Pasta. Mit Gyros-Pilz-Soße.

Pasta mit Gyros Champignon Soße

Eigentlich wollte ich ein altes Rezept überarbeiten, um es neu zu fotografieren - und dabei ist mir dann aber die Idee gekommen, das Veggie-Gyros mal in der Kombi mit Pilzen zu probieren.  Also: neues Rezept für euch und das alte Rezept muss ich dann bei Gelegenheit mal neu fotografieren... 

 

...Wer das gleiche Problem hat wie ich, dass ein Teil der Familie keine Pilze isst, der serviert sie separat dazu. Über die 50 g pürierten Champignons in der Soße hat sich hier keiner beschwert - in Kombi mit dem Rotwein geben sie der Soße eine gewisse Tiefe, daher muss man hier eigentlich keine große Sorge haben, dass es geschmacklich stark auffällt. Viel mehr freuen sich alle über das Gyros. :D

 

 

Hier kommt das Rezept für euch:


Anzeige
Anzeige

Für die Soße:  

 

 

1 Zwiebel

2-3 Knoblauchzehen

5 Sek./Stufe 5 

 

25 g Öl zugeben 

2,5 Min./Varoma/Stufe 1

 

25 g Mehl drüber stäuben

2 Min./100 °C/Stufe 1

 

200 g Sahne oder Sojacuisine zugeben sowie

200 g Milch oder Pflanzenmilch

100 g Wasser

50 g Champignons, z.B weiße

2 EL Rotwein (oder dunkler Traubensaft)

1 TL Gemüsebrühepulver

1 TL ital. Kräuter

10 Min./100 °C/Stufe 4

 

etwas Salz zum Abschmecken sowie

1 EL 8-Kräuter (TK)

> mit dem Spatel unterrühren

 

Während die Soße kocht:

 

500 g Nudeln auf dem Herd in Salzwasser gar kochen

 

350 g Champignons (oder mehr nach Wunsch) in Scheiben schneiden in der Pfanne mit Öl dünsten

 

2 Pck. Veggie-Gyros (à 180 g) oder selbst gemacht nach diesem Rezept

ODER ca. 400 g echtes Gyros (fertig gewürzt) in der Pfanne braten 

 

Gyros in die Soße geben und mit den Nudeln sowie Pilzen servieren.

 

Rezept drucken:

PC: Strg + P

Mac: Cmd + P

(oder Copy Paste + Word)

 

Schon gesehen?

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...


Speichere das Rezept als Favorit auf deiner Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken):

Pasta mit Gyros-Pilz-Soße, Sahne-Champignons-Soße mit Gyros, dazu Nudeln, Soße aus dem Thermomix, vegetarisch und vegan machbar

Disclaimer: Das Nachmachen aller Rezepte geschieht auf eigene Gefahr. Ich bin weder Arzt noch Apotheker noch Kosmetikerin oder Chemielaborantin. Ich probiere Rezepte nach bestem Gewissen und teste sie vorher ausgiebig, allerdings kenne ich weder euren Hauttyp noch eure Allergien etc. Die Hausmittel bei Krankheiten ersetzen keinen Besuch beim Arzt! Bei Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern die Anwendung von DIY Produkten unbedingt vorher mit dem Arzt absprechen. Manche meiner Rezepte enthalten Affiliate Links.

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Gunther (Freitag, 05 Februar 2021 17:36)

    Kann man die Soße auch mit den Pilzen einfrieren?

  • #2

    Amelie (Freitag, 05 Februar 2021 17:59)

    Huhu!

    Ich denke schon - laut Google soll man den Teil zum Einfrieren nach dem
    Kochen sofort in den Kühlschrank und dann in den Gefrierschrank geben.
    Mehr kann ich dazu leider nicht sagen, weil ich immer frisch koche und eigentlich nie Mittagessen einfriere. Ich hoffe, es hilft dir trotzdem weiter!

    LG Amelie

  • #3

    Gunther (Freitag, 05 Februar 2021 19:25)

    Danke für die schnelle Antwort. Werde es mal ausprobieren

  • #4

    Miri (Sonntag, 07 Februar 2021 18:03)

    Hast du eine Kaufempfehlung für Veggie-Gyros?
    LG Miri

  • #5

    Amelie (Sonntag, 07 Februar 2021 19:11)

    Hallo Miri,

    ich nehme immer das von Like Meat.

    LG Amelie

  • #6

    Dominik (Sonntag, 07 Februar 2021)

    Gab es heute bei uns zu essen. Hat allen super geschmeckt!!! Vielen Dank

  • #7

    Carolin (Montag, 08 Februar 2021 12:08)

    Hallo, ich hätte eine Frage: sind die Pilze nicht Matsch bei Stufe 4 ohne linkslauf?
    LG Carolin

  • #8

    Amelie (Montag, 08 Februar 2021 12:19)

    Hallo Carolin,

    ja und das soll auch so. Das sind nur 50 g für die Soße. Die, die ganz bleiben sollen, die werden in der Pfanne gemacht.

    LG Amelie