Kürbis-Falafel. Aus dem Backofen oder Airfryer.

Kürbisfalafel aus dem Airfryer oder Backofen, Thermomix

Ich wollte eine neue Falafel-Version machen - und zwar wollte ich richtig schön gelbe Falafel für eine farbenfrohe Falafel-Bowl. Also habe ich hier einfach Kürbispüree untergemischt! Den Kürbis schmeckt man jetzt nicht so deutlich heraus, aber das Püree macht die Falafel schön locker und gibt eben eine wunderbare Farbe. Das ist eine großartige Resteverwertung für Kürbis - oder eben etwas für das Auge, wenn die Falafel nicht direkt in einem Wrap verschwinden, sondern in einem Salat angerichtet werden oder für ein Buffet als Fingerfood gereicht werden sollen oder ähnliches. 

 

Hier kommt das Rezept für euch:

 


Wenn ihr mich unterstützen wollt: das sind meine Bücher & Rezeptboxen


Für ca. 35-40 Stück

 

Für die Falafel:

 

 

100 g getrocknete Kichererbsen in den trockenen Mixtopf geben

1 Min./Stufe 10, umfüllen

 

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

5 Sek./Stufe 5

 

1 Dose Kichererbsen (400 g) abtropfen lassen (=265 g), zugeben sowie

400 g Kürbispüree (gekaufte Babynahrung oder selbst gemacht nach diesem Rezept)

30 g Olivenöl

20 g Chilisoße

10 g Zitronensaft

2 TL Kreuzkümmel

2 TL Backpulver

1 TL Salz

5 Sek./Stufe 5

 

200 g Mehl Type 405, 550 oder 630 zugeben sowie

100 g gemahlene Kichererbsen (aus Schritt 1)

2 EL Petersilie (z.B. TK)

> mit dem Spatel kräftig durchrühren, auch am Boden

 

 

Die Masse 10-15 Min. ruhen lassen. 

 

Airfryer:

 

Mit einem Eisportionierer den Teig aus dem Mixtopf entnehmen und auf das Gitter des Airfryers geben.

 

In 3-4 Vorgängen bei 200 °C für ca. 10-12 Minuten garen.

 

 

Backofen:

 

Mit einem Eisportionierer den Teig aus dem Mixtopf entnehmen und auf 1-2 mit Backpapier belegte Backbleche geben.

 

Die Falafel bei 200 °C Umluft für 20 min. backen.

 

 

 

 

 

 

Generell gilt:

alle Gerichte immer nach persönlichem Geschmack abschmecken mit den angegebenen Gewürzen. 

 

Rezept speichern:

In der App oben auf das Herz klicken

 

Rezept drucken:

Siehe Button "Rezept drucken" im Menü in der App oder "Seite drucken" in der Fußzeile vom Blog (Seitenauswahl und gewünschte Skalierung beachten!)

 

Sonstiges:

Rezepte ggf. anpassen und die Füllhöhe beachten, wenn im TM31 gekocht wird.

 

Rezepte enthalten teilweise **Partnerlinks. 

Bei den von mir geteilten Links handelt es sich teilweise um Affiliate Links. Das bedeutet, ich bekomme eine kleine Vergütung, wenn Du hierüber etwas bestellen solltest.

Dadurch entstehen Dir keine Mehrkosten - ich finanziere aber damit zum Beispiel einen Teil meiner Kosten, sonst kann ich euch diesen für euch kostenlosen Rezeptservice nicht bieten.  Solltest du über einen meiner Links Zutaten bestellen sage ich: Vielen Dank für Deine Unterstützung!!

 

Bestes Putzspray. Alleskönner. mehr Infos...

 

 


Pinne das Rezept auf deine Pinterest-Wand

(mobile Ansicht hier klicken)

Kürbis Falafel aus dem Backofen oder Airfryer, schöne gelbe Farbe, perfekt für eine Salatbowl, Buffet oder ähnliches, einfach und lecker, Thermomix

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Agnes (Dienstag, 02 Juli 2024 22:52)

    Das klingt lecker!
    Werden die Falafel nicht zu trocken im Airfrier? Ich habe eine klassische Version mal im Backofen gemacht und die wurden leider sehr trocken...

  • #2

    Amelie (Mittwoch, 03 Juli 2024 10:34)

    Huhu!

    Ich finde nicht - aber wenn man nur die aus der Fritteuse kennt, sind die aus dem Backofen oder Airfryer natürlich etwas anders. Ich weiß jetzt ja nicht, wie trocken deine waren im Vergleich zu meinen aus dem Airfryer, daher kann ich da jetzt nicht sagen, wie du sie finden würdest.

    Für uns steht auf jeden Fall fest: frittierte Falafel brauchen wir nicht, wir sind sehr happy mit denen aus Backofen oder Airfryer (Rote Bete Falafel Rezept ist mein Lieblingsrezept, danach kommt direkt dieses hier - wobei die Rote Bete Falafel an erster Stelle stehen, weil ich denke, dass Rote Bete noch nen Tick gesünder ist als Kürbis. Und weil ich diese Falafel als wunderbare Proteilquelle sehe und meine Kinder sie lieben, will ich sie natürlich nicht mit dem Fettgehalt durchs frittieren „versauen“.

    LG Amelie

  • #3

    Vicky (Samstag, 06 Juli 2024 14:44)

    Lecker! Ich liebe Falafel. Schmecken richtig gut. Ich nehme etwas weniger Kreuzkümmel. Habe sie im Backofen gebacken. 24 St. Kleiner Eisportionieren. 18. min. Umluft mit Ober/Unterhitze. Danke dir ��‍♀️