Tortilla-Wraps. Mit Hack-Füllung.

Tortilla Wraps Hack Schul Snack

Die Jungs meinten, sie möchten mindestens 1 x die Woche Wraps mit zur Schule haben. Also habe ich eine weitere Version überlegt, diesmal mit Hack. Sie lieben beide die Burger-Soße (ein Mix aus Ketchup, Mayonnaise und Senf), die habe ich hier statt mit Mayo mit Frischkäse gemixt, dazu noch Gewürzgurken und geriebenen Käse.

So ein bißchen angelehnt an einen Cheeseburger Wrap. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:



 

Für die Füllung:

 

1 Zwiebel

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

1 rote Paprikaschote in Stücken

80 g Frischkäse zufügen sowie

60 g Ketchup

10 g Senf

40 g saure Gurke klein gewürfelt

1 EL Kräuter (z.B. 8-Kräuter TK)

5 Sek./Stufe 2,5

 

2 Pck Veggie-Hack à 180 g

ODER 400 g echtes Hack 

> braten und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen

 

Hack in den Mixtopf geben sowie

100 g geriebenen Käse oder veganen Käse-Ersatz zugeben

> mit dem Spatel unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  

 

 

Für die Tortilla-Wraps:

 

6 Tortilla-Fladen (Supermarkt, z.B. Eigenmarke Edeka)

> bereitlegen

 

1 Ei verquirlen, alternativ Pflanzenmilch bereit stellen

 

Füllen:

 

Jeweils auf die untere Seite des Fladens 1/6 der Füllung geben.

 

Die obere Hälfte des Fladens mit etwas Ei oder Pflanzenmilch bepinseln.

 

Die Seiten der Fladen einklappen, den Fladen über die Füllung schlagen und eng aufrollen. Durch das Ei hält der Fladen zusammen.

 

Mit der Naht nach unten nun nacheinander  in eine Auflaufform legen.

 

Backen:

 

Backofen auf ca. 200-220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Ca. 20 Min. backen.

 

Anschließend einmal mit einem Pfannenwender vom Boden lösen und abkühlen lassen.

 

Tipp:

 

Ich habe sie dann über Nacht in den Kühlschrank gestellt (die Füllung weicht die Wraps nicht auf und wird im kalten Zustand wieder etwas fester). Am nächsten Morgen einfach in die Brotdose gegeben.

 

 

 

Rezept drucken:

 

Siehe Button "Seite drucken" in der Fußzeile (Seitenauswahl beachten!)

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Wraps mit Hack-Füllung, vegetarisch, vegan möglich, eingerollt in Tortilla Fladen, dann gebacken, Schul-Snack, Ideen für die Brotdose, Familienküche, Lunchbox, Thermomix

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

 

Bitte beachte das Urheberrecht sowie meine Richtlinien dazu, wenn du das Rezept teilen möchtest.

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Manuela (Montag, 13 September 2021 09:58)

    Hallo Amelie
    mit deinem Hack vom Bohnentier doch sicher auch gut.
    Oder?
    LG
    Manuela

  • #2

    Oma Diddi (Montag, 13 September 2021 22:04)

    Heute ausprobiert! Und das erste ist schon in der Brot Box unserer grossen Tochter gelandet, für die Arbeit ;)

  • #3

    Marion (Dienstag, 14 September 2021 09:42)

    Vielen Dank für das tolle Rezept ❤
    Gestern gleich ausprobiert und die Familie ist begeistert.

  • #4

    Amelie (Mittwoch, 15 September 2021 07:26)

    Huhu,

    das Hack "vom Bohnentier" kann man hier auch verwenden.

    LG Amelie

  • #5

    Gabi (Donnerstag, 16 September 2021 18:59)

    Hallo
    Ist habe die Teilchen meinen Mann auf Arbeit mitgegeben und er war begeistert Danke für das tolle Rezept ich werde es 100%. Wiedermachen �

  • #6

    Katharina (Freitag, 17 September 2021 13:56)

    Hallo Amelie,
    diese Hamburgerrolle ist grandios, die Kinder sind total begeistert und uns großen hat es auch sehr gut geschmeckt. Wird es definitiv öfter geben. Danke dafür!

  • #7

    Ana (Sonntag, 19 September 2021 10:24)

    Die Tage ausprobiert (etwas abgewandelt, ohne Gurken und mit Mais statt Paprika, weil unsere Tochter das nicht mag). Sehr lecker, sowohl warm als auch kalt! Wird es definitiv öfter geben!