Mini-Dinkelbrote statt Baguette. Aus dem Steingut-Bräter.

Mini Dinkelbrote aus dem Steingut Bräter, Stoneware, Thermomix

Neulich habe ich mal versucht, Dinkel-Brötchen in meine Steingut-Bräter zu backen. Herausgekommen sind kleine leckere Mini-Brote, die ich jetzt als Brötchen zu groß fand - aber trotzdem total lecker - und so als Mini-Brote zum Aufschneiden in Scheiben waren sie super. Ein wunderbarer Ersatz für Baguette z.B. für ein Buffet oder zum Grillen kann ich mir sie richtig gut vorstellen. Deshalb wandern sie jetzt hier in meine Rezeptsammlung!

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 


Wenn ihr mich unterstützen wollt: das sind meine Bücher & Rezeptboxen


Mini Dinkelbrote statt Baguette Thermomix

Für 8 Mini-Brote 

 

 

Für den Teig:

 

½ Würfel Hefe (21 g) in den Mixtopf geben sowie

320 g Wasser 

1 TL Zucker

3 Min./37 °C/Stufe 1

 

300 g Dinkelmehl Type 630 zugeben sowie

200 g Dinkelvollkornmehl

2 TL Salz

3 Min./Teigstufe

 

Den Teig für 1-2 Stunden an einem waren Ort in einer Schüssel mit Deckel gehen lassen.

 

Formen:

 

Den Teig in 8 Portionen teilen und in runde "Brötchen" formen (schleifen).

In die mit Backtrenncreme (diese hier) gefettete Steingutform mit Deckel legen. Deckel drauf legen.

 

Backen:

 

Den Backofen auf 240-250 °C vorheizen.

 

Vor dem Einschieben in den Ofen die Mini-Brote oben einschneiden.

 

Ca. 35-40 Min. mit Deckel backen, danach herausnehmen (sie sind an einem Stück) und ohne Form nochmal im Ofen backen, bis die Mini-Brote eine schöne Farbe angenommen und außen eine schöne Kruste bekommen haben.

 

Die Brote voneinander trennen und abkühlen lassen.

 

Servieren:

 

Zum Servieren in Scheiben schneiden wie z.B. ein Baguette. 

 

 

 

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen. 

 

Rezept speichern:

In der App oben auf das Herz klicken

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Rezept drucken" im Menü in der App oder "Seite drucken" in der Fußzeile vom Blog (Seitenauswahl und gewünschte Skalierung beachten!)

 

Sonstiges:

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Rezepte enthalten teilweise **Partnerlinks. 

Bei den von mir geteilten Links handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Das bedeutet, ich bekomme eine kleine Vergütung, wenn Du hierüber etwas bestellen solltest.

Dadurch entstehen Dir keine Mehrkosten - ich finanziere aber damit zum Beispiel einen Teil meiner Kosten, sonst kann ich euch diesen für euch kostenlosen Rezeptservice nicht bieten.  Solltest du über einen meiner Links Zutaten bestellen sage ich: Vielen Dank für Deine Unterstützung!!

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Mini Brote, als Beilage zum Grillen oder für das Buffet, Dinkelmehl und Dinkelvollkorn, Thermomix, Steingut Bräter, einfach und lecker

Kommentar schreiben

Kommentare: 10
  • #1

    Nadja (Sonntag, 30 Juni 2024 12:15)

    Hallo liebe Amelie ,
    die sehen ja richtig lecker aus . Könnte man sie auch in der Emile Henry Form backen?
    Hab einen schönen Sonntag !
    Liebe Grüße Nadja

  • #2

    Manja (Sonntag, 30 Juni 2024 12:43)

    Die sehen ja so gut aus. Die probiere ich nächste Woche unbedingt aus. Lieben Dank für deine tollen Rezepte.

  • #3

    Anke (Sonntag, 30 Juni 2024 12:56)

    Coole Idee :-)
    Wie groß ist deine Steingutform?
    Ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren.
    Schöne Ferien wünsche ich dir egal ob zu Hause oder unterwegs :-)

  • #4

    Christina (Sonntag, 30 Juni 2024 13:39)

    Ich schließe mich Nadja an, könnte man die Brötchen auch in der wunderschönen Emile Henry-Brötchenform backen?

  • #5

    Doris (Sonntag, 30 Juni 2024 15:18)

    Der Teig geht gerade, ich bin super gespannt auf das Ergebnis, ich habe kein Steingutbräter,
    aber ich habe zwei gusseiserne Formen, eine Runde eine eckig, werde sie als ganze Brote backen, da ich doppelte Menge gemacht habe. Hoffe es klappt �

  • #6

    Amelie (Sonntag, 30 Juni 2024 15:40)

    Huhu!

    Ihr könnt den Teig auch in der Emile Henry Form backen. Auf jeden Fall.

    Die Form, die ich genommen habe, ist die von Vorwerk "Betty" und fasst 4 Liter.

    Liebe Grüße Amelie

  • #7

    Anja (Sonntag, 30 Juni 2024 16:02)

    Liebe Doris, ich würde mich sehr darüber freuen von dem Ergebnis zu erfahren. Ich besitze auch 2 gusseiserne Formen.
    Liebe Grüße

    @Amelie
    Liebe Amelie, kannst Du bitte die Backtrenncreme noch verlinken?
    Kannst Du eine Steingutform empfehlen?
    Liebe Grüße Anja

  • #8

    Bine (Sonntag, 30 Juni 2024 16:05)

    Klappt das Rezept auch ein einer normalen Steingut Auflaufform? Anstatt Deckel dann Alufolie?
    Danke für Info♡

  • #9

    Amelie (Sonntag, 30 Juni 2024 16:16)

    Das Schöne an einer Steingutform mit Deckel (wahlweise Römertopf oder auch gusseiserner Topf) ist, dass die Hitze überall gleich bleibt und sich auch die Feuchtigkeit gleichmäßig verteilt und somit ein wunderbares Backergebnis liefert. Mit Alufolie wird das nicht erreicht werden.

    Man kann jede Steingutform nehmen. Ich habe die von Pampered Chef und Vorwerk - finde ich beide gut - auch hab ich einen Römertopf, auch darin werden Brote lecker. Ich habe in diesem Fall die von Vorwerk gewählt, weil sie recht groß und eckig ist, um am Ende die Form rauszukriegen, die ich für die Brötchen bzw. Mini-Brote haben wollte.

    Ob jetzt Pampered Chef oder Vorwerk oder gar eine andere Steingutmarke besser ist, kann ich ehrlicherweise jetzt nicht sagen. Ich nutze die Formen tatsächlich ausschließlich zum Brotbacken - nicht für Ofengerichte - und beim Brotbacken erkenne ich jetzt keinen Unterschied im Endergebnis zwischen den verschiedenen Marken. Ich würde mich am Ende wahrscheinlich einfach für die kostengünstigere Version entscheiden oder für die Version, die mehr Hitze aushalten kann, um hier etwas flexibler zu sein.

    LG Amelie

  • #10

    Doris (Sonntag, 30 Juni 2024 19:15)

    @Anja
    Das ist super geworden :-)
    Danke liebe Amelie für das tolle Rezept
    Das erste Mal, dass ich hier was poste ich hoffe ich mach alles richtig�