Spätzle-Topf. Mit Rahm-Wirsing.

Spätzle Topf mit Rahm-Wirsing, vegetarisch, vegan machbar, Thermomix

 

Neulich sprang ein hübscher grüner Wirsing in meinen Einkaufswagen. Und wo er dann schonmal da war, hab ich ihn auch behalten. Mal was anderes zu unserem Standard-Gemüse. Was ich damit machen wollte, wusste ich noch nicht so genau, aber irgendwas Feines würde mir schon einfallen, dachte ich im Stillen. Und so lag er ein paar Tage in meiner Speisekammer und wollte eigentlich zu Rahm-Wirsing werden. Aber was sollte es dazu geben? Und warum nicht ein neues One-Pot-Gericht? Und das ganze vielleicht mit Spätzle?

 

Gesagt, getan, gemixt und für sehr lecker befunden! Hier kommt das Rezept für euch:

1 Zwiebel

5 Sek/Stufe 5

 

300 g Wirsing in Stücken

10-12 Sek/Stufe 5 mit Hilfe des Spatels (Spatel nach ca. 5-6 Sek. rausnehmen)

 

40 g Öl zugeben

5 Min/Varoma/Stufe 1

 

250 g Spätzle aus Hartweizengrieß (getrocknet) zugeben sowie

200 g Sahne, Kochsahne oder Sojacuisine*

1 TL Gemüsebrühepulver

1 TL Salz

einige Umdrehungen Pfeffer

1/2 TL Thymian

1 Msp. Muskat

1 TL 8-Kräuter (TK)

850 g heißes Wasser

180 g Veggie Hack (z.B. Rügenwalder Mühlenhack)**

13 Min/100 °C/Linkslauf/Rührstufe

 

*wer 250 g Packungseinheiten verwendet, nimmt stattdessen 50 g weniger heißes Wasser.

 

**wer echtes Hackfleisch möchte: ca. 250 g Hackfleisch in der Pfanne krümelig braten, mit Salz und Pfeffer würzen und ganz zum Schluss zu den Spätzle geben.

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

 

Den Rest Wirsing habe ich in Streifen geschnitten, blanchiert und eingefroren für den nächsten Spätzle-Topf.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

Top Rezept: Orangen-Reiniger selbst gemacht

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

Affiliate Link enthalten


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Spätzle Topf mit Rahm-Wirsing und Hackfleisch, vegetarisch, vegan möglich, One Pot, All in One, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Claudia (Dienstag, 02 April 2019 10:57)

    Gibt es auch vegane Spätzle? �

  • #2

    Amelie (Dienstag, 02 April 2019 11:32)

    Hallo Claudia,

    du nimmst für dieses Gericht Spätzle aus Hartweizengrieß (siehe Text). Die sind vegan. Also: Ja. ;-)


    LG Amelie

  • #3

    Sarah (Freitag, 05 April 2019 14:23)

    Gekocht und für sehr lecker befunden!

  • #4

    Kristina (Donnerstag, 11 April 2019 20:02)

    Gestern dieses Gericht allerdings mit tierische hack nachgekocht. Hmm leider sehr fad... Hab ordentlich nachgewürzt. Hab aber die Idee gehabt es heute mit dem zweiten Teil Wirsing mit Kasseler zu probieren. Da es ja mehr eigengeschmack hat. Ich werde berichten �

  • #5

    Amelie (Donnerstag, 11 April 2019 20:05)

    Hallo Kristina,

    das Veggie-Hack ist bereits fertiggewürzt, daher musst du bei echtem Fleisch selber abschmecken.

    LG Amelie