL Gemüsebrühepulver oder -paste

1/2 TL Currypulver

1/4 TL Kreuzkümmel

10 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

1 EL Speisestärke in Wasser glattgerührt mit dem Spatel untermischen.

 

 

Für das Huhn/Huhnersatz

 

1 Pck. Ersatzfleisch für Huhn à 160-180 g (oder selbst gemacht nach diesem Rezept)

ODER 200 g Hähnchenfilet in Stücken (salzen und pfeffern)

> in einer großen Pfanne braten, umfüllen

 

Für die Schupfnudeln

 

2 Pck. Schupfnudeln à 500 g 

> in der großen Pfanne braten 

 

(Veganer nehmen stattdessen Gnocchi)

 

Alles in die große Pfanne geben

Die Gemüse-Soße aus dem Thermomix zu den Schupfnudeln in die Pfanne geben, das Hühnchenfleisch/Fleischersatz zugeben, unterrühren, alles kurz erhitzen, mit etwas Pfeffer bestreuen und dann sofort servieren. 

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Schupfnudelpfanne Asia mit Pak Choi und Paprika, alternativ mit Chinakohl, Gemüse in Kokossoße im Thermomix gekocht, dann zu den Schupfnudeln in die Pfanne gegeben, mit Veggie-Huhnersatz oder echtem Fleisch, vegetarisch, vegan, Mittagessen, Ruck zuck

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Sybille (Donnerstag, 17 Juni 2021 13:21)

    Heute gekocht... Statt Hühnchen kam 2 kleingeschnittene Lummer, die gestern beim Grillen übrig waren, dazu..
    Dann habe ich noch einen Teelöffel Salz hinzugefügt.
    Es war total lecker!! Die Soße nicht zu schwer, so dass es bei den Temperaturen gut schmeckt..
    Danke für das leckere unkomplizierte Rezept!
    Lg, Sybille

  • #2

    Manuela (Donnerstag, 24 Juni 2021 15:08)

    Sehr lecker
    Habe Gnocchi genommen.
    Wird es sicher nochmal geben.

  • #3

    Marion (Montag, 28 Juni 2021 11:52)

    Es gibt auch vegane Schupfnudeln! :-) von der Marke Settele zum Beispiel. Ich freu mich schon, dieses Rezept auszuprobieren!

  • #4

    Ewald (Donnerstag, 12 August 2021 12:49)

    Habe es heute gekocht war super, habe zusätzlich noch tiefgefrores Chinesischer Gemüse dazu getan hat gut geschmeckt wird es öfter geben.