Risotto "gegrillte Paprika". Lecker!!

Risotto "geröstete Paprika", vegetarisch, vegan möglich, Thermomix

Montags ist hier immer ein recht hektischer Tag. Aufwendige Koch-Experimente wage ich an diesem Tag nicht mehr - oft ist mir wegen Zeitmangel und Stress etwas daneben gegangen. Ich koche an diesem Tag oft etwas aus der Kategorie "Lieblingsgerichte". Oder ich probiere etwas, bei dem ich weiß, dass es ziemlich sicher klappt und lecker werden muss, z.B. ein Risotto. Diesmal habe ich mir ein Risotto mit Paprikaschoten überlegt. Angelehnt an die cremige Paprikasoße zu Pasta von vor ein paar Wochen, dachte ich, dass sowas doch als Risotto auch sehr lecker sein müsste.

 

Gegrillte Paprikaschoten gibt es im Glas zu kaufen, z.B. von der Eigenmarke Rewe in ca. 280 g und beim Edeka habe ich sie als geröstete Paprikaschoten in der Größe 340 g AW entdeckt. Nehmt das, was ihr bekommt. Es macht keinen Sinn, Gläser nicht komplett aufzubrauchen, wenn ihr jetzt nur das große Glas bekommt und dann keine weitere Verwendung dafür hättet.

 

Hier kommt das Rezept:

 

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

5 Sek./Stufe 5

 

1 Glas gegrillte/geröstete Paprikaschoten (280-340 g), gut abgetropft zugeben 

3 Sek./Stufe 5

 

40 g Öl 

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

250 g Risottoreis (z.B. von Alnatura) zugeben

2 Min./Varoma/Stufe 1

 

700 g Wasser zugeben

1 TL Zitronensaft

1,5 EL Gemüsebrühepulver oder -paste

einige Umdrehungen Pfeffer

etwas Chilipulver/Chiliflocken, optional

21 Min./100 °C/Linkslauf/Stufe 1 ohne Messbecher, Gareinsatz als Spritzschutz aufsetzen

 

80 g Frischkäse oder Creme Vega unterrühren.

 

Ca. 1 TL ital. Kräuter zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft sowie optional Chilipulver/Chiliflocken abschmecken. Man kann sicherlich auch noch etwas Ajvar zugeben, wenn man möchte. 

 

Hinweis: Solltet ihr Reis verwenden, der von der Körnung her größer ist (z.B. von Reishunger), kann sich die Kochzeit verlängern. Das liegt nicht am Rezept, dass der Reis dann noch knackig ist, sondern an der Reissorte.

 

Man kann sicherlich auch erst frische Paprikaschoten im Backofen rösten, da ich diese Gläser für den Paprika-Chili-Aufstrich aber immer da habe, mache ich mir nicht die Mühe, es muss Montags eben schnell gehen. ;-)

 

 

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

 

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen.

 

Affiliate Link enthalten

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand: (mobile Ansicht hier klicken)

Risotto "gegrillte Paprika", mit gegrillten oder gerösteten Paprikaschoten aus dem Glas, ruck zuck Rezept aus dem Thermomix, vegetarisch, vegan möglich, Mittagessen, cremiges Paprika-Risotto, mit Chili wird es leicht pikant, auch sehr lecker

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Lena (Dienstag, 10 März 2020 11:35)

    Gerade eben gekocht und für seeeehr lecker empfunden, da wird nichts übrig bleiben ������

  • #2

    Birgit (Dienstag, 24 März 2020 17:44)

    Habe zwei Paprikaschoten selber im Ofen gegrillt für dein Rezept. Das Risotto ist sehr sehr lecker. Mein Mann und meine Tochter waren ebenfalls begeistert! Vielen Dank für die tollen Anregungen hier!

  • #3

    Susanne (Dienstag, 24 März 2020 18:17)

    Hallo Amelie, super schnell und unkompliziert gemacht, und sehr lecker. Ich habe jetzt immer gegrillte Paprika auf Vorrat, und wenn es mal schnell gehen muß, gibt es das Risotto. Vielen Dank für das Rezept. LG Susanne

  • #4

    Mareike (Dienstag, 31 März 2020 20:37)

    Funktioniert das Rezept auch mit dem TM21?

  • #5

    Amelie (Dienstag, 31 März 2020 21:19)

    Hallo Mareike,

    der TM21 hat andere Rührstufen, das musst du entsprechend "übersetzen" und anpassen.

    LG Amelie