Orangen-Rotkohl.

Herzogin Kartoffeln Thermomix

 

Warum immer Apfel-Rotkohl, wenn´s auch Orangen-Rotkohl sein kann, oder? Weihnachten ohne Rotkohl ist kein Weihnachten, finde ich. Und obwohl wir an Heiligabend Raclette machen, hoffe ich schwer darauf, dass es am zweiten Weihnachtstag, wenn wir bei meinem Vater sind, Rotkohl geben wird. Ich denke, ich werde ihm mal dieses Rezept zukommen lassen. So ganz uneigennützig natürlich. ;-)

 

3 Bio-Orangen heiß waschen

> Zesten davon abschälen, in den Mixtopf geben und

10 Sek/Stufe 10, umfüllen. 1 EL Schale gesondert beiseite stellen.

 

1 kg Rotkohl, in Stücken, in 4 Schritten

4 Sek./Stufe 5, umfüllen

 

1 Zwiebel

5 Sek/Stufe 5

 

25 g Butter oder Öl zugeben sowie

60 g Zucker

Zerkleinerte Orangenschalen

5 Min / Varoma/Stufe 1

 

3,5 Orangen auspressen.

 

Orangensaft (ca. 360 g) in den Mixtopf geben sowie 

30 g Zitronensaft

zerkleinerten Rotkohl

1 Lorbeerblatt

3 Nelken

1 TL Salz

Etwas Pfeffer

75 Min/100 °C/Linkslauf/Stufe 1

 

Mit Salz und Pfeffer und der beiseite gestellten Orangenschale abschmecken. Ggf. mit der halben Orange dekorieren. 

 

 

Weihnachtsgeschenke aus dem Thermomix (hier klicken) 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand:

Orangen Rotkohl zu Weihnachten als Beilage, z.B. aus dem Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 0