Tomatencremesuppe. Mit Gin-Sahne.

Tomaten Suppe  mit Gin Sahne aus dem Thermomix vegan möglich

Neulich Abend hab ich lange überlegt, was ich denn nun als Weihnachtsmenü an Heiligabend kochen könnte. Erst dachte ich an einen vegetarischen Braten, dazu Rotkohl und Kartoffeln - aber diesen Klassiker gibt es am 1. Weihnachtstag auch schon, wenn wir bei meinem Vater zu Besuch sind. Also brauchte ich etwas anderes. Ich war gedanklich für einen Moment bei Kartoffelsalat und bin dann rüber zu Pasta. Am liebsten essen sie hier ja alle Nudeln mit Tomatensoße - damit könnte ich hier auch Weihnachten alle glücklich machen - aber man möchte ja auch was Besonderes servieren. Von Tomatensoße bin ich dann auf Tomatensuppe gekommen - ist auch immer gern von allen genommen, aber auch nichts Besonderes. Man müsste irgendwie aus diesem einfachen, aber leckeren Rezept etwas ganz Raffiniertes machen. Ich landete bei einer Tomatensuppe mit Wodka. Hätte meine Schwiegermutter gefreut - aber dann hätte ich auch wieder was anderes für meine Kinder machen können. Und dann bin ich bei Essen&Trinken auf eine Gin-Sahne gestoßen. Gin geht immer. Und wenn es als Topping ist, kann ich es für die Kinder weglassen. Gesagt getan und eine Tomatensuppe gekocht und mit Gin-Sahne serviert. Der erste Löffel und es war klar: das ist es! Einfach und schnell zu machen, super vorzubereiten und das gewisse Etwas durch die Sahne. Was will man mehr? Hier kommt das Rezept:

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

5 Sek. / Stufe 5

 

20 g Öl zugeben 

2,5 min / Varoma / Stufe 1

 

800 g Tomaten, in Stücken

150 g Tomatenmark

1 geh. EL italienische Kräuter

1 geh. EL Gemüsebrühe

10 Sek. / Stufe 5

 

550 g Wasser zugeben

10 min / 100 Grad / Stufe 2

 

150 g Crème fraîche zugeben sowie

1 EL Basilikum, TK

30 Sek. / Stufe 8

 

Für die Gin-Sahne am besten mit dem Handmixer

250 g Sahne

80 g Gin

steif schlagen

 

bzw. vegan:

3 EL veganen Gin mit 150 g Creme Vega vermischen.

 

Die Suppe auf Tellern anrichten und die Gin-Sahne drauf geben.

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0