Lunch to Go: Milchreis mit Erdbeer-Kirsch-Grütze.

Gyrostorte mit Tzaziki Creme herzhafte Torte vegetarisch oder vegan möglich z.B. aus dem Thermomix

 

Ich habe hier heute eine Lunch to Go Idee für euch: Milchreis mit roter Grütze mit Erdbeeren und Kirschen. Man kann es am Vortag super vorbereiten und schichtet es dann einfach in einem Marmeladenglas für den Transport ins Büro. Hier muss nichts aufgewärmt werden, Milchreis und rote Grütze schmeckt auch kalt, besonders im Sommer!

Für 4 Portionen, wer nur 2 machen möchte, halbiert die Rezepte und passt die Zeit ggf. etwas an.

 

Milchreis:

1 Liter Milch oder Pflanzenmilch

220 g Milchreis

40 g Zucker oder Kokosblütenzucker

1 Pck Vanillezucker oder 1 TL Vanillepaste

38 min / 90 Grad / St. 1 / Linkslauf

 

Den Milchreis komplett abkühlen lassen.

 

Rote Grütze:

150 g Kirschsaft

150 g TK Beeren gemischt

5 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

In der Zeit 300 g Erdbeeren* und 300 g Kirschen** waschen, Grün entfernen bzw. entkernen.

 

*man kann auch TK-Erdbeeren nehmen und im ersten Schritt zugeben und die Zeit erhöhen auf ca. 10 Minuten. 

 

**man kann auch Kirschen aus dem Glas verwenden.

 

1 Pck Vanillepuddingpulver (zum Kochen)

in 50 g Kirschsaft oder Wasser glatt rühren

in den Mixtopf geben sowie

60 g Zucker zugeben

4 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1 kochen. 

 

Erdbeeren und Kirschen unterrühren. Rote Grütze abkühlen lassen.

 

Wenn der Milchreis und die rote Grütze kalt sind, in Marmeladengläser schichten und im Kühlschrank lassen, bis zum Transport oder Verzehr.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0