Schnecken-Börek. Mit Rotkohl-Feta/Tofu-Füllung.

Veggie Blätterteigtaschen. Mit Möhren-Käse-Füllung. Yummy! Vegan möglich, Thermomix

Zu Weihnachten gehört ja irgendwie Rotkohl - aber vielleicht muss es ja nicht immer ganz klassisch sein. Ich habe mal Alternativen mit Rotkohl ausprobiert, falls man an den Weihnachtsfeiertagen oder später zu Silvester vielleicht für ein gemeinsames Buffet o.ä. etwas beisteuert oder eine etwas andere Vorspeise möchte bzw. zum Mittag einen kleinen Snack reichen will. 

 

Hier kommt meine Idee - ein Börek mit Rotkohl-Feta/Tofu-Füllung in Kuchenform - für uns in der leicht orientalisch gewürzten Version, bei der selbst der Jüngste zugegriffen und nach mehr verlangt hat. Wenn die Kinder nach mehr verlangen, gerade bei etwas außergewöhnlichen Sachen, dann ist das für mich immer ganz großes Kino! :D

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 

 

Für die Füllung:

 

2 kleine Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

5 Sek./Stufe 5

 

20 g Öl zugeben

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

600 g Rotkohl (aus dem Glas) zugeben  

400 g Fetakäse oder Tofu zugeben

etwas Salz und Pfeffer

1 TL Garam masala oder Kreuzkümmel, Chili und Zimt abschmecken (> damit wird es leicht orientalisch, wer das nicht mag, lässt es weg)

20 Sek./Stufe 4

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken (die Tofu-Version braucht mehr Salz als die Feta-Version)

 

1 Packung frischen "Strudelteig (Filo- oder Yufkateig)" aus dem Kühlregal bereitlegen.

 

Die Rolle ausrollen, das Papier entfernen. Das erste Blatt vorsichtig zum Bearbeiten in Rollrichtung vor einen legen. 

 

1 Ei + 1 EL Joghurt + 1 EL Öl (bzw. vegan 1,5 EL Sojajoghurt + 1,5 EL Öl) in einer Schale vermischen.

 

Das erste Blatt mit der Mischung einpinseln. Unten an den Rand 1/6 der Füllung geben, dann gleichmäßig verteilen. Das Blatt einmal einschlagen, dann die Kanten rechts und links einmal einschlagen und bis oben rollen.

 

Die erste Rolle an den Rand einer gefetteten Springform (26er oder 28er) legen. 

 

Mit allen Blättern weiter so vorgehen (einpinseln, Füllung drauf, einrollen) und sie in Schneckenform in die Springform legen, bis die Füllung aufgebraucht ist und die Springform voll ist. Ich habe ca. 6 Blätter benötigt. Den letzten Rest der Joghurt-Öl-Mischung auf die Schnecke pinseln, mit einer Handvoll Sesam bestreuen.

 

Die Springform dann in den vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze oder 180 Grad Umluft geben und für ca. 35 Minuten backen. 

 

Schmeckt warm und kalt.

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand (mobile Ansicht hier klicken)

Vegetarische Weihnachten, z.B. mit diesem leckeren Schnecken-Börek mit Rohkohl-Füllung und Feta bzw. Tofu, z.B. leicht orientalisch gewürzt, vegetarisch, vegan, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dorit (Samstag, 30 November 2019 14:01)

    Liebe Amelie,

    herzlichen Dank für das tolle Rezept.