Hüttenkäse-Paprika-Taler. Snack, Beilage oder zu Salat.

Hüttenkäsetaler mit Paprika, als Snack, Beilage oder zu Salat, Thermomix

Ich hab die ersten 10 Tage im Juli gefastet - ist euch zum Glück gar nicht aufgefallen, weil ich einen ganzen Schwung an Rezepten vorgearbeitet hatte. :-) Ich musste ganz dringend von meinem Süßigkeiten-Trip runterkommen und mal wieder lernen ein Hungergefühl auszuhalten. Seit dem Fasten versuche ich morgens und abends auf Brot und Brötchen zu verzichten und esse stattdessen Joghurt oder einen grünen Salat, den ich mit kleinen Dingen pimpe. Z.B. mit ein paar Low Fat Falafel (dieses Rezept), Zucchini-Bites (dieses Rezept) oder aber mit diesen leckeren Hüttenkäse-Paprika-Talern....

... Die Taler schmecken warm und kalt, zu Salat, pur oder mit einem Dip. Ich kann sie mir auch als Beilage zu einem Hauptgericht vorstellen.

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 


Anzeige

Für ca. 10 Stück (Menge kann auch verdoppelt werden)

 

 

200 g Hüttenkäse 

60 g Mehl

1 kleine Spitzpaprika, gewürfelt

6 Cocktailtomaten, z.B. gelb

2 TL Schnittlauchröllchen

1/2-1 TL Salz

1/2 TL Thymian

15 Sek./Linkslauf/Stufe 1,5

 

Aus der Masse ca. 10 Bällchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

 

Bei 200 °C Umluft für ca. 15 Min. backen.

 

 

Servieren:

 

 

Als Snack beim Picknick.

Einzeln mit einem Kräuter-Dip servieren.

Zu einem grünen Salat servieren z.B. mit Honig-Senf-Dressing.

Als Fingerfood auf einem Buffet (schmeckt auch kalt).

Als Beilage z.B. zu Kartoffeln.

 

Hält sich mehrere Tage im Kühlschrank.

 

 

Das Honig Senf Dressing habe ich wie folgt gemacht:

30 g Öl

15 g Essig

1 TL Senf

20 g Honig bzw. Ahornsirup

1 Prise Salz

10 Sek/Stufe 4

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Hüttenkäse Taler mit Paprika und Tomaten, ohne Eier, alles wird gemischt und dann zu Kugeln geformt und diese dann im Backofen gebacken. Als Snack, Beilage zu Kartoffeln, als leichtes Gericht zu einem grünen Salat, Fingerfood, schmeckt warm und kalt

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Birgit (Freitag, 23 Juli 2021 10:13)

    Das ist eine super Idee. Habe auch gefastet und mir fehlt etwas der Plan wie ich weitermache. Danke fürs anstoßen �

  • #2

    Steffi (Samstag, 24 Juli 2021 20:29)

    Fasten hört sich gut an.
    Wie hast du das genau gemacht?

  • #3

    Amelie (Samstag, 24 Juli 2021 23:15)

    Huhu!

    Ganz klassisches Heilfasten: 2 Tage Entlastung, 8 Tage nur Tee, Wasser und Gemüsebrühe, fasten brechen mit Apfel, 3 Tage langsamer Aufbau. Gibt Bücher darüber, wo alles genau erklärt wird.

    LG Amelie

  • #4

    Steffi (Sonntag, 25 Juli 2021 11:42)

    Vielen lieben Dank

  • #5

    Martina (Mittwoch, 28 Juli 2021 17:30)

    Leider sind die Hüttenkäsetaler bei mir total weich und irgendwie zäh geworden. Keine Ahnung, was da falsch gelaufen ist.
    Aber die Zucchini-Bites sind sehr lecker! ☺️

  • #6

    Amelie (Mittwoch, 28 Juli 2021 17:42)

    Hallo Martina,

    oh nein - das ist ja doof. Was hast du denn für Mehl und welchen Hüttenkäse genommen?

    LG Amelie